Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
14.12.19 um 08:50:21
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
G T - E I N S - N E T I Q U E T T E (Gelesen: 7324 mal)
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
10.01.06 um 04:54:16
 
Zur allgemeinen Information und aus in der Vergangenheit mehrfach gegebenen Anlass für alle hier eine auf unser Forum angepasste Version der Netiquette
(Quelle: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen)
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.01.06 um 05:35:03 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #1 - 10.01.06 um 04:57:13
 
1.Wir behandeln uns in unserer Community mit dem gebührenden gegenseitigen Respekt


Die auf diesen Seiten vertretenen Mitglieder eint das gemeinsame Interesse am Thema GT- und Prototypensport. dieses Thema ist so vielschichtig wie auch das Publikum das sich dafür interessiert. Um sachliche, erkenntnisreiche und fruchtvolle  Diskussionen aller Interessensgruppen - vom aktiven Motorsportler bis zum Fan und vom Insider bis zum begeisterten Neueinsteiger - zu ermöglichen ist der angemessene Respekt aller Forumsmitglieder untereinander die zwingende Grundvoraussetzung um hier an den Diskussionen teilnehmen zu können.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.01.14 um 06:40:46 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #2 - 10.01.06 um 04:59:27
 
2. Agressive Diskussionsbeiträge werden nicht geduldet!
Der respektvolle Umgang miteinander ist Grundvoraussetzung für den Bestand und die Funktion dieses Forums. Wer meint sich nicht daran halten zu müssen muss mit entsprechenden Konsequenzen wie Verwarnungen ("gelbe Karte" vom Forumsadmin) zeitweisen Ausschluss vom Forum ("gelb-rote Karte") oder Verlust der Zugangsberechtigung zum Forum ("Rote Karte") rechnen.

Lass dich also besser nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreissen. denn bedenke: Je ausfallender und unhöflicher man sich gebärdet, desto weniger Leute sind bereit, dir zu helfen, wenn Du selbst einmal etwas brauchen solltest. Eine einfache Faustregel: Schreibe nie etwas, was du dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest.

Persönliche Angriffe haben in einem Forum wie diesem hier nichts zu suchen - sie beruhen meist auf Missverständnissen die von den Beteiligten untereinander per Mitteilung oder Mail geklärt werden können.


Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem schriftlichen Medium besonders hoch. Vergewissere dich mehrmals, dass der Autor des Artikels, auf den du antwortest, auch das gemeint hat, was du denkst. Insbesondere solltest du darauf achten, ob nicht vielleicht Ironie, Sarkasmus oder eine ähnliche Variante des Humors benutzt wurde, ohne ihn mit dem Smiley-Symbol  Zwinkernd oder  Augenrollen zu kennzeichnen.

Daher gilt:  Erst lesen, dann denken. Noch einmal lesen, noch einmal denken.
Und _dann_ erst posten!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.01.14 um 06:42:05 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #3 - 10.01.06 um 05:03:59
 
3. Achte die gesetzlichen Regelungen!
Das Web ist kein rechtsfreier Raum. Achte darauf, dass du mit deinen Beiträgen keine Gesetze brichst!!!

Sei vorsichtig beim Zitieren aus urheberrechtlich geschützten Werken. Begehe keine Straftaten & Rufe nicht zu Straftaten auf.

Wenn du unsicher bist, ob du die Rechte eines anderen vielleicht verletzen könnten, frage ihn vorher per E-Mail, was er von deinen Absichten hält.

Das Veröffentlichen von E-Mail ist - abgesehen von seinen möglichen rechtlichen Konsequenzen - unhöflich und sollte nicht ohne die explizite Einwilligung des Autors geschehen.

Da deine Artikel ggf. von einem grossen Publikum gelesen werden, sei zurückhaltend mit dem, was du über andere sagst.

Bedenke: die IP eines jeden Forumsmitglieds wird bei jedem Beitrag gespeichert. Sollte deine Äusserung von jemanden als strafrechtlich relevant angesehen werden sind wir als Forumsbetreiber in der Pflicht diese IP und damit auch deine Identität ihm gegenüber zu veröffentlichen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.02.14 um 20:43:52 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #4 - 10.01.06 um 05:06:58
 
4. Vorsicht mit Humor, Ironie und Sarkasmus!
Achte bitte darauf, ironisch oder lustig gemeinte Bemerkungen so zu kennzeichnen, dass keine Missverständnisse provoziert werden. Bedenke: In einem schriftlichen Medium kommt nichts von deiner Mimik und Gestik herüber, die du bei persönlichen Gesprächen benutzen würdest. Humor sollte auch immer im Vorfeld überdacht werden: geht er auf Kosten anderer dann könnte sich jemand  - evtl. mit Recht - respektlos behandelt fühlen.

Im Netz gibt es für diesen Zweck die Smileys; die gebräuchlichsten sind  Zwinkernd und  Augenrollen.

Für den Leser gilt: Erscheint  ein Text missverständlich oder unlogisch, ziehe bitte in Betracht, dass er ironisch oder sarkastisch gemeint sein könnte. Bitte im Zweifelsfall den Autor per PN oder Mail um eine Erklärung, statt sofort ein Followup zu posten.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.02.14 um 20:35:17 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #5 - 10.01.06 um 05:10:12
 
5. Nimm dir Zeit, wenn du einen Beitrag schreibst!
Manchen Beiträgen sieht man an das sie in wenigen Sekunden in den Rechner "gehackt" worden sind. Beiträge die Rechtschreibfehler, falsche Gross- und Kleinschreibung, eine schlechte Wortwahl und falsche oder fehlende Satzzeichen enthalten, sind nicht nur schwierig  oder missverständlich zu lesen, sie untergraben auch das Ansehen dessen ,der sie verfasst hat. Im Extremfall kann es passieren das der Author solcher Beiträge und seine Meinung unbewusst nicht mehr ernst genommen werden

Jeder Beitrag sollte vor dem endgültigen Abschicken mindestens einmal vollständig durchgelesen und überarbeitet werden. Ein Wörterbuch neben dem Rechner mag als Übertreibung erscheinen, andererseits wird ein möglichst fehlerfreier und gut formulierter Artikel ernster genommen als ein vor Fehlern beinahe unleserlicher oder durch schlechte Wortwahl unverständlicher Artikel.

Man sollte sich daher Zeit nehmen, um einen Beitrag ordentlich zu verfassen.
Jeder Beitrag sollte vor dem endgültigen Abschicken mindestens einmal vollständig durchgelesen und auf korrekte Rechtschreibung hin überarbeitet werden.  Zitate müssen als solche gekennzeichnet werden.


Manchmal empfiehlt es sich auch, das Verfasste noch einmal zu überschlafen. All zu oft stellt sich am nächsten Tag heraus, dass man zu impulsiv reagiert oder eine Beleidigung verfasst hat.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.01.14 um 06:47:42 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #6 - 10.01.06 um 05:15:12
 
6. Vernachlässige nicht die Aufmachung deines Artikels!
Durch Groß- und Kleinschreibung wird der Text leserlicher. Absätze dienen der Gliederung und lockern den Text auf. Darüber hinaus sollten Punkte und Kommas selbstverständlich sein.

Eigener und zitierter Text sollten grundsätzlich durch eine Leerzeile getrennt werden. Auf Blocksatz verzichtet man besser, da unterschiedlich breite Leerschritte das Lesen erschweren.

Man sollte die Breite der eigenen Beiträge der STD-Breite des Forums anpassen - ein Sonderfall der meistens dann verletzt wird wenn zu große Bilder in den Beitrag eingebaut werden.

Weitere grundlegende Hinweise zur Textgestaltung findet man beispielsweise im Duden (Regeln für das Maschinenschreiben) oder in der entsprechenden DIN 5008 (Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung).
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #7 - 10.01.06 um 05:19:07
 
7. Achte auf die "Subject:"-Zeile!
Wenn du einen Beitrag verfasst, achte bitte besonders auf den Inhalt der "Subject:"-Zeile (umgangssprachlich auch "Betreff" oder "Thema" genannt). Hier sollte in kurzen Worten (möglichst unter 40 Zeichen) der Inhalt des Artikels beschrieben werden, so dass ein Leser entscheiden kann, ob er von Interesse für ihn ist oder nicht.

In länger dauernden Diskussionen kann es passieren, dass das Thema, über das debattiert wird, vom ursprünglichen "Subject" abweicht. Bitte ändere die "Subject:"-Zeile entsprechend ab. Eine gute Angewohnheit ist es, wenn Sie das alte Thema zusätzlich auch noch angeben; bei Antworten auf solche Artikel (Followups) sollte das alte Thema aber entfernt werden. Ein Beispiel:

Bei einem Followup schlägt das Forum standardmäßig das alte (bisherige) Thema vor:

Subject: Re: Panoz in der FIA-GT 97

Die Diskussion ist aber längst auf das Thema "Mercedes CLK" abgeschweift. Benutze das spezielle Schlüsselwort "vormals:" und ändere wie folgt:

Subject: Mercedes CLK  (vormals: Panoz in der FIA-GT 97)

Followups auf Ihren neuen Artikel sollten nur noch das Thema

Subject: Re: Mercedes CLK

erhalten.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.01.06 um 05:29:19 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #8 - 10.01.06 um 05:28:30
 
8. Denke an die Leserschaft!
Überlege vor dem Posten eines Artikels oder Followups, welche Leute du mit deiner Nachricht erreichen willst.

Ein Beitrag mit dem Titel "Valentino Rossi testet F1-Ferrari" ist in einem anderen Motorsportforum sicher wesentlich besser aufgehoben als in einem weltweit lesbaren Sportwagenforum. Ein Beitrag mit dem Thema "neuer LMP-Hersteller XYZ" hat sicher in einem Unter-Forum über die Nordschleife nichts verloren und ist unter dem Topic "Fahrzeuge" besser aufgehoben. Wähle das Unterforum, in dem du schreibst, sorgfältig aus. Du solltest dieses Forum auch selbst regelmäßig lesen.

Poste ein Thema bitte nur in _eine_ Gruppe. Ein "Crossposting" eines Beitrags in mehrere, womöglich inhaltlich verwandte Gruppen ist nicht empfehlenswert. Wenn du dennoch ein Crossposting erzeugst, lenke bitte darauffolgende Artikel mit Hilfe einer Verlinkung in _eine_ Gruppe in der die Diskussion hauptsächlich erfolgen soll.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.01.06 um 05:34:23 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: N E T I Q U E T T E
Antwort #9 - 10.01.06 um 05:33:15
 
9. Teile etwas Neues mit!
Dein Beitrag wird an ein Millionenpublikum weltweit verteilt. Teile daher etwas Neues mit, wenn du einen Beitrag schreibst!

Mache deinen Standpunkt klar, und drücke dich verständlich aus. Durch schlüssige Argumentation kannst du von vornherein viele Missverständnisse vermeiden. Denke aber daran, dass niemand gerne Artikel liest, die mehrere hundert Zeilen lang sind.  Kurze und prägnante Beiträge sind gefragt, jedoch ohne dass dabei das Verständnis auf der Strecke bleibt.


Vergewisser dich vor dem Schreiben, ob nicht bereits andere eine gleichwertige Antwort verfasst haben. Dadurch kennst du einen Teil der nachfolgenden Diskussion und kannst vorgebrachte Argumente bei deinem Beitrag schon berücksichtigen.


Unerwünscht sind sogenannte "human gateways".  Man sollte nicht seine Aufgabe darin sehen, Artikel aus verschiedenen für jedermann zugänglichen anderen Websiten, Pressemeldungen oder Informationsdiensten (z.B. DSC, racing1.de, Webseiten usw.) ins Forum zu kopieren. Dieses Forum ist keine Datenmüllhalde! Für News gibt es eine Newsseite.

Links auf diese Artikel sind  gestattet - dies allerdings nur wenn sie mit einer kurzen Zeile über den Inhalt begleitet werden. Allerdings darf man nicht nur ausschliesslich Links posten. Jemand der in deutlich mehr als die Hälfte seiner aktuellen Postings nur externe Links veröffentlicht, riskiert als "Human Gateway" seine Zugangsberechtigung zum Forum zu verlieren.  
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.02.14 um 20:36:37 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #10 - 10.01.06 um 05:39:25
 
10. Kürze zitierten Text auf das notwendige Minimum!
Es ist eine gute Angewohnheit, kurze Ausschnitte des Textes, auf den man sich bezieht, wörtlich zu zitieren und dem eigenen Text voranzustellen.

Mache es dir zur Angewohnheit, nur gerade so viel Original-Text stehen zu lassen, dass dem Leser der Zusammenhang nicht verloren geht. Zitierter Text (Quote) stellt nur eine grobe Gedankenstütze dar, viel wichtiger ist das, was an neuen, interessanten, eigenen Gedanken hinzuzufügen ist.

Zitiere bereits zitierten Text nach Möglichkeit nicht erneut. Statt Text wortwörtlich zu zitieren, kann er auch durch eine kurze in eckige Klammern [] gesetzte Umschreibung ersetzt werden.

Zitiere nur Text, auf den du auch Bezug nimmst.

Lasse den Originaltext aber auch nicht ganz weg! Der Leser deines Artikels hat den Artikel, auf den du dich beziehst, mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr exakt in Erinnerung und hat ohne eine Gedankenstütze große Mühe, den Sinn deiner Ausführungen zu erkennen.

Das Kommentieren von Unterschrift oder Signatur ist eine leider weit verbreitete Unsitte und unerwünscht.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #11 - 10.01.06 um 05:44:44
 
11. Benutze auch persönliche Benachrichtigungen und E-Mails!
Wenn du dem Autor eines Artikels etwas mitteilen willst, überlege bitte, ob dies eine Bereicherung der laufenden Diskussion ist und auch andere interessieren könnte - oder ob nicht eine einfache E-Mail besser geeignet wäre.

Ein Beispiel: Hitzige Diskussionen arten manchmal in wüste Beschimpfungsorgien (sogenannte "Flame Wars") aus. Spätestens dann ist der Zeitpunkt gekommen, ab dem außer den Streithähnen niemand mehr an der Diskussion interessiert ist.

Auch Hinweise auf Rechtschreibfehler, technische Probleme, offensichtliche Irrtümer oder Netiquetteverstöße tätigt man besser per E-Mail.

Generell gilt: Wenn du etwas diskutieren willst, das auch Millionen andere Leute interessieren dürfte, benutze das Forum. Für eine Diskussion zwischen 2 Leuten - insbesonders wenn es darum geht evtl. Missverständnisse zu klären -  ist E-Mail passender.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #12 - 10.01.06 um 05:48:36
 
12. Gebe eine Sammlung deiner Erkenntnisse an das Netz weiter!
Wenn du eine Frage an die Netzgemeinde gestellt und darauf Antworten per E-Mail empfangen hast, welche eventuell auch andere Leute interessieren könnte, fasse die Ergebnisse (sinnvoll gekürzt) zusammen, und lasse damit auch andere von den Antworten auf deine Frage profitieren.

Weisen Sie von vornherein darauf hin, wenn du ohnehin eine Zusammenfassung veranlassen willst. Damit vermeidst du überflüssige Antworten der Art "Bitte poste doch eine Zusammenfassung.", "Bitte sende mir eine Zusammenfassung per E-Mail.", "Send me a copy.", "Me too.", "Add me." usw.

Entsprechend gilt für die Leser: Wenn du gern möchten, dass jemand eine Zusammenfassung veröffentlicht, bitten ihn doch per E-Mail darum, auf gar keinen Fall öffentlich.

Bedenke: Es gilt als unhöflich, in einem Forum, das man nicht liest, nur Fragen zu stellen und Antworten per E-Mail einzufordern. Niemand liest gern Foren, in denen nur Fragen gestellt werden, aber keine Antworten stehen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #13 - 10.01.06 um 05:51:56
 
13. Achte die gesetzlichen Regelungen!
Achte darauf, dass du mit Ihrem Artikel keine Gesetze brichst!!!

Sei vorsichtig beim Zitieren aus urheberrechtlich geschützten Werken. Begehe keine Straftaten & Rufe nicht zu Straftaten auf.

Wenn du unsicher bist, ob du die Rechte eines anderen vielleicht verletzen könnten, frage ihn vorher per E-Mail, was er von deinen Absichten hält.

Das Veröffentlichen von E-Mail ist - abgesehen von seinen möglichen rechtlichen Konsequenzen - unhöflich und sollte nicht ohne die explizite Einwilligung des Autors geschehen.

Da deine Artikel von einem Millionen-Publikum gelesen werden, sei zurückhaltend mit dem, was du über andere sagst.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #14 - 10.01.06 um 05:56:10
 
14. Benutzen deinen wirklichen Namen, kein Pseudonym!
In der Mailboxszene und bei einigen Internet-Anbietern verbergen die Nutzer ihre wahre Identität hinter einem Pseudonym und schreiben manchmal Dinge, die sie sich sonst nicht erlaubt hätten. Aufgrund der negativen Erfahrungen, die viele Leute im Netz mit den Trägern solcher Pseudonyme gemacht haben, solltest du deine Beiträge, wenn irgend möglich mit deinem wirklichen Namen versehen.

Pseudonyme bzw. Anonymous-Remailer bieten übrigens keinen Schutz, wenn man dem Netz oder seinen Teilnehmern schaden oder wenn man Straftaten begehen will. Wie bei den meisten elektronischen Medien ist im Ernstfall eine nachträgliche Rückverfolgung durch die Admins immer möglich.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #15 - 10.01.06 um 05:57:52
 
15. Vorsicht mit Kommerziellem!
Ein gewisses Maß an kommerzieller Information wird im Netz durchaus geduldet. Beispielsweise Adressen von Firmen, die ein bestimmtes Produkt anbieten, nach dem jemand gefragt hat. Als unverschämt gilt dagegen die Verbreitung von reinen Werbeinformationen. Insbesondere dann, wenn ein gewisses Volumen überschritten oder unaufgefordert gepostet wird. Sollten wir auf so etwas aufmerksam werden, kann das den sofortigen Ausschluss aus dem Forum zur Folge haben.

Bedenke: Dies ist ein nicht-kommerzielles Forum, und niemand will die Übertragungskosten für unverlangte Werbung bezahlen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.01.14 um 14:07:32 von Forum Admin »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #16 - 10.01.06 um 06:09:01
 
16. Vorsicht bei Dateianhängen und Downloads
Standardmäßig ist in unserem Forum die Einbindung von Bildern vorgesehen. Dagegen ist zuerstmal nichts einzuwenden solange das Urheberrecht nicht verletzt wird, ein Hinweis darauf erfolgt von welcher Quelle das Bild entnommen wurde (es sei denn der Autor hat es freigegeben) und das Format des Forums durch eine zu große Datei nicht gesprengt wird.

Bei Videos auf die man verlinkt empfiehlt sich die Angabe der Größe, so daß die interessierten User die evtl. Ladezeiten einschätzen können und dann entscheiden können ob sich ein Download zur Zeit lohnt oder eher nicht.

Links auf ausführbare Programme (incl. Word und Excel-dateien mit ausführbaren Makros) sind im Interesse der Softwaresicherheit (Viren? Trojaner?) zu unterlassen.

Bei Links auf Artikel und PDF-Dokumente empfiehlt sich eine kurze Inhaltsangabe von nicht mehr als einer Zeile - dann kann jeder entscheiden ob er dem Link folgen will oder nicht.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: G T - E I N S - N E T I Q U E T T E
Antwort #17 - 10.01.06 um 06:11:01
 
17. "Du" oder "Sie"?
Aus der Deutschsprachigkeit des "de.*"-Webs erwächst die Frage, ob man andere Netzteilnehmer in News und Mail "duzen" oder "siezen" sollte. Es gilt normalerweise: Wer selbst siezt, will gesiezt werden. Wer duzt, will selbst geduzt werden.

Die meisten Teilnehmer der "de.*"-Hierarchie duzen sich jedoch, unabhängig von ihrer gesellschaftlichen Stellung. Und viele, die siezen, tun dies nur anfangs, weil sie noch nicht wussten, dass die meisten ein "Du" bevorzugen. Wird man gesiezt, sollte man aber dennoch nicht gleich mit dem "Du" beginnen, sondern vorher fragen, ob dies für den anderen in Ordnung ist.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken