Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
02.12.21 um 17:27:55
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Peugeot 908 Le Mans 2009 (Gelesen: 6107 mal)
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5541
Neuwied
Peugeot 908 Le Mans 2009
02.07.09 um 13:09:34
 
Hallo,

ein Leserbriefschreiber hat in der motorsport-aktuell eine Frage aufgeworfen, die ich mir dieses Jahr in Le Mans auch gestellt habe.

Wie konnte Peugeot beim 908 die Frontpartie schließen ohne Probleme mit der Kühlung des V12 Diesel zu bekommen ?
War der Kühlluftbedarf des 908 in der Vergangenheit zu großzügig bemessen oder gab es für Le Mans noch weitere Änderungen an der Kühleranordnung die diese aerodynamische Maßnahme möglich gemacht haben ?

Gruss Claus

Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #1 - 02.07.09 um 13:46:58
 
sie sind nicht geschlossen wurden. An dem angesprochenen Element befanden sich Lüftungsgitter.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5541
Neuwied
Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #2 - 02.07.09 um 14:08:30
 
Sorry, aber ich sehe keine Lüftungsgitter in dem Teil.

Auf der Seite "mulsannecorner, Le Mans 2009" (den Link darf ich als Neuling leider hier noch nicht angeben) kann ich jedenfalls nichts erkennen. Und das ist eigentlich ein gutes Foto.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #3 - 02.07.09 um 15:10:00
 
ok davon sprichst du. Das sind imho nicht die Luftkühleinlässe des Motors, sondern - wenn überhaupt - für die vordere Bremsanlage. Die Luftkühleinlässe befinden sich hinter den Spiegeln. Auf höher der mitte der Fahrerkabine.
Sieht man hier ganz gut:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

auch wenn das noch ein Prototyp des Rennprototyp ist
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #4 - 02.07.09 um 15:13:07
 
Meines Wissens, geht der grösste Teil der Kühlluftzufuhr - wenn nicht sogar alle - über die beiden Kanäle hinter der Vorderachse unterhalb der Tür. Diese Öffnungen wurden nicht verändert.
Ebenso wurde m.W. die Öffnung für die Abluft an der Seite nicht geändert (Menge rein = Menge raus), ich hab aber keine Ahnung wie viel von der Abluft nach den Kühlern noch durch den seitlichen Teil der Karosse und dem Motorraum fliesst.
Die Kühlschächte für die Bremsen sind jeweils an den Innenseiten der vorderen Pontons/Radkästen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.07.09 um 15:16:39 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5541
Neuwied
Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #5 - 02.07.09 um 15:40:48
 
O.K., Danke, das erscheint mir plausibel.

Das bedeutet, das die bisher auf anderen Strecken verwendete Frontpartie mit den großen Öffnungen, ähnlich wie Audi sie ja auch beim R15 hat, in erster Linie dem aerodynamischen Abtrieb dient,
und weniger der Kühlung.

Abtrieb braucht man in Le Mans natürlich nicht so viel, da ist Topspeed angesagt.

Ist interessant das Audi da einen ganz anderen Weg geht, obwohl der
R15 ja in erster Linie gebaut wurde um Le Mans zu gewinnen.
Audi war auf den Geraden, soweit ich weiß, auch deutlich langsamer als Peugeot.

Gruss Claus

Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
ger80
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3157

Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #6 - 02.07.09 um 20:01:53
 
was aber sicher auch ein wenig am Motor liegt - die geschlossenen Autos haben wegen Klima nen groesseren Restriktor. Ausserdem ist ein geschlossenes Auto auf der geraden ein wenig besser
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Walter
Mechaniker
**
Offline


I love frankonia
Beiträge: 148
Nürnberg/Würzburg
Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #7 - 09.07.09 um 23:19:39
 
Ich denke, daß der Geschwindigkeitsunterschied zwischen offener und geschlossener Karosserie erheblich ist, was sich ja an der sog. Infineon-Karosserie vom R 8 gezeigt hat. Damals soll der Geschwindigkeitsunterschied bei 20 km/h gelegen haben.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #8 - 10.07.09 um 09:10:20
 
der Vergleich ist aber fast genauso unzulässig wie der Vergleich zwischen 908 und R10. Beide Chassis sind vollkommen unterschiedliche Konstruktionen von unterschiedlichen Herstellern.
Wenn man die differenzen aufzeigen möchte, sollte man versuchen vergleichswerte zwischen einem Lola B07 und B08 zu bekommen.
Hier würde sich der KSM-Lola-Mazda und der RML-Lola-Mazda anbieten
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Walter
Mechaniker
**
Offline


I love frankonia
Beiträge: 148
Nürnberg/Würzburg
Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #9 - 11.07.09 um 08:53:08
 
Vielleicht habe ich mich in der Kürze etwas mißverständlich ausgedrückt. Es handelt sich nicht um das Straßencoupe R8, sondern um den von rtn gebauten R8C.
zu lesen in Wikipedia:
Im Jahr 1997 waren mehrere Werke bei Langstreckenrennen aktiv, und so entschloss sich Audi Motorsport 1998, ab 1999 auch teilzunehmen. Als Code des Projektes wurde R8 zugeteilt und ein V8-Turbomotor entwickelt. Audi beauftragte bei Dallara mit dem R8R einen offenen Roadster, ähnlich wie der von Williams F1 gebaute BMW V12 LMR. Angesichts der erfolgreichen geschlossenen GT1-Rennwagen wie Porsche 911 GT1, Mercedes-Benz CLK GTR sowie Toyota GT-One und der Regeländerung zu LM-GTP (ohne nötige Homologation) war man nicht mehr sicher, ob dieses (zumindest auf eine Runde schnellere) Konzept nicht doch das bessere sei. So bekam rtn in Norfolk im Herbst zusätzlich den Auftrag, ein Coupé zu bauen, den R8C ( auch wegen der Sponsoraufschriften Infineon-R8. )

Der R8C hatte schon damals eine höhere Höchstgeschwindigkeit, bei gleichem Motor wie der R8R, nur wurde er kaum eingesetzt.

Bild unter Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.07.09 um 09:11:14 von Walter »  
Homepage  
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #10 - 11.07.09 um 11:32:08
 
mir war vollkommen bewusst das ich wir hier von dem RTN R8 und Dallara R8 reden. Trotzdem ist die Aussage so korrekt: Dallara vs. RTN
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Walter
Mechaniker
**
Offline


I love frankonia
Beiträge: 148
Nürnberg/Würzburg
Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #11 - 11.07.09 um 15:23:35
 
Weswegen sollte dann ein Vergleich zwischen zwei Fahrzeugformen unzulässig sein, wenn mit gleichem Motor bessere Fahrleistungen beim R8C erzielt werden?
Wir haben zwar jahrelang Sport mit Prototypen gemacht, aber ich lasse mir gerne was sagen und habe die Weißheit nicht gepachtet...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.07.09 um 15:31:16 von Walter »  
Homepage  
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #12 - 11.07.09 um 20:09:26
 
vielleicht habe ich mich ungeschickt ausgedrückt nicht unzulässig aber imho genauso problematisch wie jeglicher anderer Vergleich. Ja der Motor ist der selbe, aber der Lola B07 fuhr beispielsweise auch mit einem Audi R8 und ich behaupte mal ganz frech, da war man auf der Gerade auch langsamer.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Walter
Mechaniker
**
Offline


I love frankonia
Beiträge: 148
Nürnberg/Würzburg
Re: Peugeot 908 Le Mans 2009
Antwort #13 - 01.05.11 um 03:42:34
 
Freut mich, dass Audi sich für LeMans zu einer geschlossenen Karosserie
durchgerungen hat und die Testzeiten schauen durchaus gut aus...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken