Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
04.04.20 um 03:54:49
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Vermisst am Berg ! (Gelesen: 5905 mal)
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1959
Ulm
Vermisst am Berg !
22.07.07 um 21:13:16
 
Von einigen Fahrern, die auch schon in der SCC gefahren sind, und dann komplett an den Berg abgezogen sind fehlen mir die Infos.

Team Krisam, immerhin Niederlassung von Osella in Deutschland, taucht nirgendwo mehr bei Rennen auf und die Homepage ist auch tot.

Harald Leikeim, eingeschrieben im Bergcup, glänzt auch nur durch Abwesenheit.

Bruno Winkler, nach Stress mit dem Schwiegerpapi abgedüst. Kommt der mit nem anderen Team zurück ?

Wenn dann auch noch nach diversen Anschuldigungen (  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen )der Berglöwe abtaucht, ist der deutsche Bergrennsport für Rennsportwagen am A.... !
Es hat ja schon einmal dieses Jahr keine Punkte gegeben weil zu wenig Starter da waren.
Mir graust es schon bei der Vorstellung dieses Szenarios.

Mirco - du mußt an den Berg, hilft nix  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
chevymirco
GT-Pilot
***
Offline


RACECAR spelled backwards
is RACECAR
Beiträge: 415

Re: Vermisst am Berg !
Antwort #1 - 23.07.07 um 11:09:56
 
Zitat:
.....
Mirco - du mußt an den Berg, hilft nix  Zwinkernd.....



Nachdem ja mein motorsportlicher Ziehvater (Horst Deutsch) sein Leben oft (auch mit mir als Bub) am Berg verbracht, liegt das auch in der der Tat sehr nahe, zumal ich einige Strecken von früher noch kenne.

Würds ja gern mal probieren, aber ein bissi Schiss hätt ich erstmal schon....

Muss wohl mal mit Walter sprechen...
Zum Seitenanfang
 

YES MOM, I`M STILL RACING .          Life´s to short for not to race.
Homepage  
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1959
Ulm
Re: Vermisst am Berg !
Antwort #2 - 23.07.07 um 17:55:15
 
Laut lachend... na dann sprich mal.

Da das Bergfinale in Mickhausen dieses Jahr nicht auf Hockenheim fällt wäre das doch was.
Emanuel ist bei ähnlicher  Situation schon dort gestartet, ich hoffe dieses Jahr wieder.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Thommy
Le Mans Sieger
******
Offline


Der Mann mit dem spekulativem
Verschwörungswa hn
Beiträge: 8709

Re: Vermisst am Berg !
Antwort #3 - 23.07.07 um 21:10:59
 
Zitat:
Harald Leikeim, eingeschrieben im Bergcup, glänzt auch nur durch Abwesenheit.


Leikeim hat glaube ich daheim gebaut...

Zitat:
Bruno Winkler, nach Stress mit dem Schwiegerpapi abgedüst. Kommt der mit nem anderen Team zurück ?

Winkler ist glaube ich für JB-Racing den Ex- Brenner DTM-Astra gefahren (den 2000er, Norbert Brenner hat ja von Schrotthändler Strycek nen 03er gekauft)

Zitat:
Wenn dann auch noch nach diversen Anschuldigungen (  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen )der Berglöwe abtaucht, ist der deutsche Bergrennsport für Rennsportwagen am A.... !


Da spinnens jetzt alle. Stenger keifert rum, der Lang und der Weidinger hätten sein Auto sabotiert. Lang und Weidinger halten dagegen. Was da jetzt dran sein soll, keine Ahnung.

In Frankreich haben die Frantz- Brüder den Lionel Regal unter Beschuss, er würde in seinem Formel3000 ohne Drehzahlbegrenzer fahren- worauf Lionel bei der Rückführung im Lehrlauf Vollgas gab, um eben zu demonstrieren, dass da ein Begrenzer sei. Danach ist ein Frantz auf Regals Teamkollege und Cousin losgegangen, so dass beide Frantz und Lionel Regal von der Rennleitung zitiert wurden und verwarnt wurden. Frantz wg. Unsportlichkeit, Regal (und jetzt festhalten) wg. Verstoß gegen die Parc- Ferme- Bestimmungen!

Was hat die Rückführung mit Parc Ferme zu tun hä?

Hie wie da- lauter Bekloppte...


Zum Seitenanfang
 

Ein Blick in meine ölbesudelte Kristallkugel und der neueste Klatsch und Tratsch ist erspäht (ob ich aufgrund der verdreckten Kugel alles richtig deute, steht auf einem anderen Blatt)...
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1959
Ulm
Re: Vermisst am Berg !
Antwort #4 - 24.07.07 um 05:50:32
 
Thommy schrieb am 23.07.07 um 21:10:59:
Hie wie da- lauter Bekloppte...


Laut lachend ... denen bekommt die Bergluft nicht !  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
tessitore
Mechaniker
**
Offline


Keep racing!
Beiträge: 280
Kapfenberg
Re: Vermisst am Berg !
Antwort #5 - 24.07.07 um 07:06:36
 
Thommy schrieb am 23.07.07 um 21:10:59:
...
Was hat die Rückführung mit Parc Ferme zu tun hä?

...



Nur zur Info: Im Regelfall gilt der Zeitraum bzw. Ort von der Zieldurchfahrt im letzten Rennlauf bis in den Parc Ferme bzw. dessen Aufhebung als Parc Ferme. D.h. wenn der Parc Ferme im Startbereich ist, dann gelten für den Zeitraum wo der Fahrer durch das Ziel fährt bis zur Aufhebung des Parc Ferme durch die Sportkommissare die Parc Ferme Bestimmungen. Dazu kann daher durchaus auch die Talfahrt/Rückführung zählen!
Wird zum Beispiel beim Berg-Europameisterschaftslauf am Rechberg auch so gehandhabt.

Was ich aber nicht beurteilen kann ist, was das Hochdrehen des Motors bei der Rückführung mit den Parc Ferme Bestimmungen zu tun hat, ausser der Fahrer provoziert damit einen Motorschaden, der eine technische Nachkontrolle des Motors vereitelt, was aber wphl eher unwahrscheinlich sein dürfte, da solche Motoren doch ein paar Cent kosten ...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thommy
Le Mans Sieger
******
Offline


Der Mann mit dem spekulativem
Verschwörungswa hn
Beiträge: 8709

Re: Vermisst am Berg !
Antwort #6 - 24.07.07 um 20:38:56
 
tessitore schrieb am 24.07.07 um 07:06:36:
Nur zur Info: Im Regelfall gilt der Zeitraum bzw. Ort von der Zieldurchfahrt im letzten Rennlauf bis in den Parc Ferme bzw. dessen Aufhebung als Parc Ferme. D.h. wenn der Parc Ferme im Startbereich ist, dann gelten für den Zeitraum wo der Fahrer durch das Ziel fährt bis zur Aufhebung des Parc Ferme durch die Sportkommissare die Parc Ferme Bestimmungen. Dazu kann daher durchaus auch die Talfahrt/Rückführung zählen!
Wird zum Beispiel beim Berg-Europameisterschaftslauf am Rechberg auch so gehandhabt.

Aha. Wieder was gelernt...

Zitat:
Was ich aber nicht beurteilen kann ist, was das Hochdrehen des Motors bei der Rückführung mit den Parc Ferme Bestimmungen zu tun hat, ausser der Fahrer provoziert damit einen Motorschaden, der eine technische Nachkontrolle des Motors vereitelt, was aber wphl eher unwahrscheinlich sein dürfte, da solche Motoren doch ein paar Cent kosten ...

Wie gesagt: Regal wollte (angeblich) nur demonstrieren, dass er doch nen Begrenzer drin hat...
Zum Seitenanfang
 

Ein Blick in meine ölbesudelte Kristallkugel und der neueste Klatsch und Tratsch ist erspäht (ob ich aufgrund der verdreckten Kugel alles richtig deute, steht auf einem anderen Blatt)...
 
IP gespeichert
 
Thommy
Le Mans Sieger
******
Offline


Der Mann mit dem spekulativem
Verschwörungswa hn
Beiträge: 8709

Re: Vermisst am Berg !
Antwort #7 - 24.07.07 um 20:44:16
 
Jetzt scheppert's schon wieder- diesmal hauen die Medienvertreter mit:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zitat:

Zitat:
Noch deutlicher als in der Division der Rennsportfahrzeuge stellt sich die Situation in der Kategorie der Tourenwagen dar. Hier fährt der Schweizer Reto Meisel dem gesamten Feld eins ums andere Mal davon. Man könnte beinahe meinen, die Herren Handa, Brenner, Stolz und Co. hätten über Nacht das Fahren verlernt – so groß ist der Vorsprung zwischen Meisel und dem Rest des Feldes. Wie kommt’s? Meisel hat das im Augenblick klar dominierende Fahrzeug. Sein Mercedes 190 RM1 wiegt angeblich unter 900 Kilogramm und hat eine Leistung von über 560 PS.

Leistungsmäßig kann die Konkurrenz zwar in etwa mithalten. Doch was die Gewichte der übrigen E1-Tourenwagen anbelangt, lieen diese bedeutend höher. Sowohl der Ex-DTM-Astra V8 der siebenfache deutsche Tourenwagen-Berg-Meisters Norbert Brenner als auch der Lancia Delta Integrale von Norbert Handa, seines Zeichens Tourenwagen-Meister des Jahres 2002, bringen deutlich über 1000 Kilogramm auf die Waage. Selbiges gilt auch für den amtierenden deutschen Berg-Meister Herbert Stolz, dessen Bi-Turbo 935 zwar die höchste Leistung aller Spitzen-Tourenwagen und –GTs bringt, allerdings auch den meisten Ballast mit sich herumschleppt.

Um die Dinge wieder ins Lot zu bringen und damit zugleich die Deutsche Automobil-Berg-Meisterschaft auf Dauer attraktiv zu halten, ist hier die höchste deutsche Motorsportbehörde, der Deutsche Motor Sport Bund (DMSB), gefragt. Ein Gewichts-Limit wäre gut geeignet, um die Dinge in der stärksten Tourenwagen- und GT-Gruppe schnell wieder ins Lot zu bringen.


Da baut der Reto Meisel ein Auto nach Reglement, verbaut- neben einem Judd-F1-Motor- ein spezielles Fahrzwerk, nach Anfangschwierigkeiten läuft das Auto, Reto ist in der fahrerischen Form seines Lebens- und dann soll er eingebremst werden hä? Nur, weil ein Ex- Meister mit dem Ex-DTM- Auto hinterherfährt hä? Versteh einer wer will...
Zum Seitenanfang
 

Ein Blick in meine ölbesudelte Kristallkugel und der neueste Klatsch und Tratsch ist erspäht (ob ich aufgrund der verdreckten Kugel alles richtig deute, steht auf einem anderen Blatt)...
 
IP gespeichert
 
cybersdorf
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 13364
Wien
Re: Vermisst am Berg !
Antwort #8 - 24.07.07 um 23:18:52
 
tessitore schrieb am 24.07.07 um 07:06:36:
Nur zur Info: Im Regelfall gilt der Zeitraum bzw. Ort von der Zieldurchfahrt im letzten Rennlauf bis in den Parc Ferme bzw. dessen Aufhebung als Parc Ferme. D.h. wenn der Parc Ferme im Startbereich ist, dann gelten für den Zeitraum wo der Fahrer durch das Ziel fährt bis zur Aufhebung des Parc Ferme durch die Sportkommissare die Parc Ferme Bestimmungen. Dazu kann daher durchaus auch die Talfahrt/Rückführung zählen!
Wird zum Beispiel beim Berg-Europameisterschaftslauf am Rechberg auch so gehandhabt.

Was ich aber nicht beurteilen kann ist, was das Hochdrehen des Motors bei der Rückführung mit den Parc Ferme Bestimmungen zu tun hat, ausser der Fahrer provoziert damit einen Motorschaden, der eine technische Nachkontrolle des Motors vereitelt, was aber wphl eher unwahrscheinlich sein dürfte, da solche Motoren doch ein paar Cent kosten ...

Im parc fermé dürfen sich die Autos aber eigentlich gar nicht bewegen. Beim Zurückfahren müssen sie sich aber zwangsweise bewegen. Wie soll ein rollender parc fermè ausschauen?...

Hm, die dünne Höhenluft. Ich sags ja, alles was nicht im Kreis fährt, ist irgendwie...... - anders. Cool
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1959
Ulm
Re: Vermisst am Berg !
Antwort #9 - 25.07.07 um 20:31:55
 
Zitat:
Team Krisam, immerhin Niederlassung von Osella in Deutschland, taucht nirgendwo mehr bei Rennen auf und die Homepage ist auch tot. Zwinkernd


Wat is nu mit de Osella in Deutschland ?
Weiß das niemand ?

Cyber ? Du als PRC-Adjudant mußt doch wissen was die Konkurenz teibt ?

Input please !!!
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1959
Ulm
Re: Vermisst am Berg !
Antwort #10 - 25.07.07 um 20:50:17
 
cybersdorf schrieb am 24.07.07 um 23:18:52:
Hm, die dünne Höhenluft. Ich sags ja, alles was nicht im Kreis fährt, ist irgendwie...... - anders. Cool


Werner ? MR2 ? Immer gemütlich geradeaus ?
Meintest du das ?  Laut lachend
Sorry Wekatz, Spässle g`macht !
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
cybersdorf
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 13364
Wien
Re: Vermisst am Berg !
Antwort #11 - 26.07.07 um 13:51:21
 
Zitat:
Wat is nu mit de Osella in Deutschland ?
Weiß das niemand ?

Cyber ? Du als PRC-Adjudant mußt doch wissen was die Konkurenz teibt ?

Input please !!!

Tschuldige bitte, woher soll ich wissen, was Osella macht?
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Zunge
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Osella
Ex-Mitglied





Re: Vermisst am Berg !
Antwort #12 - 20.11.10 um 20:05:13
 
Servus,
das Thema ist zwar schon sehr alt. Aber trotzdem, für die jenigen dies interesiert.
Also, "Krisam Osella Rennsport Germany" gibts nach wie vor. Der M.Krisam sen. hat sich komplett zurück gezogen aus dem Rennsport. Er fährt hin und da zu Rennen zum schauen, wie letztens zum Saison Finale am Berg nach Mickhausen. Das Geschäft betreibt der M.Krisam jun.! Teile werden für Sämtliche Osella-Typen gehandelt und verkauft!
Der H.Leikeim hat seinen PA20/S auch noch zu hause stehen, und das in einem sehr hervorragenden Zustand:-)))
Der Uwe Lang ist ja bekanntlich dieses Jahr Deutscher Bergmeister mit einem Osella PA20/S geworden.
Kleine History dazu: Der Osella hat Chassis Nr.:2/94! Also Bj.: 94.(ex. M.Krisam jun.) Da hatte der Enzo Osella in Oberhallau dieses Jahr gestaunt, alls er diesen Osella gesehn hat. Er tippte eher auf 2002 oder 03!

vielleicht gibts ja den ein oder anderen hier, der sich für die Osella´s am Berg interesiert!
viele Grüße aus Oberbayern,
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: Vermisst am Berg !
Antwort #13 - 22.11.10 um 00:10:21
 
Und da sind ja auch noch die beiden Osella von den Gebrüdern Behnke. Die dürften auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Osella
Ex-Mitglied





Re: Vermisst am Berg !
Antwort #14 - 27.11.10 um 13:57:03
 
Hi,

die Behnke Osella´s sind zwar noch nicht ganz so alt, aber doch auch schon paar Jahre......... Zwinkernd
Dem Peter B. sein Osella ist Chassis Nr.: 78/00. Also Bj.: 2000! Gefahren zuvor von: Francis Dossiers und Daniel Bassora, danach ging das Auto zu Krisam Rennsport nach München und wurde dort wieder auf "Vordermann" gebracht, von dort ging der Osella an Bernd Simon und seit 2 Jahren bei Peter Behnke!
Dem Michi B. sein Osella hat Chassis Nr.: 93/02. Also Bj.: 2002!
Dieser wurde bevor er zu Behnke´s kam, von Sabrina Hungerbühler und Martin Krisam jun. im SCC pilotiert.
Vielleicht kommt da ja noch ein dritter Osella dazu....... Zwinkernd

viele Grüße,
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken