GT-Eins Forum
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl
DGT / ÖGT / CH-GT >> VLN/24h Nürburgring >> 24-Stunden Rennen 2018
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl?num=1502101749

Beitrag begonnen von Peter_B am 07.08.17 um 12:29:09

Titel: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 07.08.17 um 12:29:09

Nun endlich steht der Termin, das Rennen wird vom 10.-13. Mai 2018 stattfinden, also wieder über das Himmelfahrt-Wochenende.

Somit kollidiert die Veranstaltung tatsächlich mit der BEC-Runde in Silverstone, hätte ich so nicht erwartet, da ja etliche Teams bei beiden Rennen antreten wollen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 07.08.17 um 14:39:34


Peter_B schrieb am 07.08.17 um 12:29:09:
Somit kollidiert die Veranstaltung tatsächlich mit der BEC-Runde in Silverstone, hätte ich so nicht erwartet, da ja etliche Teams bei beiden Rennen antreten wollen./


Laut Motorsport aktuell vom vergangenen Mittwoch gibt es bereits die Aussage eines SRO-Mitarbeiters, dass das Rennen in Silverstone verlegt wird.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 07.08.17 um 16:14:16


Olli_Martini schrieb am 07.08.17 um 14:39:34:

Peter_B schrieb am 07.08.17 um 12:29:09:
Somit kollidiert die Veranstaltung tatsächlich mit der BEC-Runde in Silverstone, hätte ich so nicht erwartet, da ja etliche Teams bei beiden Rennen antreten wollen./


Laut Motorsport aktuell vom vergangenen Mittwoch gibt es bereits die Aussage eines SRO-Mitarbeiters, dass das Rennen in Silverstone verlegt wird.


Sportscar365 meldet ähnliches, alles andere wäre auch mehr als ungünstig.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 07.08.17 um 16:29:12

Was macht die Terminfindung am Ring immer wieder so schwierig???

ICh würde da anstelle der BES garnix verschieben. Dann muss der Ring eben ohne einige GT3 auskommen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Moritz am 07.08.17 um 16:44:10


Dominik schrieb am 07.08.17 um 16:29:12:
Was macht die Terminfindung am Ring immer wieder so schwierig???

ICh würde da anstelle der BES garnix verschieben. Dann muss der Ring eben ohne einige GT3 auskommen.


Betrifft ja dann vermutlich auch die GT4´s.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 07.08.17 um 19:20:59

Halte ich durchaus für ne mittlere Katastrophe für die 24h

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 07.08.17 um 20:15:33


Dominik schrieb am 07.08.17 um 16:29:12:
Was macht die Terminfindung am Ring immer wieder so schwierig???


Es gibt eine ganze Reihe von Rennserien bei denen eine Terminüberschneidung problematisch ist. Schwierig da überhaupt eine Terminkollision zu verhindern.

DTM, WEC, ELMS, Blancpain, GT Masters, IMSA, TCR, usw...

Die Überschneidung mit der Formel 1, wie im letzten Jahr, ist da noch das Beste. Da gibt es zumindest kein Konflikt bei Teams/Fahrern.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Spitzkehre am 07.08.17 um 20:24:58

Aber warum findet das 24h Rennen nicht immer am gleichen wochenende statt?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 07.08.17 um 20:31:15

Man geht ja immer nach den Feiertagen im Mai/Juni.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 07.08.17 um 22:03:16

Wegen der Länge der Veranstaltung, und weil die viele Freiwilligen zumeist Urlaub nehmen müssen, wird um eines der Wochenenden nach einem Feiertag herum geplant. Früher wars immer das Wochenende nach Fronleichnam, in den letzten Jahren gabs auch schon Varianten mit Pfingsten und jetzt Christi Himmelfahrt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 07.08.17 um 23:32:16

Offensichtlich ist die WTCC nach ihrem geplant 3-jährigen Gastspiel in 2018 nicht mehr dabei.
Bin mal gespannt ob und was man noch als "Premium" neben Youngtimer und RCN dazu bekommt!

Ich persönlich halte es im Übrigen auch für überholt, an den Feiertag-Terminen festzuhalten!  Gerade wenn man kein absolutes Highlight-Rennen im Rahmenprogramm mehr hat wie etwa früher die DTM.
Nach meinem Eindruck sind die Vor-Ort-Besucher die da von Mo/Di bis Sonntag ihre Areale aufgebaut haben, in den letzten Jahren ohnehin zurück gegangen und die Tagesbesucher am Renn-Wochenende deutlich mehr geworden.
Und die, die das ganze Fest mitnehmen, holen sich eh Urlaub und da kommts auf den einen Tag mehr auch nicht mehr an. Eher hindert der Brückentag eine saubere Urlaubsplanung, da gewöhnlich alle im Unternehmen zu solchen Gelegenheiten frei haben wollen.

In Spa und LM klappts auch ohne Feiertag seit Jahrzehnten und da wird sogar mindestens einen Tag früher angefangen.

Wenns nach mir ginge, würde ich das Spektakel 2 Wochen vor oder nach Le Mans terminieren und gut.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 1927AD am 08.08.17 um 08:41:05


S1_PDK schrieb am 07.08.17 um 23:32:16:
Ich persönlich halte es im Übrigen auch für überholt, an den Feiertag-Terminen festzuhalten!  Gerade wenn man kein absolutes Highlight-Rennen im Rahmenprogramm mehr hat wie etwa früher die DTM.
Nach meinem Eindruck sind die Vor-Ort-Besucher die da von Mo/Di bis Sonntag ihre Areale aufgebaut haben, in den letzten Jahren ohnehin zurück gegangen und die Tagesbesucher am Renn-Wochenende deutlich mehr geworden.
Und die, die das ganze Fest mitnehmen, holen sich eh Urlaub und da kommts auf den einen Tag mehr auch nicht mehr an. Eher hindert der Brückentag eine saubere Urlaubsplanung, da gewöhnlich alle im Unternehmen zu solchen Gelegenheiten frei haben wollen.

In Spa und LM klappts auch ohne Feiertag seit Jahrzehnten und da wird sogar mindestens einen Tag früher angefangen.


Du beziehst dich hier nur auf die Zuschauer, aber im Gegensatz zu Spa benötigst du am Ring sehr sehr viel mehr Marshals und Helfer rund um die Strecke, die fast alle ehrenamtlich beim Event helfen. Dazu kommt noch die große Orgatruppe die ebenfalls, im Gegensatz zur Blancpain, nicht in Vollzeit für das Rennen tätig sind und demnach Urlaub benötigen. Bei den Teams sieht es ähnlich aus. Selbst bei einem großen Team am ring rennen da an dem Wochenende 50 Leute in der Box rum, von denen gerne mal 40 Freelancer oder Aushilfen sind. Dieser riesige Pool an Menschen ist sehr dankbar, wenn es ein Feiertagswochenende ist, das man mit Urlaub und Familie besser abstimmen kann.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von sp1 am 08.08.17 um 11:38:10

"Früher" war stand auch noch der 17te Juni als Feiertag zu Verfügung & wurde auch gerne genutzt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 08.08.17 um 12:28:48


sp1 schrieb am 08.08.17 um 11:38:10:
"Früher" war stand auch noch der 17te Juni als Feiertag zu Verfügung & wurde auch gerne genutzt.


Da gab es aber auch Überschneidungen mit Le Mans was auch alles andere als gut war.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 08.08.17 um 13:32:36

Warum nimmt man nicht generell das Fronleichnam-Wochenende. Das ist später im Jahr, also wird es in der Regel wärmer sein und das Wetter insgesamt eher besser.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 08.08.17 um 13:43:05


787B schrieb am 08.08.17 um 13:32:36:
Warum nimmt man nicht generell das Fronleichnam-Wochenende. Das ist später im Jahr, also wird es in der Regel wärmer sein und das Wetter insgesamt eher besser.


Dieses Wochenende hat sich bereits Rock am Ring geschnappt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 08.08.17 um 14:11:54


1927AD schrieb am 08.08.17 um 08:41:05:
[Du beziehst dich hier nur auf die Zuschauer, aber im Gegensatz zu Spa benötigst du am Ring sehr sehr viel mehr Marshals und Helfer rund um die Strecke, die fast alle ehrenamtlich beim Event helfen...

Ich meinte auch nicht nur die Zuschauerseite.

Ich bekomme seit Jahren von Involvierten (sei es bei Amateurteams, Streckensicherung oder sonstigen) immer häufiger das sinngemäße Feedback:

- für uns ist das eh nicht mehr anders machbar als eine Woche Urlaub.

- ein Teil von uns fährt Donnerstag nach dem Nachttraining nochmal nach Hause, Freitag arbeiten. Dann übernimmt die zweite Garde und wir kommen Samstag vormittag wieder dazu

Da das eh alles Idealisten sind (genau wie die meisten Zuschauer-Campierer die da 4, 5, 6 Nächte bleiben), sehe ich den Wegfall des Feiertags nach wie vor nicht als Hürde.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thohin am 08.08.17 um 21:20:04


Peter_B schrieb am 08.08.17 um 13:43:05:

787B schrieb am 08.08.17 um 13:32:36:
Warum nimmt man nicht generell das Fronleichnam-Wochenende. Das ist später im Jahr, also wird es in der Regel wärmer sein und das Wetter insgesamt eher besser.


Dieses Wochenende hat sich bereits Rock am Ring geschnappt



Wären die mal bei ihrem Pfingsten geblieben wäre das für 24 Stunden Rennen frei gewesen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 08.08.17 um 21:44:04


thohin schrieb am 08.08.17 um 21:20:04:

Peter_B schrieb am 08.08.17 um 13:43:05:

787B schrieb am 08.08.17 um 13:32:36:
Warum nimmt man nicht generell das Fronleichnam-Wochenende. Das ist später im Jahr, also wird es in der Regel wärmer sein und das Wetter insgesamt eher besser.


Dieses Wochenende hat sich bereits Rock am Ring geschnappt



Wären die mal bei ihrem Pfingsten geblieben wäre das für 24 Stunden Rennen frei gewesen

Gebe zu bedenken, dass in der Eifel bei jedem Termin alle 4 Jahreszeiten immer mal wieder an einem Tag stattfinden können ::)
Siehe die 24-Stunden letztes Jahr :P

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 22.08.17 um 13:00:39

Nachdem nun das Termin Thema erschöpfend lange besprochen wurde finde ich es wird dringen Zeit mal über das Thema Titus Viper zu sprechen.  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 22.08.17 um 20:30:28


Frank-Do schrieb am 22.08.17 um 13:00:39:
Nachdem nun das Termin Thema erschöpfend lange besprochen wurde finde ich es wird dringen Zeit mal über das Thema Titus Viper zu sprechen.  ::)


Moment: Ich kopiere alle Beiträge aus 2017, 2016, 2015 etc...
Die Diskussion wird sowieso wieder exakt gleich verlaufen! ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 22.08.17 um 21:31:03


Frank-Do schrieb am 22.08.17 um 13:00:39:
Nachdem nun das Termin Thema erschöpfend lange besprochen wurde finde ich es wird dringen Zeit mal über das Thema Titus Viper zu sprechen.  ::)

;D ;D
Ich muss weg......

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 22.08.17 um 21:32:06


Frank-Do schrieb am 22.08.17 um 13:00:39:
Nachdem nun das Termin Thema erschöpfend lange besprochen wurde finde ich es wird dringen Zeit mal über das Thema Titus Viper zu sprechen.  ::)


Titus Viper? Was ist das?  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 22.08.17 um 22:15:23

Da gibt es nichts zu Besprechen.
Die Viper kommt und damit ist auch schon alles Gesagt  :D :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von hrkothe am 22.08.17 um 23:12:50


VIPERfan 89 schrieb am 22.08.17 um 22:15:23:
Da gibt es nichts zu Besprechen.
Die Viper kommt und damit ist auch schon alles Gesagt  :D :)

Wie jetzt?
Keine Seitenlange Diskussion?  
Jetzt bin ich enttäuscht  :D  :-[ :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 23.08.17 um 18:19:43


Frank-Do schrieb am 22.08.17 um 13:00:39:
Nachdem nun das Termin Thema erschöpfend lange besprochen wurde finde ich es wird dringen Zeit mal über das Thema Titus Viper zu sprechen.  ::)


Musst Du mal wieder meine Rolle..   [smiley=evil.gif]  als Zündel Meister übernehmen.. ?!? Ich werde ja hier noch arbeitslos...   ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 23.08.17 um 21:29:50


Jaguar44 schrieb am 23.08.17 um 18:19:43:

Frank-Do schrieb am 22.08.17 um 13:00:39:
Nachdem nun das Termin Thema erschöpfend lange besprochen wurde finde ich es wird dringen Zeit mal über das Thema Titus Viper zu sprechen.  ::)


Musst Du mal wieder meine Rolle..   [smiley=evil.gif]  als Zündel Meister übernehmen.. ?!? Ich werde ja hier noch arbeitslos...   ;D


Dann musst du deinen Job auch ernst nehmen und dich darum kümmern. Dann brauche ich ihn dir nicht weg nehmen.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 24.08.17 um 18:50:50

Ich kann ja nun wirklich nicht gleichzeitig in jedem thread die Lunten am glühen halten...   ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 24.08.17 um 19:57:03


Jaguar44 schrieb am 24.08.17 um 18:50:50:
Ich kann ja nun wirklich nicht gleichzeitig in jedem thread die Lunten am glühen halten...   ::)


Na klar im fortgeschrittenen Alter ist das nicht mehr so leicht.   ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 08.09.17 um 11:24:56

Termine 2018 - 2023:

10. – 13. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt)
20. – 23. Juni 2019 (Fronleichnam)
21. – 24. Mai 2020 (Christi Himmelfahrt)
03. – 06. Juni 2021 (Fronleichnam)
16. – 19. Juni 2022 (Fronleichnam)
08. – 11. Juni 2023 (Fronleichnam)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 08.09.17 um 11:36:30

Da sind Kollisionen mit Le Mans möglich.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 08.09.17 um 13:13:57


Frank-Do schrieb am 08.09.17 um 11:36:30:
Da sind Kollisionen mit Le Mans möglich.


Ja 2022

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 13.10.17 um 14:46:39

Das RacingTeamInside aus Altlusheim hat auf seiner facebokkpräsenz bekanntgegebenen, 2018 nach einjähriger Abstinenz zurückzukehren.

Man fährt wieder nur zuzweit :D

Wie schon 2016 werden Johan Sandberg und Christian Gatterer den BMW aus der AT Klasse steuern.

Der 24h spirit lebt :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 13.10.17 um 17:13:06

Das mcchip-dkr Team setzt unabhängig von der Zukunft des RS01 Programms einen V5 Cayman für Kohei Fukuda bei auserwählten VLN Läufen sowie dem 24h Rennen ein. Man ist noch auf fahrersuche.

Zitat:
"Für die Saison 2018 wird Fukuda seine Motorsportaktivitäten stark ausweiten. Kohei Fukuda wird in der VLN und dem ADAC Zurich 24h-Rennen mit einem eigenen Porsche Cayman 981 in der V5 Klasse antreten. Die Vorbereitungen zu dem Projekt werden diesen Winter beginnen. Unsere mcchip-dkr Motorsportabteilung unter Leitung von Florian Störmer wird den Einsatz in 2018 verantworten."


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

(Link und restlichen Text zusammensetzen)

Es ist wohl das diesjährige ProSport auto...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 22.10.17 um 20:16:00

Im Interview bei Lukas Gajewski -der übrigens einen hervorragenden Job machte- würde bestätigt dass die Octane126 AG 2018 beim 24h teilnimmt.

Man wird in Zusammenarbeit mit Hankook ein sehr umfangreiches Testprogramm durchführen .
Hoffentlich kommt auch noch eine entsprechende Beklebung... :D

Eine frage: wie spricht man diese Truppe richtig aus? Englisch wie Lukas Gajewski oder Deutsch wie Olli?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 22.10.17 um 20:18:39

Englisch ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 26.10.17 um 18:06:14

Der Nachfolger des SCG003c ist in der Pipeline:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Artikel von Motorauthory:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Man will den Wagen erneut als Street bzw. Competition Version bringen.
Das Projekt ist aber wohl noch so ziemlich am Anfang, wann der Wagen auf die Nordschleife kommt ist noch unklar.

Ich bin gespannt ob man nächstes Jahr noch einmal die 003c bringt oder man sich auf die Entwicklung des neuen Fahrzeugs konzentriert.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 26.10.17 um 21:09:09

Wahrscheinlich steht nächstes Jahr ein Crossbow am Start.
In dieser Meldung der Cuporga steht:

"(...) - und auch im Hinblick auf das 24-Stunden-Rennen gibt es interessante Neuigkeiten."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


War irgendwer von euch bei dem besagten Vortrag am Freitag in der Dörr Lounge und kann genaueres berichten?


Es wäre der erste KTM überhaupt in der 45-jährigen Geschichte des Langstreckenklassikers und der 66 ste Konstrukteur,  der jemals angetreten ist.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 26.10.17 um 21:20:23

Deine Facebook links funktionieren bei nicht. Kannst Du nicht etwas alternatives posten? Oder evtl. den Text zitieren ?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 26.10.17 um 21:33:11


Maggo schrieb am 26.10.17 um 21:20:23:
Deine Facebook links funktionieren bei Dir nicht. Kannst Du nicht etwas alternatives posten? Oder evtl. den Text zitieren ?


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Das ist der richtige Link, der andere war abgeschnitten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Spitzkehre am 26.10.17 um 22:08:26


Soundlover schrieb am 22.10.17 um 20:16:00:
Im Interview bei Lukas Gajewski -der übrigens einen hervorragenden Job machte- würde bestätigt dass die Octane126 AG 2018 beim 24h teilnimmt.

Man wird in Zusammenarbeit mit Hankook ein sehr umfangreiches Testprogramm durchführen .
Hoffentlich kommt auch noch eine entsprechende Beklebung... :D

Eine frage: wie spricht man diese Truppe richtig aus? Englisch wie Lukas Gajewski oder Deutsch wie Olli?


Schwiizerdütsch nämlech Oktan hundertsächsezwänzg  ;D

Wäre geil Olli wen du das  mal so aussprechen könntest im Livestream (vorallem die Zahl)  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 26.10.17 um 23:01:28


Spitzkehre schrieb am 26.10.17 um 22:08:26:

Soundlover schrieb am 22.10.17 um 20:16:00:
Im Interview bei Lukas Gajewski -der übrigens einen hervorragenden Job machte- würde bestätigt dass die Octane126 AG 2018 beim 24h teilnimmt.

Man wird in Zusammenarbeit mit Hankook ein sehr umfangreiches Testprogramm durchführen .
Hoffentlich kommt auch noch eine entsprechende Beklebung... :D

Eine frage: wie spricht man diese Truppe richtig aus? Englisch wie Lukas Gajewski oder Deutsch wie Olli?


Schwiizerdütsch nämlech Oktan hundertsächsezwänzg  ;D

Wäre geil Olli wen du das  mal so aussprechen könntest im Livestream (vorallem die Zahl)  ;)


Ich kann ja noch nicht mal Hochdeutsch, da versuche ich erst gar nichts anderes  😜😜😜:D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 30.10.17 um 16:00:13

Der Ticketvorverkauf startet heute, das 24h Buch kommt am 9. November auf den Markt.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Hat jemand noch die Preise vom letzten Jahr bei Hand?


Interesant auch folgendes : "Was sich die Organisatoren für die kommende Auflage wohl einfallen lassen?"

Gibt es eine Überraschung beim Rahmenprogramm?

Der TTcup fällt ja weg....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 30.10.17 um 16:18:36

Und auch von dem SCG Projekt gibt es News:
Man hat in den letzten Tagen auf Facebook folgendes bestätigt:

Das Fahrzeug wird SCG004 heisen
Die Strassenversion wird am 19. November der Öffentlichkeit präsentiert
Am 17. November findet ein Kundenevent statt; die Klienten sollen im Allgemeinen eng in das Projekt eingebunden werden
Das Fahrzeug wird nicht rechts und auch nicht Links gelebt sein.der Fahrersitz wird in der Mitte angebracht. Links und rechts davon werden die Beifahrer sitzen
Man möchte Ende 2018/ Anfang 2019 20-25 Autos ausliefern

Zudem hat man ein neues Logo präsentiert.


Zum Rennprojekt hüllt man sich -noch- in Schweigen.  Aber das Gesamtprojekt scheint mir doch recht fortgeschritten, sodass ein Start beim N24 2018 im Bereich des möglichen liegen könnte...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thohin am 30.10.17 um 20:14:57

Hat jemand noch die Preise vom letzten Jahr bei Hand?

Dieses Jahr waren es auch 64 Euro



Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 30.10.17 um 20:36:07

Danke :)



Derweil holt man im Hause Lexus Anlauf zum drölfzigsten Versuch mit dem RCF GT3 die 24h zu bestreiten.

Endurance Info notiert dazu:

"L’Intercontinental GT Challenge et les 24 Heures du Nürburgring pourraient aussi faire partie du package 2018."

Seit 2013 sagte man bislang jedes Jahr dass man im darauffolgenden Jahr mitfahren will... schaun mer mal. Wäre auf jeden Fall ein toller Exot.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von speed junky am 31.10.17 um 11:37:28


Soundlover schrieb am 30.10.17 um 20:36:07:
Danke :)



Derweil holt man im Hause Lexus Anlauf zum drölfzigsten Versuch mit dem RCF GT3 die 24h zu bestreiten.

Endurance Info notiert dazu:

"L’Intercontinental GT Challenge et les 24 Heures du Nürburgring pourraient aussi faire partie du package 2018."

Seit 2013 sagte man bislang jedes Jahr dass man im darauffolgenden Jahr mitfahren will... schaun mer mal. Wäre auf jeden Fall ein toller Exot.


Wenn der RC-F GT3 in Lexus Augen dann mal 'fertig' ist für die Rennstrecke und im großen Stiel ;) veräußert wird, gibt es das Modell auf der Straße nicht mehr ;D Ich finde ihn allerdings auch recht cool und würde mich freuen, wenn es so 2-4 in der VLN/24h geben würde :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 01.11.17 um 09:06:36

Zwar lehnt man im Hause Lamborghini weiterhin einen Werksunterstützten Auftritt unter Begründung der Tatsache; dass es für die NOS eine spezielle Vorbereitung benötigt ab, jedoch gibt es MEHRERE Teams die einen Privaten Einsatz für 2018 in Erwägung ziehen.


"Les 24 Heures du Nürburgring feront partie du menu avec une auto officielle ?

« Nous verrons à l’avenir mais pour le moment ce n’est pas prévu. Nous avons quelques clients qui sont intéressés à titre privé. Cette course est si différente des autres qu’elle ne peut pas se préparer à la légère. » "

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Wäre schön wenn der Lambo sich auch am Ring etablieren könnte.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.11.17 um 15:38:36

Porsche Werks Comeback?
Zumindest deutet Dr. Walliser bei sportscar365 so etwas an...


"Our impact in GT racing is part of our strategy to increase our racing in the GT categories. This is not only GTE but we’re looking at GT3 series.

“We have to think VLN, 24 Hours of Nürburgring, Intercontinental GT Challenge we still consider as important. All these things are going on.”

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 08.11.17 um 17:39:33

Der Grello war ein Werks-Einsatz. Nur 1-2 Autos mehr direkt vom Werk hätten was ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 08.11.17 um 18:21:24


Soundlover schrieb am 08.11.17 um 15:38:36:
Porsche Werks Comeback?
Zumindest deutet Dr. Walliser bei sportscar365 so etwas an...


"Our impact in GT racing is part of our strategy to increase our racing in the GT categories. This is not only GTE but we’re looking at GT3 series.

“We have to think VLN, 24 Hours of Nürburgring, Intercontinental GT Challenge we still consider as important. All these things are going on.”


Sehr kontinuierliche Strategie... Erst vernachlässigt man die Kunden im GT Bereich über Jahre und verliert einige an die Konkurrenz und jetzt ist die neue Strategie sich verstärkt auf die GT-Kategorien zu konzentrieren?!? Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Alexander Keller (BMW-Power) am 08.11.17 um 18:27:00


787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.11.17 um 18:36:56

@Racing Harz: Nein, Grello war kein werkseinsatz. Manthey erhielt genau so wie Falken und Frikadelli Semi-Werksunterstützung.
Das hauptbudget kam von den Sponsoren: bott, Scherer, Esso, KW, PZ Saarland, Besagroup, Hazet und GTronix360.
Porsche hat nur die 2 letzten Rennen bezahlt, da Entwicklungseinsatz.
Gegen 1,2 Porschefarbene 911 zusätzlich hätte ich auch nichts einzuwenden....

Natürlich kannst du sagen "Tochterfirma von Porsche", dann wären der Krauth Porsche und der Klohs Porsche auch Werkseinsätze ;)


@787B Aber so was von. ;D seit 2013 hat man jährlich den Titel "Meister des Kundenverkraulens " gewonnen ;D

Jetzt wo es kein LMP1 Programm mehr gibt merkt man auf einmal: "oh, bei den Grossen Langstreckenrennen ist unser Aufgebot nur ein liliputaneraufstand"
Aber noch ist nicht aller Tage Abend, man wird nächstes Jahr schon zur Attacke blasen... ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 08.11.17 um 18:38:43

2-3 Wagen aus dem KTM Cup 2018 am Start.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.11.17 um 18:45:56


Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 18:27:00:

787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht



Und Dutzende treue Kunden vergrault (Von Abgeschreckten neuen ganz zu schweigen)

Wochenspiegel Team Manthey,  Pinta Racing, HARIBO racing team, Attempto, AlexJob, Prospeed Competition, Rinaldi Racing und und und.

Mit einem Guten Kundensportprogramm bekommt man preiswert prestigeträchtige Langstreckensiege, aber die Profis aus stuttgart haben das nicht kapiert. Als jeder beim 24er Semiwerksteams hatte, meinten die Herrschaften, man könne den wenigen Kunden die noch auf das Angetraute Material setzten, teure Werksfahrer verkaufen. Was denkst warum HARIBO für 1 Jahr auf den sls gewechselt ist ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Alexander Keller (BMW-Power) am 08.11.17 um 19:11:52


Soundlover schrieb am 08.11.17 um 18:45:56:

Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 18:27:00:

787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht



Und Dutzende treue Kunden vergrault (Von Abgeschreckten neuen ganz zu schweigen)

Wochenspiegel Team Manthey,  Pinta Racing, HARIBO racing team, Attempto, AlexJob, Prospeed Competition, Rinaldi Racing und und und.

Mit einem Guten Kundensportprogramm bekommt man preiswert prestigeträchtige Langstreckensiege, aber die Profis aus stuttgart haben das nicht kapiert. Als jeder beim 24er Semiwerksteams hatte, meinten die Herrschaften, man könne den wenigen Kunden die noch auf das Angetraute Material setzten, teure Werksfahrer verkaufen. Was denkst warum HARIBO für 1 Jahr auf den sls gewechselt ist ::)


Bei Pinta liegen die Gründe woanders. Oder kommst du gleich noch mit Timbuli oder Paragon um die Ecke?
Ich habe auch nicht behauptet das keine Kunden vergrault worden sind. Ich habe nur damit angedeutet das es Porsche nicht interessiert weil man 3 LeMans Siege auf der Haben Seite hat. (Und die ebenfalls höher als die 24hNR anzusetzenden Titel Sportwagenweltmeister)  Und das hat unterm Strich immer noch mehr Wert als 6-7 Kunden im GT-Sport.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 08.11.17 um 19:17:35


Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 19:11:52:

Soundlover schrieb am 08.11.17 um 18:45:56:

Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 18:27:00:

787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht



Und Dutzende treue Kunden vergrault (Von Abgeschreckten neuen ganz zu schweigen)

Wochenspiegel Team Manthey,  Pinta Racing, HARIBO racing team, Attempto, AlexJob, Prospeed Competition, Rinaldi Racing und und und.

Mit einem Guten Kundensportprogramm bekommt man preiswert prestigeträchtige Langstreckensiege, aber die Profis aus stuttgart haben das nicht kapiert. Als jeder beim 24er Semiwerksteams hatte, meinten die Herrschaften, man könne den wenigen Kunden die noch auf das Angetraute Material setzten, teure Werksfahrer verkaufen. Was denkst warum HARIBO für 1 Jahr auf den sls gewechselt ist ::)


Bei Pinta liegen die Gründe woanders. Oder kommst du gleich noch mit Timbuli oder Paragon um die Ecke?
Ich habe auch nicht behauptet das keine Kunden vergrault worden sind. Ich habe nur damit angedeutet das es Porsche nicht interessiert weil man 3 LeMans Siege auf der Haben Seite hat. (Und die ebenfalls höher als die 24hNR anzusetzenden Titel Sportwagenweltmeister)  Und das hat unterm Strich immer noch mehr Wert als 6-7 Kunden im GT-Sport.


Und auf der anderen Seite hat man neue Kundenteams dazugewonnen. Ich glaube, das hält sich die Waage und Porsche trauert der Entscheidung, Le Mans und das LMP1-Projekt zu bevorzugen, sicher nicht hinterher.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk am 08.11.17 um 20:37:36


Soundlover schrieb am 08.11.17 um 18:45:56:

Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 18:27:00:

787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht



Und Dutzende treue Kunden vergrault (Von Abgeschreckten neuen ganz zu schweigen)

Wochenspiegel Team Manthey,  Pinta Racing, HARIBO racing team, Attempto, AlexJob, Prospeed Competition, Rinaldi Racing und und und.

Mit einem Guten Kundensportprogramm bekommt man preiswert prestigeträchtige Langstreckensiege, aber die Profis aus stuttgart haben das nicht kapiert. Als jeder beim 24er Semiwerksteams hatte, meinten die Herrschaften, man könne den wenigen Kunden die noch auf das Angetraute Material setzten, teure Werksfahrer verkaufen. Was denkst warum HARIBO für 1 Jahr auf den sls gewechselt ist ::)


klar hat man bei porsche das gt-programm in den letzten jahren etwas zurück geschraubt, man kann doch nicht auf allen hochzeiten tanzen. schlußendlich alles richtig gemacht mit den 3 le mans siegen!

diese siege werden jetzt vermarktet, sicherlich auch im motorsport.
das interesse einen porsche gt3 bzw. gte einzusetzen scheint jetzt nicht sooo gering zu sein bei einigen teams.

für mich waren da die richtige chefstrategen/herrschaften am werk.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.11.17 um 21:00:46


Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 19:11:52:

Soundlover schrieb am 08.11.17 um 18:45:56:

Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 18:27:00:

787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht



Und Dutzende treue Kunden vergrault (Von Abgeschreckten neuen ganz zu schweigen)

Wochenspiegel Team Manthey,  Pinta Racing, HARIBO racing team, Attempto, AlexJob, Prospeed Competition, Rinaldi Racing und und und.

Mit einem Guten Kundensportprogramm bekommt man preiswert prestigeträchtige Langstreckensiege, aber die Profis aus stuttgart haben das nicht kapiert. Als jeder beim 24er Semiwerksteams hatte, meinten die Herrschaften, man könne den wenigen Kunden die noch auf das Angetraute Material setzten, teure Werksfahrer verkaufen. Was denkst warum HARIBO für 1 Jahr auf den sls gewechselt ist ::)


Bei Pinta liegen die Gründe woanders. Oder kommst du gleich noch mit Timbuli oder Paragon um die Ecke?
Ich habe auch nicht behauptet das keine Kunden vergrault worden sind. Ich habe nur damit angedeutet das es Porsche nicht interessiert weil man 3 LeMans Siege auf der Haben Seite hat. (Und die ebenfalls höher als die 24hNR anzusetzenden Titel Sportwagenweltmeister)  Und das hat unterm Strich immer noch mehr Wert als 6-7 Kunden im GT-Sport.



Pinta, besser gesagt Illbruck hatte keinen Bock mehr für Werksjunioren zu zahlen. 2015 wollte er den letzten Lauf fahren, das Auto bekam ja eine neue blaue Lackierung, doch im Hause Porsche (zu dem ja auch Manthey gehört) kann eben nur die Hand hinhalten.
Deswegen ist Pinta/Illbruck in den Segelsport gewechselt.

Timbuli war ein Traumtänzerprojekt von Frau Jessica Wolf. Auf dem Großteil der Kosten sitzt der Rinaldi noch heute...
Paragon ist eine ganz andere Geschichte.



Ich erachte einen N24 Sieg deutlich höher als einen WEC Titel

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Alexander Keller (BMW-Power) am 08.11.17 um 22:08:12


Soundlover schrieb am 08.11.17 um 21:00:46:
Pinta, besser gesagt Illbruck hatte keinen Bock mehr für Werksjunioren zu zahlen. 2015 wollte er den letzten Lauf fahren, das Auto bekam ja eine neue blaue Lackierung, doch im Hause Porsche (zu dem ja auch Manthey gehört) kann eben nur die Hand hinhalten.
Deswegen ist Pinta/Illbruck in den Segelsport gewechselt.


Und weil Porsche Geld für Junioren haben will wechselt man gleich eine ganze Sportart (in die man übrigens nur gewechselt ist weil Sponsoren fehlten beim Segeln)
Man ist doch sonst auch Läufe ohne Junioren gefahren.
Aber auch Illbruck hat übrigens alles richtig gemacht. Immerhin Segelweltmeister .. Alles nicht so wertvoll wie ein VLN Sieg aber immerhin  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 08.11.17 um 22:42:09

Also ein Werkseinsatz von Porsche wäre nur dann Interessant wenn sie mit ein oder zwei 2017er RSR kommen würden.
Ansonsten sollen Sie's lieber lassen.
991 GT3 R und 991 Cup gibt es Genug!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 08.11.17 um 22:53:39

Michael Illbruck ist nicht in den Segelsport gewechselt, sondern kommt aus dem Segelsport.
Pinta ist der Name des bootes mit dem in der Vergangenheit bereits - wenn ich richtig informiert bin - der Admiralscup gewonnen wurde.
Wie hoch ist der Sieg einzuschätzen?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 08.11.17 um 23:01:33


VIPERfan 89 schrieb am 08.11.17 um 22:42:09:
Also ein Werkseinsatz von Porsche wäre nur dann Interessant wenn sie mit ein oder zwei 2017er RSR kommen würden.
Ansonsten sollen Sie's lieber lassen.
991 GT3 R und 991 Cup gibt es Genug!


Abgesehen davon, dass sowas natürlich nicht passieren wird, würde es auch überhaupt keinen spaß machen einen flüsternden RSR zu hören, wenn der normalerweise schön laut ist.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Aber das wäre den meisten Leuten wahrscheinlich sogar noch völlig egal, weil sie ja nichts anderes kennen und daher alles am Ring toll finden.
Traurig sowas.
Ihr solltet auch mal auf den Teppich kommen mit eurer Verehrung für die VLN/24h.

Man kann auch mal seinen Horizont erweitern, nicht gleich übertreiben, aber etwas Abwechslung schadet nicht.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 08.11.17 um 23:30:21


RACE FAN schrieb am 08.11.17 um 23:01:33:

VIPERfan 89 schrieb am 08.11.17 um 22:42:09:
Also ein Werkseinsatz von Porsche wäre nur dann Interessant wenn sie mit ein oder zwei 2017er RSR kommen würden.
Ansonsten sollen Sie's lieber lassen.
991 GT3 R und 991 Cup gibt es Genug!


Abgesehen davon, dass sowas natürlich nicht passieren wird, würde es auch überhaupt keinen spaß machen einen flüsternden RSR zu hören, wenn der normalerweise schön laut ist.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Aber das wäre den meisten Leuten wahrscheinlich sogar noch völlig egal, weil sie ja nichts anderes kennen und daher alles am Ring toll finden.
Traurig sowas.
Ihr solltet auch mal auf den Teppich kommen mit eurer Verehrung für die VLN/24h.

Man kann auch mal seinen Horizont erweitern, nicht gleich übertreiben, aber etwas Abwechslung schadet nicht.  ;)


Leider wird Porsche wenn sie tatsächlich Werksseitig kommen nicht mit dem RSR kommen.

Mein Horizont ist was den Motorsport angeht weit Genug und es gibt auch genügend Abwechslung.
WEC, DTM, GT Masters, DMV GTC, NASCAR, WTCC, TCR usw, usw.....
Du und noch einige mehr könnten auch einfach mal Aufhören alles am Nürburgring schlecht zu Reden  8-)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 09.11.17 um 00:00:45

Ich bin selber jedes mal bei der VLN dabei und wurde auch von den anderen schräg angeschaut, als ich dieses Jahr Freitags nach den 24h Classic nach Spa zur GT Open gefahren bin und mir somit das 24h Rennen geschenkt habe.  
Aber die noch leiseren Autos als bei der VLN konnte ich mir nicht antun.
Da war mir die GT Open in Spa doch viel lieber. :)

Wenn ich jetzt noch an das letzte VLN Rennen denke bin ich froh, dass die Saison rum ist. Weil wegen sowas aus dem Rennen genommen zu werden ist natürlich nach den Regeln und Bestimmungen, aber halt sehr frustrierend und bei mir ist man was das Thema angeht halt an der Falschen Adresse. ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 09.11.17 um 01:02:14

Da bin ich Absolut bei Dir.
Was da beim letzten VLN Lauf mit dem Porsche und beim 24 Stunden Rennen mit der Viper passiert isst, ist einfach Lächerlich und sollte dringend abgestellt werden.
Schließlich ist es Motorsport und da sollten die Autos auch einen anständigen Sound haben dürfen.

Aber mich würde nichts dazu bringen mir das Rennen nicht Anzusehen.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 09.11.17 um 07:16:42

"Ganz aussteigen wird Porsche allerdings nicht aus der WEC. Der Hersteller bleibt in der GT-Klasse mit seinem Porsche 911 RSR vertreten. Dieser soll auch weiterhin in der US-amerikanischen IMSA GT-Serie zum Einsatz kommen sowie bei Langstrecken-Klassikern, darunter wohl das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 09.11.17 um 09:44:41


VIPERfan 89 schrieb am 09.11.17 um 01:02:14:
Da bin ich Absolut bei Dir.
Was da beim letzten VLN Lauf mit dem Porsche und beim 24 Stunden Rennen mit der Viper passiert isst, ist einfach Lächerlich und sollte dringend abgestellt werden.
Schließlich ist es Motorsport und da sollten die Autos auch einen anständigen Sound haben dürfen.


Es gibt ganz klare Regelungen und Obergrenzen, an die sich ALLE Teams halten müssen. Und wenn dann manche Teams selbst nach der zweiten Verwarnung immer noch diese Grenzen überschreiten, muss halt gehandelt werden! Ansonsten ist der gesamte Motorsport auf der Nordschleife gefährdet.

Und zum Thema Lautstärke noch eines: bei den AMG Tests vergangenen Montag sass ich in meinem Büro mitten in Adenau und habe trotz geschlossener Fenster (Doppelverglasung natürlich) die AMG GT3s jeweils ab Beschleunigen aus dem Adenauer Forst bis hinter die Ex-Mühle mehr als deutlich gehört. So leise sind die nun wirklich nicht, ich will nicht wissen, wie sich das bei einem vollen Starterfeld hier in Adenau anhört (zum Glück werde ich es hoffentlich auch nie erfahren :-)  ).

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 09.11.17 um 11:27:50

Wenn man sich in der Nähe einer Rennstrecke befindet hört man mal ein Auto fahren - fas­zi­nie­rend. Das ist ähnlich erstaunlich wie die Dinge die hier in meinem Büro passieren. Mit meinem Telefon kann ich tatsächlich telefonieren. Der Drucker druckt meine Unterlagen aus. Wenn ich auf der Tas­ta­tur einen Buchstaben drücke erscheint dieser auf meinem Monitor. Wir leben wirklich in einer unglaublichen Welt.  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 09.11.17 um 11:45:18


Frank-Do schrieb am 09.11.17 um 11:27:50:
Wenn man sich in der Nähe einer Rennstrecke befindet hört man mal ein Auto fahren - fas­zi­nie­rend. Das ist ähnlich erstaunlich wie die Dinge die hier in meinem Büro passieren. Mit meinem Telefon kann ich tatsächlich telefonieren. Der Drucker druckt meine Unterlagen aus. Wenn ich auf der Tas­ta­tur einen Buchstaben drücke erscheint dieser auf meinem Monitor. Wir leben wirklich in einer unglaublichen Welt.  ::)


Darum geht es doch nicht im geringsten ... sondern darum, dass die Autos mit 130 db(A) ja so "verdammt leise" sind ...

Was ich damit sagen will: wenn ich es in 500 Metern Entfernung glasklar und relativ laut hören kann, dann kann es wohl derjenige, der direkt an der Strecke steht, wohl noch besser hören oder etwa nicht?

Natürlich wäre es mir als Racing-Fan auch lieber, die wären noch etwas lauter, denn für mich ist das Musik in meinen Ohren. Aber man muss doch einfach auch mal realistisch bleiben und akzeptieren, dass es nun mal gewisse Grenzen gibt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 09.11.17 um 11:57:31


Olli_Martini schrieb am 09.11.17 um 11:45:18:
Darum geht es doch nicht im geringsten ...


Ich hab dich schon verstanden. Und wenn du die Ironie in meinem Beitrag findest darfst du sie gerne behalten.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 1927AD am 09.11.17 um 16:17:39

Ich finde die Diskussion mit seinen immer wiederkehrenden Themen langsam zum gähnen. Wieso schreiben dann immer noch die Leute in diesem Threat, wenn sie der Serie oder der Strecke nix abgewinnen können? Ich schreibe auch nicht in den Threats, von denen ich nix verstehe oder die mich nicht interessieren. Man könnte hier einigen Personen hier echt ein Freizeitproblem unterstellen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Spitzkehre am 09.11.17 um 16:44:50

Frage zum besseren Veständniss. Die Lautstärkenbegrenzung ist die immer gleich egal
bei was für einer Veranstaltung auf der NS?

Anmerkung: Die Qualität des Sounds hat doch nichts mit der höhe Lautstärke zu tun. Stellt euch vor E-Auto wären
130 dB Laut, wäre der Sound besser? NEIN

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Abarth am 09.11.17 um 16:50:27


1927AD schrieb am 09.11.17 um 16:17:39:
Ich finde die Diskussion mit seinen immer wiederkehrenden Themen langsam zum gähnen. Wieso schreiben dann immer noch die Leute in diesem Threat, wenn sie der Serie oder der Strecke nix abgewinnen können? Ich schreibe auch nicht in den Threats, von denen ich nix verstehe oder die mich nicht interessieren. Man könnte hier einigen Personen hier echt ein Freizeitproblem unterstellen.


... oder?  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 09.11.17 um 17:35:36


Olli_Martini schrieb am 09.11.17 um 09:44:41:

VIPERfan 89 schrieb am 09.11.17 um 01:02:14:
Da bin ich Absolut bei Dir.
Was da beim letzten VLN Lauf mit dem Porsche und beim 24 Stunden Rennen mit der Viper passiert isst, ist einfach Lächerlich und sollte dringend abgestellt werden.
Schließlich ist es Motorsport und da sollten die Autos auch einen anständigen Sound haben dürfen.


Es gibt ganz klare Regelungen und Obergrenzen, an die sich ALLE Teams halten müssen. Und wenn dann manche Teams selbst nach der zweiten Verwarnung immer noch diese Grenzen überschreiten, muss halt gehandelt werden! Ansonsten ist der gesamte Motorsport auf der Nordschleife gefährdet.

Und zum Thema Lautstärke noch eines: bei den AMG Tests vergangenen Montag sass ich in meinem Büro mitten in Adenau und habe trotz geschlossener Fenster (Doppelverglasung natürlich) die AMG GT3s jeweils ab Beschleunigen aus dem Adenauer Forst bis hinter die Ex-Mühle mehr als deutlich gehört. So leise sind die nun wirklich nicht, ich will nicht wissen, wie sich das bei einem vollen Starterfeld hier in Adenau anhört (zum Glück werde ich es hoffentlich auch nie erfahren :-)  ).



Natürlich gibt es die klare Regel das die Autos am Ring nicht mehr als 130 dB (was ja auch genug ist) haben dürfen und da müssen sich natürlich Alle dran halten.

Was Ich nicht verstehe ist das es Autos gibt  (speziell Turbos) die leider ziemliche Flüstertüten sind wie der BMW M6 oder der Ferrari 488.
Andrerseits gibt es dann noch den Bentley (ebenfalls ein Turbo) der einen absolut Geilen Sound hat.
Ich Glaube die Hersteller müssten bei den Auspuffanlagen für die Nordschleife mehr am Sounddesign arbeiten statt einfach nur die Standart Anlage stumpf leiser zu machen.

Wie Spitzkehre schon sagte hat ein guter Sound nicht unbedingt was mit Lautstärke zu tun.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 09.11.17 um 22:23:44


VIPERfan 89 schrieb am 09.11.17 um 17:35:36:

Olli_Martini schrieb am 09.11.17 um 09:44:41:

VIPERfan 89 schrieb am 09.11.17 um 01:02:14:
Da bin ich Absolut bei Dir.
Was da beim letzten VLN Lauf mit dem Porsche und beim 24 Stunden Rennen mit der Viper passiert isst, ist einfach Lächerlich und sollte dringend abgestellt werden.
Schließlich ist es Motorsport und da sollten die Autos auch einen anständigen Sound haben dürfen.


Es gibt ganz klare Regelungen und Obergrenzen, an die sich ALLE Teams halten müssen. Und wenn dann manche Teams selbst nach der zweiten Verwarnung immer noch diese Grenzen überschreiten, muss halt gehandelt werden! Ansonsten ist der gesamte Motorsport auf der Nordschleife gefährdet.

Und zum Thema Lautstärke noch eines: bei den AMG Tests vergangenen Montag sass ich in meinem Büro mitten in Adenau und habe trotz geschlossener Fenster (Doppelverglasung natürlich) die AMG GT3s jeweils ab Beschleunigen aus dem Adenauer Forst bis hinter die Ex-Mühle mehr als deutlich gehört. So leise sind die nun wirklich nicht, ich will nicht wissen, wie sich das bei einem vollen Starterfeld hier in Adenau anhört (zum Glück werde ich es hoffentlich auch nie erfahren :-)  ).



Natürlich gibt es die klare Regel das die Autos am Ring nicht mehr als 130 dB (was ja auch genug ist) haben dürfen und da müssen sich natürlich Alle dran halten.

Was Ich nicht verstehe ist das es Autos gibt  (speziell Turbos) die leider ziemliche Flüstertüten sind wie der BMW M6 oder der Ferrari 488.
Andrerseits gibt es dann noch den Bentley (ebenfalls ein Turbo) der einen absolut Geilen Sound hat.
Ich Glaube die Hersteller müssten bei den Auspuffanlagen für die Nordschleife mehr am Sounddesign arbeiten statt einfach nur die Standart Anlage stumpf leiser zu machen.

Wie Spitzkehre schon sagte hat ein guter Sound nicht unbedingt was mit Lautstärke zu tun.


Ich find den Sound vom M6 gar nicht so schlecht. Zumindest in den kurvigen Passagen, wo der Motor so vor sich hin blubbert. Klar ist das nichts im Vergleich zum Z4, aber sooo schlimm ist auch nicht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 09.11.17 um 22:30:44


Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 18:27:00:

787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht


Da hat man allerdings alles richtig gemacht! ;) Warum man aber das GT Programm derart vernachlässigt hat, verstehe ich nicht.

Andere Firmen kriegen doch auch mehrere Programme gleichzeitig hin. Mercedes gewinnt die F1, fährt DTM und hat ein intensives und gut betreutes GT-Programm. Audi fuhr LMP1, DTM und hat ein exzellentes GT-Programm. Selbst ein (an den Absatzzahlen gemessen) kleines Unternehmen wie Ferrari stemmt ein F1-Programm und hat ein starkes GT-Programm. Warum schafft Porsche das nicht?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 09.11.17 um 22:47:52


787B schrieb am 09.11.17 um 22:30:44:

Alexander Keller (BMW-Power) schrieb am 08.11.17 um 18:27:00:

787B schrieb am 08.11.17 um 18:21:24:
Da sind ja echte Chefstrategen am Werk...


Diese Strategie hat 3 LeMans Gesamtsiege gebracht


Da hat man allerdings alles richtig gemacht! ;) Warum man aber das GT Programm derart vernachlässigt hat, verstehe ich nicht.

Andere Firmen kriegen doch auch mehrere Programme gleichzeitig hin. Mercedes gewinnt die F1, fährt DTM und hat ein intensives und gut betreutes GT-Programm. Audi fuhr LMP1, DTM und hat ein exzellentes GT-Programm. Selbst ein (an den Absatzzahlen gemessen) kleines Unternehmen wie Ferrari stemmt ein F1-Programm und hat ein starkes GT-Programm. Warum schafft Porsche das nicht?

.Könnte davon kommen das Audi ,  Mercedes bzw AMG , Die roten das schon seit etlichen Jahren machen  und Porsche ehr  nicht so  :-? Oder , die haben doch nur gt  Autos gemacht außer den spider  Prototyp  Ding  odefr wie hies der zwischen durch ?   .

Zurück zum Thema  Konrad  hier aus gt  ist wohl wieder am Start  nächstes jahr hab das was gehört von ein Mechaniker von den  ;)
Ob mit den stier  ? Keine Ahnung  

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 09.11.17 um 23:44:12

Da muss man ja wirklich die Hände überm Kopp zusammenschlagen....

Porsche hat natürlich bei den Prototypen auch Fahrzeuge an Kunden verkauft. Zuletzt mit dem Porsche RS Spyder, zählen wir den 911 GT1 mal dazu.
Und mit den Porsche 956/962 hat man mehr Gruppe C Fahrzeuge an Kunden verkauft, wie alle anderen Hersteller zusammen. Dann gibt es noch so legendäre Boliden wie 936,917,908....
Wie kann man die nicht kennen?  :o

Also etwas Vorkenntnis aus der Vergangenheit schadet nicht.... :-/

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Oliver am 10.11.17 um 13:17:49

Von den jüngeren (gehe mal davon aus) schauen halt nicht viele soweit zurück wie du. ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 11.11.17 um 16:41:21

Wieviel 97er GT1 hats denn in Kundenhand gegeben?  :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 11.11.17 um 19:10:32


KOTR schrieb am 11.11.17 um 16:41:21:
Wieviel 97er GT1 hats denn in Kundenhand gegeben?  :-X


Larbre Compétition hatte einen 97er.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von siggracer am 11.11.17 um 20:19:17


KOTR schrieb am 11.11.17 um 16:41:21:
Wieviel 97er GT1 hats denn in Kundenhand gegeben?  :-X


ne ganze Reihe. von 98er jedoch nicht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 11.11.17 um 20:43:06


siggracer schrieb am 11.11.17 um 20:19:17:

KOTR schrieb am 11.11.17 um 16:41:21:
Wieviel 97er GT1 hats denn in Kundenhand gegeben?  :-X


ne ganze Reihe. von 98er jedoch nicht.


Was ist mit Z...?

Von den ersten beiden Modellen mit der 993 und 996 Front gab es einige. Vom letzten aus 98 nur Z...

Wenn das aber zu wenig ist, Audi hat nach dem R10 gar keinen mehr raus gegeben, da hat Peugeot ja wenigstens noch einen an Pescarolo und Oreca abgegeben, auch wenn das natürlich gar nicht mehr vergleichbar war.
Hauptsache Audi als große Sportwagenmarke darstellen. Ein Witz...

Und Ferrari hat seit dem 333 SP gar nichts mehr gebracht und davor sah es auch seit mitte der 70er mau aus.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 11.11.17 um 23:23:09

'97 wurden die drei Werksautos gleich auf dem neuesten Stand aufgebaut. Die restlichen Kunden (die dachten, sie hätten das neueste, schärfste Zuffhäuser Produkt auf dem Hof) bekamen ihre Fahrzeuge als '96er ausgeliefert, versehen mit dem Hinweis, daß es für einen niedrigen sechsstelligen Betrag ein Update auf den '97er Rüststand gab. Die Kunden waren dann ziemlich bedient, weil sie gerade eine ziemlich amtliche Summe hingelegt haben, um zu erfahren, daß ihre Fahrzeuge schon wieder veraltet sind. Letztlich hat '97 dann spät in der laufenden Saison JB Racing als einziges Team ein Fahrzeug auf den neuen Stand umgebaut. Nach der Saison gingen viele Fahrzeuge dann an andere Abnehmer, bevorzugt USA/Kanada, die dann teilweise nach und nach ab '98, einer erst in den 2000ern, auf den '97er Stand umgebaut wurden.

Worauf ich hinaus will, bereits in den 90ern hatte dort, wo die Werke involviert waren, der Entwicklungswettlauf schon so eine Fahrt aufgenommen, daß das Geschäftsmodell, was Porsche lange Zeit erfolgreich praktiziert hatte, nämlich mit relativ kurzer Verzögerung die neusten Konstruktionen an Kunden abzugeben, so daß man selber immer einen kleinen Vorsprung hatte, die Kundschaft aber immer noch bei guter Vorbereitung aber immer noch ein hoch wettbewerbsfähiges Fahrzeug an der Hand hatte, schon nicht mehr funktionierte.

Und der GT1 konnte von den Teams noch ohne einen vom Werk abgestellten Ingenieur eingesetzt werden. Das war m.W. beim RS Spyder schon nicht mehr der Fall. So nen Ding wie in den 80ern, als Joest sich mal in die Kennfelder gekniet und dem Werk ein Schnippchen beim Verbrauch geschlagen hat, ist heute nicht mehr zu erwarten. Auf die Verhältnisse von vor 20 Jahren zu verweisen, ist also vielleicht nicht allzu zielführend.

Aber ich glaube, um mal den Fokus wieder auf das Subforum zurückzuführen, es waren wohl andere Dinge, die dazu führten, daß manche Kunden sich anderweitig orientierten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 15.11.17 um 15:27:24

[quote author=Soundlover link=1502101749/66#66 date=1510208202]"Ganz aussteigen wird Porsche allerdings nicht aus der WEC. Der Hersteller bleibt in der GT-Klasse mit seinem Porsche 911 RSR vertreten. Dieser soll auch weiterhin in der US-amerikanischen IMSA GT-Serie zum Einsatz kommen sowie bei Langstrecken-Klassikern, darunter wohl das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Und auch Aston soll laut Msa Gedenken, den neuen Vantage GTE zu bringen... :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 15.11.17 um 23:47:16

Nichts wirklich Neues - siehe WEC 2018...

Re: WEC 2018
Antwort #452 - 10.11.17 um 21:14:57 Zitieren
Wobei der Aston Martin in Rockingham deutlich besser klingt wie beim aktuellen Video aus Sebring, da ist der nichts mehr...  unentschlossen

Leider klingt der neue so oder so durch den Turbo nicht mehr so....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 16.11.17 um 13:05:18

Der Asiatische Audi R8 Cup fährt im Rahmen der 24h! :D


Er ersetzt den TTCUP der bekanntermaßen eingestampft wurde.
Man fährt also auf dem GP Kurs.

Zugelassen sind Gentleman Driver mit R8 GT3 und GT4


Eine große Aufwertung des bislang immer recht bescheidenen Rahmenprogramms. :)

Gaaanz GROSSES Lob an die Orga des ADAC Nordrhein!!!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 16.11.17 um 15:54:06


Soundlover schrieb am 16.11.17 um 13:05:18:
Der Asiatische Audi R8 Cup fährt im Rahmen der 24h! :D


Er ersetzt den TTCUP der bekanntermaßen eingestampft wurde.
Man fährt also auf dem GP Kurs.

Zugelassen sind Gentleman Driver mit R8 GT3 und GT4


Eine große Aufwertung des bislang immer recht bescheidenen Rahmenprogramms. :)

Gaaanz GROSSES Lob an die Orga des ADAC Nordrhein!!!


Ich hätte mir ehrlich gesagt eine interessantere Serie gewünscht, aber ist natürlich immer Ansichtssache.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 16.11.17 um 16:32:24

Klar ist es nicht DIE Rennserie, aber im Vergleich zum TT Cup doch eine gewaltige Verbesserung, oder?

Und da auch die ETCC bekanntermaßen vor dem aus steht und es zumindest fraglich ist, ob die nachfolgeserie (TCR Europe) auch auf dem ring fährt...

Ich wollte lobend zum Ausdruck bringen, dass das wirklich schlechte Rahmenprogramm eine Aufwertung erhält und der ADAC Nordrhein das Problem erkannt hat und was dagegen tut. :)

Wünschen würde ich mir natürlich auch noch zusätzlich was anderes, Stichwort DTM, Stichwort Britische GT (wie 2013)... ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 16.11.17 um 16:36:50

Das die WTCC 2018 wiederkommt darf auch bezweifelt werden. Der Vertrag lief in diesem Jahr aus und ob die wiederkommen bezweifle ich sehr stark.  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 16.11.17 um 16:42:57

In der Msa stand vor einigen Wochen dass es keine Veränderungen am WTCC Kalender gebe...



Immerhin ist es mit Macao und Villa Real das Saisonhighlight...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 16.11.17 um 16:50:32


Soundlover schrieb am 16.11.17 um 16:42:57:
In der Msa stand vor einigen Wochen dass es keine Veränderungen am WTCC Kalender gebe...


Schön das es die MSa schreibt, nur die 24h meiden es derzeit das Wort WTCC in den Mund zu nehmen wie das Teufel das Weihwasser  ::) Das ist schon verdächtig. Ansonsten hätte es sicher schon die große Vertragsverlängerungsstory gegeben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 16.11.17 um 16:54:40


Soundlover schrieb am 16.11.17 um 16:32:24:
Klar ist es nicht DIE Rennserie, aber im Vergleich zum TT Cup doch eine gewaltige Verbesserung, oder?

Das stimmt wohl, die breite Masse wird das so empfinden, was natürlich sehr gut ist. Für mich macht es jedoch keinen großen Unterschied, ob nun 20 TTs oder 20 chinesische Bronze- und Holz-Piloten mit einem Fahrzeug um den GP-Kurs fahren, was auch beim regulären 24h-Rennen zahlreich vertreten ist.


Soundlover schrieb am 16.11.17 um 16:32:24:
Wünschen würde ich mir natürlich auch noch zusätzlich was anderes, Stichwort DTM, Stichwort Britische GT (wie 2013)... ;)

Da kann ich 100% zustimmen, bei meinen 24h-Besuchen am Ring war bisher 2014 die STT und die British GT (müsste 2012 gewesen sein) die absoluten Highlights des Rahmenprogramms.


PS:
War der  Porsche Cup im Rahmenprogramm nicht auch für 2018 fraglich? Hatte mal gelesen, dass am gleichen Wochenende auch der Super Cup in Barcelona fährt und Carrera Cup Deutschland sowie Super Cup nicht gleichzeitig stattfinden können/werden?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 16.11.17 um 17:07:13

Die Rennberichte sind weiterhin auf deren Homepage...Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und die MSa kann auch nicht gehaltlosen Stuss schreiben, sonst verliert sie mit der Zeit zahlende Abonenten....




Der Punkt für mich ist halt, den TT Cup habe ich auch bei den DTM Rennen gesehen, den chinacup bislang noch nie.

Das mit der Britischen GT war in der Tat 2012, habe mich geirrt, Sorry.


Der Carrera Cup fährt zu 100% NICHT im Rahmenprogramm, ich habe den Burkhard Bechtel in Hockenheim bei der DTM darauf angesprochen und er erklärte, dass in Barcelona der supercup fährt und es grundsätzlich keine Überschneidungen zwischen supercup und den nationalen Cups gibt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 16.11.17 um 18:07:19


Soundlover schrieb am 16.11.17 um 17:07:13:
Und die MSa kann auch nicht gehaltlosen Stuss schreiben, sonst verliert sie mit der Zeit zahlende Abonenten....


Die MSa hat noch Abonnenten? :P

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 16.11.17 um 18:15:02

Wenn ich für jedes wiedergegebenes Gerücht, Spekulation oder Ankündigung in der MSA, die letzten Endes nicht beisammenkamen, nen Euro erhalten hätte, ich glaub, da wären zwei oder drei Jahresabos beisammengekommen. Es ist zwar nicht immer alles an den Haaren herbeigezogen, aber wenn es heißt, man redet miteinander, heißt das noch lange nicht, daß am Ende was bei rumkommt. Meist hats irgendwas mit Geld zu tun...

Richtig schlimm wars zu Günther Wiesingers Zeiten, der hat echt immer rumspekuliert, daß die Schwarte krachte, um am Ende dann, wenn eine von seinen 100 Vermutungen zutraf, triumpfierend zu verkünden "seht her, ich habs euch in Ausgabe xx vorhergesagt!" Die Speedweek hab ich dann für alle Zeiten im Zeitschriftenständer stehengelassen, als da allen Ernstes ein 'Gerüchtometer' drin auftauchte

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 16.11.17 um 23:45:29


Max Le Mans 1996 schrieb am 16.11.17 um 18:07:19:

Soundlover schrieb am 16.11.17 um 17:07:13:
Und die MSa kann auch nicht gehaltlosen Stuss schreiben, sonst verliert sie mit der Zeit zahlende Abonenten....


Die MSa hat noch Abonnenten? :P

Jouw, hat sie ;) Bin wohl mittlerweile ein Dinosaurier hier => seit 1988 ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk89 am 17.11.17 um 00:14:22


KOTR schrieb am 16.11.17 um 18:15:02:
Richtig schlimm wars zu Günther Wiesingers Zeiten, der hat echt immer rumspekuliert, daß die Schwarte krachte, um am Ende dann, wenn eine von seinen 100 Vermutungen zutraf, triumpfierend zu verkünden "seht her, ich habs euch in Ausgabe xx vorhergesagt!" Die Speedweek hab ich dann für alle Zeiten im Zeitschriftenständer stehengelassen, als da allen Ernstes ein 'Gerüchtometer' drin auftauchte



Genau die selbe scheiße , macht er jetzt dort bei den Motogp Klassen.
Da werden artikel gelöscht weil er rumlog.

Bestes Beispiel vor 2 Monaten EXKLUSIV ein Schweizer Fahrer wechselt zu Team XYZ. 2 Stunden später verkündet der Fahrer das er bei seinem Team bleibt und der Artikel wurde sofort gelöscht

Sry für Offtopic. ich hatte nur ein Dejavü

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Lemansclaus am 17.11.17 um 09:10:37


19senna94 schrieb am 16.11.17 um 23:45:29:

Max Le Mans 1996 schrieb am 16.11.17 um 18:07:19:

Soundlover schrieb am 16.11.17 um 17:07:13:
Und die MSa kann auch nicht gehaltlosen Stuss schreiben, sonst verliert sie mit der Zeit zahlende Abonenten....


Die MSa hat noch Abonnenten? :P

Jouw, hat sie ;) Bin wohl mittlerweile ein Dinosaurier hier => seit 1988 ;)


Ich seit 1984, da gab es Freikarten zur Nürburgring Eröffnung für das Abo. Ich hab mir die aber auch schon vorher am Kiosk gekauft.
Und, ich habe noch alle Exemplare... :D ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 17.11.17 um 11:05:05

Gab es vor ein paar Jahren nicht mal so einen zusammengefassten Porsche-Cup. Da fuhren meine ich alle nationalen Cups gegeneinander auf der Nordschleife. Hat richtig Laune gemacht denen zuzusehen!

Würde den TT-Cup dem R8 Cup vorziehen. Fand die Rennen doch immer recht abtwechslungsreich und spektakulär, zumal der ein oder andere Gaststarter ein bisschen PR bringen würde. (zB Neureuther)

Aber warten wir mal ab  8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jan2 am 17.11.17 um 12:27:56

Das war glaube ich 2011 Der Porsche World Cup. War wirklich nett zum zuschauen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 17.11.17 um 14:30:24


Lemansclaus schrieb am 17.11.17 um 09:10:37:

19senna94 schrieb am 16.11.17 um 23:45:29:

Max Le Mans 1996 schrieb am 16.11.17 um 18:07:19:

Soundlover schrieb am 16.11.17 um 17:07:13:
Und die MSa kann auch nicht gehaltlosen Stuss schreiben, sonst verliert sie mit der Zeit zahlende Abonenten....


Die MSa hat noch Abonnenten? :P

Jouw, hat sie ;) Bin wohl mittlerweile ein Dinosaurier hier => seit 1988 ;)


Ich seit 1984, da gab es Freikarten zur Nürburgring Eröffnung für das Abo. Ich hab mir die aber auch schon vorher am Kiosk gekauft.
Und, ich habe noch alle Exemplare... :D ;D


Ah so, kein Abonent, aber seit 2000 gehört der mittlerweile mittwöchliche Gang zum Kiosk zu meinen wöchentlichen Ritualen :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 17.11.17 um 14:51:20

Es bleibt weiter spannend bzgl. des Rahmenprogramms...

Die WTCC wird wohl wohl genau so wie die ETCC ende des Jahres eingestampft. Wo man gerade schon mal am einstampfen ist, tut man die TCR International noch dazu, die TCR BeNeLux und die TC Open.
Das dämliche Class One kommt auf den Sondermüll.

1x kräftig rühren ;)

Und fertig sind die WTCR und ETCR.

Wenn dass -vermutlich am 6.dez im rahmen der FIA weltratssitzung- offiziell wird, wird wahrscheinlich auch der Kalender mitbestätigt.
Welche Rennen am Ende da reinkommen... Abwarten.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von macherey am 17.11.17 um 19:17:12

In den Jahren 2009 und 2010 waren auch nicht schlecht . Da durften alle Renault Rennwagen der letzten Jahre miteinander fahren. Das hatte mir persönlich gut gefallen. Wird aber vermutlich nicht mehr wiederkommen .

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von AchimGe am 17.11.17 um 20:58:21


Soundlover schrieb am 17.11.17 um 14:51:20:
Es bleibt weiter spannend bzgl. des Rahmenprogramms...

Die WTCC wird wohl wohl genau so wie die ETCC ende des Jahres eingestampft. Wo man gerade schon mal am einstampfen ist, tut man die TCR International noch dazu, die TCR BeNeLux und die TC Open.
Das dämliche Class One kommt auf den Sondermüll.

1x kräftig rühren ;)

Und fertig sind die WTCR und ETCR.

Wenn dass -vermutlich am 6.dez im rahmen der FIA weltratssitzung- offiziell wird, wird wahrscheinlich auch der Kalender mitbestätigt.
Welche Rennen am Ende da reinkommen... Abwarten.


Und, wo hast Du das her? Ernsthaftes Interesse, kein Sarkasmus.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 17.11.17 um 21:09:52


AchimGe schrieb am 17.11.17 um 20:58:21:

Soundlover schrieb am 17.11.17 um 14:51:20:
Es bleibt weiter spannend bzgl. des Rahmenprogramms...

Die WTCC wird wohl wohl genau so wie die ETCC ende des Jahres eingestampft. Wo man gerade schon mal am einstampfen ist, tut man die TCR International noch dazu, die TCR BeNeLux und die TC Open.
Das dämliche Class One kommt auf den Sondermüll.

1x kräftig rühren ;)

Und fertig sind die WTCR und ETCR.

Wenn dass -vermutlich am 6.dez im rahmen der FIA weltratssitzung- offiziell wird, wird wahrscheinlich auch der Kalender mitbestätigt.
Welche Rennen am Ende da reinkommen... Abwarten.


Und, wo hast Du das her? Ernsthaftes Interesse, kein Sarkasmus.


WTCC und TCR Int. Series einstellen ist von ihm falsch ausgedrückt - beide fusionieren.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 17.11.17 um 22:02:48

Fusion mit Radikalumbau. ;)

Die Serie wird keine FIA Weltmeisterschaft sondern ein FIA World Cup.
Neuer Name, neue Orga Strukturen, neues sportliches Reglement und diverse weitere grosse Umbauten.


Aber überraschend kommt das überhaupt nicht. Die Gerüchte gibt es schon seit Mai, eigentlich hätte das auch schon früher lanciert werden sollen aber der Berger wollte nach dem 24. Juli wohl mit aller Gewalt sein Class One reindrücken -um seinen eigenen Allerwertesten zu retten-; sodass es sich immer wieder verzögerte.
Als im Sommer eine ungarische Seite darüber berichtete, bekammen die wohl richtig einen auf den Deckel und mussten 1,2 Tage später eine Ihnen vorgegebene "Richtigstellung" veröffentlichen...
Die TCR Leute haben sich dann auf die Errichtung einer europäischen TCR , die TCR European Trophy (einer vollen Saison, nicht nur 1 rennen), die die ETCC ersetzen sollte konzentriert und festgezurrt, die wird aber wohl auch nicht kommen, sondern zur FIA ETCR werden...
Mit der WTCC Thematik hab ich gar nicht mehr gerechnet, aber das Feedback der Hersteller für eine Class One WM war wohl dermaßen  erdenment und die Privatteams haben einen Start da definitiv ausgeschlossen... der FIA ging dann die Pumpe, man will ja für das fiaprädikat kassieren und man hat das jetzt relativ spontan gemacht, auch für die potentiell teilnehmenden Teams...
Wie die Orga dann aussieht weiss ich nicht, genau so wenig wie genaueres über den Kalender, einzig Macao dürfte gesetzt sein...

Aber dass zieht einen gewaltigen rattenschwanz nach sich...
Was machen die Teams? Angenommen alle Privatteams aus der WTCC wechseln in die WTCR bleiben immer noch JAS und Cyan Racing als Werke übrig, die ja nicht in die WTCR dürfen. JAS kann vielleicht ein bisschen mehr NSX GT3 machen und den mysteriösen deutschen kunden -oder hat der sich zwischenzeitlich verwässert?- unterstützen aber Volvo?
Man hat erst vor kurzem ein Motorsportentwicklungszentum aus dem Boden gestampft? Was machen die dann?

Und was passiert mittelfristig  mit der DTM?
Da fällt mir spontan das ein:
"Bei der vergangenen Sitzung der "Future Working Group", bei der unter anderem auch Ford und der Volkswagen-Konzern mit am Tisch saßen"
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich bin überzeugt dass das Thema gigantische Auswirkungen auf den Motorsport haben wird.


Aber das hat nix mit dem 2018er 24h Rennen zu tun...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 17.11.17 um 22:10:16

Und genau genommen hat das alles auch nichts in einem Sportwagenforum zu suchen... ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von AchimGe am 18.11.17 um 07:33:39

Interessant, danke. Ich bin mal gespannt, was rauskommt, ich hab in dieser Woche noch mit direkt Beteiligten gesprochen, und die sagten unabhängig voneinander was Anderes. Aber nungut.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 18.11.17 um 20:13:24


RACE FAN schrieb am 17.11.17 um 22:10:16:
Und genau genommen hat das alles auch nichts in einem Sportwagenforum zu suchen... ;)

Klar, hat hier eigentlich nix verloren, aber hochinetressant/brisant ist es allemal - danke dafür ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 30.11.17 um 13:25:03

Neue Maßnahmen für 2018, um die BoP transparenter und ausgeglichener zu gestalten:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Einige gute Ansätze dabei, allerdings wird es auch für Privatteams schwieriger, ihr Fahrzeug einzusetzen wenn es keinen Herstellersupport gibt (zB Konrad Motorsport mit dem einzigen Huracan GT3 im Feld).

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 30.11.17 um 13:41:55

Da es mWn. min. ein weiteres Team gibt, dass den Huracan bringt, wird Lambo wohl die Nummer bezahlen...

SPX betrifft es scheinbar nicht, also seh ich im moment keine Probleme.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Pabo am 01.12.17 um 07:29:20


Peter_B schrieb am 30.11.17 um 13:25:03:
Neue Maßnahmen für 2018, um die BoP transparenter und ausgeglichener zu gestalten:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Einige gute Ansätze dabei, allerdings wird es auch für Privatteams schwieriger, ihr Fahrzeug einzusetzen wenn es keinen Herstellersupport gibt (zB Konrad Motorsport mit dem einzigen Huracan GT3 im Feld).


Solange der ADAC das letzte wort zum Thema  BOP hat, teilen sich Affalterbach und Ingolstadt ganz fair die Siege auf ;D ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 01.12.17 um 08:31:23

BMW hat irgendwie keine richtige Lobby ( $$$$ )

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 01.12.17 um 08:38:55


Maggo schrieb am 01.12.17 um 08:31:23:
BMW hat irgendwie keine richtige Lobby ( $$$$ )


Oder kein haltbares Auto. Den Speed hatten sie die letzten beiden Jahre....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 01.12.17 um 09:02:43

Seh ich auch so! Der Speed war schon beim Z4 vorhanden nur die Haltbarkeit war halt immer so ein Thema.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 01.12.17 um 14:27:37

Reglement ist raus!

Siehe 24h Teilnehmer Bereich.


Ich werde das reglement anschauen und über die Veränderungen berichten.

Jedes Auto braucht künftig einen Driver ID Transponder, der direkt ins Timing berichtet. Somit können die Fans jederzeit beobachten, wer wer im Auto sitzt

Die Reifen bekommen Barcodes auf die Flanken, um unregelmäßigkeiten vorzubeugen.

Anti Land Regel: Reifenhersteller muss Mittwoch 16uhr feststehen, also kein rumgeeiere mehr

NEUE KLASSE: CupX für Crossbows

Maximalteilnehmerzahl: 170 statt bislang 180 Autos.

DIESELautos sind VERBOTEN!!! :-? betrifft auch Alternativen Diesel. Müsste mWn. den Saxon 1er BMW, Heico Volvo sowie den Tuning Akademie GmbH A5 betreffen... oder ist euch noch ein dieselauto bekannt?

Glückwunsch übrigens an den Reinhard Schall für (wohl) einen Rekord für die Ewigkeit.

Ethanol ist ebenfalls nun verboten.

Jegliche AT müssen fortan genehmigt werden.

Zudem wurde die EXP1 (P 4/5 copetizione) gestrichen.


Die BoP Herstellerzahlgeschichte betrifft nur die 4 deutschen und Bentley sowie Ferrari. Alle anderen kostet es nix.


Nennungen müssten ab heute Abend möglich sein.

Nennschluss: 17. Aprill

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 01.12.17 um 16:28:56

Christian Menzel hat soeben bei Wolfgang Drabiniok im RN Vision TV Motorsport Talk gesagt, dass es mit Bentley nicht mehr weitergeht und er für die N24h noch kein Angebot hat.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 01.12.17 um 16:36:08

Das klingt gut. Hoffen wir das die Euronen bei etwaigen Sponsoren locker sitzen.

"Natürlich würden wir unseren Fans den Renault R.S. 01 auch 2018 gerne wieder in der Grünen Hölle präsentieren. Ob wir erneut mit dem R.S. 01 an den Start gehen, hängt von Sponsorengesprächen ab, die in den nächsten Wochen anstehen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 10:52:05

Das Wochenspiegel Team Monschau mit einem Ferrari für G.Weiss/L.Weiss?/Krumbach/Kainz.


Am Einsatz eines 2. Ferrari mit 4 Pro Fahreren wird im Moment noch gearbeitet.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 14:34:52

Mal ein paar Programme zusammengetragen:



Walkenhorst mit einem M4 GT4. Erster Fahrer ist Thomas D. Hetzer

Bonk mit einem 235i Cup für Florian Naumann und weitere, noch zu bestätigende Fahrer

MKR Enginering mit min 1 Cup BMW am Start

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Thorsten am 03.12.17 um 15:11:56


Soundlover schrieb am 03.12.17 um 10:52:05:
Das Wochenspiegel Team Monschau mit einem Ferrari für G.Weiss/L.Weiss?/Krumbach/Kainz.


Am Einsatz eines 2. Ferrari mit 4 Pro Fahreren wird im Moment noch gearbeitet.


Glaube Pro Besatzung soll nur zum 24h Rennen zum Zuge kommen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 03.12.17 um 15:34:34


Thorsten schrieb am 03.12.17 um 15:11:56:

Soundlover schrieb am 03.12.17 um 10:52:05:
Das Wochenspiegel Team Monschau mit einem Ferrari für G.Weiss/L.Weiss?/Krumbach/Kainz.


Am Einsatz eines 2. Ferrari mit 4 Pro Fahreren wird im Moment noch gearbeitet.


Glaube Pro Besatzung soll nur zum 24h Rennen zum Zuge kommen.


In dem Thread sind wir ja auch hier.
Ein Herr Keilwitz würde sich dafür ja anbieten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 15:57:42

Siedler, Seefried, Schwager.... alles Rinaldierfahrene fahrer ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 03.12.17 um 18:30:58

So ein Pro-Ferrari wäre schon richtig cool! Würde aber wahrscheinlich so eingeBoPt, dass er keine Chance hat...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 18:52:14

Ein Pro Ferrari (zwar nicht von rinaldi betreut) ist ja schon zu 100% fix...


Nächstes Jahr wird die BoP schon fair sein... die Werke begreifen langsam auch dass man ihre Erfolge  (AMG 2016) nicht ernst nehmen kann.

Im Allgemeinen war die BoP dieses Jahr so fair wie noch nie.
Das Problem ist halt, dass die anderen Hersteller nicht bei allen Rennen dabei sind und damit einen erfahrungsnachteil haben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 03.12.17 um 18:57:49


Soundlover schrieb am 03.12.17 um 15:57:42:
Siedler, Seefried, Schwager.... alles Rinaldierfahrene fahrer ;)


Wobei die drei mMn nicht mithalten wenn Audi/Mercedes/BMW/Porsche Ihre Fahrer auspacken. Da müsste man versuchen, Ferrari dazu zu drängen Leute wie Calado, Vilander das Permit machen zu lassen und dann auf die Butze zu setzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 19:45:57

Aber der jute Georg sagt ja:

"Dazu müssten wir 4 Piloten aussuchen, die vielleicht nicht die schnellsten sind, aber dafür einen konstanten Speed auf der Strecke umsetzen können. Das ist derzeit nicht fixiert – aber schauen wir mal...“.


Kaffer und Molina wären auch noch Ferrari und N24h erfahrene Fahrer...


Ob ein Vilander den Speed auch auf der Schleife gegen könnte, ist offen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 03.12.17 um 20:09:20


787B schrieb am 03.12.17 um 18:30:58:
So ein Pro-Ferrari wäre schon richtig cool! Würde aber wahrscheinlich so eingeBoPt, dass er keine Chance hat...


Wen die BoP so bleibt wie in diesem Jahr, kann man sicherlich auch beim 24h ganz vorne mitfahren.


Als Fahrer für den Pro-Ferrari würde ich noch Jaime Melo jr vorschlagen ;D :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Abarth am 03.12.17 um 20:26:39


787B schrieb am 03.12.17 um 18:30:58:
So ein Pro-Ferrari wäre schon richtig cool! Würde aber wahrscheinlich so eingeBoPt, dass er keine Chance hat...


Davon kann man mit Sicherheit ausgehen. Und deshalb kann man sich eine Fahrerbesetzung mit Top-Piloten auch sparen. Zwar traurig, aber wahr.  >:(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 20:47:53

Jamie Melo wird tatsächlich gerüchtelt... und zwar bei Octane126!
Er hat ja sehr gute Beziehungen zu deren nächstjährigem Titelsponsor Hankook, war 2014 ja auch mit Abt unterwegs.

Hängt aber auch davon ab ob man auch das 2. Chassis bringt.



Lee Kern hat damals auf dem Farnbacher ja auch ein Feuerwerk abgebrannt.

Was ist eigentlich mit unserem in grün lackierten Wagen fahrenden Piruettenköning (und damit meine ich nicht Meister Titus) und seinem Spezie Jonson?  :D

Aber die fahren wohl nen Audi R8 :P

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 03.12.17 um 21:30:02


Soundlover schrieb am 03.12.17 um 20:47:53:
Jamie Melo wird tatsächlich gerüchtelt... und zwar bei Octane126!
Er hat ja sehr gute Beziehungen zu deren nächstjährigem Titelsponsor Hankook, war 2014 ja auch mit Abt unterwegs.

Hängt aber auch davon ab ob man auch das 2. Chassis bringt.



Lee Kern hat damals auf dem Farnbacher ja auch ein Feuerwerk abgebrannt.

Was ist eigentlich mit unserem in grün lackierten Wagen fahrenden Piruettenköning (und damit meine ich nicht Meister Titus) und seinem Spezie Jonson?  :D

Aber die fahren wohl nen Audi R8 :P


Die Herren heißen Lee Kehn und Niclas Jönsson. Und ein Tracy Krohn ist
dafür auch genau so immer auffallend freundlich in einem LMS Fahrerlager unterwegs! Da ist einem der ein oder andere Fehler erlaubt. ;)

Und Alpen Experience irgendwas geht auch gar nicht!!!
Der gute sympatische Mann heißt Luc Alphand und sein Team Luc Alphand Adventures!

Dieses durcheinander werfen und nicht sinngemäße schreiben der Namen ist sowas von nervig, ich beschwere mich nicht, wenn was falsch geschrieben ist, aber das Halbwissen geht gar nicht!

Entweder richtig informieren oder bleiben lassen und darüber schreiben wo man auch bescheid weiß. ;)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 22:14:22

Das Kehn / Kern sowie die Jonson / Jönsson Sache  ist schlicht und ergreifend meiner sch*** Samsunghandyautokorrektur zurückzuführen.  

Tut mir leid.



Falls es dir noch nie so ging dass die ein Name ums verrecken nicht einfiel und auch kein Jahrbuch oder sonstnochwas zur Stelle ist und auch Google nicht weiterhelfen kann, bist du ein Gedächtniswunder.
Ich hab durch das Wörtchen "irgendwas" deutlich gemacht, dass es mir nicht einfällt und dankenswerterweise hat MaxLeMans1996 mich korrigiert.



Sag mir bitte wo ich die Person Tracy Krohn kitisiert habe?

Tracy ist einer der sympathischsten Rennfahrer überhaupt und nimmt sich immer Zeit für ein Autogramm.
Er ist für mich eine Le Mans Legende. Und ein Le Mans ohne ihn ist für mich unvorstellbar. Und ganz ehrlich: seine Dreher gehören für mich genauso dazu wie das Riesenrad und die Stimme von Eduardo Freitas



Ok?


PS: Wer selbst im Glashaus Sitz, sollte nicht mit Steinen werfen.
Luc Alphand Adventures. Nix Experience.
Sagt das offizielle Le Mans Buch und das lügt nicht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Lemansclaus am 03.12.17 um 22:24:18


Soundlover schrieb am 03.12.17 um 22:14:22:
Luc Alphand Adventures. Nix Experience.


Stimmt, Experience war Jimi Hendrix, aber nicht in Le Mans  ;)  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 03.12.17 um 22:29:28

Also wenn wir hier schon anfangen kleinlich zu werden dann aber richtig, der Herr "Kern" oder "Kehn" heißt eigentlich Keen. Und wenn man es ganz genau nehmen will: Lehman McGrath Keen III genannt Leh Keen.

Aber nun zurück zum Thema.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.12.17 um 22:37:05

Leider kann ich meinen Regelementänderungen-post von Freitag nicht mehr editieren, aber es gibt eine 2. Anti Land Novelle, die besagt dass der Tankschlauch erst nach verlassen der fastlane aus der Halterung entnommen werden darf.

Zudem sind fortan auch Wasserstoffautos verboten.


Und es ist wohl auch Weihnachtsbeleuchtung ;D zur fahrzeugidentifizierung  erlaubt, also bunte LEDs



Was haltet ihr von den Regeländerungen?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 03.12.17 um 23:35:29


Lemansclaus schrieb am 03.12.17 um 22:24:18:

Soundlover schrieb am 03.12.17 um 22:14:22:
Luc Alphand Adventures. Nix Experience.


Stimmt, Experience war Jimi Hendrix, aber nicht in Le Mans  ;)  ;D


Ohh, jetzt hab ich selber einen Fehler gemacht und es mit PSI Experience vermengt. Sind immerhin zur selben Zeit und manchmal gegeneinander gefahren. ;)

Anscheinend sind wir wirklich nur Menschen. ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 05.12.17 um 12:53:52

die Viper hat als erstes die Nennung für 2018 abgegeben.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 05.12.17 um 13:02:43

Tatsache. Nennungen können jetzt abgegeben werden.



Bei den ganzen Anträgen auf Erteilung ein Eintragsformulars ;D, die man stellen muss um in der AT zu starten, muss man früh anfangen.

Mir sind auch andere Teams bekannt die so schnell wie möglich nennen wollen, um A) auch ja zugelassen zu werden (Stichwort: Max. 170 Autos) und B) mit den ganzen Sonderzulassungsanträgen Wochen, gar Monate einen Papierkrieg führen muss...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Abarth am 05.12.17 um 14:46:10

[quote author=Racing_Harz link=1502101749/138#138 date=1512474832]die Viper hat als erstes die Nennung für 2018 abgegeben.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das ist doch schon mal ein gutes Omen. Bekommt sie jetzt auch die Start Nr. 1 und darf als erstes Fahrzeug auf die Strecke?  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 05.12.17 um 14:47:11

Das wäre zuviel des guten - die #1 bekommt auch der Vorjahressieger ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 05.12.17 um 15:10:37

@Abarth laut facebook 24h Rennen wieder die #13

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 05.12.17 um 15:15:48

[quote author=Racing_Harz link=1502101749/138#138 date=1512474832]die Viper hat als erstes die Nennung für 2018 abgegeben.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Eigentümliche Metonymie.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 05.12.17 um 16:56:13

Why?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 05.12.17 um 17:16:09


Soundlover schrieb am 05.12.17 um 16:56:13:
Why?


Wie kann ein Auto eine Nennung abgeben?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 05.12.17 um 17:29:05

Schon mal was von Cars bzw. Lightning Mc Queen gehört?

Der könnte das zweifelsohne. ;)



Wahrscheinlich hat sich der Bernd Albrecht in die Garage zur Viper gesetzt und gesagt: so, jetzt machen WIR die Nennung fürs N24h

Genauso wie man auch bei kleinen Babys sagt: so, jetzt räumen WIR das Kinderzimmer auf. ;)


;D ;D ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 05.12.17 um 17:36:27


Max Le Mans 1996 schrieb am 05.12.17 um 17:16:09:

Soundlover schrieb am 05.12.17 um 16:56:13:
Why?


Wie kann ein Auto eine Nennung abgeben?


Wer weiß was die mit dem Auto  alles so gemacht  haben ? Das es eine Nennung abgeben kann ....
Sprechanlage rein roten hin und her dings eingebaut  K.I.T.T.  2.0 8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 05.12.17 um 18:27:36

13 ist ja auch ne Glückszahl.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Abarth am 05.12.17 um 19:47:25

Es kann 2018 nur besser werden.  8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 05.12.17 um 20:39:01

[quote author=Racing_Harz link=1502101749/138#138 date=1512474832]die Viper hat als erstes die Nennung für 2018 abgegeben.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bleibt uns denn auch nichts erspart.. keine Regierung..    ;D  keine "Richtige" GT3 oder GTE Viper   :'(  Nur der Tittus wieder !

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ringracer93 am 05.12.17 um 21:14:55

Ich sag es immer wieder....viele regen sich immer über die Werkseinsätze auf aber man vergisst auch die privaten Teams, die für mich das 24h rennen ausmachen. Man kann doch froh sein das so ein Team wie „Titus“ in der Lage ist, so ein exotisches Auto am den Start zu bringen PUNKT.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 05.12.17 um 21:41:32

Wenn man es jetzt noch artgemäß bewegen würde...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 05.12.17 um 21:46:27

Ich glaub es geht schon wieder los.  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 05.12.17 um 21:57:05


Zitat:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."
Karl Valentin

8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 05.12.17 um 23:48:50

Eigentlich hätte ich mir Denken können das es wieder so kommt  ::)
Warum sollte es auch mal ein Jahr geben in dem das Skate-Aid Team hier Ungeschoren davon kommt!?
Warum sollte man es auch Gut Finden das es noch Teams gibt die den Mut haben einen Exoten an den Start zu bringen !?
Zum Glück gibt es auch noch Leute die da Spaß dran haben.

@Racing Harz.

Mein Freund.
Könntest du mir Einen Gefallen tun?

Meld dich mal beim Team und Frag ob sie dich mal ans Steuer lassen damit du uns Zeigen kannst wie es Aussieht wenn das Auto Artgemäße bewegt wird!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk89 am 06.12.17 um 00:38:53

und jährlich grüßt das Murmeltier was nur trollt.

ganz im ernst. bei dem Team gehts um eine gute Sache. Ich bin Viperfan. ich finde es nur traurig, dass man sich gefühlt kaum/schlecht vorbereitet.
glaub keiner würde meckern wenn das Auto mal halten würde und nicht wegen dummen Aktionen ausfällt oder weil es kaum hält bereits vor dem ersten Training.

Wann sah eigentlich die Titus Viper das letzte mal die Nacht ohne Probleme in den ersten Stunden?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 06.12.17 um 01:48:04


Dirk89 schrieb am 06.12.17 um 00:38:53:
und jährlich grüßt das Murmeltier was nur trollt.

ganz im ernst. bei dem Team gehts um eine gute Sache. Ich bin Viperfan. ich finde es nur traurig, dass man sich gefühlt kaum/schlecht vorbereitet.
glaub keiner würde meckern wenn das Auto mal halten würde und nicht wegen dummen Aktionen ausfällt oder weil es kaum hält bereits vor dem ersten Training.

Wann sah eigentlich die Titus Viper das letzte mal die Nacht ohne Probleme in den ersten Stunden?



Jetzt kommt ihr wieder mit dem Thema Vorbereitung  ::)
Wie Perfekt das Auto vorbereitet wird kann man bei Fratzenbuch (ist eine öffentliche Seite) und bei YouTube Problemlos Verfolgen.
Die Vorbereitung ist nicht das Problem sondern das immer wieder das Pech zuschlägt.
Da hilft es auch nicht wenn ständig Nachgetreten wird.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Moritz am 06.12.17 um 10:09:30

Können wir diese Diskussion nicht einfach sein lassen...  ::)

Gibt es noch andere bestätigte Eintragungen?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 06.12.17 um 22:05:31


Soundlover schrieb am 17.11.17 um 14:51:20:
Es bleibt weiter spannend bzgl. des Rahmenprogramms...

Die WTCC wird wohl wohl genau so wie die ETCC ende des Jahres eingestampft. Wo man gerade schon mal am einstampfen ist, tut man die TCR International noch dazu, die TCR BeNeLux und die TC Open.
Das dämliche Class One kommt auf den Sondermüll.

1x kräftig rühren ;)

Und fertig sind die WTCR und ETCR.

Wenn dass -vermutlich am 6.dez im rahmen der FIA weltratssitzung- offiziell wird, wird wahrscheinlich auch der Kalender mitbestätigt.
Welche Rennen am Ende da reinkommen... Abwarten.


Rahmenprogramm. (Alle Themenwächter, die päpstlicher als der Papst sind, einfach diesen Post ignorieren ;) )

Wie vorausgesagt.

Aus der WTCC wird die WTCR. Die TCR Int. und der ETCC werden dafür einstellt, wobei auf europaebene die in neuem Format auftretende TCR Europe Throphy eingeführt wird.

Ab dem 15. Dezember kann man Autos nennen, kostet 150.000€ und jedes Team muss min. 2 Autos nennen. Es werden 26 Full Season & 2 Gaststarter zugelassen, warum nur 26 Autos weiss der Geier...
Auf jeden Fall werden ex. TCR Int. und WTCC Teams bevorzugt.

Das ganze ist  (vorerst) auf 2 Jahre ausgelegt, laut MsA zahlt EurosportEvents für die Rechte 18 Millionen Euro!!! an WSC/Liotti

In einigen Punkten gibt's noch Unstimmigkeiten, so stehen weder Benzin- noch Reifenpartner fest, genausowenig der Kalender, also auch bzgl. des N24h Rahmenprogramms noch nix neues. Laut MsA will man nicht "das 5. Rad am Wagen" sein... :-X :-/ :-[ :P
Genausowenig gibt's News ob TCR BeNeLux und TC Open ebenfalls zusperren.





Für den Sportwagenbereich gibt es folgende Auswirkungen:

Definitiv kein ETCC oder TCR Europe Rennen im Rahmen der N24h.

Was wird aus den (WTCC) Teams? Da könnte es doch einige in den GT Sport verschlagen... 8-)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 06.12.17 um 22:53:36


Soundlover schrieb am 06.12.17 um 22:05:31:

Soundlover schrieb am 17.11.17 um 14:51:20:
Es bleibt weiter spannend bzgl. des Rahmenprogramms...

Die WTCC wird wohl wohl genau so wie die ETCC ende des Jahres eingestampft. Wo man gerade schon mal am einstampfen ist, tut man die TCR International noch dazu, die TCR BeNeLux und die TC Open.
Das dämliche Class One kommt auf den Sondermüll.

1x kräftig rühren ;)

Und fertig sind die WTCR und ETCR.

Wenn dass -vermutlich am 6.dez im rahmen der FIA weltratssitzung- offiziell wird, wird wahrscheinlich auch der Kalender mitbestätigt.
Welche Rennen am Ende da reinkommen... Abwarten.


Rahmenprogramm. (Alle Themenwächter, die päpstlicher als der Papst sind, einfach diesen Post ignorieren ;) )

Wie vorausgesagt.

Aus der WTCC wird die WTCR. Die TCR Int. und der ETCC werden dafür einstellt, wobei auf europaebene die in neuem Format auftretende TCR Europe Throphy eingeführt wird.

Ab dem 15. Dezember kann man Autos nennen, kostet 150.000€ und jedes Team muss min. 2 Autos nennen. Es werden 26 Full Season & 2 Gaststarter zugelassen, warum nur 26 Autos weiss der Geier...
Auf jeden Fall werden ex. TCR Int. und WTCC Teams bevorzugt.

Das ganze ist  (vorerst) auf 2 Jahre ausgelegt, laut MsA zahlt EurosportEvents für die Rechte 18 Millionen Euro!!! an WSC/Liotti

In einigen Punkten gibt's noch Unstimmigkeiten, so stehen weder Benzin- noch Reifenpartner fest, genausowenig der Kalender, also auch bzgl. des N24h Rahmenprogramms noch nix neues. Laut MsA will man nicht "das 5. Rad am Wagen" sein... :-X :-/ :-[ :P
Genausowenig gibt's News ob TCR BeNeLux und TC Open ebenfalls zusperren.





Für den Sportwagenbereich gibt es folgende Auswirkungen:

Definitiv kein ETCC oder TCR Europe Rennen im Rahmen der N24h.

Was wird aus den (WTCC) Teams? Da könnte es doch einige in den GT Sport verschlagen... 8-)

Vielleicht könnte  man hier im Forum mal so ein off-topic Bereich einfügen  gibt es im Rallye  Magazin Form  auch für alles was eigentlich  im dem Forum nicht rein paßt und mit der jeweiligen  Sport Art aber was Zutun hat .. :) nur mal so nebenbei

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 07.12.17 um 16:50:30


rallyx schrieb am 06.12.17 um 22:53:36:

Soundlover schrieb am 06.12.17 um 22:05:31:

Soundlover schrieb am 17.11.17 um 14:51:20:
Es bleibt weiter spannend bzgl. des Rahmenprogramms...

Die WTCC wird wohl wohl genau so wie die ETCC ende des Jahres eingestampft. Wo man gerade schon mal am einstampfen ist, tut man die TCR International noch dazu, die TCR BeNeLux und die TC Open.
Das dämliche Class One kommt auf den Sondermüll.

1x kräftig rühren ;)

Und fertig sind die WTCR und ETCR.

Wenn dass -vermutlich am 6.dez im rahmen der FIA weltratssitzung- offiziell wird, wird wahrscheinlich auch der Kalender mitbestätigt.
Welche Rennen am Ende da reinkommen... Abwarten.


Rahmenprogramm. (Alle Themenwächter, die päpstlicher als der Papst sind, einfach diesen Post ignorieren ;) )

Wie vorausgesagt.

Aus der WTCC wird die WTCR. Die TCR Int. und der ETCC werden dafür einstellt, wobei auf europaebene die in neuem Format auftretende TCR Europe Throphy eingeführt wird.

Ab dem 15. Dezember kann man Autos nennen, kostet 150.000€ und jedes Team muss min. 2 Autos nennen. Es werden 26 Full Season & 2 Gaststarter zugelassen, warum nur 26 Autos weiss der Geier...
Auf jeden Fall werden ex. TCR Int. und WTCC Teams bevorzugt.

Das ganze ist  (vorerst) auf 2 Jahre ausgelegt, laut MsA zahlt EurosportEvents für die Rechte 18 Millionen Euro!!! an WSC/Liotti

In einigen Punkten gibt's noch Unstimmigkeiten, so stehen weder Benzin- noch Reifenpartner fest, genausowenig der Kalender, also auch bzgl. des N24h Rahmenprogramms noch nix neues. Laut MsA will man nicht "das 5. Rad am Wagen" sein... :-X :-/ :-[ :P
Genausowenig gibt's News ob TCR BeNeLux und TC Open ebenfalls zusperren.





Für den Sportwagenbereich gibt es folgende Auswirkungen:

Definitiv kein ETCC oder TCR Europe Rennen im Rahmen der N24h.

Was wird aus den (WTCC) Teams? Da könnte es doch einige in den GT Sport verschlagen... 8-)

Vielleicht könnte  man hier im Forum mal so ein off-topic Bereich einfügen  gibt es im Rallye  Magazin Form  auch für alles was eigentlich  im dem Forum nicht rein paßt und mit der jeweiligen  Sport Art aber was Zutun hat .. :) nur mal so nebenbei


Bin da ganz deiner Meinung rallyx.
Ich verliere da schnell den Überblick und leider langsam die Lust Beiträge zu verfassen.
Schön, dass wir enthusiastische Mitglieder haben, finde ich super, aber leider werden in letzter Zeit viele Off-Topic Themen in den falschen Bereichen eingefügt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 07.12.17 um 21:06:33

Sehe ich auch so :P
Die meisten Vielschreiber hier scheinen vergessen zu haben, daß wir hier im NR-24Std.-Forum sind :(
Das Ganze durchzulesen, um am Ende dann feststellen zu müssen, daß es total "daneben" ist, fuchst zumindest mich schon gewaltig >:(
So, das musste mal gesagt werden ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 07.12.17 um 21:14:59


19senna94 schrieb am 18.11.17 um 20:13:24:

RACE FAN schrieb am 17.11.17 um 22:10:16:
Und genau genommen hat das alles auch nichts in einem Sportwagenforum zu suchen... ;)

Klar, hat hier eigentlich nix verloren, aber hochinetressant/brisant ist es allemal - danke dafür ;)



Deine Meinung ändert sich aber auch täglich...  :o


Naja, im ersten Satz hab ich ganz klar deutlich gemacht dass es etwas offtopic ist, und da es das Rahmenprogramm ist,  hat es durchaus mit den N24h zu tun. Und die Auswirkungen auf den Sportwagenbereich werden wir noch zu sehen bekommen...
Zudem waren ja auch schon TC1 Autos in der VLN unterwegs ;)
Und TCR sind ja auch auf der Schleife unterwegs ;)


Ich stelle mir die ernsthafte Frage, ob eine Diskussion über die radioaktivitätsbelastung in der Ukraine in Bezug auf berufliche Möglichkeiten im Gemüsezuchtgewerbe, eher zur WEC passt als die WTCR zum N24h  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 07.12.17 um 22:37:54

Manchmal hat man schon den Eindruck, daß manche Eskalation bewußt herbeigeführt wird.  ::)

Was die Gesamtveranstaltung angeht, finde ich Infos übers mögliche Rahmenprogramm schon net ganz uninteressant (damals, vierzehnachtzehn im Graben, hatte ich stets nen Heidenspaß an den vier Runden, welche die DTC auf der Nordschleife absolviert hat). Klar ist es nicht das 24h selber, aber es gehört mMn schon auch irgendwie dazu.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 09.12.17 um 12:08:57

Andre Lotterer mit Porsche beim N24h!


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Das ganze Porscheprogramm wird heute Abend bekannt gegeben!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 09.12.17 um 12:20:34


Soundlover schrieb am 09.12.17 um 12:08:57:
Andre Lotterer mit Porsche beim N24h!


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Da steht nicht drin, dass es fix ist, sondern das er es gerne fahren würde.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 09.12.17 um 20:17:07

Insgesamt neun Porsche 911 GT3R, fünf davon mit Profi-Besetzungen, werden nächstes Jahr erwartet. Manthey stockt von einem auf zwei Fahrzeuge auf.
Für Manthey werden die Fahrer Earl Bamber, Kevin Estre, Patrick Pilet und Laurens Vanthoor, sowie Romain Dumas, Richard Lietz, Fred Makowiecki und Nick Tandy eingesetzt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Taylor.M3 am 09.12.17 um 22:39:04

Ich hoffe nur, dass auch eine komplette VLN Saison mit dem Grello dabei ist und nicht nur die 24h Vorbereitung....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 10.12.17 um 01:21:14

Dieses Jahr fuhr Grello ja ausser VLN3 alle Rennen.

Mal schauen ob die Mantheyautos in gelb grün oder werkslivery ausrücken...

Insgesamt min. 9 SP9 Porsche am Start, davon 5 mit Profi Besatzungen.

Endlich kapiert man auch in Stuttgart dass man mit 2 oder 3 Autos bei dem Feld nix reissen kann.

Ich Frage mich welche Teams das sein werden...

2x Manthey Pro
1x Friko Pro
1x Falken Pro

Wer ist der 5.? Team 75?

1x Friko Am
2x Manthey Am (Klohs und Krauth)

Wer ist der 9.? Team 75? Getspeed? Noch ein Manthey (ahv ?) ? JP/RingPolice/Elten ?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 10.12.17 um 13:56:54


Soundlover schrieb am 10.12.17 um 01:21:14:
Dieses Jahr fuhr Grello ja ausser VLN3 alle Rennen.

Mal schauen ob die Mantheyautos in gelb grün oder werkslivery ausrücken...

Insgesamt min. 9 SP9 Porsche am Start, davon 5 mit Profi Besatzungen.

Endlich kapiert man auch in Stuttgart dass man mit 2 oder 3 Autos bei dem Feld nix reissen kann.

Ich Frage mich welche Teams das sein werden...

2x Manthey Pro
1x Friko Pro
1x Falken Pro

Wer ist der 5.? Team 75?

1x Friko Am
2x Manthey Am (Klohs und Krauth)

Wer ist der 9.? Team 75? Getspeed? Noch ein Manthey (ahv ?) ? JP/RingPolice/Elten ?


Hoffentlich kommt Manthey in gelb-grün.
5 Pro-Autos sind eine Ansage.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 10.12.17 um 16:23:48

Car Collection; die Mannschaft rund um Peter Schmidt, auch 2018 wieder dabei.

Mit welchem Fahrzeug und welchen Fahrern wird zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt.

"Auch die Teilnahme in der VLN Langstreckenmeisterschaft und beim ADAC Zurich 24H Rennen steht fest. Welche Fahrzeuge hierbei eingesetzt werden, steht aktuell noch aus. Auch hier laufen die Gespräche mit interessierten Fahrern. Angeboten werden der Audi R8 LMS GT3, der brandneue Audi R8 LMS GT4 sowie der Porsche 991 GT3 Cup. Weitere Einzelheiten zur Saison 2018 werden noch bekanntgegeben."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 10.12.17 um 22:00:18

[quote author=Peter_B link=1502101749/167#167 date=1512847027]Insgesamt neun Porsche 911 GT3R, fünf davon mit Profi-Besetzungen, werden nächstes Jahr erwartet. Manthey stockt von einem auf zwei Fahrzeuge auf.
Für Manthey werden die Fahrer Earl Bamber, Kevin Estre, Patrick Pilet und Laurens Vanthoor, sowie Romain Dumas, Richard Lietz, Fred Makowiecki und Nick Tandy eingesetzt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Hab's grade schon beim GT-Masters gepostet: mir fehlt leider Timo Bernhard am Ring :'(
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 10.12.17 um 22:11:51


19senna94 schrieb am 10.12.17 um 22:00:18:
[quote author=Peter_B link=1502101749/167#167 date=1512847027]Insgesamt neun Porsche 911 GT3R, fünf davon mit Profi-Besetzungen, werden nächstes Jahr erwartet. Manthey stockt von einem auf zwei Fahrzeuge auf.
Für Manthey werden die Fahrer Earl Bamber, Kevin Estre, Patrick Pilet und Laurens Vanthoor, sowie Romain Dumas, Richard Lietz, Fred Makowiecki und Nick Tandy eingesetzt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Hab's grade schon beim GT-Masters gepostet: mir fehlt leider Timo Bernhard am Ring :'(
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Abgesehen davon, dass er seit einigen Jahren nicht mehr am Ring gefahren ist, könnte er ja theoretisch noch in einem der anderen Teams fahren. Insgesamt sollen von Porsche für das Rennen 13 Werksfahrer + die vier Junioren eingesetzt werden.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 10.12.17 um 22:20:54

Ich fänd's klasse ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 10.12.17 um 23:10:05

Vermutlich in seinem eigenen Team dabei... war ja schon Anfang des Jahres lt. einem Interview mit Teammanager Klaus Graf der Plan, 2017 als lernjahr cup2 zu fahren und 2018 mit einem SP9 auch die N24h zu fahren...

er müsste wenn ich mich nicht täusche ja auch noch ein Rennen in einem kleinen fahren, für seine Permit, da er ja mWn. zuletzt 2013 auf der Schleife unterwegs war...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 11.12.17 um 18:20:51

John Daggys notiert zum JP/Ring Police/ Luhr Team folgendes:

"While its GT Masters program is the primary focus next year, Luhr hasn’t ruled out an effort at the Nürburgring 24, and is currently in discussions with potential sponsors."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wäre dann wohl der 10. Porsche 911 GT3 R.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 11.12.17 um 20:34:20


Soundlover schrieb am 11.12.17 um 18:20:51:
John Daggys notiert zum JP/Ring Police/ Luhr Team folgendes:

"While its GT Masters program is the primary focus next year, Luhr hasn’t ruled out an effort at the Nürburgring 24, and is currently in discussions with potential sponsors."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wäre dann wohl der 10. Porsche 911 GT3 R.


Naja, dass klingt mMn eher danach, dass es um das Budget geht welches Luhr benötigt um zu fahren - er könnte ja auch z.B. wieder im Frikadelli Pro-Wagen sitzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.12.17 um 07:56:06

Ich habe mal wieder beim Hahne gelesen und er verweist auch einen interessanten Abschnitt der Ausschreibung:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Quelle: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Beim 24h Rennen wird eine GT3 Hersteller Einschreibegebühr erhoben.
Wie hoch die sein wird ist noch nicht bekannt. Ist aber geeignet um Teams ohne Herstellerunterstützung aus der GT3 fern zu halten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 12.12.17 um 08:12:27

Dieser Dampfplauderer...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 12.12.17 um 09:36:32


Maggo schrieb am 12.12.17 um 07:56:06:
Beim 24h Rennen wird eine GT3 Hersteller Einschreibegebühr erhoben.


Dies hat der Veranstalter vor einigen Wochen schon selbst bekannt gegeben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 1927AD am 12.12.17 um 10:43:46

Ich finde Herr Hahne kann sich auch gerne mal zur Ruhe setzen. Ich mag seine selbstgefällige, extrem destruktive Art nicht. Ich glaube der würde auch der Deutschen Krebshilfe vor den Bug schießen, weil er jedem ein angeborenes Menschenrecht auf Krebs verargumentieren könnte. Irgendwie ist der Mann doch in seinen Ansichten vor sehr vielen Jahren stehengeblieben und empfindet jede Änderung im Motorsport als persönlichen Affront gegen sich.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.12.17 um 13:07:44

Kann Herr Hahne nicht lesen?

Es betrifft nur Ferrari, Bentley, Porsche, Audi, AMG und BMW.
Die müssen für ihre Kunden zahlen.

Es Betrifft weder die SPX noch die Fahrzeuge der nicht o.g. Hersteller

Der will nur Panik machen... letztes Jahr um diese Zeit schrieb er:

2017 stehen maximal 10 GT3 Autos am Start, nur um ein paar Tage später zu schreiben, dass er diverse "Insider" und "Experten" konsultierte, die ihm alle sagten, es würden keinesfalls mehr als 20 SP9 Autos sein.


Noch Fragen?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Manish am 12.12.17 um 15:15:47

Timo Bernhard setzt bestimmt selber einen Porsche am Nürburgring ein mit seinem Team. War ja in Spa 2017 auch so. Dann kann er selber starten, vllt mit Bergmeister, Christensen und Werner.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Juller am 12.12.17 um 17:12:10


Manish schrieb am 12.12.17 um 15:15:47:
Timo Bernhard setzt bestimmt selber einen Porsche am Nürburgring ein mit seinem Team. War ja in Spa 2017 auch so. Dann kann er selber starten, vllt mit Bergmeister, Christensen und Werner.


Also beim 24h Rennen in Spa 2017 ist Timo definitiv nicht gefahren...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.12.17 um 18:51:41


Soundlover schrieb am 12.12.17 um 13:07:44:
Kann Herr Hahne nicht lesen?

Es betrifft nur Ferrari, Bentley, Porsche, Audi, AMG und BMW.
Die müssen für ihre Kunden zahlen.


Das war rein meine Interpretation.
Ferrari ist werksseitig nicht engagiert, warum sollten die etwas zahlen? Und Bentley ist scheinbar raus.
Porsche , Audi, AMG und BMW zahlen natürlich.
So lockt man sicher keine neuen Hersteller an.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.12.17 um 19:01:52


Maggo schrieb am 12.12.17 um 18:51:41:

Soundlover schrieb am 12.12.17 um 13:07:44:
Kann Herr Hahne nicht lesen?

Es betrifft nur Ferrari, Bentley, Porsche, Audi, AMG und BMW.
Die müssen für ihre Kunden zahlen.


Das war rein meine Interpretation.
Ferrari ist werksseitig nicht engagiert, warum sollten die etwas zahlen? Und Bentley ist scheinbar raus.
Porsche , Audi, AMG und BMW zahlen natürlich.
So lockt man sicher keine neuen Hersteller an.



Steht so wie von mir geschrieben im Reglement. (Anlage 3 Art.4)

Einzusehen auf 24h-information.de

Es gibt eine sog. Gruppe A, in der besagte Hersteller sitzen und die auch darüber entscheiden an wie vielen Rennen ein Hersteller teilnehmen muss.

In Gruppe B sitzen alle anderen SP9 Hersteller. Die Zahlen wohl  (fast?) nix.


PS: Ich hab die weiteren Reglementsänderungen am 1. Dezember allezusammengefasst und hier gepostet...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Manish am 12.12.17 um 19:12:36


Juller schrieb am 12.12.17 um 17:12:10:

Manish schrieb am 12.12.17 um 15:15:47:
Timo Bernhard setzt bestimmt selber einen Porsche am Nürburgring ein mit seinem Team. War ja in Spa 2017 auch so. Dann kann er selber starten, vllt mit Bergmeister, Christensen und Werner.


Also beim 24h Rennen in Spa 2017 ist Timo definitiv nicht gefahren...


Man muss schon genau lesen :-) Habe geschrieben das sein Team ein Porsche eingesetzt hat in Spa. Timo war da Teamchef.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 12.12.17 um 19:20:40

Lese den genauen Wortlaut des Reglements jetzt zum ersten Mal, ab 2019 zahlen dann alle Hersteller die gleiche Summe. Dann hat sich das Problem ja nur um ein Jahr nach hinten geschoben.
Kommt natürlich noch darauf an, wie hoch die Gebühr dann tatsächlich sein wird, ob das von den Teams und Herstellern als "Peanuts" abgestempelt werden kann oder doch ordentlich ins Geld geht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von dirk.s am 12.12.17 um 19:52:29


Manish schrieb am 12.12.17 um 19:12:36:

Juller schrieb am 12.12.17 um 17:12:10:

Manish schrieb am 12.12.17 um 15:15:47:
Timo Bernhard setzt bestimmt selber einen Porsche am Nürburgring ein mit seinem Team. War ja in Spa 2017 auch so. Dann kann er selber starten, vllt mit Bergmeister, Christensen und Werner.


Also beim 24h Rennen in Spa 2017 ist Timo definitiv nicht gefahren...


Man muss schon genau lesen :-) Habe geschrieben das sein Team ein Porsche eingesetzt hat in Spa. Timo war da Teamchef.

Ne......Papa Rüdiger war Teamchef wie in der gesamten Saison.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 12.12.17 um 20:21:53


Max Le Mans 1996 schrieb am 12.12.17 um 09:36:32:

Maggo schrieb am 12.12.17 um 07:56:06:
Beim 24h Rennen wird eine GT3 Hersteller Einschreibegebühr erhoben.


Dies hat der Veranstalter vor einigen Wochen schon selbst bekannt gegeben.


Kam am 30.11 raus:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.12.17 um 20:43:11

Das mag ja alles sein, dass das bereits vor einigen Wochen veröffentlicht wurde. Das macht es aber nicht besser.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.12.17 um 21:05:17

Ich kann da kein Problem erkennen...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 15.12.17 um 23:35:11

Rowe und Falken erhalten werksunterstützung.

Was ist mit Schnitzer und Schubert?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jan2 am 16.12.17 um 07:57:25

So wie ich es verstanden habe könnte man Schnitzer ja trotzdem dabei sein. Nur nicht mit dem M6 Evo. Aber trotzdem recht merkwürdig das ganze. Ich dachte Schnitzer sollte jetzt wieder mehr in der Langstrecke für BMW die Spitze sein...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 16.12.17 um 08:18:20

Ich glaub da findet ein Generationenwechsel bei BMW statt. Und somit auch bei den Teams.  :-/

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Pabo am 16.12.17 um 15:11:50

Hat sich bei BMW wohl endgültig ausgemüllert oder hab ich den Jörg im programm überlesen???

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 16.12.17 um 15:29:57

Werksfahrer war er ja schon 2017 nicht mehr...

Ich denke aber dass er trotzdem (für Falken) die N24h fährt und bei der DTM für BMW wieder den grüßaugust spielt, da er in D doch sehr bekannt und beliebt ist.

Dirk Adorf macht es ja genauso...



Ich bin gespannt was Schubert 2018 macht, bzw. ob man überhaupt noch was macht...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Pabo am 16.12.17 um 16:45:16

Jörg ist in Japan sehr aktiv.mal gucken.Wäre schön wenn er noch fährt.vlt ja beim henry oder beim mr schnabl. Schubert vlt. Doch die TCR geschichte??

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 16.12.17 um 17:12:45

Schubert und TCR? Wie kommst du da drauf? Und mit welchem Auto?  Mit diesem komischen ammiminidingends Mini, von dem der John Daggys mal schrieb?



Am 12. Januar geben die Toyoten ihr Programm für die N24h 2018 bekannt. Es wird erwartet dass mindestens 2 Autos eingesetzt werden und auch Firmenchef Aiko Toyoda -unter seinem Pseudonym- wieder am Start steht. Eines der Fahrzeuge könnte ein Toyota Supra sein, der angeblich bereits im Fuji zu testfahren unterwegs war.
Auch die Fahrer sollen an besagtem Datum bestätigt werden.

"The vehicles scheduled to compete in the 24 Hours of Nürburgring in May will also be revealed, while the drivers for the race will be announced on January 12."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich bin gespannt ob wir 2018 endlich den GT3 RCF sehen werden .

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 16.12.17 um 17:45:30

Bei Schubert sagt die Gerüchteküche schon länger Astra TCR.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 16.12.17 um 22:56:59


Soundlover schrieb am 16.12.17 um 15:29:57:
Werksfahrer war er ja schon 2017 nicht mehr...

Ich denke aber dass er trotzdem (für Falken) die N24h fährt und bei der DTM für BMW wieder den grüßaugust spielt, da er in D doch sehr bekannt und beliebt ist.

Dirk Adorf macht es ja genauso...



Ich bin gespannt was Schubert 2018 macht, bzw. ob man überhaupt noch was macht...

Hatte hier schon mal wegen Jörg nachgefragt, und ebenso wegen Claudia Hürtgen...
Wäre toll, wenn man beide 2018 nochmals in einer der Top-Serien sehen würde, und nicht nur bei einem Event!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 16.12.17 um 23:03:28


19senna94 schrieb am 16.12.17 um 22:56:59:

Soundlover schrieb am 16.12.17 um 15:29:57:
Werksfahrer war er ja schon 2017 nicht mehr...

Ich denke aber dass er trotzdem (für Falken) die N24h fährt und bei der DTM für BMW wieder den grüßaugust spielt, da er in D doch sehr bekannt und beliebt ist.

Dirk Adorf macht es ja genauso...



Ich bin gespannt was Schubert 2018 macht, bzw. ob man überhaupt noch was macht...

Hatte hier schon mal wegen Jörg nachgefragt, und ebenso wegen Claudia Hürtgen...
Wäre toll, wenn man beide 2018 nochmals in einer der Top-Serien sehen würde, und nicht nur bei einem Event!


Jörg fuhr die ganzen letzten Jahre in einer Top-Serie -> SuperGT  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 16.12.17 um 23:39:00

Und Claudia?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von dirk.s am 17.12.17 um 01:38:14


19senna94 schrieb am 16.12.17 um 23:39:00:
Und Claudia?


Claudia nich  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 17.12.17 um 01:45:22

Und hat in den letzten Jahren mMn auch ordentlich an fahrerischem Können eingebüßt :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 17.12.17 um 11:39:17

::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Pabo am 17.12.17 um 12:01:53


Racing Harz schrieb am 16.12.17 um 17:45:30:
Bei Schubert sagt die Gerüchteküche schon länger Astra TCR.


Da würde mich mal interessieren woher das gerücht kommt.Als ich das vor einigen Monden mal anteaserte weil es kissling mechaniker zu mir gesagt hat wurde ich fast gesteinigt ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 17.12.17 um 13:56:15

Laut MST wird nur Rowe als Werksunterstützes Team auflaufen.
Falken bekommt nur ggf. Werksfahrer und technische Unterstützung.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Auch Walkenhorst wird mit keinem wort erwähnt...


Alles komisch...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 17.12.17 um 15:14:37


Soundlover schrieb am 17.12.17 um 13:56:15:
Laut MST wird nur Rowe als Werksunterstützes Team auflaufen.
Falken bekommt nur ggf. Werksfahrer und technische Unterstützung.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Auch Walkenhorst wird mit keinem wort erwähnt...


Alles komisch...


Nicht alles glauben was MST schreibt. Sie haben schon mehrmals falsche Gerüchte gestreut und falsch informierte Artikel geschrieben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Pabo am 17.12.17 um 16:15:02

Walkenhorst wurde auch die letzten jahre nicht erwähnt.Schliesslich ist der henry ja wirklich ein privatier ähnlich wie die Frikadelli crew.man bekommt da ja "nur die fahrer".Das Falken nicht als Werksteam gelistet wird is auch klar.Da Falken Tyre selbst ja den Einsatz stemmt, offiziel ja zur weiterentwicklung der eigenen Produkte.Die werden aber wohl auch wieder Porsche und BMW Fahrer bekommen sofern sie denn bei beiden Marken bleiben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 17.12.17 um 20:41:50

Ich finde BMW hatte es auch nötig sein Aufgebot zu überarbeiten. Letztes Jahr war die Fahrer Ausfall sehr eigenartig Wimmer,Onswole-Cole,Spengler,Lynn,Edwards,DaCosta sind zwar alles Super Fahrer fände ich aber unpassend in einem Werks Gt3 auf der Nordschleife.
Hoffe das Jörg 2018 aufjedenfall dabei ist zählt meiner Meinung nach zu den schnellsten/sichersten Fahrern auf der Schleife.
Schubert hat die letzten Jahre echt nicht mit Leistung geglänzt wieso weshalb keine Ahnung. Was mit Schnitzer ist weis ich nicht hatten aber ein geniale GTMaster Saison.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 18.12.17 um 10:00:47


jancre schrieb am 17.12.17 um 20:41:50:
Ich finde BMW hatte es auch nötig sein Aufgebot zu überarbeiten. Letztes Jahr war die Fahrer Ausfall sehr eigenartig Wimmer,Onswole-Cole,Spengler,Lynn,Edwards,DaCosta sind zwar alles Super Fahrer fände ich aber unpassend in einem Werks Gt3 auf der Nordschleife.
Hoffe das Jörg 2018 aufjedenfall dabei ist zählt meiner Meinung nach zu den schnellsten/sichersten Fahrern auf der Schleife.
Schubert hat die letzten Jahre echt nicht mit Leistung geglänzt wieso weshalb keine Ahnung. Was mit Schnitzer ist weis ich nicht hatten aber ein geniale GTMaster Saison.


Kann da dir zustimmen. Die Fahrerauswahl letztes Jahr war nicht die Beste. Es sind alle gute / sehr gute Fahrer, die auch schnell sind. Bei sehr vielen fehlt einfach die Erfahrung auf der Nordschleife.
Für das Jahr 2018 geht BMW den richtigen Weg: Erfahrene GT-Fahrer und Langstreckenspezialisten.

Ich habe die Vermutung, dass Schnitzer nächstes Jahr in der Blancpain-Serie an den Start gehen wird.

Bei Schubert vermute ich für das Jahr 2018, dass sie mit dem BMW M4 GT4 an den Start gehen werden. Deren Einsätze vor einigen Wochen war ziemlich erfolgreich.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 18.12.17 um 10:14:57


BMW-M-Power schrieb am 18.12.17 um 10:00:47:

jancre schrieb am 17.12.17 um 20:41:50:
Ich finde BMW hatte es auch nötig sein Aufgebot zu überarbeiten. Letztes Jahr war die Fahrer Ausfall sehr eigenartig Wimmer,Onswole-Cole,Spengler,Lynn,Edwards,DaCosta sind zwar alles Super Fahrer fände ich aber unpassend in einem Werks Gt3 auf der Nordschleife.
Hoffe das Jörg 2018 aufjedenfall dabei ist zählt meiner Meinung nach zu den schnellsten/sichersten Fahrern auf der Schleife.
Schubert hat die letzten Jahre echt nicht mit Leistung geglänzt wieso weshalb keine Ahnung. Was mit Schnitzer ist weis ich nicht hatten aber ein geniale GTMaster Saison.


Kann da dir zustimmen. Die Fahrerauswahl letztes Jahr war nicht die Beste. Es sind alle gute / sehr gute Fahrer, die auch schnell sind. Bei sehr vielen fehlt einfach die Erfahrung auf der Nordschleife.
Für das Jahr 2018 geht BMW den richtigen Weg: Erfahrene GT-Fahrer und Langstreckenspezialisten.

Ich habe die Vermutung, dass Schnitzer nächstes Jahr in der Blancpain-Serie an den Start gehen wird.


Denke ich auch + GT Masters. Dazu wurden ja schon weltweite GT-Langstreckenrennen für Schnitzer, also wohl IGTC, bestätigt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 22.12.17 um 15:06:05

Die Scuderia Cameron Glickenhaus beabsichtigt auch 2018 wieder mit mehreren SCG003c dabei zu sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 22.12.17 um 22:35:51

Der Porsche Club Ticino wird 2018 beim 24h Rennen einen "alten" 997 Porsche in zusammenarbeit mit der KRS Speed Level Mannschaft rund um Andre Krumbach einsetzen.

Der Wagen mit der spektakulären Knallbunten Lackierung wird von V6-Seriensieger Ivan Jacoma, Ivan Reggiani und Nicola Bravetti (beide dieses Jahr auf dem KRS Porsche dabeigewesen) und Giampaolo Tenchini pilotiert.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




KRS hat übrigens das STT Meisterauto von Oscar Tunjo von Kornely Motorsport aufgekauft und möchte ihn 2018 in einer noch zu bestätigenden Rennserie einsetzen, es wird aber höchstwahrscheinlich  nicht die VLN sein. GT Masters Pilot Chistoph Friedrich hat den Wagen anscheinend bereits getestet...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.01.18 um 13:33:46

Phoenix Racing mit einem GT4 Audi R8.

Milan Dontje steht als erster Fahrer fest.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.01.18 um 20:14:46

Daniel Keilwitz wieder mit einem von Rinaldi betreuten Ferrari dabei.


"Also auch die Blancpain-Serie und das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Ferrari?
Zum Beispiel, genau. Beides werde ich auch in diesem Jahr für Rinaldi fahren."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Unklar ob auf dem "normalen" WTM Ferrari, dem etwaigen Pro-Auto von WTM oder dem  "Rückkehrer-Ferrari".

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 08.01.18 um 20:54:46

PRO WTM?
Soweit ich war bleibt der erste Ferrari wie gehabt und der zweite Christian Menzel und Leonard Weiss und ein noch unbekannter Fahrer. Menzel beim 24er ist mit auch noch unklar glaube aber Bentley setzt dieses Jahr aus und kommt nächstes Jshr mit neuen GT3

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 08.01.18 um 21:14:09

Georg Weiss meinte zuletzt auf der VLN Website, dass sein Sohn in der VLN den 2. 488 mit Menzel fahren wird, aber beim 24er soll es ein reiner Profiwagen werden...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 08.01.18 um 21:16:14

Zitat Georg Weiss:


Zitat:
Dabei schliesst Weiss für das nächste 24 Stunden Rennen am Nürburgring eine Option auf einen zweiten Ferrari fur das Wochenspiegel Team Monschau noch nicht kategorisch aus. „Das würde nur Sinn machen wenn wir dort eine Profi-Besatzung für einen Angriff auf den Gesamtsieg an den Start bringen könnten. Dazu müssten wir 4 Piloten aussuchen, die vielleicht nicht die schnellsten sind, aber dafür einen konstanten Speed auf der Strecke umsetzen können. Das ist derzeit nicht fixiert – aber schauen wir mal...“.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 12.01.18 um 06:05:15

Gazoo Racing wird in der SP-Pro einen Lexus LC500 an den Start bringen. Am Steuer: Tsuchiya Takeshi, Takamitsu Matsui, Naoyu Gamou, und Yuichi Nakayama aus der Super GT.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.01.18 um 06:45:51

Da glaubt man einmal wieder dem Hahne... der gross vermeldet dass "Morizo" (Aiko Toyoda) mit einem Supra fährt...

Wieder kein GT3 Lexus...



Hat jemand schon News von Subaru? Die geben ihr Programm sich auch immer zur Tokyo Motor Show bekannt. Stichwort: WRX STI wird eingestellt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von m20 am 12.01.18 um 19:30:51

Weiß man schon mit welchem Motor der Lexus startet?
In der GT500 ist es ja ein 4-Zylinder Turbo

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 12.01.18 um 19:38:19

Man sagt nichts genaues dazu.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 12.01.18 um 19:51:40


Racing Harz schrieb am 12.01.18 um 19:38:19:
Man sagt nichts genaues dazu.


Doch, auf der Gazoo Racing Seite wird als Motor der 2UR-GSE angegeben, welcher der V8 aus der Straßenversion des LC500 ist, allerdings mit dem Zusatz "modified" versehen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Hatzenbach88 am 15.01.18 um 12:29:51

Asiatischer R8 LMS Cup als Rahmenprogramm auf der GP Strecke.

Termin ist auf der Website einsehbar.

Gruß
Martin

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 16.01.18 um 20:33:06

Zumindest ein Mücke-GT3 ist bei den 24h wieder dabei - laut Peter Mücke ist nur noch nicht sicher welches:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 18.01.18 um 13:03:10

HTP mit 2 GT3 AMG dabei.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Einer weniger als 2017. Ein Zeichen, dass mücke mit MB kommt?


Zudem klingt es so, als würde man die ganze VLN fahren...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 18.01.18 um 20:57:53


Soundlover schrieb am 18.01.18 um 13:03:10:
HTP mit 2 GT3 AMG dabei.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Einer weniger als 2017. Ein Zeichen, dass mücke mit MB kommt?


Zudem klingt es so, als würde man die ganze VLN fahren...


Abwarten ! Es gibt am Anfang des Jahres immer grosse Pläne  was drauß wird letztenendes hat man ja schon zu oft gesehen ..... konkretes sieht man VLN  Test und Einstell Fahrten bzw VLN 1 oder 2

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 24.01.18 um 20:21:09

Raceunion, der Motorsportarm der Deutsche Payment AG, plant eine Rückkehr an die Nordschleife.

Jedoch nicht mit dem "alten" Partner Teichmann sondern mit dem aus dem PCD bekannten Huber Team.

Neben dem 24h Rennen sollen auch VLN Läufe bestritten werden, finalisiert ist das Programm allerdings noch nicht.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Man kann davon ausgehen, dass DP AG Vorstand Alexander Herbst (auch bekannt als "Alex Autumn") einer der Piloten sein wird.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 05.02.18 um 19:00:57

Patrick Assenheimer fährt die 24h.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 07.02.18 um 04:22:00

Ich weiß das vollgendes hier nicht jeden Freuen wird aber der Vollständigkeit halber möchte Ich es doch noch schreiben weil Ich es in meinem letzten Post zum Thema nur erwähnt habe aber keinen Link dazu da gelasen habe.

Hier kann man die verfolgen wie gut und  Akribisch das Grüne Biest auf das 24 Stunden Rennen vorbereitet wird.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und weil es so Schön ist habe Ich hier a
Das Teamvideo 2017 für Euch  :)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und weil hier auch Geschrieben wurde das es Gut wäre wenn das Auto Artgerecht bewegt werden würde hab ich mal in die Ergebnislisten geschaut.
Die Viper Startet in der AT Klasse nach dem Reglement der SP8 Also legen wir die zu Grunde.

Die Trainingsbestzeit der Viper war eine 9:05.0 was in der SP8 die Drittschnellste Zeit hinter dem Lamborgihni Huracan Super Trofeo mit 8:53.5 und dem Aston Martin GT8  8:59.6 war.

Die Schnellste Rennrunde war eine 9:09.4 was in der SP8 die Zweitschnellste Zeit gewesen wäre.
Schneller war nur der Aston Martin mit einer 9:00.9 .
Der Lambo hat als schnellste Rennrunde 9:11.0 gefahren.

Also wäre die Viper in der SP8 in der Spitzengruppe unterwegs und wird damit absolut Artgerecht bewegt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 07.02.18 um 16:39:52

Bentley Rückkehr für 2018 doch noch nicht ausgeschlossen. Momentan versucht man zwei neue Kundenteams zu gewinnen, welche dann auch am Ring starten könnten:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 07.02.18 um 17:01:03

Daumen drücken das es Funktioniert  :)
Es wäre schade wenn Bentley dieses Jahr nicht dabei wär.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 07.02.18 um 19:01:06

Kein HariboRacing Team merhr  :o :o :o
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von WolfgangP. am 08.02.18 um 12:29:41


VIPERfan 89 schrieb am 07.02.18 um 04:22:00:
Ich weiß das vollgendes hier nicht jeden Freuen wird aber der Vollständigkeit halber möchte Ich es doch noch schreiben weil Ich es in meinem letzten Post zum Thema nur erwähnt habe aber keinen Link dazu da gelasen habe.

Hier kann man die verfolgen wie gut und  Akribisch das Grüne Biest auf das 24 Stunden Rennen vorbereitet wird.

.



Schön wäre es wenn sie auch mal ankommen würde...

2017 - 23 Runden
2016 - 53 Runden
2015 - 111 Runden
2014 - 3 Runden
2013 - 51 Runden
2012 - 21 Runden
2011 - 49 Runden
2010 - 30 Runden

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 08.02.18 um 12:43:51


VIPERfan 89 schrieb am 07.02.18 um 17:01:03:
Daumen drücken das es Funktioniert  :)
Es wäre schade wenn Bentley dieses Jahr nicht dabei wär.


Das würde mich und den meisten ebenfalls freuen wenn Bentley mit den neuen GT3 auf die Nordschleife fahren würde. Ich befürchte aber dass es sehr schwierig sein wird passende Kundenteams zu finden. Abt ist ja bereits abgesprungen. M-Sport scheint kein Interesse zu haben.
Auf die Schnelle fällt mir kein Team ein, Z*******d wäre vielleicht ein Option.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.02.18 um 18:36:17


BMW-M-Power schrieb am 08.02.18 um 12:43:51:

VIPERfan 89 schrieb am 07.02.18 um 17:01:03:
Daumen drücken das es Funktioniert  :)
Es wäre schade wenn Bentley dieses Jahr nicht dabei wär.


Das würde mich und den meisten ebenfalls freuen wenn Bentley mit den neuen GT3 auf die Nordschleife fahren würde. Ich befürchte aber dass es sehr schwierig sein wird passende Kundenteams zu finden. Abt ist ja bereits abgesprungen. M-Sport scheint kein Interesse zu haben.
Auf die Schnelle fällt mir kein Team ein, Z*******d wäre vielleicht ein Option.


Hoffentlich startet der VLN Lexus GT3 auch beim N24h

Zum neuen Bentley Team:

Zak schließe ich aus.

Ich meine mich an ein Interview mit Matthias Holle erinnern zu können, wo er sagte dass er Interessierten Fahren Plätze auf einem Bentley offerieren können, kann mich aber leider nicht mehr erinnern wo ich das gelesen hab...

Und dann wäre da noch ein sehr erfahrenes GT3 Team in Andernach, dass sich nun ein neues Programm suchen muss...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 08.02.18 um 18:46:22

Das Interview mit Holle dürfte noch hier auf der Seite zu finden sein.
Falls ich mich recht erinnere, gab es damals zwischen Mathol und HTP eine Kooperation, mit welcher man einen der Bentleys des Teams hätte einsetzen können.
Das HTP immer noch die Bentleys in der Garage stehen hat bezweifle ich jedoch stark ( hatte sogar mal gehört, dass alle fünf Chassis nach Abt gingen)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 09.02.18 um 04:50:01


WolfgangP. schrieb am 08.02.18 um 12:29:41:

VIPERfan 89 schrieb am 07.02.18 um 04:22:00:
Ich weiß das vollgendes hier nicht jeden Freuen wird aber der Vollständigkeit halber möchte Ich es doch noch schreiben weil Ich es in meinem letzten Post zum Thema nur erwähnt habe aber keinen Link dazu da gelasen habe.

Hier kann man die verfolgen wie gut und  Akribisch das Grüne Biest auf das 24 Stunden Rennen vorbereitet wird.

.



Schön wäre es wenn sie auch mal ankommen würde...

2017 - 23 Runden
2016 - 53 Runden
2015 - 111 Runden
2014 - 3 Runden
2013 - 51 Runden
2012 - 21 Runden
2011 - 49 Runden
2010 - 30 Runden


Ich weiß nicht was du willst?
Angekommen sind sie bis auf 2014 immer!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 09.02.18 um 07:07:07

2017 war da nicht der Auspuff zu laut ?

Macht bei 8 Teilnahmen ein Schnitt von 1,8 Runden pro Stunde.

Die schnellsten beim 24h Rad am Ring schaffen 1 Runde pro Stunde mit Muskelkraft,  ohne Fahrerwechsel  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 09.02.18 um 07:12:53


Stephan_F. schrieb am 09.02.18 um 07:07:07:
2017 war da nicht der Auspuff zu laut ?


Genau, dadurch DSQ in der Nacht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 09.02.18 um 08:37:14

Ich hab schonmal Popcorn geholt. Hier deutet sich wieder ein unterhaltsames einer gegen alle an ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von DerChrisX am 09.02.18 um 08:59:58


Dominik schrieb am 09.02.18 um 08:37:14:
Ich hab schonmal Popcorn geholt. Hier deutet sich wieder ein unterhaltsames einer gegen alle an ;)


Ja und mich nervt das ziemlich, dass diese Diskussion alle zwei, drei Monate wieder aufgewärmt wird.

Er findet die Viper halt toll. Er wird die Viper auch toll finden, wenn die 14 Minuten pro Runde braucht und nach zwei Runden ausfällt, die Viper wird dann trotzdem noch das beste Auto der Welt sein. In der Vergangenheit kamen viele gute sachliche Argumente, warum die Viper nicht so toll ist, nichts hat ihn überzeugt und in der Zukunft werden ihn auch keine weiteren Argumente überzeugen, egal wieviel Mühe man sich gibt.

Daher wäre ich schwer dafür, wir akzeptieren, dass er die Viper toll findet und überlesen sein Viper-Beiträge einfach und gehen nicht weiter darauf ein, sonst wird das Thema unnötig zugemüllt und andere interessante Beiträge gehen unter.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 09.02.18 um 11:29:09

Ich finde die Viper auch toll.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 09.02.18 um 12:16:04

Ich finde Viper auch toll. Aber darum gehts ja nicht  :D :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 09.02.18 um 14:48:30

Gents....please stop it. PLEEEEAAASE.  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 09.02.18 um 15:29:46

OK 2017 ist mir Tatsächlich durchgerutscht.
Ich hab wohl noch immer nicht ganz Verinnerlicht das wir schon 2018 haben  8-)
Aber bei 8 Starts bloß 2 Total ausfälle zu haben ist ein guter Schnitt.

Es steht denen die sich Hier seit Jahren über das Team und das Auto beschweren frei selbst ein Auto einzusetzen und mit dem immer Spitzen Rundenzeiten zu fahren und nie Auszscheiden.
Mal sehen wie es euch Ergeht.

@ DerChrisX
Es ist in der ganzen Zeit nicht ein Sachliches Argument grgen das Auto und das Team gekommen.
Das waren meist Haß und Schimpftiraden und sonst nichts.



Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 09.02.18 um 17:21:19

Und wenn wir gerade beim Thema sind komme ich wieder mit um die Ecke, dass es ein Skandal ist, wenn ein Auto weil es etwas zu laut ist herausgenommen wird und bei der Viper ist es echt albern. Vor allem sind sie auch mit 131dB gemessen worden und irgendwann werden diese Zahlenagaben einfach nur noch....

Sollen sie doch einfach sagen wir erlauben nur 110. (wie es real oder auf allen anderen Strecken dieser Welt gemessen wäre außer am Ring)  Obwohl natürlich alles so ist wie jetzt. Das wäre noch vertretbar, aber dieses heile Welt getue mit zu lauten dB angaben ist lächerlich.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 09.02.18 um 18:28:17

Subaru ist wieder mit dem bekannten WRX STI dabei.
Einzige Änderung: Neben den altbekannten Fahrern Carlo van Dam, Tim Schrick und Hideki Yamauchi ersetzt Takuto Iguchi Marcel Lasée.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Abarth am 09.02.18 um 18:46:13

Solche Teams könnte das Rennen ein paar mehr vertragen. Da zeigt sich doch, daß man mit überschaubarem Aufwand eine gute Performance abliefern kann und eine große Fangemeinde hat. Weiter so! 8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von NoD48 am 09.02.18 um 20:24:19

Gott sei Dank befinden wir uns jetzt auf der nächsten Seite  :) ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 11.02.18 um 12:09:55

Basseng kündigt an das 24h-Rennen zu fahren.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 17.02.18 um 16:36:20

Das GTronix360° Team mcchip-dkr hat das Design des V5 Cayman präsentiert.

Neben dem bereits im Dezember  bestätigten Kohei Fukuda steht nun mit Georg Griesemann der 2. Fahrer fest.
Die weiteren Plätze sollen von jungen Japanern besetzt werden.

Man fährt neben dem 24h auch das QR und die komplette VLN Saison.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weitere Bilder: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


PS: zum RS01 kommen wohl bald (gute) News ;-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 17.02.18 um 18:00:46

Der Cayman sieht Rattenscharf aus  :)
Schade das es keinen Breitbau Cayman wie den von MSPEED oder Alzen mehr gibt.

Jetzt noch den RS01 dazu, dann ist (wie bei Aral) Alles  Super  :D :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 17.02.18 um 19:21:48


VIPERfan 89 schrieb am 17.02.18 um 18:00:46:
Der Cayman sieht Rattenscharf aus  :)
Schade das es keinen Breitbau Cayman wie den von MSPEED oder Alzen mehr gibt.

Jetzt noch den RS01 dazu, dann ist (wie bei Aral) Alles  Super  :D :)


Äm es gibt ein aktuellen breitbau Cayman von  zim Speed den ZS81RSR . Der wurde für trackdays  gebaut past aber wohl auch in die sp 7

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 18.02.18 um 00:05:37

Echt? Das ist ja Lässig   :)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 18.02.18 um 14:02:08


VIPERfan 89 schrieb am 17.02.18 um 18:00:46:
Der Cayman sieht Rattenscharf aus  :)
Schade das es keinen Breitbau Cayman wie den von MSPEED oder Alzen mehr gibt.

Jetzt noch den RS01 dazu, dann ist (wie bei Aral) Alles  Super  :D :)


Der RS01 sieht Meilen besser aus als das komische Cayman-Dingen. Bei dem Auto weiß ich nie, wo vorne und wo hinten ist. Sieht aus wie ein plattgekloppter Beetle.  ;D ;D ;D
Hätte ich die Wahl, würde ich immer den 911er nehmen. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 22.02.18 um 08:36:05

Der neue Nissan GT3 scheint wohl für das 24h-Rennen 2018 noch nicht eingesetzt zu werden, zumindest nicht von *******...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 23.02.18 um 19:37:22

OVR Racing, das Kölner Team, welches zuletzt mit einem Ford Focus RS LPG unterwegs war, plant in diesem Jahr mit einem Ford Mustang anzutreten.

Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich bei dem Einsatzfahrzeug um den ehemaligen Tic-Racing Mustang.

Ob man wieder auf einen alternativen Kraftstoff umsteigt, oder in der SP8 startet, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 24.02.18 um 03:42:17

Schön das uns der Mustang erhalten bleibt  :)

Was ist eigentlich mit Tic-Racing?
Kommen die mit einem anderen Auto oder Läuft da überhaupt nichts mehr?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 28.02.18 um 19:44:40

Mann Filter Team HTP Motorsport auch wieder dabei.


Details werden in Kürze bekannt gegeben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 28.02.18 um 23:37:30

Glickenhaus ist auch wieder mit einem 003C dabei, ehe man für 2019 einen GT3/GTE auf Basis des neuen 004 plant einzusetzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 02.03.18 um 20:04:51


Peter_B schrieb am 23.02.18 um 19:37:22:
OVR Racing, das Kölner Team, welches zuletzt mit einem Ford Focus RS LPG unterwegs war, plant in diesem Jahr mit einem Ford Mustang anzutreten.

Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich bei dem Einsatzfahrzeug um den ehemaligen Tic-Racing Mustang.

Ob man wieder auf einen alternativen Kraftstoff umsteigt, oder in der SP8 startet, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.




Da hat wohl auch der JP seine Finger mit im Spiel...

TIC gibt es (zumindest temporär) nicht mehr. Budgetprobleme...

Sollte OVR auch die AT verlassen (wovon ich mal ausgehe) dürfte das ein sehr sehr trauriges feld in der Outlaw-Klasse geben, da die Diesel ja Verbot haben und das RacingTeamInside ja absagen musste :'(

Dürfte wohl auf Smudo gegen Titus rauslaufen, oder hat jemand von einem AT Projekt gehört?

Thema Ford: der RLE SP3T ist auch wieder dabei

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Horst is Back! Der kultige Subi mit der Dosenwürstchenauspuffabdeckung ist nach einem Jahr abwesenheit wohl auch wieder dabei

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Zudem könnte neben KTM noch eine 2. Marke debütieren: der neu gegründete Autohersteller Cupra. Ein Team plant einen Cupra TCR einzusetzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 02.03.18 um 20:25:11


Soundlover schrieb am 02.03.18 um 20:04:51:

Peter_B schrieb am 23.02.18 um 19:37:22:
OVR Racing, das Kölner Team, welches zuletzt mit einem Ford Focus RS LPG unterwegs war, plant in diesem Jahr mit einem Ford Mustang anzutreten.

Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich bei dem Einsatzfahrzeug um den ehemaligen Tic-Racing Mustang.

Ob man wieder auf einen alternativen Kraftstoff umsteigt, oder in der SP8 startet, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.




Da hat wohl auch der JP seine Finger mit im Spiel...

TIC gibt es (zumindest temporär) nicht mehr. Budgetprobleme...

Sollte OVR auch die AT verlassen (wovon ich mal ausgehe) dürfte das ein sehr sehr trauriges feld in der Outlaw-Klasse geben, da die Diesel ja Verbot haben und das RacingTeamInside ja absagen musste :'(

Dürfte wohl auf Smudo gegen Titus rauslaufen, oder hat jemand von einem AT Projekt gehört?


In Dortmund war der Wagen zwecks Filmaufnahmen und einer neuen Folierung.
Und der AT-Klasse bleibt man treu, wenn auch nicht mehr mit LPG (wird dann wahrscheinlich auch auf E20 o.ä. hinauslaufen).

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 02.03.18 um 23:00:02

Dörr bringt 2018 anscheinend einen zweiten Lamborghini an den Start, den Bildern nach zu urteilen könnte es sich dabei um den neuen Huracan Super Trofeo Evo handeln.
Die Fahrerbestzungen will man offensichtlich noch nicht bekanntgeben, man macht aber schon große Versprechungen:

Zitat:
Das gilt auch für das ADAC Zurich 24h-Rennen. Deshalb bringt die Stellschraube „Fahrerbesetzung“ des zweiten von Dörr Motorsport eingesetzen Lamborghini ein Leuchten in die Augen eines jeden Fans.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 03.03.18 um 02:09:35


Peter_B schrieb am 02.03.18 um 23:00:02:
Dörr bringt 2018 anscheinend einen zweiten Lamborghinin an den Start, den Bildern nach zu urteilen könnte es sich dabei um den neuen Huracan Super Trofeo Evo handeln.
Die Fahrerbestzungen will man offensichtlich noch nicht bekanntgeben, man macht aber schon große Versprechungen:
[quote]Das gilt auch für das ADAC Zurich 24h-Rennen. Deshalb bringt die Stellschraube „Fahrerbesetzung“ des zweiten von Dörr Motorsport eingesetzen Lamborghini ein Leuchten in die Augen eines jeden Fans.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Super  :)
Der Aktuelle Trofeo ist für mich einer der Schärfsten Rennwagen überhaupt.
Der gefällt mMr sogar noch etwas Besser als der GT3.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 04.03.18 um 15:47:46

Naja, ich lese das als 2. Einsatz eines Dörr Lambo nach 2017... wenn man auf Fahrer klickt sind ja auch nur 4 und nicht 8 Konterfeis zu sehen...



eps Rennsport  setzt dieses Jahr, nachdem man letztes Jahr noch in Kooperation mit ESBA Racing antrat, in Eigenregie einen 991 Cup Porsche der alten Gerneration ein.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 06.03.18 um 21:26:20

FK Performance mit einem M235i Cup für Juha Hannonen (2017:Adrenalin), Guido Wirtz (2017: Sorg), Patrick Hinte und Jari Nuoramo. Die drei Erstgenannten fahren so auch in der VLN.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 07.03.18 um 16:17:14

Schönes Interview mit Jörg Müller: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Krass, dass der noch kein Programm für 2018 sicher hat.  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 07.03.18 um 17:23:01

Ring Police hat durchaus Interesse, beim Rennen anzutreten. Welche Voraussetzungen dafür noch umgesetzt werden müssen, werden in ihrem aktuellen Video erklärt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ab Minute 14:00.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 07.03.18 um 17:45:19

Marcus Schurig schreibt dass Land und WRT dieses Jahr lediglich einen Werksunterstüten Wagen einsetzen.

Dafür werden 2 weitere Teams einen Werkswagen einsetzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Martin-GTS am 07.03.18 um 20:16:14


alpinist77 schrieb am 07.03.18 um 16:17:14:
Schönes Interview mit Jörg Müller: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Krass, dass der noch kein Programm für 2018 sicher hat.  :o


Ich hätt den Kerl so gerne als Meister in der WTCC gesehen,
aber hat nicht sollen sein.
Einer der nettesten Kandidaten im weltweiten Motorsport.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 07.03.18 um 20:47:06


Martin-GTS schrieb am 07.03.18 um 20:16:14:

alpinist77 schrieb am 07.03.18 um 16:17:14:
Schönes Interview mit Jörg Müller: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Krass, dass der noch kein Programm für 2018 sicher hat.  :o


Ich hätt den Kerl so gerne als Meister in der WTCC gesehen,
aber hat nicht sollen sein.
Einer der nettesten Kandidaten im weltweiten Motorsport.


Ja das Sehe ich ganz Genauso  :)
Der Jörg ist schon ein Spitzen Typ und es hat schon zu Zeiten der STW, ETCC und später in der WTCC einen Riesen Spaß gemacht ihn beim Fahren Zuzusehen.

Hoffentlich ist er  auch 2018 am Nürburgring dabei.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 07.03.18 um 21:00:52


VIPERfan 89 schrieb am 07.03.18 um 20:47:06:

Martin-GTS schrieb am 07.03.18 um 20:16:14:

alpinist77 schrieb am 07.03.18 um 16:17:14:
Schönes Interview mit Jörg Müller: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Krass, dass der noch kein Programm für 2018 sicher hat.  :o


Ich hätt den Kerl so gerne als Meister in der WTCC gesehen,
aber hat nicht sollen sein.
Einer der nettesten Kandidaten im weltweiten Motorsport.


Ja das Sehe ich ganz Genauso  :)
Der Jörg ist schon ein Spitzen Typ und es hat schon zu Zeiten der STW, ETCC und später in der WTCC einen Riesen Spaß gemacht ihn beim Fahren Zuzusehen.


Absolut. Es macht immer wieder Spaß sich mit ihm zu unterhalten wenn man sich über den Weg läuft. Er ist jemand der sich die Zeit für ein kleines Pläuschen mit dem Fans nimmt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jense am 08.03.18 um 12:25:22

Chris Brück und Michele di Martino auf dem Konrad Lamborghini Huracán GT3.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.03.18 um 21:51:56

Zeitplan ist da:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Calimero am 08.03.18 um 22:27:46


Frank-Do schrieb am 07.03.18 um 21:00:52:
[quote author=Michael_Keilig link=1502101749/274#274 date=1520452026][quote author=Mago link=1502101749/273#273 date=1520450174][quote author=alpinist77 link=1502101749/270#270 date=1520435834]Schönes Interview mit Jörg Müller: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Krass, dass der noch kein Programm für 2018 sicher hat.  :o


Jörg war bei der Präsentation vom Team Ring Police und deren neuen GT3 R
ob sich da was für die 24h zusammenbraut  8-)
würde  gut zum Team und der 2018"er Fahrerbesetzung die man fürs ADAC Master bekanntgegeben hat passen.
Dazu wurden Test in Jerez und Prtimao auf Dunlop gefahren die man im Masters nicht fahren darf ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 09.03.18 um 17:48:11


Soundlover schrieb am 07.03.18 um 17:45:19:
Marcus Schurig schreibt dass Land und WRT dieses Jahr lediglich einen Werksunterstüten Wagen einsetzen.

Dafür werden 2 weitere Teams einen Werkswagen einsetzen.



Wo hat er das geschrieben ? In der aktuellen Sport Auto steht nichts...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 09.03.18 um 17:51:13


phoenix-racing88 schrieb am 09.03.18 um 17:48:11:

Soundlover schrieb am 07.03.18 um 17:45:19:
Marcus Schurig schreibt dass Land und WRT dieses Jahr lediglich einen Werksunterstüten Wagen einsetzen.

Dafür werden 2 weitere Teams einen Werkswagen einsetzen.



Wo hat er das geschrieben ? In der aktuellen Sport Auto steht nichts...

Aktuelle msa, Seite 21

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.03.18 um 15:45:23

Falken wieder mit 2 GT3 Autos dabei

Newsmeldung inkl Fahrerpaarungen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.03.18 um 15:51:50

Jörg Müller hätte hier auch gur gepasst, so wie im letzten jahr beim Sieg  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.03.18 um 19:53:40


Peter_B schrieb am 02.03.18 um 20:25:11:

Soundlover schrieb am 02.03.18 um 20:04:51:

Peter_B schrieb am 23.02.18 um 19:37:22:
OVR Racing, das Kölner Team, welches zuletzt mit einem Ford Focus RS LPG unterwegs war, plant in diesem Jahr mit einem Ford Mustang anzutreten.

Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich bei dem Einsatzfahrzeug um den ehemaligen Tic-Racing Mustang.

Ob man wieder auf einen alternativen Kraftstoff umsteigt, oder in der SP8 startet, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.




Da hat wohl auch der JP seine Finger mit im Spiel...

TIC gibt es (zumindest temporär) nicht mehr. Budgetprobleme...

Sollte OVR auch die AT verlassen (wovon ich mal ausgehe) dürfte das ein sehr sehr trauriges feld in der Outlaw-Klasse geben, da die Diesel ja Verbot haben und das RacingTeamInside ja absagen musste :'(

Dürfte wohl auf Smudo gegen Titus rauslaufen, oder hat jemand von einem AT Projekt gehört?


In Dortmund war der Wagen zwecks Filmaufnahmen und einer neuen Folierung.
Und der AT-Klasse bleibt man treu, wenn auch nicht mehr mit LPG (wird dann wahrscheinlich auch auf E20 o.ä. hinauslaufen).



Ralph Caba, Volker Lange und Oliver Sprungmann werden den auf den Namen "Molly" getauften Wagen fahren.

Nach dem "rollenden Geldscheck" wieder ein sehr gelungenes Design.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jense am 15.03.18 um 12:07:46

Team 75 Bernhard nimmt lt. Instagram am 24h Rennen teil. Die Fahrer werden "später" bekannt gegeben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 16.03.18 um 07:43:06


Soundlover schrieb am 12.03.18 um 19:53:40:

Peter_B schrieb am 02.03.18 um 20:25:11:

Soundlover schrieb am 02.03.18 um 20:04:51:

Peter_B schrieb am 23.02.18 um 19:37:22:
OVR Racing, das Kölner Team, welches zuletzt mit einem Ford Focus RS LPG unterwegs war, plant in diesem Jahr mit einem Ford Mustang anzutreten.

Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich bei dem Einsatzfahrzeug um den ehemaligen Tic-Racing Mustang.

Ob man wieder auf einen alternativen Kraftstoff umsteigt, oder in der SP8 startet, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.




Da hat wohl auch der JP seine Finger mit im Spiel...

TIC gibt es (zumindest temporär) nicht mehr. Budgetprobleme...

Sollte OVR auch die AT verlassen (wovon ich mal ausgehe) dürfte das ein sehr sehr trauriges feld in der Outlaw-Klasse geben, da die Diesel ja Verbot haben und das RacingTeamInside ja absagen musste :'(

Dürfte wohl auf Smudo gegen Titus rauslaufen, oder hat jemand von einem AT Projekt gehört?


In Dortmund war der Wagen zwecks Filmaufnahmen und einer neuen Folierung.
Und der AT-Klasse bleibt man treu, wenn auch nicht mehr mit LPG (wird dann wahrscheinlich auch auf E20 o.ä. hinauslaufen).



Ralph Caba, Volker Lange und Oliver Sprungmann werden den auf den Namen "Molly" getauften Wagen fahren.

Nach dem "rollenden Geldscheck" wieder ein sehr gelungenes Design.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 16.03.18 um 15:27:39

Nico Verdonck, Manuel Lauck, Andreas Weishaupt und Marc Basseng im ersten Dörr Lambo bestätigt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


2. Besatzung noch unklar



Edit: Florian Scholze, Uwe Wächtler, Dennis Trebing und Dierk Möller-Sonntag auf dem 2. Auto.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Insgesamt sehr bunt gemischte Truppe, nur Wähler und Scholze aus 2016 wieder dabei, Trebing und Lauck kommen von Getspeed, Möller-Sonntag von Racing Lounge Team Schirmer, Basseng von Rowe und Verdonck von ABT.


Bin sehr gespannt, die Truppe ist min. Top20 fähig.



Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 17.03.18 um 14:19:19

CHAPPIE IST WIEDER DABEI!!!!!


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Dieter Schmidtmann und Heiko Hammel stehen als Fahrer fest!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 21.03.18 um 11:31:12

Hier die Audi-Werksteams für die 24h

Audi Sport Team WRT

Robin Frijns/René Rast/Dries Vanthoor (NL/D/B)

Audi Sport Team Land

Kelvin van der Linde/Sheldon van der Linde/Christopher Mies (ZA/ZA/D)

Audi Sport Team Phoenix

Nico Müller/Frank Stippler/Frédéric Vervisch (CH/D/B)

Audi Sport Team BWT

Christopher Haase/Markus Winkelhock/NN (D/D)


Quelle Audi Media Service
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 21.03.18 um 13:08:46

[quote author=zakspeed05 link=1502101749/288#288 date=1521628272]Hier die Audi-Werksteams für die 24h

Audi Sport Team WRT

Robin Frijns/René Rast/Dries Vanthoor (NL/D/B)

Audi Sport Team Land

Kelvin van der Linde/Sheldon van der Linde/Christopher Mies (ZA/ZA/D)

Audi Sport Team Phoenix

Nico Müller/Frank Stippler/Frédéric Vervisch (CH/D/B)

Audi Sport Team BWT

Christopher Haase/Markus Winkelhock/NN (D/D)


Quelle Audi Media Service
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Interessante Strategie mit 3 Fahrern auf einem Auto. Bestimmt bringen die Teams noch zusätzlich "private" Autos wie 2016.



Die 007 steht vor einem Comeback:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 21.03.18 um 13:53:24

[quote author=Soundlover2 link=1502101749/289#289 date=1521634126][quote author=zakspeed05 link=1502101749/288#288 date=1521628272]Hier die Audi-Werksteams für die 24h

Audi Sport Team WRT

Robin Frijns/René Rast/Dries Vanthoor (NL/D/B)

Audi Sport Team Land

Kelvin van der Linde/Sheldon van der Linde/Christopher Mies (ZA/ZA/D)

Audi Sport Team Phoenix

Nico Müller/Frank Stippler/Frédéric Vervisch (CH/D/B)

Audi Sport Team BWT

Christopher Haase/Markus Winkelhock/NN (D/D)


Quelle Audi Media Service
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Interessante Strategie mit 3 Fahrern auf einem Auto. Bestimmt bringen die Teams noch zusätzlich "private" Autos wie 2016.



Die 007 steht vor einem Comeback:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Vielleicht kommt da noch was. Kelvin van der Linde hat auf FB ein Line-Up mit vier Fahrern gepostet:

Land:
Kelvin VdL/Sheldon VdL/Rene Rast/Chris Mies

WRT:
Kelvin VdL/Rene Rast/Robin Frinjs/Dries Vanthoor

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 21.03.18 um 14:28:15

[quote author=Soundlover2 link=1502101749/289#289 date=1521634126][quote author=zakspeed05 link=1502101749/288#288 date=1521628272]Hier die Audi-Werksteams für die 24h

Audi Sport Team WRT

Robin Frijns/René Rast/Dries Vanthoor (NL/D/B)

Audi Sport Team Land

Kelvin van der Linde/Sheldon van der Linde/Christopher Mies (ZA/ZA/D)

Audi Sport Team Phoenix

Nico Müller/Frank Stippler/Frédéric Vervisch (CH/D/B)

Audi Sport Team BWT

Christopher Haase/Markus Winkelhock/NN (D/D)


Quelle Audi Media Service
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Interessante Strategie mit 3 Fahrern auf einem Auto. Bestimmt bringen die Teams noch zusätzlich "private" Autos wie 2016.



Die 007 steht vor einem Comeback:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Ich hatte Recht.

Mücke mit einem 2., "privaten" R8 für Stefan Mücke, Christer Jöns, Pierre Kaffer und Marcel Fässler.

Natürlich in Pink.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 21.03.18 um 17:48:01

Car Collection mit 2 Audi R8 dabei, einer davon sogar Gesamtsiegfähig!

Kaffer/Trummer/de Leener/tba

Aust/Bollrath/Saurenmann/Knopka



Stellt sich die Frage, was mit Octane126 ist.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk am 21.03.18 um 19:52:18

wo wird wohl lotterer fahren? manthey oder küs?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Manish am 21.03.18 um 20:13:54


Dirk schrieb am 21.03.18 um 19:52:18:
wo wird wohl lotterer fahren? manthey oder küs?


MANTHEY:
Bamber, Estre, Pilet, Vanthoor
Dumas, Lietz, Markowiecki, Tandy

FALKEN:
Ragginger, Bachler, Werner, Müller

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk am 21.03.18 um 20:17:41


Manish schrieb am 21.03.18 um 20:13:54:

Dirk schrieb am 21.03.18 um 19:52:18:
wo wird wohl lotterer fahren? manthey oder küs?


Manthey Fahrerpaarungen stehen bereits fest:
Bamber, Estre, Pilet, Vanthoor
Dumas, Lietz, Markowiecki, Tandy


danke!
dann kann es doch eigentlich nur noch küs sein, oder?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Manish am 21.03.18 um 20:26:51

also wenn Lotterer GT3 fährt könnte es eine Option sein.

Bergmeister, Christensen, Jaminet, Cairoli sind ja auch noch da.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 22.03.18 um 01:23:27

mein Tip, Bergmeister und Cairoli bei Küs75 Bernhard wie bei VLN1

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 22.03.18 um 17:39:42

Schade hatte bei Küs75 noch meinem Wunsch Hoffnung gegeben
Lieb/Dumas/Bernhard wäre möglich gewesen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 22.03.18 um 18:09:41


jancre schrieb am 22.03.18 um 17:39:42:
Schade hatte bei Küs75 noch meinem Wunsch Hoffnung gegeben
Lieb/Dumas/Bernhard wäre möglich gewesen


Dumas fährt Manthey. Bernhard hat angekündigt nur am Kommandostand zu sitzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Manish am 22.03.18 um 18:41:08

Interessant dürfte auch sein im welchem Design die 912 fährt.
911 wird denke ich Grello sein.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 22.03.18 um 19:06:01

Ich tippe ja mal aufs Porsche-Werksdesign aus der WEC.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 22.03.18 um 20:01:27

Würde mir aber nicht sobsicher sein mit Grello, soweit ich weis ist der Grello von Manthey und wenn es zwei Werkswagrn sind rechne ich mit zwei
"WEC" Designes auch wegen der Sponsoren zB. Scherer ist Manthey Sponsor aber kein Porsche Sponsor

Thema Audi BWT ist doch Mücke?
Die setzten also einen privaten und ein Werksauto ein (Audi)
Was ist den Mercedes fahren die denn nicht mehr hat sich Audi durchgesetzt?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk79 am 22.03.18 um 20:03:37

Grello im Doppelpack
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 22.03.18 um 20:05:00

[quote author=DirkF link=1502101749/303#303 date=1521745417]Grello im Doppelpack
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
8-) [smiley=thumbsup.gif]

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 22.03.18 um 20:15:18


jancre schrieb am 22.03.18 um 20:01:27:
Würde mir aber nicht sobsicher sein mit Grello, soweit ich weis ist der Grello von Manthey und wenn es zwei Werkswagrn sind rechne ich mit zwei
"WEC" Designes auch wegen der Sponsoren zB. Scherer ist Manthey Sponsor aber kein Porsche Sponsor

Thema Audi BWT ist doch Mücke?
Die setzten also einen privaten und ein Werksauto ein (Audi)
Was ist den Mercedes fahren die denn nicht mehr hat sich Audi durchgesetzt?


Mercedes fährt man schon noch (GT Masters), aber wenn Audi Mücke gerne als Werksteam haben möchte lässt man sich ja nicht zweimal bitten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 22.03.18 um 20:44:37

[quote author=DirkF link=1502101749/303#303 date=1521745417]Grello im Doppelpack
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
:D :D 8-) 8-) 8-) sehr schön

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 22.03.18 um 21:32:46


rallyx schrieb am 22.03.18 um 20:44:37:
[quote author=DirkF link=1502101749/303#303 date=1521745417]Grello im Doppelpack
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
:D :D 8-) 8-) 8-) sehr schön


Die müssen schon zwei einsetzen, damit einer ankommt. Der Estre zerlegt nämlich bestimmt einen.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk79 am 22.03.18 um 21:46:17


787B schrieb am 22.03.18 um 21:32:46:

rallyx schrieb am 22.03.18 um 20:44:37:
[quote author=DirkF link=1502101749/303#303 date=1521745417]Grello im Doppelpack
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
:D :D 8-) 8-) 8-) sehr schön


Die müssen schon zwei einsetzen, damit einer ankommt. Der Estre zerlegt nämlich bestimmt einen.  ;)


Was hat Audi, BMW und Mercedes denn die Jahre zuvor gemacht?
Die haben doch deutlich mehr Werksteams mit zum 24h Rennen gebracht.
Dieses Jahr ist Porsche mal wieder dran.✌️

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 23.03.18 um 21:04:35

Ampoint Racing mit einem Crossbow für Naomi Schiff, Lena Strycek, Laura Kraihamer und Rahel Frey. Das Auto wird in ATU Farben antreten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 23.03.18 um 22:39:16

Audi hat ja bei den Werkswagen 3er Fahrerparrungen bekanntgegeben.
Ich denke die anderen machen es ähnlich ( wie letztes Jahr mit den Doppelstartern) weiß jemand den Hintergrund warum auf einen Fahrer verzichtet wird?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 24.03.18 um 02:08:35

Dieses Jahr ist Porsche mal wieder dran.✌️
Am Ende sind die Hennen Fett... und Mercedes wird mal wieder gewinnen...  :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 24.03.18 um 08:54:10


Manish schrieb am 21.03.18 um 20:26:51:
also wenn Lotterer GT3 fährt könnte es eine Option sein.

Bergmeister, Christensen, Jaminet, Cairoli sind ja auch noch da.


Bergmeister, Cairoli, Lotterer, Christensen sind momentan der Plan fürs 24h-Rennen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 24.03.18 um 09:17:32

gibts ein besseres livetiming als das hier?
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Früher gabs doch eines mit Klassen und Zwischenzeiten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 24.03.18 um 09:19:00


Maggo schrieb am 24.03.18 um 09:17:32:
gibts ein besseres livetiming als das hier?
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Früher gabs doch eines mit Klassen und Zwischenzeiten


Gute Frage, aber falscher Thread. Oder bist du ein Zeitreisender?

Unter tracktime.info schon mal nicht.



Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 24.03.18 um 09:23:59


Schnitzer75 schrieb am 24.03.18 um 09:19:00:

Maggo schrieb am 24.03.18 um 09:17:32:
gibts ein besseres livetiming als das hier?
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Früher gabs doch eines mit Klassen und Zwischenzeiten


Gute Frage, aber falscher Thread. Oder bist du ein Zeitreisender?

Unter tracktime.info schon mal nicht.


Ups

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 24.03.18 um 22:24:16

Es werden zwei KTM X-Bow an den Start gehen. Ein reines "Damen-Team" und ein "Herren-Team".
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 31.03.18 um 22:14:18

Das Team Walli.de setzt einen modifizierten Opel Astra opc Cup Wagen ein. Pilotiert wird der Rüsselsheimer von Fahrzeugeigner Mike Schmit, Patrick Rehs (beide waren 2017 im SW Racing Astra unterwegs) Benjamin Weidner und Michael Eichhorn (2017: Tuning Akademie Audi).

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 03.04.18 um 14:14:23

​Landgraf Motorsport mit einem Mercedes GT3 für Kenneth Heyer, Sebastian Asch, Tristan Vautier und Edward Sandström - Testeinsatz am Samstag in der VLN.​
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.04.18 um 14:53:41

Die übrigen Sternenkrieger


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


7 Autos insgesamt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 03.04.18 um 15:15:54

Da nun alle vier deutschen Hersteller ihre "werksunterstützten Einsätze" bekanntgegeben haben, hier schonmal wieder eine Aufstellung über die potenziellen Starter beim 24h-Rennen.

Bisher bestätige Teilnehmer in der SP9:

1x Audi Sport Team WRT
1x Audi Sport Team Land
1x Audi Sport Team Phoenix
2x Audi Sport Team BWT Mücke
2x Car Collection
2x Rowe Racing
3x Walkenhorst Motorsport
2x Falken Motorsports
3x Black Falcon
3x HTP Motorsport
1x Landgraf Motorsport
3x Manthey Racing
2x Frikadelli Racing
1x Getspeed Performance
1x Team 75 Motorsport GmbH
1x Konrad Motorsport
1x Wochenspiegel Team Monschau

= 30 Fahrzeuge unterteilt in:

8x Porsche 911 GT3R
7x Audi R8 LMS
7x Mercedes AMG GT3
5x BMW M6 GT3
1x Ferrari 488 GT3
1x BMW Z4 GT3
1x Lamborghini Huracan GT3

Hinzu kommen noch jeweils ein SCG003C und Renault R.S.01 in der SP-X.

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einen deutlichen Ruckgang der SP9-Starter (35 zu 30), was vor allem am Rückzug der Bentleys und dem verringerten BMW-Engagement liegt. Von weiteren Teams gehe ich momentan eher nicht aus (höchstens noch der Krauth Porsche oder Ring Police, aber die haben gerade mit den Vorbereitungen fürs GT Masters wohl genug zu tun).

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.04.18 um 15:36:38


Peter_B schrieb am 03.04.18 um 15:15:54:
Da nun alle vier deutschen Hersteller ihre "werksunterstützten Einsätze" bekanntgegeben haben, hier schonmal wieder eine Aufstellung über die potenziellen Starter beim 24h-Rennen.

Bisher bestätige Teilnehmer in der SP9:

1x Audi Sport Team WRT
1x Audi Sport Team Land
1x Audi Sport Team Phoenix
2x Audi Sport Team BWT Mücke
2x Car Collection
2x Rowe Racing
3x Walkenhorst Motorsport
2x Falken Motorsports
3x Black Falcon
3x HTP Motorsport
1x Landgraf Motorsport
3x Manthey Racing
2x Frikadelli Racing
1x Getspeed Performance
1x Team 75 Motorsport GmbH
1x Konrad Motorsport
1x Wochenspiegel Team Monschau

= 30 Fahrzeuge unterteilt in:

8x Porsche 911 GT3R
7x Audi R8 LMS
7x Mercedes AMG GT3
5x BMW M6 GT3
1x Ferrari 488 GT3
1x BMW Z4 GT3
1x Lamborghini Huracan GT3

Hinzu kommen noch jeweils ein SCG003C und Renault R.S.01 in der SP-X.

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einen deutlichen Ruckgang der SP9-Starter (35 zu 30), was vor allem am Rückzug der Bentleys und dem verringerten BMW-Engagement liegt. Von weiteren Teams gehe ich momentan eher nicht aus (höchstens noch der Krauth Porsche oder Ring Police, aber die haben gerade mit den Vorbereitungen fürs GT Masters wohl genug zu tun).



Naja - wenn es nicht ein ganz klares Bestreben bei RP gegeben hätte, wäre man nicht nach Aragon Dunlop testen gegangen, geschweigeden wäre damit so offensiv an die Öffentlichkeit gegangen.


Zudem hat Porsche in der Pressemeldung von 9 Autos gesprochen, bis jetzt sind es ja nur 8.

Oder: der Krauth Porsche kommt noch (man fuhr ja in Daytona noch mit) hat da jemand Infos?

Bei WTM ist ein 2. Auto noch nicht offiziell ausgeschlossen worden.

Zudem wurde doch auf der Newssite vermeldet, dass Schubert in Aragon den M6 dabei hätte, um sich auf einen 24h Start vorzubereiten.

Dann haben wir noch die von EnduranceInfo angedeutete Aston Martin Mannschaft. (Wobei ich Glaube, dass das die SPX wird)

Und vielleicht kommt ja auch noch ein Surprise Entry, mit Landgraf hab ich persönlich auch nicht mehr gerechnet...

Morgen sind wir vielleicht ein wenig Schlauer... Stichwort: VLN Starterliste

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Darren am 03.04.18 um 15:57:21

Schade dass anscheinend kein Nissan kommt  :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 03.04.18 um 16:10:21

Die Lambos von Dörr sind ja auch noch dabei.

Aber das ist kein GT3. Dennoch ein Farbtupfer an der Spitze des Feldes :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 03.04.18 um 16:53:27


Soundlover schrieb am 03.04.18 um 15:36:38:
Naja - wenn es nicht ein ganz klares Bestreben bei RP gegeben hätte, wäre man nicht nach Aragon Dunlop testen gegangen, geschweigeden wäre damit so offensiv an die Öffentlichkeit gegangen.


Ja, das stimmt. Danach gab es aber zwei Motorschäden, was viel Zeit und Testkilometer gekostet hat.




Soundlover schrieb am 03.04.18 um 15:36:38:
Bei WTM ist ein 2. Auto noch nicht offiziell ausgeschlossen worden.


Rinaldi sprach in ihrer Pressemitteilung für 2018 ganz deutlich nur von einem Ferrari fürs 24h-Rennen


Soundlover schrieb am 03.04.18 um 15:36:38:
Zudem wurde doch auf der Newssite vermeldet, dass Schubert in Aragon den M6 dabei hätte, um sich auf einen 24h Start vorzubereiten.


Letzte Woche antwortete man auf die Frage, ob man mit BMW beim Rennen startet, folgendermaßen:

" Stand heute nicht. Aber wir kämpfen noch dafür!"


Soundlover schrieb am 03.04.18 um 15:36:38:
Dann haben wir noch die von EnduranceInfo angedeutete Aston Martin Mannschaft. (Wobei ich Glaube, dass das die SPX wird)


Alles andere als ein erneuter SP8-Einsatz mit dem GT8 und Werksfahrern würde mich sehr (wenn auch positiv) überraschen.

Edit: Momentan testet ein Werkschassis vom Vantage GT3 in Nordschleifen-Konfiguration (mit Radhausbelüftungen) in Silverstone ;)



Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 03.04.18 um 20:07:06

Die Sache mit Aston Martin hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe mal etwas recherchiert. Dabei bin ich auf ein Interview mit David King, Vice President und Chief Special Operations Officer bei Aston Martin Racing, gestoßen.
Angesprochen auf das europäische Rennprogramm hieß die Antwort:

Zitat:
Moving back to the European markets he went on to say that it was likely that AMR would enter just a single factory supported Vantage GT3 into the 2018 N24 race from the Nordschleife just so that the team retains its presence at the event ahead of the new Vantage GT3 coming on line at the end of 2018.

Whilst he conceded that any possibility of an overall win for the aging GT3 was 'slim', the appeal of snatching that title away from the dominate German OEM’s remained ‘more than appealing!’


Das klingt doch sehr gut :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.04.18 um 20:37:54


Peter_B schrieb am 03.04.18 um 20:07:06:
Die Sache mit Aston Martin hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe mal etwas recherchiert. Dabei bin ich auf ein Interview mit David King, Vice President und Chief Special Operations Officer bei Aston Martin Racing, gestoßen.
Angesprochen auf das europäische Rennprogramm hieß die Antwort:

Zitat:
Moving back to the European markets he went on to say that it was likely that AMR would enter just a single factory supported Vantage GT3 into the 2018 N24 race from the Nordschleife just so that the team retains its presence at the event ahead of the new Vantage GT3 coming on line at the end of 2018.

Whilst he conceded that any possibility of an overall win for the aging GT3 was 'slim', the appeal of snatching that title away from the dominate German OEM’s remained ‘more than appealing!’


Das klingt doch sehr gut :)


Aber so was von!


Peter Posavac, Jörg Müller, Alex Lambertz und Rudi Adams im Zetti #50.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Edit: Buletin1 des Int. ADAC Zurich 24 Stunden Rennens besagt, das Fahrzeuge der SP9 LG von der verpflichtenden Teilnahme an 2x VLN + QR ausgenommen sind. (Vgl. Ausschreibung)

Somit wird der Vantage wohl erst ab dem QR dabei sein (WEC Prolog)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 03.04.18 um 21:20:20


Soundlover schrieb am 03.04.18 um 20:37:54:

Peter_B schrieb am 03.04.18 um 20:07:06:
Die Sache mit Aston Martin hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe mal etwas recherchiert. Dabei bin ich auf ein Interview mit David King, Vice President und Chief Special Operations Officer bei Aston Martin Racing, gestoßen.
Angesprochen auf das europäische Rennprogramm hieß die Antwort:

Zitat:
Moving back to the European markets he went on to say that it was likely that AMR would enter just a single factory supported Vantage GT3 into the 2018 N24 race from the Nordschleife just so that the team retains its presence at the event ahead of the new Vantage GT3 coming on line at the end of 2018.

Whilst he conceded that any possibility of an overall win for the aging GT3 was 'slim', the appeal of snatching that title away from the dominate German OEM’s remained ‘more than appealing!’


Das klingt doch sehr gut :)


Aber so was von!


Peter Posavac, Jörg Müller, Alex Lambertz und Rudi Adams im Zetti #50.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Edit: Buletin1 des Int. ADAC Zurich 24 Stunden Rennens besagt, das Fahrzeuge der SP9 LG von der verpflichtenden Teilnahme an 2x VLN + QR ausgenommen sind. (Vgl. Ausschreibung)

Somit wird der Vantage wohl erst ab dem QR dabei sein (WEC Prolog)


Das sind mal tolle Neuigkeiten. Jörg Müller auf den Z4 GT3 kann nur geil werden.
Bei ihm werden wir sehen wie Leistungsstark der "alte" Z4 gegen die neue Generation von GT3 sein wird. Geil!  :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 03.04.18 um 21:21:07


Soundlover schrieb am 03.04.18 um 15:36:38:
Zudem hat Porsche in der Pressemeldung von 9 Autos gesprochen, bis jetzt sind es ja nur 8.

Oder: der Krauth Porsche kommt noch (man fuhr ja in Daytona noch mit) hat da jemand Infos?

Als diese 5 Pro und 4 AM Fahrzeuge verkündet wurden, dürfte der Getspeed z.B. noch nicht festgestanden haben.
Ich schätze mal, dass sich das Aufgebot seit Anfang Dezember ein bisschen verändert hat.

Oder mal abwarten, wer noch beim Quali-Rennen alles nennen wird, der VLN1 und 2 auslässt.  ;)
Da es aber dann kein GTM Team sein kann, glaube ich eher, dass da nichts mehr kommen wird.
Ich könnte mir z.B. durchaus noch den Krauth Porsche vorstellen bzw. genau so, einen zweiten von Team75. Problem dürften aber eher die verfügbaren Fahrer sein.
Bis auf Christensen sind ja alle Werksfahrer mit Permit verteilt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 03.04.18 um 21:26:16

Lotterer sollte bis dahin auch sein Permit in der Tasche haben. Und zur Not gibt es möglicherweise Doppelstarts der Fahrer, gibt es ja bei Audi und Mercedes auch.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 03.04.18 um 21:33:46

Der war schon mit eingerechnet.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 04.04.18 um 18:39:34


Peter_B schrieb am 03.04.18 um 16:53:27:
[quote author=Soundlover2 link=1502101749/321#321 date=1522762598]


Naja - wenn es nicht ein ganz klares Bestreben bei RP gegeben hätte, wäre man nicht nach Aragon Dunlop testen gegangen, geschweigeden wäre damit so offensiv an die Öffentlichkeit gegangen.


Ja, das stimmt. Danach gab es aber zwei Motorschäden, was viel Zeit und Testkilometer gekostet hat.



Heute hat Slooten in einem YouTube Video (letzte min.) für Freitag eine "geile Überraschung" angekündigt, die er schon mal angerissen habe...

Wenn das mal nicht was bzgl. 24h Rennen ist ::)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 05.04.18 um 12:09:04

Der frühere BMW Werksfahrer Kuno Wittmer ist als 3. Fahrer des GTronix360° Team mcchip-dkr Renaults bestätigt.

Auf einen 4. Fahrer wird verzichtet.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 05.04.18 um 13:55:31


Soundlover schrieb am 05.04.18 um 12:09:04:
Der frühere BMW Werksfahrer Kuno Wittmer ist als 3. Fahrer des GTronix360° Team mcchip-dkr Renaults bestätigt.

Auf einen 4. Fahrer wird verzichtet.


https://mcchip-dkr.com/news/motorsport/gtronix-360/24h-rennen-2018-ex-bmw-werksfahrer-kuno-wittmer-komplettiert-den-renault-r-s-01-gt3-fahrerkader



Dein Link gibt eine Fehlermeldung zurück.
Hier die richtige URL: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 05.04.18 um 15:16:28

Der Renault hatte letztes Jahr ja auch nur 3 Fahrer.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 09.04.18 um 18:34:23

Die Porsche #919tribute Tour macht auch halt auf der Schleife:

"Following on from its Spa run, the tribute 919 will continue its farewell tour. It will be seen next for a demo lap on the legendary Nordschleife before the start of the 24-Hours Nürburgring race on May 12"

Da wird (sofern es trocken ist) der Uralt Rekord fällig sein...




Darüber hinaus ist Mike Rockenfeller lt. Audi Sport Twitter Account als 3. Fahrer bei BWT fix.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 09.04.18 um 18:38:53


Soundlover schrieb am 09.04.18 um 18:34:23:
Die Porsche #919tribute Tour macht auch halt auf der Schleife:

"Following on from its Spa run, the tribute 919 will continue its farewell tour. It will be seen next for a demo lap on the legendary Nordschleife before the start of the 24-Hours Nürburgring race on May 12"

Da wird (sofern es trocken ist) der Uralt Rekord fällig sein...


Ich bezweifle, dass man bei einer Demo-Runde voll angasen wird. Das wird wohl eher in die Richtung der F1 Demos gehen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 09.04.18 um 18:40:21

Und über die Gültigkeit solcher Rekordrunden hatten wir hier auch schon... lebhafte Diskussionen ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 09.04.18 um 20:34:12


Racing Harz schrieb am 09.04.18 um 18:38:53:

Soundlover schrieb am 09.04.18 um 18:34:23:
Die Porsche #919tribute Tour macht auch halt auf der Schleife:

"Following on from its Spa run, the tribute 919 will continue its farewell tour. It will be seen next for a demo lap on the legendary Nordschleife before the start of the 24-Hours Nürburgring race on May 12"

Da wird (sofern es trocken ist) der Uralt Rekord fällig sein...


Ich bezweifle, dass man bei einer Demo-Runde voll angasen wird. Das wird wohl eher in die Richtung der F1 Demos gehen.


Ich denke, auch sicherheitstechnisch geht das nicht! Der 919 ist wohl kaum für die Nordschleife zugelassen und wenn dann etwas passiert vor
vollem Haus...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 09.04.18 um 20:36:17


787B schrieb am 09.04.18 um 20:34:12:

Racing Harz schrieb am 09.04.18 um 18:38:53:

Soundlover schrieb am 09.04.18 um 18:34:23:
Die Porsche #919tribute Tour macht auch halt auf der Schleife:

"Following on from its Spa run, the tribute 919 will continue its farewell tour. It will be seen next for a demo lap on the legendary Nordschleife before the start of the 24-Hours Nürburgring race on May 12"

Da wird (sofern es trocken ist) der Uralt Rekord fällig sein...


Ich bezweifle, dass man bei einer Demo-Runde voll angasen wird. Das wird wohl eher in die Richtung der F1 Demos gehen.


Ich denke, auch sicherheitstechnisch geht das nicht! Der 919 ist wohl kaum für die Nordschleife zugelassen und wenn dann etwas passiert vor
vollem Haus...


Ich denke auch wenn der z.B. am Flugplatz Unterluft kriegen würde, dann fliegt der bis nach Koblenz - übertrieben ausgedrückt. Aber egal, trotzdem schön ihn nochmal in Deutschland zu sehen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 09.04.18 um 21:02:56

Auf der nordschleife wird er sicher „langsam“ machen.
Aber mal eben den F1 Rekord in spa zu knacken hat auch shon was.
Ich freue mich ihn jedenfalls mal zu sehen. Und eine Schleichrunde wird es sicher nicht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 10.04.18 um 11:31:12

Zwei Hyundai TCR werksseitig dabei.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 10.04.18 um 12:21:04

Dominik und Mario Farnbacher werden den Lexus RCF von Ring Racing in der SP8 fahren. Hinzu kommen noch die beiden japanischen Piloten Hiroki Yoshimoto und Kota Sasaki.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 11.04.18 um 15:03:09

Nitro überträgt wieder das komplette Rennen Live.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 11.04.18 um 15:16:34

Die 2R Racing Mannschaft gibt alles, um das Auto nach dem heftigen Unfall am vergangenen Wochenende wieder fit zu bekommen.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hoffentlich schaffen sie es :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.04.18 um 19:54:16

Gibts schon ne Starterliste?
Auf der 24h Seite kommt unter Starterliste 2018 nur die von 2017  ::)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 11.04.18 um 19:55:28

[quote author=Maggo link=1502101749/345#345 date=1523469256]Gibts schon ne Starterliste?
Auf der 24h Seite kommt unter Starterliste 2018 nur die von 2017  ::)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Nennschluss ist erst in sechs Tagen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 12.04.18 um 08:28:34

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Wölflick Racing hat den Mustang überarbeitet.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.04.18 um 17:42:07

BMW hat die Fahrerpaarungen bekannt gegeben. Walkenhorst erhält nun auch ein wenig Werksunterstützung. Gönne ich Ihnen von ganzem Herzen.

Der in Shell Farben gehaltene M6 wird von Augusto Farfus, Fabian Schiller,  Christian Krognes und Markus Paltalla über die Nordschleife gesteuert.

Das Schwesterauto fahren Henry Walkenhorst, Andreas Ziegler, Ralf Oeverhaus und Jordan Tresson.

Abgerundet wird das Programm vom legendären Zetti; der von Jörg Müller, Peter Posavac, Alex Lambertz und Rudi Adams pilotiert wird.

Zudem unterstützt Martin Tomczyk Rowe.


Ich frag mich warum Peng nicht bei Rowe ran darf...

Und was hat zum plötzlichen Sinneswandel bei BMW geführt, dass nun doch 4 Gesamtsiegfähige Autos an den Start gebracht werden? Hat der Veranstalter in München angerufen und seine Probleme mit dem nicht-vollkriegen des Feldes geschildert... ::) :D ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 12.04.18 um 18:04:52


Soundlover schrieb am 12.04.18 um 17:42:07:
Und was hat zum plötzlichen Sinneswandel bei BMW geführt, dass nun doch 4 Gesamtsiegfähige Autos an den Start gebracht werden? Hat der Veranstalter in München angerufen und seine Probleme mit dem nicht-vollkriegen des Feldes geschildert... ::) :D ;)


Es ist doch kein zusätzliches Auto dazugekommen, lediglich mit Tomczyk und Farfus zwei Werksfahrer...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 12.04.18 um 18:06:09


Soundlover schrieb am 12.04.18 um 17:42:07:
BMW hat die Fahrerpaarungen bekannt gegeben. Walkenhorst erhält nun auch ein wenig Werksunterstützung. Gönne ich Ihnen von ganzem Herzen.

Der in Shell Farben gehaltene M6 wird von Augusto Farfus, Fabian Schiller,  Christian Krognes und Markus Paltalla über die Nordschleife gesteuert.

Das Schwesterauto fahren Henry Walkenhorst, Andreas Ziegler, Ralf Oeverhaus und Jordan Tresson.

Abgerundet wird das Programm vom legendären Zetti; der von Jörg Müller, Peter Posavac, Alex Lambertz und Rudi Adams pilotiert wird.

Zudem unterstützt Martin Tomczyk Rowe.


Ich frag mich warum Peng nicht bei Rowe ran darf...

Und was hat zum plötzlichen Sinneswandel bei BMW geführt, dass nun doch 4 Gesamtsiegfähige Autos an den Start gebracht werden? Hat der Veranstalter in München angerufen und seine Probleme mit dem nicht-vollkriegen des Feldes geschildert... ::) :D ;)


BMW hat ja seit diesem Jahr das M8 GTE Projekt am laufen. Daher gehe ich davon aus, dass nicht mehr genug Ressourcen für weitere Werkseinsätze auf der Nordschleife gibt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.04.18 um 18:18:17

@PeterB doch. 1 zusätzliches Auto.

#102 Walkenhorst Motorsport  Farfus/Paltalla/Krognes/Schiller

@BMW-M-Power Was hat Schnitzer mit dem GTE Programm zu tun? :-?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.04.18 um 18:36:51

Wie? P.Eng fährt nicht mit?  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 12.04.18 um 18:38:48


Soundlover schrieb am 12.04.18 um 18:18:17:
@PeterB doch. 1 zusätzliches Auto.

#102 Walkenhorst Motorsport  Farfus/Paltalla/Krognes/Schiller

Das Walkenhorst wieder zwei M6 + den Z4 einsetzt, war meines Wissens nach schon länger klar. Ob das Geld für den Einsatz nun von Walkenhorst oder BMW kommt, wird dem Veranstalter egal sein.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von dirk.s am 12.04.18 um 20:38:30


Peter_B schrieb am 12.04.18 um 18:38:48:

Soundlover schrieb am 12.04.18 um 18:18:17:
@PeterB doch. 1 zusätzliches Auto.

#102 Walkenhorst Motorsport  Farfus/Paltalla/Krognes/Schiller

Das Walkenhorst wieder zwei M6 + den Z4 einsetzt, war meines Wissens nach schon länger klar. Ob das Geld für den Einsatz nun von Walkenhorst oder BMW kommt, wird dem Veranstalter egal sein.


ja........kein zusätzliches Auto. Der wäre eh gefahren.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 12.04.18 um 20:54:15


dirk.s schrieb am 12.04.18 um 20:38:30:

Peter_B schrieb am 12.04.18 um 18:38:48:

Soundlover schrieb am 12.04.18 um 18:18:17:
@PeterB doch. 1 zusätzliches Auto.

#102 Walkenhorst Motorsport  Farfus/Paltalla/Krognes/Schiller

Das Walkenhorst wieder zwei M6 + den Z4 einsetzt, war meines Wissens nach schon länger klar. Ob das Geld für den Einsatz nun von Walkenhorst oder BMW kommt, wird dem Veranstalter egal sein.


ja........kein zusätzliches Auto. Der wäre eh gefahren.


Nö. Bei VLN1 stand noch nicht fest ob beide M6 fahren.


Und mit dem Veranstalter hab ich auf eine Aussage von Jörg Müller in einem Ring Police Video angespielt...

Luhr: (bezieht sich auf BMW) Fahren die auch mit?
Müller: Wenn die am Nürburgring das Feld nicht vollkommen, dann rufen Sie mal in Bayern an und Fragen ob die noch ein paar Böcke rumstehen haben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 19senna94 am 12.04.18 um 22:03:37


Soundlover schrieb am 12.04.18 um 18:18:17:
@PeterB doch. 1 zusätzliches Auto.

#102 Walkenhorst Motorsport  Farfus/Paltalla/Krognes/Schiller

@BMW-M-Power Was hat Schnitzer mit dem GTE Programm zu tun? :-?

Aber das bei dem ganzen Werksaufgebot von BMW das Schnitzer-Team total außen vor bleibt, ist einfach nur traurig nach all den gemeinsamen Jahren...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 12.04.18 um 22:27:24


19senna94 schrieb am 12.04.18 um 22:03:37:

Soundlover schrieb am 12.04.18 um 18:18:17:
@PeterB doch. 1 zusätzliches Auto.

#102 Walkenhorst Motorsport  Farfus/Paltalla/Krognes/Schiller

@BMW-M-Power Was hat Schnitzer mit dem GTE Programm zu tun? :-?

Aber das bei dem ganzen Werksaufgebot von BMW das Schnitzer-Team total außen vor bleibt, ist einfach nur traurig nach all den gemeinsamen Jahren...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wenn ich mich für einen Einsatz auf der Nordschleife zwischen Rowe, Schubert, Schnitzer und Falken entscheiden müsste, würde ich auch Rowe und Falken nehmen. Beide waren in den letzten Jahren immer konstant vorne dabei (egal mit welchem Hersteller), was man von Schubert nur bedingt sagen kann.
Schnitzer ist einfach zu unregelmäßig bei VLN/24h unterwegs gewesen. 2011 zuletzt mit dem M3 GT, mit dem Z4 überhaupt nicht und mit dem M6 auch nur ein Jahr.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 13.04.18 um 08:25:51

Aber es ist schon überaus seltsam, dass Schnitzer im letzten Jahr die komplette Entwicklung des Evo-Pakets auf der NS für den M6 übernimmt und dann für 2018 gar nicht berücksichtigt wird ? Schon alles sehr eigenartig....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 13.04.18 um 08:52:09


Soundlover schrieb am 12.04.18 um 18:18:17:
@PeterB doch. 1 zusätzliches Auto.

#102 Walkenhorst Motorsport  Farfus/Paltalla/Krognes/Schiller

@BMW-M-Power Was hat Schnitzer mit dem GTE Programm zu tun? :-?


Wie kommst du auf Schnitzer? Habe ich das in meinem Beitrag erwähnt?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 13.04.18 um 16:07:22

Der zweite Werkswagen von Aston Martin (DSC schreibt GT4, ivh hätte eher den GT8 erwartet) wird von Alex Lynn, Jonny Adam, Peter Cate und Jamie Chadwick pilotiert.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Baba am 19.04.18 um 13:05:59

Die Meldefrist endete vorgestern, so dass die Veröffentlichung der Starterliste bald erfolgen wird. Ich tippe auf 142 Starter.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 19.04.18 um 13:19:01


Baba schrieb am 19.04.18 um 13:05:59:
Die Meldefrist endete vorgestern, so dass die Veröffentlichung der Starterliste bald erfolgen wird. Ich tippe auf 142 Starter.



Laut ADAC Social Media heute oder Morgen.


142 wäre unterirdisch. Wie kommst du auf so eine geringe Zahl?

Ich tippe auf 163.


Bei den Marken wird es spannend. Weder wird wohl ein Bentley, noch ein Mini starten.
Dafür debütiert KTM (3 Autos, 2x ATU 1x Isert (Jung/Wolf/Schröder/Hoffmeister) Peugeot kehrt ja mit dem Altran Team rund um die Piloten Oliver Bavarian, Mathieu Sentis, Thierry Blaise und Gulillaume Roman nach 4-jähriger Abstinenz mit einem 308 zurück und vielleicht fährt auch noch ein kleiner Honda mit, ich weiss aber nicht was da gerade Stand der Dinge ist.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Baba am 19.04.18 um 13:43:36

Haribo, Schuberth, Schnitzer sind ja auch nicht mehr da. Ich rechne vom Qualirennen hoch. Dort waren 2018 ca. 20 Starter weniger als 2017.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 19.04.18 um 14:06:09


Baba schrieb am 19.04.18 um 13:43:36:
Haribo, Schuberth, Schnitzer sind ja auch nicht mehr da. Ich rechne vom Qualirennen hoch. Dort waren 2018 ca. 20 Starter weniger als 2017.


Soso... gibt ja keine anderen Autos als GT3 da oben...

Gegenargumente: Landgraf, Getspeed, Team75, Aston Martin Racing


Beim QR waren es genau 5 Nennungen weniger als 2017.
Und man muss an die GTM Überschneidung denken, 1 Woche zum Autos vorbereiten, nur wenig Zeit bis zum 24er fürs Autos vorbereiten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 19.04.18 um 14:24:23

In der MSA stand diese Woche, dass ein Start von Aston Martin nur im Rahmen einer Sondergenehmigung erfolgen kann, da dieses Jahr jeder Hersteller mit mind. einem Modell VLN1, VLN2 und Qualirennen fahren müsse. Zudem wird das Thema des Freifahrens der Reifenspezifikationen für jedes Modell thematisiert.

Ist das korrekt ? Ich habe irgendwo gelesen, dass die GT3 der älteren Generation nicht davon betroffen sind. Weiß da einer näheres zu ?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 19.04.18 um 14:37:45


phoenix-racing88 schrieb am 19.04.18 um 14:24:23:
In der MSA stand diese Woche, dass ein Start von Aston Martin nur im Rahmen einer Sondergenehmigung erfolgen kann, da dieses Jahr jeder Hersteller mit mind. einem Modell VLN1, VLN2 und Qualirennen fahren müsse. Zudem wird das Thema des Freifahrens der Reifenspezifikationen für jedes Modell thematisiert.

Ist das korrekt ? Ich habe irgendwo gelesen, dass die GT3 der älteren Generation nicht davon betroffen sind. Weiß da einer näheres zu ?


Der Aston könnte auch in der SP9-LG starten und somit die Regelung mit den zwei Rennen vor dem 24er umgehen. Beim Qualirennen (und daher auch wahrscheinlich beim 24h-Rennen) fuhr man jedoch in der SP9, warum auch immer.
Alllerdings wurde eine solche Ausnahmegenehmigung bereits 2016 für den Aston erteilt, vermutlich, weil der Wagen ohne große Veränderungen seit 2012 dabei ist und schon genug Daten vorhanden sind.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von hein0r am 19.04.18 um 19:29:46

Gibt es eigentlich aktuell eine Übersicht wer sich bisher fürs top 30 qualifiziert hat?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 19.04.18 um 20:53:18


hein0r schrieb am 19.04.18 um 19:29:46:
Gibt es eigentlich aktuell eine Übersicht wer sich bisher fürs top 30 qualifiziert hat?

Jup  ;)  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von hein0r am 20.04.18 um 10:17:25

Danke! Die war gestern als ich nachgeschaut hatte noch nicht gepflegt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von phoenix-racing88 am 20.04.18 um 15:43:36


Soundlover schrieb am 19.04.18 um 13:19:01:

Baba schrieb am 19.04.18 um 13:05:59:
Die Meldefrist endete vorgestern, so dass die Veröffentlichung der Starterliste bald erfolgen wird. Ich tippe auf 142 Starter.



Laut ADAC Social Media heute oder Morgen.


142 wäre unterirdisch. Wie kommst du auf so eine geringe Zahl?

Ich tippe auf 163.


Bei den Marken wird es spannend. Weder wird wohl ein Bentley, noch ein Mini starten.
Dafür debütiert KTM (3 Autos, 2x ATU 1x Isert (Jung/Wolf/Schröder/Hoffmeister) Peugeot kehrt ja mit dem Altran Team rund um die Piloten Oliver Bavarian, Mathieu Sentis, Thierry Blaise und Gulillaume Roman nach 4-jähriger Abstinenz mit einem 308 zurück und vielleicht fährt auch noch ein kleiner Honda mit, ich weiss aber nicht was da gerade Stand der Dinge ist.


Das war wohl nix mit der Starterliste diese Woche noch...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 20.04.18 um 21:47:40

So ich hab da mal ein bischen nachgeschaut  wegen den Nennungen das läuft  wohl über Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen   jede andere Veranstaltung  die da gelistet ist hat da eine Teilnehmer Liste drin die immer aktuell ist  warum macht Mann das nicht so bei den 24h bzw auch vln  muss Mann immer sein eigenes Süppchen  kochen ? Noch auf alter art eine bestimmte  liste  die Mann extra schreiben muss am besten 3 mal weil sich wieder was ändert ja ja die besondere Teilnehmer Liste !!! Die Top 25 stehen doch eh fest wer mit fährt  .

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 20.04.18 um 22:54:02

Da ist sie doch die Starterliste:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

150 Teilnehmer (rund 160 passt ja super ;D)


Slooten und Luhr fahren bei Getspeed auf dem GT3R
ProSport performance bringt einen RS3 LMS für Markus Oestreich und Christoph Breuer (bisher)
Frikadelli mit zwei "Pro" Fahrerpaarungen und ohne Abbelen und Schmitz
Aston Martin mit der #007 nun doch in der SP9-LG, also keine Sondergenehmigung
LMS Racing by Bas Koeten Racing mit einem Cupra TCR
Insgesamt auch recht ordentliche Starterzahlen in der SP10 (7 Teilnehmer) und der TCR-Klasse (9 Teilnehmer + noch ein Golf 7 TCR in der SP3T
Die beiden Gronecks fahren auf einem M235i von Walkenhorst
Der Subaru BRZ fehlt, hat man wohl in der kürze der Zeit keinen dritten Fahrer mehr gefunden :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 20.04.18 um 23:17:39


Peter_B schrieb am 20.04.18 um 22:54:02:
Da ist sie doch die Starterliste:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

150 Teilnehmer (rund 160 passt ja super ;D)


Slooten und Luhr fahren bei Getspeed auf dem GT3R
ProSport performance bringt einen RS3 LMS für Markus Oestreich und Christoph Breuer (bisher)
LMS Racing by Bas Koeten Racing mit einem Cupra TCR
Insgesamt auch recht ordentliche Starterzahlen in der SP10 (7 Teilnehmer) und der TCR-Klasse (9 Teilnehmer + noch ein Golf 7 TCR in der SP3T)
Der Subaru BRZ fehlt, hat man wohl in der kürze der Zeit keinen dritten Fahrer mehr gefunden :(


Warum ist die Liste eigentlich nach Startnummern geordnet?
Nach Klassen, Hersteller, Alphabet oder von mir aus nach Farbe, eigentlich würde fast alles mehr Sinn machen. ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von DerChrisX am 20.04.18 um 23:28:16


787B schrieb am 20.04.18 um 23:17:39:

Peter_B schrieb am 20.04.18 um 22:54:02:
Da ist sie doch die Starterliste:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

150 Teilnehmer (rund 160 passt ja super ;D)


Slooten und Luhr fahren bei Getspeed auf dem GT3R
ProSport performance bringt einen RS3 LMS für Markus Oestreich und Christoph Breuer (bisher)
LMS Racing by Bas Koeten Racing mit einem Cupra TCR
Insgesamt auch recht ordentliche Starterzahlen in der SP10 (7 Teilnehmer) und der TCR-Klasse (9 Teilnehmer + noch ein Golf 7 TCR in der SP3T)
Der Subaru BRZ fehlt, hat man wohl in der kürze der Zeit keinen dritten Fahrer mehr gefunden :(


Warum ist die Liste eigentlich nach Startnummern geordnet?
Nach Klassen, Hersteller, Alphabet oder von mir aus nach Farbe, eigentlich würde fast alles mehr Sinn machen. ;)


Bei den meisten Serien sind die Starter nach Start-Nr. geordnet wie z.B. die SRO-Serien. Ich vermute aber das hat noch keiner in Frage gestellt, da ja früher eigentlich die Start-Nr. nach Klassen verteilt werden. Das "Aussuchen" von Start-Nr. hat ja erst in den letzten Jahren Überhand genommen. Mir würde aber so eine Liste am besten als Excel gefallen, dann könnte man z.B. selbst nach Klassen filtern.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 20.04.18 um 23:58:01

Erstmal sehr schön, das man nun doch noch eine Liste publiziert hat.

Das mit den Nummern macht es gerade für nicht so gut informierte einfacher, eine Besatzung in der Liste zu finden.

150 Autos sind sehr schwach, wobei ich mir aber gut vorstellen könnte dass da noch ein paar dazukommen (SW-Racing Astra, Mathol Aston, Mathol Seat, eps Porsche 911, Nexd ek BMW, ESBA Cayman und auch der besagte Subi)
War ja die letzten Jahre auch so, dass da noch ein paar dazugekommen sind.

Hoffen wir das da noch ein paar dazukommen...

Die Markenvielfalt stagniert wie schon die letzten 3 Jahre, allerdings ist es doch recht bunt gemischt.


Was sonst noch auffällt:
Toll das Dirk Adorf wieder fit ist
Der RLE Focus fährt jetzt in der AT
Einige Teams, die das QR Gefahren sind, fahren nicht beim 24er mit

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 21.04.18 um 02:02:32


Soundlover schrieb am 20.04.18 um 23:58:01:
150 Autos sind sehr schwach, wobei ich mir aber gut vorstellen könnte dass da noch ein paar dazukommen (SW-Racing Astra, Mathol Aston, Mathol Seat, eps Porsche 911, Nexd ek BMW, ESBA Cayman und auch der besagte Subi)

Stimmt, ein paar davon habe ich auch noch vermisst. Wollte nicht Esba Racing auch einen 911 GT3 Cup u.a. für Schothorst/Feige einsetzen? Der Wagen hatte sich vor VLN2 überschlagen, vielleicht so schnell nicht reparabel?
Und auch der Cayman Pro4 von WS Racing war eigentlich für das Rennen eingeplant

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 21.04.18 um 07:01:26


Peter_B schrieb am 21.04.18 um 02:02:32:

Soundlover schrieb am 20.04.18 um 23:58:01:
150 Autos sind sehr schwach, wobei ich mir aber gut vorstellen könnte dass da noch ein paar dazukommen (SW-Racing Astra, Mathol Aston, Mathol Seat, eps Porsche 911, Nexd ek BMW, ESBA Cayman und auch der besagte Subi)

Stimmt, ein paar davon habe ich auch noch vermisst. Wollte nicht Esba Racing auch einen 911 GT3 Cup u.a. für Schothorst/Feige einsetzen? Der Wagen hatte sich vor VLN2 überschlagen, vielleicht so schnell nicht reparabel?
Und auch der Cayman Pro4 von WS Racing war eigentlich für das Rennen eingeplant


Das mit dem überschlag habe ich gar nicht mitbekommen...

Der pro handicap ev TT fehlt auch, Ring Racing M4 & GT86, der Krohn Porsche

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 21.04.18 um 12:14:49

Mathol ist mit der Nummer 75 Mercedes Amgt GT4 unterwegs.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 21.04.18 um 17:39:48


DerChrisX schrieb am 20.04.18 um 23:28:16:

787B schrieb am 20.04.18 um 23:17:39:

Peter_B schrieb am 20.04.18 um 22:54:02:
Da ist sie doch die Starterliste:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

150 Teilnehmer (rund 160 passt ja super ;D)


Slooten und Luhr fahren bei Getspeed auf dem GT3R
ProSport performance bringt einen RS3 LMS für Markus Oestreich und Christoph Breuer (bisher)
LMS Racing by Bas Koeten Racing mit einem Cupra TCR
Insgesamt auch recht ordentliche Starterzahlen in der SP10 (7 Teilnehmer) und der TCR-Klasse (9 Teilnehmer + noch ein Golf 7 TCR in der SP3T)
Der Subaru BRZ fehlt, hat man wohl in der kürze der Zeit keinen dritten Fahrer mehr gefunden :(


Warum ist die Liste eigentlich nach Startnummern geordnet?
Nach Klassen, Hersteller, Alphabet oder von mir aus nach Farbe, eigentlich würde fast alles mehr Sinn machen. ;)


Bei den meisten Serien sind die Starter nach Start-Nr. geordnet wie z.B. die SRO-Serien. Ich vermute aber das hat noch keiner in Frage gestellt, da ja früher eigentlich die Start-Nr. nach Klassen verteilt werden. Das "Aussuchen" von Start-Nr. hat ja erst in den letzten Jahren Überhand genommen. Mir würde aber so eine Liste am besten als Excel gefallen, dann könnte man z.B. selbst nach Klassen filtern.


Eine Excel-Liste wäre natürlich perfekt. Wenn nur 20 Wagen starten oder die Startnummern nach Klassen verteilt werden oder es nur eine Klasse gibt, bleibt es ja übersichtlich. Aber bei 150 Startern finde ich es schon arg unübersichtlich zu sehen, wie viele Starter pro Klasse starten oder wie viele Exemplare eines Fabrikats.
Eine sortierbare Liste wäre mal eine Anregung zur Verbesserung...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank am 21.04.18 um 23:44:23


Peter_B schrieb am 20.04.18 um 22:54:02:
Da ist sie doch die Starterliste:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

150 Teilnehmer (rund 160 passt ja super ;D)


Slooten und Luhr fahren bei Getspeed auf dem GT3R
ProSport performance bringt einen RS3 LMS für Markus Oestreich und Christoph Breuer (bisher)
Frikadelli mit zwei "Pro" Fahrerpaarungen und ohne Abbelen und Schmitz
Aston Martin mit der #007 nun doch in der SP9-LG, also keine Sondergenehmigung
LMS Racing by Bas Koeten Racing mit einem Cupra TCR
Insgesamt auch recht ordentliche Starterzahlen in der SP10 (7 Teilnehmer) und der TCR-Klasse (9 Teilnehmer + noch ein Golf 7 TCR in der SP3T
Die beiden Gronecks fahren auf einem M235i von Walkenhorst
Der Subaru BRZ fehlt, hat man wohl in der kürze der Zeit keinen dritten Fahrer mehr gefunden :(


9 Teilnehmer bei der TCR sind erstmal gut, obwohl ich mehr erwartet hätte. Evtl. kommen ja hier noch weitere Fahrzeuge dazu, denn es gibt viel mehr TCR-Teams am Ring. Die Zurückhaltung mag aber auch daran liegen, die TCR ist beim 24h-Rennen sehr an die technischen Regeln, und vor allem, an die BOP der WTCR gekopplet. Da sich dort eigentlich "täglich" etwas ändert, mag das einige Teams abhalten, beim 24h-Rennen in der TCR zu fahren. Die Planungssicherheit und damit die Erfolgsaussichten sind damit sehr schwierig.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 22.04.18 um 05:54:40

Wenn es dieses Jahr bei "nur" 150 Teilnehmern bleibt sollte man wirklich mal Drüber nachdenken ob der Kurs des 24 Stunden Rennens noch richtig ist.
Speziell wenn man bedenkt das es mal 210, 220 Teilnehmer waren!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 22.04.18 um 08:12:39

Das Problem in der TCR heisst Hankook. Der Pflichtreifen ist ein absoluter Holzreifen, vor allem im Regen.


Die Veranstaltung ist für maximal 170 Autos genehmigt.
Ich kann dir jetzt schon 15 Teams aufzählen, die nächstes mal mitfahren wollen, bei denen es dieses Jahr aus irgendwelchen Gründen nicht geklappt hat. Also kein Grund zur Sorge.
Und so schlecht ist das Feld auch nicht. Ich will mal behaupten, es ist das fahrerisch Stärkste seit langem.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 22.04.18 um 11:39:04

Es gab schonmal größere Felder. Aber es war auch schon oft Masse statt Klasse. Ich freu mich aufs Rennen.

Aber bei Dörr fehlen noch Fahrer oder? 2 Autos mit insgesamt 2 Fahrern ist bisschen Mau?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 22.04.18 um 11:51:58


Dominik schrieb am 22.04.18 um 11:39:04:
Es gab schonmal größere Felder. Aber es war auch schon oft Masse statt Klasse. Ich freu mich aufs Rennen.

Aber bei Dörr fehlen noch Fahrer oder? 2 Autos mit insgesamt 2 Fahrern ist bisschen Mau?


#63 Uwe Wächtler/ Florian Scholze / Dennis Trebing / Dierk Möller Sonntag
#69 Marc Basseng / Manuel Lauck / Nico Verdonck

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 22.04.18 um 11:52:20

In der BES sieht man, dass so ein Trofeo zumindest in Monza gleich schnell wie ein GT3 ist.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 22.04.18 um 11:58:25


Maggo schrieb am 22.04.18 um 11:52:20:
In der BES sieht man, dass so ein Trofeo zumindest in Monza gleich schnell wie ein GT3 ist.


Am Ring fährt er aber eingebremmst nach SP8.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von RACE FAN am 22.04.18 um 12:08:25


Maggo schrieb am 22.04.18 um 11:52:20:
In der BES sieht man, dass so ein Trofeo zumindest in Monza gleich schnell wie ein GT3 ist.


Die Lambo Trofeo wurde aber für Monza auf 280km/h begrenzt, da Pirelli bedenken hatte, ob die Reifen bei dem möglichen Topspeed weit über 300 mitspielen.  

So zumindest die Aussage eines Deutschen Trofeo Teams.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 22.04.18 um 12:27:20

Das sah man doch am Quali-Rennen ganz gut: trotz dem mageren Feld von <100 Autos war das Rennen absolut sehenswert und es kam auch an der Strecke keine Langeweile auf.

Da gab es schon ganz andere Rennen mit mehr Teilnehmern - oder das typische 24h Szenario am Sonntagmorgen, wo man gefühlt minutenlang kein Auto sieht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 22.04.18 um 13:25:11


Racing Harz schrieb am 22.04.18 um 11:58:25:

Maggo schrieb am 22.04.18 um 11:52:20:
In der BES sieht man, dass so ein Trofeo zumindest in Monza gleich schnell wie ein GT3 ist.


Am Ring fährt er aber eingebremmst nach SP8.


Ich vergaß  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Baba am 23.04.18 um 15:10:37

Mittlerweile besteht das Feld zu über 20% aus BigBangern, die den Fahrspaß im Auto aus kleineren Klassen mindern. Denn häufig blinkt es von hinten, dass man sich aus dem Staub machen soll.

Und die Basis macht sich aus dem Staub, denn es fahren immer weniger kleinere Autos mit. Die Berichterstattung konzentriert sich ja sowieso auf die GT3, zumal der Modus wie Top30 Quali eben diese Werkschau ausgelegt ist.

Na schauen wir mal, wie viele Autos in knapp 3 Wochen das Rennen aufnehmen werden. Vielleicht bin ich mit meinem Tipp von 142 Startern leider näher dran, als mir lieb ist.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 23.04.18 um 17:34:44

Es gibt eine überarbeitete Liste: mehrere Fahrer wurden hinzugefügt

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Was haben eigentlich manche Newsseiten (bei 3 hab ich's gesehen)  für einen Käse zusammengerechnet? Die schreiben von 151 Autos, auf allen die ich bislang gesehen habe stehen aber nur 150....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von DerChrisX am 23.04.18 um 17:39:31


Baba schrieb am 23.04.18 um 15:10:37:
Mittlerweile besteht das Feld zu über 20% aus BigBangern, die den Fahrspaß im Auto aus kleineren Klassen mindern. Denn häufig blinkt es von hinten, dass man sich aus dem Staub machen soll.

Und die Basis macht sich aus dem Staub, denn es fahren immer weniger kleinere Autos mit. Die Berichterstattung konzentriert sich ja sowieso auf die GT3, zumal der Modus wie Top30 Quali eben diese Werkschau ausgelegt ist.

Na schauen wir mal, wie viele Autos in knapp 3 Wochen das Rennen aufnehmen werden. Vielleicht bin ich mit meinem Tipp von 142 Startern leider näher dran, als mir lieb ist.


Ich denke der Teilnehmerrückgang ist nicht in Zusammenhang mit den Bigbangern. Die GT3-Quote stagniert doch seit 2012 und ist in diesem Jahr eher rückläufig.

Ich vermute eher, dass es zum Teil an den immer mehr werdenden Alternativen liegt, z.B. 24h-Series, die es vor 10 Jahren in der Form noch nicht gibt. Auf der anderen Seite aber auch, dass inzwischen immer mehr Regelungen seitens der Veranstalter eingeführt werden: wie Beispielsweise ein Nordschleifen-Permit oder die Pflichtreifen in GT4 und TCR.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 23.04.18 um 18:02:58

Also kein ring police Team am Start:
2      Gigaspeed Team GetSpeed Performance      Steve Jans / Marek Böckmann / Lucas Luhr / Jan-Erik Slooten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 23.04.18 um 18:22:28

Marc Basseng nicht mehr bei Dörr?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 23.04.18 um 18:39:50


Maggo schrieb am 23.04.18 um 18:22:28:
Marc Basseng nicht mehr bei Dörr?


Doch, die paarungen hab ich weiter oben schon geschrieben

Dörr hat halt schlampig genannt...


Und der ADAC schreibt ja auch:

"Auf dieser Seite finden Sie die Starterliste für das ADAC Zurich 24h-Rennen 2018. Bitte beachten Sie, dass die Liste sich noch bis zum Veranstaltungswochenende ändern kann. Die Teams haben zum Beispiel die Möglichkeit, Fahrerbesetzungen umzustellen oder Fahrer nachzunennen. Hier finden Sie die jeweils aktuellste Version der Liste!"

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 23.04.18 um 18:58:41


DerChrisX schrieb am 23.04.18 um 17:39:31:

Baba schrieb am 23.04.18 um 15:10:37:
Mittlerweile besteht das Feld zu über 20% aus BigBangern, die den Fahrspaß im Auto aus kleineren Klassen mindern. Denn häufig blinkt es von hinten, dass man sich aus dem Staub machen soll.

Und die Basis macht sich aus dem Staub, denn es fahren immer weniger kleinere Autos mit. Die Berichterstattung konzentriert sich ja sowieso auf die GT3, zumal der Modus wie Top30 Quali eben diese Werkschau ausgelegt ist.

Na schauen wir mal, wie viele Autos in knapp 3 Wochen das Rennen aufnehmen werden. Vielleicht bin ich mit meinem Tipp von 142 Startern leider näher dran, als mir lieb ist.


Ich denke der Teilnehmerrückgang ist nicht in Zusammenhang mit den Bigbangern. Die GT3-Quote stagniert doch seit 2012 und ist in diesem Jahr eher rückläufig.

Ich vermute eher, dass es zum Teil an den immer mehr werdenden Alternativen liegt, z.B. 24h-Series, die es vor 10 Jahren in der Form noch nicht gibt. Auf der anderen Seite aber auch, dass inzwischen immer mehr Regelungen seitens der Veranstalter eingeführt werden: wie Beispielsweise ein Nordschleifen-Permit oder die Pflichtreifen in GT4 und TCR.


Ich denke auch, dass der Aufwand, den man für einen Start beim 24h-Rennen treiben muss, unglaublich gestiegen ist.

Die umfassende Berichterstattung, wie wir sie heute kennen, ist wahrscheinlich auch hauptsächlich den BigBangern und der damit verbundenen Aufmerksamkeit zu verdanken.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Heinz am 24.04.18 um 00:07:45


787B schrieb am 20.04.18 um 23:17:39:

Peter_B schrieb am 20.04.18 um 22:54:02:
Da ist sie doch die Starterliste:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

150 Teilnehmer (rund 160 passt ja super ;D)


Slooten und Luhr fahren bei Getspeed auf dem GT3R
ProSport performance bringt einen RS3 LMS für Markus Oestreich und Christoph Breuer (bisher)
LMS Racing by Bas Koeten Racing mit einem Cupra TCR
Insgesamt auch recht ordentliche Starterzahlen in der SP10 (7 Teilnehmer) und der TCR-Klasse (9 Teilnehmer + noch ein Golf 7 TCR in der SP3T)
Der Subaru BRZ fehlt, hat man wohl in der kürze der Zeit keinen dritten Fahrer mehr gefunden :(


Warum ist die Liste eigentlich nach Startnummern geordnet?
Nach Klassen, Hersteller, Alphabet oder von mir aus nach Farbe, eigentlich würde fast alles mehr Sinn machen. ;)

Ich habe die Starter nach Klassen sortiert:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da kann man deutlich erkennen, welche Klassen schwach besetzt sind...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 24.04.18 um 09:39:18

kein Uwe Alzen am Start oder habe ich den übersehen?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von sp1 am 24.04.18 um 10:16:13


[/quote]
Ich habe die Starter nach Klassen sortiert:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da kann man deutlich erkennen, welche Klassen schwach besetzt sind...[/quote]

Prima. Vielen Dank dafür

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 24.04.18 um 11:32:11


alpinist77 schrieb am 24.04.18 um 09:39:18:
kein Uwe Alzen am Start oder habe ich den übersehen?



Korrekt. Ist nicht am Start. Kümmer sich um sein Porsche Projekt als Teamchef (u. hoffentlich als Fahrer) in der VLN.

Aber, wer weis vielleicht sehen wir den Uwe doch ...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Grello2018 am 24.04.18 um 11:47:25

Ach bitter das ein Kult-Auto wie der Eifel Blitz nicht am Start ist :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 24.04.18 um 15:28:39

Den jetzige Eifelblitz kann man meiner Meinung nach nicht mit dem alten SP Eifelblitz vergleichen.
Es ist auch nur ein Auto von der Stange so wie es Jedermann der das nötige Kleingeld hat erwerben kann.
Das Team ist sicherlich "kultiger" mit langer Nürburgringtradition.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Mr.Harman am 24.04.18 um 16:14:02


Stephan_F. schrieb am 24.04.18 um 15:28:39:
Den jetzige Eifelblitz kann man meiner Meinung nach nicht mit dem alten SP Eifelblitz vergleichen.
Es ist auch nur ein Auto von der Stange so wie es Jedermann der das nötige Kleingeld hat erwerben kann.
Das Team ist sicherlich "kultiger" mit langer Nürburgringtradition.


sehe ich auch so. Demnach wäre jeder 235I ein Eifelblitz.
der E36 und der E46 waren Unikate und die richtigen Eifelblitze.

Genauso ist der GT3-R von Manthey für mich auch nicht "Der Dicke" wie die letzten Jahre oft betont wurde. Der wirkliche Dicke war für mich der 996 GT3-MR.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 24.04.18 um 16:56:30


Mr.Harman schrieb am 24.04.18 um 16:14:02:
sehe ich auch so. Demnach wäre jeder 235I ein Eifelblitz.
der E36 und der E46 waren Unikate und die richtigen Eifelblitze.

Genauso ist der GT3-R von Manthey für mich auch nicht "Der Dicke" wie die letzten Jahre oft betont wurde. Der wirkliche Dicke war für mich der 996 GT3-MR.


Genau so ist das! "Der Dicke" war mal. Nun ists einfach nurnoch Grello ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 24.04.18 um 19:46:10


Dominik schrieb am 24.04.18 um 16:56:30:

Mr.Harman schrieb am 24.04.18 um 16:14:02:
sehe ich auch so. Demnach wäre jeder 235I ein Eifelblitz.
der E36 und der E46 waren Unikate und die richtigen Eifelblitze.

Genauso ist der GT3-R von Manthey für mich auch nicht "Der Dicke" wie die letzten Jahre oft betont wurde. Der wirkliche Dicke war für mich der 996 GT3-MR.


Genau so ist das! "Der Dicke" war mal. Nun ists einfach nurnoch Grello ;)


Nochmal zum Thema Scheid ich fand die die Leistung im BMW M 3 E 30 Gr. N damals irgenwie viel beindruckender,  die Klasse war damals hart umkämpft es hieß aber meistens Sieger Scheid/Widmann und man konnte so 2 x die VLN Meisterschaft einfahren.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 24.04.18 um 23:04:34


Mr.Harman schrieb am 24.04.18 um 16:14:02:
der E36 und der E46 waren Unikate und die richtigen Eifelblitze.

Der "richtige" Eifelblitz war ein M336 in der legendären Gruppe N über 2.5 Liter -Klasse in der Saison 1996.

Praktisch das, was man in der heutigen Zeit da oben am Ring als 235i Racing Cup sieht.
Ein vom Hersteller auf den Weg gebrachtes, relativ seriennahes Breitensportgerät.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Mr.Harman am 25.04.18 um 09:18:37

interessant, das wusste ich nicht. Verfolge die 24H und VLN erst seit 2000 bzw. 2003

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 25.04.18 um 10:33:18

Der AVIA Aston wird beim 24h-Rennen auf Grund der BOP in der Klasse nicht starten. Die Differenzen sind zu groß und es gibt zu wenig Daten, um diese vor dem 24h noch anzupassen.

Quelle Avia Racing Facebookseite

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 25.04.18 um 13:30:51


homieray schrieb am 25.04.18 um 10:33:18:
Der AVIA Aston wird beim 24h-Rennen auf Grund der BOP in der Klasse nicht starten. Die Differenzen sind zu groß und es gibt zu wenig Daten, um diese vor dem 24h noch anzupassen.

Quelle Avia Racing Facebookseite



Was wollen die noch an Vorteilen für ihren Uralt Hobel? Die haben die mit Abstand beste BoP.  Und was kann die Orga dafür wenn den Tretern das Talent ausgeht und sie 2x ihren Koffer heftig ablegen (sodass man nicht genügend "beweise" für die achsoschlechte BoP vorlegen kann)? Peinliches Verhalten... hätte die Truppe echt sportlicher eingeschätzt. >:( >:( >:(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jense am 25.04.18 um 14:57:25


Soundlover schrieb am 25.04.18 um 13:30:51:

homieray schrieb am 25.04.18 um 10:33:18:
Der AVIA Aston wird beim 24h-Rennen auf Grund der BOP in der Klasse nicht starten. Die Differenzen sind zu groß und es gibt zu wenig Daten, um diese vor dem 24h noch anzupassen.

Quelle Avia Racing Facebookseite



Was wollen die noch an Vorteilen für ihren Uralt Hobel? Die haben die mit Abstand beste BoP.  Und was kann die Orga dafür wenn den Tretern das Talent ausgeht und sie 2x ihren Koffer heftig ablegen (sodass man nicht genügend "beweise" für die achsoschlechte BoP vorlegen kann)? Peinliches Verhalten... hätte die Truppe echt sportlicher eingeschätzt. >:( >:( >:(


Danke für die Erklärung. Hätte mich auch gewundert, wenn es sich anders dargestellt hätte. Man startet ja auch nicht umsonst mit einem neuen AMG GT4.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 25.04.18 um 19:01:31

Alles zum Sharky Racing/Offtrack Performance Programm mit dem Golf TCR.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von DerChrisX am 25.04.18 um 19:22:17


Peter_B schrieb am 19.04.18 um 14:37:45:

phoenix-racing88 schrieb am 19.04.18 um 14:24:23:
In der MSA stand diese Woche, dass ein Start von Aston Martin nur im Rahmen einer Sondergenehmigung erfolgen kann, da dieses Jahr jeder Hersteller mit mind. einem Modell VLN1, VLN2 und Qualirennen fahren müsse. Zudem wird das Thema des Freifahrens der Reifenspezifikationen für jedes Modell thematisiert.

Ist das korrekt ? Ich habe irgendwo gelesen, dass die GT3 der älteren Generation nicht davon betroffen sind. Weiß da einer näheres zu ?


Der Aston könnte auch in der SP9-LG starten und somit die Regelung mit den zwei Rennen vor dem 24er umgehen. Beim Qualirennen (und daher auch wahrscheinlich beim 24h-Rennen) fuhr man jedoch in der SP9, warum auch immer.
Alllerdings wurde eine solche Ausnahmegenehmigung bereits 2016 für den Aston erteilt, vermutlich, weil der Wagen ohne große Veränderungen seit 2012 dabei ist und schon genug Daten vorhanden sind.


Heute steht in der MSA, dass die Aston-Martin Teilnahme eine Fehlentscheidung seitens der Veranstalter ist und dass Aston Martin das Reglement untergräbt.
Das mit dem SP9-LG steht doch schon seit Monaten im Reglement, dass man da nicht alle VLN-Rennen fahren muss, oder sehe ich das flasch?

Insgesamt hat die Redakteurin ziemlich das Messer auf Aston Martin gewetzt, auch schon in der letzten Ausgabe. Finde ich ziemlich daneben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 25.04.18 um 19:43:56


DerChrisX schrieb am 25.04.18 um 19:22:17:

Peter_B schrieb am 19.04.18 um 14:37:45:

phoenix-racing88 schrieb am 19.04.18 um 14:24:23:
In der MSA stand diese Woche, dass ein Start von Aston Martin nur im Rahmen einer Sondergenehmigung erfolgen kann, da dieses Jahr jeder Hersteller mit mind. einem Modell VLN1, VLN2 und Qualirennen fahren müsse. Zudem wird das Thema des Freifahrens der Reifenspezifikationen für jedes Modell thematisiert.

Ist das korrekt ? Ich habe irgendwo gelesen, dass die GT3 der älteren Generation nicht davon betroffen sind. Weiß da einer näheres zu ?


Der Aston könnte auch in der SP9-LG starten und somit die Regelung mit den zwei Rennen vor dem 24er umgehen. Beim Qualirennen (und daher auch wahrscheinlich beim 24h-Rennen) fuhr man jedoch in der SP9, warum auch immer.
Alllerdings wurde eine solche Ausnahmegenehmigung bereits 2016 für den Aston erteilt, vermutlich, weil der Wagen ohne große Veränderungen seit 2012 dabei ist und schon genug Daten vorhanden sind.


Heute steht in der MSA, dass die Aston-Martin Teilnahme eine Fehlentscheidung seitens der Veranstalter ist und dass Aston Martin das Reglement untergräbt.
Das mit dem SP9-LG steht doch schon seit Monaten im Reglement, dass man da nicht alle VLN-Rennen fahren muss, oder sehe ich das flasch?

Insgesamt hat die Redakteurin ziemlich das Messer auf Aston Martin gewetzt, auch schon in der letzten Ausgabe. Finde ich ziemlich daneben.


Ich habe gerade nochmal in die Auschreibung geschaut und
unter dem besagten Punkt steht nun:

Zitat:
Fahrzeuge der Klasse SP9 (FIA-GT3) und SP9-LG (FIA GT3) (mindestens ein  Fahrzeug pro Hersteller)
müssen
in    2018    2    Läufe    zur    Langstreckenmeisterschaft Nürburgring  (VLN)  und  das  ADAC  Qualifikationsrennen  
24h-Rennen 2018 bestreiten.  
Es  gibt  eine  force  majeure  Regel,  die  es  ermöglicht  an
einem   der   vorgeschriebenen   Rennen   vor   dem   24h-
Rennen  Nürburgring  nicht  teilzunehmen.  In  diesem  Fa
ll
sind    1x    VLN    +    1x    ADAC    Qualifikationsrennen    
verpflichtend.
Die   Entscheidung,   ob   eine   force   majeure   Regelung  
gewährt  wird,  Bedarf  der  einstimmigen  Zustimmung  der
GT3-Hersteller der Kategorie A (siehe Anlage 3, Art. 4)


Ich bin mir eigentlich sicher, das bei Veröffentlichung der Auschreibung die SP9-LG dort nicht aufgeführt wurde (eventuell weiß Forumsmitglied Soundlover das noch genauer, ich meine von ihm damals einen Beitrag zum gleichen Thema gelesen zu haben).

Aber wie gesagt, auch beim letzten SP9 Auftriit von Aston Martin in 2016 wurden keine zwei VLN-Läufe davor absolviert und trotzdem konnte man starten (eine ähnliche Regel stand damals schon im Reglement).

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von DerChrisX am 25.04.18 um 20:21:46

Stimmt, du hast Recht, nun steht die Ausnahme für die SP9-LG Fahrzeuge nicht mehr im Reglement.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich das in der Ausschreibung so gelesen hatte, habe da gleich an den Z4 und den Aston Martin gedacht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 25.04.18 um 20:29:27

Am 22. Januar kam ein Buletin in dem die LG ausgenommen wurde. In der ursprünglichen war sie aber auch für die Pflichtrennen bedacht.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also: Das was Aston gemacht hat, ist VÖLLIG LEGAL.

Ich begreif auch nicht was die Leppert für ein Problem mit Aston hat, ich meine mich aber erinnern zu können, das einer der Test Center Aston mal den GT86 von ihrem Alten abgeschossen hat... vielleicht spielt sie die nachtragende beleidigte Leberwurst ? ::)

Im Allgemeinen sinkt das Niveau von MsA in letzter Zeit immer mehr... unsachliche Berichte, schlampig recherchierte News, und ständig ändern sie ihre Meinung...


Ich würde es Aston sehr gönnen, den Deutschen Herstellern ordentlich in die Suppe zu spucken... ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 25.04.18 um 20:59:56

Es wäre so Cool wenn Aston Martin am Ende als Sieger vom Platz gehen würde  :)
Die MsA kann man schon seit einer Weile nicht mehr Lesen ohne sich Aufzuregen  >:(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von DerChrisX am 25.04.18 um 21:17:23

@Soundlover: Danke für die Infos!

Bin auch immer mal wieder am überlegen, ob ich die MSA deabonniere, die meisten Artikel sind ja sowieso nur Rennberichte, bzw. irgendwelche Infos die schon Tage vorher so im Internet standen. Wirkliche neue Infos bzw. interessante Hintergrundstories gibt es leider viel zu selten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 25.04.18 um 21:25:44

Der Artikel von Bianca Leppert in der aktuellen SportAuto zum Thema BoP und der ganzen Problematik, die dahinter steckt, ist mehr als lesenswert! Da wird einem die Schwierigkeit der Aufgabe von Norbert Kreyer und seiner Mannschaft erst so richtig bewusst!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 26.04.18 um 00:24:24

Ist inzwischen nicht der Schurig auch der MSA-Chefredakteur?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 26.04.18 um 08:27:41


Soundlover schrieb am 25.04.18 um 20:29:27:
Ich würde es Aston sehr gönnen, den Deutschen Herstellern ordentlich in die Suppe zu spucken... ;)


Das würde ich mir auch sehr sehr wünschen. Aber ich fürchte mit nur einem Eisen im Feuer wird das nix. Hoffen wir alle das Beste :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 26.04.18 um 11:13:57


VIPERfan 89 schrieb am 25.04.18 um 20:59:56:
Es wäre so Cool wenn Aston Martin am Ende als Sieger vom Platz gehen würde  :)
Die MsA kann man schon seit einer Weile nicht mehr Lesen ohne sich Aufzuregen  >:(


Da bin ich vollkommen bei Dir auch was die früher als "Michael-Schumacher-Aktuell" bezeichnete MSA angeht.
Und zweiter am Ring wird dann unsere .....  nein, ich nenne den Namen nicht. Sonst gibt's mal wieder Haue   [smiley=whacky078.gif] [smiley=whacky078.gif]  für mich.
Aber dritter darf der Fuchsschwanz MANTA werden, der Rest ist mir ziemlich Wurscht...   :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 26.04.18 um 11:26:33


Jaguar44 schrieb am 26.04.18 um 11:13:57:
Und zweiter am Ring wird dann unsere .....  nein, ich nenne den Namen nicht. Sonst gibt's mal wieder Haue   [smiley=whacky078.gif]


Und ich dachte schon, Ferrari. 8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Spitzkehre am 26.04.18 um 11:40:21


KOTR schrieb am 26.04.18 um 00:24:24:
Ist inzwischen nicht der Schurig auch der MSA-Chefredakteur?


Ja, ist er.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 26.04.18 um 11:51:50


Max Le Mans 1996 schrieb am 26.04.18 um 11:26:33:

Jaguar44 schrieb am 26.04.18 um 11:13:57:
Und zweiter am Ring wird dann unsere .....  nein, ich nenne den Namen nicht. Sonst gibt's mal wieder Haue   [smiley=whacky078.gif]


Und ich dachte schon, Ferrari. 8-)


Sollte ein Roter Zweiter werden, dann fällt halt die Porsche Fraktion über mich her.
Wie ich es mache, es würde..   [smiley=whacky078.gif]   geben!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Baba am 26.04.18 um 12:55:50

Ein Mercury Cougar ist für das Classic-Rennen genannt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen (nur ein Beispiel, es muss nicht exakt dieses Fahrzeug sein)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 26.04.18 um 15:53:03


Spitzkehre schrieb am 26.04.18 um 11:40:21:

KOTR schrieb am 26.04.18 um 00:24:24:
Ist inzwischen nicht der Schurig auch der MSA-Chefredakteur?


Ja, ist er.


War eigentlich eher eine rhetorische Frage, aber sowas ist im Netz manchmal schwierig zu verdeutlichen ;)

Ich persönlich finde, daß die Sport Auto unter seiner Leitung nicht gerade besser geworden ist, und die Kritik an der MSA geht ja auch in eine Richtung, die ich ähnlich sehe.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 26.04.18 um 15:59:10


Jaguar44 schrieb am 26.04.18 um 11:51:50:

Max Le Mans 1996 schrieb am 26.04.18 um 11:26:33:

Jaguar44 schrieb am 26.04.18 um 11:13:57:
Und zweiter am Ring wird dann unsere .....  nein, ich nenne den Namen nicht. Sonst gibt's mal wieder Haue   [smiley=whacky078.gif]


Und ich dachte schon, Ferrari. 8-)


Sollte ein Roter Zweiter werden, dann fällt halt die Porsche Fraktion über mich her.
Wie ich es mache, es würde..   [smiley=whacky078.gif]   geben!


Also mit einem Podium 1. Aston 2. Ferrari und 3. Renault oder Glickenhaus könnte ich sehr gut leben ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Spitzkehre am 26.04.18 um 16:43:23


KOTR schrieb am 26.04.18 um 15:53:03:

Spitzkehre schrieb am 26.04.18 um 11:40:21:

KOTR schrieb am 26.04.18 um 00:24:24:
Ist inzwischen nicht der Schurig auch der MSA-Chefredakteur?


Ja, ist er.


War eigentlich eher eine rhetorische Frage, aber sowas ist im Netz manchmal schwierig zu verdeutlichen ;)

Ich persönlich finde, daß die Sport Auto unter seiner Leitung nicht gerade besser geworden ist, und die Kritik an der MSA geht ja auch in eine Richtung, die ich ähnlich sehe.


Ach so dachte die wäre ernst gemeint. Viele Motorradfans gefällt die MSa auch übrigens auch  nicht mehr.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 27.04.18 um 19:03:51

Es liegt eine überarbeitete Liste vor:

Grösse Änderung: der Clickvers.de Team Porsche hat jetzt die #96 statt der #68 (laut Kersten Jodexnis auf Facebook wird Marco Schelp 4. Fahrer)


Darüber hinaus wurden weitere Fahrerplätze besetzt und weitere Änderungen vorgenommen:

Arno Klasen fährt nunmehr keinen Doppelstart mehr

Die #61 fährt unter dem Bewerber Team 9und11

Die Dörr Autos wurden mit besagten paarungen besetzt

Die Olaf Meyer erhält auf der #160 einen neuen Teamkollegen: Joey Moore aus England ersetzt den Esten Erki Koldits (der seineszeichen weiterhin auf dem Adrenalin SP8T M4 genannt ist)

Auf der #161 ergänzt Jan von Kiedrowski das Line-Up

Mathieu Sentis wird wie bereits geschrieben 4. Fahrer auf dem Team Altran Peugeot

Torleif Nytröen (2017: Aesthetic Racing/V6) rundet das Teichmann Line-Up #301 ab

Bei Mühlner fahren die Fahrer, die auch schon das Qualirace für die Belgische Truppe bestritten haben

Jürgen Bretschneider und Steffen Fürsch (2017: Auto Arena Motorsport / V4)  unterstützen Ralf Zensen und Fabian Peitzmeier auf dem einzigen Turbo Befeuerten Porsche im Feld #718

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zudem hat Eifelblitz Fahrer Lars Peucker auf Facebook das Line-Up des TMG United GT86 bekannt gegeben:
24h Rookie Peucker wird dabei von Adrian Brusius, dem 2016er RCN Meister Alex Fielenbach sowie dem letztjährigen V4 Klassensieger Oskar Sandberg unterstützt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 27.04.18 um 19:14:07

Auch noch interesant: Beitske Visser, Nico Menzel und Tom Coronel starten neben Dirk Adorf auf dem Sorg BMW M4 GT4.
Und der Norweger Kenneth Oestvold (sonst bei Moller Bil unterwegs) wird dritter Fahrer bei ProSport Performance im Audi RS3 LMS.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 27.04.18 um 22:35:05


Peter_B schrieb am 27.04.18 um 19:14:07:
Auch noch interesant: Beitske Visser, Nico Menzel und Tom Coronel starten neben Dirk Adorf auf dem Sorg BMW M4 GT4.
Und der Norweger Kenneth Oestvold (sonst bei Moller Bil unterwegs) wird dritter Fahrer bei ProSport Performance im Audi RS3 LMS.

Wo hast du das denn gefunden?
Hier steht nichts davon drin
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 27.04.18 um 22:54:07


Maggo schrieb am 27.04.18 um 22:35:05:

Peter_B schrieb am 27.04.18 um 19:14:07:
Auch noch interesant: Beitske Visser, Nico Menzel und Tom Coronel starten neben Dirk Adorf auf dem Sorg BMW M4 GT4.
Und der Norweger Kenneth Oestvold (sonst bei Moller Bil unterwegs) wird dritter Fahrer bei ProSport Performance im Audi RS3 LMS.

Wo hast du das denn gefunden?
Hier steht nichts davon drin
http://24hrennenassets.azureedge.net/wp-media/2018/04/180427-24h-Starterliste-2018.pdf

Hier:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 27.04.18 um 23:23:14

super, wieso gibt es 2 Listen vom 27.4.?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 30.04.18 um 13:23:37

Michael Mönch und Florian Quante unterstützen Georg Griesemann und Kohei Fukuda auf dem V5 Cayman des GTronix360° mcchip-dkr Teams.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 01.05.18 um 20:31:40

In etwas mehr als einer Woche geht es mit dem Adenauer Racing Day los, allerdings sind die Infos zu den Teams, die herunterkommen noch sehr spärlich. Ich weiss bislang lediglich, das Manta, SCG und Viper, der Zetti, sowie einer der ATU Crossbows runterkommen sollen. Weiss jemand von weiteren Teams oder hat sogar eine Liste mit den Anwesenden Teams gefunden?

Wo wir schon bei Infos von Teams sind: traditionell gibt es auch in diesem Jahr wieder viele neue Lackierungen zum 24h Rennen, allerdings kommunizieren die Teams in diesem Jahr Bilder davon nur sehr spärlich. Bislang habe ich lediglich das neue, gelbe Design des TJ Calibra entdecken können Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen  Hat wer noch mehr gefunden?


Die Wetteraussichten sind -nach konsulation der Prognosen von 5 Wetterseiten- sowas von genial.  Nicht zu heiss und auch nicht eiskalt. Mit 10-20°C Tiefst- respektive Höchstwerten und keinem vorhergesagten Regen einfach nur Super! Hoffentlich kommt es genau so und die Eifel überlegt es sich nicht noch mal anders.

Dann wären auch diese ganzen selbsternannten Facebookdiplommetereologen lügen gestraft, die nach Bekanntgabe des Termins bereits Winterjacken, Schneeschaufeln, Streusalz und Glühwein einpacken wollten. ;)

Da könnte das von Eddy Mielke viel zitierte "erstes komplett Trockenes 24h Rennen seit x-jahren"  eintreten.

Stichwort Mielke, Sichwort Kommentatoren. Ich habe gelesen dass Lars Gutsche nun auch noch zusätzlich im Vodafone (Prost! ;D) Stream  kommentiert, somit gibt es eine Ungerade Zahl an Kommentatoren. Wie werden die aufgeteilt?
Und wer moderiert aus der Boxengasse? Macht der Patrick Simon das zusätzlich zum kommentieren aus seinem Auto? Und hat man -hoffentlich- diese unsägliche Cindy Allemann abgesägt?
@Olli, weisst du da vielleicht mehr?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 01.05.18 um 22:59:53


Soundlover schrieb am 01.05.18 um 20:31:40:
Stichwort Mielke, Sichwort Kommentatoren. Ich habe gelesen dass Lars Gutsche nun auch noch zusätzlich im Vodafone (Prost! ;D) Stream  kommentiert, somit gibt es eine Ungerade Zahl an Kommentatoren. Wie werden die aufgeteilt?
Und wer moderiert aus der Boxengasse? Macht der Patrick Simon das zusätzlich zum kommentieren aus seinem Auto? Und hat man -hoffentlich- diese unsägliche Cindy Allemann abgesägt?
@Olli, weisst du da vielleicht mehr?


Cindy ist nicht mehr dabei, weil sie schwanger ist.

Lars Gutsche ist in der Tat endlich mit im Team. Er wird teilweise Patrick Simon in der Boxengasse ersetzen, wenn dieser im Auto sitzt. Und teilweise ersetzt er Lukas Gajewski, der zwischenzeitlich für N-TV kommentiert.

Zum Adenauer Racing Day: soweit ich weiß, wird dies so ähnlich ablaufen wie letztes Jahr, auch was die Teilnehmer angeht. Moderieren werde ich wieder gemeinsam mit Patrick Simon.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 02.05.18 um 11:14:44


Soundlover schrieb am 01.05.18 um 20:31:40:
...
Die Wetteraussichten sind -nach konsulation der Prognosen von 5 Wetterseiten- sowas von genial.  Nicht zu heiss und auch nicht eiskalt. Mit 10-20°C Tiefst- respektive Höchstwerten und keinem vorhergesagten Regen einfach nur Super! Hoffentlich kommt es genau so und die Eifel überlegt es sich nicht noch mal anders...

Och nö. Das wäre ja langweilig. Es darf gerne für ein bißchen Salz in der Suppe gesorgt werden.
Da mach ich mir aber keine Sorgen. Die Eifel wirds richten :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 02.05.18 um 11:18:14

" Und hat man -hoffentlich- diese unsägliche Cindy Allemann abgesägt? "
Was sagt denn eigentlich unsere stets gepflegte Netiquette zu dieser Aussage einer Dame gegenüber ?!?
Ich finde/fand Mdme. Allemann immer sehr unterhaltsam...  8-)  und dieser putzige Dialekt..    :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Lemansclaus am 02.05.18 um 12:15:56


Jaguar44 schrieb am 02.05.18 um 11:18:14:
" Und hat man -hoffentlich- diese unsägliche Cindy Allemann abgesägt? "
Was sagt denn eigentlich unsere stets gepflegte Netiquette zu dieser Aussage einer Dame gegenüber ?!?
Ich finde/fand Mdme. Allemann immer sehr unterhaltsam...  8-)  und dieser putzige Dialekt..    :D


...die Autoo mit die .eckontriiieb  :)

Ich mag sie auch, die Cindy. Hat sich immerhin getraut auch in Le Mans zu fahren  8-).

Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 02.05.18 um 12:35:29

@Dominik bist du vor Ort? Ich glaube nicht, den die Lust im Regen zu stehen geht bei 99, 9999% der Anwesenden Besucher gen null. Denk mal an die Leute die von ? Bis Sonntag an der Strecke stehen!
Und in diesem Jahr ist die BoP so gut, dass das auch so ein Krimi wird! Das konnte man beim QR gut sehen.

Und ich weiss auch nicht was da daran so toll findest, wenn Leute die das ganze Jahr über auf dieses Event hinarbeiten, jede freie Stunde und jeden übrigen Cent in ihr Auto investieren wegen einem unvorhersehbaren Unwetter (wie 2016) nur noch Kernschrott übrig haben. Wenn du nur ein bisschen Ahnung hättest, wie viel Mühe in so einem Start steckt, würdest du so was nicht schreiben!



@Jaguar44 die ist sowohl das N24h als auch Le Mans Gefahren und verhält sich wie jemand der zum ersten mal beim 24h Rennen ist. Hat keinen Überblick, kennt fast keine Fahrer, Teamchefs, etc und stellt keine ordentlichen Fragen. Die bekomt von ihren Gesprächspartnern nicht mehr raus wie den berühmten "Mein Team hat uns ein perfektes Auto hingestellt, der Michelin Reifen auf den BBS harmoniert Perfekt mit dem KW Fahrwerk". Wenn ich die mit einem Patrick Simon oder auch dem Lars Gutsche Vergleiche, kann man nur hoffen das sie noch viele Kinder kriegt...

Das hat überhaupt nix damit zu Tun dass sie eine Frau ist oder sonst was, sondern wenn etwas schlecht ist dann sage ich das auch ganz klipp und klar, egal ob es ein schlechter Kalender ist, schlechte Vermarktung, ein deppertes Reglement oder weiss der Geier was. Weil alles immer tollzureden ist auch so eine der Krankheiten des Motorsports unserer Zeit.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 02.05.18 um 12:40:08


Soundlover schrieb am 02.05.18 um 12:35:29:
@Dominik bist du vor Ort? Ich glaube nicht, den die Lust im Regen zu stehen geht bei 99, 9999% der Anwesenden Besucher gen null. Denk mal an die Leute die von ? Bis Sonntag an der Strecke stehen!
Und in diesem Jahr ist die BoP so gut, dass das auch so ein Krimi wird! Das konnte man beim QR gut sehen.

Und ich weiss auch nicht was da daran so toll findest, wenn Leute die das ganze Jahr über auf dieses Event hinarbeiten, jede freie Stunde und jeden übrigen Cent in ihr Auto investieren wegen einem unvorhersehbaren Unwetter (wie 2016) nur noch Kernschrott übrig haben. Wenn du nur ein bisschen Ahnung hättest, wie viel Mühe in so einem Start steckt, würdest du so was nicht schreiben!


Ja ich bin vor Ort. Aber dieses Jahr nur als Tagesbesucher. War in den Jahren 2005 bis 2010 regelmäßig zum campen im Forst. Regen gehörte da jedes Jahr irgendwie dazu.

Und ich habe ja auch nicht von einem Unwetter gesprochen. Lediglich von ein wenig "Salz in der Suppe". Also ein paar abwechslungsreiche Schauer. Denn es gibt auch paar Regenspezialisten.
Stören tun mich als Zuschauer vor Ort die Schauer überhaupt nicht. Wer keinen Regen will, darf nicht in die Eifel. Und es gibt auch unter den Fahrern einige die nichts gegen Regen hätten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 02.05.18 um 18:02:48


Soundlover schrieb am 02.05.18 um 12:35:29:
@Dominik bist du vor Ort? Ich glaube nicht, den die Lust im Regen zu stehen geht bei 99, 9999% der Anwesenden Besucher gen null. Denk mal an die Leute die von ? Bis Sonntag an der Strecke stehen!
Und in diesem Jahr ist die BoP so gut, dass das auch so ein Krimi wird! Das konnte man beim QR gut sehen.

Und ich weiss auch nicht was da daran so toll findest, wenn Leute die das ganze Jahr über auf dieses Event hinarbeiten, jede freie Stunde und jeden übrigen Cent in ihr Auto investieren wegen einem unvorhersehbaren Unwetter (wie 2016) nur noch Kernschrott übrig haben. Wenn du nur ein bisschen Ahnung hättest, wie viel Mühe in so einem Start steckt, würdest du so was nicht schreiben!



@Jaguar44 die ist sowohl das N24h als auch Le Mans Gefahren und verhält sich wie jemand der zum ersten mal beim 24h Rennen ist. Hat keinen Überblick, kennt fast keine Fahrer, Teamchefs, etc und stellt keine ordentlichen Fragen. Die bekomt von ihren Gesprächspartnern nicht mehr raus wie den berühmten "Mein Team hat uns ein perfektes Auto hingestellt, der Michelin Reifen auf den BBS harmoniert Perfekt mit dem KW Fahrwerk". Wenn ich die mit einem Patrick Simon oder auch dem Lars Gutsche Vergleiche, kann man nur hoffen das sie noch viele Kinder kriegt...

Das hat überhaupt nix damit zu Tun dass sie eine Frau ist oder sonst was, sondern wenn etwas schlecht ist dann sage ich das auch ganz klipp und klar, egal ob es ein schlechter Kalender ist, schlechte Vermarktung, ein deppertes Reglement oder weiss der Geier was. Weil alles immer tollzureden ist auch so eine der Krankheiten des Motorsports unserer Zeit.


Bin dieses Jahr wsl auch mal wieder vor Ort und hoffe auch auf wechselhaftes Wetter. Bisschen Matschplanschen, spontane Regenschutzerfindungen und dreckige Klamotten gehören halt iwie dazu.  ;)

Und zum Thema Teams und deren Aufwand: Die Teams wissen allesamt, dass es auf der Nordschleife auch mal regnen kann und können ihr Auto konservativer bzw regenfreundlich abstimmen oder bereifen. Clever fahren und der Grundsatz "to finish first, first you have to finish" gehören beim Langstreckenrennen halt dazu und ich erwarte eigentlich gerade von kleineren Teams mit wenig Budget, dass man den Wagen bei Regen nicht leichtsinnig wie ein Gestörter um die Strecke peitscht.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 02.05.18 um 18:44:43

Also ich fand es auch immer wieder interessant zu sehen, wie z.B. so ein Maxime Martin im Regen fährt. Ein paar Schauer sind OK. Dauerregen nervt!

Ob die BoP so gut ist, da bin ich mir noch gar nicht so sicher. Wir werden es im Rennen sehen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Thorsten am 02.05.18 um 21:31:32

Sorry, aber das Wtter vom letzten Jahr war doch genial. Ich fahre auch seit Jahren in den Pflanzgarten. Wir freuen uns über die Sonne !

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Luna am 02.05.18 um 21:37:19

Lasst mir die Cindy in Ruhe...was die sagt ist völlig unwichtig, so lange sie‘s so sagt, wie sie es sagt...da bin ich sehr parteiisch😉

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 02.05.18 um 22:59:20


Thorsten schrieb am 02.05.18 um 21:31:32:
Sorry, aber das Wtter vom letzten Jahr war doch genial. Ich fahre auch seit Jahren in den Pflanzgarten. Wir freuen uns über die Sonne !


Was ist an einem Wetter bei dem sich eine Abgelöste Reifendeke von selbst Entzündet Genial ??
So eine Bullenhitze ist zumindest für Mich genauso Schlimm wie das Unwetter 2016.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von kft1912 am 03.05.18 um 00:38:43

Habe mich gerade mal mit der Startliste etwas genauer beschäftigt. In der Sp 10 ist unter der Nennung von Sorg Rennsport ein M4 gemeldet, mit folgender Besetzung #60 – Dirk Adorf/Beitske Visser/Nico Menzel/Tom Coronel. Mal abgesehen davon das dies eine sehr starke Besetzung ist, aber hat Dirk Adorf nicht eine Verletzung. Olli Martini hast du dazu Info`s. Würde mich aber sehr über seinen Einsatz freuen. :D ;D :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 03.05.18 um 06:21:20


kft1912 schrieb am 03.05.18 um 00:38:43:
Habe mich gerade mal mit der Startliste etwas genauer beschäftigt. In der Sp 10 ist unter der Nennung von Sorg Rennsport ein M4 gemeldet, mit folgender Besetzung #60 – Dirk Adorf/Beitske Visser/Nico Menzel/Tom Coronel. Mal abgesehen davon das dies eine sehr starke Besetzung ist, aber hat Dirk Adorf nicht eine Verletzung. Olli Martini hast du dazu Info`s. Würde mich aber sehr über seinen Einsatz freuen. :D ;D :D


Dirk Adorf hat sich vor ein paar Wochen beim Badminton die Achillessehne gerissen, ist aber wieder soweit fit, dass er fahren kann. Er wird auch nicht ganz so viele Stints fahren, weil er ja auch für RTL Nitro kommentiert.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von kft1912 am 03.05.18 um 10:16:10


Olli_Martini schrieb am 03.05.18 um 06:21:20:

kft1912 schrieb am 03.05.18 um 00:38:43:
Habe mich gerade mal mit der Startliste etwas genauer beschäftigt. In der Sp 10 ist unter der Nennung von Sorg Rennsport ein M4 gemeldet, mit folgender Besetzung #60 – Dirk Adorf/Beitske Visser/Nico Menzel/Tom Coronel. Mal abgesehen davon das dies eine sehr starke Besetzung ist, aber hat Dirk Adorf nicht eine Verletzung. Olli Martini hast du dazu Info`s. Würde mich aber sehr über seinen Einsatz freuen. :D ;D :D


Dirk Adorf hat sich vor ein paar Wochen beim Badminton die Achillessehne gerissen, ist aber wieder soweit fit, dass er fahren kann. Er wird auch nicht ganz so viele Stints fahren, weil er ja auch für RTL Nitro kommentiert.

Danke für die schnelle Info Olli  ;) ;) ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.05.18 um 12:18:17

Die AMG Designs wurden präsentiert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das Bilstein Auto sieht endlich wieder genial aus!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 03.05.18 um 12:38:48

Zum Glück ist Schönheit Ansichtssache...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 03.05.18 um 12:50:11

Das SAP-Auto geht ja noch.
Der Rest....naja

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 03.05.18 um 13:17:40

Trotzdem, in der Breite deutlich besser als bei Audi.
Dort sind die Zeiten von Bilstein-Audi oder den typischen Audi-Sport-Designs lange vorbei.
Dort sticht der Montaplast noch deutlich hervor, aber der Rest?  :o
Schade dass man nie hat ein cleanes Red Bull Design hat realisieren können.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 03.05.18 um 13:48:26

Peter Schmidt ersetzt Miro Knopka auf dem #14 Car Collection Audi, Christopher Friedrich wird 4. Fahrer auf der #15

Designs: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Die Mücke Designs wurden ebenfalls präsentiert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 03.05.18 um 13:51:29

[quote author=Soundlover2 link=1502101749/454#454 date=1525348106]Peter Schmidt ersetzt Miro Knopka auf dem #14 Car Collection Audi, Christopher Friedrich wird 4. Fahrer auf der #15

Designs: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Die Mücke Designs wurden ebenfalls präsentiert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Alle Audi wurden präsentiert ;)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 03.05.18 um 14:31:59

Die Daimler sehen um Welten besser aus als die Audi.
Audi hatte mal so tolle Designs.
Denkt nur an den Schwarzen Playstation Audi  :)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Luna am 03.05.18 um 15:07:14

Na, Gott sei Dank ist Geschmack Privatsache...mir gefallen die Audidesigns gut, auch wenn ich alles andere als Audifan bin...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 03.05.18 um 16:02:08

[quote author=Racing_Harz link=1502101749/455#455 date=1525348289][quote author=Soundlover2 link=1502101749/454#454 date=1525348106]Peter Schmidt ersetzt Miro Knopka auf dem #14 Car Collection Audi, Christopher Friedrich wird 4. Fahrer auf der #15

Designs: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Die Mücke Designs wurden ebenfalls präsentiert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Alle Audi wurden präsentiert ;)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Interessant finde ich, dass das BWT-Mücke Team mit zwei unterschiedlichen Reifenherstellern fährt (Michelin und Dunlop)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 03.05.18 um 17:23:17

Auf Michelin auch noch Land und WRT. Dunlop noch Phoenix und Car Collection.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Thorsten am 03.05.18 um 22:20:55


VIPERfan 89 schrieb am 02.05.18 um 22:59:20:

Thorsten schrieb am 02.05.18 um 21:31:32:
Sorry, aber das Wtter vom letzten Jahr war doch genial. Ich fahre auch seit Jahren in den Pflanzgarten. Wir freuen uns über die Sonne !


Was ist an einem Wetter bei dem sich eine Abgelöste Reifendeke von selbst Entzündet Genial ??
So eine Bullenhitze ist zumindest für Mich genauso Schlimm wie das Unwetter 2016.


So ein Blödsinn. Das Wetter war genial.....Einen so geilen Sommer mit dem Unwetter 2016 zu verlgleiche.....warst du den vor Ort ?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Mr.Harman am 04.05.18 um 12:33:05


Thorsten schrieb am 03.05.18 um 22:20:55:

VIPERfan 89 schrieb am 02.05.18 um 22:59:20:

Thorsten schrieb am 02.05.18 um 21:31:32:
Sorry, aber das Wtter vom letzten Jahr war doch genial. Ich fahre auch seit Jahren in den Pflanzgarten. Wir freuen uns über die Sonne !


Was ist an einem Wetter bei dem sich eine Abgelöste Reifendeke von selbst Entzündet Genial ??
So eine Bullenhitze ist zumindest für Mich genauso Schlimm wie das Unwetter 2016.


So ein Blödsinn. Das Wetter war genial.....Einen so geilen Sommer mit dem Unwetter 2016 zu verlgleiche.....warst du den vor Ort ?


also ich war 2003 vor Ort als es gefühlte 40 Grad war und ein Jahr später als es in der Dauerschleife regnete und abtrocknete.

2003 war schon stramm aber 2004 gings mir derart auf den Sack das wir Samstags 30 Minuten nach dem Rennstart zusammenpackten und nachhause fuhren. Nichtmal ordentlich essen konnten wir da im Vorzelt grillen mussten und das ging von Donnerstag bis Samstag so.

OK die harten sagen schlechtes Wetter gibts nicht, nur schlechte Kleidung. Aber ich verlor an diesem Wochenende komplett die Nerven und sehnte mich nur noch nach meiner Couch um am TV im trockenen bei richtigem Essen weiter zu schauen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von S1_PDK am 04.05.18 um 13:11:06

Letztes Jahr wars wettermäßig doch gut. Jedenfalls weit weg von übertriebener Hitze.

Aus Fahrersicht bin ich eigentlich immer am liebsten im Regen gefahren. Das hat mir mit am meisten Spaß gemacht und wenn ich ehrlich bin, war nach diesen Rennen mit viel Regen der Wagen auch im Schnitt im besten Zustand.

Problem am Ring ist halt immer dass das Wetter schlagartig umschwenken kann und auch gern mal ins vollkommen extreme abdriftet. Also nicht nur Dauerregen sondern gleich Starkregen, Überschwemmung und Unwetter.
Dass man halt niemals gleiche Bedingungen auf den 25km hat, kommt noch hinzu.
Die Rennen, als man alle 3 Runden die Reifen wechseln konnte und trotzdem meist falsch lag, waren die schlimmsten.

Von daher meine Meinung aus Cockpitsicht: wenn Regen, dann liebend gern 24h gleichbleibend Regenreifenwetter.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von macherey am 05.05.18 um 20:46:52

Hat es in diesem Jahr keine Pressekonferenzen vor dem 24 h in Köln gegeben? Habe bis jetzt nichts darüber gefunden.😏

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 05.05.18 um 22:34:40

Erste BoP für das Rennen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Es gibt eine ganze Reihe an Änderungen im Vergleich zum Qualirennen:
- Aston Martin V12 Vantage GT3 -> kleinerer restriktor, dadurch 5 PS weniger, 2 Liter weniger Tankvolumen
- Audi R8 LMS -> 2 Liter weniger Tankvolumen
- BMW M6 GT3 -> 20 kg weniger Gewicht, 2 Liter weniger Tankvolumen
- BMW Z4 GT3 -> 15 kg weniger Gewicht
Ferrari 488 GT3 -> 20 kg weniger Gewicht, 2 Liter weniger Tankvolumen
- Lamborghini Huracan GT3 -> 15 kg weniger Gewicht, 3 Liter mehr Tankvolumen, 19 PS weniger Leistung
- Porsche 911 GT3R -> 10 kg weniger Gewicht, 1 Liter weniger Tankvolumen
- Renault RS 01 -> 1 Liter mehr Tankvolumen
- SCG003C -> 10 kg Gewicht weniger, 2 Liter weniger Tankvolumen, kleinerer Restriktor und dadruch 12 PS weniger Leistung, 15 mbar mehr Ladedruck
- Lexus LC -> Restriktor um 3,75 mm vergrößert
- KTM X-Bow -> 50 kg weniger Gewicht (jetzt nur noch 1015 kg Gesamtgewicht :o ) und 100 mbar mehr Ladedruck
- Audi R8 LMS GT4 -> 40 kg mehr Gewicht, 9 PS weniger Leistung
- BMW M4 GT4 -> 70 kg mehr Gewicht, 18 PS weniger Leistung
- Mercedes AMG GT4 -> 10 kg mehr Gewicht, 10 PS mehr Leistung, 20 mbar mehr Ladedruck

Zudem kann man jetzt auch sehen, welche Flügelwinkel bei den GT3s gefahren werden dürfen. Beim M6 GT3 hängt das soagr vom verwendeten Reifenhersteller ab, sehr interessant.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 05.05.18 um 22:54:58


macherey schrieb am 05.05.18 um 20:46:52:
Hat es in diesem Jahr keine Pressekonferenzen vor dem 24 h in Köln gegeben? Habe bis jetzt nichts darüber gefunden.😏



Letztes Jahr gab's doch auch keine. Die ist am Freitag vor dem QR gewesen.  2016 war das letzte mal in Köln in dem römisch germanischen Museeum.


@Peter_B Danke für die Übersichtliche Zusammenfassung!  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 05.05.18 um 22:56:21

meine Fresse , was ein Chaos. So schlecht wars doch nicht bislang

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 06.05.18 um 10:57:47

Hm...die Sache mit den 2 Litern; ist das evtl das Zünglein an der Waage, oder nur diplomatische Kosmetik? Wie sah es bisher mit den Restmengen Sprit am Stintende aus?

BMW 20 Kg weniger? Ich hatte da bisher nicht so den Eindrück, das die M6 so hoffnungslos unterlegen waren....räusper.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 06.05.18 um 11:36:56

Genau, m.M.n. sind BMW und Mercedes vorne. Danach Porsche und Audi auf einem Level.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 06.05.18 um 12:41:24


homieray schrieb am 06.05.18 um 11:36:56:
Genau, m.M.n. sind BMW und Mercedes vorne. Danach Porsche und Audi auf einem Level.

BMW ist mal wieder dran  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 06.05.18 um 15:55:10

Warum ändert man das jetzt? Weil die BoP Kommission erst jetzt genügend Daten hat! Und ich denke, dass das alles in Ordnung geht und fair ist.


Audi (aber auch AMG) waren beim QR schon bärenstark, von dem her passt es dass da keine Änderungen gemacht wurden.

Die Porsche waren bei VLN2 und vor allem beim QR doch ein wenig angeschlagen, die 10kg raus dürfte passen.

BMW hat bei VLN2 viel Glück gehabt, zudem hat man sich mMn nicht gut Aussortiert gezeigt  (von techn. Seite her).

Die 5PS weniger bei Aston gehen für mich auch OK, Da man ja das erste mal nach 2 Jahren wieder am Ring war und wohl noch den größten Entwicklungssprung hinbekommen wird.

20kg weniger beim Ferrari geht auch in Ordnung, Weiss dürfte dann auch wieder glücklich sein und sich an seine getätigten Aussagen über 2019 nicht mehr erinnern können
Wäre aber wirklich toll mal zu sehen was mit einem reinen Profi Auto gehen würde, vielleicht nächstes Jahr. Octane126 soll wohl gen Ende der Saison einige Testrennen fahren, und auch ein weiteres Team evaluiert wohl den Einsatz eines Pro Autos für 2019...

Dass der Zetti 15kg ausladen darf ist auch angepasst, somit hat man auch eine Chance. Aber was heißt- 2,75 anstellwinkel des Flügels? Ist der dann nach hinten geklappt?

Lambo: 15kg weniger und -19 Pferde geht auch klar, da man als man beim QR erstmals den Michelin fuhr gleich sehr schnell war und aedequat zum Aston wohl auch noch einmal einen Grösseren Entwicklungssprung hinlegen wird (Übrigens: Henkola schrieb auf Insta, dass man nur zu dritt fährt)

Dass der RS01 schnell ist hat Laser letztes Jahr gezeigt, und da BoP Fahrzeug und nicht Fahrerabhängig sein sollte passt das auch (auch hier bin ich gespannt was geht wenn das Perrodo Auto im Saisonverlauf dazustöst, gerade von Collard erwarte ich viel)

Beim Glickenhaus wurde Topspeed genommen, dafür bekommt er mehr Boost und wird leichter = gleiche Rundenzeiten, nur fährt er auf der DöHö nicht mehr an allen vorbei

Der Lexus darf jetzt seine unlimitierten Pferde durch ein amtliches Ofenrohr beamten, Chancen auf das Gesamtpodest: Nope

Bei den KTM hat wohl der Sohnemann mit dem Vater telefoniert... ::) Preis Leistung ist die Klasse dann jetzt wohl absolute Benchmark. Wäre schön wenn der Cup ab VLN3 dann auch quantitativ ansprechend wäre

In der GT4 wurde mir unerklärlich gehandelt, warum bremst man die Autos (M4 +70kg) derart ein?  Bei Avia wird man sich ärgern dass man boykottiert, da hätte man äußerst gute Chancen gehabt...

PS: nicht von dem Müll den MsT geschrieben hat verleiten lassen: der Aston behält seine Homologationsnummer 032 und fährt somit weiterhin in der LG.


Noch ein paar weitere Fahrerbekanntgaben:

Dale Lomas wird 4. Fahrer des Miltek Toyota
Bernd Kleeschulte fährt auf dem Leutheuser GT4
Duncan Huisman erneut auf dem J2 Porsche
"Max" auf dem Getspeed SP7 Auto




Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es sich ausgeht und kanns kaum mehr abwarten bis es endlich losgeht. 8-)
Auf ein spannendes Rennen!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 06.05.18 um 17:35:02

Spätestens nach dem Top 30 Quali können wir die ersten präzisen Aussagen machen zur Bop.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 07.05.18 um 14:52:11

Die Wettervorhersagen werden wieder ein wenig Eifeltypischer.

Lassen wir uns in allem mal überraschen :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 07.05.18 um 18:19:59

Nico Bastian ersetzt Abdulaziz bin Turki al Faisal bei Black Falcon.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 08.05.18 um 12:36:08


Dominik schrieb am 07.05.18 um 14:52:11:
Die Wettervorhersagen werden wieder ein wenig Eifeltypischer.

Lassen wir uns in allem mal überraschen :)


Das sieht ja für Sonntag sehr böse aus:
"Es werden Höchsttemperaturen von 11° (gefühlt: 9°) und schwacher Wind (15 km/h) aus West mit frischen Böen (33 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 10 - 20 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 97%, die Sonne scheint 0,5 Stunden."

Da sieht es auf dem Autodromo Nazionale Monza zur ELMS doch was besser aus. Heiter bis Wolkig, mal ne Schauer bei schönen 20- bis 25°  Forza....   8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 08.05.18 um 15:06:05

Alex Mies wird 4. Fahrer auf dem ProSport GT4 Cayman

Christian Frankenhout rundet das Hofor Racing Line-Up ab.

Edit:

Tom Blomquist auf Rowes #98

Patrick Brennerdörfer auf dem OVR Mustang

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 08.05.18 um 17:52:11

Max Hofer im Phoenix GT4 ;)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 08.05.18 um 18:05:40

[quote author=Racing_Harz link=1502101749/476#476 date=1525794731]Max Hofer im Phoenix GT4 ;)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Noch ein SP10-Fahrzeug ohne Bronze-Pilot, wie ist das möglich?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 08.05.18 um 18:07:30


Peter_B schrieb am 08.05.18 um 18:05:40:
[quote author=Racing_Harz link=1502101749/476#476 date=1525794731]Max Hofer im Phoenix GT4 ;)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Noch ein SP10-Fahrzeug ohne Bronze-Pilot, wie ist das möglich?


Gute Frage, nächste Frage... gab es eine Regeländerung?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von m20 am 08.05.18 um 22:17:49

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 08.05.18 um 23:13:30

[quote author=m20 link=1502101749/479#479 date=1525810669]Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Find ich Super 8-) [smiley=thumbup.gif]

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 09.05.18 um 00:12:43

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hat da jemand eine Ahnung ?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 09.05.18 um 07:28:12


homieray schrieb am 09.05.18 um 00:12:43:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hat da jemand eine Ahnung ?


Das sind die gleichen Dummschwätzer wie der Hahne. Von dem haben sie es wohl auch... Ich glaube nicht, dass da was dran ist, da ich von keinem einzigen Team dahingehend auf Social Media was gelesen habe und viele Bilder Autos an der Strecke gesehen habe. Klar, bei einem oder zwei kann immer was dazwischen kommen, aber das ist für meine Begriffe maßlos übertrieben.

Was man von Hahne halten darf zeigen dass er neulich Olli' s Kommentatorentätigkeit als (für VLN VV Interessen) befangen erklärte... Da da sieht man denke ich am besten was für kokolores er schreibt.
2016 schrieb er auch mal, dass 2017 beim 24er höchstens 10-15 GT3 starten würden... die tatsächlichen Zahlen sind allgemein bekannt...


Ich kann heute Mittag mal für dich mit Strichliste nachzählen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 09.05.18 um 07:33:34

Wir werden bald sehen wieviele Autos das erste Training aufnehmen  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 09.05.18 um 10:07:06

Eine Tendenz zu weniger Startern ist irgendwie schon erkennbar.
Gefühlt ist das Starterfeld ein Einheitsbrei geworden, es fehlen die "echten" Spezials die Teams die einen schönen umgebauten E 36 E 46 oder auch SP 7 Porsche an den Start bringen die werden immer weniger, dafür sind halt die Autos von der Stange da.
Trotzdem finde ich es persönlich immer noch besser als einen VW Bus oder ein Auto mit Taxischild zu sehen auch ist es vom Starterfeld immer noch besser wie Mitte der 90er als man (nicht gegen die Leistung der Teams damals) mit einem Gr. N 2ltr. Astra aufs Podest fahren konnte.

Zum Thema Streckensprecher ich schätze die Fachexpertiese vom Olli sehr. Aber ich kenne schon den ein oder anderen dem  seine Art alles schön zu reden nicht so prickelnd findet. Zitat "schönste Rennstrecke der Welt" "beste Breitensportserie" blabla usw.....,  es gibt auch noch andere schöne Rennstrecken und alles über den grünen Klee zu loben wo auch Schatten sind..... naja,  da kann sich jeder selber seine Meinung drüber bilden. Als Lokalpatriot würde ich evntl. auch so reden, aber man sollte auch mal über den Tellerrand hinausschauen und auch mal z.B. die unbequemen Sachen ansprechen.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 09.05.18 um 10:46:53

@ Stephan:

Mal abgesehen davon, dass ich wohl die längste Zeit Streckensprecher der VLN und des 24h Rennens wäre, wenn ich sagen würden "die Blancpain und die Creventic-Serie sind viel besser", stehe ich zu 100% zu meinen Aussagen.

Es gibt keine schönere Serie als die VLN, in der 150 Autos vom dicken GT3 über diverse mittelschnelle hin zu etwas langsameren Fahrzeugen so tolle Rennen im Rennen liefern. Und das auf der definitiv schönsten Rennstrecke der Welt (welche soll denn bitte schön schöner sein? Ich war zum Beispiel vor zwei Jahren noch in Laguna Seca, zweifelsfrei eine tolle Strecke, aber doch nicht ernsthaft mit der Nordschleife zu vergleichen!).

Und natürlich schwärme ich sehr gerne über VLN und Nordschleife. Wenn Du über Deine Frau sprichst, sagst Du dann etwa "meine Frau ist zwar hübsch, aber Lieschen Müller von gegenüber ist viel hübscher!" (soviel zum "über den Tellerrand schauen").

Warum wohl schwärmen 99% aller Rennfahrer ebenfalls von der Nordschleife? Warum ist die Nordschleife und alles was damit zu tun hat, weltweit so beliebt?

Sicherlich läuft nicht alles perfekt und einiges davon sehe ich auch. Aber das spreche ich intern an. Und ich glaube, dass ich zu der ein oder anderen Verbesserung auch meinen kleinen Teil beigetragen habe.

Denkst Du etwa, dass ein Wilhelm Hahne mit seinen teils abenteuerlichen Geschichten etwas zur Verbesserung beiträgt? Seine Schlechtrederei mit teils erfundenen Geschichten (wie zum Beispiel sein Hirngespinst von vor paar Monaten wonach der Polesetter der VLN vor dem Start zur Autogrammstunde in den Boulevard kommen soll - ich frage mich wirklich, warum er sich so einen hirnverbrannten Schwachsinn ausdenkt nur um die VLN schlecht zu reden) helfen weder der VLN noch dem Nürburgring auch nur im geringsten weiter. Zum Glück wird er von den meisten Leuten sowieso nur noch milde belächelt.

Und jetzt freu ich mich auf "das schönste Rennen des Jahres" auf der "mit Abstand schönsten Rennstrecke der Welt"!


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 09.05.18 um 11:02:29

@Olli

Ich habe verstanden..............

Trotzdem bleibe ich dabei, manchmal ist etwas weniger mehr  ;)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 09.05.18 um 11:11:41


Racing Harz schrieb am 08.05.18 um 18:07:30:

Peter_B schrieb am 08.05.18 um 18:05:40:
[quote author=Racing_Harz link=1502101749/476#476 date=1525794731]Max Hofer im Phoenix GT4 ;)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Noch ein SP10-Fahrzeug ohne Bronze-Pilot, wie ist das möglich?


Gute Frage, nächste Frage... gab es eine Regeländerung?


Gestern wurde dazu ein Bulletin veröffentlicht, Änderungen sind kursiv geschrieben:

[quote]8.5
Klasse SP-10 (SRO-GT4) Einstufung Fahrer wird wie folgt geändert:
"ln der Klasse
SP-10 (SRO-GT4) muss grundsätzlich
mindestens 1 Fahrer mit
der F|A-Einstufung Bronze teilnehmen. Weitehin sind maximal 2 Fahrer mit Silber Einstufung zulässrg. Der Veranstalterbehält sich in Abstimmung mit dem Rennleiter das Recht vor, für Fahrer welche nicht in der FIA-Listeaufgeführt sind, eine eigene Einstufung vozunehmen.
Hinweis: nachfolgen der Link zur FIA-Fahrerliste sowie den jeweiligen Anlrägen: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Regelung mindestens ein Bronze-Fahrer bleibt aber :-?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 09.05.18 um 11:14:31


Stephan_F. schrieb am 09.05.18 um 11:02:29:
@Olli

Ich habe verstanden..............

Trotzdem bleibe ich dabei, manchmal ist etwas weniger mehr  ;)


und jetzt zitiere ich mal Deinen Namensvetter Olli Kahn:

"Eier wir brauchen Eier" [smiley=vrolijk_26.gif] [smiley=winksmile.gif]



Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Baba am 09.05.18 um 11:19:54

Na das war ja ein wunderbares Beispiel, dass Olli Martini doch nicht alles schönredet. Zumindest in Bezug auf Wilhelm Hahne.

Fragt sich nur, wer mehr Unsinn von sich gibt. Aber wahrscheinlich wird die Liveübertragung wieder mit Worten wie "Wahnsinn" "unglaublich" "unbegreiflich" garniert, anstatt während der 24Stunden auf die Ursache der niedrigsten Starterzahl seit langem einzugehen.

Dafür muss man bei Hahne über den Nordschleifen-Permit lesen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 09.05.18 um 11:47:47


Stephan_F. schrieb am 09.05.18 um 11:14:31:

Stephan_F. schrieb am 09.05.18 um 11:02:29:
@Olli

Ich habe verstanden..............

Trotzdem bleibe ich dabei, manchmal ist etwas weniger mehr  ;)


und jetzt zitiere ich mal Deinen Namensvetter Olli Kahn:

"Eier wir brauchen Eier" [smiley=vrolijk_26.gif] [smiley=winksmile.gif]


wes Brot ich ess, des Lied ich sing  ;)

Ist bis zu einem gewissen Punkt verständlich. Nur man sollte es halt nicht übertreiben. Einem Journalist oder einem Kommentator muss es auch erlaubt sein mal kritische Fragen zu stellen bzw. kritische Dinge ansprechen zu dürfen.
Wenn immer nur gesagt wird - super, toll, das Beste was es gibt - brauche ich es mir nicht anhören bzw. lesen weil es eh immer das gleiche ist.

Ebenfalls muss man auch erwähnen dürfen dass es andere gute Dinge (Rennserien, Rennstrecken ect.) gibt. Das ist scheinbar am Ring nicht erwünscht was die Sache für mich nicht sympatischer macht.

Was mich sehr stört ist wenn jemand keine Argumente bzw. Diskussionen zu lässt. Wenn jemand sagt für mich ist die Nordschleife die beste Strecke der Welt und die VLN die geilste Serie überhaupt dann ist das ok. Jeder hat seine persönliche Meinung. Aber jede andere Meinung sofort zu degradieren mit so tollen Argumenten wie - es ist ja die Nordschleife, was soll es denn sonst gutes geben ? - zeigt nicht gerade von besonders großer Weitsicht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 09.05.18 um 11:51:36

Die schönrederei an allen öffentlichen Fronten nervt mich auch ein wenig. Das wird ja auch jedes Jahr mit den Besucherzahlen weiter auf die Spitze getrieben. Und die Starterfelder sind auf offizieller Seite jedes Jahr fantastischer.

Wobei ich jetzt auch sagen muss...Die Menge alleine macht es ja nicht. Was sich da an Spitzenfahrern versammelt ist schon stark. Ich sehe lieber 20 GT3 als 50 M235i-Cup-Fahrzeuge. Und schade das die TCR nicht größer ist.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Baba am 09.05.18 um 11:58:45


Olli_Martini schrieb am 09.05.18 um 10:46:53:
Sicherlich läuft nicht alles perfekt und einiges davon sehe ich auch. Aber das spreche ich intern an. Und ich glaube, dass ich zu der ein oder anderen Verbesserung auch meinen kleinen Teil beigetragen habe.


Demnach hätte Olli Martini auch am Niedergang der 24h/VLN-Serie seinen Anteil, da die Entwicklungen in Richtung niedrigster Starterzahl, höchstem Nenngeld & Nebenkosten etc. nicht öffentlich angesprochen worden sind.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jense am 09.05.18 um 11:59:43


Baba schrieb am 09.05.18 um 11:19:54:
Na das war ja ein wunderbares Beispiel, dass Olli Martini doch nicht alles schönredet. Zumindest in Bezug auf Wilhelm Hahne.

Fragt sich nur, wer mehr Unsinn von sich gibt. Aber wahrscheinlich wird die Liveübertragung wieder mit Worten wie "Wahnsinn" "unglaublich" "unbegreiflich" garniert, anstatt während der 24Stunden auf die Ursache der niedrigsten Starterzahl seit langem einzugehen.

Dafür muss man bei Hahne über den Nordschleifen-Permit lesen.



Woran liegt es denn? An der Permit? Am DMSB? Am Veranstalter? An der VLN? An den "bösen GT3" ? An den Herstellern ?

Ich lese ständig und überall, dass die VLN + 24h Rennen "aus bestimmten Gründen" vor die Hunde gehen. Nur leider erwähnt niemand die Dinge und/oder macht mal einen ordentlichen Vorschlag was man ändern könnte!

Ich für meinen Teil würde es mir auch wünschen, wenn morgen 170-180 Teilnehmer am Start stehen würden (unabhängig der Obergrenze an Teilnehmern, die sicherlich diskutabel ist). Trotzdem freue ich mich morgen früh zum Ring zu fahren und das, für mich, schönste Rennen der Welt zu verfolgen  8-)


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max am 09.05.18 um 14:22:34

Ihr redet die Veranstaltung kaputt ehe sich auch nur 1 Rad gedreht hat... :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 09.05.18 um 15:06:59


Max schrieb am 09.05.18 um 14:22:34:
Ihr redet die Veranstaltung kaputt ehe sich auch nur 1 Rad gedreht hat... :-X



Also an mir liegt das nicht ich bin treuer "Vorortzuschauer" seit 1987 und ich habe ca. eine Handvoll Rennen vor Ort nicht gesehen.

Hinter den Kulissen wird die Politik dort oben gemacht und das ist das was unter dem Deckmäntelchen gehalten werden soll.

Und wenn man hier die Kommentare so liest dann fahren viele User zum Rennen, man muss halt nur nicht alles abknicken oder gut finden was da hinter den Kulissen läuft.............

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 09.05.18 um 15:40:14


Stephan_F. schrieb am 09.05.18 um 15:06:59:
Und wenn man hier die Kommentare so liest dann fahren viele User zum Rennen, man muss halt nur nicht alles abknicken oder gut finden was da hinter den Kulissen läuft.............

Klar...ich schaffe es aber dieses Jahr nur Samstags :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 09.05.18 um 17:00:17

Ich finde der Olli macht das Kommentator sehr gut. Das werdet ihr beim 24h Rennen wieder merken, wenn auch mal andere mit kommentieren dran sind.
Dass er nicht gerade der größte Kritiker hinterm Mikro ist, das ist ja wohl verständlich. Und so Sprüche wie: "nach dem 24h Rennen sind wir wieder unter uns" kann er sich ja auch nicht ganz verkneifen. Oder Sprüche zum Sandbagging.
Ich finde die Qualität hinterm Micro, besonders bei VLN hat deutlich zugenommen.  Das passt für mich schon.
Dass beim 24h Rennen und VLN nicht alles optimal läuft ist ne andere Sache.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 09.05.18 um 20:21:23

Gibt es schon irgendwo ein paar Foto-Impressionen aus dem Fahrerlager und/oder rund um die Strecke?

Danke :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Calimero am 09.05.18 um 21:01:40

Ich fahre sehr lange in sehr vielen Serien und immer seltener VLN und 24h Rennen.
Wenn es lieber Olli nicht "deine" schönste Rennsrecke der Welt wäre, würde ich eher nicht mehr dort fahren. Da in Gesprächen genau das was nicht offen angesprochen wird abgesegt und im Keim abgewürgt wird.
Deine liebe VLN, da wo Du nach dem 24h Rennen wieder unter euch sein möchtest , sehe nicht nur auf dem Ich schaffe mich selbst ab. Ich wünsche mir das so einer Serie in verbindung mit dem DMSB mal einen gehörigen Dämpfer bekommt.
Denn für die Privat Teams und Privat Fahrer wird schon lange nichts mehr gemacht ausser verteuern, verarschen und kaputtreglemtieren.
Gott sei Dank durfte ich als Schrauber und Fahrer die schönen Zeiten im Fahrerlager mit erleben. Ich für meinen teil finde es nur noch im Fahrzeug schön wenn um 12 Uhr die Ampel auf grün geht.
Auf den rest der VLN Orga kann ich getrost verzichten.
Die Clubs die als Ausrichter auftreten beneide ich in keinster weise, da freu ich mich jeden einzelnen zu treffen.
Aber die Herren VLN , Rennleiter, Stellvertreter, DMSB Leute und die restlichen möchtegern Rathel , Bernie Ecelstones und co kann ich mir sparen.
Wenn ich nicht seit über 30 Jahren in Europa überall in Nationalen Serien unterwegs währe, würde ich das hier nicht schreiben. Aber leider ist es so, es gibt Serien die ohne 30 GT3 noch tollen Motorport anbieten und Vernastalltungen druchbringen, wo es nur ums fahren geht .
Im grunde geht es doch um den Motorsport und das Salz in der Suppe.
VLN die eine umgabaute Werksprofilierungsplattform ihrer Neuwagen und Regelwerke wiederspiegel, hat mit Breitensport und dem miteinander unter Fahrer und Teams nichts mehr am Hut.
Wenn sie weg wäre, würde ich so wie sie sich aktuell darstell nicht einer Träne nachweinen. Schade würde ich es finden, wenn es danach nicht einen Veranstallter geben würde, der neue Rennen auf der Rennstrecke ausschreiben würde.
Denn so fuhren meine Brüder und mein Dad Langstecken und 24h Rennen lieber Olli, wo die Veranstallter nur Ortsclubs waren, ganz ohne VLN.
Auch eine NES, Creventic,DNRT,BGDC,BMW DMV,DMV GT, STT, STWC, STEC, oder viele andere, haben keine VLN und veranstallten gemeinsam und machen alle spass.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 09.05.18 um 21:40:57

Der Racing Day heute war schonmal wieder ein gelungener Start, danke an Olli, deine Kollegen und Adenau ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 09.05.18 um 21:48:12

Das kann ich nur bestätigen. Das einmarschieren bei der Musik Fans fand ich eine Top Verbesserung.

Ich konnte keine Abwesenheiten feststellen.

Im Fahrerlager steht übrigens ein riesiger Ferrari/AF Corse Bau... mal sschauen was es da noch an News geben wird :-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 09.05.18 um 21:59:26

Keiner Bilder gemacht? :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von macherey am 09.05.18 um 22:04:55

Ihr seid echt alle so arm die VLN und 24H so schlecht reden ! Am besten alle aus dem VLN und 24h Forum aussteigen und die richtigen Fans in Ruhe lassen! Olli“ ich stehe komplett auf deiner Seite!!! VLN und 24H ist das beste Rennen was es auf unserem Planeten gibt!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 09.05.18 um 22:16:36


Peter_B schrieb am 09.05.18 um 21:40:57:
Der Racing Day heute war schonmal wieder ein gelungener Start, danke an Olli, deine Kollegen und Adenau ;)


Es war mein sechster oder siebter Adenauer Racing Day als Moderator, aber mit Abstand der Beste. Und das nicht durch die Teams oder Fahrer, sondern einzig und allein durch die klasse Stimmung durch die vielen vielen Fans. Denen gebührt der Dank ganz allein!

Wenn ein Bernd Schneider, der im Motorsport sicherlich schon alles erlebt hat, mir nach der Veranstaltung bestätigt, dass es eine unglaublich tolle Veranstaltung war, dann weiß ich, dass wir vieles (bestimmt nicht alles) richtig gemacht haben!

Und das stimmt mich optimistisch auf ein tolles Wochenende!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von rallyx am 09.05.18 um 22:52:42


Calimero schrieb am 09.05.18 um 21:01:40:
Ich fahre sehr lange in sehr vielen Serien und immer seltener VLN und 24h Rennen.
Wenn es lieber Olli nicht "deine" schönste Rennsrecke der Welt wäre, würde ich eher nicht mehr dort fahren. Da in Gesprächen genau das was nicht offen angesprochen wird abgesegt und im Keim abgewürgt wird.
Deine liebe VLN, da wo Du nach dem 24h Rennen wieder unter euch sein möchtest , sehe nicht nur auf dem Ich schaffe mich selbst ab. Ich wünsche mir das so einer Serie in verbindung mit dem DMSB mal einen gehörigen Dämpfer bekommt.
Denn für die Privat Teams und Privat Fahrer wird schon lange nichts mehr gemacht ausser verteuern, verarschen und kaputtreglemtieren.
Gott sei Dank durfte ich als Schrauber und Fahrer die schönen Zeiten im Fahrerlager mit erleben. Ich für meinen teil finde es nur noch im Fahrzeug schön wenn um 12 Uhr die Ampel auf grün geht.
Auf den rest der VLN Orga kann ich getrost verzichten.
Die Clubs die als Ausrichter auftreten beneide ich in keinster weise, da freu ich mich jeden einzelnen zu treffen.
Aber die Herren VLN , Rennleiter, Stellvertreter, DMSB Leute und die restlichen möchtegern Rathel , Bernie Ecelstones und co kann ich mir sparen.
Wenn ich nicht seit über 30 Jahren in Europa überall in Nationalen Serien unterwegs währe, würde ich das hier nicht schreiben. Aber leider ist es so, es gibt Serien die ohne 30 GT3 noch tollen Motorport anbieten und Vernastalltungen druchbringen, wo es nur ums fahren geht .
Im grunde geht es doch um den Motorsport und das Salz in der Suppe.
VLN die eine umgabaute Werksprofilierungsplattform ihrer Neuwagen und Regelwerke wiederspiegel, hat mit Breitensport und dem miteinander unter Fahrer und Teams nichts mehr am Hut.
Wenn sie weg wäre, würde ich so wie sie sich aktuell darstell nicht einer Träne nachweinen. Schade würde ich es finden, wenn es danach nicht einen Veranstallter geben würde, der neue Rennen auf der Rennstrecke ausschreiben würde.
Denn so fuhren meine Brüder und mein Dad Langstecken und 24h Rennen lieber Olli, wo die Veranstallter nur Ortsclubs waren, ganz ohne VLN.
Auch eine NES, Creventic,DNRT,BGDC,BMW DMV,DMV GT, STT, STWC, STEC, oder viele andere, haben keine VLN und veranstallten gemeinsam und machen alle spass.

Auch bei anderen Serien ist nicht alles Gold was glänzt die kochen auch nur mit Wasser also mal die Kirche im Dorf lassen  ;)übrigens die AMG Dinger sehen verdamt schick aus life bin schon seit Montag vor ort

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 09.05.18 um 22:55:41


Soundlover schrieb am 09.05.18 um 21:48:12:
Das kann ich nur bestätigen. Das einmarschieren bei der Musik Fans fand ich eine Top Verbesserung.

Ich konnte keine Abwesenheiten feststellen.

Im Fahrerlager steht übrigens ein riesiger Ferrari/AF Corse Bau... mal sschauen was es da noch an News geben wird :-)


Sucher ist Guiseppe der *** Sterne Koch von AF Corse angereist um anstelle der bekannten Strecken-Currywurst (Rot-Weiß) oder Eifeler Spießbraten mal was aus Bella Italia zu kredenzen.
Cozze alla Livornese della Toscana   :D  dazu einen Brunello di Montalcino vom Weingut Marcello Mastroianni, tuto bellisima   8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Calimero am 09.05.18 um 22:58:19


macherey schrieb am 09.05.18 um 22:04:55:
Ihr seid echt alle so arm die VLN und 24H so schlecht reden ! Am besten alle aus dem VLN und 24h Forum aussteigen und die richtigen Fans in Ruhe lassen! Olli“ ich stehe komplett auf deiner Seite!!!


Als Fan der Rennstrecke und der Serie ist das in Ordnung, aber wie sieht es der Fan aus Sicht der Amatuer Teilnehmer.

@Olli
Als Moderator und Fan hast Du sicherlich vieles richtig gemacht und bist sehr seher lange aktiv dabei.
Ich unterstelle dir aber als Fahrer und oder Teammanager und Fahrer in einem, wärst Du schon lange nicht mehr Fan dieser Vernastaltungen.
Aber so wie Du es an dieser stelle für die Fans machst ist das schon Ok.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 09.05.18 um 23:58:55

Meschen die einem alles Madig machen und Zerreden gibt es leider Immer und Überall!
Ich Stehe auch voll auf Olli' s Seite.
Sicher ist beim 24 Stunden Rennen und in der VLN nicht alles Gold was Glänzt.
Aber wo ist das schon So?!

Ein paar Sachen die so entschieden wurden Verstehe ich auch nicht.
Zum Beispiel das keine Diesel mehr Starten dürfen.
Selbst dann nicht wenn es kein Normaler Diesel sondern eine Alternative Sorte ist die mit Normalem Diesel nichts mehr zu tun hat und auch keinen Ölfilm mehr auf der Strecke hinterlassen würde.
Aber das ist kein Grund dss 24 Stunden Rennen und die VLN Sch.... zu Finden.

Sicher wäre es nich Schlecht wenn es wieder weniger Bürokratisch zwischen Steckenbetreiber, Veranstaltern , DMSB und den Teilnehmern zugehen würde aber das müssen die Angesprochen schon Untereinander Klären.
Wie zum Beispiel der Herr Alzen (Nicht das ich Ihn vermissen würde)  einfach die Beleidigte Leberwurst  zu Spielen und zu Verduften ist auch nicht Richtig!
So ändert Mann überhaupt Nichts!

Euch allen trotzdem Viel Spaß beim 24 Stunden Rennen.
Ich habe ihn wie jedes Jahr auf jeden Fall  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 10.05.18 um 11:56:42

So ich habe Posten auf der Start- Zieltribüne bezogen. Regnet gerade leicht. Der René Rast momentan schnellster im Training der WTCR

Lasset die Spiele beginnen. Auf ein schönes Wochenende.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Markus E. am 10.05.18 um 12:45:50

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Mich würde mal interessieren wer alles die Nennung zurück gezogen hat , weiß jemand etwas?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 10.05.18 um 12:57:51

Warten wir mal ab obs wirklich stimmt.
Das Training wird fakten schaffen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 12:59:42


Markus E. schrieb am 10.05.18 um 12:45:50:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Mich würde mal interessieren wer alles die Nennung zurück gezogen hat , weiß jemand etwas?


Bis jetzt nur diese Meldung gefunden: In der SP10, der GT4-Klasse, in der ebenfalls eine BoP zum Einsatz kommt, hat sich gerade erst ein Aston Martin aus Protest gegen die Einstufung zurückgezogen...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 10.05.18 um 13:03:30


Jaguar44 schrieb am 10.05.18 um 12:59:42:

Markus E. schrieb am 10.05.18 um 12:45:50:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Mich würde mal interessieren wer alles die Nennung zurück gezogen hat , weiß jemand etwas?


Bis jetzt nur diese Meldung gefunden: In der SP10, der GT4-Klasse, in der ebenfalls eine BoP zum Einsatz kommt, hat sich gerade erst ein Aston Martin aus Protest gegen die Einstufung zurückgezogen...

Wieso? Wegen Übervorteilung?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 13:11:17

Da die Quelle nicht Genannt wird gebe Ich auf die Meldung erst Mal überhaupt nichts.
Im Training wird man ja sehen ob was dran ist oder nicht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 10.05.18 um 13:26:52

In der GPS Auge App sind 150 Fahrzeuge eingetragen. Ich gehe mal davon aus das wir die auch sehen werden. Somit währen keine Fahrzeuge mehr zurückgezogen worden

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 13:28:09


VIPERfan 89 schrieb am 10.05.18 um 13:11:17:
Da die Quelle nicht Genannt wird gebe Ich auf die Meldung erst Mal überhaupt nichts.
Im Training wird man ja sehen ob was dran ist oder nicht.


Für Dich gerne mal zum mitschreiben...  :D    Motorsport.Total

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Markus E. am 10.05.18 um 13:32:25


Maggo schrieb am 10.05.18 um 13:03:30:

Jaguar44 schrieb am 10.05.18 um 12:59:42:

Markus E. schrieb am 10.05.18 um 12:45:50:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Mich würde mal interessieren wer alles die Nennung zurück gezogen hat , weiß jemand etwas?


Bis jetzt nur diese Meldung gefunden: In der SP10, der GT4-Klasse, in der ebenfalls eine BoP zum Einsatz kommt, hat sich gerade erst ein Aston Martin aus Protest gegen die Einstufung zurückgezogen...

Wieso? Wegen Übervorteilung?



:D :D :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 10.05.18 um 13:32:52

Ich glaube er meint die Meldung mit den 10 zurückgezogenen Nennungen.
Die Meldung mit dem Aston ist ja schon älter und bekannt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 13:39:57


Dominik schrieb am 10.05.18 um 13:32:52:
Ich glaube er meint die Meldung mit den 10 zurückgezogenen Nennungen.
Die Meldung mit dem Aston ist ja schon älter und bekannt


= Als Datum zum Artikel steht dort: 07.05.2018, 13.11h
= Im Live Stream, hauen die Kommentatoren bereits auf dem berühmten Putz  :)
  Die besten Fans der WELT sind nur hier am N'Ring!! Gibt es dazu auch Beweise, Statistiken -
  Tabellen - Befragungen ?!?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 13:52:54


Jaguar44 schrieb am 10.05.18 um 13:28:09:

VIPERfan 89 schrieb am 10.05.18 um 13:11:17:
Da die Quelle nicht Genannt wird gebe Ich auf die Meldung erst Mal überhaupt nichts.
Im Training wird man ja sehen ob was dran ist oder nicht.


Für Dich gerne mal zum mitschreiben...  :D    Motorsport.Total


Der, der den Tweet geschrieben hat, hat in den Kommentaren darunter geschrieben das er seine Quelle nicht nennen kann.
Also kein Hinweis auf Motorsport Total!
Falls Vorhanden stell mal den Link zu dem Bericht ein in dem das steht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk89 am 10.05.18 um 13:56:20

Hey.
hat jemand Livetiming für mich? :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 13:57:36

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich hoffe das es Funktioniert  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk89 am 10.05.18 um 14:03:26

Super Danke

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 14:07:04

Gerne  :)

Die Position der Onboard Kameras geht (aus meiner Sicht) überhaupt nicht!
Warum macht man die nicht am Käfig fest so das man nicht nur die Windschutzscheibe sieht?
Wenn die Scheibenwischer laufen kriegt man ja nen Drehwurm.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Markus E. am 10.05.18 um 14:09:29


Jaguar44 schrieb am 10.05.18 um 13:39:57:

Dominik schrieb am 10.05.18 um 13:32:52:
Ich glaube er meint die Meldung mit den 10 zurückgezogenen Nennungen.
Die Meldung mit dem Aston ist ja schon älter und bekannt


= Im Live Stream, hauen die Kommentatoren bereits auf dem berühmten Putz  :)
  Die besten Fans der WELT sind nur hier am N'Ring!! Gibt es dazu auch Beweise, Statistiken -
  Tabellen - Befragungen ?!?


Schrecklich , absolutes Nürburgring Syndrom  :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 10.05.18 um 14:16:32

Bislang 145 Autos im freien Training
edit 146

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 10.05.18 um 14:30:11

Krognes #102 als erster unter 9 Minuten: 8:54

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 10.05.18 um 14:35:56

Die Onboard vom #99 Rowe BMW sieht aus als ob der Sims mit 30 übern Parkplatz fährt  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 14:36:00


Maggo schrieb am 10.05.18 um 14:16:32:
Bislang 145 Autos im freien Training
edit 146


Fehlen nur Noch 4  :)
Die Viper Rennt auch  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 10.05.18 um 14:42:18


VIPERfan 89 schrieb am 10.05.18 um 14:36:00:

Maggo schrieb am 10.05.18 um 14:16:32:
Bislang 145 Autos im freien Training
edit 146


Fehlen nur Noch 4  :)


Aber Hauptsache Hahne hat mal wieder falsche Negativnachrichten verteilt.

Was treibt diesen Menschen nur an, dass er sich sowas ausdenkt, nur um alles schlecht zu reden?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 14:45:09

Da erlauben sich doch die Herren Kommentatoren von "Problemen"...  :o   bei der Viper zureden. Die hatte noch nie welche und auch in diesem Jahr wird man die Favoriten jagen  8-)  Man ist jetzt schon auf P.96 in Freien Tr., da geht noch mehr !!

Jau.. P. 68 !!    [smiley=thumbsup.gif]

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 14:45:37

@ Olli_Martini

Hast du von dem Notorischen Schwarzmaler was anderes Erwartet?
Wo der das Geschehen am Ring Torpedieren kann tut er es Leider auch!  

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 10.05.18 um 14:47:55

Strecke trocknet ab. Die Zeiten purzelen.

Aktuell Christensen #17 mit einer 8:31

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Luna am 10.05.18 um 14:49:39

Alternative Fakten zu posten ist ja heutzutage an der Tagesordnung...auf ne Entschuldigung so nen Schwachsinn gepostet zu haben, wartet man dann leider immer vergebens...Stil geht solchen Menschen halt völlig ab...also wünsch ich euch allen stilvoll ein tolles Rennwochende😉

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 10.05.18 um 14:50:46

Ich will ja nicht meckern, finde es nur schade, dass es das Livetiming mit den pinkfarbenen Zeiten nicht mehr gibt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 10.05.18 um 14:52:38

Mir gegenüber steht noch die #164 die sind noch nicht gefahren

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 10.05.18 um 14:54:51


Maggo schrieb am 10.05.18 um 14:50:46:
Ich will ja nicht meckern, finde es nur schade, dass es das Livetiming mit den pinkfarbenen Zeiten
nicht mehr gibt.


Unterschreibe ich. Green nicht unterschlagen  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 10.05.18 um 15:13:01

Trainingsschellster:

#35 RS01 Heiko Hammel 8:26.703

Am Freien Training haben 146 Fahrzeuge teilgenommen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 15:14:47


Jaguar44 schrieb am 10.05.18 um 14:45:09:
Da erlauben sich doch die Herren Kommentatoren von "Problemen"...  :o   bei der Viper zureden. Die hatte noch nie welche und auch in diesem Jahr wird man die Favoriten jagen  8-)  Man ist jetzt schon auf P.96 in Freien Tr., da geht noch mehr !!

Jau.. P. 68 !!    [smiley=thumbsup.gif]


Unterm Strich laut Einblendung P. 76.
Was für den ersten Schuss und die Bedingungen Spitze ist  [smiley=thumbsup.gif]
Da geht noch Was!!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 10.05.18 um 15:52:24


VIPERfan 89 schrieb am 10.05.18 um 15:14:47:
Unterm Strich laut Einblendung P. 76.
Was für den ersten Schuss und die Bedingungen Spitze ist


Die anderen 145 hatten andere Bedingungen?   ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 15:56:21

Das hat niemand Gesagt  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 10.05.18 um 16:01:26


VIPERfan 89 schrieb am 10.05.18 um 15:56:21:
Das hat niemand Gesagt  ;)


Ok dann liegt es wohl daran das ich der österreichischen Sprache nicht ganz so mächtig bin.   ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 16:04:42

Könnte möglich Sein  ;D :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 10.05.18 um 16:24:06

Olli,sag dem Milke und dem Drabinjok das den Abflug heute morgen nicht der Nagy sondern das zweite Auto von Zengö  der Szabo war. In 40 Minuten sollte man das schon mal merken

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 10.05.18 um 16:33:16


Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 16:01:26:

VIPERfan 89 schrieb am 10.05.18 um 15:56:21:
Das hat niemand Gesagt  ;)


Ok dann liegt es wohl daran das ich der österreichischen Sprache nicht ganz so mächtig bin.   ;D


Alle Jahre wieder die gleiche Titus Viper Diskussion hier im Thread  >:(
Bitte beschränkt das doch ein wenig.  ;) Danke  8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 16:46:58

Wo siehst Du eine Diskussion?
Außerdem kann man über eine Titus Viper gar nicht Diskutieren weil es keine Titus Viper gibt!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 16:47:47

Zur Info und evtl. auch für Oli & Co. von Interesse:

Aston Martin will die neuen GT3 & GT4 Vantage wohl noch in diesem Jahr bei VLN Läufen einsetzten.
Und das Ziel für 2019: Two-Car Factory GT3 Effort for N24 the “Ambition” !!

John Dagys Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 16:50:05


VIPERfan 89 schrieb am 10.05.18 um 16:46:58:
Wo siehst Du eine Diskussion?
Außerdem kann man über eine Titus Viper gar nicht Diskutieren weil es keine Titus Viper gibt!


Eben, ein bisschen Spaß  [smiley=vrolijk_26.gif]  muss sein.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 10.05.18 um 17:07:50

Der erste Teil des rennberichts ist online:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Die Bestzeit holte der Renault RS 01

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 10.05.18 um 21:11:45

Aktuell 4 Autos unter 8:20

Schnellster derzeit: #1 8:18:914

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 10.05.18 um 21:35:23

#101 - BMW M6 GT3 (Walkenhorst,Tresson,Oeverhaus,Ziegler)|Schwerer Leitplankeneinschlag ausgangs Fuchsröhre. Fahrzeug fing auch kurzfristig Feuer. Fahrer Tresson ist raus. Code 60.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 10.05.18 um 21:35:24

Walkenhorst BMW mit Unfall

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 10.05.18 um 21:35:28

Ach herrje...

Der erste Walkenhorst-M6 ist schon Kernschrott. Ausgangs Fuchsröhre, sieht ziemlich kapital aus.  :(

Mfg

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 21:36:04

Walkenhorst M6 GT3 heftig onduliert   :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Creep89 am 10.05.18 um 21:36:21

Sieht in der Tat nach Kernschrott aus. Hoffentlich nichts weiter dem Fahrer passiert.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 10.05.18 um 21:39:04

Ach.. an der Rennstrecke von Le Mans ist keine Party... ;D  wenn das die 50.000 trinkfesten Tommys hören, vergessen die ihr Newcastle Brown Ale zu schlucken...  [smiley=beer.gif]

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 10.05.18 um 21:41:45

Bild vom Walkenhorst #101 Unfall:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ausgang Fuchsröhre, Zaun beschädigt, Auto Kernschrott, Fahrer steht neben dem Auto

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Lemansclaus am 10.05.18 um 21:43:45


Jaguar44 schrieb am 10.05.18 um 21:39:04:
Ach.. an der Rennstrecke von Le Mans ist keine Party... ;D  wenn das die 50.000 trinkfesten Tommys hören, vergessen die ihr Newcastle Brown Ale zu schlucken...  [smiley=beer.gif]


;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 10.05.18 um 21:45:22


luk2k schrieb am 10.05.18 um 21:41:45:
Bild vom Walkenhorst #101 Unfall:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das sieht sehr böse aus. Hoffentlich geht es dem Fahrer gut.

Ich schaue mir gerade die Live-Onboard-Übertragungen der GT3 an. Am besten läuft zurzeit der Livestream mit dem #1 Audi R8, sehr flüssig und synchron.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 21:45:41

Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 10.05.18 um 21:47:56


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 10.05.18 um 21:56:55


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Dazu kann jeder seine Meinung haben... Kurveninnenseite sind Sie mMn unnötig  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 21:58:50

Ach Du Schei...!!!!  :o
Zum Glück ist dem Fahrer nichts Passiert.
Das Zeigt wieder das die Zäune sinn haben.

Dürften Sie ein Ersatzauto an den Start bringen wenn Sie wollten und könnten?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 22:00:13


BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 10.05.18 um 22:02:15


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


So ist es. Klar schränken sie die Sicht ein. Ich habe mich aber schnell daran gewöhnt, meine Freundin kann sie bis heute nicht leiden  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 10.05.18 um 22:05:12


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


Da es statistisch, wsl selbst ohne Zaun, wahrscheinlicher ist auf dem Weg zur Strecke zu verunglücken als von einem Autoteil getroffen zu werden oder morgens beim packen die Treppe herunterzufallen und sich den Hals zu brechen, neige ich dazu solche Zäune als eher weniger nötig einzustufen. Es gibt halt Risiken im Leben... ist halt so  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 22:07:47


956er schrieb am 10.05.18 um 22:05:12:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


Da es statistisch, wsl selbst ohne Zaun, wahrscheinlicher ist auf dem Weg zur Strecke zu verunglücken als von einem Autoteil getroffen zu werden oder morgens beim packen die Treppe herunterzufallen und sich den Hals zu brechen, neige ich dazu solche Zäune als eher weniger nötig einzustufen. Es gibt halt Risiken im Leben... ist halt so  ;)


Stimmt schon, nur...wenn ich Dödel mir irgendwo das Licht ausblase, kümmert das maximal meine Angehörigen. Passiert der dümmstmöglcihe Unfall an/auf einer Rennstrecke, haben wir wieder die Diskussionen, die keiner will.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 10.05.18 um 22:08:39


956er schrieb am 10.05.18 um 22:05:12:
Da es statistisch, wsl selbst ohne Zaun, wahrscheinlicher ist auf dem Weg zur Strecke zu verunglücken als von einem Autoteil getroffen zu werden oder morgens beim packen die Treppe herunterzufallen und sich den Hals zu brechen, neige ich dazu solche Zäune als eher weniger nötig einzustufen. Es gibt halt Risiken im Leben... ist halt so  ;)

Würdest Du als Streckenbetreiber vermutlich anderster sehen, wenn Du in dem statistisch tendenziell eher unwahrscheinlichen Falle dennoch Post von der Staatsanwaltschaft kriegst... ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 22:10:35

Hat eigentlich schon mal jemand den Stream von Gigaspeed gelobt?
Gesundheitsbedingt dieses Jahr zu Hause geblieben, bin ich extremst dankbar! Tolle Qualität und Kommentatoren, die wissen, was sie da machen....DANKESCHÖN! ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 10.05.18 um 22:10:51


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:07:47:

956er schrieb am 10.05.18 um 22:05:12:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


Da es statistisch, wsl selbst ohne Zaun, wahrscheinlicher ist auf dem Weg zur Strecke zu verunglücken als von einem Autoteil getroffen zu werden oder morgens beim packen die Treppe herunterzufallen und sich den Hals zu brechen, neige ich dazu solche Zäune als eher weniger nötig einzustufen. Es gibt halt Risiken im Leben... ist halt so  ;)


Stimmt schon, nur...wenn ich Dödel mir irgendwo das Licht ausblase, kümmert das maximal meine Angehörigen. Passiert der dümmstmöglcihe Unfall an/auf einer Rennstrecke, haben wir wieder die Diskussionen, die keiner will.


Die Diskussionen entstehen oft allerdings dadurch, wie mit dem Thema verfahren wird  ;)

Aber ist jetzt ja mühselig darüber zu diskutieren, weil Sie ja eh niemand abbauen wird  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 10.05.18 um 22:13:41

148 Auto übrigens im Quali1.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 10.05.18 um 22:16:49

der Z4 GT3 derzeit schnellster BMW :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Markus E. am 10.05.18 um 22:18:34


alpinist77 schrieb am 10.05.18 um 22:16:49:
der Z4 GT3 derzeit schnellster BMW :D


Ich denke es lässt eh keiner die Katze aus dem Sack.......im Rennen sieht das wieder anders aus .

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 10.05.18 um 22:20:33

Auf der Leinwand am Start und Ziel Läuft auch der Vodafone Stream. Die Bildqualität ist der Hammer. Top Arbeit die die hier abliefern

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk am 10.05.18 um 22:21:12


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


dito!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Markus E. am 10.05.18 um 22:22:42


Dirk schrieb am 10.05.18 um 22:21:12:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


dito!


Generell kein Thema für ne Diskussion, wir wollen alle Abends wieder gesund nach Hause zu der Familie fahren können.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 22:24:21

Wie sieht´s denn bei Glickenhaus aus? Spult man da nur sein Programm ab ohne Zeitenjagd? Selbiges beim 488?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.05.18 um 22:26:33

Das Leuchten in den Augen und das Strahlen im Gesicht vom Patrick Simon ist schon Klasse  :) :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 10.05.18 um 22:27:29


Dirk schrieb am 10.05.18 um 22:21:12:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


dito!


Dann zählt doch mal auf wie viele tote Zuschauer es vor dem Bau der Zäune an der Nordschleife gegeben hat.  Ich bin gespannt.  

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 10.05.18 um 22:28:55

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wahrscheinlich bin ich damit zu spät aber ich habs zumindest im Forum noch nicht gelesen.  ;)

GTEs am Start zu haben wäre schon der Hammer gewesen... stellt euch mal Corvette Racing auf der NS vor  :D :D :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 22:31:09


Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 22:27:29:
[quote author=Dirk link=1502101749/575#575 date=1525983672]

Dann zählt doch mal auf wie viele tote Zuschauer es vor dem Bau der Zäune an der Nordschleife gegeben hat.  Ich bin gespannt.  


Der letzte hätte fast gereicht, um die NS zum Denkmal zu machen....ist noch nicht soooo lange her.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 10.05.18 um 22:32:41


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:31:09:

Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 22:27:29:
[quote author=Dirk link=1502101749/575#575 date=1525983672]

Dann zählt doch mal auf wie viele tote Zuschauer es vor dem Bau der Zäune an der Nordschleife gegeben hat.  Ich bin gespannt.  


Der letzte hätte fast gereicht, um die NS zum Denkmal zu machen....ist noch nicht soooo lange her.


Da war der FIA-Zaun aber installiert  ::)

Also meines Wissens gab es zu keinem Zeitpunkt Pläne der Justiz die Strecke zu schließen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 10.05.18 um 22:33:16

#101 - BMW M6 GT3 (Walkenhorst,Tresson,Oeverhaus,Ziegler)|Entwarnung bei Jordan Tresson: er wurde aus dem Medical Center entlassen!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 10.05.18 um 22:33:50


angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:31:09:

Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 22:27:29:
[quote author=Dirk link=1502101749/575#575 date=1525983672]

Dann zählt doch mal auf wie viele tote Zuschauer es vor dem Bau der Zäune an der Nordschleife gegeben hat.  Ich bin gespannt.  


Der letzte hätte fast gereicht, um die NS zum Denkmal zu machen....ist noch nicht soooo lange her.


Das war aber mit Zaun!!!

Zudem ist das hier am thema vorbei. Es geht ums diesjährige Rennen!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 22:33:54


956er schrieb am 10.05.18 um 22:28:55:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wahrscheinlich bin ich damit zu spät aber ich habs zumindest im Forum noch nicht gelesen.  ;)

GTEs am Start zu haben wäre schon der Hammer gewesen... stellt euch mal Corvette Racing auf der NS vor  :D :D :D



GTE würden diese Ausnahmegenehmigung nicht bekommen; allerdings würde mir persönlich schon eine "simple" SP9 Vette, die sich aus dem GTMasters verirrt, reichen! ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 10.05.18 um 22:34:58


956er schrieb am 10.05.18 um 22:05:12:
Da es statistisch, wsl selbst ohne Zaun, wahrscheinlicher ist auf dem Weg zur Strecke zu verunglücken als von einem Autoteil getroffen zu werden oder morgens beim packen die Treppe herunterzufallen und sich den Hals zu brechen, neige ich dazu solche Zäune als eher weniger nötig einzustufen. Es gibt halt Risiken im Leben... ist halt so  ;)


Genau so sieht es aus.  Nur leider leben wir mittlerweile in einer Angsthasen Gesellschaft und müssen unter der übertriebenen Panik vieler Menschen leiden.   >:(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 10.05.18 um 22:36:05

Hätte wäre wenn und aber - die Zäune sind da, dem einen passt es, dem anderen nicht. Jede Diskussion ist doch völlig müßig. Ich habe ein paar Jahrzehnte ohne die Zäune überlebt, und mich mittlerweile an die Dinger gewöhnt. So what.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 22:41:16

Oh...ein alter Porsche fährt nicht wie ein Auto...huch! Wie hab ich DAS überlebt? ;D...Tim S., profitiert von der Gnade der späten Geburt....kchchch...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk am 10.05.18 um 22:54:01


Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 22:27:29:

Dirk schrieb am 10.05.18 um 22:21:12:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


dito!


Dann zählt doch mal auf wie viele tote Zuschauer es vor dem Bau der Zäune an der Nordschleife gegeben hat.  Ich bin gespannt.  


ich weiß es absolut nicht. ich hoffe einmal null.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 10.05.18 um 22:56:27

Mehr Bilder vom verunfallten #101 Walkenhorst M6

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk am 10.05.18 um 22:58:37


Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 22:34:58:

956er schrieb am 10.05.18 um 22:05:12:
Da es statistisch, wsl selbst ohne Zaun, wahrscheinlicher ist auf dem Weg zur Strecke zu verunglücken als von einem Autoteil getroffen zu werden oder morgens beim packen die Treppe herunterzufallen und sich den Hals zu brechen, neige ich dazu solche Zäune als eher weniger nötig einzustufen. Es gibt halt Risiken im Leben... ist halt so  ;)


Genau so sieht es aus.  Nur leider leben wir mittlerweile in einer Angsthasen Gesellschaft und müssen unter der übertriebenen Panik vieler Menschen leiden.   >:(


m.m. nach wird die gesellschaft von jahr zu jahr schlauer in sachen motorsport.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 10.05.18 um 23:08:07


Dirk schrieb am 10.05.18 um 22:54:01:

Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 22:27:29:

Dirk schrieb am 10.05.18 um 22:21:12:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 22:00:13:

BMW-M-Power schrieb am 10.05.18 um 21:47:56:

angstbremser schrieb am 10.05.18 um 21:45:41:
Noch Zweifel, ob die verhassten FIA-Zäune da Sinn machen? Nee, oder? :-/


Es wird leider immer Menschen geben die die Zäune schlechtreden  :-/


Als Zuschauer, der aussen davor steht liebe ich die Dinger auch nicht grade. Was mir aber noch mehr den Tag versauen würde, wäre ein Auto oder Teile, die mich ausknocken.....also: Lieber Zaun als Tod.


dito!


Dann zählt doch mal auf wie viele tote Zuschauer es vor dem Bau der Zäune an der Nordschleife gegeben hat.  Ich bin gespannt.  


ich weiß es absolut nicht. ich hoffe einmal null.


In knapp 90 Jahren nicht besonders viel oder ?  ;) Aber diese Zahl und die Möglichkeit das theoretisch etwas passieren kann rechtfertigt natürlich alles  ::)
Insbesondere an so unglaublich gefährlichen Stellen wie innem im Karussel. Ich habe damals immer große Angst gehabt als ich dort gestanden habe. Mit viel Glück habe ich es überlebt.  ;D

Da hat es bei den Touristenfahrten auf der NS wesentlich mehr tote gegeben. Warum verbieten wir diese nicht ? Viel zu gefährlich. Aber halt, da lässt sich eine Menge Geld mit verdienen.  [smiley=happy.gif]


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 10.05.18 um 23:10:22

Jetzt der Schlußgalopp im Nachttraining.

Strecke wieder frei, keine Code 60 mehr.  :)

Ich denke wir werden noch die ein oder andere Topzeiten von Autos sehen, die noch nicht  im Top-30 Qualy sind.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Flo3189 am 10.05.18 um 23:10:41

Weiß jemand was mit der #911 Ist?
Stand schon früh im Zelt, Fahrer und Team mies drein blickend daneben.

Edit: fährt wieder.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 10.05.18 um 23:25:48

[quote author=luk2k link=1502101749/590#590 date=1525985787]Mehr Bilder vom verunfallten #101 Walkenhorst M6

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Sieht schwer nach mindestens einem Überschlag aus...Abschreibeposten. Tut mir wirklich leid für die Walkenhorst-Mannschaft......

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ringracer93 am 10.05.18 um 23:47:31

Ja die Walkenhorst Mannschaft hat letztes Jahr auch schon früh ein Auto verloren.......echt sehr bitter für das Team.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 11.05.18 um 00:30:01

bericht vom ersten Qualifying:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

... und ersten Bilder (mehr morgen):
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 11.05.18 um 00:53:42


Dirk schrieb am 10.05.18 um 22:58:37:

Frank-Do schrieb am 10.05.18 um 22:34:58:

956er schrieb am 10.05.18 um 22:05:12:
Da es statistisch, wsl selbst ohne Zaun, wahrscheinlicher ist auf dem Weg zur Strecke zu verunglücken als von einem Autoteil getroffen zu werden oder morgens beim packen die Treppe herunterzufallen und sich den Hals zu brechen, neige ich dazu solche Zäune als eher weniger nötig einzustufen. Es gibt halt Risiken im Leben... ist halt so  ;)


Genau so sieht es aus.  Nur leider leben wir mittlerweile in einer Angsthasen Gesellschaft und müssen unter der übertriebenen Panik vieler Menschen leiden.   >:(


m.m. nach wird die gesellschaft von jahr zu jahr schlauer in sachen motorsport.


Lebst du in einer Phantasiewelt?  ;)

Sachen die den Motorsport "sicherer" machen sollen schaden ihm oft

- Nachtanken bei der Formel 1 wegen Sicherheitsgründen abgeschafft...
- Riesenparkplätze anstatt engen Rennstrecken lassen den Motorsport absurd und sinnlos wirken... jeder fährt so wie er will über alle Linien weg
- übergenaue Kontrollen und Zeitmessungen (und daraus resultierende Strafen) machen es 90% der Leute madig Rennen zu verfolgen (-> kontrolliert wird zur Sicherheit aller Beteiligten)
-Zweifelhafts einführen eines halbfertigen Halo-Systems, welches von den meisten Fahrern und Teams abgelehnt wurde... nur halt leider nicht von Obereinscheißer Alex Wurz der sämtliche Nachteile oder Probleme, die das System in Unfällen machen könnte gekonnt ignoriert


Um mal nur ein paar solcher "wir machen den Motorsport sicherer"-Kampagnen zu nennen... Sry jeder professionelle Sport ist hart...

Jeder Volleyballer und Fußballer ist mehrere Jahre seiner kürzeren (!) Karriere verletzt, um die Leichtathelthikwiese ist auch kein 300m hoher Käfig falls mal ein Diskus fliegen gehen würde und beim Tennis könnte man auch von Bällen am Kopf getroffen werden!

An manchen Unfallschwerpunkten einen Zaun zu errichten um realistische Gefahren einzudämmen ist völlig legitim, weil man ein Unglück nicht heraufbeschwören muss. Aber in allem ein Risiko zu sehen und Riesenparanoias um sich greifen zu lassen, dass da in 300 Jahren am Sankt-Nimmerleins-Tag im absoluten Worst Case ein Unglück geschehen könnte und die Rechtfertigung solchen Hirngespinsten dann leidenschaftlich nachzujagen, halte ich für sehr bedenklich und nimmt mir auch ein wenig Spaß an der Sache Motorsport.
Ja, er kann gefährlich sein! Für alle Beteiligten! Gilt für die meisten Sportarten! Trz kommt beim Skaten niemand drauf über Plüschhalfpipes zu fahren oder beim Abfahrtsrennen künstliche Schikanen einzubauen... da bleibt man einfach real was die Gefahr angeht!
Und ja, da ist nach 90 Jahren jetzt einmal ein Unglück geschehen... zeig mir mal Betriebe bei denen es 90 Jahre kein Unglück gab - egal ob Schule, Arbeit oder Haushalt... mein Gott die Welt ist halt so



Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 11.05.18 um 01:59:26

Okay, mal ein paar Basics, damit mer endlich wieder übers 24h-Rennen reden können: ::)

Wenn jemand zu Schaden kommt, Verletzte, die im Krankenhaus behandelt werden müssen, oder gar Tote, interessiert es den Staatsanwalt einen feuchten Kehricht, daß, in den 10, 100, 1000 Jahren davor nichts passiert ist, obwohl Motorsport durchaus gefährlich ist, sondern er interessiert sich dafür, daß es jetzt Verletzte und/oder Tote gibt, und dann wird er ein paar Fragen durchdeklinieren müssen, z.B.:

- Wie genau ist es passiert?
- Hätte man damit rechnen müssen oder können, daß sowas passiert?
- Gab es schon vergleichbare Ereignisse?
- Hätte es mit geeigneten Maßnahmen verhindert werden können?
- Gab es entsprechende Einrichtungen, um den Schaden zu verhindern? Waren sie intakt?
- War es zumutbar, sie zu installieren?

Dabei muß man nicht mal an besonders öffentlichkeitswirksame Szenarien wie das eines Autos oder Brocken davon, die an einer Rennstrecke in den Zuschauerbereich fliegen denken, das greift auch, wenn in Heidis Frittenbüdchen verdorbener Kartoffelsalat serviert wurde. Nur daß die Sachlage bei Heidi meist ein bisserl weniger komplex ist.

Und genauso, wie die Behörden Heidis Frittenbüdchen wegen mangelnder Hygiene dichtmachen können, können sie wegen Sicherheitsmängeln den Nürburgring dichtmachen (im Amtsdeutschen: die Betriebsgenehmigung entziehen). Für Nostalgie haben sie jedenfalls nicht viel übrig

Ob das unserer gemeinsamen Leidenschaft dienlich ist, überlasse ich jedem selber zu entscheiden

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 11.05.18 um 05:34:36

Man muss nicht immer gleich den Teufel an die Wand malen. Es hat auf vielen Strecken schon tödliche Unfälle gegeben und sie sind deswegen nicht geschlossen worden. Das passiert auch nicht so schnell da es wirtschaftliche Interessen der Industrie gibt. Was sich z.B. Auto Konzerne in Deutschland ungestraft erlauben können hört man mehrmals die Woche in den Nachrichten.

Wenn ich hier lese was einige Leute schreiben dann frage ich mich ernsthaft was für Berufe sie ausüben. Denn dort lauern auch ständig gefahren. Oder dürfen Häuser demnächst keine Dächer mehr haben weil schon mal ein Dachdecker vom Haus gefallen ist ? Möbel müssten auch verboten werden da sich schon mal jemand mit der Kreissäge die Hand abgeschnitten hat. Sämtliche Dinge die mit Verkehr zu tun haben - egal ob Auto, Zug, Schiff oder Flugzeug. Völlig unkalkulierbares Risiko, also verbieten. Am besten wir bleiben alle zu Hause bei Wasser und Brot. Aber Vorsicht,  nicht dass sich noch jemand am Brot verschluckt und erstickt.  ;D

Wenn jeder Unternehmer so denken würde wie KOTR dann würde es kaum noch Firmen geben weil jeder Angst vor rechtlichen Konsequenzen hätte.  Wäre für die Job Situation in Deutschland nicht gerade förderlich oder?  

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 11.05.18 um 06:54:11

Hallo,

ihr habt sicher alle Recht mit eurer Meinung, aber können wir diese leidige Diskussion nicht in einen separaten Thread auslagern?
Die Zäune sind nun da und werden wohl vor Sonntag auch nicht abgebaut.
Und ich würde hier gern mehr zum Rennen lesen.  ;)

@Harald: Vielen Dank für deine Mühen mit den Zusammenfassungen immer. Da kann man alles noch mal in Ruhe nachlesen. :)

MFG

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 11.05.18 um 07:06:06

Ich habe gerade gelesen das man für die Dörr Lamborghini noch schnell eine eigene Klasse erfunden hat. Die SP-Y weil die Fahrzeuge für die SP-8 zu weit vom Serienstand entfernt waren.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 07:10:44


Harald schrieb am 11.05.18 um 00:30:01:
bericht vom ersten Qualifying:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

... und ersten Bilder (mehr morgen):
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das ließt sich aber böse:

Zitat:
Kaffer war auf seiner schnellsten Runde nur 0,552  langsamer wie Mies seine schnellste Runde.

Ich weiß, war schon spät, aber ich würde das nochmal überarbeiten  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 11.05.18 um 07:24:15

Die 911/912 hat aber ihr potenzial noch nicht gezeigt?! Oder gabs da Probleme?
Müssen die sich beide noch fürs top30 qualifizieren? Hab nicht auf blaue LEDs geachtet...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 11.05.18 um 07:32:11


Dominik schrieb am 11.05.18 um 07:24:15:
Die 911/912 hat aber ihr potenzial noch nicht gezeigt?! Oder gabs da Probleme?
Müssen die sich beide noch fürs top30 qualifizieren? Hab nicht auf blaue LEDs geachtet...


Sind beide schon fürs Top30 qualifiziert!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 11.05.18 um 07:52:18

Danke Olli :) Hatte nur einen von beiden im Kopf.

Hier nochmal die Übersicht der bis jetzt qualifizierten, falls das noch jmd. wissen wollte: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 08:55:08

Danke Dominik  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Max am 11.05.18 um 09:19:04

#911 wohl gestern den ganzen Tag mit Getriebeproblemen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 11.05.18 um 09:26:00

nuts...mein Siegtip geht dahin

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 09:36:49


Dominik schrieb am 11.05.18 um 09:26:00:
nuts...mein Siegtip geht dahin


Man kann doch auch nach dem Quali noch tippen?
Dann warte ich lieber noch etwas  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 12:24:23


Maggo schrieb am 11.05.18 um 09:36:49:

Dominik schrieb am 11.05.18 um 09:26:00:
nuts...mein Siegtip geht dahin


Man kann doch auch nach dem Quali noch tippen?
Dann warte ich lieber noch etwas  ;)


Also die Profis  8-)  haben bereits die richtigen Tipps plaziert.
Natürlich keinen Porsche vorne...   :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 11.05.18 um 14:22:54

Das R8 Cup Rennen hätte man sich sparen können. Extreme Leistungsunterschiede bei den Fahrern. Einer ist Ende Start Ziel Abgeflogen und hat sich weh getan

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.05.18 um 14:31:34

Das war wohl nichts mit dem R8 Cup  :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 15:14:24

Nachdem Edgar. M. zum gefühlt 1001 mal die "Besten Fans" der Welt am N'Ring preist...  ::) und somit alle welche zu anderen Rennstrecken pilgern dann nur die 2.Wahl sind, zu Radio Le Mans umgeschaltet !
Dort kommentieren u.a. die Fachleute a'la: John Hindhaugh, Joe Bradley und Jonny Palmer !

RLM on Air, Kommentar & Live Stream: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 11.05.18 um 15:16:28

Am Nüburgring sind nunmal die besten.
Fakten muss man aussprechen :P

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 15:16:46

Hol dem Drabiniok das Micro weg.
Da fährt der Klingmann durch Karussell , Hohe Acht hoch in die Code 60 und der Typ mutmaßt, dass der Unfall am Flugplatz sei.
Mann mann mann
Dann soll er doch lieber gar nix sagen als einfach mal zu raten.

Danke für den Tipp mit RadioLM. Ich mach den Ton vom Stream weg

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.05.18 um 15:21:58

Also die Abschlepp Aktion mit dem 235i geht aber reichlich Schief  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 11.05.18 um 15:23:59

Das ist mir gestern schon aufgefallen das er sich relativ oft vertut. Das mal ein Fehler passiert kein Thema. Aber wenn ich bei so einer Veranstaltung reden darf dann würde ich mich halt ein bisschen vorbereiten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.05.18 um 15:39:15

Wenn ich dem Eddie Mielke so Zuhöre bin ich Froh das ich Nachher fürs Top 30 und Morgen fürs Rennen zu NITRO wechseln kann  :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 15:40:47

Ich hab endlich den englischen Stream gefunden
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wobei die auch gerne Müll erzählen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.05.18 um 15:43:38


Maggo schrieb am 11.05.18 um 15:40:47:
Ich hab endlich den englischen Stream gefunden
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wobei die auch gerne Müll erzählen.


Da muss man aber genauer Zuhören um dann zu Merken das es Müll war :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 11.05.18 um 15:47:18

Ich schlage fürs nächste Jahr ein Kosteneinsparungen vor. Man reduziert auf 4 Streckensprecher:
Henning, Wauer, Martini und Gutsche reichen vollkommen.

Sollten noch Aushilfskräfte benötigt werden komm ich noch und mache ein kostenloses Praktikum 😀👍

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von KOTR am 11.05.18 um 15:51:24


thoschi schrieb am 11.05.18 um 15:47:18:
Ich schlage fürs nächste Jahr ein Kosteneinsparungen vor. Man reduziert auf 4 Streckensprecher:
Henning, Wauer, Martini und Gutsche reichen vollkommen.

Sollten noch Aushilfskräfte benötigt werden komm ich noch und mache ein kostenloses Praktikum 😀👍

Du wirst als Boxenluder innen schicken Strampelanzug gesteckt und darfst dann Kai Ebel-like Fragen stellen, die sich eigentlich von selbst beantworten... ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 15:53:07


VIPERfan 89 schrieb am 11.05.18 um 15:39:15:
Wenn ich dem Eddie Mielke so Zuhöre bin ich Froh das ich Nachher fürs Top 30 und Morgen fürs Rennen zu NITRO wechseln kann  :-X


Da kommentiert der doch auch.. und wenn es speziell  n u r  für Dich ist !   :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 15:53:51


thoschi schrieb am 11.05.18 um 15:47:18:
Ich schlage fürs nächste Jahr ein Kosteneinsparungen vor. Man reduziert auf 4 Streckensprecher:
Henning, Wauer, Martini und Gutsche reichen vollkommen.

Sollten noch Aushilfskräfte benötigt werden komm ich noch und mache ein kostenloses Praktikum 😀👍


Lukas Gajewski noch

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 15:53:52


KOTR schrieb am 11.05.18 um 15:51:24:

thoschi schrieb am 11.05.18 um 15:47:18:
Ich schlage fürs nächste Jahr ein Kosteneinsparungen vor. Man reduziert auf 4 Streckensprecher:
Henning, Wauer, Martini und Gutsche reichen vollkommen.

Sollten noch Aushilfskräfte benötigt werden komm ich noch und mache ein kostenloses Praktikum 😀👍

Du wirst als Boxenluder innen schicken Strampelanzug gesteckt und darfst dann Kai Ebel-like Fragen stellen, die sich eigentlich von selbst beantworten... ;D



[smiley=tekst-toppie.gif]

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.05.18 um 15:55:55


Jaguar44 schrieb am 11.05.18 um 15:53:07:

VIPERfan 89 schrieb am 11.05.18 um 15:39:15:
Wenn ich dem Eddie Mielke so Zuhöre bin ich Froh das ich Nachher fürs Top 30 und Morgen fürs Rennen zu NITRO wechseln kann  :-X


Da kommentiert der doch auch.. und wenn es speziell  n u r  für Dich ist !   :D


Da fühl ich mich aber Geschmeichelt  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 11.05.18 um 15:56:39

Wenns das nieveau der Veranstaltung hebt mach ich beinahe alles 😆.

Code 60 ist vorbei jetzt könnte es nochmal interessant werden

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 16:04:05

YES... BMW auf 1. !!    8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 11.05.18 um 16:20:00


Maggo schrieb am 11.05.18 um 15:53:51:

thoschi schrieb am 11.05.18 um 15:47:18:
Ich schlage fürs nächste Jahr ein Kosteneinsparungen vor. Man reduziert auf 4 Streckensprecher:
Henning, Wauer, Martini und Gutsche reichen vollkommen.

Sollten noch Aushilfskräfte benötigt werden komm ich noch und mache ein kostenloses Praktikum 😀👍


Lukas Gajewski noch


Unbedingt!
Gajewski ist für mich das Aushängeschild der Kommentatoren im Sportwagenbereich.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.05.18 um 16:21:23

Also die #201 ist schon richtig Cool  :)
4 Hübsche und Schnelle Rennfahrerinnen auf einem Rennwagen der auch noch aus Österreich kommt.

Was will man Mehr  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 11.05.18 um 16:23:00

Heftiger Unfall des #89 Audi TT im Bereich Quiddelbacher Höhe/Flugplatz

Das Auto hatte bereits bei VLN2 einen massiven Unfall.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 16:25:34

Also wieder keine schnellen Zeiten möglich.
So braucht man kein Quali zu gucken.
Das wird auch bis 16:45 nix mehr.

Kann schonmal jemand ne Liste mit den kombinierten Top30 machen?  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Markus E. am 11.05.18 um 16:26:44

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 16:28:29

[quote author=M.E._Motorsport link=1502101749/634#634 date=1526048804]Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Uiuiui  :-? . Das war auch knapp mit dem Aston

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.05.18 um 16:30:03

[quote author=M.E._Motorsport link=1502101749/634#634 date=1526048804]Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Mist!!!!!!!!

Das darf doch nicht war sein  :-[
Jetzt haben sie den Audi gerade erst wieder auf die Räder gestellt ist er schon wieder Schrott.

Hoffentlich geht es dem Fahrer gut.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Lemansclaus am 11.05.18 um 16:38:50


luk2k schrieb am 11.05.18 um 16:23:00:
Heftiger Unfall des #89 Audi TT im Bereich Quiddelbacher Höhe/Flugplatz

Das Auto hatte bereits bei VLN2 einen massiven Unfall.


Die Jungs sind erst am Mittwoch fertig geworden mit dem Aufbau des TT. Was für ein Pech... :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 11.05.18 um 16:50:28

Vanthoor #911 Manthey 8:14.503

Not bad...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 16:53:10

#911,SP 9, 1., Vanthoor =8:14.503
Bei der Zeit kann man sich über +50 kg BoP Zuschlag sicher nicht beschweren..   ::)  :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 11.05.18 um 17:14:49

BOP-Diskussionen ::)


Zitat:
#1 - Audi R8 LMS (Mies,van der Linde,van der Linde,Rast)|Christopher Mies: "Ich bin von der Zeit von Porsche schon überrascht. 8:14 Minuten - das ist eine gewaltige Hausnummer, die wir so nicht leisten können. Ich hoffe, dass sie einen supersoft-Reifen aufgezogen hatten. Dabei funktioniert unser Auto so gut wie noch nie. Aber uns fehlen wohl Drehmoment und Topspeed. Wir waren am Limit unterwegs."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 11.05.18 um 17:36:24

Dieses überzogene rumgeheule von Audi nervt mich jedes Jahr. Sollen nach Hause zu Mami laufen!!!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 11.05.18 um 17:39:40


luk2k schrieb am 11.05.18 um 17:14:49:
BOP-Diskussionen ::)


Zitat:
#1 - Audi R8 LMS (Mies,van der Linde,van der Linde,Rast)|Christopher Mies: "Ich bin von der Zeit von Porsche schon überrascht. 8:14 Minuten - das ist eine gewaltige Hausnummer, die wir so nicht leisten können. Ich hoffe, dass sie einen supersoft-Reifen aufgezogen hatten. Dabei funktioniert unser Auto so gut wie noch nie. Aber uns fehlen wohl Drehmoment und Topspeed. Wir waren am Limit unterwegs."

Täglich grüßt das Murmeltier. Bei Audi-Piloten gehört Jammern zur Grundausbildung.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 11.05.18 um 17:44:57


Dominik schrieb am 11.05.18 um 17:36:24:
Dieses überzogene rumgeheule von Audi nervt mich jedes Jahr. Sollen nach Hause zu Mami laufen!!!


Unterschreibe ich ausnahmsweise. Erst sandbaggen auf Teufel komm raus, dann Bestzeit setzen...kaum ist man wieder Zweiter, ist natürlich Alles Mist. Total chancenlos....

Wobei die Meckerei bei Mies wohl genetisch bedingt ist, von dem hab ich noch nie ein gutes Wort über Einstufungen oder Konkurrenten gehört. ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 17:50:48

Sein Teamchef ist da wohl das Vorbild.
::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 11.05.18 um 18:17:42

Es waren übrigens 149 Teams, die das Training aufgenommen haben. Ich weiß von einem Porsche (ich glaube V5), der nach einem Unfall nicht rechtzeitig fertig wurde. Und bei einem der großen Vermieterteams (ich glaube es war Adrenalin) fallen 2 Fahrer krankheitsbedingt aus, so dass man ein Auto zurück ziehen musste.

So viel zum Verschwörungstheoriker Wilhelm Hahne, der ja aus sicherer Quelle wusste, dass mindestens 10 Teams ihre Nennungen zurück gezogen haben.

Damit dürfte dann endlich auch der letzte Gläubiger von ihm merken, was der Typ regelmäßig für einen Schwachsinn schreibt!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 18:23:33

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 18:35:34

Hier und da wundere ich mich über die Fahrer des Top30.
z.B. P. Posavac. Gut der bezahlt die ganze Sache, aber mit Jörg würde der Z4 vermutlich weiter vorne stehen.
Matt Cempbell (vermutlich Campbell). Da sind doch schnellere Fahrer auf der Frikadelle. z.B. Arnold oder Henzler.
Bei der #47 MANN Filter bin ich auch nicht sicher ob Juncadella der schnellste Fahrer ist.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 11.05.18 um 18:36:49

Hier der Bericht vom 2. Qualifying:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und hier alle Qualifying-Zeiten:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 11.05.18 um 18:40:02


angstbremser schrieb am 11.05.18 um 17:44:57:

Dominik schrieb am 11.05.18 um 17:36:24:
Dieses überzogene rumgeheule von Audi nervt mich jedes Jahr. Sollen nach Hause zu Mami laufen!!!


Unterschreibe ich ausnahmsweise. Erst sandbaggen auf Teufel komm raus, dann Bestzeit setzen...kaum ist man wieder Zweiter, ist natürlich Alles Mist. Total chancenlos....

Wobei die Meckerei bei Mies wohl genetisch bedingt ist, von dem hab ich noch nie ein gutes Wort über Einstufungen oder Konkurrenten gehört. ::)


Nach dem Qualirennen hat Audi 20kg rein bekommen und war damit wunderlicherweise um 3-4s schneller.
Ich empfehle noch einmal 50 kg in die Wagen aller Crews einzuladen die mit der Einstufung nicht zufrieden sind - dann sollten sie in der Lage sein die Konkurrenz nach Belieben zu dominieren...   :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von MarkusKE am 11.05.18 um 18:43:06

#35 Renault RS01 ist doch in der SP-X, oder wurde er neu eingestuft?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 11.05.18 um 18:56:09


Harald schrieb am 11.05.18 um 18:40:02:

angstbremser schrieb am 11.05.18 um 17:44:57:

Dominik schrieb am 11.05.18 um 17:36:24:
Dieses überzogene rumgeheule von Audi nervt mich jedes Jahr. Sollen nach Hause zu Mami laufen!!!


Unterschreibe ich ausnahmsweise. Erst sandbaggen auf Teufel komm raus, dann Bestzeit setzen...kaum ist man wieder Zweiter, ist natürlich Alles Mist. Total chancenlos....

Wobei die Meckerei bei Mies wohl genetisch bedingt ist, von dem hab ich noch nie ein gutes Wort über Einstufungen oder Konkurrenten gehört. ::)


Nach dem Qualirennen hat Audi 20kg rein bekommen und war damit wunderlicherweise um 3-4s schneller.
Ich empfehle noch einmal 50 kg in die Wagen aller Crews einzuladen die mit der Einstufung nicht zufrieden sind - dann sollten sie in der Lage sein die Konkurrenz nach Belieben zu dominieren...   :D


Hatte Audi nicht anfang des Jahres gewicht raus und dafür weniger Leistung bekommen und dann nach dem qualirennen nur noch mal 2L sprit weniger?
Wie dem auch sei, hoffentlich sehen wir gleich im top30 von allen Teams die maximale Performance und Mies kann dann ja mal zeigen, wie er im Vergleich zu Stippi und Frijns unterwegs ist ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 18:56:32

Sehen wir eine Zeit in der Nähe der Estre Zeit?

Ich denke: JA!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 11.05.18 um 18:57:57

Uhhh Eddi Miehlke kommentiert das Top30?

Dann entscheid ich mich wohl für RTL Nitro.  ;D

... nicht das mir die Ohren wegfliegen.

Hmm, Renault plötzlich als SP9 geführt, bleibt das so?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 18:59:40

Hier kommentiert der Chef..  8-)   persönlich. The one & only...John Hindhaugh ! Co. Mr. Paul Trustwell..
Live stream: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 19:02:49

[quote author=Jaguar44 link=1502101749/654#654 date=1526057980]Hier kommentiert der Chef..  8-)   persönlich. The one & only...John Hindhaugh ! Co. Mr. Paul Trustwell..
Live stream: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Sehe ich auch so.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 11.05.18 um 19:05:10

[quote author=Maggo link=1502101749/655#655 date=1526058169][quote author=Jaguar44 link=1502101749/654#654 date=1526057980]Hier kommentiert der Chef..  8-)   persönlich. The one & only...John Hindhaugh ! Co. Mr. Paul Trustwell..
Live stream: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Sehe ich auch so.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

absolut! Hab es mit Mielke versucht, aber da ziehe ich dann auch den englischen stream vor

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 19:10:19

Was ist denn mit dem LT los?
Nur noch 3 Sektoren?! >:(


Hat sich erledigt. Alle 5 Sektoren wieder da. :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 11.05.18 um 19:14:14

Mielke geht sogar - vdLinde erzählt viel von sich aus und macht die Übertragung wirklich ertragbar  ;) ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 11.05.18 um 19:17:17

Baam 8:09.522

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 11.05.18 um 19:17:28

Ich sach der #911 und der Aston-Martin machen das unter sich aus... zumindest in der ersten Runde.

#8:09 vom Falken-Porsche. wow.
Mal sehen, was VAnthoor liefert, die Sektoren sahen gut aus.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 19:17:45

#44 Müller mit neuem Rekord 8:09:522

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 11.05.18 um 19:19:00

Starke Zeit von Sven Müller. Der Aston auch ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von achuss am 11.05.18 um 19:19:45

8:09.522.......Heiland  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 19:20:19


Weissach_Power schrieb am 11.05.18 um 19:19:00:
Starke Zeit von Sven Müller. Der Aston auch ;)


Thiim auf der #7 wäre wohl ohne den "Bremsklotz" Audi von Rocky unter der Zeit von Müller geblieben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 11.05.18 um 19:22:04


Dominik schrieb am 11.05.18 um 17:36:24:
Dieses überzogene rumgeheule von Audi nervt mich jedes Jahr. Sollen nach Hause zu Mami laufen!!!

Unterschreibe ich auch. [smiley=thumbup.gif]

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 19:23:40

Oweh, bislang kein BMW und Audi unter den Top10  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 11.05.18 um 19:26:15

Da gibts bestimmt noch Ballast für die Porsche.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 19:27:45

#911 Vanthoor 8:09:105

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 11.05.18 um 19:28:57

Und die 8:09.105 war trotz dem Grasrutscher in der ersten Kurve!  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 11.05.18 um 19:31:45


956er schrieb am 11.05.18 um 19:28:57:
Und die 8:09.105 war trotz dem Grasrutscher in der ersten Kurve!  :o


Das riecht nach BOP-Zuschlag. Porsche so stark  wie seit Jahren nicht mehr.

3 Autos vorne, auf 3 Reifenmarken (Michelin, Falken, Dunlop)

Ganz stark der Aston auf P5!

Top 6 innerhalb einer 1 Sekunde. :o

Top 22 innerhalb 5! Sekunden :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 11.05.18 um 19:34:15

Wahnsinns Runde von Vanthoor!

Top10 besteht bis auf den Aston und den BMW auf P10 nur Porsche und Mercedes...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 11.05.18 um 19:34:16

Top10
4 Porsche
4 Mercedes
1 Aston
1 BMW

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 11.05.18 um 19:34:42


Schnitzer75 schrieb am 11.05.18 um 19:31:45:

956er schrieb am 11.05.18 um 19:28:57:
Und die 8:09.105 war trotz dem Grasrutscher in der ersten Kurve!  :o


Das riecht nach BOP-Zuschlag. Porsche so stark  wie seit Jahren nicht mehr.


Haben aber schon 50kg bekommen, oder?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 19:34:44


Schnitzer75 schrieb am 11.05.18 um 19:31:45:

956er schrieb am 11.05.18 um 19:28:57:
Und die 8:09.105 war trotz dem Grasrutscher in der ersten Kurve!  :o


Das riecht nach BOP-Zuschlag. Porsche so stark  wie seit Jahren nicht mehr.


Das wäre traurig. Ich rechne aber auch mit einer BoP "Anpassung"

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 19:36:17

Upps..
Topp 3 = Porsche...
Und Total sieben Porsche in den Top Twenty   :D
Da wird sich selbst unser Frank aus DO gleich noch auf zur Porsche-Party machen !!   [smiley=beer.gif]  [smiley=lolk.gif]    [smiley=beer.gif]


Und ich ändere mal eben meinen Tippspiel Tipp, jetzt alles auf die Porsche Karte !  

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 11.05.18 um 19:37:33


956er schrieb am 11.05.18 um 19:34:42:

Schnitzer75 schrieb am 11.05.18 um 19:31:45:

956er schrieb am 11.05.18 um 19:28:57:
Und die 8:09.105 war trotz dem Grasrutscher in der ersten Kurve!  :o


Das riecht nach BOP-Zuschlag. Porsche so stark  wie seit Jahren nicht mehr.


Haben aber schon 50kg bekommen, oder?


Nö, 10 kg raus ;)

Es gibt eine ganze Reihe an Änderungen im Vergleich zum Qualirennen:
- Aston Martin V12 Vantage GT3 -> kleinerer restriktor, dadurch 5 PS weniger, 2 Liter weniger Tankvolumen
- Audi R8 LMS -> 2 Liter weniger Tankvolumen
- BMW M6 GT3 -> 20 kg weniger Gewicht, 2 Liter weniger Tankvolumen
- BMW Z4 GT3 -> 15 kg weniger Gewicht
Ferrari 488 GT3 -> 20 kg weniger Gewicht, 2 Liter weniger Tankvolumen
- Lamborghini Huracan GT3 -> 15 kg weniger Gewicht, 3 Liter mehr Tankvolumen, 19 PS weniger Leistung
- Porsche 911 GT3R -> 10 kg weniger Gewicht, 1 Liter weniger Tankvolumen
- Renault RS 01 -> 1 Liter mehr Tankvolumen
- SCG003C -> 10 kg Gewicht weniger, 2 Liter weniger Tankvolumen, kleinerer Restriktor und dadruch 12 PS weniger Leistung, 15 mbar mehr Ladedruck

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 11.05.18 um 19:37:58

Bei RTL waren die beiden irgendwie ziemlich spracharm ;D
Hat mir gefallen.  ;D

Aber das Zitat: "Mit der Polezeit 2017 wäre man heute 26. geworden" ist schon beeindruckend.

Viele Piloten in der zweiten Runde scheinbar in Problemen... da waren viele plötzlich 20-30 Sekunden langsamer, oder gabs irgendwo aufgrund eines Abflugs GELB?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 19:38:23

Ich tippe erst wenn ich die neue BoP kenne  ::)

Posavac hätte den Z4 auch stehen lassen können  :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 11.05.18 um 19:39:39


Julian_K schrieb am 11.05.18 um 19:37:33:

956er schrieb am 11.05.18 um 19:34:42:

Schnitzer75 schrieb am 11.05.18 um 19:31:45:

956er schrieb am 11.05.18 um 19:28:57:
Und die 8:09.105 war trotz dem Grasrutscher in der ersten Kurve!  :o


Das riecht nach BOP-Zuschlag. Porsche so stark  wie seit Jahren nicht mehr.


Haben aber schon 50kg bekommen, oder?


Nö, 10 kg raus ;)

Es gibt eine ganze Reihe an Änderungen im Vergleich zum Qualirennen:
- Aston Martin V12 Vantage GT3 -> kleinerer restriktor, dadurch 5 PS weniger, 2 Liter weniger Tankvolumen
- Audi R8 LMS -> 2 Liter weniger Tankvolumen
- BMW M6 GT3 -> 20 kg weniger Gewicht, 2 Liter weniger Tankvolumen
- BMW Z4 GT3 -> 15 kg weniger Gewicht
Ferrari 488 GT3 -> 20 kg weniger Gewicht, 2 Liter weniger Tankvolumen
- Lamborghini Huracan GT3 -> 15 kg weniger Gewicht, 3 Liter mehr Tankvolumen, 19 PS weniger Leistung
- Porsche 911 GT3R -> 10 kg weniger Gewicht, 1 Liter weniger Tankvolumen
- Renault RS 01 -> 1 Liter mehr Tankvolumen
- SCG003C -> 10 kg Gewicht weniger, 2 Liter weniger Tankvolumen, kleinerer Restriktor und dadruch 12 PS weniger Leistung, 15 mbar mehr Ladedruck


Danke für die Übersicht   [smiley=thumbsup.gif]

Ja glaube die 10kg könnte man ihnen wieder zuladen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 11.05.18 um 19:40:33


Maggo schrieb am 11.05.18 um 19:38:23:
Ich tippe erst wenn ich die neue BoP kenne  ::)

Posavac hätte den Z4 auch stehen lassen können  :-X


Ja, das ist wirklich schade wenn es schon extra einen gefeierten Kampf um die Pole gibt und ein Team seinen schlechtesten Fahrer schickt  :(

Gibt kein so tolles Bild

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 19:41:06


Maggo schrieb am 11.05.18 um 19:38:23:
Ich tippe erst wenn ich die neue BoP kenne  ::)

Posavac hätte den Z4 auch stehen lassen können  :-X


Die Zeit hätte der Manta auch gefahren...  :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 11.05.18 um 19:44:09

War Van der Linde gerade  Cosprecher bei Nitro der war gefühlt doch ein wenig Überrascht von den gefahrenen Zeiten an der Spitze.
Mal schauen was jetzt der 15te Platz des besten Audis noch so bringt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 11.05.18 um 19:59:22


956er schrieb am 11.05.18 um 19:40:33:

Maggo schrieb am 11.05.18 um 19:38:23:
Ich tippe erst wenn ich die neue BoP kenne  ::)

Posavac hätte den Z4 auch stehen lassen können  :-X


Ja, das ist wirklich schade wenn es schon extra einen gefeierten Kampf um die Pole gibt und ein Team seinen schlechtesten Fahrer schickt  :(

Gibt kein so tolles Bild



Der Peter bezahlt das ganze und hätte einfach Lust diese einmalige Chance zu Nutzen, mal eine ganz freie Runde zu fahren. Ich sehe da kein Problem. Er bezahlt das ganze ja auch...


Sowohl Walkenhorsts #101 als auch der 2r TT wurden wegen Unfall vom Rennen abgemeldet, gerade für Rudis Truppe tut mir das unendlich leid, die haben das Auto in einem wahrlichen Kraftakt hier an den Ring gebracht. Andere hätten nach dem VLN2 Unfall ihre nennung längst zurückgezogen... Könnte grad heulen :'(


@Olli gestern Abend könntest du mit dem Namen Christopher Friedrich (Car Collection) nichts anfangen: er fährt im GT Masters auf dem Car Collection AMG zusammen mit L D Arnold

Noch einen Satz zu Hahne: ich fände es GEIL, wenn du morgen wenn du die einführungsrunde kommentierst sagen würdest: 14? Autos nehmen also gleich das Rennen auf,  und wer jetzt überrascht ist da er was von 140 Autos gelesen hat, sollte vielleicht zukünftig auf anderen Internetseiten seine Informationen beschaffen." , oder so was ähnliches ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 11.05.18 um 20:17:21

Gute Idee soundlover,

da ich auch die Startphase kommentieren werde, kann ich das sehr gut umsetzen!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 11.05.18 um 20:20:35

Hier sind die kompletten Qualifying-Zeiten:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 11.05.18 um 20:21:11

Muss der Asphalt zur Rennleitung  schon neu asphaltiert werden, Audi wird den doch bestimmt schon plattgelaufen haben.  ::) : :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 20:22:41


Stephan_F. schrieb am 11.05.18 um 19:44:09:
War Van der Linde gerade  Cosprecher bei Nitro der war gefühlt doch ein wenig Überrascht von den gefahrenen Zeiten an der Spitze.
Mal schauen was jetzt der 15te Platz des besten Audis noch so bringt.


Und Kaffer rundet das Audi Bild auf P.29 ab...
Schau mer mal ob die lamentieren oder mal ohne Trara  ;)  das Ergebnis so akzeptieren ?!?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 11.05.18 um 20:25:12


Olli_Martini schrieb am 11.05.18 um 20:17:21:
Gute Idee soundlover,

da ich auch die Startphase kommentieren werde, kann ich das sehr gut umsetzen!


Der so oft zitiert Herr Hahne.. ist doch wohl nicht mit der bekannten Rennsportfamilie Hahne aus Düsseldorf-Meerbusch verwandt ??

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 20:52:59


Jaguar44 schrieb am 11.05.18 um 20:25:12:

Olli_Martini schrieb am 11.05.18 um 20:17:21:
Gute Idee soundlover,

da ich auch die Startphase kommentieren werde, kann ich das sehr gut umsetzen!


Der so oft zitiert Herr Hahne.. ist doch wohl nicht mit der bekannten Rennsportfamilie Hahne aus Düsseldorf-Meerbusch verwandt ??


Doch , ist er. Bruder von Armin und Hubert Hahne.

Zum Thema BoP:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 11.05.18 um 21:08:39

[quote author=Maggo link=1502101749/689#689 date=1526064779]

Doch , ist er. Bruder von Armin und Hubert Hahne.

Zum Thema BoP:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Der Link ist nicht öffentlich. Was steht denn da?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 21:14:29


Dominik schrieb am 11.05.18 um 21:08:39:
[quote author=Maggo link=1502101749/689#689 date=1526064779]

Doch , ist er. Bruder von Armin und Hubert Hahne.

Zum Thema BoP:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Der Link ist nicht öffentlich. Was steht denn da?


Das ist die facebook Seite vom Rennleiter. Er sagt, dass es ggf noch Änderungen an der BoP gibt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 21:36:21

Ich habe grade gesehen, dass Jörg üller auch auf dem #52 Team Schirmer M4 genannt ist. Mit Michael Funke sitzt noch ein schneller Fahrer auf dem Wagen. Die werden dem jetzt ebenfalls in der SP8T genannten M4 von Adorf und Konsorten das leben schwer machen.
Der SP8T AMG ist übrigens knapp 30 sekunden schneller. Glaub ie fahren mit Serienleistung  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Soundlover am 11.05.18 um 21:43:13

Protest gegen Grello!!!

Wegen vermutlich falscher Federn wurde gegen die #911 Protest eingelegt.

Aus diesem Grund dauert der Parc Ferme Zustand weiter an, aktuell wird noch untersucht.

Angeblich gibt es auch gegen den Rowe mit der schwarzen Haube einen Protest, Details dazu sind mit mir aber noch nicht bekannt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 11.05.18 um 21:44:57

Näh jetzt. 1. April ist schon durch

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 11.05.18 um 22:18:28

Ist der Black Falcon Porsche 911 GT3 Cup MR für morgen auch raus?
Setzt immer der gleiche Fahrer die Kiste in die Planke oder durfte jeder der Piloten mittlerweile Mal ran ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Racing Harz am 11.05.18 um 22:23:17


Peter_B schrieb am 11.05.18 um 22:18:28:
Ist der Black Falcon Porsche 911 GT3 Cup MR für morgen auch raus?

Laut Zimmermann ja.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 11.05.18 um 22:23:38

Der #66 AMG GT4 soll mittlerweile auch raus sein - wg Unfall gestern abend

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jense am 11.05.18 um 22:23:49

Ja, lt. Facebook Seite von Black Falcon :

"Bad news for #64: after a crash yesterday night, the car can't be repaired and won't make it to the start yesterday 😕 "

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Manish am 11.05.18 um 23:02:46

Wer hat denn Protest eingelegt?
Gib es schon ein Ergebnis?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 11.05.18 um 23:08:31


Jense schrieb am 11.05.18 um 22:23:49:
Ja, lt. Facebook Seite von Black Falcon :

"Bad news for #64: after a crash yesterday night, the car can't be repaired and won't make it to the start yesterday 😕 "

Dann ist das also die #64 und nicht die #66 - danke für die Aufklärung!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 11.05.18 um 23:41:50

Ich habe mir eben in Ruhe die Pole-Runde von Vanthoor angeschaut.
Wahnsinn wie er den 911er durch die Nordschleife prügelt!

Hier die Runde:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 12.05.18 um 00:13:18


Maggo schrieb am 11.05.18 um 20:52:59:

Jaguar44 schrieb am 11.05.18 um 20:25:12:
[quote author=Olli_Martini link=1502101749/684#684 date=1526062641]Gute Idee soundlover,

da ich auch die Startphase kommentieren werde, kann ich das sehr gut umsetzen!


Der so oft zitiert Herr Hahne.. ist doch wohl nicht mit der bekannten Rennsportfamilie Hahne aus Düsseldorf-Meerbusch verwandt ??


Doch , ist er. Bruder von Armin und Hubert Hahne.

Zum Thema BoP:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ohne Worte... bei dem habe ich vor ca. 44 Jahren..  :D  meinen Autobianchi A112 a'la Hahne gekauft. Tiefer, breiter, wesentlich schneller, extrem lauter, kaum was mit TÜV und nur ca. 50% Teurer als der Listenpreis erstanden. Dafür durfte ich dann auch ne Probefahrt in einem Lambo machen. Hubert & Wolfgang verkauften damals Lambo's und.. Autobianchi in Düsseldorf.  

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 00:52:36


Soundlover schrieb am 11.05.18 um 19:59:22:

956er schrieb am 11.05.18 um 19:40:33:

Maggo schrieb am 11.05.18 um 19:38:23:
Ich tippe erst wenn ich die neue BoP kenne  ::)

Posavac hätte den Z4 auch stehen lassen können  :-X


Ja, das ist wirklich schade wenn es schon extra einen gefeierten Kampf um die Pole gibt und ein Team seinen schlechtesten Fahrer schickt  :(

Gibt kein so tolles Bild



Der Peter bezahlt das ganze und hätte einfach Lust diese einmalige Chance zu Nutzen, mal eine ganz freie Runde zu fahren. Ich sehe da kein Problem. Er bezahlt das ganze ja auch...


Sowohl Walkenhorsts #101 als auch der 2r TT wurden wegen Unfall vom Rennen abgemeldet, gerade für Rudis Truppe tut mir das unendlich leid, die haben das Auto in einem wahrlichen Kraftakt hier an den Ring gebracht. Andere hätten nach dem VLN2 Unfall ihre nennung längst zurückgezogen... Könnte grad heulen :'(


@Olli gestern Abend könntest du mit dem Namen Christopher Friedrich (Car Collection) nichts anfangen: er fährt im GT Masters auf dem Car Collection AMG zusammen mit L D Arnold

Noch einen Satz zu Hahne: ich fände es GEIL, wenn du morgen wenn du die einführungsrunde kommentierst sagen würdest: 14? Autos nehmen also gleich das Rennen auf,  und wer jetzt überrascht ist da er was von 140 Autos gelesen hat, sollte vielleicht zukünftig auf anderen Internetseiten seine Informationen beschaffen." , oder so was ähnliches ;)


Da würde ich dir zustimmen wenn es ein ganz normales Training wäre oder sonst iwas in die Richtung. Aber man lockt als Nürburgring mit diesem Top-30-Qualifying als sportlichen Wettkampf und 100.000+ Fans kommen dahin um 30(!) Wagen (und zwar die Schnellsten) um die Pole kämpfen zu sehen. Diese Vermarktung und die Leidenschaft der Fans überwiegt meiner Meinung nach und deshalb ist der Veranstalter und alle Teams in der Pflicht denen den bestmöglichen Wettkampf zu liefern... weil die Präsenz nimmt auch das Team Walkenhorst gerne an.

Zumal ich auch ehrlich sage, dass ein Fahrer der eine halbe Minute pro Runde langsamer ist, die Fahrer hinter sich behindern könnte und somit in das Ergebnis eingreifen könnte, was wiederum niemand von uns wollen würde, oder?

Peter Posavac ist echt mega sympathisch und ich freue mich wirklich über sein Engagement. Startfahrer und die meiste Zeit im Auto ist vollkommen legitim... aber es ist trz ein sportlicher Wettbewerb und an einem Pole-Shootout teilzunehmen ohne die geringste Chance bzw. Willen das bestmögliche Ergebnis rauszuholen ist mit meiner Auffassung von Sportlichkeit leider nicht konform.

Das ist übrigens auch, was ihr hier (größtenteils) geschlossen der Viper im Rennen vorwerft  ;)  ;D ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 09:04:47

Hat sich BOP technisch noch was getan?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 12.05.18 um 09:11:23

Guten Morgen,

was mir gestern total gefehlt hat, war ein farbliches Livetiming.
Das Livetiming auf der 24h-rennen.de-Seite zeigte keine Personal-/Absolutbest-Zeiten.

Damals gab es das GPSAuge mit Fahrzeugpositionen und Livetiming.
Gibt es das noch? Falls ja kann jemand den Link Posten? :)

Mfg

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 12.05.18 um 09:13:30

Lese gerade auf Motorsport Total das heute Nacht ein Mann in seinem Auto erstickt ist. Er wurde Tot auf einen der Parkplätze in seinem Auto gefunden. Er wollte scheinbar mit einem Gasheizgerät sein Auto heizen.

Mein Beleid den Hinterbliebenen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 09:36:47

Wenn ich sehe wie P.S. aus dem Auto kommentiert hab ich immer etwas Bedenken ob er die Kiste nicht wegwirft.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 09:41:13

Da war sie, die Spitze gegen Hahne, sehr gut Olli :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 12.05.18 um 10:34:34


thoschi schrieb am 12.05.18 um 09:13:30:
Lese gerade auf Motorsport Total das heute Nacht ein Mann in seinem Auto erstickt ist. Er wurde Tot auf einen der Parkplätze in seinem Auto gefunden. Er wollte scheinbar mit einem Gasheizgerät sein Auto heizen.

Mein Beleid den Hinterbliebenen


Eine furchtbare Sache  :'( War gestern schon auf diversen Seiten zu lesen.
Ich konnte es leider nicht verlinken da ich gerade in Knockhill bin.
Übrigens eine sehr schöne Strecke weitestgehend ohne nervige Zäune.  Macht viel Spaß beim zugucken und man sieht sogar mal Autos und nicht nur Zäune.  

Muss jetzt eigentlich am Ring das Camping verboten werden da der Ring sonst geschlossen wird?   ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 10:54:34

Es gibt ne Gewitterwarnung
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 12.05.18 um 10:56:48

Frank viel Spaß bei den Briten, Du bist schon ein kleiner Brandstifter.

Ich genieße die Sonne am Ring  und  die Atmosphäre ,im Hintergrund läuft gerade Guns and Roses das Bier schmeckt auch mit Blick durch den Zaun ja der stört ein wenig aber ca. 20 Meter weiter von mir sitzt die Truppe die ihren Freund am Flugplatz verloren hat  trotz Zaun
Ich finde die Diskussion müßig, es steht jedem frei die Rennen zu besuchen die er mag man muss halt abwägen ob die Begleitumstände einem noch zusagen oder halt nicht dann würde ich auf der Couch den livstream oder Nitro schauen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 11:27:00

Kleine Nachfrage bzgl. des Potestes gegen die #911: Hat sich da noch was ergeben?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 11:29:06

Es gibt ne eine neue BoP
Rev.3 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Rev.5 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Im Vergleich zu Revision3 darf Audi mit Revision5  10 kg ausladen und der BMW bekommt 10 mbar mehr Ladedruck. Scheint eher marginal.
Aber was haben die mit dem Hurracan gemacht? Der hat den gleichen Motor wie der R8 und in der Rev.3 auch den gleichen AirRestriktor (38,5mm). Jetzt sind es noch 33,7mm  :o

Ich kann allerdings keine Revision4 der BoP finden.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 12:23:48

Konnte man die #101 jetzt doch noch reparieren?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 12:25:48


956er schrieb am 12.05.18 um 12:23:48:
Konnte man die #101 jetzt doch noch reparieren?


Wie kommst da drauf?

Wäre eine sehr große & angenehme Überraschung

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 12:48:33

Weil Sie in den Qualifying Ergebnissen von Fr noch geführt ist. (Hier im Rennbericht)

Dachte da zuerst es wäre vll noch ein Ersatzchassis vor Ort gewesen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 12:48:34

Dem Konrad Lambo wurden alle Zeiten gestrichen!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 12:51:02


956er schrieb am 12.05.18 um 12:48:33:
Weil Sie in den Qualifying Ergebnissen von Fr noch geführt ist. (Hier im Rennbericht)

Dachte da zuerst es wäre vll noch ein Ersatzchassis vor Ort gewesen



Chronistenpflicht. Die Zeit wurde ja logischerweise vor dem Unfall gefahren. Das Auto werden wir leider nicht sehen. :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 12.05.18 um 12:52:46

Grund dafür:


Zitat:
Bei der Überprüfung des Fahzeugs nach dem Top 30 Qualifying, wurde festgestellt das der Luftmengenbegrenzer nicht den Vorgaben
entsprach


Und dazu jetzt die Anpassung von 2x 38,5 auf 2x 33,7 in der neuen BOP.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 12:53:20


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 12:48:34:
Dem Konrad Lambo wurden alle Zeiten gestrichen!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hier ein funktionierender link: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 12:56:05




Maggo schrieb am 12.05.18 um 12:53:20:
[quote author=Schnitzer75 link=1502101749/717#717 date=1526122114]Dem Konrad Lambo wurden alle Zeiten gestrichen!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Danke, Maggo, hatte mir den Link nicht mehr angeschaut. ;)

Hier ein funktionierender link: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 12.05.18 um 13:03:17


luk2k schrieb am 12.05.18 um 12:52:46:
Grund dafür:


Zitat:
Bei der Überprüfung des Fahzeugs nach dem Top 30 Qualifying, wurde festgestellt das der Luftmengenbegrenzer nicht den Vorgaben
entsprach


Und dazu jetzt die Anpassung von 2x 38,5 auf 2x 33,7 in der neuen BOP.


Strafe muss sein, vermutlich sind die Supertrofeo Lambos jetzt etwas schneller...  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 13:13:03

Ich würde an Franz Konrads Stelle zurückziehen.
Das kost nur Geld und mit dem Restriktor ist der SP8T AMG schneller.

@Schnitzer: die Links von der 24h Seite sind auch kagge.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Jaguar44 am 12.05.18 um 13:31:45


fozzl schrieb am 12.05.18 um 09:04:47:
Hat sich BOP technisch noch was getan?

Da Porsche, glaube ich zumindest, zuletzt 2011 gewonnen hat, danach nur Audi * BMW * Mercedes * gibt es keine Bleiplatten für flinken Porsche.
Die haben überfälliger weise in der BoP Verlosung dem 1. Platz gezogen !!   8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 12.05.18 um 13:40:13

Anscheinend bekommt jetzt auch der Porsche von Getspeed die blaue Lampe/Lumirank vom Huracan.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 13:49:08


Jaguar44 schrieb am 12.05.18 um 13:31:45:

fozzl schrieb am 12.05.18 um 09:04:47:
Hat sich BOP technisch noch was getan?

Da Porsche, glaube ich zumindest, zuletzt 2011 gewonnen hat, danach nur Audi * BMW * Mercedes * gibt es keine Bleiplatten für flinken Porsche.
Die haben überfälliger weise in der BoP Verlosung dem 1. Platz gezogen !!   8-)

BMW hat 2010 zuletzt gewonnen.
2010 Lamy / Farfus / Alzen / Müller BMW M3 GT2
2011 Bernhard / Lieb / Dumas / Luhr Porsche 911 GT3 RSR
2012 Basseng / Haase / Stippler / Winkelhock Audi R8 LMS ultra
2013 Schneider / Bleekemolen / Edwards / Thiim Mercedes-Benz SLS AMG GT3
2014 Haase / Winkelhock / Mamerow / Rast  Audi R8 LMS ultra
2015 Mies / Müller / Sandström / Vanthoor Audi R8 LMS
2016 Schneider / Engel / Christodoulou / Metzger Mercedes-AMG GT3
2017 De Phillippi / Mies / Winkelhock / van der Linde  Audi R8 LMS




Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 13:54:29

Olli  :D

Fake News Alarm

Sehr gut Olli, grüße an dich & das ganze Team rund um das gläserne Studio,

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 13:57:02

Mein Gott ist der Malmedy unsympatisch  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 14:15:03


Maggo schrieb am 12.05.18 um 13:57:02:
Mein Gott ist der Malmedy unsympatisch  :o


Kommt wahrscheinlich davon, weil er nicht authentisch sondern bemüht ist.
Das merkt man.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 14:30:19

@Olli

86400 Sekunden

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 14:43:55

Hier die Liste der Startfahrer:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Als Service:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 12.05.18 um 14:44:44

Was gibt's den für letzte News, kurz vor Rennstart? Es kribbelt schon :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 14:49:25

Danke für die Liste.
Hat der Posavac aufgerüstet?  ;D

Edit : Der Aston Martin ist kein V8 sondern V12, wenn ich mich nicht irre.

Ich weiß, der Fehler kommt von der 24h Website  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 12.05.18 um 14:50:35

Anfahrt Forst gut gefüllte ZuschauerPlätze 6-7 enerreihen Klappstühle entspannte Stimmung.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 14:56:58


Maggo schrieb am 12.05.18 um 14:49:25:
Danke für die Liste.
Hat der Posavac aufgerüstet?  ;D

Edit : Der Aston Martin ist kein V8 sondern V12, wenn ich mich nicht irre.

Ich weiß, der Fehler kommt von der 24h Website  ;)



Für dich in Zukunft: Ergänze automatisch: Ohne Gewähr, bei 3. Quellen!  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 14:59:23


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 14:56:58:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 14:49:25:
Danke für die Liste.
Hat der Posavac aufgerüstet?  ;D

Edit : Der Aston Martin ist kein V8 sondern V12, wenn ich mich nicht irre.

Ich weiß, der Fehler kommt von der 24h Website  ;)


Für dich in Zukunft: Ergänze automatisch: Ohne Gewähr, bei 3. Quellen!  ;)


Hab noch nen Fehler :-)
Die #33 ist der Falken M6. Kein Porsche ;-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 15:13:30

Einführungsrunde läuft. Wünsche allen nen klasse Rennen ohne Regen  :P

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 15:14:08

Ohne Regen wird nicht klappen....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 15:14:37

Wünsche allen ganz viel Spaß und ganz ganz ganz wenig Unfälle, und wenn es mal kracht, dann bitte ohne Blessuren für die Fahrer. Let's go.  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 15:15:56

Los gehts  :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 12.05.18 um 15:20:09


#109 Ford Mustang stratet aus der Box nach

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 12.05.18 um 15:20:25

Geht euer Livetiming?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 12.05.18 um 15:25:45

Auf Geht's  :D :D
Ins Allen Viel Spaß!!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 15:30:31


Maggo schrieb am 12.05.18 um 15:15:56:
Los gehts  :D


GREEEEN! :D


Ereignisreiche 24 Stunden, tollen Sport, Dramatik, ...

Viel Spaß!

Aber hoffentlich ohne schwere Unfälle! :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 15:32:08


Minfredo schrieb am 12.05.18 um 15:20:25:
Geht euer Livetiming?



Kommt, gibtja noch keine Zeiten. Kommt evtl. erst nach der Runde, hatten wir bei der VLN auch schon.


Bei der Gelegenheit, kann mir mal jemand den Filter erklären, bei den bisherigen Sessions habe ich es nicht geschafft, die Logik ?desselbigen zu verstehen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 15:38:58

schaut mal hier:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
alternatives Livetiming

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 15:38:59

Sind die Klassen, frag aber nich welche genau.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 15:40:58

Die 912 in der Box?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 15:41:15


homieray schrieb am 12.05.18 um 15:38:59:
Sind die Klassen, frag aber nich welche genau.


No, eben nicht.

Oder kennen wir eine Klasse 26, 27 oder 28?
Nur mal so als Bsp.

#912 kommt rein   :o

Luftdruckverlust lt. Sensor v.l.

Heftiger Rückschlag für die #912

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 15:42:26

Probiers mal aus.

Assenheimer hält den ganzen Verkehr auf  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 15:43:36

Die 911 war mein Tip für P2

Das 24h Timing lässt einen Filtern nach P1 für jede Klasse, P2 für jede Klasse usw.
Totaler Schwachsinn

Schaut mal bei dem alternativen Timing.
Da scheint es noch Statistikauswertungen zu geben
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 15:45:55


homieray schrieb am 12.05.18 um 15:42:26:
Probiers mal aus.

Assenheimer hält den ganzen Verkehr auf  ;D



Längst probiert. Macht keinen Sinn. Und wenn ich schon beim "meckern" bin: Ein Night-Modus wäre auch nicht schlecht

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 15:47:58

Die #912 wieder auf Tempo :)

Zeitverlust ca. 3 Minuten!  :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 15:53:27

[quote author=Maggo link=1502101749/751#751 date=1526132616]Die 911 war mein Tip für P2

Das 24h Timing lässt einen Filtern nach P1 für jede Klasse, P2 für jede Klasse usw.
Totaler Schwachsinn

Schaut mal bei dem alternativen Timing.
Da scheint es noch Statistikauswertungen zu geben
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Danke, Maggo, heute bin ich noch nicht so ausortiert.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 15:54:25

Das Timing klemmt aber.
Da ist Düsseldorp immer noch hinter Assenheimer

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 16:01:18


Maggo schrieb am 12.05.18 um 15:54:25:
Das Timing klemmt aber.
Da ist Düsseldorp immer noch hinter Assenheimer



Positionen werden erst nach Start-Ziel aktualisiert.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 16:03:38


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 16:01:18:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 15:54:25:
Das Timing klemmt aber.
Da ist Düsseldorp immer noch hinter Assenheimer



Positionen werden erst nach Start-Ziel aktualisiert.


Ahso, dachte das geht auch bei den Zwischenzeitpunkten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 16:05:39


Maggo schrieb am 12.05.18 um 16:03:38:

Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 16:01:18:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 15:54:25:
Das Timing klemmt aber.
Da ist Düsseldorp immer noch hinter Assenheimer



Positionen werden erst nach Start-Ziel aktualisiert.


Ahso, dachte das geht auch bei den Zwischenzeitpunkten



Das kommt dann 2020 oder so.

Blöde Szene von Haupt und dem Cup-Porsche :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 12.05.18 um 16:09:07

Der Cup Porsche mit der #80 steht auch noch dort laut GPS

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 16:11:52

#7 - Aston Martin Vantage GT3 (Martin,Sorenson ,Thiim,Turner)|Maxime Martin trifft beim Einlenken in Richtung Hatzenbach-Bogen Marco Seefried im Frikadelli-Porsche (Nr. 31) auf der linken Seite.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Flo3189 am 12.05.18 um 16:24:56

Hat jemand ein Taschentuch für C. Mies?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.05.18 um 16:25:06

der Mies mal wieder am Jammern  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 16:25:45


alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 16:25:06:
der Mies mal wieder am Jammern  ;D



Haben wir was anderes erwartet? ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 16:29:24

Olli als Charmeur.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von deXXXa am 12.05.18 um 16:37:41


alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 16:25:06:
der Mies mal wieder am Jammern  ;D


Mimimies.

Fand die Kritik auch ein wenig überzogen. Vor allem kann sich Audi in den letzten Jahren überhaupt nicht beschweren.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 16:37:42

Glickenhaus schon uaf 9  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 12.05.18 um 16:40:17

und Z4 schon auf 17.
:)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Toni (M Fan) am 12.05.18 um 16:40:48

Gab es eigentlich einen Nachrücker für die blaue Lampe nach dem der Lamborghini nicht regelkonform war?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 16:43:55


Toni (M Fan) schrieb am 12.05.18 um 16:40:48:
Gab es eigentlich einen Nachrücker für die blaue Lampe nach dem der Lamborghini nicht regelkonform war?


Ja, der GetSpeed #2

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 12.05.18 um 16:44:07


Toni (M Fan) schrieb am 12.05.18 um 16:40:48:
Gab es eigentlich einen Nachrücker für die blaue Lampe nach dem der Lamborghini nicht regelkonform war?


Ja, die #2 mit Luhr

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Toni (M Fan) am 12.05.18 um 16:45:14


fozzl schrieb am 12.05.18 um 16:43:55:

Toni (M Fan) schrieb am 12.05.18 um 16:40:48:
Gab es eigentlich einen Nachrücker für die blaue Lampe nach dem der Lamborghini nicht regelkonform war?


Ja, der GetSpeed #2

Danke dir.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 16:54:48


Toni (M Fan) schrieb am 12.05.18 um 16:40:48:
Gab es eigentlich einen Nachrücker für die blaue Lampe nach dem der Lamborghini nicht regelkonform war?



Ja, die #2 Getspeed-Porsche

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 16:58:42

So schlecht scheint die Topspeed vom Audi ja nicht zu sein

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 16:59:11

#48 abgeflogen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 16:59:16

#48 Abflug ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 16:59:23

#48 abgeflogen
Edit: Fahrfehler VdZ

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 17:00:40


Maggo schrieb am 12.05.18 um 16:59:23:
#48 abgeflogen



Sah komisch, wohl Fahrfehler von v. Zande

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von deXXXa am 12.05.18 um 17:01:41

Das ist alles so heftig anzusehen. Fühlt sich an als hätte man im Vergleich zum letzten Jahr NOCH MAL eine Schüppe drauf gelegt was das Risiko angeht. Ballern ohne Rücksicht auf die Kleinen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 17:08:02


deXXXa schrieb am 12.05.18 um 17:01:41:
Das ist alles so heftig anzusehen. Fühlt sich an als hätte man im Vergleich zum letzten Jahr NOCH MAL eine Schüppe drauf gelegt was das Risiko angeht. Ballern ohne Rücksicht auf die Kleinen.


Yep...ich hab bei den Onbordbildern pro Runde drei, vier,fünf....zig mal ein Kribbeln auf der Haut.
Bin mal gespannt, wie viele der SP9-Wummen morgen noch fahren.......wenn die sich das so weiter besorgen!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 17:15:54

boah, hast du den Buurman gesehen? Wahnsinn

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 17:17:53

Bis jetzt ist noch keiner der SP9 raus. War letztes Jahr anders.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 17:20:24

die #124 und 254 stehen da links nach Hocheichen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 17:22:26


deXXXa schrieb am 12.05.18 um 16:37:41:

alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 16:25:06:
der Mies mal wieder am Jammern  ;D


Mimimies.

Fand die Kritik auch ein wenig überzogen. Vor allem kann sich Audi in den letzten Jahren überhaupt nicht beschweren.


Vielleicht wirft er ja mal einem Blick auf die besten Rundenzeiten bisher:
Audi  #1    = 8:21.149
BMW #98   = 8:21.387
AMG #47   = 8:22.254
911  #30   = 8:21.928 (Beispielhaft für Nicht-Manthey 11er); also im Groben ziemlich auf einem Level,
aber:

911  #911 = 8:17.960  8-)

Vielleicht sind die Herren Estre, Bamber; Müller(Falken) einfach ein anderes Kaliber als Herr Mies. ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 17:24:03

Die Code-60 an der Quiddelbacher Höhe ist aber übertrieben... der Calibra steht ja schon im Notausgang  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 17:25:39


angstbremser schrieb am 12.05.18 um 17:22:26:

deXXXa schrieb am 12.05.18 um 16:37:41:

alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 16:25:06:
der Mies mal wieder am Jammern  ;D


Mimimies.

Fand die Kritik auch ein wenig überzogen. Vor allem kann sich Audi in den letzten Jahren überhaupt nicht beschweren.


Vielleicht wirft er ja mal einem Blick auf die besten Rundenzeiten bisher:
Audi  #1    = 8:21.149
BMW #98   = 8:21.387
AMG #47   = 8:22.254
911  #39   = 8:21.928 (Beispielhaft für Nicht-Manthey 11er); also im Groben ziemlich auf einem Level,
aber:

911  #911 = 8:17.960  8-)

Vielleicht sind die Herren Estre, Bamber; Müller(Falken) einfach ein anderes Kaliber als Herr Mies. ;)

Genau so ist es. Nur jammern kann Kollege Mies besser als die o. g. Kaliber. Das ist so nervig.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 17:26:12

#99  Rowe-BMW 8:19:204
#4    BF-AMG Mercedes 8:18:603

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 17:28:41


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 17:26:12:
#99  Rowe-BMW 8:19:204
#4    BF-AMG Mercedes 8:18:603


Da hammwa´s....dagegen sind die R8 natürlich..... :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 12.05.18 um 17:33:41

Frikadelli #31 mit Unfall Anfahrt Pflanzgarten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 17:34:23

#30er Frikadelle

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 17:35:42


homieray schrieb am 12.05.18 um 17:34:23:
#30er Frikadelle


Beim Boxenstopp

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 17:36:59


thoschi schrieb am 12.05.18 um 17:33:41:
Frikadelli #31 mit Unfall Anfahrt Pflanzgarten



Kollision mit der #147

#31 fährt weiter, nach kurzer Reparatur

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 17:39:55

Der Vodafone-Stream und auch die Truppe in den roten Strampelanzügen sind wirklich gut, dickes Kompliment. Nur dieser Malmedy mit seinem breiten grinsen und fürchterlichen Gelabere ist echt schwer erträglich.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 17:44:16


Ralli schrieb am 12.05.18 um 17:39:55:
Der Vodafone-Stream und auch die Truppe in den roten Strampelanzügen sind wirklich gut, dickes Kompliment. Nur dieser Malmedy mit seinem breiten grinsen und fürchterlichen Gelabere ist echt schwer erträglich.


Der Sittler mit seiner Ahnungslosigkeit ist auch nicht besser.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 17:46:28

Ich gucke seit dem Boxenstop der #4 die Onboard von Manuel Metzger.
Lediglich Einfahrt Nordschleife und Hohe Acht ist noch  Code60
Er scheint aber etwas langsamer als Dominik Baumann zu sein (ca. 3 sek)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 17:46:39


Ralli schrieb am 12.05.18 um 17:39:55:
Der Vodafone-Stream und auch die Truppe in den roten Strampelanzügen sind wirklich gut, dickes Kompliment. Nur dieser Malmedy mit seinem breiten grinsen und fürchterlichen Gelabere ist echt schwer erträglich.


Selten im Bild, also ....Bierchen aus dem Kühlschrank holen. Danach sind z.B. Lukas Gajewski und Lars Gutsche ja wieder da. Und nachher kommt ja Olli auch wieder.

Alles super ! :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 17:49:34

Ich bin froh über die Tatsache, dass überhaupt in dem Umfang übertragen wird.

Zudem gibt es ja vielfältige Optionen, die Übertragung zu sehen.

1. RTL-Nitro
2. Vodafone Livestream
3. RLM
Ohne Wertung, wohlgemerkt.
Zudem kann man auch mixen.

Ihr backt euch wohl die "ideale" Übertragung.  :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 17:50:33

Wir meckern bald schon rum wie der Mies.  ;) ;D
Das was Vodafone uns da bietet ist superklasse, da stören die paar Ahnungslosen nicht. Die Kommentatoren in der Sprecherkabine sind auch alle prima, kriegen fast alles mit, haben Fachkenntnis und reden keinen Blödsinn. @Olli & Co: WEITER SO!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 17:52:42


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 17:49:34:
Ihr backt euch wohl die "ideale" Übertragung.  :(


Quatsch, ich finde das was wir da bekommen ist schon verdammt nah dran an ideal, besser denn je. Trotzdem darf man kritisch sein!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.05.18 um 17:53:10

mimimies jetzt bei den Moderatoren  :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 17:54:29


Ralli schrieb am 12.05.18 um 17:50:33:
Wir meckern bald schon rum wie der Mies.  ;) ;D
Das was Vodafone uns da bietet ist superklasse, da stören die paar Ahnungslosen nicht. Die Kommentatoren in der Sprecherkabine sind auch alle prima, kriegen fast alles mit, haben Fachkenntnis und reden keinen Blödsinn. @Olli & Co: WEITER SO!


Das ist richtig, der Stream ist sensationell.
Aber Mielke, Sittler und Malmedie haben da trotzdem nix zu suchen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 17:54:45


Ralli schrieb am 12.05.18 um 17:52:42:

Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 17:49:34:
Ihr backt euch wohl die "ideale" Übertragung.  :(


Quatsch, ich finde das was wir da bekommen ist schon verdammt nah dran an ideal, besser denn je. Trotzdem darf man kritisch sein!



War nicht auf dich gemünzt. Zudem sind die Moderatoren & Sprecher eh immer eine subjektive Sache.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 17:57:42

Schnellstes Auto auf der Strecke ist die 912, Makowiecki.

Ich guck immer noch Onboard Metzger.
Krass wie die Code60 wechseln.
Zwischen Hocheichen und Quiddelbacher Höhe war eine Runde lang keine Code 60. Jetzt wird die Leitplanke repariert, da ist wieder Code60.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 17:57:45

Kann ich eigentlich irgendwo eine Auflistung der höchsten Topspeeds finden (die werden ja jetzt an den Messpunkten der Sektoren auch gemessen und im Timing angezeigt)? Würde gerne mal nachsehen, ob der Topspeed der Porsche wirklich so viel höher ist, wie uns Mies erzählt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 17:59:11


alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 17:53:10:
mimimies jetzt bei den Moderatoren  :(


Das was er oben in der kabine gesagt hat, war bis jetzt aber doch ok und sachlicher als direkt nach dem stint. Porsche etwas schneller - und das ist ja aktuell so - und man hofft auf regen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:01:26

#99 Mit Problemen  >:( :o :'(

Steht  bei Breitscheid

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 18:01:47

#99 steht in Breidscheid.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:02:42

Das Timing ist super.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 12.05.18 um 18:03:22

Connor di Philipi #99 schon Anfahrt Forst mit Mühe das Auto abgefangen jetzt raus lt. Streckenfunk.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 18:03:33

[quote author=Maggo link=1502101749/807#807 date=1526140962]Das Timing ist super.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Welches ist das? Link?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 18:04:58

#120 - Opel Manta (Beckmann,Hass,Strycek,Schulten)|hat Probleme mit dem Öldruck. Das Team sucht den Fehler hat das Auto aber ersteinmal abgestellt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 18:05:05

Es gibt unglaublich viele beinahe-Unfälle bei hohen Geschwindigkeiten. Hoffentlich geht das im Dunkeln auch immer gut aus...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:05:20


Ralli schrieb am 12.05.18 um 18:03:33:
[quote author=Maggo link=1502101749/807#807 date=1526140962]Das Timing ist super.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Welches ist das? Link?


Als Ergänzung, bzw. für den Überblick

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 18:06:22

#99 - BMW M6 GT3 (Sims,Krohn,De Phillippi,Tomczyk)|Connor De Phillippi steht neben der Strecke. Ein Auffahrunfall hat wahrscheinlich einen Kühlerschaden verursacht. Das Team wird versuchen, das Fahrzeug in die Box zurückzubringen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:06:43


Ralli schrieb am 12.05.18 um 18:03:33:
[quote author=Maggo link=1502101749/807#807 date=1526140962]Das Timing ist super.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Welches ist das? Link?


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Links am Rand gibt es noch weitere Einstellungen bzw. Ansichten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 18:06:49

Also die NItro-Übertragung war letztes Jahr auf jeden Fall besser... also man muss nicht jeden Bockmist hypen und sooo oft muss ich den Adorf jetzt auch nicht schwätzen sehen - v.a. schwätzt er immer wenn iwas interessantes auf der Strecke passiert und der Kommentator hört scheinbar eher dem Adorf zu als sofort nachzuholen was nicht kommentiert wurde :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 12.05.18 um 18:11:12

#912 ist überfällig für Sektor 4. Wird durchgereicht im Timing.

Edit: Jetzt wieder da.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 18:12:26

#5 - Mercedes-AMG GT3 (Buurman,Jäger,Seyffarth,Stolz)|Der Black Falcon-Mercedes-AMG wird eine Strafe bekommen wegen Unterschreitung der Mindeststandzeit beim Boxenstopp.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:12:39

Hab mir die Onboard von der #99 zurückgesplult. Man kann keinen Einschlag hören. Nur dass er mit Mühe das Auto abgefangen hat und dann keinen Vortrieb mehr hatte

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:13:30


homieray schrieb am 12.05.18 um 18:12:26:
#5 - Mercedes-AMG GT3 (Buurman,Jäger,Seyffarth,Stolz)|Der Black Falcon-Mercedes-AMG wird eine Strafe bekommen wegen Unterschreitung der Mindeststandzeit beim Boxenstopp.


Verdammt, das ist mein Tipp auf den Gesamtsieg

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:14:54


Maggo schrieb am 12.05.18 um 18:13:30:

homieray schrieb am 12.05.18 um 18:12:26:
#5 - Mercedes-AMG GT3 (Buurman,Jäger,Seyffarth,Stolz)|Der Black Falcon-Mercedes-AMG wird eine Strafe bekommen wegen Unterschreitung der Mindeststandzeit beim Boxenstopp.


Verdammt, das ist mein Tipp auf den Gesamtsieg



Same here, machts aber auch nicht besser.

Oft ist ja das vermeintliche langsamere Auto, der Gewinner

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 18:17:05


Maggo schrieb am 12.05.18 um 18:12:39:
Hab mir die Onboard von der #99 zurückgesplult. Man kann keinen Einschlag hören. Nur dass er mit Mühe das Auto abgefangen hat und dann keinen Vortrieb mehr hatte

Ist jetzt von Breidscheid bis zur Steilstrecke gefahren, steht da schon wieder.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:18:42


Ralli schrieb am 12.05.18 um 18:17:05:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 18:12:39:
Hab mir die Onboard von der #99 zurückgesplult. Man kann keinen Einschlag hören. Nur dass er mit Mühe das Auto abgefangen hat und dann keinen Vortrieb mehr hatte

Ist jetzt von Breidscheid bis zur Steilstrecke gefahren, steht da schon wieder.

Da wär er mal lieber Breidscheid stehengeblieben. Die 99 bewegt sich wieder

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 18:21:37

#99 - BMW M6 GT3 (Sims,Krohn,De Phillippi,Tomczyk)|Steht jetzt im Klostertal.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:21:53

#99 hängt jetzt am Abschleppseil eines Intervention-Cars.

Ursache lt. Rowe: Auffahfahrunfall > Kühlerschaden

#98 geht in die 9. Runde seines Stints!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:24:32


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 18:21:53:
#99 hängt jetzt am Abschleppseil eines Intervention-Cars.

Ursache lt. Rowe: Auffahfahrunfall > Kühlerschaden

#98 geht in die 9. Runde seines Stints!


Steht jetzt PG1

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:24:50

Sensationelle Bilder :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 18:31:42

#99 - BMW M6 GT3 (Sims,Krohn,De Phillippi,Tomczyk)|Der Rowe-BMW wurde im Bereich Pflanzgarten von der Strecke gezogen und wartet vor Ort jetzt auf sein Team.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:43:44

Räderspiel bei Land!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:44:00

Wer hat sowas schonmal gesehen? Ein Unimog als Pacecar  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 18:47:26

#35 - Renault RS01 (Schmidtmann,Hammel,Wittmer)|Steht im Schwalbenschwanz
#66 - Mercedes-AMG GT4 (Gomez,Karg,Leib,Schramm)|Unfall eingangs Hatzenbach.
#10 - Lamborghini Huracan GT3 (Di Martino,Brueck,Henkola,Konrad)|Mit Getriebeproblemen unterwegs.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 18:48:47


Ralli schrieb am 12.05.18 um 18:05:05:
Es gibt unglaublich viele beinahe-Unfälle bei hohen Geschwindigkeiten. Hoffentlich geht das im Dunkeln auch immer gut aus...


Kleine Nebenwette?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:50:15

#31 steht, Fahrer steigt aus und reinigt die Kühler

Sieder/ Siedler :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 12.05.18 um 18:50:30

#33 Falken M6 langsame Fahrt im Forst

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 18:52:53


Maggo schrieb am 12.05.18 um 18:44:00:
Wer hat sowas schonmal gesehen? Ein Unimog als Pacecar  :o


Ich frag´mich, wieso der nicht längst irgendwo die Strecke verlassen hat? MUSS der die ganze Runde vollenden?
Frikadelli kann da nicht drüber lachen, glaube ich....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:53:06


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 18:50:15:
#31 steht, Fahrer steigt aus und reinigt die Kühler

Sieder/ Siedler :D


Die Frage ist ob der Motor was abbekommen hat

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 18:55:59


Maggo schrieb am 12.05.18 um 18:53:06:

Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 18:50:15:
#31 steht, Fahrer steigt aus und reinigt die Kühler

Sieder/ Siedler :D


Die Frage ist ob der Motor was abbekommen hat


Blauer Rauch .... :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 18:58:00


angstbremser schrieb am 12.05.18 um 18:52:53:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 18:44:00:
Wer hat sowas schonmal gesehen? Ein Unimog als Pacecar  :o


Ich frag´mich, wieso der nicht längst irgendwo die Strecke verlassen hat? MUSS der die ganze Runde vollenden?
Frikadelli kann da nicht drüber lachen, glaube ich....

Ich kenne, dass man da ne weiße Flagge zeigt, was heisst "Vorsicht langsames Fahrzeug". Dann darf überholt werden.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 18:58:27


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 18:55:59:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 18:53:06:

Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 18:50:15:
#31 steht, Fahrer steigt aus und reinigt die Kühler

Sieder/ Siedler :D


Die Frage ist ob der Motor was abbekommen hat


Blauer Rauch .... :-X


Da er beim Losfahren nicht mehr geraucht hat, hoffen wir mal, dass nur Gras und Dreck verbrannt ist....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 19:03:31

Kann der Mielke nicht bitte wieder irgendwelche TV-Shows in Grund und Boden brüllen? >:(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.05.18 um 19:07:45

Jörg Müller jetzt in der #100 Z4 GT3  :D
Bin mal auf die schnellste Rundenzeit gespannt, sobald keine Code 60 Phase mehr ist

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 19:08:26


angstbremser schrieb am 12.05.18 um 19:03:31:
Kann der Mielke nicht bitte wieder irgendwelche TV-Shows in Grund und Boden brüllen? >:(


Dein Wort in Gottes Ohr...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 19:11:21

#24 - Audi R8 LMS (Winkelhock,Rockenfeller,Haase,Müller)|Nico Müller: "Es läuft ziemlich bescheiden für uns. Wir können die Pace an der Spitze nicht mitgehen und verlieren konstant Zeit. Das ist nicht das, was wir uns erhofft hatten. Wir wussten, dass es nicht einfach wird. Ich hoffe, dass es besser wird, wenn es weiter abkühlt."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 19:17:25


alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 19:07:45:
Jörg Müller jetzt in der #100 Z4 GT3  :D
Bin mal auf die schnellste Rundenzeit gespannt, sobald keine Code 60 Phase mehr ist


Yep, warte auch darauf das die Code 60 zu Ende geht & Jörg dem Z4 die Sporen gibt- :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 19:21:11

Wo das eine "Li" von dem damaligen "LiLi" vor dem Micro steht....was macht Marc Lieb eigentlich dieses Wochenende?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 19:22:01

#99 - BMW M6 GT3 (Sims,Krohn,De Phillippi,Tomczyk)|Connor de Phillipi: "Ich war in einer Schlange, das Auto vor mir hat bei einer Code-60-Phase sehr früh gebremst. Es kam zu einem Kontakt mit einem Audi R8. Dabei ist dessen Kühler beschädigt worden und er hat das Kühlwasser verloren. Es tut mir sehr leid für das Team. Vielleicht kann man das noch reparieren, aber die Chance auf einen Sieg ist dahin."

#33 - BMW M6 GT3 (Dumbreck,Dusseldorp,Imperatori,Klingmann)|Der M6 GT3 wurde in die Box geschoben und aufgebockt. Jens Klingmann: "Wir hatten seit dem zweiten Stint Motorprobleme, jetzt müssen zwei Sensoren gewechselt werden. Das dauert leider eine halbe Stunde. Eigentlich müsste man gar nicht mehr rausfahren, aber wir geben nicht auf."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 12.05.18 um 19:23:12


angstbremser schrieb am 12.05.18 um 19:21:11:
Wo das eine "Li" von dem damaligen "LiLi" vor dem Micro steht....was macht Marc Lieb eigentlich dieses Wochenende?


ELMS, als Ersatz für Dennis Olsen, der fährt bei Manthey auf der #12

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 19:24:33

#12 wird in die Box geschoben, heftiger Frontschaden

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 19:26:13


Julian_K schrieb am 12.05.18 um 19:08:26:

angstbremser schrieb am 12.05.18 um 19:03:31:
Kann der Mielke nicht bitte wieder irgendwelche TV-Shows in Grund und Boden brüllen? >:(


Dein Wort in Gottes Ohr...


Das Brüllen würde ja noch gehen wenn er wenigstens entfernt die Autos voneinander unterscheiden könnte... die grüne #6 und die Bilstein #5 sehen sich jetzt wirklich nicht zum verwechseln ähnlich. Außerdem schafft er es alles relevante auf der Strecke NICHT mitzukriegen und brüllt bei jedem Defekt EINSCHLAG obwohl nichtmal eine leichte Beschädigung zu sehen ist. - Bei vdZande sprach er aber von einem kleinen Schaden, wo man lediglich Panzertape zur Reparatur benötigen würde.  :-?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 19:27:38


luk2k schrieb am 12.05.18 um 19:23:12:

angstbremser schrieb am 12.05.18 um 19:21:11:
Wo das eine "Li" von dem damaligen "LiLi" vor dem Micro steht....was macht Marc Lieb eigentlich dieses Wochenende?


ELMS, als Ersatz für Dennis Olsen, der fährt bei Manthey auf der #12



Danke!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 19:31:15

Ich guck einfach nicht wenn Eddi kommentiert. Dann mus sich mich auch nicht aufregen. Die Engländer haben sich grad gestritten ob der Unimog Brünnchen oder Eiskurve steht. War natürlich Eiskurve. Stört mich aber weniger als der Eddi.
Hauptsache ihr sagt mir bescheid wenn Olli wieder am Mikro ist

Metzger kommt nach 7 Runden in die Box. Baumann ist 8 Runden gefahren.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 12.05.18 um 19:39:30


Maggo schrieb am 12.05.18 um 19:31:15:
Hauptsache ihr sagt mir bescheid wenn Olli wieder am Mikro ist.


20:30 - 22:30

02:30 - 04:30

08:30 - 10:30

14:30 - Ende

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 19:42:26

Super, danke Olli :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 19:44:37


angstbremser schrieb am 12.05.18 um 19:21:11:
Wo das eine "Li" von dem damaligen "LiLi" vor dem Micro steht....was macht Marc Lieb eigentlich dieses Wochenende?

Fährt ELMS für Proton in Monza.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 19:45:35


Olli_Martini schrieb am 12.05.18 um 19:39:30:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 19:31:15:
Hauptsache ihr sagt mir bescheid wenn Olli wieder am Mikro ist.


20:30 - 22:30

02:30 - 04:30

08:30 - 10:30

14:30 - Ende


Danke für deinen Stundenplan.

Edith: Jörg Müller 8:28.452 #100

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 12.05.18 um 19:47:32

Strecke ist wieder frei. 8:2x Zeiten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 12.05.18 um 19:52:41


alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 19:07:45:
Jörg Müller jetzt in der #100 Z4 GT3  :D
Bin mal auf die schnellste Rundenzeit gespannt, sobald keine Code 60 Phase mehr ist


8:28.452  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 19:56:42

Danke für die Mikrozeiten  ;)

Patrick grade am Mikro von Radio LM.

Und jetzt Alan McNish  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 19:57:44

#911 - Porsche 911 GT3 R (Estre,Dumas,Vanthoor,Bamber)|Ohne Code-60-Zonen fährt der Gesamtspitzenreiter in der 29. Runde 8.24,022 Minuten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 12.05.18 um 20:02:34

Neue schnellste Runde 8:17,631 Adam Christodoulou #4 Black Falcon

Edit: Jetzt Tandy #912 Manthey 8:17,340

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 20:02:37

# 4 Christodoulou 8:17:631

New Record

#912 Tandy 8:17:340

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 20:04:44

#912 schnellste Rennrunde

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 20:05:16

Zetti schrott

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 20:05:56


homieray schrieb am 12.05.18 um 20:05:16:
Zetti schrott


:'(

Fahrer OK

Kollision mit einem anderen Auto

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 20:06:33

Z4 draußen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 20:06:46


luk2k schrieb am 12.05.18 um 19:52:41:

alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 19:07:45:
Jörg Müller jetzt in der #100 Z4 GT3  :D
Bin mal auf die schnellste Rundenzeit gespannt, sobald keine Code 60 Phase mehr ist


8:28.452  ;)


Zettie tot...ich geh`heulen! :-[ :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 20:08:09


angstbremser schrieb am 12.05.18 um 20:06:46:

luk2k schrieb am 12.05.18 um 19:52:41:

alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 19:07:45:
Jörg Müller jetzt in der #100 Z4 GT3  :D
Bin mal auf die schnellste Rundenzeit gespannt, sobald keine Code 60 Phase mehr ist


8:28.452  ;)


Zettie tot...ich geh`heulen! :-[ :'(



Dann sind wir schon zu zweit.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 20:08:16


956er schrieb am 12.05.18 um 20:06:33:
Z4 draußen


Unser Freund in der Kommentatorenzentrale will gesehen haben das der BMW Rückwärts in die Leitplanke eingeschlagen ist... ganz typischerweise wird bei einem solchen Rückwärtseinschlag ja die Front beschädigt  :-?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.05.18 um 20:09:25


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 20:08:09:

angstbremser schrieb am 12.05.18 um 20:06:46:

luk2k schrieb am 12.05.18 um 19:52:41:

alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 19:07:45:
Jörg Müller jetzt in der #100 Z4 GT3  :D
Bin mal auf die schnellste Rundenzeit gespannt, sobald keine Code 60 Phase mehr ist


:'( :'( :'( man man :(

8:28.452  ;)


Zettie tot...ich geh`heulen! :-[ :'(



Dann sind wir schon zu zweit.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 20:09:45

Ohweh :-(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 12.05.18 um 20:10:57


alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 20:09:25:

Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 20:08:09:

angstbremser schrieb am 12.05.18 um 20:06:46:

luk2k schrieb am 12.05.18 um 19:52:41:

alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 19:07:45:
Jörg Müller jetzt in der #100 Z4 GT3  :D
Bin mal auf die schnellste Rundenzeit gespannt, sobald keine Code 60 Phase mehr ist


:'( :'( :'( man man :(

8:28.452  ;)


Zettie tot...ich geh`heulen! :-[ :'(



Dann sind wir schon zu zweit.


Ne!
Wir sind zu Dritt  :'( :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 20:11:50

Wirklich schade  :-[ :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 20:18:35

Der Laurens Vanthor ist aber auch ne coole Sau.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 12.05.18 um 20:21:07

Oh Herr wirf Regen vom Himmel sonst wird’s langweilig. Die 911 hat durch den Unfall mit dem Z4 knapp 50 Sekunden an Vorsprung dazugekommen weil sie die Unfallstelle noch ohne Gelb passieren konnten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 20:21:43


Maggo schrieb am 12.05.18 um 20:18:35:
Der Laurens Vanthor ist aber auch ne coole Sau.

Das hab ich auch gerade gedacht. Knochentrocken. Gestern schon nach dem Quali, hatte 197 Puls, steigt aus dem Auto mit Rekordrunde, und sagt "das mach ich nie wieder".  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 20:23:15


thoschi schrieb am 12.05.18 um 20:21:07:
Oh Herr wirf Regen vom Himmel sonst wird’s langweilig. Die 911 hat durch den Unfall mit dem Z4 knapp 50 Sekunden an Vorsprung dazugekommen weil sie die Unfallstelle noch ohne Gelb passieren konnten

Entspann Dich, der Regen kommt. Lass Dir das von einem alten Eifelaner gesagt sein.  ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 20:28:27

Laut Wetterradar so 7 Uhr morgen früh.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 20:31:30

So cool wie der Vanthor ist, so übermotiviert geht der Estre ans Werk.

Wollte der Olli M aus A grade Eddy Merckx sagen?

Tauscht der Stecker noch Reiseführer mit dem Hyundai Typ?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 20:33:41


Maggo schrieb am 12.05.18 um 20:31:30:
So cool wie der Vanthor ist, so übermotiviert geht der Estre ans Werk.

Wollte der Olli M aus A grade Eddy Merckx sagen?


Haha sind beide zwischen Genie und Wahnsinn  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 20:39:02


Maggo schrieb am 12.05.18 um 20:31:30:
So cool wie der Vanthor ist, so übermotiviert geht der Estre ans Werk.



Estre Gelbverstoß?

Nein!

Pech für Christodoulou

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 12.05.18 um 20:39:04

Ui, das gibt ne Strafe für Estre/Manthey. Da war noch keine grüne Flagge! Oder?  :-?

Doch, der Posten vorher hat grün geschwenkt. Alles richtig.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Creep89 am 12.05.18 um 20:39:11

Ganz komisch. Da war definitiv grün, aber die da vorne alle am schlafen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 20:39:47

Alle einschalten... Everybodys Darling Titus D. im Interview  ;)  ;D ;D ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von N-Fan am 12.05.18 um 20:41:04

Klasse Szene aus dem Stream der #911.

Wie er da an der #4 vorbeiballert am Ende der 60er Zone im Kesselchen und in Führung geht

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Creep89 am 12.05.18 um 20:41:33

Richtig ärgerlich die Aktion jetzt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 20:41:38

Tja, eine Schwäche der Code 60.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Hatzenbach am 12.05.18 um 20:43:45

Ich habe gerade nochmal die Onboard der #4 zurückgespult... da war tatsächlich noch nicht grün an dem Posten delicti.... erst, als die #911 2 Sekunden später vorbeikam.
Da hat keiner was falsch gemacht, die #911 hatte einfach mega Glück!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 12.05.18 um 20:44:10

#98 - BMW M6 GT3 (Catsburg,Westbrook,Edwards,Blomqvist)|Wegen Fehlverhaltens bei einer Gelbphase bekommt das Team eine Zeitstrafe von 3:32 Minuten. Der Rowe-BMW ist derzeit Gesamt-Vierter.

Läuft ja mal wiedfer richtig für BMW  :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 20:45:00

#98 Zeitstrafe 3:32 Minuten :-[

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 20:45:53

#16 - Mercedes-AMG GT3 (Heyer,Asch,Sandström,Vautier)|Wegen Fehlverhaltens bei einer Gelbphase erhält das Team eine Zeitstrafe von 3:32 Minuten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.05.18 um 20:47:11

#98 - BMW M6 GT3 (Catsburg,Westbrook,Edwards,Blomqvist)|Wegen Fehlverhaltens bei einer Gelbphase bekommt das Team eine Zeitstrafe von 3:32 Minuten. Der Rowe-BMW ist derzeit Gesamt-Vierter

das war es dann für BMW >:(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 20:49:22

BMW schlägt sich da bis jetzt ein wenig selbst. technische Probleme bei dem Falken BMW, Pech bei der #99 mit dem Kühlerschaden und jetzt der Fehler der #98, die in der strafe münden wird

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 20:52:01

Audi kommt langsam nach vorne

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 20:52:58

Oh Mann  ::) das Interview von Malmedy und Stecker mit Frey und Schiff war ja mal total zum fremdschämen >:(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 12.05.18 um 20:54:52

Die Strafe für die #98 tut richtig Weh  :-/
Na mal schauen wie das Ganze ausgeht.
Wir dürfen ja das Wetter nicht vergessen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.05.18 um 20:55:42


Julian_K schrieb am 12.05.18 um 20:52:58:
Oh Mann  ::) das Interview von Malmedy und Stecker mit Frey und Schiff war ja mal total zum fremdschämen >:(


echt übel  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 20:56:36


alpinist77 schrieb am 12.05.18 um 20:55:42:

Julian_K schrieb am 12.05.18 um 20:52:58:
Oh Mann  ::) das Interview von Malmedy und Stecker mit Frey und Schiff war ja mal total zum fremdschämen >:(


echt übel  :o


Ich hab nur den notgeilen Stecker da stehen sehen und hab sofort weggeschaltet

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 21:08:19

#8 draußen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 12.05.18 um 21:08:32

Stecher oder Stecker  ;) ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 21:09:19

WRT abgeflogen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 21:09:21

Boahh
WRT Audi Hohenrain abgeflogen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 21:10:17


956er schrieb am 12.05.18 um 21:08:19:
#8 draußen



Heftiger Abflug, Vanthoor i.O.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 21:10:33

War ein Reifenplatzer

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 21:10:56

Dem ist hinten was weggeflogen bevor er eingeschlagen ist

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 21:11:10

Wer fuhr da so langsam? Der stand ja Quasi? Assenheimer?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Creep89 am 12.05.18 um 21:11:47

Doofe Situation.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 21:11:53

Jap war die #11

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 21:12:08

Alter Schwede....war leider überfällig. Riesensahne, dass der Mercedes nicht voll getroffen wurd oder der Audi Unterluft bekam....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 12.05.18 um 21:12:30

Zum Glück geht es dem Fahrer gut und er hat die #11 nicht Getroffen!!
Das hätte richtig Übel enden können  :-X

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 12.05.18 um 21:14:08


angstbremser schrieb am 12.05.18 um 21:12:08:
Alter Schwede....war leider überfällig. Riesensahne, dass der Mercedes nicht voll getroffen wurd oder der Audi Unterluft bekam....


Völlig normale Situation... man kann jederzeit von einem Defekt hinter ner Kuppe überrascht werden... wo das längst überfällig war kann ich nicht sehen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von MarkusKE am 12.05.18 um 21:20:44

Da hieß es jetzt aber mal Luft anhalten!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von angstbremser am 12.05.18 um 21:21:54


956er schrieb am 12.05.18 um 21:14:08:

angstbremser schrieb am 12.05.18 um 21:12:08:
Alter Schwede....war leider überfällig. Riesensahne, dass der Mercedes nicht voll getroffen wurd oder der Audi Unterluft bekam....


Völlig normale Situation... man kann jederzeit von einem Defekt hinter ner Kuppe überrascht werden... wo das längst überfällig war kann ich nicht sehen


;) Gar keine Erwähnung der Zäune? Streckenschliessung?<---nur Sarkasmus, nicht einschnappen.

Ich bezog das auf diverse haarige Situationen früher im Rennen.
Kann´s sein, dass Vanthoor da die weiße Flagge (AMG in langsamer Fahrt) übersehen war und daher überrascht war, das die innere Linie nach der Brücke dicht war. Sonst wäre der Rechtsschwenk sicher nicht so hart ausgefallen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Carstenh am 12.05.18 um 21:22:57

Fahren da eigentlich noch andere Autos als SP9 ?

Wo bleibt der Blick in die Klassen ?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 21:23:41

Bitter, aber noch mal den umständen entsprechend gut ausgegangen. konnte vanthoor aber nichts machen, plötzlich der langsame assenheimer Mercedes der verdeckt war und dann beim ausweichen den anderen wagen touchiert, dabei dann den reifen beschädigt und dann die kontolle verloren :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 21:29:02

Der Stecker ist also der Meinung, dass Estre gestern das Top 30 mit Streckenrekord gefahren ist ;D

Es ist einfach nur noch übel.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 21:30:39


fozzl schrieb am 12.05.18 um 21:29:02:
Der Stecker ist also der Meinung, dass Estre gestern das Top 30 mit Streckenrekord gefahren ist ;D

Es ist einfach nur noch übel.


Ich wollt nix sagen.
Aber die sehen eh alle gleich aus.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 12.05.18 um 21:35:23

Der erste Teil des Rennberichts ist online:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 21:37:48

#22 - Ferrari 488 GT3 (Weiss,Kainz,Krumbach,Menzel)|Oliver Kainz verpasst beim beim Boxenstopp sein Team und fährt ein paar Garagen zu weit. Resultat: rund 30 Sekunden Zeitverlust.

#119 - Opel Calibra TJ-R (Jung,Tavares,Kunert,Schmidt)|Wegen Missachtens von Flaggensignalen während einer Gelbphase erhält das Team eine Zeitstrafe von 1:32 Minuten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 21:41:58

#99 geht wohl wieder ins Rennen. Top.


Fährt mit Krohn, gerade aus der Box

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Hatzenbach am 12.05.18 um 21:47:55

#99 nach einer Installationsrunde wieder in die Box geschoben.

Zitat Live-Ticker:
"Das Team möchte eine Testrunde absolvieren um dann zu entscheiden, ob man wieder in den Wettbewerb geht. Teamchef HP Naundorf: "Wir versuchen, die 99 wieder in Gang zu bekommen. Wir haben ein paar Reparaturen durchgeführt, von denen wir denken, dass es daran gelegen hat. Jetzt schauen wir mal, ob es wirklich funktioniert und entscheiden dann."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 21:48:16

Die 8:17.3 wurde von Nick Tandy gefahren. Sagt zumindest das Livetiming
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 21:48:34

Hat einer mitbekommen was mit der #24 los war, die waren über 12 min in der box

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 21:52:09

#24 - Audi R8 LMS (Winkelhock,Rockenfeller,Haase,Müller)|Fahrzeug steht in der Box, hinten links wird intensiv gearbeitet

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 21:52:13

[quote author=Maggo link=1502101749/920#920 date=1526154496]Die 8:17.3 wurde von Nick Tany gefahren. Sagt zumindest das Livetiming
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ja, die hat Tandy gefahren. Das ist aber schon ne Weile her.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Hatzenbach am 12.05.18 um 21:56:12

Vodafone zählt die Anzahl Zuschauer genauso wie der ADAC die Zuschauer vor Ort: Jeder, der einmal drauf geklickt hat, wird einmal gezählt...

Nichtsdestotrotz sind aktuell 46000 Zuschauer bei Youtube beachtlich!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 12.05.18 um 22:00:30

Top Zen momentan?
Sorry bin auf Familienfest

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 22:01:05

#24 - Audi R8 LMS (Winkelhock,Rockenfeller,Haase,Müller)|Teamchef Peter Mücke: "Wir haben bei einem Überholmanöver ein anderes Auto touchiert. Dabei brach die Sprustange hinten links. Jetzt ist alles repariert und der R8 kann weiterfahren."

#705 - SCG003c (Mutsch,Mailleux,Simonsen,Westphal)|Teamchef James Glickenhaus: "Wir sind sehr zufrieden, es läuft sehr ruhig für uns. Wir sind zuversichtlich, dass unser Auto bei den kühleren Temperaturen in der Nacht besser wird. So könnten wir uns langsam nach vorne arbeiten. Wir haben ein paar heftige Unfälle gesehen, die ich nicht verstehe. Das hier ist ein Langstrecken-Rennen. Man gewinnt das nicht, wenn man pro Runde zwei Sekunden schneller fährt, aber dabei ständig riskiert, sein Auto zu verlieren."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 22:04:20

Der Smudo. 9:09, respekt  :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Hatzenbach am 12.05.18 um 22:04:48

1      #911
2      #4
3      #47
4      #98
5      #7
6      #3
7      #1
8      #912
9      #705
10      #44

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 22:17:18

#98 erneute Zeitstrafe ::) :(

War wohl das Absitzen der Strafe die Blomqvist eingefahren hatte. Hoffentlich.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 12.05.18 um 22:18:32


Hatzenbach schrieb am 12.05.18 um 21:56:12:
Vodafone zählt die Anzahl Zuschauer genauso wie der ADAC die Zuschauer vor Ort: Jeder, der einmal drauf geklickt hat, wird einmal gezählt...

Nichtsdestotrotz sind aktuell 46000 Zuschauer bei Youtube beachtlich!


Es sind 4 Mio. verschiedene IP-Adressen, diese werden erfasst!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 22:19:45

wir haben seit 17 Minuten keine code 60 oder slow zone

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von NoD48 am 12.05.18 um 22:20:33

Die geilste Geschichte aus 50 Jahren 24h Rennen  8-) Olli Sittler... Mal wieder setzen - 6.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 22:21:38

#98 - BMW M6 GT3 (Catsburg,Westbrook,Edwards,Blomqvist)|Der Rowe-BMW, aktuell mit John Edwards am Steuer, sitzt vor seinem eigentlichen Boxenstopp noch eine Zeitstrafe von 3:32 Min. am Anfang der Boxengasse ab.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 22:25:39

Wettervorhersage Nürburgring:
Ab 6 Uhr 80% Regenwahrscheinlichkeit

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 22:26:00

Beachtlich die #190 u.a. mit Bernd Schneider auf P25

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 22:29:52

Ich wundere mich echt, dass der AT Cup von Smudo vor den ganzen SP7 Cup Porsche liegt  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 22:33:38

#25 - Audi R8 LMS (Mücke,Jöns,Fässler,Kaffer)|kommt erneut rein und wird in die Box geschoben. Die Mechaniker versorgen die Front mit Tape und der Laptop wurde angeschlossen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 22:42:37

911 und 912 vorne

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 22:48:30

WTM-Ferrari brennt beim Boxenstopp :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 22:48:33

Der Wochenspiegel Ferrari hat beim tanken mal kurz gebrannt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 12.05.18 um 22:48:42


Maggo schrieb am 12.05.18 um 22:42:37:
911 und 912 vorne

Echt 8-) :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 12.05.18 um 22:51:34


Maggo schrieb am 12.05.18 um 22:48:33:
Der Wochenspiegel Ferrari hat beim tanken mal kurz gebrannt


Ist eben ein heißer Schlitten der Ferrari  :)
Hoffentlich hat der Kabelbaum dabei nichts Abbekommen .

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 22:55:59

Der Adorf nimmt aber auch Drogen.
Edwards soll mit 8:29 "mit Abstand" schnellster Mann auf der Strecke sein.
Pilet fährt 8:23 , Dirk Müller 8:26 und Farfus 8:28


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 22:56:51

#25 - Audi R8 LMS (Mücke,Jöns,Fässler,Kaffer)|Teamchef Peter Mücke: "Wir hatten ein Elektonikproblem, das wir aber lösen konnten. Das Fahrzeug hatte Aussetzer und wir konnten so nicht weiterfahren."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Hatzenbach am 12.05.18 um 23:05:31

Kann mir jemand erklären, wie diese leuchtende Nummern-Anzeige außen an den Fahrzeugen funktionieren?
Gibt es da einen Stromanschluss durch die Tür an die Fahrzeugbatterie? Oder laufen die per Akku?

Hab ich mich schon immer gefragt...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 12.05.18 um 23:06:52


Maggo schrieb am 12.05.18 um 22:55:59:
Der Adorf nimmt aber auch Drogen.
Edwards soll mit 8:29 "mit Abstand" schnellster Mann auf der Strecke sein.
Pilet fährt 8:23 , Dirk Müller 8:26 und Farfus 8:28



Über mehrere Runden hat Adorf aber völlig Recht, der Rückstand von Edwards auf hat sich im letzten Stint um über 30 Sekunden verkürzt.

Edwards gast richtig an. :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 23:14:53


Schnitzer75 schrieb am 12.05.18 um 23:06:52:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 22:55:59:
Der Adorf nimmt aber auch Drogen.
Edwards soll mit 8:29 "mit Abstand" schnellster Mann auf der Strecke sein.
Pilet fährt 8:23 , Dirk Müller 8:26 und Farfus 8:28



Über mehrere Runden hat Adorf aber völlig Recht, der Rückstand von Edwards auf hat sich im letzten Stint um über 30 Sekunden verkürzt.

Edwards gast richtig an. :)


Ja, in den letzten Runden neben der 911 und dem Glickenhaus konstant am schnellsten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 23:18:14

#24 - Audi R8 LMS (Winkelhock,Rockenfeller,Haase,Müller)|Mike Rockenfeller hatte an Christopher Haase übergeben und berichtet: "Mein Stint war katastrophal. Ich bin aus der Box rausgefahren und im Bereich Hohe Acht bin ich an einem Cayman vorbeigefahren. Der hat plötzlich einfach eingelenkt, obwohl ich schon mit dem ganzen Auto neben ihm war. Dadurch ist bei uns die Aufhängung gebrochen und ich bin langsam zurück an die Box."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 23:18:25

Ja, schnell isser. Das stimmt.
Durchschnittszeit der letzten 6 Runden 8:25
Bamber 8:26
D. Müller 8:27
Pilet war allerdings bei 8:24 im Schnitt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 23:20:15

Jetzt mit einer 8:20.485, persönlich schnellste runde für die 98

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 23:21:10


Julian_K schrieb am 12.05.18 um 23:20:15:
Jetzt mit einer 8:20.485, persönlich schnellste runde für die 98

Dann kann der Adorf in die Zukunft schauen. Denn jetzt ist Edwards der Schnellste auf der Strecke

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 23:27:21

Oh, da hats mal Lackaustausch mit zwischen Edwards und dem Falken Porsche? gegeben?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 12.05.18 um 23:29:19


Maggo schrieb am 12.05.18 um 23:27:21:
Oh, da hats mal Lackaustausch mit zwischen Edwards und dem Falken Porsche? gegeben?


Ja, da wäre er dann fast in der Planke gelandet

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dominik am 12.05.18 um 23:30:32

Ich bin zurück vom Ring. Tolles Rennen. Tolle Stimmung.
Und noch 16 Stunden zu fahren  :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 23:41:48

Bin ja noch nie Nordschleife im dunkeln gefahren. Wenn ich mir die Onboards anschaue, dann wundere ich mich jedesmal wie Kesselchen im dunkeln ausssieht.  Das wirkt viel enger und die Zäune sieht man so extrem. Andere Abschnitte wiederum sehen ganz "normal" aus.
PS: bitte keine Zaundiskussion

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 23:43:15

Fred Mako 8:20

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 12.05.18 um 23:43:17


Maggo schrieb am 12.05.18 um 23:27:21:
Oh, da hats mal Lackaustausch mit zwischen Edwards und dem Falken Porsche? gegeben?


Laut Edwards nicht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 12.05.18 um 23:44:56

#109 - Ford Mustang GT (Caba,Lange,Sprungmann,Brenndörfer)|Wegen Fehlverhaltens bei einer Gelbphase bekommt das Team eine Zeitstrafe von 1:32 Minuten.

#13 - Chrysler Doge Viper CC (Dittmann,Albrecht,Schall,Lachmayer)|Wegen Fehlverhaltens bei einer Gelbphase bekommt das Team eine Zeitstrafe von 3:32 Minuten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 12.05.18 um 23:46:02


fozzl schrieb am 12.05.18 um 23:43:17:

Maggo schrieb am 12.05.18 um 23:27:21:
Oh, da hats mal Lackaustausch mit zwischen Edwards und dem Falken Porsche? gegeben?


Laut Edwards nicht.


Ich bilde mir ein auf der Onboard was zu hören
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Aber egal, beide Autos fahren ja noch

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 00:01:52

#11 - Mercedes-AMG GT3 (Assenheimer,Schmid,Bleekemolen,Marciello)|Clemens Schmid: "Anscheinend ist unser Auto im Bereich Kesselchen ohne Vortrieb ausgerollt. Wir wissen noch nicht, ob es auch einen Einschlag gegeben hat."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 00:07:14

Catsburg hängt Seyfarth im Knick, 0,3s davor Klaus Bachler
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Frank-Do am 13.05.18 um 00:11:59

Da kommt man nach einem langen Renntag in Schottland zurück ins Hotelzimmer und macht mal kurz den Livestream an. Keine 5 Minuten sind vergangen da interviewt der Sittler auf der Tribüne 3 eine junge Frau die zum ersten Mal am Ring ist. Auf die Frage ob sie denn schon mal draußen an der Strecke war antwortete sie - ja aber es gefällt mir dort nicht. Auf Sittlers Frage nach dem warum kam als Antwort - da steht man hinter einem Zaun und sieht nichts.  ;D

Ich behaupte mal,  die Frau hat Ahnung.  8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 00:16:03

[quote author=Maggo link=1502101749/961#961 date=1526162834]Catsburg hängt Seyfarth im Knick, 0,3s davor Klaus Bachler
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hammer. Der Catsburg macht keine Gefangenen.
Beide überholt! :)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 00:16:03

#10 - Lamborghini Huracan GT3 (Di Martino,Brueck,Henkola,Konrad)|steht in der Box und es wird im Bereich des Motors gearbeitet. Teamchef Franz Konrad: "Wir wissen noch nicht genau, was los ist, aber es sieht nach einem Motorschaden aus."

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 13.05.18 um 00:18:15


homieray schrieb am 13.05.18 um 00:16:03:
#10 - Lamborghini Huracan GT3 (Di Martino,Brueck,Henkola,Konrad)|steht in der Box und es wird im Bereich des Motors gearbeitet. Teamchef Franz Konrad: "Wir wissen noch nicht genau, was los ist, aber es sieht nach einem Motorschaden aus."


Game Over

#10 - Lamborghini Huracan GT3 (Di Martino,Brueck,Henkola,Konrad)|das Team muss aufgeben.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 00:32:48

#48 kommt aus der Boxengasse  & verliert ein Rad

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 13.05.18 um 00:36:20

Die  haben das Glück aber auch nicht gebunkert....

Was war mit der #1?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 13.05.18 um 00:37:52


Frank-Do schrieb am 13.05.18 um 00:11:59:
Da kommt man nach einem langen Renntag in Schottland zurück ins Hotelzimmer und macht mal kurz den Livestream an. Keine 5 Minuten sind vergangen da interviewt der Sittler auf der Tribüne 3 eine junge Frau die zum ersten Mal am Ring ist. Auf die Frage ob sie denn schon mal draußen an der Strecke war antwortete sie - ja aber es gefällt mir dort nicht. Auf Sittlers Frage nach dem warum kam als Antwort - da steht man hinter einem Zaun und sieht nichts.  ;D

Ich behaupte mal,  die Frau hat Ahnung.  8-)

Jup dachte ich mir auch. ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 13.05.18 um 00:38:03

#13 - Chrysler Doge Viper CC (Dittmann,Albrecht,Schall,Lachmayer)|Unfall im Bereich Ex-Mühle

Schade ja

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 00:38:05


Minfredo schrieb am 13.05.18 um 00:36:20:
Die  haben das Glück aber auch nicht gebunkert....

Was war mit der #1?



Dreher, evtl mit "Hilfe" Evtl. #4

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 13.05.18 um 00:38:40

Hab das im onboard stream der #1 gesehen, wurde beim anbremsen von irgendwem hinten angeschoben und umgedreht, konnte aber recht schnell weiter fahren und hat nur zwei Positionen und etwa 15 sec verloren.
War leider nicht zu erkennen, wer das war.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 00:39:44


Kevin N. schrieb am 13.05.18 um 00:38:03:
#13 - Chrysler Doge Viper CC (Dittmann,Albrecht,Schall,Lachmayer)|Unfall im Bereich Ex-Mühle

Schade ja


SCH....!!!!!! :-[

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 00:40:52


Schnitzer75 schrieb am 13.05.18 um 00:32:48:
#48 kommt aus der Boxengasse  & verliert ein Rad



Und die Mechaniker kreuzen die Strecke um dem havarierten Auto zu helfen, inkl. Ausrüstung :o


Edith: #911 Under investigation
        Code 60 Verstoß

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 00:45:22

#911 hat angeblich eine Code 60 nicht Respektiert.
Das könnte eine heftige Strafe geben!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 13.05.18 um 00:50:18

Also die #91 wurde soeben DSQ

#91 - Ford Focus (Prill,Willert,Ludmann,Schlichenmeier)|Schwarze Flagge: Wegen groben Fehlverhaltens in einer Code 60-Zone wird das Fahrzeug disqualifiziert.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 13.05.18 um 00:54:42


VIPERfan 89 schrieb am 13.05.18 um 00:45:22:
#911 hat angeblich eine Code 60 nicht Respektiert.
Das könnte eine heftige Strafe geben!


Woher die Info?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Andy962 am 13.05.18 um 00:59:59

Wurde eben von Dirk Adorf bei rtl nitro gesagt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 13.05.18 um 01:00:54

Fred Mako #912   8:18.054 in der letzten Runde

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 13.05.18 um 01:02:22


Andy962 schrieb am 13.05.18 um 00:59:59:
Wurde eben von Dirk Adorf bei rtl nitro gesagt


Ok, evtl. mit der 91 verwechselt....?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Andy962 am 13.05.18 um 01:03:58

Kann sein

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von luk2k am 13.05.18 um 01:04:56


fozzl schrieb am 13.05.18 um 01:02:22:
Ok, evtl. mit der 91 verwechselt....?


Hier im Bild bei 21:55

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:07:19

#98 Onboard ist wieder super. Diesmal hinter Gabriele Piana

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Andy962 am 13.05.18 um 01:08:05

Die Kommentatoren bei nitro machen schon einen guten Job, nur die Berichte von den Fans sollten sie etwas bedachter machen   ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 01:10:47


Andy962 schrieb am 13.05.18 um 01:08:05:
Die Kommentatoren bei nitro machen schon einen guten Job, nur die Berichte von den Fans sollten sie etwas bedachter machen   ::)


Yep, sehe ich auch so. Hoher Fremdschämfaktor

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Stephan_F. am 13.05.18 um 01:11:34

Gewitter in Anmarsch mal schauen was dabei rumkommt  ::)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Tobzi am 13.05.18 um 01:14:42

Viele Grüße aus dem Abschnitt Klostertal Karussell. Hier kommt ganz leicht etwas frischer Wind auf. Da kommt ein dickes Regengebiet von Süd Süd Ost zu uns rauf. Ziemlich schnell. Das wird nicht mehr bis 5 Uhr dauern, dann kracht es hier. Denke Mal eher circa 03 oder 04 Uhr. Guckt Mal: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Tobzi am 13.05.18 um 01:17:51

Wow jetzt geht's schneller. Das geht gleich los.....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:20:55

Der Team75 Bernhard Porsche wird in die Box geschoben

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 01:22:48

#912 - Porsche 911 GT3 R (Lietz,Pilet,Makowiecki,Tandy)|Aktuelle Rundenzeit 8.21,236 Minuten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 13.05.18 um 01:26:36

Laut Wetter.com gehts um 2:15 uhr am Ring los

der 2.Teil ders rennberichts ist online:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Andy962 am 13.05.18 um 01:27:04

Zeitstrafe für die 911 und rtl ist live dabei...peinlich  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 01:27:07

#911 Zeitstrafe: 3 Minuten


Edith: 3:32 Minuten

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 01:29:29

Jetzt gibt es tatsächlich eine Strafe #911.
Schade.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:30:50

Schade, aber wenn man Code60 missachtet, dann ist es richtig so

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 01:31:54

Das bringt noch mal Spannung vorne rein.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kelly am 13.05.18 um 01:32:04


Maggo schrieb am 13.05.18 um 01:30:50:
Schade, aber wenn man Code60 missachtet, dann ist es richtig so


Sollte dann aber auch Zeitnah ausgesprochen werden....

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:33:17


Kelly schrieb am 13.05.18 um 01:32:04:

Maggo schrieb am 13.05.18 um 01:30:50:
Schade, aber wenn man Code60 missachtet, dann ist es richtig so


Sollte dann aber auch Zeitnah ausgesprochen werden....


Ich schau fast nur Onboards. Wann war denn das Vergehen?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 01:34:00

Der Verstoss war bereit 17:55 Uhr. Das müsste wohl die Estre Geschichte gegen die #4 gewesen sein

#911 mit Abflug, heftiger Einschlag (Schwalbenschwanz)
OUT

Heftige Gewitterblitze über dem Ring.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:35:17


Schnitzer75 schrieb am 13.05.18 um 01:34:00:
Der Vertoss war bereit 17:55 Uhr. Das müsste wohl die Estre Geschichte gegen die #4 gewesen sein


Das sah doch nach grüner Flagge aus.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 01:36:11

#911 Abflug

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:36:17

Na gut, jetzt ist es egal.
911 abgeflogen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Andy962 am 13.05.18 um 01:36:33

#911 crash

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:42:05

Das Unwetter muss recht stark sein. Das Forum war grade für eine Minute nicht erreichbar !

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 01:43:02


Maggo schrieb am 13.05.18 um 01:42:05:
Das Unwetter muss recht stark sein. Das Forum war grade für eine Minute nicht erreichbar !


Ah, ok, dachte schon ... :-X

Der Verstoss war bereit 17:55 Uhr. Das müsste wohl die Estre Geschichte gegen die #4 gewesen sein

#911 mit Abflug, heftiger Einschlag (Schwalbenschwanz)
OUT

Heftige Gewitterblitze über dem Ring.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 01:44:21


Andy962 schrieb am 13.05.18 um 01:36:33:
#911 crash


Das ist echt Schade :-[
Aber es gibt ja noch die #912.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 01:45:52

Die Engländer mutmaßen dass Dumas auf der Ölspur von der Viper ausgerutscht ist. Ist aber am Rande von Fake News

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 01:49:36

#247 - BMW M235i Racing (Ott,Kaemena,Wehrmann,Mitchell)|Der BMW M235i Racing wird von der Rennleitung disqualifiziert. Grund für die schwarze Flagge ist ein grober Verstoß in einer Code 60-Zone.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 13.05.18 um 01:50:15

Wie Schlecht Heyer sieht denn Drabiniok in der Moderation ab
Ein Fahrer weiß mehr von Position und Klassenposition wie der Moderator


Lasst den Heyer mehr moderieren👍

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 01:51:57

#911 - Porsche 911 GT3 R (Estre,Dumas,Vanthoor,Bamber)|Der Vollständigkeit halber: Romain Dumas im Porsche 911 ist ok und hat sich beim Einschlag nicht verletzt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von thoschi am 13.05.18 um 01:57:28

Bin gerade im Hotel in Mayen. Da zieht gerade ein Gewitter rein.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 02:00:56

Rund um Maro Engel gings grad ganz schön ab. Der Audi von van der Linde ist nicht soo langsam auf der DöHö. War aber keine Glanzleistung der Regie.
Schappeu

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 13.05.18 um 02:17:39

#31 - Porsche 911 GT3R (Siedler,Seefried,Laser,Jaminet)|M. Jaminet meldet, dass der 911 GT3 R keinen Vortrieb mehr hat. Das Fahrzeug steht aktuell im Aremberg

Nachdem man ja fast eine ganze Runde mit dem Kühler voller Gras unterwegs war und den Motor zum Kochen gebracht hat will dieser wohl nicht mehr. Und damit ist der nächste Porsche raus.  :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 13.05.18 um 02:17:47

Gleich (im Regen) ist die Zeit der Reifen
Oli es ist angerichtet👍

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 02:18:05

#12 - Porsche 911 GT3 R (Klohs,Kern,Olsen,Frommenwiler)|Der 911 GT3 R hatte im Tiergarten Kontakt mit einem Fahrzeug. Die Front ist nun stark beschädigt, die Reperatur läuft.

#31 - Porsche 911 GT3R (Siedler,Seefried,Laser,Jaminet)|M. Jaminet meldet, dass der 911 GT3 R keinen Vortrieb mehr hat. Das Fahrzeug steht aktuell im Aremberg

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Flo3189 am 13.05.18 um 02:20:12

Regen in der Müllenbachschleife!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 02:20:42

Regen auf dem GP-Kurs

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 02:20:56

Jetzt gibt's Gleich Grande Casino auf m Ring!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 02:22:14

#17 - Porsche GT3 R (Christensen,Cairoli,Bergmeister,Lotterer)|Der Bernhard-Porsche geht nach erfolgter Reparatur wieder auf die Strecke.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk89 am 13.05.18 um 02:22:41

Ob bei Aston schon einer Maxime Martin geweckt hat?
Für mich der Regengott auf der Nordschleife.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 13.05.18 um 02:23:25

Das trifft es Jetzt ist Show Time wer kann Wolken lesen?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 02:23:51


Dirk89 schrieb am 13.05.18 um 02:22:41:
Ob bei Aston schon einer Maxime Martin geweckt hat?
Für mich der Regengott auf der Nordschleife.


Ich weiß nicht wo, aber ich hab dieses Jahr ein GT Rennen gesehen, bei dem Maxime den Aston weggeworfen hat.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Dirk89 am 13.05.18 um 02:25:16

British GT? Da ging ja die welt teilweise unter in outlon Park

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 02:25:48


Maggo schrieb am 13.05.18 um 02:23:51:

Dirk89 schrieb am 13.05.18 um 02:22:41:
Ob bei Aston schon einer Maxime Martin geweckt hat?
Für mich der Regengott auf der Nordschleife.


Ich weiß nicht wo, aber ich hab dieses Jahr ein GT Rennen gesehen, bei dem Maxime den Aston weggeworfen hat.


War ein Lauf zur britischen GT-Meisterschaft.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 02:26:51

Ich glaube nicht, dass Regenreifen sinnvoll sind wenn nur ein kleiner Teil nass ist

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 13.05.18 um 02:28:37

Wer hat wann zur richtigen Temperatur denn richtigen Reifen drauf?
Einfach nass kann jeder
Misch Wetter ist Casino Royal

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 02:30:14

Kommt jetzt der Rainman zum einsatz?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 02:37:40


Maggo schrieb am 13.05.18 um 02:30:14:
Kommt jetzt der Rainman zum einsatz?


#7 Thiim bleibt im Auto sitzen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 13.05.18 um 02:38:51

Es müssen neue Helden geboren werden😂

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 02:46:24

Die Viper wurde Abgeschoßen und ist einen Halben Meter Kürzer  >:( :'(
Ich geh jetzt Heulen und bin Raus!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von jancre am 13.05.18 um 02:54:06

912 ca. 4 um 2:50Uhr im Regen
Live dabei was will man mehr
Ich liebe Vodafone

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 03:01:01

Malmedie der Restaurant tester  ;D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 03:01:40

#98 in langsamer Fahrt :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 03:03:57

Meine Fresse, muss man jetzt den Malmedy zeigen? Ich bin auf den int. Stream gewechselt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 03:05:39

#98 - BMW M6 GT3 (Catsburg,Westbrook,Edwards,Blomqvist)|stand kurz vor Breidscheid, ist aber wieder zurück auf der Strecke.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 03:08:17

#4 Metzger tolles Manöver vs. Lietz

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 03:32:19

Ich muss mal 2h schlafen. Bis später

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 03:44:30


Maggo schrieb am 13.05.18 um 03:32:19:
Ich muss mal 2h schlafen. Bis später


Noch jemand wach?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Olli_Martini am 13.05.18 um 03:47:34


Schnitzer75 schrieb am 13.05.18 um 03:44:30:

Maggo schrieb am 13.05.18 um 03:32:19:
Ich muss mal 2h schlafen. Bis später


Noch jemand wach?


Ja, ich bin wach ...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 03:55:37


Olli_Martini schrieb am 13.05.18 um 03:47:34:

Schnitzer75 schrieb am 13.05.18 um 03:44:30:

Maggo schrieb am 13.05.18 um 03:32:19:
Ich muss mal 2h schlafen. Bis später


Noch jemand wach?


Ja, ich bin wach ...



Hallo Olli,  :)

tollen Job macht ihr, aber auch die Nitro-Kollegen, ich springe manchmal, aber du stehst auf der Pole.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Flo3189 am 13.05.18 um 04:25:00


Schnitzer75 schrieb am 13.05.18 um 03:44:30:
(...)
Noch jemand wach?

Ich auch noch.
Sind gerade von der BMW-Tribüne zurück ins Zelt.
Beruhigendes Plätschern am Zeltdach.
Zwischendurch mal der ein oder andere Blitz.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Peter_B am 13.05.18 um 04:38:21

Juncadella steht mit Frontschaden auf der Strecke, sieht momentan eher nicht so gut aus.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 04:41:28

#98 wieder stehen geblieben und wird ins Paddock abgeschleppt :'(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 05:06:19

So ich mache jetzt auch einen kleinen Boxenstop.


Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 13.05.18 um 05:30:36

#912 - Porsche 911 GT3 R (Lietz,Pilet,Makowiecki,Tandy)|Droht Ungemach für den Führenden? Eine Untersuchung wegen eines Verstoßes in einer Code-60-Zone läuft ...

Es liegt eine 3:32 Min Penalty in der Luft.  :( Bei Porsche schlägt man sich ein weiteres mal selbst.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Schnitzer75 am 13.05.18 um 05:49:24

MM im Regen wollte ich dann doch nicht verpassen.

Absolut schnellster Mann im Feld! Nimmt den schnellsten im Feld 10-20Sekunden pro Runde ab. :o 8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 06:40:45

Bin wieder da. Regnet ja noch.
Sehe die 47 ist weg

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 06:55:47

Oh, Greeno/Tandy  hat nen langsamen Wagen getroffen. Voll hinten drauf. Glaub der hat geschlafen. Fährt wieder.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 07:40:26

Bernd Schneider übergibt an P. Simon

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 07:46:01

So! Da bin Ich wieder.
Das Pech von Skate-Aid ist für Mich einfach nicht zu Fassen :-[
Hoffentlich ist die Viper noch zu Retten.

Jetzt schauen wir mal wie der Regentanz ausgeht.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 13.05.18 um 08:10:00

v. der Linde im #1 Audi momentan der absolut schnellster Pilot, hat den Aston Martin #007 überholt.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 08:24:12

Ich mache mir grad Sorgen um Nico Bastian. Der fährt genauso schnell wie der #1 Audi.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 13.05.18 um 08:41:51

schnell war er ja schon immer, vielleicht schafft er es ja, jetzt den wagen mal auf der strecke zu halten ;)
Van der Linde in der Box, bleibt für nen doppelstint drin

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 13.05.18 um 08:46:12

#912 laut Ticker wieder wegen mgl gelb vergehen unter beobachtung

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Ralli am 13.05.18 um 08:46:54

Maxi Götz fährt 9:28.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von fozzl am 13.05.18 um 09:03:54


Schnitzer75 schrieb am 13.05.18 um 01:34:00:
Der Verstoss war bereit 17:55 Uhr. Das müsste wohl die Estre Geschichte gegen die #4 gewesen sein

#911 mit Abflug, heftiger Einschlag (Schwalbenschwanz)
OUT

Heftige Gewitterblitze über dem Ring.


Der Vollständigkeit halber:

Von 17:44-18:54 war Dumas am Steuer.
Und da es bei der Estre Nummer schon stark dämmerte, kann es das nicht gewesen sein ;)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 09:20:38

#33 - BMW M6 GT3 (Dumbreck,Dusseldorp,Imperatori,Klingmann)|hat die Mindestboxenstoppzeit nicht eingehalten und muss eine Zeitstrafe von 89 Sekunden absitzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Harald am 13.05.18 um 09:41:02

Der Bericht vom dritten Rennviertel ist online:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 13.05.18 um 09:43:28

Van der Linde in der Planke! Aufholjagd erstmal beendet...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 13.05.18 um 09:43:38

Land Audi #1 Hohe Acht gecrashed  :o

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 13.05.18 um 09:44:30

Auto geht wieder!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Minfredo am 13.05.18 um 09:46:34

#1 steht und kommt erst nach einer Ewigkeit wieder los. Rollte dabei gute 10-15m rückwärts um zurück auf die Strecke zu kommen.

Gibt es für sowas auch Strafen? :-?
Erinnert mich an den GTR-Bmw damals im Karussell... Obwohl der ja richtig in die falsche Richtung fuhr.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 09:53:58

#25 - Audi R8 LMS (Mücke,Jöns,Fässler,Kaffer)|Wegen Unterschreitung der Mindest-Standzeit beim Boxenstopp kassiert das Team eine Strafzeit von 88 Sekunden.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 13.05.18 um 09:55:33

Wie viele Favoriten sind schon raus? Ziemlich hohe Quote dieses Jahr!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 13.05.18 um 10:05:47

#1 geht wieder auf die strecke

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 991rsr am 13.05.18 um 10:06:51

Warum ist der Falken Porsche #44 eigentlich so zurück gefallen aus der Führungsrunde?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 13.05.18 um 10:15:25

#912 die 3:32 Minuten Strafen sind einfach zu hart  :(

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Julian_K am 13.05.18 um 10:15:32

Strafe für die 912, 3:32 Min wegen code60 verstoß

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Weissach_Power am 13.05.18 um 10:16:02


alpinist77 schrieb am 13.05.18 um 10:15:25:
#912 die 3:32 Minuten Strafen sind einfach zu hart  :(

Oh man :(Ist jetzt durch...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 13.05.18 um 10:16:16

Gilt aber halt für jeden. Hat ja auch schon andere getroffen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von BMW-M-Power am 13.05.18 um 10:16:58


alpinist77 schrieb am 13.05.18 um 10:15:25:
#912 die 3:32 Minuten Strafen sind einfach zu hart  :(


Nö, gilt für jeden der gegen Code60 verstößt

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Maggo am 13.05.18 um 10:17:23

Jetzt muss der Müller mal nen Gang zurückschalten.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 956er am 13.05.18 um 10:17:38

So das war es jetzt fpr mich.... TV und Stream gehen jetzt aus

Einfach nur Idioten...

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 13.05.18 um 10:18:48


956er schrieb am 13.05.18 um 10:17:38:
So das war es jetzt fpr mich.... TV und Stream gehen jetzt aus

Einfach nur Idioten...


Wegen der Strafe für die 912?

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von alpinist77 am 13.05.18 um 10:18:59

jetzt soll der Aston Martin gewinnen :D

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 10:20:04

#94 - VW Golf 7 TCR (Kluge,Ferraro,Kuhs,Gabler)|Unfall im Bereich Klostertal

#58 - Porsche GT3 CUP (Cameron,Bonk,Onslow Cole)|Unfall im Bereich Wehrseifen.

#63 - Lamborghini Huracan Super Trofeo EVO (Basseng ,Lauck ,Verdonck)|Bekommt wegen der Missachtung von Flaggensignalen eine Zeitstrafe von 1:32 Min., die muss er beim nächsten Boxenstopp mit absitzen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 13.05.18 um 10:20:10

Es bleibt wieder bis zum Schluss spannend!

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Kevin N. am 13.05.18 um 10:20:10

#912 - Porsche 911 GT3 R (Lietz,Pilet,Makowiecki,Tandy)|Nr. 912 war um 4:17 h bei Posten 70 (Hatzenbach) in einer Code-60-Zone deutlich zu schnell (82,6 km/h). Die Strafe von 3:32 Minuten wird beim nächsten Boxenstopp vollzogen. Weil das Fahrzeug um die Spitze fährt, wurde der Verstoß besonders intensiv geprüft, war aber eindeutig anhand von GPS, Fahrzeugdaten und Videoaufnahmen.


Sehr eindeutig. Das ist leider einfach nur dumm, wenn du in so einem Feld gewinnen willst darfst du halt einfach keine Fehler machen.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von 787B am 13.05.18 um 10:20:10


alpinist77 schrieb am 13.05.18 um 10:18:59:
jetzt soll der Aston Martin gewinnen :D


Das wäre super! 8-)

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von homieray am 13.05.18 um 10:24:07

#16 - Mercedes-AMG GT3 (Heyer,Asch,Sandström,Vautier)|Wegen Unterschreitung der Mindest-Standzeit beim Boxenstop kassiert das Team eine Strafzeit von 90 Sekunden.

#144 - Porsche Cayman (Büllesbach,Schettler,Smyrlis,Arimon)|Einschlag im Bereich Ausgang Fuchsröhre

Die Rennleitung meldet Nebel im Schwalbenschwanz.

Titel: Re: 24-Stunden Rennen 2018
Beitrag von Andy am 13.05.18 um 10:24:49


alpinist77 schrieb am 13.05.18 um 10:15:25: