Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
16.01.22 um 22:54:15
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Gruppe C in Spielberg (Gelesen: 3203 mal)
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9518
Garbsen
Gruppe C in Spielberg
28.08.03 um 18:10:31
 
Weiß schon jemand was genaueres zur Nennliste der Gruppe C dieses Wochenende am A1-Ring?

Wer schauts sich an?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1793

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #1 - 28.08.03 um 18:53:46
 
Zur Nennliste kann ich nichts sagen ...... hab aber auch keine Connections zum Umfeld der Serie Zwinkernd

Wenn das Wetter halbwegs trocken bleibt, hab ich vor mir die Gruppe C-Boliden mal live anzuschauen.
Allerdings gibts am Sonntag bei mir zu Hause vor der Tür die Rennen zum legendäre Semmering-Bergpreis.
Einem Lauf zur österreichischen Meisterschaft für historische Kfz. Jetzt muß ich mich wohl entscheiden. unentschlossen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.08.03 um 18:57:57 von wekatz »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9518
Garbsen
Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #2 - 28.08.03 um 20:15:20
 
Mach es doch von der Anzahl der Autos abhängig - bei mehr als 20 würd ich auch am Sonntag an den A1-Ring fahren.

Gibts davon auch wieder einen Clip auf Wekatz TV?  Durchgedreht 8) Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
bambule
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4381
Hoopte (Winsen/Luhe)
Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #3 - 28.08.03 um 21:30:27
 
[quote author=Harald  link=1062087031/0#2 date=1062094520]Gibts davon auch wieder einen Clip auf Wekatz TV?  Durchgedreht 8) Durchgedreht [/quote]

Das wäre doch echt super  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1793

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #4 - 29.08.03 um 07:42:48
 
Zitat:
Gibts davon auch wieder einen Clip auf Wekatz TV?  Durchgedreht 8) Durchgedreht


Filmen werde ich, wenn's nicht Regnen sollte. Ob das Material zufriedenstellend wird bleibt abzuwarten, da ich mich erst daran gewöhnen muß mit einem Stativ zu filmen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9518
Garbsen
Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #5 - 29.08.03 um 07:47:25
 
Selbst wenns mit dem Filmen nicht klappen sollte: für einen kurzen Erlebnisbericht wären wir hier dankbar.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1793

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #6 - 29.08.03 um 08:18:01
 
Zitat:
bei mehr als 20 würd ich auch am Sonntag an den A1-Ring fahren.


Würde ich mich nur an der Starterzahl orientieren wäre die Entscheidung ziemlich leicht. Und ich würde mir auch noch eine Tankfüllung sparen Laut lachend

Aber zu 90% fahre ich zu A1-Ring.


Einen kurzen 'Erlebnisbericht' stelle ich dann auf jeden Fall ins Forum.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.08.03 um 08:18:41 von wekatz »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
EuroBOSS
LMP-Pilot
****
Offline


BOSS Racing! That's it!

Beiträge: 1345

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #7 - 29.08.03 um 10:35:32
 
Bitte Bitte Bitte auch filmen und dann ins Netz stellen, wenn Du kannst und es net regnet, so wie bei uns in Spa  Durchgedreht

STT und Gruppe C...das wär OK!

Gruß
EuroBOSS

Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1793

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #8 - 30.08.03 um 21:39:44
 
So, der erste Renntag am A1-Ring ist vorbei. Hier die wichtigsten Infos:

Im Training nahmen 13 Fahrzeuge teil.

