GT-Eins Forum
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl
DGT / ÖGT / CH-GT >> VLN/24h Nürburgring >> 24h Nürburgring 2020
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl?num=1565338916

Beitrag begonnen von Soundlover am 09.08.19 um 10:21:56

Titel: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 09.08.19 um 10:21:56

Da ich feststellen musste, dass es für das 24h Rennen 2020 noch keinen Therad gibt: here we go.

Nochmal der Termin: 20.-24. Mai 2020


Laut dem Instagramaccount von One World Charity soll R Motorsport mit einen Aston Martin GT3 mit einem ganz besonderen Design starten: Fans können gegen eine Spende ihr Foto auf das Auto bringen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dominik am 09.08.19 um 11:33:23


Soundlover schrieb am 09.08.19 um 10:21:56:
Laut dem Instagramaccount von One World Charity soll R Motorsport mit einen Aston Martin GT3 mit einem ganz besonderen Design starten: Fans können gegen eine Spende ihr Foto auf das Auto bringen.

Hört sich gut an. Aber hoffentlich bleibts nich nur bei einem Aston GT3 und der Koffer kommt bis dahin zum laufen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 12.08.19 um 19:27:34


Soundlover schrieb am 09.08.19 um 10:21:56:
Da ich feststellen musste, dass es für das 24h Rennen 2020 noch keinen Therad gibt: here we go.

Nochmal der Termin: 20.-24. Mai 2020


Laut dem Instagramaccount von One World Charity soll R Motorsport mit einen Aston Martin GT3 mit einem ganz besonderen Design starten: Fans können gegen eine Spende ihr Foto auf das Auto bringen.


Konnte auf der von dir genannten Seite leider keinen expliziten Hinweis darauf finden. Aber gut, bei sowas solltge man sowieso, auch im Anbetracht der doch großen Zeitspanne bis zum Rennen, vorsichtig sein.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 12.08.19 um 20:48:43


Peter_B schrieb am 12.08.19 um 19:27:34:

Soundlover schrieb am 09.08.19 um 10:21:56:
Da ich feststellen musste, dass es für das 24h Rennen 2020 noch keinen Therad gibt: here we go.

Nochmal der Termin: 20.-24. Mai 2020


Laut dem Instagramaccount von One World Charity soll R Motorsport mit einen Aston Martin GT3 mit einem ganz besonderen Design starten: Fans können gegen eine Spende ihr Foto auf das Auto bringen.


Konnte auf der von dir genannten Seite leider keinen expliziten Hinweis darauf finden. Aber gut, bei sowas solltge man sowieso, auch im Anbetracht der doch großen Zeitspanne bis zum Rennen, vorsichtig sein.

Schau mal ;)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 12.08.19 um 21:08:25


Soundlover schrieb am 12.08.19 um 20:48:43:

Peter_B schrieb am 12.08.19 um 19:27:34:
[quote author=Soundlover2 link=1565338916/0#0 date=1565338916]Da ich feststellen musste, dass es für das 24h Rennen 2020 noch keinen Therad gibt: here we go.

Nochmal der Termin: 20.-24. Mai 2020


Laut dem Instagramaccount von One World Charity soll R Motorsport mit einen Aston Martin GT3 mit einem ganz besonderen Design starten: Fans können gegen eine Spende ihr Foto auf das Auto bringen.


Konnte auf der von dir genannten Seite leider keinen expliziten Hinweis darauf finden. Aber gut, bei sowas solltge man sowieso, auch im Anbetracht der doch großen Zeitspanne bis zum Rennen, vorsichtig sein.

Schau mal ;)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Danke, hatte nur die andere Instagram-Seite der Organisation auf dem Schirm.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 28.08.19 um 16:45:09

Das 24h-Qualifikationsrennen wird im nächsten Jahr am 25.- 26. April 2020 stattfinden und damit einen Monat vor dem 24h-Rennen am Nürburgring (21.- 24. Mai 2020).

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 28.08.19 um 21:18:58

und am gleichen Wochenende wie der neue Termin der WEC in SPA....

also wieder 85km rüber fahren...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 06.09.19 um 16:08:52

Bei Otto Klohs ist auch 2020 das 24h-Rennen sowie die VLN mit seinem "betagten" Porsche fest eingeplant:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 20.09.19 um 17:17:07

Carrie Schreiner und Celia Martin im Girls Only Auto.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 25.09.19 um 21:30:15

Steigt Racing Engineers mit GITI in die SP9 auf?


"Racing Engineers used the Friday morning practice session to test run an Audi R8 LMS GT3 Mk.II on tyres from its sponsor Giti Tires. The team, currently racing a modified first-generation Audi R8 LMS GT3 in the SP8 class, is tight-lipped about future plans with the car but has said it will come with an announcement soon."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 25.09.19 um 21:47:37

[quote author=Soundlover2 link=1565338916/9#9 date=1569439815]Steigt Racing Engineers mit GITI in die SP9 auf?


"Racing Engineers used the Friday morning practice session to test run an Audi R8 LMS GT3 Mk.II on tyres from its sponsor Giti Tires. The team, currently racing a modified first-generation Audi R8 LMS GT3 in the SP8 class, is tight-lipped about future plans with the car but has said it will come with an announcement soon."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Danke für den Link, hatte mich schon bei VLN6 gewundert, wer Freitags den Audi eingeseztz hat.
Eigentlich wäre die SP9 für Giti ja tatsächlich der nächste logische Schritt, aber ob man sich damit einen gefallen tut? Da sind alle Fahrzeuge durch die BoP mehr oder weniger auf einem Level und der Performancenachteil der Giti-Schlappen im Vergleich zu Michelin oder Dunlop würde deutlich mehr auffallen als z.B. in der SP8, wo durch die verschiedenen Fahrzeugkonzepte die Reifen keine so große Rolle spielen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 27.09.19 um 13:38:44

GITI?
der nächste logische Schritt ist nicht die SP9, sondern nen Reifen zu nem Preis bauen, daß jeder Breitensportler anfängt zu grübeln und dann auch auch ein Strassen-Pendant dazu.
Mal ne Meisterschaft einfahren, das wärs, muss ja gar nicht am Ring sein, sondern Berg, Slalom oder so...

Die SP9 ist Krieg.
Beim letzten Rennen hat man schön die Probleme von Yokohama und Falken bei Mischbedingungen gesehen....
Und vor allem Falken ist schon richtig lange dabei

Was soll Giti in der SP9 gewinnen?
Verlieren können die aber viel bis alles...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 30.09.19 um 13:29:27

Titus Dittmann hängt den Helm an den Nagel, die Viper wird aber auch 2020 -dann unter dem Namen des White Angel Racing Teams- starten. Bernd Albrecht wird weiterhin als Fahrer und Teamchef agieren.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 30.09.19 um 21:28:07

interessant, daß es 2 Competion Coupes gibt, wusste ich bisher nicht. Manfred Sattler, aha...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 30.09.19 um 21:53:34


Heini von der Steilstrecke schrieb am 30.09.19 um 21:28:07:
interessant, daß es 2 Competion Coupes gibt, wusste ich bisher nicht. Manfred Sattler, aha...


Die stand doch dieses Jahr als rollendes Ersatzteillager im Fahrerlager

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 30.09.19 um 22:17:11

Im Masters hatte Mintgen im zweiten Jahr neben der grünen auch eine blaue im Einsatz.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 30.09.19 um 22:31:00

Eigentlich sind es sogar 3 Competition Coupes.

Grün (2017-2019 Grünes Biest, 2020 White Angel)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Blau

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weiß

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Für mich ist ja sowieso die Hauptsache das die Viper wieder mit von der Partie ist.  :D :) [smiley=thumbup.gif]

@Soundlover

Woher hast du die Info das Titus seinen Helm an den Nagel hängt?
Ich meine nur weil das nirgends Steht.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 30.09.19 um 23:00:11


VIPERfan 89 schrieb am 30.09.19 um 22:31:00:
@Soundlover

Woher hast du die Info das Titus seinen Helm an den Nagel hängt?
Ich meine nur weil das nirgends Steht.


Such mal in der ZDF Mediathek nach Titus Volle Kanne Frühstücksfernsehen. Kommt ganz am Ende.
Da hat er vor einem Monat gesagt dass er schwer am Grübeln sei, ob er "in den Sack hauen soll". In der PM von Albrecht bedankt man sich für die zusammenarbeit, also ist er aus dem Viperprojekt raus und das er nochmal mit was anderem kommt glaub ich irgendwie nicht...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 30.09.19 um 23:16:56

Das sind natürlich starke Indizien.
Aber ehrlich gesagt kann ich es mir bei einem Kerl wie Titus einer ist nicht ganz vorstellen.

Mal sehen wie es kommt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 09.10.19 um 13:25:50


Peter_B schrieb am 25.09.19 um 21:47:37:
[quote author=Soundlover2 link=1565338916/9#9 date=1569439815]Steigt Racing Engineers mit GITI in die SP9 auf?


"Racing Engineers used the Friday morning practice session to test run an Audi R8 LMS GT3 Mk.II on tyres from its sponsor Giti Tires. The team, currently racing a modified first-generation Audi R8 LMS GT3 in the SP8 class, is tight-lipped about future plans with the car but has said it will come with an announcement soon."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Danke für den Link, hatte mich schon bei VLN6 gewundert, wer Freitags den Audi eingeseztz hat.
Eigentlich wäre die SP9 für Giti ja tatsächlich der nächste logische Schritt, aber ob man sich damit einen gefallen tut? Da sind alle Fahrzeuge durch die BoP mehr oder weniger auf einem Level und der Performancenachteil der Giti-Schlappen im Vergleich zu Michelin oder Dunlop würde deutlich mehr auffallen als z.B. in der SP8, wo durch die verschiedenen Fahrzeugkonzepte die Reifen keine so große Rolle spielen


Announcement kommt am Freitag ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 19.10.19 um 14:24:45

Kondo Racing hat sich von mcchip-dkr getrennt, das geplante 3-Jahresprogramm soll allerdings mit einem anderen Partner fortgesetzt werden:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 19.10.19 um 14:44:58

Schade!
Das kann halt passieren wenn unterschiedliche Meinungen und Mentalitäten aufeinander prallen.

Ich drücke mcchip-dkr die Daumen für 2020 und freue mich auf, was auch immer Sie daraus jetzt machen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Thorsten am 22.10.19 um 00:01:59

Mal gespannt wer das Programm übernimmt....

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 22.10.19 um 09:59:43

Viele GT3-"erfahrene" ;) Mannschaften gibt es im Rahmen der Nordschleife ja nicht, die keine Hersteller-Partnerschaft haben.  ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 22.10.19 um 16:11:28

Schubert passt auf die Beschreibung

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 22.10.19 um 22:10:47


Heini von der Steilstrecke schrieb am 22.10.19 um 16:11:28:
Schubert passt auf die Beschreibung


Man hätte ja Erfahrung mit dem GTR via KCMG...

...könnte mir aber auch gut das Team vorstellen, dass die Nissan Entwicklungseinsätze am Ring durchgeführt hat...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 31.10.19 um 13:57:08

Z. kündigt den Start der Viper beim 24h-Rennen an, wenn die Konkurrenzfähigkeit seitens der BoP gegeben ist.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Die Sternchen im Link-Namen bitte durch den Teamnamen ersetzen. ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 31.10.19 um 20:40:43

Dann hoffen wir mal das Doktor BoP 2020 gute Laune hat.  8-)
Es wäre so Cool wenn das erste Mal seit 2010 wieder zwei Viper am Start stehen würden!


Jetzt noch Mal den Traummodus an:

Vielleicht lässt sich ja Ben Keating oder die Jungs aus der Schweiz auch noch vom Virus Nordschleife anstecken und holen die Schlangen aus ihrem Nest.  :)

So! Traummodus wieder aus.  :D ;D

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von jan2 am 31.10.19 um 21:12:15

Sorry fürs Offtopic ich habe es schon mal gelesen aber wieder vergessen. Warum darf das Team Z... eigentlich nicht genannt werden? Eine rechtliche Grundlage wird der Herr doch nicht haben das man den Namen nicht schreiben darf. Wäre ja zum Beispiel das gleiche wenn Mercedes oder sonst wer nicht möchte das man genannt werden will?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 31.10.19 um 21:29:13


jan2 schrieb am 31.10.19 um 21:12:15:
Sorry fürs Offtopic ich habe es schon mal gelesen aber wieder vergessen. Warum darf das Team Z... eigentlich nicht genannt werden? Eine rechtliche Grundlage wird der Herr doch nicht haben das man den Namen nicht schreiben darf. Wäre ja zum Beispiel das gleiche wenn Mercedes oder sonst wer nicht möchte das man genannt werden will?


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von jan2 am 31.10.19 um 21:44:46

Okay danke :)
Schon schräg das ganze... Aber back to Topic

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 01.11.19 um 14:32:39

Dr. Paul Ip lässt nun auch offiziell verlauten, im nächsten Jahr wieder mit zwei Fahrzeugen am Rennen teilnehmen zu wollen. Und er hat dabei sehr ambitionierte (und eventuell auch sehr langwierige :D) Pläne:

Zitat:
The next race that I’m targeting is the Nurburgring 24 Hours. So I think I will try and compete at the Nurburgring for as long as I can until I win it!


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 01.11.19 um 20:29:33

Das deutsche HTP Team fusioniert mit dem amerikanischen Winward Racing Team zum Global größten AMG Kundensportteam.

Ein Betätigungsfeld des unter dem Namen HTP WINWARD Motorsport firmierenden Teams wird das ADAC TOTAL 24h Rennen und die VLN sein sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 06.11.19 um 09:00:26

Ab 2020 können auch Fahrer, welche nur die Permit B besitzen, am Rennen teilnehmen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von leverkusenER78 am 06.11.19 um 09:58:45

Wenn ich die überarbeiteten Permit Bestimmungen richtig verstanden habe, heißt das:
* zur teilnahme mit einem Permit B Auto am 24h Rennen genüght jetzt die DPN-B (vorher war DPN-A für das 24h zwingend erforderlich, egal welches Fahrzeug)
* die Erlangung der DPN-A wurde etwas verschärft. Weiterhin muss man 18 Runden nachweise, aber wo vorher zwei Wertungen in den Top75 der entsprechenden Klasse genügten braucht man nun ein Top75 und ein Top33 Ergebnis bei min 33% Fahranteil.

Ich hoffe ich habe das so richtig interpretiert.

Ob das ganze Sinnvoll ist oder nicht, mag ich nicht zu beurteilen. Mir klingt da noch eine Beschwerde eines gewissen Herrn Menzel bezüglich Qualität des Fahrerfeldes vom diesjährigen 24h in den Ohren.
Ob sich das mit den neuen Regeln bessert, weiß ich nicht.

Auf der anderen Seite gab es den Fall Marc Duez...mit den neuen Regeln hätte er auf jeden Fall starten können (mit dem Permit B GT86)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 06.11.19 um 13:12:05

Warum einfach wenn's auch kompliziert geht?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 06.11.19 um 21:26:34

Hab mich jetzt nochmal in Ruhe damit auseinandergesetzt und (glaube ich) das Ganze durchdrungen. Vor allem zwei Sachen fallen mir auf.

- Ein Fahrer mit entsprechender Lizenz kann jetzt ohne eine einzige Runde davor auf der Nordschleife gefahren zu sein beim N24h mitfahren. Zudem kann man beim 24h jetzt auch Permitrennen fahren
Das KÖNNTE zu höheren Starterzahlen führen.

-um die A Permit zu bekommen muss man jetzt auch ein Top 33% Klassenresultat einfahren. Das wäre zB. in der V4 mit der 30 Autos ein Top10 Resultat, in der Cup5 mit 15 Autos ein Top5 Resultat.
Da da vorne die Luft dünn ist KÖNNTEN die Permitleute entweder in andere Klassen abwandern oder Nordschleifencracks ohne Budget kostenlos mitfahren und sie das Auto vornereinfahren lassen.

Was mir unklar ist ob die min. 3 Starter Regel weiterhin gilt
Was ist mit einem Fahrer der nach den alten Regeln dieses Jahr 2 Top50% Klassenresultate erzielt hat und noch keine A für 2019 beantragt hat? Kriegt der die A oder muss der nochmal ein Permitrennen fahren?

Was ich davon halten soll weiß ich auch nicht so genau. Da aber noch keiner mit dem am Ring obligatorischen Boykott gedroht hat nehme ich mal an dass die Teilnehmer das positiv aufnehmen...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von leverkusenER78 am 08.11.19 um 09:48:25

Bei Deinem ersten Punkt stimme ich nicht zu. Um die DPN-B zu erlangen, muss ein Fahrer natürlich NS Erfahrung haben (siehe 2020 DMSB-Lizenzbestimmungen - Anhang 1 DPN, Artikel 4, Absatz 2)

Unter Artike 5, Absatz 2 (Tabelle) siehst Du das auch weiterhin 3 Starter in der Klasse sein müssen.

Richtig ist, das man als DPN-A Anwärter natürlich versucht gute Fahrerkollegen auf dem Hobel zu haben, damit zumindest die den Karren nach vorne bringen ;-)
Daher auch die 33% Regel, damit man nicht die Cracks das ganze Rennen fahren lässt und der DPN-A Anwärter nur die Finalrunde fährt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 16.11.19 um 17:15:38

DH Sport (dahinter steht wohl das Team das bislang als Nordschleife Racing bzw. Team Altran firmierte) sucht Fahrer für 2 ganz besondere Exoten. Einen Peugeot 308 TCR und einen Ligier JS2R. :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das wäre sowas von Endgeil wenn das Projekt klappen würde :D :D :D

Für Peugeot wäre es ein Comeback nach einjähriger Abstinenz, für Ligier gar der erste Start überhaupt.

In welcher Klasse der Ligier wohl starten würde? SP8? SP8T? SPX? Was hat das Teil überhaupt fürn Motor?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Andy am 16.11.19 um 17:17:38

Müsste ein Ford V6 drinnen sein. Aber ob man den für die 24h zugelassen kriegt? Es ist ja in der Vergangenheit schon das eine oder andere Exotenprojekt im Sande verlaufen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Jaguar44 am 16.11.19 um 18:51:10

Ford 3.7l V6 wie im Ginetta G55, dort hat der ca. 315 PS.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 16.11.19 um 19:22:41

Der Ligier wäre in der Tat eine schöne Ergänzung, da hatte ich auch damals drauf gehofft, als das Team die Zusammenarbeit mit Ligier angekündigt hat.
Der 308 Racing Cup ist ja schon sehr bekannt und durch Nett Motorpsort ganzjährig vertreten, schade, dass noch kein Team mit dem aktuellen 308 TCR den Weg zum Ring gefunden hat.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 18.11.19 um 20:34:21

Mit der White Angel Viper geht es gut Vorwärts.  :)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Der neue Glickenhaus steht auch schon in den Startlöchern. :)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dirk89 am 19.11.19 um 23:34:18

Ligier pusht auch gut das Modell.
Eigene Rennserie im Rahmen der ACO nächstes Jahr.

Bei den 24h Barcelona fuhr er auch mit.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 21.11.19 um 17:23:06

Rinaldi arbeitet an einem VLN/24h Programm


"Nous essayerons de faire du VLN et les 24 Heures du Nurburgring, c’est certain."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 21.11.19 um 21:37:33

[quote author=Soundlover2 link=1565338916/44#44 date=1574353386]Rinaldi arbeitet an einem VLN/24h Programm


"Nous essayerons de faire du VLN et les 24 Heures du Nurburgring, c’est certain."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hoffentlich Klappt's.
Ferrari gehört schon seit dem 355 zu meinen absoluten Favoriten im GT Sport. :)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von rallyx am 21.11.19 um 22:29:14

Abwarten da gab es die letzten Jahre im Winter genug Projekte in Planung ...  was aber nie was wurde.   Der Fahrer markt ist ja auch begrenzt für die SP9   So viele gibt es nicht die schnell und konstant fahren können  und die richtige Ahnung  von der Nordschleife haben für ein SP9 , PRO bis zu SP7 das ist schon nicht ohne . Mit ein klein Auto ist es schon nicht einfach  . Die haben schon was zu leisten  ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 21.11.19 um 22:33:25


SCHON seit dem 355!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 21.11.19 um 23:02:16


rallyx schrieb am 21.11.19 um 22:29:14:
Abwarten da gab es die letzten Jahre im Winter genug Projekte in Planung ...  was aber nie was wurde.   Der Fahrer markt ist ja auch begrenzt für die SP9   So viele gibt es nicht die schnell und konstant fahren können  und die richtige Ahnung  von der Nordschleife haben für ein SP9 , PRO bis zu SP7 das ist schon nicht ohne . Mit ein klein Auto ist es schon nicht einfach  . Die haben schon was zu leisten  ::)


Ums können gehts weniger bis gar nicht, der Fahrer muss vor allem gut im unterschreiben von Schecks sein... ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 956er am 21.11.19 um 23:13:50


rallyx schrieb am 21.11.19 um 22:29:14:
Abwarten da gab es die letzten Jahre im Winter genug Projekte in Planung ...  was aber nie was wurde.   Der Fahrer markt ist ja auch begrenzt für die SP9   So viele gibt es nicht die schnell und konstant fahren können  und die richtige Ahnung  von der Nordschleife haben für ein SP9 , PRO bis zu SP7 das ist schon nicht ohne . Mit ein klein Auto ist es schon nicht einfach  . Die haben schon was zu leisten  ::)


Naja bei einem seriösen Projekt mit einigen Läufen benötigt man nicht unbedingt viele Piloten mit Nordschleifenerfahrung. Die Nordschleife hat zwar ihre Eigenheiten aber auch da wird das Rennfahren nicht komplett neu erfunden. Vollprofis werden nach einigen Testläufen keine Statistenrollen mehr ausfüllen und im ersten 24er fährt ein Team selten um den Gesamtsieg.

Denke aber es ist wie Soundlover sagt - kann mich zumindest an kein gesamtsiegfähiges Projekt in der Firmengeschichte von Rinaldi erinnern.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dominik am 22.11.19 um 09:57:41

Rinaldi hat doch genug Kontakte und Erfahrung. Auch auf der NoS mit WTM.
Ich denke das kann was werden :)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Zaungast am 22.11.19 um 11:51:22


Andy schrieb am 16.11.19 um 17:17:38:
Müsste ein Ford V6 drinnen sein. Aber ob man den für die 24h zugelassen kriegt? Es ist ja in der Vergangenheit schon das eine oder andere Exotenprojekt im Sande verlaufen.


Nur mit Sonderzulassung a'la Glickenhaus, weil kein eingetragener OEM...
Der Motor im "serientrim" ist etwas schwachbrüstig mit 330PS...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 787B am 22.11.19 um 18:40:18


956er schrieb am 21.11.19 um 23:13:50:

rallyx schrieb am 21.11.19 um 22:29:14:
Abwarten da gab es die letzten Jahre im Winter genug Projekte in Planung ...  was aber nie was wurde.   Der Fahrer markt ist ja auch begrenzt für die SP9   So viele gibt es nicht die schnell und konstant fahren können  und die richtige Ahnung  von der Nordschleife haben für ein SP9 , PRO bis zu SP7 das ist schon nicht ohne . Mit ein klein Auto ist es schon nicht einfach  . Die haben schon was zu leisten  ::)


Naja bei einem seriösen Projekt mit einigen Läufen benötigt man nicht unbedingt viele Piloten mit Nordschleifenerfahrung. Die Nordschleife hat zwar ihre Eigenheiten aber auch da wird das Rennfahren nicht komplett neu erfunden. Vollprofis werden nach einigen Testläufen keine Statistenrollen mehr ausfüllen und im ersten 24er fährt ein Team selten um den Gesamtsieg.

Denke aber es ist wie Soundlover sagt - kann mich zumindest an kein gesamtsiegfähiges Projekt in der Firmengeschichte von Rinaldi erinnern.



Den Streckenverlauf kann man sich mittlerweile gut in Simulationen antrainieren. Ein Profi sollte das Gefühl fürs Auto ja mitbringen und ist das eingesetzte Modell ggf. schon etliche Rennen auf anderen Strecken gefahren. Auch wenn die Nordschleifenabstimmung anders ist, ist das Auto ja grundsätzlich dasselbe. Nach einigen Umläufen solllte ein Profi dann die Besonderheiten wie Belag, Bodenwellen etc. halbwegs draufhaben. Man sieht ja auch, dass in den letzten Jahren immer mal wieder "relative" Nordschleifenneulinge vorne mitfahren können. Zumindest solange es hell und trocken ist. Für Regen und die Nacht muss man dann ggf. auf die Experten setzen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 29.11.19 um 17:31:58

Reglement für das Rennen ust draußen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Grundsätzlich gibt es nur wenige Änderungen, die größten Erneuerungen gibt es allerdings wieder beim Top-Qualifying, nachzulesen ab Seite 46. Zusätzlich gibt es ab 2020 für Fahrzeuge der Klassen SP9, SPX und SP-Pro eine Herstellerwertung.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 29.11.19 um 17:52:40


Peter_B schrieb am 29.11.19 um 17:31:58:
Reglement für das Rennen ust draußen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Grundsätzlich gibt es nur wenige Änderungen, die größten Erneuerungen gibt es allerdings wieder beim Top-Qualifying, nachzulesen ab Seite 46. Zusätzlich gibt es ab 2020 für Fahrzeuge der Klassen SP9, SPX und SP-Pro eine Herstellerwertung.


Und um mit PermitB starten zu dürfen, muss man 3 VLN in Wertung nachweisen können :-/

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 05.12.19 um 04:34:41

Die erste Nennung für das Rennen ist auch schon erledigt.
Mich Persönlich freut das natürlich Sehr.  :)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 07.12.19 um 22:15:02

Porsche erwähnt die N24h in der heutigen Presseaussendung über die Aktivitäten 2020 mit keinem einzigen Wort... :-? :o  was ist da los?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 07.12.19 um 23:03:18

Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 08.12.19 um 00:07:36


S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 08.12.19 um 00:44:58


Soundlover schrieb am 08.12.19 um 00:07:36:

S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? https://sportscar365.com/other-series/super-gt/kcmgs-2020-plans-coming-together-new-manufacturer-possible/ ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...


Eine Rückkehr von Frikadelli zu vereinzelten Rennen könnte auch noch eine Option sein:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Vorletzter Absatz

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von JoTy am 08.12.19 um 01:05:32

Bzgl. Rowe/BMW: Rowe hat bei der Essen Motor Show BMW Fanartikel verteilt, "um auch für die nächste Saison gut ausgerüstet zu sein". Dachte ursprünglich auch, dass sie komplett auf Porsche setzen. Scheint aber nicht der Fall zu sein.
Zudem hat Jens Marquardt angekündigt, beim 24h Rennen im nächsten Jahr "unbedingt den Sieg zu wollen". Diese Töne kennt man aber schon aus den letzten Jahren, wäre besser wenn man mit den Testeinsätzen nicht erst bei VLN 1 anfinge, sondern schon im Jahr davor. Trotzdem spricht das nicht dafür, dass man Rowe als BMW-Team abschreibt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von JoTy am 08.12.19 um 01:13:34

Wenn BMW wirklich den Sieg will, muss man zudem Leute wie Scheider z.B. loswerden. Sicher ein Mann mit glorreicher Vergangenheit, aber mittlerweile doch eine Generation zu alt und zudem mit ganz wenig Ringpraxis. Ähnliches gilt mit Abstrichen für Tomczyk.
Außerdem ist BMW schlecht im Pokern vorher. Entweder sie übertreiben das Sandbagging total (2017) oder man ist zu schnell und wird dann eingebremst (2019). Die BOP hat es in den letzten Jahren mit BMW nicht allzu gut gemeint.
Als BMW-Fan wäre mein Traummodell 2x Rowe, 2x Schnitzer und 1x werksunterstützten Walkenhorst und 1x Falken.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 08.12.19 um 01:47:07

wenn BMW den Sieg wirklich will, sollten die erst mal den Marquardt los werden

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 956er am 08.12.19 um 08:38:49


Heini von der Steilstrecke schrieb am 08.12.19 um 01:47:07:
wenn BMW den Sieg wirklich will, sollten die erst mal den Marquardt los werden


Ja hat zumindest die ein oder andere diskutable Entscheidung getroffen. Was Charisma und sympathische Repräsentation der Marke angeht (für mich ein must-have bei jedem öffentlichen Motorsportchef) kann er auch nur selten punkten.

Ich denke, dass BMW einfach zu wenig testet bzw den Fahrern zu wenig Testzeit zugesteht. Ein Line-Up mit Timo Scheider einzusetzen halte ich jetzt nicht generell für ein Fehler, allerdings benötigt er dann auch etwas Zeit im Auto. Und da geht es ja los - in welcher Serie fahren denn ein oder mehrere BMW M6 auf die das Werksteam Zugriff hat um Fahrer zu platzieren? :-?...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Thorsten am 08.12.19 um 10:47:38


Soundlover schrieb am 08.12.19 um 00:07:36:

S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...

Immer mit der Ruhe......Dann setzt Manthey die Autos ein......und nicht das Werk.....das wird schon.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 08.12.19 um 18:29:26

Na das ist doch mal wieder ein tolles, dem 24h Spirit entsprechendes Projekt :)

Keeevin Sports and Racing bringt den SP3 Golf mit dem man bereits einige VLN Rennen fuhr zum 24h Rennen.
Kevin Wolters und David Schneider (2019 noch auf dem Hess Golf am Start) stehen als erste Fahrer fest.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von KOTR am 08.12.19 um 20:40:46


Thorsten schrieb am 08.12.19 um 10:47:38:
Immer mit der Ruhe......Dann setzt Manthey die Autos ein......und nicht das Werk.....das wird schon.

Und zufällig machen dann ein paar Ingenieure von Porsche an dem Wochenende Urlaub in der Eifel und besuchen ein paar alte Freunde bei Manthey... ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 09.12.19 um 18:08:34

Thomas Preining hat in diesem Posting bestätigt, beim N24h zu starten

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Und wenn Porsche den doch recht Nordschleifenunerfahrenen Preining fahren lässt, dann lässt man die Knallerfahrer bestimt nicht daheim auf dem Sofa.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 12.12.19 um 11:46:28


Soundlover schrieb am 08.12.19 um 00:07:36:

S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...


Gut getippt, KCMG startet als Porsche Semi-Werkseinsatz beim Rennen :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ein Fahrzeug wird mit Nick Tandy, Patrick Pilet, Richard Lietz and Fred Makowiecki besetzt, der zweite Wagen von Romain Dumas, Alexandre Imperatori, Josh Burdon und Edoardo Liberati gesteuert.

Etwas schade um die Nissans, aber mit dem Wagen von Kondo Racing steht ja wahrscheinlich immerhin noch ein GTR am Start.


Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Grello2018 am 12.12.19 um 15:22:38

Die Meldung mit/über KCMG überrascht schon etwas.

Jetzt bin ich mal gespannt, welche Fahrer wo unterkommen, und wer weitere Einsätze steuert.

Manthey ? Frikadelli ? Falken dürfte mit einem Wagen fix sein.

Mal sehen ob Iron Force 2020 wieder am Start ist. Denen ihr 20er Programm ist bis heute auch noch nicht raus, oder?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 12.12.19 um 15:24:39


Grello2018 schrieb am 12.12.19 um 15:22:38:
Die Meldung mit/über KCMG überrascht schon etwas.

Jetzt bin ich mal gespannt, welche Fahrer wo unterkommen, und wer weitere Einsätze steuert.

Manthey ? Frikadelli ? Falken dürfte mit einem Wagen fix sein.

Mal sehen ob Iron Force 2020 wieder am Start ist. Denen ihr 20er Programm ist bis heute auch noch nicht raus, oder?


Denke auch Falken ist fix. Manthey mit Werkspiloten aber ohne Werknennung würde ich tippen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 12.12.19 um 18:33:56

Da ist der Greeno quasi zu KCMG "umgezogen"... bärenstark und damit ist der Ip seinem Ziel das 24h zu gewinnen deutlich nähergekommen...

Dass Imperatori jetzt auch am Ring für KCMG und Porsche fährt macht Sinn, da er ja seine restliche Saison auch für KCMG oder auf Porsche fährt.

Dadurch kommt einiges an gutem Fahrerischem Personal auf den Markt, beide Menzels, Oliviera, Jöns, Wlazik und Vaxiviere (wobei ich den entweder mit Perrodo oder in einem etwaigen R Aston sehe)

Damit sind bei Falken jetzt voraussichtlich 2 Plätze offen, ich könnte mir da gut Sven Müller im Porsche als Bergmeister Ersatz vorstellen. Beim M6 ist die Frage ob die einen Werksfahrer von BMW bekommen oder selber jemand holen.

RP hat noch nix kommuniziert, da hab ich aber Info dass das 2020er Programm auch noch nicht fix ist. Fest steht nur, dass die definitiv nicht GTM und N24h mit dem Teameigenen Auto fahren können weil GTM Most und 24h zu eng beieinaderliegen. Man müsste für eines der Events ein Auto leihen.

Ich will mich mal festlegen. Wir sehen 2020 min. 6 GT3 Porsche. (2x KCMG, 1x Falken, 1x Klohs, 1x Grello plus 1 weiteres Auto mit Werksfahrern. )

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 12.12.19 um 20:57:53

Es hätte mich auch schwer Gewundert wenn in der SP9 Plötzlich ein Mangel an Porsche herrschen würde.  ::)

Schade ist halt das wir jetzt um 1-2 Godzilla umfallen!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 12.12.19 um 21:51:16

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 15.12.19 um 15:12:26

Toyota Gazoo Racing setzt neuerlich werksseitig den SP Pro Lexus LC ein, welcher ein neuentwickeltes V8 twin turbo Aggregat erhält und in einigen weiteren Punkten überarbeitet wurde.
Fahrerisch stellt man sich neu auf, Naoya Gamo (2019 LC SP Pro), Masahiro Sasaki (2019 SP8T Supra), Hiroaki Ishiura (zuletzt 2015 im LFA CodeX am Start) und der amtierenden Super GT Meister Kazuya Oshima (zuletzt 2016 im SP Pro RCF am Start) drehen am Lenkrad.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 15.12.19 um 17:53:27

[quote author=Soundlover2 link=1565338916/74#74 date=1576419146]Toyota Gazoo Racing setzt neuerlich werksseitig den SP Pro Lexus LC ein, welcher ein neuentwickeltes V8 twin turbo Aggregat erhält und in einigen weiteren Punkten überarbeitet wurde.
Fahrerisch stellt man sich neu auf, Naoya Gamo (2019 LC SP Pro), Masahiro Sasaki (2019 SP8T Supra), Hiroaki Ishiura (zuletzt 2015 im LFA CodeX am Start) und der amtierenden Super GT Meister Kazuya Oshima (zuletzt 2016 im SP Pro RCF am Start) drehen am Lenkrad.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Sehr Schön!  :)

Auf die Ankündigung von Gazoo habe ich schon Gewartet.
Mal sehen was mit dem Auto im dritten Jahr geht.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 18.12.19 um 11:18:46

ROWE Racing auch 2020 mit BMW in der Eifel.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 21.12.19 um 15:54:47

Auf dem WS Racing R8 startet bei Qualirennen und 24h das identische asiatische Pilotenensemble wie 2019.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 22.12.19 um 09:06:31

Allied-Racing plant zwei Wagen beim 24h-Rennen einzusetzen und als Vorbereitung die ersten beiden NLS-Rennen zu fahren.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 28.12.19 um 17:15:46

Schnitzer bei VLN 1-3, dem Qualirennen und 24H für BMW am start.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 28.12.19 um 19:38:03

Sieh mal einer an.  8-)
Meint es BMW an Ende doch ernst mit dem Sieg beim 24iger?   ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 28.12.19 um 21:23:55

Warum? Was hat man denn grundlegendes geändert?
Ich sehe da die nahezu identische Aufstellung mit der man auch schon dieses Jahr agierte. Mit bekanntem Ergebnis...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 28.12.19 um 23:01:02

Ich dachte der Sarkasmus wäre offensichtlich.  ;D

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 29.12.19 um 16:48:25

TITUS Dittmann holt wohl die Alte Lady Viper wieder aus der Garage und wird dank synthetischem Kraftstoff komplett Klimaneutral fahren. :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also den Grundgedanken durch einen Einsatz beim 24h dem synthetischen Kraftstoff Aufmerksamkeit zu verschaffen finde ich echt nicht schlecht...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 29.12.19 um 17:33:59


Soundlover schrieb am 29.12.19 um 16:48:25:
TITUS Dittmann holt wohl die Alte Lady Viper wieder aus der Garage und wird dank synthetischem Kraftstoff komplett Klimaneutral fahren. :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also den Grundgedanken durch einen Einsatz beim 24h dem synthetischen Kraftstoff Aufmerksamkeit zu verschaffen finde ich echt nicht schlecht...


Zum Glück lese ich da nichts vone einer Teilnahme am Rennen. Ausgestellt im Ring Boulevard kann auch wenigstens nichts kaputtgehen. :P

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 29.12.19 um 18:52:20


Peter_B schrieb am 29.12.19 um 17:33:59:

Soundlover schrieb am 29.12.19 um 16:48:25:
TITUS Dittmann holt wohl die Alte Lady Viper wieder aus der Garage und wird dank synthetischem Kraftstoff komplett Klimaneutral fahren. :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also den Grundgedanken durch einen Einsatz beim 24h dem synthetischen Kraftstoff Aufmerksamkeit zu verschaffen finde ich echt nicht schlecht...


Zum Glück lese ich da nichts vone einer Teilnahme am Rennen. Ausgestellt im Ring Boulevard kann auch wenigstens nichts kaputtgehen. :P


Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?

Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 29.12.19 um 19:21:46


Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?


Die Technik vorstellen und vor allem Geld einsammeln?


Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...


Andersrum wäre es aber mindestens genauso merkwürdig, wenn man am Rennen teilnehmen will und dann unter dem Punkt "Worauf ihr euch freuen könnt" mit einer "Showveranstaltung" im Ring Boulevard wirbt ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von BMW-M-Power am 30.12.19 um 10:37:13


Peter_B schrieb am 29.12.19 um 19:21:46:

Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?


Die Technik vorstellen und vor allem Geld einsammeln?


Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...


Andersrum wäre es aber mindestens genauso merkwürdig, wenn man am Rennen teilnehmen will und dann unter dem Punkt "Worauf ihr euch freuen könnt" mit einer "Showveranstaltung" im Ring Boulevard wirbt ::)


Solange die Kiste nur im Ring Boulevard stehen wird habe ich nichts dagegen...  ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Grello2018 am 30.12.19 um 11:47:50

Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  :o

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 30.12.19 um 13:11:42


Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  :o

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


Zumindest offiziell ist mwn. zu keinem der genannten Punkte etwas kommuniziert worden.
Einfach mal die nächsten paar Wochen abwarten... ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von BMW-M-Power am 30.12.19 um 13:30:48


Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  :o

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 30.12.19 um 13:45:55


BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:

Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  :o

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht


Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 30.12.19 um 15:08:02


Soundlover schrieb am 30.12.19 um 13:45:55:

BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:

Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  :o

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht



Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...


R-Motorsport mit Werksfahrern bezweifle ich. Genauso wie das Bentley kommt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Rene am 30.12.19 um 15:13:25


BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 10:37:13:

Peter_B schrieb am 29.12.19 um 19:21:46:

Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?


Die Technik vorstellen und vor allem Geld einsammeln?


Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...


Andersrum wäre es aber mindestens genauso merkwürdig, wenn man am Rennen teilnehmen will und dann unter dem Punkt "Worauf ihr euch freuen könnt" mit einer "Showveranstaltung" im Ring Boulevard wirbt ::)


Solange die Kiste nur im Ring Boulevard stehen wird habe ich nichts dagegen...  ;)


Vollste Zustimmung, da kann der Haufen bleiben...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 787B am 30.12.19 um 15:34:26


homieray schrieb am 30.12.19 um 15:08:02:

Soundlover schrieb am 30.12.19 um 13:45:55:

BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:

Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  :o

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht



Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...


R-Motorsport mit Werksfahrern bezweifle ich. Genauso wie das Bentley kommt.


Schön wäre es ja! Aber dann müssten die mal Ernst machen und das Ganze langfristig in Angriff nehmen. Erstmal 1-2 Jahre Erfahrung sammeln und im 3. Jahr voll angreifen.
Und noch dazu müsste die BoP passen, sonst bringt die Erfahrung, Vorbereitung und Werksfahrer auch nix.
Das sind dann schon einige Voraussetzungen und Investitionen, die man tätigen muss, um eventuell mal Erfolg zu haben...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Jaguar44 am 30.12.19 um 20:16:25


787B schrieb am 30.12.19 um 15:34:26:

homieray schrieb am 30.12.19 um 15:08:02:

Soundlover schrieb am 30.12.19 um 13:45:55:

BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:

Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  :o

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht



Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...


R-Motorsport mit Werksfahrern bezweifle ich. Genauso wie das Bentley kommt.


Schön wäre es ja! Aber dann müssten die mal Ernst machen und das Ganze langfristig in Angriff nehmen. Erstmal 1-2 Jahre Erfahrung sammeln und im 3. Jahr voll angreifen.
Und noch dazu müsste die BoP passen, sonst bringt die Erfahrung, Vorbereitung und Werksfahrer auch nix.
Das sind dann schon einige Voraussetzungen und Investitionen, die man tätigen muss, um eventuell mal Erfolg zu haben...


Und da die wie meistens nur auf "Deutsche Hersteller"... ::)   zugeschnitten wird, bleibt man lieber der Hölle fern.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 956er am 30.12.19 um 20:26:57

Naja BOP technisch kann sich Aston am Ring wirklich nicht beschweren.

2017 mit der alten Mühle dauerhaft im Spitzenfeld gefahren, 2013 in erster Startreihe gestanden also schwach war der Aston nicht eingestuft.

Und Bentley hat halt auch nie die absoluten Top-Leute. Die haben auch in der BEC nicht wirklich eine Top-Bilanz. Ob Kane, Soulet oder Gounon an das Niveau von Porsche, Audi oder Benz-Werkstretern ranreichen weiß ich auch nicht genau. Zumal es Bentley ja noch nicht mal hinbekommt ein paar von Ihren Böcken an den Mann zu bringen also könnte man vermuten, dass die Kiste vll auch nicht der Überhammer ist.

Wenn man ernst macht und eine paar schickt können Sie das Ding auch holen. Letztes Jahr hatte jeder GT3 Probleme.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 30.12.19 um 21:39:38

WRT ist nach einem Jahr Pause wieder dabei.
Ob es sich dabei um einen "werksunterstützten" Einsatz handelt, oder ob das Projekt mit Perrodo weitergeführt wird, wurde allerdings noch nicht kommuniziert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 30.12.19 um 23:49:10

[quote author=Peter_B link=1565338916/97#97 date=1577738378]WRT ist nach einem Jahr Pause wieder dabei.
Ob es sich dabei um einen "werksunterstützten" Einsatz handelt, oder ob das Projekt mit Perrodo weitergeführt wird, wurde allerdings noch nicht kommuniziert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Perrodo diktierte neulich folgendes ins Notizbuch:

“The plan was then to do some VLN and maybe the Nürburgring 24.[...]"
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Könnte mir auf jeden Fall gut einen zusätzlichen, vierten, Werksaudi vorstellen, da zum einen die Dienste von Müller und Frijns wieder verfügbar sein müssten und man mit Bortolotti, Drudi und Niederhauser (auch der müsste ne Permit haben, fuhr 2017 im Lubner Astra) drei neue Poolfahrer hat.


Vielleicht kommt man ja auch mit 2 Autos, einem "privaten" und einem Werksauto...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 31.12.19 um 01:40:18


Soundlover schrieb am 30.12.19 um 23:49:10:
[quote author=Peter_B link=1565338916/97#97 date=1577738378]WRT ist nach einem Jahr Pause wieder dabei.
Ob es sich dabei um einen "werksunterstützten" Einsatz handelt, oder ob das Projekt mit Perrodo weitergeführt wird, wurde allerdings noch nicht kommuniziert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Perrodo diktierte neulich folgendes ins Notizbuch:

“The plan was then to do some VLN and maybe the Nürburgring 24.[...]"
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Könnte mir auf jeden Fall gut einen zusätzlichen, vierten, Werksaudi vorstellen, da zum einen die Dienste von Müller und Frijns wieder verfügbar sein müssten und man mit Bortolotti, Drudi und Niederhauser (auch der müsste ne Permit haben, fuhr 2017 im Lubner Astra) drei neue Poolfahrer hat.


Vielleicht kommt man ja auch mit 2 Autos, einem "privaten" und einem Werksauto...


Land, Phoenix, Car Collection und WRT mit je einem Werksauto und WRT noch mit einem privaten wäre ja ultra

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von RACE FAN am 31.12.19 um 11:47:16

Kommt drauf an, wie Audi die Autos bis dahin nennt, ob das Ultras sind. Jetzt hab ich sogar verstanden für welche Leute sich Audi-Ultra und der ACO - Hyper ausgedacht hat. Ich finde so Wörter Kindisch. Ist aber nur meine Meinung. ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 10.01.20 um 06:48:03

Das Subaru Werksteeam ist mit identischem Fahreraufgebot wieder dabei

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 10.01.20 um 12:57:09

Chefwendehals Klaus Abbelen kann sich nicht mehr erinnern dass es ihm auf der Nordschleife nicht gefällt und startet mit 2 GT3 Porsche, einem davon mit Pro Besetzung...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 10.01.20 um 13:57:38

[quote author=Soundlover2 link=1565338916/102#102 date=1578657429]Chefwendehals Klaus Abbelen kann sich nicht mehr erinnern dass es ihm auf der Nordschleife nicht gefällt und startet mit 2 GT3 Porsche, einem davon mit Pro Besetzung...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

VLN aber nur bis zum 24H wie letztes Jahr.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Olli_Martini am 10.01.20 um 14:11:14


homieray schrieb am 10.01.20 um 13:57:38:
[quote author=Soundlover2 link=1565338916/102#102 date=1578657429]Chefwendehals Klaus Abbelen kann sich nicht mehr erinnern dass es ihm auf der Nordschleife nicht gefällt und startet mit 2 GT3 Porsche, einem davon mit Pro Besetzung...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

VLN aber nur bis zum 24H wie letztes Jahr.


Falls es auch noch einen einzigen gab, der das Märchen von der ach so gefährlichen BoP Anpassung im letzten Jahr geglaubt haben sollte, so ist dies spätestens jetzt endgültig widerlegt. Denn der von Klaus Abbelen angekündigte Gefahrenfaktor ("da fahren selbst die kleineren Autos mit 30 km/h Überschuss an uns vorbei") war niemals da und wird auch in 2020 nicht da sein. Es geht ihm nicht im geringsten um das Thema Sicherheit, sonst würde er nicht starten bei VLN 1- 3 sowie beim 24h.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 10.01.20 um 14:26:03

Manche wollen es halt Glauben.


Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Ralli am 10.01.20 um 16:48:11

Nun seid mal froh dass es Typen wie den Klaus in unserem Sport noch gibt und nicht alles nur noch aalglattes Werksfahrer-Geblubbere ist. Man muss nicht immer einer Meinung sein, und frei nach der Devise "was stört mich mein Geschwätz von gestern" darf doch jeder tun und lassen was er will.  Leben und leben lassen. Mir ist ein emotionaler privater Rennstallbesitzer, der schon mal poltert, tausendmal lieber als weichgespülte und durch die Marketingabteilungen gedrillte Herrschaften.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 10.01.20 um 17:17:19

Natürlich darf Jeder wie er Will!
Für mich hat das trotzdem einen Beigeschmack.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Martin-GTS am 10.01.20 um 18:13:28


Ralli schrieb am 10.01.20 um 16:48:11:
Nun seid mal froh dass es Typen wie den Klaus in unserem Sport noch gibt und nicht alles nur noch aalglattes Werksfahrer-Geblubbere ist. Man muss nicht immer einer Meinung sein, und frei nach der Devise "was stört mich mein Geschwätz von gestern" darf doch jeder tun und lassen was er will.  Leben und leben lassen. Mir ist ein emotionaler privater Rennstallbesitzer, der schon mal poltert, tausendmal lieber als weichgespülte und durch die Marketingabteilungen gedrillte Herrschaften.


Alles gesagt - Punkt ! ;) ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 10.01.20 um 19:46:00


Soundlover schrieb am 10.01.20 um 12:57:09:
Chefwendehals Klaus Abbelen kann sich nicht mehr erinnern dass es ihm auf der Nordschleife nicht gefällt und startet mit 2 GT3 Porsche, einem davon mit Pro Besetzung...

http://gt-place.com/2020/01/10/frikadelli-racing-gibt-ausblick-auf-2020/


Kollege Weiss zieht nach und will ebenfalls mit den Ferraris ein änhliches Programm zum letzten Jahr starten:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 11.01.20 um 01:37:59

Auf die PRO Besatzung von WTM bin Ich mal Gespannt.
Aber auch der Einsatz hat wie der von Frikadelli einen Beigeschmack!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Thorsten am 11.01.20 um 08:32:06

Naja, das war aber zu erwarten. Frikadelli und WTM waren auch letztes Jahr mit dabei, war mir auch klar, das das 2020 nicht anders sein wird. Gerade weil Frikadelli bei Porsche aktuell einen guten Stand hat, das wird ja wieder ein Werksauto werden. Und da möchte auch Porsche, das die VLN als Vorbereitung dient.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Olli_Martini am 11.01.20 um 09:48:15


Ralli schrieb am 10.01.20 um 16:48:11:
Nun seid mal froh dass es Typen wie den Klaus in unserem Sport noch gibt und nicht alles nur noch aalglattes Werksfahrer-Geblubbere ist. Man muss nicht immer einer Meinung sein, und frei nach der Devise "was stört mich mein Geschwätz von gestern" darf doch jeder tun und lassen was er will.  Leben und leben lassen. Mir ist ein emotionaler privater Rennstallbesitzer, der schon mal poltert, tausendmal lieber als weichgespülte und durch die Marketingabteilungen gedrillte Herrschaften.


Es wäre Charakterstark, wenn sowohl Klaus Abbelen als auch Georg Weiss jetzt mal sagen würden „wir haben die Situation letztes Jahr etwas anders eingeschätzt, sind aber froh, dass es keine Probleme in dieser Hinsicht gab und starten deshalb gerne wieder auf der Nordschleife!“

Mal gespannt, wie sie die Rückkehr jetzt erklären werden!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 11.01.20 um 13:26:01

Besser kann man es eigentlich nicht auf den Punkt bringen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 11.01.20 um 14:24:05

Warum sollten sich Abbelen und Weiss erklären oder gar entschuldigen?

Vielleicht wollen beide einfach nur nochmal fahren, solange es noch eine Rennserie auf der Nordschleife gibt...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 11.01.20 um 16:21:01

Ernsthaft??

Bei dem was die beiden Herrschaften letztes Jahr über die VLN abgelassen haben, sollten Sie schon eine gute Erklärung dafür haben warum sie 2020 in einer Serie an den Start gehen an der Sie 2019 kein gutes Haar gelassen haben!


Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Rene am 11.01.20 um 16:53:41

Da die Herren Weiss & Abbelen dafür das sie fahren dürfen mächtig Geld bezahlen, müssen sie gar nichts erklären.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 11.01.20 um 17:01:34

Natürlich müssen Sie nicht.
Bei den Aussagen die Sie letztes Jahr gebracht haben wäre es mir lieber sie würden ihre Teuros nehmen und wo anders Spielen gehen!

Das ganze ist nicht nur reichlich Unsympathisch sondern auch reichlich Unglaubwürdig!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von kft1912 am 11.01.20 um 17:12:07


VIPERfan 89 schrieb am 11.01.20 um 17:01:34:
Natürlich müssen Sie nicht.
Bei den Aussagen die Sie letztes Jahr gebracht haben wäre es mir lieber sie würden ihre Teuros nehmen und wo anders Spielen gehen!

Das ganze ist nicht nur reichlich Unsympathisch sondern auch reichlich Unglaubwürdig!


Jawohl immer kräftig meckern. aber ein andere Aussage deinerseits kann man auf Grund deiner "guten Insiderkenntnissen" eh nicht erwarten.  >:( >:( >:(

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 11.01.20 um 17:23:13


kft1912 schrieb am 11.01.20 um 17:12:07:

VIPERfan 89 schrieb am 11.01.20 um 17:01:34:
Natürlich müssen Sie nicht.
Bei den Aussagen die Sie letztes Jahr gebracht haben wäre es mir lieber sie würden ihre Teuros nehmen und wo anders Spielen gehen!

Das ganze ist nicht nur reichlich Unsympathisch sondern auch reichlich Unglaubwürdig!


Jawohl immer kräftig meckern. aber ein andere Aussage deinerseits kann man auf Grund deiner "guten Insiderkenntnissen" eh nicht erwarten.  >:( >:( >:(



Das so eine Aussage kommt war ja zu erwarten.
Wenn dem ein oder anderen hier nichts besseres mehr einfällt dann wird man Persönlich.
Ist mir ehrlich gesagt aber auch völlig Wurscht!

Der Einsatz der beiden Teams bleibt nach den letztjährigen Aussagen ohne eine triftige Erklärung
Unrund.
Schluß! Punkt! Feierabend!!




Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Martin-GTS am 11.01.20 um 17:31:30

:) Ich hol schon mal Bier und Chips !  ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 11.01.20 um 17:43:55


Martin-GTS schrieb am 11.01.20 um 17:31:30:
:) Ich hol schon mal Bier und Chips !  ;)


Ich packe dazu das Spanferkel auf den Grill  8-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Frank-Do am 11.01.20 um 17:54:29


Racing Harz schrieb am 11.01.20 um 17:43:55:

Martin-GTS schrieb am 11.01.20 um 17:31:30:
:) Ich hol schon mal Bier und Chips !  ;)


Ich packe dazu das Spanferkel auf den Grill  8-)


Ich bringe ne Flasche Whiskey mit.   [smiley=beer.gif]

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Martin-GTS am 11.01.20 um 18:04:34

jetzt wirds gemütlich !!!!
Mögen die Spiele beginnen !  ;D ;D

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Ralli am 11.01.20 um 18:31:14

.....und täglich grüßt das Murmeltier.  ;D

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von RACE FAN am 11.01.20 um 18:39:41

Ich bin auch der Meinung, dass Porsche bei Frikadelli ein Wörtchen mitgeredet hat und dann kann man sich auch mal dazu durchringen da nochmal aufzuschlagen, ähnlich wird es auch beim Weiss sein und dann ringt man sich halt durch und fährt ein paar Rennen auf der "tollsten Rennstrecke der Welt" (für mich ist es aus Strecke und Zuschauerkombination zwar Road Atlanta, aber das Thema will ich nicht anstoßen) oder halt beim "größten Autorennen der Welt" mit, wie der ein oder andere es hier nennen würde.

Und wenn sie so überzeugt wären, würden sie ja ein Vollzeit Programm da fahren und nicht lieber in anderen Serien, wo sie sich gut aufgehoben fühlen.

Auch in Österreich würde der ein oder andere sicher auch so handeln....

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Martin-GTS am 11.01.20 um 18:44:39


RACE FAN schrieb am 11.01.20 um 18:39:41:
Auch in Österreich würde der ein oder andere sicher auch so handeln....


In Austria fährt man nur mit "Altmetall" Rennen !  :) ;D

... aber ich liebe den Histo-Cup !  :)
Beste Serie für mich in näherer Umgebung.


Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Ralli am 11.01.20 um 18:48:18


RACE FAN schrieb am 11.01.20 um 18:39:41:
Ich bin auch der Meinung, dass Porsche bei Frikadelli ein Wörtchen mitgeredet hat und dann kann man sich auch mal dazu durchringen da nochmal aufzuschlagen, ähnlich wird es auch beim Weiss sein und dann ringt man sich halt durch und fährt ein paar Rennen auf der "tollsten Rennstrecke der Welt" (für mich ist es aus Strecke und Zuschauerkombination zwar Road Atlanta, aber das Thema will ich nicht anstoßen) oder halt beim "größten Autorennen der Welt" mit, wie der ein oder andere es hier nennen würde.

Und wenn sie so überzeugt wären, würden sie ja ein Vollzeit Programm da fahren und nicht lieber in anderen Serien, wo sie sich gut aufgehoben fühlen.

Auch in Österreich würde der ein oder andere sicher auch so handeln....

Genau so ist es. Aber lassen wir es dabei, Klaus und Georg stecken so viel private Kohle in den Sport, da dürfen sie auch selbst entscheiden wo sie fahren.  Und ob das für irgendwen auf dieser Welt einen (Zitat) "faden Beigeschmack" hat interessiert die zwei garantiert einen feuchten Sche....dreck.  :D

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Olli_Martini am 11.01.20 um 20:05:54

Um es mal klar und deutlich zu sagen: ich freue mich, dass Frikadelli und Wochenspiegel zurück auf die Nordschleife kommen, ich freue mich sogar sehr darüber!

Denn beide Teams gehören einfach auf die Nordschleife!

Und selbstverständlich MÜSSEN die beiden diesbezüglich gar nichts erklären oder rechtfertigen.

Aber nachdem man letztes Jahr nun mal keine Gelegenheit ausgelassen hat, darauf hinzuweisen wie extrem gefährlich doch die 5% Leistungsminderung ist, dies aber faktisch nicht der Fall war, würde ich persönlich eine Aussage wie oben geschrieben einfach nur gut finden. Würde für einen starken Charakter sprechen, wenn man die Fehleinschätzung vom Vorjahr eingestehen würde.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Ralli am 11.01.20 um 20:30:15

Kein Widerspruch Olli.  Aber wenn sie das nicht tun ist das auch kein Weltuntergang, und ehrlich gesagt einen wirklichen Mehrwert hätte es auch nicht (meine Meinung!).

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Luna am 11.01.20 um 20:34:56

Ehrlichkeit und das Eingestehen der eigenen Fehler, hat immer nen Mehrwert...meine Meinung😉

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 11.01.20 um 22:06:04

Ganz ehrlich, ich freu mich auch rießig dass beide wieder dabei sind, die gehören einfach dazu. Und dass WTM einen siegfähigen Ferrari bringen will ist für mich als Freund der Exoten einfach nur genial. :D

Trotzdem finde ich den Affenzirkus den die (und auch andere)  abgegeben haben Lächerlich. Trotzdem kann man (und werde ich) ihnen weiterhin die Daumen drücken.

Ich fände auch ein Eingestehen einer Fehleinschätzung lobenswert, ich hab mich auch durch deren Aussagen verleiten lassen den DMSB und die FIA (in dem Fall zu unrecht) zu verurteilen. Aber wenn ses nicht machen is auch nicht wild.


Und jetzt mal Hand aufs Herz. Wir sind doch genauso wie die. Ziehen über den ACO und die WEC ab und gehen trotzdem hin ;)

Und noch was (@RACE FAN) wenn ich das Geld hätte würde ich auch keine volle Nordschleifensaison fahren, weil das was der Ratel mit der IGTC da aufgebaut hat ist auch richtig geil ;) :)

PS: zumindest der Abbelen zahlt nicht "selber", der hat seine Fleischerei verkauft und hat nur noch Prokura ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Frank-Do am 11.01.20 um 22:35:04

Vielleicht haben die beiden auch ihre Meinung über die VLN nicht geändert haben aber keine andere Möglichkeit als die Bedingungen zu akzeptieren wenn sie auf der Nordschleife Rennen bestreiten wollen.

Ich finde auch nicht immer alles toll wo ich dran teil nehme. Aber wenn man etwas machen will muss man manchmal ein paar Dinge akzeptieren. Das heißt aber nicht dass ich deswegen keine Kritik ausspreche. Und diese zu revidieren oder mich gar dafür zu entschuldigen kommt absolut nicht in Frage.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Olli_Martini am 11.01.20 um 23:14:10

@Frank-Do:

wobei die Kritik der beiden vom Vorjahr ja erwiesenermaßen völlig falsch war, die Vorwürfe, die da gemacht wurden, trafen nicht im geringsten ein.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Frank-Do am 11.01.20 um 23:48:40


Olli_Martini schrieb am 11.01.20 um 23:14:10:
@Frank-Do:

wobei die Kritik der beiden vom Vorjahr ja erwiesenermaßen völlig falsch war, die Vorwürfe, die da gemacht wurden, trafen nicht im geringsten ein.


Das kann in diesem Fall durchaus so sein.  Ich will mir da auch kein Urteil zu erlauben da ich nicht nah genug an dem Thema bin.  Es gab aber auch in der Vergangenheit schon berechtigte Kritik die von vielen genau so als Unsinn abgestempelt wurde.  

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Stephan_F. am 12.01.20 um 09:50:29

Ich finde es gut das diese Herrenfahrer mit der ganz dicken Brieftasche sich "erbarmen" doch wieder VLN /24h zu fahren.
So viele gibt es schließlich nicht die da so viel Geld investieren um ein wenig schnell Auto im Kreis zu fahren.
Über das ganze Geplänkel drumherum würde ich mir kein Urteil erlauben. Die genauen  Beweggründe wissen diese beiden Teams am besten, ob sie aber mal die Hosen runterlassen  und sich richtig in die Karten schauen lassen , ganz ehrlich, das ist für mich total egal.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 13.01.20 um 15:18:19

HTP Winward Racing auch 2020 als werksunterstütztes Team beim Rennen dabei:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Zaungast am 22.01.20 um 11:30:51

Glaub. dass wurde hier noch nicht gepostet:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 24.01.20 um 12:59:06

Getspeed wird 2020 erstmals als werksunterstütztes AMG Performance Team antreten.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 27.01.20 um 19:46:43

eps Rennsport hat einen Werksneuen Porsche Cayman erworben, welcher beim 24h Rennen an den Start gebracht werden wird.

Patrick Steuer ist als erster Fahrer bestätigt, die weiteren stehen auch schon fest und werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von alpinist77 am 28.01.20 um 15:20:43

Das Video 20 Jahren 24h von Falken macht auf alle Fälle Lust auf das Rennen 2020  :D: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 01.02.20 um 13:35:10

Bei mcchip-dkr herrscht immernoch Ebbe im Portmonee, man hat jetzt die Aktion #2gether24hnbr gestartet, um mit dem Huracan GT3 EVO  bei VLN3 und dem 24h Rennen starten zu können.

Sollte dies gelingen, steht "Dieter Schmidtmann" als erster Fahrer fest.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 01.02.20 um 22:09:31

Da drück Ich heftigst die Daumen das es Funktioniert! :)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 04.02.20 um 11:13:54

Falken trennt sich von BMW und geht beim 24h-Rennen sowie in der VLN mit zwei Porsche 911 GT3R an den Start:


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 04.02.20 um 14:22:24

Schade um den BMW.

Obwohl der Porsche grundsätzlich ein tolles Auto ist, wäre es mir Persönlich lieber gewesen wenn man den BMW und den Porsche weg getan und durch zwei Nissan GTR ersetzt hätte!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von rallyx am 04.02.20 um 21:02:27

Da bin ich mal gespannt ob und wenn was dann noch was von Manthey kommt so langsam  werden die Porsche Spezialisten  knapp  
2× KCMG
2× FALKEN
2× Frikadelli  einmal Pro
1x Klohs        
1X RP.     ?    nagut hat nichts mit dem Werk zutun
Hmm abwarten  

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 04.02.20 um 21:23:55

ist der Einsatz des Klohs-Porsche bestätigt? hab nix gefunden
was ist RP für ein Team?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 04.02.20 um 21:39:50

Ring Police...  ::) ::) ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 04.02.20 um 22:16:41


Heini von der Steilstrecke schrieb am 04.02.20 um 21:23:55:
ist der Einsatz des Klohs-Porsche bestätigt? hab nix gefunden
was ist RP für ein Team?


Ja, schon im Sommer letztes Jahr im VLN Programmheftinterview

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 04.02.20 um 22:52:55

naja, was letztes Jahr im Sommer bestätigt wurde, da bin ich mal gespannt...

zum Thema RingPolice schreib ich besser gar nix

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von rallyx am 04.02.20 um 23:04:42


Racing Harz schrieb am 04.02.20 um 21:39:50:
Ring Police...  ::) ::) ::)

Deswegen das ?  ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Tobi am 05.02.20 um 01:40:03


VIPERfan 89 schrieb am 04.02.20 um 14:22:24:
Schade um den BMW.

Obwohl der Porsche grundsätzlich ein tolles Auto ist, wäre es mir Persönlich lieber gewesen wenn man den BMW und den Porsche weg getan und durch zwei Nissan GTR ersetzt hätte!


Da wäre ich auch für, aber wenn Nissan den Support für GT3 eingestellt hat bringt das alles nichts.

Bin gespannt, was Kondo Racing macht. Hoffe; dass wenigstens der GTR uns erhalten bleibt. Keine Lust auf ein 24h Rennen mit AMG, Audi und Porsche.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Grello2018 am 05.02.20 um 10:27:47


Soundlover schrieb am 04.02.20 um 22:16:41:

Heini von der Steilstrecke schrieb am 04.02.20 um 21:23:55:
ist der Einsatz des Klohs-Porsche bestätigt? hab nix gefunden
was ist RP für ein Team?


Ja, schon im Sommer letztes Jahr im VLN Programmheftinterview


J.E. Slooten hat heute in den sozialen Medien bekannt gegeben, dass sich Hauptsponsor ELTEN aus dem Projekt zurückgezogen hat.

Nachdem J.P. auch bei RP raus ist, bin ich mal gespannt wie, ob und wo es weiter geht :o

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von jan2 am 05.02.20 um 12:37:44

Laut einem Video war ja Gt3 und auch Gt4 Einsätze geplant. Eventuell auch Gt2 aber mal abwarten wie es weitergeht.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 05.02.20 um 13:52:32


Tobi schrieb am 05.02.20 um 01:40:03:

VIPERfan 89 schrieb am 04.02.20 um 14:22:24:
Schade um den BMW.

Obwohl der Porsche grundsätzlich ein tolles Auto ist, wäre es mir Persönlich lieber gewesen wenn man den BMW und den Porsche weg getan und durch zwei Nissan GTR ersetzt hätte!


Da wäre ich auch für, aber wenn Nissan den Support für GT3 eingestellt hat bringt das alles nichts.

Bin gespannt, was Kondo Racing macht. Hoffe; dass wenigstens der GTR uns erhalten bleibt. Keine Lust auf ein 24h Rennen mit AMG, Audi und Porsche.



Porsche will die Scharte von 2019 wohl unbedingt Auswetzen.
Wo hast du den her das Nissan den Support für den GT3 eingestellt hat?
Dazu finde ich leider nichts.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dirk79 am 05.02.20 um 20:50:38

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Ob Manthey auch noch ein Fahrzeug mit einer Pro Besatzung einsetzen wird, wage ich zu bezweifeln.
Die Besatzung von KCMG besteht ja überwiegend aus Manthey Stammpiloten.
Schade das sich das 24h Rennen zu einer DTM entwickelt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Manish am 05.02.20 um 21:46:57

911 wieder mit Bamber, Vanthoor, Estre und Christensen geht noch,
Sieger der Herzen 2019

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 06.02.20 um 20:56:12

Bernd Albrecht, Reinhardt Schall und Dirk Riebensahm (erster Sart seit 2017) stehen als Fahrer für die Mintgen Viper fest.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 07.02.20 um 13:05:51

Das sie Dirk Riebensahm als Fahrer gewinnen konnten ist Spitze. :)

Sie heißt übrigens nicht Mintgen Viper sondern White Angel Viper!
Sie gehört zwar Manfred Sattler und Mintgen unterstützt den Aufbau und den Einsatz aber der Teamchef ist Bernd Albrecht.

Der Aufbau geht übrigens gut Vorwärts.  :)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 07.02.20 um 19:30:00

Da RacingOne mit ihrem neuen 488 GT3 Evo auch beim diesjährigen 24h-Rennen antreten will, kann man sich auf bis zu vier "Rote" freuen (2x WTM, Octane 126 und Racing One).

Wenn das mal kein kräftiges FORZA wert ist ;D

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 07.02.20 um 20:24:15

Das RacingOne mit einem 488 GT3 kommt ist ein absoluter Kracher! :D
Dann gibt es zusammen mit dem Octane 488 GT3 zwei Ferrari auf die man sich Uneingeschränkt freuen kann. :)

Die anderen Beiden haben wie wir schon lang und breit Erörtert haben, Geschmäckle!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 956er am 08.02.20 um 22:26:53

Render Bilder vom SCG 004

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dominik am 08.02.20 um 23:28:55

[quote author=Philipp link=1565338916/161#161 date=1581197213]Render Bilder vom SCG 004

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schick. Bisschen Ferrari, bisschen McLaren, bisschen Ford GT und bisschen Glickenhaus. Hoffe das Teil rennt auch gut :)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 08.02.20 um 23:56:47

Der neue Glickenhaus ist ein sehr schönes Gerät.  :)
Jetzt muss er nur noch Schnell und Zuverlässig sein.

Weiß eigentlich jemand welcher Motor da rein kommt??
Irgendwann war glaube Ich, mal die Rede von einem Ami V8.
Aber das ist schon wieder eine Weile her.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 10.02.20 um 14:07:09

Die Tourenwagen-Legenden werden 2020 ins Rahmenprogramm aufgenommen, endlich mal wieder ein Highlight was das Rahmenprogramm angeht :D


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 10.02.20 um 14:11:36


Peter_B schrieb am 10.02.20 um 14:07:09:
Die Tourenwagen-Legenden kehren 2020 ins Rahmenprogramm zurück, endlich mal wieder ein Highlight was das Rahmenprogramm angeht :D


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Wenn du mit zwei Demorunden am Freitagnachmittag und einer präsenz beim Racing Day und der Autogrammstunde zufriedenzustellen bist...


Aber man hat mit RCN, 24h Classic, WTCR, R8 Cup und Formel 4 in der Tat ein ordentliches Programm auf die Beine geszellt, allerdings könnte man so langsam aber sicher auch mal einen Zeitplan publizieren...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 10.02.20 um 14:24:41


Soundlover schrieb am 10.02.20 um 14:11:36:

Peter_B schrieb am 10.02.20 um 14:07:09:
Die Tourenwagen-Legenden kehren 2020 ins Rahmenprogramm zurück, endlich mal wieder ein Highlight was das Rahmenprogramm angeht :D


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Wenn du mit zwei Demorunden am Freitagnachmittag und einer präsenz beim Racing Day und der Autogrammstunde zufriedenzustellen bist...


Aber man hat mit RCN, 24h Classic, WTCR, R8 Cup und Formel 4 in der Tat ein ordentliches Programm auf die Beine geszellt, allerdings könnte man so langsam aber sicher auch mal einen Zeitplan publizieren...


Zufriedener als mit dem total langweiligen R8-Cup, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 10.02.20 um 14:48:18

Also ich finde auch dass, das eine Bereicherung im Rahmenprogramm ist.  :)

Wenn der ein oder andere Teilnehmer lust hat ein Rennen zu fahren, könnte man sich ja in das 24H Classic Rennen verirren.  8-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 10.02.20 um 16:52:23

In der Tat ist es eine Bereicherung über die ich mich auch freue aber für mich sind das megageile 4h Classic Rennen und die Läufe zur Tourenwagen Weltmeisterschaft das eindeutige Highlight des Rahmenprogramms.
Aus dem "endlich wieder" folgernd zur These zu gelangen dass das Rahmenprogramm die letzten Jahre keine Highlights aufwies - dem kann ich nur entschieden wiedersprechen.


Btw. Meine Meinung zum R8 Cup habe ich an anderer Stelle schon kundgetan - ich würde der Serie keine Träne nachweinen wenn man sie einstampfen würde

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 10.02.20 um 17:02:24


Soundlover schrieb am 10.02.20 um 16:52:23:
In der Tat ist es eine Bereicherung über die ich mich auch freue aber für mich sind das megageile 4h Classic Rennen und die Läufe zur Tourenwagen Weltmeisterschaft das eindeutige Highlight des Rahmenprogramms.
Aus dem "endlich wieder" folgernd zur These zu gelangen dass das Rahmenprogramm die letzten Jahre keine Highlights aufwies - dem kann ich nur entschieden wiedersprechen.


Btw. Meine Meinung zum R8 Cup habe ich an anderer Stelle schon kundgetan - ich würde der Serie keine Träne nachweinen wenn man sie einstampfen würde


So geil das Rennen auch ist - gefällt mir eigentlich besser als das Hauptrennen. Es sind trotzdem nur 3h.  8-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Martin-GTS am 10.02.20 um 17:15:32


Peter_B schrieb am 10.02.20 um 14:07:09:
Die Tourenwagen-Legenden werden 2020 ins Rahmenprogramm aufgenommen, endlich mal wieder ein Highlight was das Rahmenprogramm angeht :D


Jörg Hatscher versteht es, seine noch junge Serie ins Rampenlicht zu rücken.
Guter Geschäftsmann !  8-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 10.02.20 um 17:23:50


Soundlover schrieb am 10.02.20 um 16:52:23:
In der Tat ist es eine Bereicherung über die ich mich auch freue aber für mich sind das megageile 4h Classic Rennen und die Läufe zur Tourenwagen Weltmeisterschaft das eindeutige Highlight des Rahmenprogramms.
Aus dem "endlich wieder" folgernd zur These zu gelangen dass das Rahmenprogramm die letzten Jahre keine Highlights aufwies - dem kann ich nur entschieden wiedersprechen.


Btw. Meine Meinung zum R8 Cup habe ich an anderer Stelle schon kundgetan - ich würde der Serie keine Träne nachweinen wenn man sie einstampfen würde



Dann habe ich mich missverständlich ausgedrückt, natürlich sind auch für mich das Classic-Rennen oder die WTCR sportlich interessanter, allerdings sind beide Serien für mich durch ihre mittlerweile langjährige Teilnahme im Rahmenprogramm zu Konstanten geworden, die heutige Meldung war daher eine wohlwollende Abwechslung zu den vielzähligen Audi-Cups auf der GP-Strecke in den letzten Jahren.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 11.02.20 um 22:16:25


VIPERfan 89 schrieb am 08.02.20 um 23:56:47:
Der neue Glickenhaus ist ein sehr schönes Gerät.  :)
Jetzt muss er nur noch Schnell und Zuverlässig sein.

Weiß eigentlich jemand welcher Motor da rein kommt??
Irgendwann war glaube Ich, mal die Rede von einem Ami V8.
Aber das ist schon wieder eine Weile her.


Ein überarbeitetes GM LT4 Aggregat. Der Apperat dürfte richtig Krawall machen, bin gespannt ihn das erste mal live zu hören.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 11.02.20 um 23:52:58

Das wird Super!! :D ;D
Schön das Jim das was GM mit der C8-R  Versaubeutelt hat, mit dem SCG004 wieder Wett macht!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von RACE FAN am 11.02.20 um 23:57:50

Bei der VLN/24h kannst du das mit dem Krawall aber vergessen... ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 12.02.20 um 00:30:15

Das klingt mit Sicherheit trotzdem 1000x besser als die C8!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Mr.Harman am 12.02.20 um 09:09:16


Soundlover schrieb am 11.02.20 um 22:16:25:

VIPERfan 89 schrieb am 08.02.20 um 23:56:47:
Der neue Glickenhaus ist ein sehr schönes Gerät.  :)
Jetzt muss er nur noch Schnell und Zuverlässig sein.

Weiß eigentlich jemand welcher Motor da rein kommt??
Irgendwann war glaube Ich, mal die Rede von einem Ami V8.
Aber das ist schon wieder eine Weile her.


Ein überarbeitetes GM LT4 Aggregat. Der Apperat dürfte richtig Krawall machen, bin gespannt ihn das erste mal live zu hören.




GEIL!!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 12.02.20 um 15:38:50

Nachdem er wegen des Coronavirus die letzten beiden AsLMS Läufe streichen musste und als Resultat dessen auch nicht in Le Mans starten kann plant Miro Konopka nun einen Start beim 24h Nürburgring auf einem GT3 Audi.

Ob der Wagen von ARC Bratislava eingesetzt werden wird oder durch ein anderes Team (Car Collection evtl.?) ist unkar.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Jaguar44 am 12.02.20 um 20:16:36

[quote author=Soundlover2 link=1565338916/177#177 date=1581518330]
Nachdem er wegen des Coronavirus die letzten beiden AsLMS Läufe streichen musste und als Resultat dessen auch nicht in Le Mans starten kann plant Miro Konopka nun einen Start beim 24h Nürburgring auf einem GT3 Audi.

Ob der Wagen von ARC Bratislava eingesetzt werden wird oder durch ein anderes Team (Car Collection evtl.?) ist unkar.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Er musste nicht... hat freiwillig verzichtet.
a.) Keine Chance mehr den 1. Platz bei den P2 AM zu erreichen  
b.) Bleibt er jetzt plötzlich aus "Sicherheitsgründen", der Virus ist ja bereits immer und überall  :D  den beiden letzten Rennen der AsLMS fern.

Er sollte dann auch Bayern meiden, da ist Corona auch aktiv...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dominik am 14.02.20 um 13:10:40


VIPERfan 89 schrieb am 12.02.20 um 00:30:15:
Das klingt mit Sicherheit trotzdem 1000x besser als die C8!


Mal sehen wieviel davon übrig bleibt: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

aber die Klangfarbe find ich geil!!!!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 14.02.20 um 16:05:31

Am Dienstag werden wir da schon etwas mehr Wissen.  :)
Hier die ersten Bilder mit aufgesetzten Karosserieteilen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von jan2 am 14.02.20 um 21:03:38

Was ich von dem Auto sehe und auch hören wird es mein Lieblings Fahrzeug beim 24h Rennen sein. Denen gönne ich wirklich ein Top Ergebnis.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 16.02.20 um 09:16:20

Kondo Racing hat den neuerlichen Start beim 24h Rennen mit dem Nissan GTR GT3 bestätigt.
Mitsunori Takaboshi und Tsugio Matsuda die bereits im Vorjahr den Wagen pilotiert haben werden dabei von Joao Paulo de Oliveira (2019: KCMG) und Kazuki Hiramine (der für meine Begriffe ein Nordschleifenneuling ist, der auch noch seine Permit erfahren muss) unterstützt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Marcel am 17.02.20 um 07:29:02


Jaguar44 schrieb am 12.02.20 um 20:16:36:
[quote author=Soundlover2 link=1565338916/177#177 date=1581518330]
Nachdem er wegen des Coronavirus die letzten beiden AsLMS Läufe streichen musste und als Resultat dessen auch nicht in Le Mans starten kann plant Miro Konopka nun einen Start beim 24h Nürburgring auf einem GT3 Audi.

Ob der Wagen von ARC Bratislava eingesetzt werden wird oder durch ein anderes Team (Car Collection evtl.?) ist unkar.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Er musste nicht... hat freiwillig verzichtet.
a.) Keine Chance mehr den 1. Platz bei den P2 AM zu erreichen  
b.) Bleibt er jetzt plötzlich aus "Sicherheitsgründen", der Virus ist ja bereits immer und überall  :D  den beiden letzten Rennen der AsLMS fern.

Er sollte dann auch Bayern meiden, da ist Corona auch aktiv...


Ist ja zum Glück nicht der Nürnbergring :-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 26.02.20 um 12:31:57


Soundlover schrieb am 10.01.20 um 06:48:03:
Das Subaru Werksteeam ist mit identischem Fahreraufgebot wieder dabei

https://www.subaru.co.jp/press/file/uploads/news-en/en2020_0110_1.pdf


Hier ein Bild des "neuen" Wagens mit leicht verschärfter Aero und neuem Design:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 26.02.20 um 15:35:08

Schade das sie nicht mit dem BRZ GT300 Starten.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 27.02.20 um 12:21:05

Novel Racing startet in diesem Jahr mit dem bekannten SP8 Lexus RC F und dem, bereits von Ring Racing angekündigten, Toyota Supra GT4. Als neuen Partner konnte man Toyo Tires gewinnen, den Einsatz übernimmt wie immer Ring Racing:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 28.02.20 um 13:11:24

Phoenix mit zwei privaten R8 für Frank Stippler, Vincent Kolb, Jamie Green und Richard Westbrook sowie Kim Luis Schramm, Tom Blomquist, Michele Beretta und Jules Gounon

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 28.02.20 um 13:44:47

Gounon, Westbrook und Blomqvist bei Audi, schöne Überraschung :)

Falls dann noch ein dritter Wagen mit Werksunterstützung und der Startnummer 1 dazukommt, hat Phoenix ein sehr ordentliches Programm dieses Jahr 8-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Maggo am 28.02.20 um 15:32:25


Soundlover schrieb am 28.02.20 um 13:11:24:
Phoenix mit zwei privaten R8 für Frank Stippler, Vincent Kolb, Jamie Green und Richard Westbrook sowie Kim Luis Schramm, Tom Blomquist, Michele Beretta und Jules Gounon

https://phoenix-racing.de/en/news/strong-lineups-for-the-nurburgring-24-hours-and-nes/

Der Link geht nicht.
Ich versuchs mal
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Manish am 28.02.20 um 16:26:26

Denke auch das beim 24h noch die #1 mit der Siegerpaarung 2019 kommt.

never change a winning team

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 28.02.20 um 19:56:14


Manish schrieb am 28.02.20 um 16:26:26:
Denke auch das beim 24h noch die #1 mit der Siegerpaarung 2019 kommt.

never change a winning team


Kaffer, Vervisch und Vanthoor werden momentan mit einem Nordschleifenprogramm inkl. 24h-Rennen von EFP by TECE mit Elia Erhart und neuem Hauptsponsor Veedol in Verbindung gebracht. Eine offizielle Ankündigung soll nächste Woche kommen, mal sehen, ob's stimmt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von FaWe am 29.02.20 um 09:28:22

Kaffer ja bei Erhart mit Veedol, siehe sein Instagram. Vervisch / Vanthoor nein.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Manish am 04.03.20 um 19:05:12

Frikadelli Porsche mit Estre, Bamber, Vanthoor und Christensen.

Sieht ganz nach keinem Manthey Porsche beim 24h Rennen aus :-(

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 04.03.20 um 19:14:19


Manish schrieb am 04.03.20 um 19:05:12:
Frikadelli Porsche mit Estre, Bamber, Vanthoor und Christensen.

Sieht ganz nach keinem Manthey Porsche beim 24h Rennen aus :-(


Im Schwesterauto Klaus Abbelen, Sabine Schmitz, Alex Müller und Lance David Arnold.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 04.03.20 um 19:29:56

War doch zu erwarten dass sich Manthey beim 24h rar machen wird.
Oder nicht?  :o

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 04.03.20 um 19:31:35


Manish schrieb am 04.03.20 um 19:05:12:
Frikadelli Porsche mit Estre, Bamber, Vanthoor und Christensen.

Sieht ganz nach keinem Manthey Porsche beim 24h Rennen aus :-(


Manthey setzt sowohl Frikadelli, als auch KCMG ein. Also wird es Manthey Porsche geben, halt nur unter anderer Flagge.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Taylor.M3 am 04.03.20 um 20:01:47

Naja, das ist wohl nicht das was man unter einem Manthey Porsche versteht.  Ich finde es schade keinen Grello zu sehen. Würde mich interessieren warum das so ist...

Wenn die beiden genannten Teams wenigstens auch nach den 24h in der VLN am Start wären. Da lobe ich mir die Falken Truppe !!!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Maggo am 04.03.20 um 20:05:24

dachte VLN und 24h setzt Frikadelli seine Porsche selber ein?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 04.03.20 um 20:07:25


Maggo schrieb am 04.03.20 um 20:05:24:
dachte VLN und 24h setzt Frikadelli seine Porsche selber ein?


Ist halt ein Werkseinsatz, war in Kyalami doch auch so.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Thorsten am 04.03.20 um 20:07:28

Denke da gibt es eine einfache Erklärung. In diesem Jahr gibt es genug Porsche GT3R von anderen Teams. Damit unterstützt Porsche und auch Manthey diese Teams. Desweiteren sucht KCMG ein Einsatzteam, denke das erledigt Manthey.

Porsche und Manthey liegt es ja auch daran, Autos zu verkaufen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 04.03.20 um 20:29:57

Habt ihr auch Quellen für eure Behauptungen? Klingt für mich alles etwas an den Haaren herbeigezogen...

Dass Manthey (als Tochterfirma der Porsche SE ist das nichts anderes wie wenn zB. die Audi Sport GmbH Personal an Teams entsendet) die Teams in Key Positions unterstützt (wie GPX in Spa, Frikadelli in Kyalami) ist gut möglich, aber dass man gleich wie behauptet den kompletten Einsatz übernimmt ?!? ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von RACE FAN am 04.03.20 um 20:38:02

In Kyalami waren 3 Leute von Frikadelli und das Equipment. ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von FaWe am 04.03.20 um 20:48:16

Manthey wird ein komplettes Service- und Menpower-Paket stellen für die Teams.

Der Name Manthey Racing wird mehr Dienstleister sein als Rennteam. Schade.

Hoffen wir dass wenigstens ein Grello kommt.

Welche Fahrer wären denn noch übrig?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 04.03.20 um 21:10:43

Bis man was gegenteiliges hört, nehme ich einfach mal an das es auch 2020 einen Grello geben wird.

Wenn nicht als GT3 R dann vielleicht als MR SP-PRO.
Die Möglichkeit wurde hier noch gar nicht erwähnt.
Ist allerdings auch nur so von Mir ins Blaue gedacht.

Es würde mich allerdings nicht Überraschen.
Eines ist aber jetzt schon klar, an Porsche GT3 R herrscht sicher kein Mangel.  8-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 04.03.20 um 21:22:29


FaWe schrieb am 04.03.20 um 20:48:16:
Manthey wird ein komplettes Service- und Menpower-Paket stellen für die Teams.

Der Name Manthey Racing wird mehr Dienstleister sein als Rennteam. Schade.

Hoffen wir dass wenigstens ein Grello kommt.

Welche Fahrer wären denn noch übrig?




Campbell, Jaminet, Sven Müller, Dirk Werner sowie die beiden Young-Professionals Preining und Andlauer wären von den Werksfahrern noch im Angebot. Davon werden die meisten aber sicherlich bei Falken unterkommen, beo Otto Klohs, dessen Wagen ja auch noch weiterhin von Manthey eingesetzt wird, starten dann wahrscheinlich noch Fahrer vom Kaliber Kern, Olsen, Cairoli

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 04.03.20 um 21:26:58

Bei Falken dürften Werner, Müller (Werksfahrer) und Bachler, Ragginger gesetzt sein.

Ich persönlich fände es nicht schlecht, wenn der Grello mit "Jungen" besetzt ist. Nach der Aktion vom letztem Jahr den Wagen ohne Hochkaräter etwas aus dem Fokus nehmen, ohne gleich auf einen Einsatz zu verzichten.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von rallyx am 04.03.20 um 22:28:14


VIPERfan 89 schrieb am 04.03.20 um 21:10:43:
Bis man was gegenteiliges hört, nehme ich einfach mal an das es auch 2020 einen Grello geben wird.

Wenn nicht als GT3 R dann vielleicht als MR SP-PRO.
Die Möglichkeit wurde hier noch gar nicht erwähnt.
Ist allerdings auch nur so von Mir ins Blaue gedacht.

Es würde mich allerdings nicht Überraschen.
Eines ist aber jetzt schon klar, an Porsche GT3 R herrscht sicher kein Mangel.  8-)

Der MR Pro ist doch nur für Kunden  und nicht gesamtsieg tauglich  vielleicht  bei Regen das ging ja mit  den sp 7 schon ganz gut nach vorn  8-)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von VIPERfan 89 am 04.03.20 um 22:57:39

Die Aussage halte ich für Verfrüht.
Wir wissen noch Überhaupt nicht was mit dem MR PRO geht und was nicht.  ;)

Außerdem was hat ein Design damit zu tun ob ein Auto Gesamtsiegfähig ist oder nicht?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 05.03.20 um 15:59:55

Zeitplan:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Nichts mehr zu sehen von den angekündigten Tourenwagen-Legenden, der R8 Cup scheint kurzfrisitg auch aus dem Rahmenprogramm gefallen zu sein.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dominik am 05.03.20 um 16:11:59

Die Tourenwagen sind doch auch nur Demorunden. Ich denke die werden wie sonst auch die Aktionen unmittelbar vor dem Rennen über die Schleife fahren. Kein extra Programmpunkt

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 05.03.20 um 16:24:03


Dominik schrieb am 05.03.20 um 16:11:59:
Die Tourenwagen sind doch auch nur Demorunden. Ich denke die werden wie sonst auch die Aktionen unmittelbar vor dem Rennen über die Schleife fahren. Kein extra Programmpunkt


In der Ankündigung hieß es Demorunden Freitag nachmittags.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 05.03.20 um 17:47:00


Peter_B schrieb am 28.02.20 um 19:56:14:

Manish schrieb am 28.02.20 um 16:26:26:
Denke auch das beim 24h noch die #1 mit der Siegerpaarung 2019 kommt.

never change a winning team


Kaffer, Vervisch und Vanthoor werden momentan mit einem Nordschleifenprogramm inkl. 24h-Rennen von EFP by TECE mit Elia Erhart und neuem Hauptsponsor Veedol in Verbindung gebracht. Eine offizielle Ankündigung soll nächste Woche kommen, mal sehen, ob's stimmt.


Wahrscheinlich startet Kaffer mit Erhart, Florian Spengler und Simon Reicher...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 05.03.20 um 18:23:49


Soundlover schrieb am 05.03.20 um 17:47:00:

Peter_B schrieb am 28.02.20 um 19:56:14:

Manish schrieb am 28.02.20 um 16:26:26:
Denke auch das beim 24h noch die #1 mit der Siegerpaarung 2019 kommt.

never change a winning team


Kaffer, Vervisch und Vanthoor werden momentan mit einem Nordschleifenprogramm inkl. 24h-Rennen von EFP by TECE mit Elia Erhart und neuem Hauptsponsor Veedol in Verbindung gebracht. Eine offizielle Ankündigung soll nächste Woche kommen, mal sehen, ob's stimmt.


Wahrscheinlich startet Kaffer mit Erhart, Florian Spengler und Simon Reicher...


So sieht's aus, also bestenfalls was für die Pro-Am-Klasse. Als Einsatzmannschaft fungiert übrigens wieder Car Collection.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Calimero am 05.03.20 um 20:11:22


S1_PDK schrieb am 04.03.20 um 21:26:58:
Bei Falken dürften Werner, Müller (Werksfahrer) und Bachler, Ragginger gesetzt sein.

Ich persönlich fände es nicht schlecht, wenn der Grello mit "Jungen" besetzt ist. Nach der Aktion vom letztem Jahr den Wagen ohne Hochkaräter etwas aus dem Fokus nehmen, ohne gleich auf einen Einsatz zu verzichten.


Ich denke das der zweite GT3R im Team eine Richtungsänderung ist um den Porsche Gesamtsieg holen zu können. Der Falken Porsche war sehr schnell am ende der Saison 2019.
Bei der "Jung Generation" würde ich mir noch Tobias Müller ins Cocpit wünschen. Einen verkappter Test in Protimao hatt gezeigt, das der junge sehr sehr schnell im Porsche ist. ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von rallyx am 05.03.20 um 21:13:37

Oder ein Manthey  Auto mit den Alten  .... Bernhard  , Lieb , Luhr  8-) ne  ne war nur zum Spaß   ;D hat der M Lieb ein Permamit ? Denke  nicht

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 787B am 05.03.20 um 22:28:21


rallyx schrieb am 05.03.20 um 21:13:37:
Oder ein Manthey  Auto mit den Alten  .... Bernhard  , Lieb , Luhr  8-) ne  ne war nur zum Spaß   ;D hat der M Lieb ein Permamit ? Denke  nicht


Och, das wäre schon nett. Aber wahrscheinlich würden die nix mehr reißen.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 05.03.20 um 22:29:19


rallyx schrieb am 05.03.20 um 21:13:37:
Oder ein Manthey  Auto mit den Alten  .... Bernhard  , Lieb , Luhr  8-) ne  ne war nur zum Spaß   ;D hat der M Lieb ein Permamit ? Denke  nicht


ich find die idee gut! einer fehlt noch,der darf  nur tagsüber fahren
....

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 05.03.20 um 22:30:02


787B schrieb am 05.03.20 um 22:28:21:

rallyx schrieb am 05.03.20 um 21:13:37:
Oder ein Manthey  Auto mit den Alten  .... Bernhard  , Lieb , Luhr  8-) ne  ne war nur zum Spaß   ;D hat der M Lieb ein Permamit ? Denke  nicht


Och, das wäre schon nett. Aber wahrscheinlich würden die nix mehr reißen.


wenn die das lesen...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 05.03.20 um 22:42:58


Heini von der Steilstrecke schrieb am 05.03.20 um 22:30:02:

787B schrieb am 05.03.20 um 22:28:21:

rallyx schrieb am 05.03.20 um 21:13:37:
Oder ein Manthey  Auto mit den Alten  .... Bernhard  , Lieb , Luhr  8-) ne  ne war nur zum Spaß   ;D hat der M Lieb ein Permamit ? Denke  nicht


Och, das wäre schon nett. Aber wahrscheinlich würden die nix mehr reißen.


wenn die das lesen...


Ist dich die Wahrheit.  ::) :P

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 05.03.20 um 22:49:24

ich glaub, so langsam wird es Zeit für ein DREAM-Team, so wie 95 bei BMW

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 06.03.20 um 13:20:07

WTM nun doch nur mit einem Ferrari dabei, der zweite Wagen mit einer reinen Profibesetzung ließ sich laut Georg Weiss aus Kostengründen nicht realisieren:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 06.03.20 um 13:46:27


Peter_B schrieb am 06.03.20 um 13:20:07:
WTM nun doch nur mit einem Ferrari dabei, der zweite Wagen mit einer reinen Profibesetzung ließ sich laut Georg Weiss aus Kostengründen nicht realisieren:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der Link geht leider nicht :-(

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 06.03.20 um 14:21:04


Soundlover schrieb am 06.03.20 um 13:46:27:

Peter_B schrieb am 06.03.20 um 13:20:07:
WTM nun doch nur mit einem Ferrari dabei, der zweite Wagen mit einer reinen Profibesetzung ließ sich laut Georg Weiss aus Kostengründen nicht realisieren:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der Link geht leider nicht :-(



Schade, dann muss man wohl auf Facebook mit Georg Weiss befreundet sein, um den Inhalt sehen zu können.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 956er am 06.03.20 um 14:30:55

Bei mir geht der Link problemlos ohne Account

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von JoTy am 06.03.20 um 15:23:23

Schubert Motorsport hat soeben das Programm für 2020 bekannt gegeben. U.a. wurde mitgeteilt, dass 24h Nürburgring nicht machbar ist, weil ADAC GT Masters eine Woche vorher stattfindet und der logistische Aufwand wohl nicht machbar ist.

Falken hat BMW ja den Rücken gekehrt. Damit bleiben bei BMW ein siegfähiges Walkenhorst-Auto, 2 Rowe Autos und Schnitzer. Hoffentlich werden diese Wagen wenigstens richtig stark besetzt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Dennis_NOS am 06.03.20 um 16:22:22


Peter_B schrieb am 06.03.20 um 13:20:07:
WTM nun doch nur mit einem Ferrari dabei, der zweite Wagen mit einer reinen Profibesetzung ließ sich laut Georg Weiss aus Kostengründen nicht realisieren:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


VLN wird auch ausgelassen? Muss für die Teilnahme am 24h Rennen nicht mind. 1 Lauf bestritten werden? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 06.03.20 um 16:38:05


956er schrieb am 06.03.20 um 14:30:55:
Bei mir geht der Link problemlos ohne Account


Danke für die Info ;)



Dennis_NOS schrieb am 06.03.20 um 16:22:22:

Peter_B schrieb am 06.03.20 um 13:20:07:
WTM nun doch nur mit einem Ferrari dabei, der zweite Wagen mit einer reinen Profibesetzung ließ sich laut Georg Weiss aus Kostengründen nicht realisieren:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


VLN wird auch ausgelassen? Muss für die Teilnahme am 24h Rennen nicht mind. 1 Lauf bestritten werden? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Genau, wie im letzten Jahr nur 6h Qualirennen + 24h.
Laut Reglement muss vor dem 24h-Rennen jedes Fahrzeugmodell aus der SP9 zwei VLN-Läufe + das Qualirennen fahren. Das werden dann im Falle von Ferrari RacingOne und Octane126 übernehmen (wobei diese beiden Teams scheinbar mit Goodyear starten und WTM bei Michelin bleiben wird). Wie wir wissen gab es zu dieser Regel in der Vergangenheit aber immer auch wieder Ausnahmen, besonders bei älteren Fahrzeugen, welche schon mehrere Saisons auf der Nordschleife unterwegs waren.


Zitat:
Der  Veranstalter  behält  sich  das  Recht  vor,  einzelneFahrzeuge  zur  Teilnahme  an  1-2  VLN-Läufen  und  dem  ADAC  24h-Qualifikationsrennen  im  Jahr  2020,  vor  dem  24h-Rennen zu verpflichten. Fahrzeuge  der  Klasse  SP9  (FIA-GT3)  (mindestens  ein  Fahrzeug     je     Fahrzeugtyp     pro     Hersteller     und     Reifenhersteller)    müssen    in    2020    2    Läufe    zur    Langstreckenmeisterschaft  Nürburgring  (VLN)  vor  dem  24h-Rennen  und  das  ADAC  Qualifikationsrennen  24h-Rennen    2020    bestreiten,    um    beim    24h-Rennen    startberechtigt zu sein.  Die    Fahrerbesetzung    der    Fahrzeuge    muss    aus    mindestens 2 Fahrern der FIA Kategorie Gold oder Platin bestehen.  Von  vorstehender  Regelung  sind  Fahrzeuge  entbunden,    wenn    diese    beim    24h-Rennen,    vom    Veranstalter in die Kategorie �PRO-AM“ (siehe Art. 9.5) eingestuft    wurden.    In    diesem    Zusammenhang    ist    anzumerken, dass der Veranstalter erst eine Einstufung in die  Kategorie  �PRO-AM“  vornehmen  kann,  wenn  die Nennung mit allen Fahrern vorliegt. Darüber  hinaus  behält  sich  der  Veranstalter  das  Recht vor, abschließend über Ausnahmen zu entscheiden.


Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von rallyx am 06.03.20 um 21:02:03


Heini von der Steilstrecke schrieb am 05.03.20 um 22:29:19:

rallyx schrieb am 05.03.20 um 21:13:37:
Oder ein Manthey  Auto mit den Alten  .... Bernhard  , Lieb , Luhr  8-) ne  ne war nur zum Spaß   ;D hat der M Lieb ein Permamit ? Denke  nicht


ich find die idee gut! einer fehlt noch,der darf  nur tagsüber fahren
....

In 2 Tagen  und 8 std weiß man mehr Manthey  hat auf Facebook  und insta ein Countdown  geschaltet mit den grello Design  

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 06.03.20 um 21:20:21


Peter_B schrieb am 06.03.20 um 13:20:07:
WTM nun doch nur mit einem Ferrari dabei, der zweite Wagen mit einer reinen Profibesetzung ließ sich laut Georg Weiss aus Kostengründen nicht realisieren:

Nehme ich ihm ehrlich gesagt nicht ab.

Ankündigen und absagen erreicht halt mehr Aufmerksamkeit und ist destruktiver, als gar nicht erst planen/überlegen. ::)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 06.03.20 um 21:36:46


S1_PDK schrieb am 06.03.20 um 21:20:21:

Peter_B schrieb am 06.03.20 um 13:20:07:
WTM nun doch nur mit einem Ferrari dabei, der zweite Wagen mit einer reinen Profibesetzung ließ sich laut Georg Weiss aus Kostengründen nicht realisieren:

Nehme ich ihm ehrlich gesagt nicht ab.

Ankündigen und absagen erreicht halt mehr Aufmerksamkeit und ist destruktiver, als gar nicht erst planen/überlegen. ::)


Ich habe mich dazu schon im Mai letzten Jahres geäusert und es ist noch immer brandaktuell...


Soundlover schrieb am 14.05.19 um 19:44:35:
Ich habe Gerüchte gehört, dass ähnlich dem Mout Rushmore in der Eifel künfig ein Mount Wendehals angefertigt wird, mit den Köpfen der Herren Weiss, Abbelen und Zakowski. Im Gegensatz zum amerikanischen Vorbild drehen sich beim Eifelaner Pendant die Köpfe stets, grudlage für die Drehungen soll ein Fähnchen sein, dass gemäß der Windrichtung die Köpfe adjustiert... ::)




Übrigens ist es durchaus möglich dass Octane126 sogar 2 488 GT3 einsetzt, auf der Homepage schreibt man jedenfalls davon.
Beim Goodyear Test in Paul Richard waren neben den Stammfahrern Grossmann, Trummer und Hirschi auch noch weitere Fahrer zugegen, u.a. Luca Ludwig den ich mir gut auf dem Auto vorstellen könnte...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Manish am 06.03.20 um 22:00:11

Was macht eigentlich Oliver Kainz dieses Jahr?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 06.03.20 um 22:02:10


Soundlover schrieb am 06.03.20 um 21:36:46:
Übrigens ist es durchaus möglich dass Octane126 sogar 2 488 GT3 einsetzt, auf der Homepage schreibt man jedenfalls davon.
Beim Goodyear Test in Paul Richard waren neben den Stammfahrern Grossmann, Trummer und Hirschi auch noch weitere Fahrer zugegen, u.a. Luca Ludwig den ich mir gut auf dem Auto vorstellen könnte...


In diesem Punkt ist die Website leider etwas widersprüchlich. Erst steht im zweiten Absatz
Zitat:
Nach drei Jahren intensiver Vorbereitungsarbeit und Fahrzeugentwicklung wird octane126 mit einem Ferrari 488 GT3 Evo beim 24-Stunden-Rennen 2020 am Nürburgring antreten.
etwas weiter unten dann
Zitat:
Drei Testrennen stehen im Frühjahr an, bevor es zwischen dem 21. und 24. Mai ernst wird in der Eifel: Beim 24-Stunden-Rennen 2020 gehen zwei Ferrari 488 GT3 Evo an den Start
wobei da natürlich auch die Gesamtzahl von allen 488 GT3 im Rennen gemeint sein kann.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 06.03.20 um 22:09:22

@Manish Oliver Kainz hat die Karriere beendet, meine ich irgendwo mal gelesen zu haben

@Peter_B aber es sind doch schon 3 fix (WTM, Octane, racing One)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 06.03.20 um 22:13:01

Ja, der Text steht aber schon seit Mitte 2019 unverändert auf der Octane-Seite.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 08.03.20 um 13:52:14

W&S Motorsport setzt 3 Porsche Cayman ein:

SP10: Daniel Blickle / Niklas Steinhaus / TBA / TBA

Cup3: Jürgen Vöhringer / Walter Schweikart / Erich Zanders / Sebastien Carcone

V5: Urs Zünd / Markus Zünd / TBA (Schweiz) / TBA (Schweiz)


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 09.03.20 um 13:03:50

Manthey Racing mit der #911 und Julien Andlauer, Matt Campbell, Mathieu Jaminet und Lars Kern am Start :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Grello2018 am 09.03.20 um 13:35:03


Peter_B schrieb am 09.03.20 um 13:03:50:
Manthey Racing mit der #911 und Julien Andlauer, Matt Campbell, Mathieu Jaminet und Lars Kern am Start :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Das ist eine sehr, sehr schöne Nachricht !!!
Das Line-Up ist mehr als interessant. Bin gespannt wie sich Andlauer auf der NS schlägt !

PORSCHE will es 2020 wohl echt wissen! :D

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Marcel am 09.03.20 um 15:09:39


Grello2018 schrieb am 09.03.20 um 13:35:03:

Peter_B schrieb am 09.03.20 um 13:03:50:
Manthey Racing mit der #911 und Julien Andlauer, Matt Campbell, Mathieu Jaminet und Lars Kern am Start :D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Das ist eine sehr, sehr schöne Nachricht !!!
Das Line-Up ist mehr als interessant. Bin gespannt wie sich Andlauer auf der NS schlägt !

PORSCHE will es 2020 wohl echt wissen! :D


Im V5 Porsche konnte er auf Anhieb die Zeiten in der Klasse mitgehen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Manish am 09.03.20 um 19:48:11

Spannendes junges Fahrer Quartett.

Weis man was zu den Falken Porsche?

Müller, Werner, Bachler, Ragginger, Preining, Cairoli?

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 09.03.20 um 20:51:02

Preining dürfte keine Permit haben.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von homieray am 09.03.20 um 20:52:55


Manish schrieb am 09.03.20 um 19:48:11:
Spannendes junges Fahrer Quartett.

Weis man was zu den Falken Porsche?

Müller, Werner, Bachler, Ragginger, Preining, Cairoli?


Olsen würde mir noch einfallen. Preining ist letztes Jahr bei Frikadelli gefahren.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 09.03.20 um 21:08:55


homieray schrieb am 09.03.20 um 20:52:55:
Preining ist letztes Jahr bei Frikadelli gefahren.


Stimmt. Ich erinnere mich.
Permit dann wohl 2017 beim QR erlangt.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 09.03.20 um 21:39:43


Manish schrieb am 09.03.20 um 19:48:11:
Spannendes junges Fahrer Quartett.

Weis man was zu den Falken Porsche?

Müller, Werner, Bachler, Ragginger, Preining, Cairoli?


Vielleicht nimmt man auch noch Dumbreck und Dusseldorp vom BMW-Projekt mit rüber...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Calimero am 09.03.20 um 22:07:31


Peter_B schrieb am 09.03.20 um 21:39:43:

Manish schrieb am 09.03.20 um 19:48:11:
Spannendes junges Fahrer Quartett.

Weis man was zu den Falken Porsche?

Müller, Werner, Bachler, Ragginger, Preining, Cairoli?


Vielleicht nimmt man auch noch Dumbreck und Dusseldorp vom BMW-Projekt mit rüber...


Inoffizieller Test Fr. vor VLN 1 ;)

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 17.03.20 um 17:03:15

Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist auf das letzte Septemberwochende verschoben! Das Qualifikationsrennen findet nicht statt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Harald am 17.03.20 um 17:58:01

Wenn man sich den Rumpfkalender der VL.. äh NLS anschaut dann könnten die Teams sogar besser wie nie vorbereitet in das Rennen gehen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von S1_PDK am 17.03.20 um 20:03:57

Einzig richtige Entscheidung, bereits jetzt einen solch späten Termin mit ordentlich Vorlauf festzulegen!

Denn, wenn es bis dahin nicht möglich sein wird wieder Rennen zu fahren, dann wird es eh dieses Jahr nicht mehr möglich sein, ein 24h am Ring abzuhalten.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Peter_B am 17.03.20 um 20:13:35

Die WTCR wird am geänderten Datum leider nicht mehr am Rahmenprogramm teilnehmen können:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Racing Harz am 17.03.20 um 20:40:17

Bei dem bislang feststehenden gigantischen Starterfeld kein Verlust...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von 956er am 17.03.20 um 20:47:09

Zum Glück nicht abgesagt! Toll das man es hinbekommen hat!

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Schnitzer75 am 18.03.20 um 07:13:08

Das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden. Wie der ADAC Nordrhein mitteilte, soll die 48. Auflage des Langstreckenklassikers nach derzeitigem Planungsstand vom 24. bis 27. September stattfinden.

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Grello2018 am 18.03.20 um 11:17:18


Harald schrieb am 17.03.20 um 17:58:01:
Wenn man sich den Rumpfkalender der VL.. äh NLS anschaut dann könnten die Teams sogar besser wie nie vorbereitet in das Rennen gehen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Sehe ich genauso :D :D Man sollte aus der Not eine Tugend machen. Ende August wäre das 6 H Rennen im Rahmen der NLS z.B. eine perfekte Chance um sich vorzubereiten...

Titel: Re: 24h Nürburgring 2020
Beitrag von Soundlover am 27.03.20 um 11:44:49

Wie von Peter_B schon vermutet wird ein Nordschleifenprogramm für HTP WINWARD immer unwahrscheinlicher, einige Fahrer die ich eng mit dem Team in Verbindung bringe wurden jetzt bei GetSpeed bestätigt.

#2 Maximilian Buhk, Maximilian Götz, Raffaele Marciello und Fabian Schiller
#8 Janine Hill, John Shoffner, Fabian Schiller.
#23 Matthieu Vaxivière, Emmanuel Collard und François Perrodo

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

GT-Eins Forum » Powered by YaBB 2.3.1!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.