Ergebnis des 1. Zeitrainings:
 1.) 60 Jaguar XJR-10 "Castrol"
 2.) 88 Nissan NPT-90
 3.) 51 Argo JM19C Judd
 4.) 72 Porsche 962C "Newmen"
 5.) 11 Porsche 962CK6/3 "Kenwood"
 6.) 33 Porsche 956 "Skoal"
 7.)   8 Jaguar XJR-12 "Silk Cut"
 8.) 66 EMKA Aston Martin "Dow Corning"
 9.) 22 Harrier GT1-97 Ford Cosworth
10.)   5 Sauber C-5 BMW
11.) 23 Harrier LR-9 Ford Cosworth
12.)   6 Porsche 934R
13.) 37 Tiga GC287 Rover V64


Am Start standen 12 Fahrzeuge. Die Mannschaft des auf Platz 2 qualifizierten Nissan zog es vor den Wagen nach technischen Problemen an der Box zu behalten. Das Team hinterlies bei mir allerdings auch einen vorsichtig ausgedrückt "amateurhaften" Eindruck. So habe ich miterlebt wie der gerade aufgebockte Wagen während Wartungsarbeiten auf den Boden gefallen ist. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.


Aber nun zum Rennen:
Am Start setzte sich der "Newmen" Porsche 962C vor dem "Castrol" Jaguar XJR-10 durch. Diese beiden konnten sich auch sofort vom Feld absetzen. Einzig der Porsche 956 "Skoal" konnte noch halbwegs den Speed der beiden mitgehen. Bereits in der ersten Runde mußte der Jaguar XJR-12 "Silk Cut" seine Hoffnungen auf einen vorderen Platz im Endergebnis begraben, nachdem er in der Gösser-Kurve einen weiten Bogen durch das Kiesbett machen mußte. Ebenfalls früh erwischte es den im Zeittraining drittplatzierten Argo JM19C des deutschen East-Racing Teams. Ein gebrochenes Differenzial brachte das Aus. Im Laufe der zweiten Runden fand dann der einzige Führungswechsel der Rennens statt. Der Jaguar setzte sich gegen den Porsche durch. Kurze Zeit später verabschiedete sich auch der anfangs so starke "Newmen" Porsche 962C aus dem Rennen. Während dessen konnte der Porsche 962CK6/3 "Kenwood" den nach den diversen Ausfällen zweitplatzierten Porsche 956 "Skoal" überholen.
Schon während der ersten Runden begann es leicht zu tröpfeln. Wobei es vorerst so aussah, als ob sich die Schlechtwetterfront noch eine kurze Pause gönnen würde, bevor sie über die Rennstrecke zieht. Als der Regen aber stärker wurde und sich die Fahrer der durchwegs mit Slicks bereiften Boliden die ersten Dreher leisteten entschied sich die Rennleitung das Saftycar auf die Strecke zu schicken. Nach 2 Runden hinter dem Führungsfahrzeug wurde das Rennen aufgrund der stärker werdenden Niederschläge mit der roten Flagge abgebrochen.

Somit lautet das Endergebnis:
 1.) 60 Jaguar XJR-10 "Castrol"
 2.) 11 Porsche 962CK6/3 "Kenwood"
 3.) 33 Porsche 956 "Skoal"
 4.) 22 Harrier GT1-97 Ford Cosworth
 5.) 66 EMKA Aston Martin "Dow Corning"
 6.)   6 Porsche 934R
 7.)   5 Sauber C-5 BMW
 8.) 37 Tiga GC287 Rover V64
 9.)   8 Jaguar XJR-12 "Silk Cut"
10.) 72 Porsche 962C "Newmen"
11.) 23 Harrier LR-9 Ford Cosworth
12.) 51 Argo JM19C Judd


Von seiten der Teams war zu vernehmen, daß das für den Saisonabschluß am 3.-5. Oktober in Monza gedachte 80 Minuten Rennen auf wenig Gegenliebe stößt. Für eine solche Renndistanz sei das Alter der Fahrzeuge zu hoch und die daraus resultierenden Defekte könnten zu sehr an die Substanz gehen.
Zum Vergleich: Die Rennen am A1-Ring sind auf eine Distanz von 12 Runden angesetzt was in etwa einem viertel bis fünftel dieser 80 Minuten entspricht.

Ach ja, ich wußte gar nicht, daß in der Gruppe C als Auspuff auch Ofenrohre erlaubt waren.  Schockiert/Erstaunt Der Harrier LR9 hat eines verbaut in das man locker die Faust reinstecken kann. 8)
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.08.03 um 07:58:00 von wekatz »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9518
Garbsen
Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #9 - 31.08.03 um 09:40:20
 
Super! Verbau ich morgen als Newsmeldung - hast du Fotos oder gar ein Viedo gemacht?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1793

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #10 - 31.08.03 um 15:10:45
 
Ja, Video gibts. Ich muß es aber erst mals sichten und schauen ob es brauchbar ist.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1793

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #11 - 31.08.03 um 16:41:30
 
Als ich heute morgen aus meinem Fester geschaut habe und es wie aus Kübeln goß dachte ich mir "Oldtimer schauen macht bei dem Sch***wetter auch keinen Spaß, also fahrst zum A1-Ring".
Dort angekommen mußte ich feststellen, daß der Regen noch stärker als bei mir daheim war.


Aber zum Rennen der Gruppe C.

Gegenüber dem Rennen am Vortag hat sich das Feld weiter dezimiert.
Es fehlen:
60 Jaguar XJR-10 "Castrol"
23 Harrier LR-9 Ford Cosworth
51 Argo JM19C Judd
sowie der bereits im ersten Rennen nicht gestartete Nissan NPT-90 mit der Nummer 88

Die Startaufstelung:
 1.) 11 Porsche 962CK6/3 "Kenwood"
 2.) 33 Porsche 956 "Skoal"
 3.) 22 Harrier GT1  Ford Cosworth
 4.) 66 EMKA Aston Martin "Corn Downing"
 5.)   6 Porsche 934R "Vaillant"
 6.)   5 Sauber C-5 BMW
 7.) 72 Porsche 962C "Newmen"
 8.)   8 Jaguar XJR-12 "Silk Cut"
 9.) 51 Argo JM19C Judd

Die Rennleitung entschloß sich das Feld zuerst 3 Runden hinter dem Saftycar drehen zu lassen. Da während dieser Runden der Regen deutlich nachlies wurde das Rennen freigegeben.
Gleich zu Beginn setzte sich der "Kenwood" Porsche 962CK6/3 vor dem "Skoal" 956'er vom Feld ab. Der Argo, am Vortag noch früh aus dem Rennen gerissen, holte rasch Platz um Platz auf. Am Ende dieser Aufholjadg lag er schließlich auf Rang 3 vor dem ebenfalls starken Sauber C-5. Durch einige Fahrfehler konnte dieser Platz allerdings nicht gehalten werden. An der Spitze bahnte sich der mittlerweile mit beachtlichem Vorsprung führende Porsche 962CK6/3 den Weg durch den mittlerweile wieder stärker werdenden Regen. Entwas enttäuschend schlug sich abermals der Jaguar XJR-12 "Silk Cut" der nach einem Dreher ausgangs der Castolkurve bis ans Ende des Feldes zurückfiel und sich danach nur schwer gegen die eigentlich schwächer einzuschätzenden Aston Martin und Porche 964R durchsetzen konnte.
Ansonsten verlief das Rennen relativ ereignislos. Wohl auch weil die meisten Fahrer ihre Renner förmlich um den nassen Kurs trugen.

Ein komplettes Endergebnis kann ich leider nicht liefern, da auch 2,5 Stunden nach Rennende kein offizielles Ergebnis von der Rennleitung veröffentlicht war.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9518
Garbsen
Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #12 - 01.09.03 um 19:24:03
 
Danke Wekatz! Das ist ja wohl ein mehr als ausführlicher Rennbericht.

Hat jemand elektronische Bilder von der Runde, so daß man daraus eine Newsmeldung zimmern könnte?
Sind gar die ergebnisse schon auf der seite des A1-Rings irgendwo verfügbar?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1793

Re: Gruppe C in Spielberg
Antwort #13 - 01.09.03 um 20:22:21
 
Das Ergebnis der beide Läufe gibts mittlerweile auf der Seite der Rennserie.

Hier der Link: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bilder hab ich auf Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen gefunden. (Unter dem Thema "GTP-Weekend")
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken