GT-Eins Forum
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl
LE MANS >> 24 Stunden von Le Mans >> GTE = Zukunft mit den GT3 !
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl?num=1335213180

Beitrag begonnen von Jaguar44 am 23.04.12 um 22:33:00

Titel: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 23.04.12 um 22:33:00

Viele, nicht nur die obligatorischen Berufspessimissten sowie die glühenden Bewunderer von S. Ratel, hatten die GTE Klasse bereits beerdigt.
Die Zukunft im GT Sport lautete: GT3

Der ACO/FIA sieht das anders und will einige Werke überzeugen ihre aktuellen GT3 zu GTE umzurüsten auf einen GTE/3    ;)

Vorgaben: Fahrzeuggewicht / Hubraum / Aerodynamik gem. GTE Regularien.
Was dann nicht passen... sollte, der ACO verteilt gerne waiver !

Interessenten u.a.: AMG-Mercedes, die hätten passende Motore für einen SLS GTE/3 im Regal und bekanntlich BMW, Z4 mit dem GTE Motor.

Neben der bereits für 2012 in das Renngeschehen eingreifenden Viper-SRT / GTE ist es ein offenes Geheimnis, dass der McLaren MP4 12C auch als GTE kommen wird !

Uns stehen also für 2012 noch einige Überraschungen ins Haus.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 24.04.12 um 02:15:56

Quelle?

Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Markus Ecker am 24.04.12 um 05:48:15


Andy schrieb am 24.04.12 um 02:15:56:
Quelle?

Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.


Und wieso??

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 24.04.12 um 06:11:36

Weil die GT3 aus deren Sicht ein BoP-Kasperltheater ist... und damit Ingeneursleistung nicht ausreichend belohnt wird.

Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

Mich wuerde mal interessieren, welchen Motor Mercedes da im Regal hat, mit einem Serienmotor braucht man nicht ankommen, da diese nicht wirklich gut mit den Restriktoren klarkommen. Bliebe noch das DTM-Aggregat - braeuchte eventuell auch nen Waiver wuerde aber Leistungs-maessig in die Klasse passen und ist fuer den Einsatz mit Restriktor optimiert.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 24.04.12 um 09:29:45


Andy schrieb am 24.04.12 um 06:11:36:
Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

.


Naja zumindest Aston Martin hat mit dem DBR9 mindestens genauso viel Geld in die Hand genommen!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 24.04.12 um 12:05:35


Andy schrieb am 24.04.12 um 02:15:56:
Quelle?
Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.


Source...
a.) ein guter Freund und Journalist in Fronkreisch...
b.) SportAuto 05/12
c.) eigene Recherchen u.a. in diversen Foren in den USA.

Fast vergessen:
Verstärkung für die GTE Klasse: HONDA NSX  = HPD wird das Fahrzeug als GTE aufbauen.
Es dauert halt noch seine Zeit... erst 2014 wird der neue NSX zum Verkauf angeboten.
Und man kennt das mit den Japanern   [smiley=winksmile.gif], sobald der erste kommt... dackeln die anderen hinterher.

Quelle: Autosport/UK.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 24.04.12 um 15:32:41


Rene schrieb am 24.04.12 um 09:29:45:

Andy schrieb am 24.04.12 um 06:11:36:
Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

.


Naja zumindest Aston Martin hat mit dem DBR9 mindestens genauso viel Geld in die Hand genommen!


Moechte ich jetzt mal bestreiten - z.B. musste man ja 2006 in der ALMS mit den unterlegenen Pirelli-Reifen fahren, da die einen Teil der Zeche gezahlt haben.

Das Aston-Programm war groesstenteils Kundensport - klar sakrisch teurer Kundensport - aber doch mit ganz anderen Beschraenkungen als eine volle Werkskampagne.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 24.04.12 um 21:48:04

Der soll ja auch noch in den "Startlöchern" stehen !
Von Lambda-Performace: FORD GT / E

Harald hatte vor kurzen in einem thread gepostet, dass der Ford in 2-3 Monaten auf der Rennstrecke erscheinen soll...
Auf der Homepage von Lambda gibt es Einzelheiten zum GT/E:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von mm0 am 25.04.12 um 20:37:29

das pdf ist doch schon etwas älter. das kommt mir bekannt vor seitdem bekannt geworden ist, dass lambda so einen auf kiel legt bzw. das matech zeugs weiterentwickelt...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 26.04.12 um 00:45:29

Neue BoP für die GTE's !!
Porsche darf 10 kg Ballast.. rausnehmen und kommt jetzt auf: 1.215 kg
Weitere Einzelheiten:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 26.04.12 um 09:29:17

Find ich eine Gute Entscheidung!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 27.04.12 um 17:20:30

Hm, wie lange wird es noch dauern, bis für die GT3 ähnliche Kosten aufgerufen werden wie für die GT2/GTE? Inzwischen darf ja jährlich geupdatet werden. Wohl auch notwendig, bei der Menge involvierter Hersteller, um bei der Musik zu bleiben, bekanntlich bestimmt ja der Wettbewerb die Kosten. Von der ursprünglichen Idee ist man mittlerweile glaube ich ziemlich weit entfernt. Wenn ich mich recht entsinne wollte man doch ursprünglich auch von Restriktoren Abstand nehmen, weil die Anpassung von Motoren auf einen Restriktor kostenintensive Prüfstandsläufe benötigt. Bloß hat man inzwischen so eine große Bandbreite bei den Motoren, daß man ohne die Fahrzeuge gar nicht mehr auf ein Niveau bekommt. Wo immer vom Reglement her versucht wird, die Fahrzeuge auf ein gleichmäßiges Niveau zu heben, wird es immer intensive Debatten um BoP (oder auch Waiver) geben. Umso mehr, wenn Werke involviert sind. Ob das noch lange so mit den GT3 weitergeht wie zur Zeit, erscheint mir manchmal etwas zweifelhaft...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 27.04.12 um 17:47:12

Die Kosteneskalation hast du bei den GTE aber noch mehr... da ist man mittlerweile auf GT1-vor-5-Jahren-Niveau.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 27.04.12 um 18:06:32

Wenn man bedenkt, dass für einen RSR 498.000€ + MWST fällig werden.. Das sind schon mal 592.620€ alleine für das Auto.

Ein R8 LMS Ultra kostet "nur" 329.900€, zzgl MWST liegt man dann bei 392.581€. Immerhin gute 200.000€ weniger alleine beim Anschaffungspreis. Die Revisionsintervalle dürfte auch eher für die GT3 sprechen.

Wobei da auch einige Sachen schief laufen. Audi hatte wohl einige Probleme mit dem alten R8 von 2011, da müsste ich mal die SportAuto rauskramen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 30.05.12 um 11:42:55

Das neue GTE  "Baby"...  :)  erblickt das Licht der Rennstrecke !
1. Shakedown der VIPER SRT/GTE = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 10.06.12 um 15:10:42

Der ACO bekraeftigt kurz vor LM auch noch mal nachdruecklich sein Festhalten an der GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Auch bei den GT3 fuer die ELMS behaelt man sich vor waehlerisch zu sein und wirklich nur die Autos anzunehmen, die man zuverlaessig hinter die GTE-Am boppen kann...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 10.06.12 um 15:18:33

Wer will denn langsamer als die GTE AM sein? Da gibt es attraktivere Rennserien.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 10.06.12 um 15:33:52


Creep89 schrieb am 10.06.12 um 15:18:33:
Wer will denn langsamer als die GTE AM sein? Da gibt es attraktivere Rennserien.


Man MUSS als GTE-AM nicht langsamer als die PRO sein !!
Es gibt keine Verpflichtung 2-3 Herren a'la Kaufmann auf das Auto zu setzen.

ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!

Schau doch auch mal auf die GTE & AM Zeiten beim 24h Testtag, bevor Du solche Behauptungen hier aufstellst.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 10.06.12 um 15:41:58

Die Frage ist halt, hinter wen man eigebremst wird... die Platin-Jungs oder doch eher die Tracy Krohns und Kaufmaenner dieser Welt.

Und natuerlich auch was fuer Paarungen der ACO/Peter-Auto auf den GT3s zulassen.


Zitat:
ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!


Macht aber effektiv noch niemand. Und Lamy ist glaub ich wirklich nur noch in seiner eigenen Fantasie Platin...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 10.06.12 um 15:43:01

Hm? Wenn ich ein GT3 Wagen einsetzen will und dieser langsamer als ein GTE AM ist, dann ist das doch uninteressant?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Daniel S. am 10.06.12 um 16:59:23

Es ist eher egal ob ich vor oder hinter einem GTE Am bin, weil mir das nicht mehr Punkte bringt. Die Punkte bekommt man in der Klasse GTC, egal an welchem Punkt in der GEsamtwertung die rumfährt. Allerdings ist die GTC uninteressant, weil es genug GT3-Rennserien gibt und mit der BES auch eine sehr gute Langstreckenserie.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 10.06.12 um 17:02:03

(Und die ELMS dieses Jahr ohnehin nur noch 3 Rennen hat - tolle Punktewertung, das.)

Egal ist es insofern aber halt nicht, dass es eine ganz andere Fahrweise erfordert, wenn man in der langsamsten Klasse im Feld faehrt und einem 20 andere Karren um die Ohren pfeiffen, waehrend man sonst selbst in der Top-Klasse unterwegs ist und - je nach Serie - vielleicht durch die GT4 durchpfluegt.

Egal ist es auch nicht wenn nur 4-5 GT3 zusammenkommen und man dann nach kurzer Zeit kein 'richtiges' Rennen mehr hat. Wenn man auf einem Level mit den GTE-Am waere, gaebe es deutlich mehr potential fuer Zweikaempfe.

Egal koennte es auch den GTE-Am sein, denn wie von Daniel gesagt, Punkte schnappen ihnen die GT3s ohnehin nicht weg und bei einer Serie die in den Medien nicht wirklich existiert, macht es auch in Sachen Berichterstattung keinen grossen Unterschied - von wegen gestohlenem Rampenlicht braucht man sich da auch nicht zu beklagen.

Der ACO sagt da ganz klar: Ihr duerft unsere Serie retten, aber ernst nehmen wir euch nicht.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Daniel S. am 10.06.12 um 17:46:11


Andy schrieb am 10.06.12 um 17:02:03:
Egal ist es insofern aber halt nicht, dass es eine ganz andere Fahrweise erfordert, wenn man in der langsamsten Klasse im Feld faehrt und einem 20 andere Karren um die Ohren pfeiffen, waehrend man sonst selbst in der Top-Klasse unterwegs ist und - je nach Serie - vielleicht durch die GT4 durchpfluegt.

Ich glaube das ist nicht mal entscheidend. Wenn man einen Fahrer fragt, der in der VLN SP3 fährt der lächelt da nur müde. Dem hämmern 100 Autos um die Ohren, oder mehr. Außerdem sind ja in dem Feld auch LMP2 unterwegs, die deutlich schneller fahren und da muss man eh in den Spiegel schauen. Zumal das Ganze in der ALMS ja hinhaut.


Andy schrieb am 10.06.12 um 17:02:03:
Egal ist es auch nicht wenn nur 4-5 GT3 zusammenkommen und man dann nach kurzer Zeit kein 'richtiges' Rennen mehr hat. Wenn man auf einem Level mit den GTE-Am waere, gaebe es deutlich mehr potential fuer Zweikaempfe.

Das ist wahr. Aber 4-5 Autos währen schon so eine tolle Sache in der GTC. Die 2 GTE Pro und 3 GTE Am bringen ja nicht so viel Racing. 5 GTC sind da doch eine willkommene Abwechslung. Allerdings steht bislang einer auf der Nennliste und mehr werden es denke mal auch nicht.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 11.06.12 um 10:36:45


Andy schrieb am 10.06.12 um 15:41:58:
Die Frage ist halt, hinter wen man eigebremst wird... die Platin-Jungs oder doch eher die Tracy Krohns und Kaufmaenner dieser Welt.

Und natuerlich auch was fuer Paarungen der ACO/Peter-Auto auf den GT3s zulassen.


Zitat:
ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!


Macht aber effektiv noch niemand. Und Lamy ist glaub ich wirklich nur noch in seiner eigenen Fantasie Platin...


Ich empfehle einen Blick in die ACO Listen für die 24h... u.a. in der GTE/AM =  AM/Vantage 1xGold + 2x Silber
und Deine "Sympathie" für Pedro Lamy ist ziemlich weit hergeholt !
Mit der 2011er Labre Vette eine Zeit von: 4.01.16o   ;)  (wurde von 13 ! PRO Fahrern nicht geschafft..)
Von den Herren "Werksfahrer" in der 2012er Vette waren nur Garcia & Gavin schneller, die anderen bis zu 2,5 Sec. langsamer !

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 11.06.12 um 12:30:17

Nun ja, Testtag halt... da lassen sich nur wenige in die Karten schauen, wir werden am Wochenende sehen wer wo steht. Ich bestreite ja auch gar nicht, dass ein Lamy ueber eine Runde (oder auch ein Dutzend) noch schnell sein kann, aber was der in den letzten Jahren so an Boecken geschossen hat, ist schon uebel.

Dazu kam noch das Corvette-spezifische Problem, dass Westbrook und Taylor erst auf den letzten Druecker aus Detroit eingeflogen waren, von daher denke ich nicht, dass man da auf volle Attacke ging.


Zitat:
AM/Vantage 1xGold + 2x Silber


Nygaard und Poulsen haben im GT-Masters beide Bronze-Status... hat der ACO da ein eigenes Einstufungssystem oder uebernimmt man das der FIA?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 11.06.12 um 17:07:35

Der ACO macht doch immer was er will   ;)  für Le Mans haben beide: Silber    8-)  (bekommen ??)
In der GTE/AM Klasse tummeln... sich 2x Platin und ca. 8-9 Gold Fahrer !

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 11.06.12 um 23:35:20

Ob GTE oder GT3 ist in der ELMS eigentlich egal, das Problem der ELMS ist nicht das technische Reglement, sondern die Überheblichkeit mit den sie schön auf die Gusche geflogen sind.

In der WM macht imho zur Zeit ein Umstieg keinen Sinn, man würde die etablierten Teams vor den Kopf stoßen. Sicherlich wäre eine Übergangszeit wie zu Hybrid-LMP900-LMP1-Zeiten möglich, aber die Frage ist, warum will man das mit ach und krach? Wenn dann möglicherweise nur in der GTE-AM (oder nennen wir sie GT-AM oder GTA?)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Achim Detjen am 17.06.12 um 16:42:14

Hier wird sich sicher was ändern, die Felder in der GTE dünnen schon sehr aus. Es wird auch darauf ankommen, was die beteiligten Werke schlussendlich wollen.
Bezüglich GTE war es am WE schon verdächtig still --- da scheint noch keiner aus der Deckung zu wollen, weil wohl niemand diese Entwicklung zum jetzigen Zeitpunkt abschätzen kann (und der ACO mit den LMP genug zu tun hat).............

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 06.11.12 um 18:12:11

Zurück in die Vergangenheit.. am 23.04.12., hatte ich den Thread zum Thema GTE/GT3 eröffnet und als baldigen GTE auch den McLaren MP4/12C gerüchtelt.

John Dagys, hat nunmal beide Ohren auf der berühmten Schiene, meldet gestern in den USA das in 2013 der GTE von McLaren kommen wird.
Die neue C7.R Vette dann in 2014 !!

In seinem Bericht nehmen auch Doug Fehan (Chevy) und John Gaw (AMR) zum Thema GTE/GT3 Stellung:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 06.11.12 um 20:13:29

Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 07.11.12 um 00:13:50


Andy schrieb am 06.11.12 um 20:13:29:
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.


Das sieht der ACO sicher auch so... denn das erste Meeting mit den Herstellern bezüglich GTE/GT3 =Verschmelzung 2015 = findet ja bereits am 14.11.12 in Genf statt !
Da ist ja wohl plötzlich "Eile" angesagt...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 07.11.12 um 09:21:37

Könnte der Grund dafür schlicht und einfach sein das der Wagen so konkurrenzfähig ist das man derzeit keinen Handlungsbedarf bei der Neuentwicklung sieht?
Das kann in 1-2 Jahren natürlich ganz anders aussehen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 07.11.12 um 17:45:16


Jaguar44 schrieb am 07.11.12 um 00:13:50:

Andy schrieb am 06.11.12 um 20:13:29:
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.


Das sieht der ACO sicher auch so... denn das erste Meeting mit den Herstellern bezüglich GTE/GT3 =Verschmelzung 2015 = findet ja bereits am 14.11.12 in Genf statt !
Da ist ja wohl plötzlich "Eile" angesagt...


Dreist! Der ACO in allen Ehren, aber mit aller Gewalt Herrn Ratel die GT-Kunden abspenstig zu machen, ist schon tolldreist. Es wäre weitaus wichtiger für Stabilität im LMP-Sektor zu sorgen. Die LMP2 birgt ein ungemeines Potenzial, das man fördern sollte. Indes ist die LMP1-Zukunft ungewiss. Man sollte sich nicht zu sehr auf Audi, Toyota und Porsche verlassen. Honda hat Interesse bekundet. Jaguar und Bentley ebenfalls. Soll der ACO doch mal die Hersteller umgarnen, statt sich zwanghaft in die GT-Angelegenheit einzumischen. Die Chance zur Kooperation hat der ACO verpasst. Es gab sicherlich Rennställe, die um die Jahrtausendwende gerne FIA GT und Le Mans gefahren wären.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 07.11.12 um 20:40:55

Da stell ich mal eine Gegenthese in den Raum :
Der ACO hat erkannt das nur die breite Basis der Privatiers attraktive Felder garantiert die eine WEC oder LMS zur attraktiven Bühne für die 2-3 in der LMP1 beteiligten Werke machen können.

Das man sich der offensichtlich boomenden GT3-Szene nun nach langem unwilligen Zögern andient zeugt von Lernfähigkeit. Ratel sollte sich geschmeichelt fühlen.

Das man allerdings gleichzeitigt laut drüber nachdenkt GTE und GT3 zu verschmelzen zeugt allerdings eher davon das man das Prinzip des Aufbaus der Sportwagen-GT-Szene noch nicht ganz verstanden hat - hier hört man mehr auf Lobby-Interessen statt die Interessen der Teilnehmer im Auge zu haben.  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 04.12.12 um 11:35:26

Nach der von BMW verkündeten Entscheidung den als GT3 Homologierten Z4 für 2013 auch in einer "GTE" Version einzusetzen, fassen die Kollegen von EI die Möglichkeiten, Pläne der Hersteller und des ACO zur Verschmelzung bzw. Zukunft der GTE & GT3 in einem aktuellen Bericht zusammen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 04.12.12 um 18:34:12

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/34#34 date=1354617326]Nach der von BMW verkündeten Entscheidung den als GT3 Homologierten Z4 für 2013 auch in einer "GTE" Version einzusetzen, fassen die Kollegen von EI die Möglichkeiten, Pläne der Hersteller und des ACO zur Verschmelzung bzw. Zukunft der GTE & GT3 in einem aktuellen Bericht zusammen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schade, dass ich in Französisch nicht aufgepasst habe ...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 18.12.12 um 18:14:54

Für alle Freunde der GT-Szene (GTE vs GT3) steht ein absolut lesenswerter mehrseitiger "Aufsatz" von Marcus Schurig in der Jänner/2013 Ausgabe der Sport-Auto.
Das verbissene hochhalten der GTE Fahne einiger Werke oder die ausufernden Kosten und Modelle bei den GT3 nimmt der Autor gleichsam punktiert auf das Korn und spart nicht mit Kritik an allen Beteiligten.

Einige kleine Auszüge... Die überdimensionierten Radhausentlüftungen beim AM Vantage GT3 wären selbst zur Zeit der alten GT1 Klasse nie homologiert worden... wie biegt man es hin, dass der fast 2,4 ton schwere Bentley Continental-Speed zum wettbewerbsfähigen GT3 mutiert.. jährlich teurere Updates für die GT's.. etc..

Unterm Strich kommt Marcus zu der Schlußfolgerung, dass eher die Hölle zufriert als das sich ACO - FIA - und die diversen Hersteller auf einen GTE=GT3 Kompromiss einigen !
Die Zeit ist noch nicht reif.. noch nicht ...     ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 18.12.12 um 19:43:52

Den nuss ich mir mal besorgen - der Marcus hat gute Einblicke in die Szene - da können wir uns alle eine Scheibe von abschneiden.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von mm0 am 18.12.12 um 22:36:56

ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.12.12 um 00:19:15


mm0 schrieb am 18.12.12 um 22:36:56:
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?


JA !
Heute am D.-dorf-Flughafen gekauft !

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 19.12.12 um 09:44:35


mm0 schrieb am 18.12.12 um 22:36:56:
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?


Seit letztem Freitag am Kiosk!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 19.12.12 um 14:09:29

Die Abo-Ausgabe hatte diesmal deutlich Verspätung, war heute erst in meinem Briefkasten...

...eigentlich wollt ich sie mir für die Zugfahrt zu meinen Ellies aufheben, aber nu habter mich scho wieder neugierig gemacht. Aaaaaaah!  ;D

Ja, das mit der Bentley-Diät hab ich grad kopfschüttelnd auf der Startseite gelesen...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.12.12 um 17:18:10


KOTR schrieb am 19.12.12 um 14:09:29:
Die Abo-Ausgabe hatte diesmal deutlich Verspätung, war heute erst in meinem Briefkasten...

...eigentlich wollt ich sie mir für die Zugfahrt zu meinen Ellies aufheben, aber nu habter mich scho wieder neugierig gemacht. Aaaaaaah!  ;D

Ja, das mit der Bentley-Diät hab ich grad kopfschüttelnd auf der Startseite gelesen...


Die News Meldung von Harald passt ja wie die Faust auf's Auge..    ::)
und unser Chefkolumnist hat den Bentely mit 2,7o ton. angegeben..
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von mm0 am 19.12.12 um 17:57:40

ich denke, das problem beim bentley wird nicht die gewichtsreduktion im allgemeinen, sondern im speziellen die des äußerst schweren w16 motors. vielleicht hat man hier die möglichkeit, einen sinnvolleren v8 biturbo (müssten sie doch im programm haben) einzubauen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 19.12.12 um 18:14:47

Der Motor wird das kleinste Problem sein. Laut www wiegt der W16 ca 250 kg +/-, der V8 210 kg +/-.

Da ist noch jede Menge am Fahrzeug einzusparen - und am Ende müssen wegen BoP womöglich 50 Kg Balast einbauen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von mm0 am 19.12.12 um 20:53:40

ok, ich habe jetzt kürzlich nicht recherchiert gehabt, aber ich habe mit deutlich über 400kg gerechnet für den w16. inwiefern unterscheidet sich denn dieser w16 von demjenigen im veyron?

edit: aaaahja. nix da mit w16. im bentley ist nur ein w12. der w16 wiegt über 400, der w12 ca 240.

aber dennoch, wenn das ganze komfort-geraffel draussen ist, und nur noch die nackte karosse, könnte man in eine nutzbare gegend kommen, was das gewicht angeht. in solchen kisten wird halt viel "schwerer" luxus eingebaut. da wird nicht aufs gewicht geschaut.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von dr.fitsch am 19.12.12 um 22:18:28

Oh Gott. So schwer ist der Bentley? Was der wohl auch für einen Spritverbrauch haben wird....
Mit extremen Leichtbau wird man wohl einiges einsparen können. Hoffentlich sogar die Hälfte. Dann kommts auf ein annehmbares Gewicht.

Bezüglich GT3/GTE. Meiner Meinung nach sind die Konzepte zu verschieden. GTE belohnt die reichen Teams bzw Hersteller und GT3 bestraft diese durch die BOP.
Am einfachsten wäre die Regelung GTE= ausnahmsloser Werkssport und GT3 Kundensport. So wie es angedacht war. Dann könnten die Werke in der GTE soviel Wettrüsten wie sie wollen.
Nur das Problem mit den explodierenden Kosten in der GT3: Darauf weiss ich auch keinen Rat.....

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 20.12.12 um 10:03:34

Ahhhhhh, und ich schreib auch noch W16...
Na egal...

Was ist eigentlich der Unterschied von GTE und GT3? Kann man das in verständlicher Form zusammengefasst irgendwo nachlesen?

Also nicht dass ich das irgendwie verstehen würde, aber nur mal so...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 20.12.12 um 12:39:33

GTE= GT2, striktes technisches Reglement nach FIA/ACO

GT3= kein technisches Reglement, prinzipiell alles mit Serienbezug und Mindeststückzahl erlaubt. Er muss nur genug Dampf haben damit ein GT3-konformes  Fahrzeug draus "geboppt" werden kann.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 21.12.12 um 16:41:42

Ferrari F458 GT3 testet den obligatorischen Evo-Kit    ::)  für 2013 auf dem Adria Track und wird seinem großen Bruder GTE schon immer ähnlicher.. !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 22.12.12 um 00:21:07


Jaguar44 schrieb am 21.12.12 um 16:41:42:
Ferrari F458 GT3 testet den obligatorischen Evo-Kit    ::)  für 2013 auf dem Adria Track und wird seinem großen Bruder GTE schon immer ähnlicher.. !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der sieht mal richtig Geil aus :)
Das die GT3 Autos den GTE Autos Optisch änlicher werden find ich nicht wirklich schlimm.
Im Gegenteil ich finde das ein Rennwagen auch wie ein Rennwagen Aussehen darf.

Technisch liegen immernoch welten zwischen GTE und GT3.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 22.12.12 um 13:32:31


VIPERfan 89 schrieb am 22.12.12 um 00:21:07:
Technisch liegen immernoch welten zwischen GTE und GT3.


Wäre ich mir gar nicht mal so sicher. Ich glaube, in erster Linie liegen Welten zwischen den Preisen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von RACE FAN am 22.12.12 um 13:44:46

Wobei sich das mit den Preisen auch ändern kann. Die stegerung von 200000 auf 450000 finde ich schon bedenklich und das ist ja lange nicht das Ende vom Lied. Klar, die GT2 sind noch teurer aber wenn das so weiter geht. Die GT2 sind ja schon wie GT1 von vor ein paar Jahren und die GT3 sind extremer wie die NGT z.B.

Es darf von den Kosten halt nicht ins unbezahlbare getrieben werden. Die GT1 sind deshalb kaputt und schaut jetzt mal was eine Viper GTS-R zum guten GT3 gekostet hat. Da ist ja fast kein Unterschied!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von wolfi_555 am 22.12.12 um 14:19:22


dr.fitsch schrieb am 19.12.12 um 22:18:28:
Nur das Problem mit den explodierenden Kosten in der GT3: Darauf weiss ich auch keinen Rat.....

Ist eigentlich ganz einfach, eine vorgegebene Kostensperre und Begrenzung von Upgrades auf einmal alle 3 Jahre. Basta.

Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 22.12.12 um 14:30:43

Dann darfst du aber auch nur alle drei Jahre die Schleuse für Neuwagen aufmachen...ansonsten bringt jemand in Jahr 2 als Neueinsteiger ein Überauto und fährt dann die nächsten zwei Jahre der versammelten Konkurrenz um die Ohren.

Und was die Kits angeht: Ratel wollte diese ja für 2013 stoppen, kuschte dann aber vor den Herstellern. So einfach scheint das ganze dann ja doch nicht durchzusetzen zu sein.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 22.12.12 um 16:00:15


wolfi_555 schrieb am 22.12.12 um 14:19:22:
...Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.

Die Logik dieser Aktionen wird mir auch auf ewig verschlossen bleiben.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo am 22.12.12 um 17:18:03


Fred G. Eger schrieb am 22.12.12 um 16:00:15:

wolfi_555 schrieb am 22.12.12 um 14:19:22:
...Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.

Die Logik dieser Aktionen wird mir auch auf ewig verschlossen bleiben.


Weil die Autos trtoz BoP immer schneller werden. Dazu kommt, dass man mit den Kits versucht die BoP möglichst gut auszuhebeln. Insofern wird hier eigentlich die BoP ad absurdum geführt, da sie weder eine Begrenzung der Rundenzeiten (24H, VLN und 8:30 lassen hier grüßen) noch eine Kostenbegrenzung schafft. Dafür aber ordentlich Politik und Ärger hinter den Kulissen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 23.12.12 um 06:40:34

Ein Grossteil der Upgradekits dient aber nicht nur Performance-Steigerungen sondern auch der Steigerung der Zuverlässigkeit bei 24h-Langstreckenrennen. Da willst du als kunde ja auch keine Wanderbaustelle am Hals haben an der alle 8h eine Antriebswelle bricht - oder?

Das Problem ist hier das die an und für sich für die Sprint- und Mittelstreckenszene gedachten Wagen nun 24h Rennen durchstehen und gewinnen sollen. Das bedeutet da du bei der haltbarkeit der Teile noch einmal extrem ins Detail gehen musst.

Das ist der Grund warum die GTE - die zudem von einem engen Reglementsrahmen eingegrent sind - noch einmal teurer sind als die GT3. Und auch mit ein Grund warum ich seitens der SRO vorschreiben würde das GT4-Autos nie bei Rennen länger als 6h antreten sollten - sonst setzt du auch da ein Wettrüsten in Gang das die Autos schnell über die 300T€-Grenze hievt.

Diese automatische Entwicklung erfasst automatisch jede Klasse, was aber seitens der Bop und der Cost-Caps zumindest eingebremst wird. Hier müssten FIA und SRO nur mal endlich zähne zeigen und auch mal bestimmte Pakete einfach nicht zulassen. Tun sie das und bremsen ein überlegenes Auto samt Kit ein dann fangen die Hersteller halt das Jammern an - so geschehen bei Audi.

Ich erinner daran das kurz nach der Einführung der GT3 2006 oder 07 schon von der SRO propagiert wurde, das nach dem Einstellen der GT1 (Stückpreis damals 600-900T€) die GT2 zur neuen GT1-Klasse werden würden, die GT3 zum neuen breiten Unterbau a la GT2 werden würden und die GT4 zur neuen GT3-Klasse werden könnten. In dieser Phase befinden wir uns nun.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Ralf Kieven am 23.12.12 um 15:04:27

Eigentlich sollte der Mark den Preis regeln. Aber solange sich die neuen Wagen und die Kits weiterhin gut verkaufen, sehe ich keinen ernsthaften Grund für die Hersteller, beides nicht anzubieten.

Man sollte auch nicht vergessen, dass viele GT3-Serien weiterhin boomen. So läßt sich ein Platz im GT3 z.B. wesentlich besser vermarkten als im GT1 zum Ende der FIA-GT-Ära, als keine neuen Modelle mehr dazu kamen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von wolfi_555 am 23.12.12 um 19:20:19


Andy schrieb am 22.12.12 um 14:30:43:
Dann darfst du aber auch nur alle drei Jahre die Schleuse für Neuwagen aufmachen...ansonsten bringt jemand in Jahr 2 als Neueinsteiger ein Überauto und fährt dann die nächsten zwei Jahre der versammelten Konkurrenz um die Ohren.

Wozu haben wir die BoP? Die regelt doch alles, sogar in der Saison. Es können Neueinsteiger kommen wann sie wollen, das ist doch das schöne an der GT3, aber sie sollen alle auf ein Maß eingeregelt werden.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von wolfi_555 am 23.12.12 um 19:30:37


Harald schrieb am 23.12.12 um 06:40:34:
Ein Grossteil der Upgradekits dient aber nicht nur Performance-Steigerungen sondern auch der Steigerung der Zuverlässigkeit bei 24h-Langstreckenrennen. Da willst du als kunde ja auch keine Wanderbaustelle am Hals haben an der alle 8h eine Antriebswelle bricht - oder?

Seh ich ein, aber die Verbesserungen gehen meist mit einem Mix aus allem einher. Zudem will jeder Kunde mehr Leistung, doch wenn man seine Verbesserungen ganz klar begrenzen würde und eine Nachbesserung zum Thema Haltbarkeit klar auf einzelne Bauteile nachweisbar beschränken würde, hätten wir nicht so ein Gezerre.


Zitat:
Das Problem ist hier das die an und für sich für die Sprint- und Mittelstreckenszene gedachtenie  Wagen nun 24h Rennen durchstehen und gewinnen sollen. Das bedeutet da du bei der haltbarkeit der Teile noch einmal extrem ins Detail gehen musst.
Dann sind die GT3 vielleicht dafür nicht geeignet? Oder man gibt hier mehr Freiraum für haltbare Teile.


Zitat:
Das ist der Grund warum die GTE - die zudem von einem engen Reglementsrahmen eingegrent sind - noch einmal teurer sind als die GT3. Und auch mit ein Grund warum ich seitens der SRO vorschreiben würde das GT4-Autos nie bei Rennen länger als 6h antreten sollten - sonst setzt du auch da ein Wettrüsten in Gang das die Autos schnell über die 300T€-Grenze hievt.

Stimmt, es sind tolle Autos, aber für 24h-Rennen gar nicht entwickelt.


Zitat:
Diese automatische Entwicklung erfasst automatisch jede Klasse, was aber seitens der Bop und der Cost-Caps zumindest eingebremst wird. Hier müssten FIA und SRO nur mal endlich zähne zeigen und auch mal bestimmte Pakete einfach nicht zulassen. Tun sie das und bremsen ein überlegenes Auto samt Kit ein dann fangen die Hersteller halt das Jammern an - so geschehen bei Audi.

Jeder jammert, das ist doch ein alter Hut. Ich sehe das genauso.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 28.12.12 um 19:11:42

Nico Verdonck, Fahrer bei Lambda Performance, berichtet in einem Interview bei EI..
das der Inhaber von Lambda die Pläne für einen FORD GT / GTE noch nicht Ad acta gelegt hat !

Das Fahrzeug soll jedoch nicht in der ELMS oder WEC, sondern in der ALMS plus 24h LM eingesetzt werden.
Schau mer mal   ;)  ob sich die Pläne realisieren lassen.

Lt. Website, hat der Chiefdesigner Enrique Scalabroni den GTE nach ACO Regularien bereits entwickelt..!!??
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Daniel S. am 28.12.12 um 20:53:18

Ist Lambda Performance so kapitalstark? Bislang sind sie doch nicht mal in Europa international aufgetreten oder täusche ich mich da? Von Ford wird es wohl eher keine Werksunterstützung geben. So als europäisches Privatteam (mal Rebellion ausgenommen) ist die ALMS da schon sehr ambitioniert.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von RACE FAN am 28.12.12 um 21:23:24

Was ist mit der GT WM und dem Sunred Ford GT?

Ich meine, dass Lambda nicht ganz unbeteiligt war. ;)

Wobei die ursprünglichen Pläne ja älter sind und das wurde auch letztes Jahr schon angekündigt...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Daniel S. am 28.12.12 um 21:40:07

Ja eben, da hing ja Sunred mit drin. Sunred ist ja sogar ein eigener Autohersteller, bei denen kann ich mir das eher vorstellen, ein ALMS-Engagement auf die Beine zu stellen - immerhin können sie auch bis zu 6 Autos in der WTCC privat einsetzen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 18.02.13 um 19:54:43

Für die GTE / GT3 "Verschmelzung.." jagt wohl ein Meeting bereits das nächste... und das ist schon am 05.03.13. !
Die -Arbeitstitel- der Klassen lauten GT und GT+, Romolo Liebchen von Audi (Kundensport) steht der Entwicklung zumindest positiv gegenüber.
Mehrseitiger Bericht zur "GT Zukunft" von John Dagys:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 28.09.13 um 22:07:00

Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   :-?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 10.11.13 um 18:20:17

Und bis 2016 darf dann lt. Martin Whitmarsh, CEO of McLaren Racing, auch auf den McLaren MP4-12C GT+ gewartet werden.

Bericht:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 10.11.13 um 18:49:55

Damit scheidet Mclaren  aus, als Hersteller mit dem Muscle Milk 2014 fahren will.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo am 10.11.13 um 20:03:00

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/66#66 date=1380398820]Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   :-?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Besser wäre es, wenn man die jetzigen GT3 in GT1 umtaufen würde. Da fehlt ja eh nicht mehr viel....
Und wenn man dann noch größere Air Restriktoren, 100kg weniger Gewicht und Carbonbremsen einführen würde stehen die nem alten GT1 aber sowas von nichts mehr nach....


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 10.11.13 um 20:04:21

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/66#66 date=1380398820]Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   :-?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Stimmt da hätte man auch wieder die bezeichnungen GT1 und GT2 verwenden können.
Das wäre warscheinlich einfacher gewesen aber naja wir werden uns auch an GT und GT+ gewöhnen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Manuel1 am 10.11.13 um 20:25:51

Die Diskussion hatten wir doch damals schonmal, als die GT bzw. NGT Klassen in GT1 und GT2 umgetauft wurden.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 24.12.13 um 13:01:31

McLaren sagt ja zum kommenden 2016er Regelwerk und will dann für beide Klassen: GT+ (GTE) und GT (GT3) Fahrzeuge anbieten.
Dieses bestätigte Andrew Kirkaldy in einem Interview mit John Dagys:

“McLaren GT designed and started to build a GTE car at the end of 2012 for 2013,” Kirkaldy said. “However an announcement of a potential regulations change stopped the project. McLaren now aims to have a GT car for all classes that come out of the rule discussions for 2016.”

Mal wieder not amused   ::)  ist Mr. Ratel... der lt. der neuen Sport Auto keine Rolle bei den Verhandlungen von ACO/FIA mit den Herstellern spielt.

Wenn dem selbsternannten GT-Jesus   :(  das Regelwerk ab 2016 nicht passt, will er was eigenes... kreieren !  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 20.01.14 um 18:20:23

Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   ::)  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 10.02.14 um 14:29:34


Jaguar44 schrieb am 20.01.14 um 18:20:23:
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   ::)  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also werden die GT Fahrzeuge mit dem kommenden Reglement langsamer?

Scheint so, wenn man ältere Fahrzeuge via BoP anpassen will.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 10.02.14 um 14:58:18


deXXXa schrieb am 10.02.14 um 14:29:34:

Jaguar44 schrieb am 20.01.14 um 18:20:23:
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   ::)  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also werden die GT Fahrzeuge mit dem kommenden Reglement langsamer?

Scheint so, wenn man ältere Fahrzeuge via BoP anpassen will.


Oder die alten einfach schneller, ist ja auch nicht schwer....

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 10.02.14 um 17:57:36

halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 10.02.14 um 18:55:42


doomwarrior schrieb am 10.02.14 um 17:57:36:
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.


Das kommt drauf an wie schnell die P1,P2 und diese komischen P3 dann werden...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 10.02.14 um 23:28:10


doomwarrior schrieb am 10.02.14 um 17:57:36:
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.


Kann ja auch sein das die GT+ gar nicht in der ELMS fahren sondern nur GT, LMP3 und LMP2. Denke darauf wird es hinaus laufen. Da wird es wohl völlig egal sein ob die GT+ schneller sind als die LMP3.

Oben las es sich halt irgendwie als würde man die GTE einbremsen um sie auf ein Level mit den GT+ zu bekommen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 06.03.14 um 13:43:10

Bei Lexus geht man davon aus, dass man auch aktuelle GT3-Autos mittels Kit an die neuen GT/GT+ Regularien wird anpassen können.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 15.04.14 um 19:55:16

Ein neuer.. kommt 2015: Lamborghini Huracan GT3
UND  “We are part of the working group with the FIA,” Sanna said. “Many of our customers are interested in going to Le Mans but for that we’ll have to wait and see the outcome of the new regulations. "

Man steht also für die 2016er GT+ und GT Einstufung - "Gewehr bei Fuß"..    ;)   Der ACO will.. bei den 24h LM 2014 mit den ersten Einzelheiten der neuen Regularien rausrücken !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

UND... natürlich ist der Ratel gegen die neuen Regularien.. "Ich halte an den GT3 fest"..
Toll, und wenn keine mehr auf Kiel gelegt werden..    ;D
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 15.04.14 um 20:13:43

Ach Ratel :D wenn der mal nicht Anti irgendwas ist, gehts dem nicht gut.

bin auf die umsetzung des neue regelments  gespannt

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 15.04.14 um 20:20:51

Das schöne ist doch, dass es für die GT3 kein technisches Reglement gibt. Damit kann der Ratel eigentlich jedes Auto, das er will in die GT3 reinboppen. Ob das dann nebenbei noch für das ACO Reglement passt, ist für Ratel da zweitrangig.Und vielleicht finden sich ja auch noch ein paar Hersteller, die ihr Auto nicht nach ACO Regeln bauen wollen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 15.04.14 um 20:36:32

ratel hält die gt-scene m.m. nach schon seit ca. 20jahren am leben!!!!
in so vielen jahren macht sicherlich auch jeder mal ein paar fehler... was zählt ist was bleibt! eine bis jetzt funktionierende gt-scene!

ist doch schön das es auch ein pendant zur fia und zum aco gibt!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Markus E. am 16.04.14 um 06:19:26

So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 16.04.14 um 08:35:11

Ich finde Ratel schwankt immer zwischen Genie und Wahnsinn. Er hat ,wie ihr schon richig gesagt habt, gute Ideen gehabt und im GT Sport vieles bewegt.
Auf der anderen Seite hat er auch einige Fehler gemacht, manche sogar mehrfach, und sich damit einige Dinge wieder selbst zerstört die er sich vorher mühevoll aufgebaut hat.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 16.04.14 um 09:09:41

Er lernt aber auch dazu, z.B. die dämliche 2-Wagen Regelung eines Herstellers.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 16.04.14 um 11:18:48


Creep89 schrieb am 16.04.14 um 09:09:41:
Er lernt aber auch dazu, z.B. die dämliche 2-Wagen Regelung eines Herstellers.


Das war z.B. ein Fehler den er mehrfach gemacht hat.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 16.04.14 um 18:51:09


Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 16.04.14 um 19:05:23


Jaguar44 schrieb am 16.04.14 um 18:51:09:

Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...


- barth hat sich zu gt1 (wm) zeiten bei einem gt-eins forums treffen einmal geäußert, war nur positiv.
- peter? frage mal bei den früheren lms teams nach......

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 16.04.14 um 20:10:58


Dirk schrieb am 16.04.14 um 19:05:23:

Jaguar44 schrieb am 16.04.14 um 18:51:09:

Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...


- barth hat sich zu gt1 (wm) zeiten bei einem gt-eins forums treffen einmal geäußert, war nur positiv.
- peter? frage mal bei den früheren lms teams nach......


Herr Barth war u.a. auch bei einem Treffen (GTEinsler) zur ELMS am Ring... zum Thema Ratel (u.a. von mir befragt) tendierte seine Aussage in Richtung... " die Zeit heilt alle Wunden.. und wir reden wieder miteinander.."

Was hat die ELMS mit der BPR am Hut.. da war Herr Peter bekanntlich "Mitbegründer"... und auch gegen den "Verkauf" der BPR an die FIA !

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 16.04.14 um 22:03:13

Ratel war aber wenn ich mich recht erinnere,  lange Zeit auch stiller Teilhaber bei der LMS. So spinne-feind können sich Ratel und Peter also zu dem Zeitpunkt nicht mehr gewesen sein.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 18.04.14 um 12:08:00

stimmt schon, gibt aber auch ein Sprichwort.
Halte deine Freunde nah, aber deine Feinde noch näher

ich könnte die Beziehungen der Beiden nicht einschätzen, aber besser als "Neutral aufgeschlossen" halte ich für unrealistisch

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 30.04.14 um 17:16:07

McLaren präsentiert das MSO 650S Coupé welches die Basis für den GT+ (GT) sein wird:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 03.05.14 um 10:24:26

Wie der Lexus soll der neue Audi sowohl in die GT3 als auch in die GT/GT+ passen:


Zitat:
“At the end, it has to fit in both of them,” Ullrich said of the current GT3 platform and the proposed new GT+/GT regs. “It’s not a car that’s made for next year, it’s a car that’s made for later.”

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bedenklich finde ich allerdings das hier:


Zitat:
Nach den ersten Reglementsentwürfen, die im Sommer endgültig verabschiedet werden sollen, werden die neuen GT-Fahrzeuge der GT3-Nachfolgeklasse ab 2016 zum einen deutlich teurer, dafür aber auch mindestens zwei Sekunden langsamer werden.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 03.05.14 um 10:53:00


Zitat:
Nach den ersten Reglementsentwürfen, die im Sommer endgültig verabschiedet werden sollen, werden die neuen GT-Fahrzeuge der GT3-Nachfolgeklasse ab 2016 zum einen deutlich teurer, dafür aber auch mindestens zwei Sekunden langsamer werden.


Was ist denn das für ein Schwachsinn?  :-?
Wer will sich denn bitte ein neues Auto kaufen, welches deutlich teurer ist als das alte, aber dann noch 2 Sekunden langsamer fährt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 03.05.14 um 10:57:37

Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo am 03.05.14 um 12:43:53


Creep89 schrieb am 03.05.14 um 10:57:37:
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?


Tja, die FIA geht den Weg weiter, denn sie seit ein paar Monaten eingeschlagen haben: Alles was Nicht F1 oder deren Nachwuchs dient wird kaputtreguliert  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 03.05.14 um 13:45:29


Creep89 schrieb am 03.05.14 um 10:57:37:
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?

Man braucht ja auch Argumente, um Leute dazu zu bringen, sich nen GT+ zuzulegen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 03.05.14 um 23:44:19

Naja, die 2 Sekunden weniger merkt man als Zuschauer jetzt nicht.
Aber der Geschwindigkeitsunterschied auf der Strecke könnte den LMP beim Überholen im Verkehr helfen. Sooo schlecht ist der Ansatz dann nicht.

Und teurer? Kommt ja auch darauf an was im Paket enthalten ist. Mehr Technik (ABS & Konsortien) kostet mehr Geld. Wenn die GT mehr für die Paydriver gedacht sein soll, wäre das auch nicht der schlechteste Ansatz.

Warten wir einfach mal was da kommen soll - und glauben so lange an das Gute im Menschen...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 07.05.14 um 15:11:26

mit welcher Leistung sollen denn die GT+ laufen? Bekommen wir da wieder sowas wie die GT1 zurück oder bleiben die auf GTE-Level und nur die GT(ohne+) werden etwas runtergeregelt?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 07.05.14 um 20:40:00


Fred G. Eger schrieb am 03.05.14 um 23:44:19:
Und teurer? Kommt ja auch darauf an was im Paket enthalten ist. Mehr Technik (ABS & Konsortien) kostet mehr Geld.


naja die Meisten GT3 haben imho jetzt schon ABS.

Titel: Re: GTE = Zukunft ohne die GT3 !
Beitrag von Andy am 19.05.14 um 17:53:08

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Meister Ratel dürfte gerade einen Freudentanz aufführen...


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.05.14 um 20:21:03

Na Gott sein Dank   :)   hat das gezerre ein rasches Ende gefunden.
Es bleibt so wie es ist, GT3 für XY Serien... und die GTE für die: AsLMS * ELMS * WEC + 24h Le Mans * USCC *

Schau mer mal was beim nächsten Hersteller Meeting am 06.06. passiert und ich hoffe, dass in den nächsten Wochen McLaren zu der Ankündigung steht (jetzt schon für 2015- anstelle von 2016) ihren GTE zu präsentieren !!

Weitere GTE sind bekanntlich in der Pipline einiger Hersteller...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 19.05.14 um 21:47:04

Klingt gut. Anfangs war ich dafür GT3 und GTE zu verschmelzen. Aber mittlerweile (und nachdem was man so gehört hat, zB. Einbremsungen) bin ich doch ganz froh das alles so bleibt wie es ist.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Eddy am 19.05.14 um 23:00:19


deXXXa schrieb am 19.05.14 um 21:47:04:
Klingt gut. Anfangs war ich dafür GT3 und GTE zu verschmelzen. Aber mittlerweile (und nachdem was man so gehört hat, zB. Einbremsungen) bin ich doch ganz froh das alles so bleibt wie es ist.


Ich hab das Prinzip schon nicht schlecht gefunden, allerdings nur wenn die GT nicht langsamer geworden wären als die GT3 jetzt und die GT+ eben schneller...
Die Serien mit den GT (jetzt GT3) hätte man zwecks Ausgeglichenheit BoPen können aber die gleichen Autos mit Veränderungen in der GT+ leistungsbasiert antreten lassen, hier wären die höheren Kosten gerechtfertig und die besseren Konzepte würden sich durchsetzen.


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 19.05.14 um 23:16:54

Wüsst gern was audi grad denkt die mit ihrem neuen r8 schon voraus planten :D und eine mögliche GT+ version testeten.

hät gern mehr gte hersteller. weil ehrlich ich kann die ferraris nimma sehen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 20.05.14 um 16:34:13


Dirk89 schrieb am 19.05.14 um 23:16:54:
Wüsst gern was audi grad denkt die mit ihrem neuen r8 schon voraus planten :D und eine mögliche GT+ version testeten.

hät gern mehr gte hersteller. weil ehrlich ich kann die ferraris nimma sehen


Ich muss mich da an Zeiten erinnern... da fuhren (fast) nur Porsche und siegten Jahrelang.. ohne richtige Wettbewerber.
Heute verkauft (geschenkt gibt's die bei Michelotto nicht..) eben Ferrari, warum wohl lieber Dirk ??!   ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 20.05.14 um 16:42:00

wohl war. kann mich an die zeit erinnern wo die 430er Ferraris kamen :D  das war schön. Damals in der guten alten FIA GT das erste mal gesehen
Erfolg und dieser Name verkauft sich eben gut :D.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 20.05.14 um 16:50:10

Und mittlerweile ist Ferrari der einzige GTE Hersteller mit einem halbwegs funktionierenden Kundenprogramm, welches bei Porsche seit dem 991 auch nicht mehr existiert.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von grizzlybärchen am 20.05.14 um 17:13:48


Racing Harz schrieb am 20.05.14 um 16:50:10:
Und mittlerweile ist Ferrari der einzige GTE Hersteller mit einem halbwegs funktionierenden Kundenprogramm


wiso halbwegs?? - es funktioniert doch ausgezeichnet



Racing Harz schrieb am 20.05.14 um 16:50:10:
Kundenprogramm, welches bei Porsche seit dem 991 auch nicht mehr existiert.


wohl war   :-/  :-[  :'(  :'(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy962 am 20.05.14 um 17:27:29

Das Kundenprogramm existiert doch selbstverständlich immer noch...?

Proton, Falken, IMSA Performance und der Dempsey bekommt auch einen. Das finde ich im ersten Jahr nach dem exklusiven Werkseinsatz ok!
Auch in der VLN werden wir noch einen (oder vielleicht auch mehr) 991 RSR sehen, über kurz oder lang.

Nur weil ein Teamchef in den USA die Lust verloren hat und ein anderer seinem Junior keinen Porsche kaufen konnte/wollte? Die müssen halt jetzt Audi fahren... ;D

Einzig die Frage warum nur 3 Teams einen RSR haben wollten und AF Corse viele, viele 458 einsetzt, die könnte man stellen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 20.05.14 um 18:36:47


Andy962 schrieb am 20.05.14 um 17:27:29:
Proton, Falken, IMSA Performance und der Dempsey bekommt auch einen. Das finde ich im ersten Jahr nach dem exklusiven Werkseinsatz ok!


Diese Teams sind Handselektiert, ein 991 bekommt nicht Jeder, der vielleicht einen Möchte.
Dempsey bekommt keinen 991, da steht Proton dahinter.
Mir wäre Neu das IMSA Performance einen 991 hat. In der GT Open und ELMS fahren sie 997.

Sowohl Paul Walker (Faken) als auch Proton sind Semi-Werksteams, hier von Kundensport zu reden ist eher... naja

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 20.05.14 um 18:42:18

ich könnt schwören imsa fährt einen der neuen. suche grad ab. aber der entrylist zu Le Mans sind 2 997 genannt

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 21.05.14 um 12:39:52


grizzlybärchen schrieb am 20.05.14 um 17:13:48:
wiso halbwegs?? - es funktioniert doch ausgezeichnet


Michelotto hat auch schon mal anklingen lassen, dass er bei der aktuellen Kostenstruktur wenig Spielraum für die Entwicklung eines Nachfolgers des 458 sieht, da der Kundenpool in der GTE mittlerweile zu klein ist, um die Entwicklungskosten zu refinanzieren...

Beim Porsche ist das Problem wohl auch der Preis... ich meine irgendwo mal was von 800,000€ gelesen zu haben. Der Ferrari ist da wohl doch noch ein Eckchen günstiger.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo3189 am 21.05.14 um 13:29:48


Dirk89 schrieb am 20.05.14 um 18:42:18:
ich könnt schwören imsa fährt einen der neuen. suche grad ab. aber der entrylist zu Le Mans sind 2 997 genannt

Und das ist nicht mal tragisch, finde den 997 RSR noch um längen schöner als seinen Nachfolger.
Aber lassen wir Porsche erstmal Zeit. Der 997er war ja auch nicht von einem Tag auf den nächsten erfolgreich und wurde verkauft. Und mit diversen Modelljahren des GT3 Cup, R, RSR hat man ja auch über bestimmt fünf Jahre ein sehr erfolgreiches Kundenprogramm gehabt. Das muss man erstmal aufbauen. So viele 991 RSR sollen ja auch noch garnicht gebaut worden sein. Habe mal was von acht oder so gehört.

Wer weiß, wann das mit dem 991 losgeht. Die Cup-Variante wird jetzt auch national gefahren, die ersten RSR sind an, naja, die ersten "Kundenteams" ausgeliefert. Irgendwann wird sicherlich auch eine GT3-Variante folgen.

Das mit dem Preis von ca. 800.000 € habe ich auch mal gelesen.
Da war der 997 RSR mit glaube ich ca. 590.000 € noch ne Ecke günstiger.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 21.05.14 um 14:06:19

Ah, jetzt wirds interessant: Der ACO überlegt, die vom Regelvereinigungs-Komitee erarbeiteten Chassis (aber nicht Motoren)-Regeln in der GTE anzuwenden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von nNick am 21.05.14 um 15:07:40

Sollte man nicht eher über eine kleine Entwicklungspause wie im GT3-Sektor nachdenken? Verstehe nicht genau, warum man jetzt Anlass zu sehen scheint, die Chassis zu verändern. Wenn dann wieder umgerüstet werden darf, steigen die Preise doch noch mal.

Und ist es denn nicht so, dass wir immer steigende Preise haben werden, solange die Hersteller entwickeln dürfen? Es wird doch stets Interesse da sein, das eigene Material zu verbessern (nicht nur, aber vor allem bei den Werken). Ich meine, das kann man denen ja nicht auf ewig untersagen, zumindest nicht dann, wenn man möchte, dass sie sich auch am Sport beteiligen.

Meiner Meinung nach sind sämtliche Konzepte zeitlich begrenzt. Bei dermaßen verschiedenen Interessen (Werke, Privatiers und alles dazwischen) gibt es keine perfekte Lösung. Man sollte sich darauf konzentrieren, die Phasen zwischen den Eiszeiten möglichst zu strecken – die nächste kommt schließlich so oder so.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 21.05.14 um 17:48:47

Es würde vermutlich schon einigen Sinn machen, wenn beide Klassen jeweils das selbe Chassis nutzen und dann durch modulare Bauweise in ein GT+- oder GT-Fahrzeug umgebaut werden könnten. Je nach Klasse kommt dann ein entsprechender Motor-, Fahrwerks- und Aeroteile etc rein und dran. Das sollte zumindest für wesentliche Teile eines Fahrzeugs andere, günstigere Produktionsbedingungen schaffen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 21.05.14 um 22:33:45

[quote author=Andy link=1335213180/116#116 date=1400673979]Ah, jetzt wirds interessant: Der ACO überlegt, die vom Regelvereinigungs-Komitee erarbeiteten Chassis (aber nicht Motoren)-Regeln in der GTE anzuwenden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bericht von John Dagys: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 23.06.14 um 16:18:46

lt. Bericht in der neuen Sport Auto hat sich das Thema Verschmelzung von GT3 & GTE erledigt.
Wie abzusehen konnten sich die Hersteller und der ACO nicht einigen. Es bleibt somit alles beim "Alten"..   ::)

Bis auf die Tatsache, dass Meister Ratel jetzt in die Offensive geht und die GT3 als "GT-AM Klasse" für die WEC & Le Mans ins Gespräch bringt !!
Dagegen laufen natürlich die in der GTE Klasse vertretenen Werke Sturm.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 23.06.14 um 16:28:44

Verständlich. Aero etwas runterschrauben und die GT3-AM fahren auf den Geraden den GTE-Pro weg.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 23.06.14 um 19:41:32

Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 23.06.14 um 19:57:41

Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 23.06.14 um 20:04:13

GTE:
Restriktormotor
GT3:
Motor basiert auf Serientriebwerk
mehr Aerofreiheiten

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 23.06.14 um 20:04:17


VIPERfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.


Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.

Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 23.06.14 um 20:10:04

Naja - ein GT3-Regelement von einigen Dutzend Seiten Stärke gibt es schon - das ist aber wie gesagt schon deutlich freizügiger verfasst als das der GTE

GT3: ca. 320.000-180.000 Euro (zuzüglich MwSt. - Langstreckenkits nicht enthalten)
GTE: ca 750.000-500.000 Euro

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 23.06.14 um 20:14:27

Wenn ich den Text richtig gespeichert...  ;)  habe (die Zeitung hat jetzt ein Kumpel von mir) schreibt Markus Schurig zu den Preisen:

... Top GT3 bis zu € 550.000,oo mit Tendenz steigend.. und GTE je nach Hersteller bis zu € 840.000,oo....

Und der GTE Hubraum ( bis auf Viper-Regelung ) liegt bei max. 5.5L V8.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 23.06.14 um 20:35:34


Andy schrieb am 23.06.14 um 20:04:17:

VIPERfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.


Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.

Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.


Stimmt.

Jetzt wo du es Sagst fällt es mir auch wieder ein das der GT3 R zur Saison 2010 doch recht unvermittelt gekommen ist.
Schon möglich das Porsche da schon was in der Pipeline hat.
Besonders weil Audi ja nen Neuen R8 GT3 bringen wird.
Mann wird ja nicht von der Konzernschwester Gebügelt werden wollen  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 23.06.14 um 20:47:55

Das heisst:

Der Aston Martin GT3 hat das Serientriebwerk? Ich dachte immer GT3 ist BoP-was-das-Zeug-hält.
Der Motor des Aston Martin GTE hat nicht das Serientriebwerk, sondern irgend eines aus der Aston Martin Küche (allerdings mit Restriktor)?

Das Fahrwerk im GTE ist Serie? Wegen der Kosten? Und das Fahrwerk der GTE ist frei? Deshalb teurer?

Aber beide verwenden die Rohkarosse wie sie beim Hersteller "Vom Band fällt"?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 23.06.14 um 23:36:24

Audi Projekt-Leiter Romolo Liebchen zum Fahrwerk:


Zitat:
Die Entscheidung den R8 für die GT3-Kategorie zu entwickeln, beruht auf den technischen Möglichkeiten in Bezug auf das Reglement und die zu erwarteten Absatzzahlen der attraktiven GT3-Serien. Während sich die GT2-Klasse stark am Serienfahrzeug orientiert und die Fahrwerksgeometrie dadurch zwingend erhalten bleiben muss, kommt den Teilnehmern die FIA in der GT3 deutlich entgegen.

So lässt das technische Regelwerk Änderungen an der Fahrzeugbreite zu, sodass die Anlenkpunkte des Fahrzeugs verschoben werden können, dadurch Fahrwerkskomponenten vom Serienfahrzeug übernommen werden und eine renntaugliche Kinematik hergestellt wird.

Im GT2-Reglement dagegen müssen aufwändig hergestellte Spezialteile auf die Serienvermassung Anwendung finden was zur Verteuerung der Bauteile führt:

„Aufgrund der technischen Freiheiten des GT3 Reglements lassen sich die erforderlichen Änderungen zur Anpassung an den Renneinsatz kostengünstig umsetzen“, erklärt Liebchen. Auch konnte die zentrale Kühleranordnung konnte umgesetzt werden.

Durch diese Maßnahme wurde die Kühleinheit erheblich vereinfacht und zusätzlich die Crashempfindlichkeit deutlich verbessert.


Leider hab ich den Link zum ganzen Interview nicht mehr. Hatte das mal in nem anderen Forum gepostet.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 24.06.14 um 21:21:25


Harald schrieb am 23.06.14 um 20:10:04:
Naja - ein GT3-Regelement von einigen Dutzend Seiten Stärke gibt es schon - das ist aber wie gesagt schon deutlich freizügiger verfasst als das der GTE


naja das GT3-Reglement ist eher eine Zusammenreihen von Sicherheitsanforderungen, Erklärungen von gemeinsamen Fachwörtern, Schnittstellen zu diversen Externen Komponenten wie Datenloggern und Tankstutzen der Tankanlage und ein copy&paste dieses Satzes: "The FIA GT Committee reserves the right to adjust the XXX of any car in order to maintain the balance of performance between the cars."

Das würde ich jetzt nicht unbedingt ein technischen Reglement nennen.  ;)

Da ist die GT2 bzw. GTE schon eine andere Hausnummer. Wobei man sich da mit der Außnahmeregelung (yes you started it @IMSA and @BMW) kein gefallen getan hat.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 24.06.14 um 21:36:09


Fred G. Eger schrieb am 23.06.14 um 20:47:55:
Der Aston Martin GT3 hat das Serientriebwerk? Ich dachte immer GT3 ist BoP-was-das-Zeug-hält.
Der Motor des Aston Martin GTE hat nicht das Serientriebwerk, sondern irgend eines aus der Aston Martin Küche (allerdings mit Restriktor)?


beide sollten(!) von der Serie abgeleitet sein. Bei der GTE wird sehr genau spezifiziert welche Gleichteile vorhanden sein dürfen, alles andere kann im Rahmen des Regelwerks Modifiziert werden. (Man erinnere sich der Disqualifikation von Porsche, weil Ferrari bemägelt hatte irgendeine Trennwand des Motors wäre nicht Serienmäßig - ich glaube zu erstes Jahr des 4.0l Boxer des 997)

Bei der GT3 liegt es in den Händen der FIA ob sie den Motor so zulässt. Inwiefern da Serientechnik zum Einsatz kommt, hängt von Kontrolleur ab, bzw. wie er den Motor BoP-mäßig einstuft.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo am 24.06.14 um 22:16:45


Andy schrieb am 23.06.14 um 20:04:17:

VIPERfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.


Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.


Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.


Wobei man das auch wieder so nicht sagen kann... Du hast Recht, bei den GT3, geht der Trend mittlerweile auch in Richtung GTE was z.B Restriktorgrößen (z.B Mercedes und Aston Martin) oder Fahrwerke geht was deren Komplexität angeht.

Auf der anderen Seite geht aber auch bei den GTE seit ein paar Jahren der Trend stark in Richtung "alles ist erlaubt und über BoP wirds geregelt". Bis 2011 war ja die GT2 eine Klasse die ein festes technisches Reglement hatte und die Autos darauf basierten. BoP gabs keine. Seitdem hat sich aber viel getan. Es wurden immer mehr Autos mit immer längeren Waiver-Listen zugelassen. Die alte C6 Corvette hatte z.B 47 Waiver, der M3 GT2 2010 hatte deren 27 (gut, der 2011er nur 3, aber das hatte andere Gründe). Die Viper hat auch sehr viele Waiver und der neue 991 wurde ja explizit unter Nutzung von vielen Wwaivern entwickelt, um gegen den F458 ne Chance zu haben. Vom Aston Martin will ich mal gar ned reden... Und dann haut man da auch noch mal ne große BoP drüber und nach jedem Lauf werden da die Einstufungen geändert...

Also vom grundsätzlichen her steht man da der GT3 auch nicht mehr viel nach und die Fahrzeugklassen nähern sich immer mehr an...

Nur in Sachen Kosten ist die GTE noch Spitzenreiter. Der 991 kostet 800.000€+ (darum gibts die Kiste auch ned), die C7 Corvette liegt bei ner Million gerade aus... Der günstigste ist hier noch der F458 mit 650.000€.

Die GT3 liegen bei bis zu knapp 460.000€.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 27.06.14 um 17:25:07

Der neue McLaren 650S GT3 scheint ja auch ein "Schnäppchen"..  :)  zu sein !
Preis: US$ 562.000,00 plus die Märchensteuer... plus  $$$ für das Endurance Package.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schau mer mal ob den GTE Ankündigungen von McLaren auch Taten folgen, damit 20 Jahre nach dem Sieg in Le Mans wieder ein Fahrzeug von denen am Start steht.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 27.06.14 um 19:46:20


Flo schrieb am 24.06.14 um 22:16:45:

Andy schrieb am 23.06.14 um 20:04:17:

VIPERfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.


Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.


Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.


Wobei man das auch wieder so nicht sagen kann... Du hast Recht, bei den GT3, geht der Trend mittlerweile auch in Richtung GTE was z.B Restriktorgrößen (z.B Mercedes und Aston Martin) oder Fahrwerke geht was deren Komplexität angeht.

Auf der anderen Seite geht aber auch bei den GTE seit ein paar Jahren der Trend stark in Richtung "alles ist erlaubt und über BoP wirds geregelt". Bis 2011 war ja die GT2 eine Klasse die ein festes technisches Reglement hatte und die Autos darauf basierten. BoP gabs keine. Seitdem hat sich aber viel getan. Es wurden immer mehr Autos mit immer längeren Waiver-Listen zugelassen. Die alte C6 Corvette hatte z.B 47 Waiver, der M3 GT2 2010 hatte deren 27 (gut, der 2011er nur 3, aber das hatte andere Gründe). Die Viper hat auch sehr viele Waiver und der neue 991 wurde ja explizit unter Nutzung von vielen Wwaivern entwickelt, um gegen den F458 ne Chance zu haben. Vom Aston Martin will ich mal gar ned reden... Und dann haut man da auch noch mal ne große BoP drüber und nach jedem Lauf werden da die Einstufungen geändert...

Also vom grundsätzlichen her steht man da der GT3 auch nicht mehr viel nach und die Fahrzeugklassen nähern sich immer mehr an...

Nur in Sachen Kosten ist die GTE noch Spitzenreiter. Der 991 kostet 800.000€+ (darum gibts die Kiste auch ned), die C7 Corvette liegt bei ner Million gerade aus... Der günstigste ist hier noch der F458 mit 650.000€.

Die GT3 liegen bei bis zu knapp 460.000€.


Weißt du zufällig was die Viper GTS-R kostet bzw. Kosten würde?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 04.07.14 um 16:12:29


Jaguar44 schrieb am 27.06.14 um 17:25:07:
Der neue McLaren 650S GT3 scheint ja auch ein "Schnäppchen"..  :)  zu sein !
Preis: US$ 562.000,00 plus die Märchensteuer... plus  $$$ für das Endurance Package.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schau mer mal ob den GTE Ankündigungen von McLaren auch Taten folgen, damit 20 Jahre nach dem Sieg in Le Mans wieder ein Fahrzeug von denen am Start steht.


Na also..  :)    wenn der ACO/FIA endlich das künftige GT(E) Regelwerk zu Papier bringt, wird es wohl in 2016 den McLaren in Le Mans am Start geben.

McLaren GT boss Andrew Kirkaldy, Interview - AUTOSPORT: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Schnitzer75 am 10.07.14 um 20:14:47

Hier , zwar wenig neues, aber ein guter Stand bzgl. der Planungen der (Hauptplayer) in der GT3.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Auf den BMW bin ich jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, hoffentlich bleicbt der geile Sound ala Z4 erhalten.
Es darf auch ruhig noch besser werden. Wobei ja wohle ein aufgeladener R6 auch kommen könnte.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 10.07.14 um 20:46:03

Bin gespannt welche Teams für nächstes Jahr Einkaufen gehen (sei es ein neues Fahrzeug oder auch "nur" ein Update)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Thorsten am 11.07.14 um 08:06:35

Sieht man doch mal, wie gut die Werke an den GT3 Autos verdienen....Porsche wollte eigentlich bis zum letzten moment abwarten, aber ich denke fast, das es 2015 schon einen neuen GT3 geben wird.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von mm0 am 11.07.14 um 17:21:05


Schnitzer75 schrieb am 10.07.14 um 20:14:47:
Hier , zwar wenig neues, aber ein guter Stand bzgl. der Planungen der (Hauptplayer) in der GT3.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Auf den BMW bin ich jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, hoffentlich bleicbt der geile Sound ala Z4 erhalten.
Es darf auch ruhig noch besser werden. Wobei ja wohle ein aufgeladener R6 auch kommen könnte.

wird zeit für den M4 GT3 ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 11.07.14 um 21:52:08

Mal schauen, ob man da auch das Konzept ändert und statt einem Hochabtriebsauto wie dem Z4 nun eher einen Dampfhammer a la SLS baut... scheint ja im Großen und Ganzen das effektivere Konzept zu sein.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Thorsten am 12.07.14 um 07:06:22

Schade, ich fand den Z4 immer total geil!!!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 14.07.14 um 18:38:08

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Ford plant wohl einen GTE für 2016

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 15.07.14 um 22:01:25

Und Dodge schiebt ab sofort das VK Programm für die GT3 Viper an... und hoffentlich auch mal für die GTE Version !

VIPER in die Pirelli World Challenge, mit Werksfahrer Kuno Wittmer: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 15.07.14 um 22:15:45

find ich gut. aus langeweile haben die srt nicht gekauft :D
und wenn die alte viper eins gezeigt hat , dann wieviel geld man damit machen kann.

PWC boomt ja unglaublich. ich mag nur keine sprintrennen....

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 16.07.14 um 00:03:14

Es wäre schön wenn sie das GT3 Programm in Europa auch anschieben würden.
Weil eine einzige GT3 R im ganzen Europäischen Rennzirkus finde ich doch reichlich wenig.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 20.07.14 um 21:15:01

Der Werbeausflug hat sich gelohnt.
Platz 2 gestern. heute Sieg für Wittmer

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 25.07.14 um 16:43:31

So, in einer viertel Stunde gibt's wieder die berühmt-berüchtigte State-of-the-Series Pressekonferenz von Herrn Ratel. Mal schauen, was der GT-Zampano dieses Jahr so ausgekocht hat.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 25.07.14 um 18:27:37

und was kam raus?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 25.07.14 um 18:58:12


Dirk89 schrieb am 25.07.14 um 18:27:37:
und was kam raus?


BSS Rennen 2015 in Deutschland, dazu noch Brasilien, Russland und Italien in den BSS Kalender rein, BES bleibt unverändert.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 25.07.14 um 19:00:59

Mit einer Ausnahme: am Nürburgring wird nächstes Jahr nur noch ein normaler 3h-Lauf gefahren, die 1000km wandern nach Paul Richard.  :(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 26.07.14 um 23:33:09

lt Ratel soll in 2015 der Lexus RC F GT3 erscheinen, sowie per upgrade 2015er Modelle: McLaren 650S GT3, Nissan GT-R und Audi R8 GT3 !

DSC Report: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 29.07.14 um 18:29:25

Gott sein Dank..    :)  endlich mal ne gute Nachricht von denen !!

Ullrich: “ Audi is Not Interested in GTE !”

Report: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Bros am 30.07.14 um 13:30:16

Die GTE ist immer abhängig von den Werken. Wenn die keinen Werkssport mehr für nötig halten, dann brauchen nur ein paar Hersteller abspringen und dann hat man wieder solche Duelle wie damals in der GT2 Porsche vs. Ferrari.
In der GTE fahren Porsche, BMW, Corvette, Ferrari, Aston Martin und Viper (mit der Ausnahmeregelung, warum eigentlich? Wie lange schaut sich Corvette das noch an? :o) gegeneinander.

Im Vergleich dazu sind in der GT3 folgende Typen zu finden:
Mercedes, BMW, Audi, Camaro/Corvette, Porsche, Ferrari, Bentley, McLaren, Lamborghini, Jaguar, Aston Martin, Nissan... Diese GT3 sind auf Serienfahrzeugen aufgebaut. Und das weiß Ratel auch. Aus seiner GT1-Erfahrung weiß er genau, wie leicht Hersteller ihre Meinung ändern. :D

Somit ist die GT3 zukunftsfähiger als die GTE.

P.S.
Und auf Ankündigungen kann man nicht hoffen. ;)  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 31.07.14 um 15:57:38

Nach dem "Aus" für die ‘GT+’ und ‘GT’ Klassen baut Callaway (und nicht P&M) die C7 GT3:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 04.08.14 um 18:49:08

upps...   :)  AC Cobra mit 5.5L Chevy V8 zurück zu den 24h Le Mans !!

" A new brand could well debut GTE and GT3 medium term. AC Cobra program is being developed on the track to see two distinct models. The MKVI LM GTS is expected in the GTE, including European Le Mans Series and the 24 Hours of Le Mans. The MKVI GTS GT3 will be certified to run in various GT3 championships. The engine used is a 5.5-liter V8 from the original Chevrolet. The first tests are planned for the end of the year. The instigator of the project was present in the paddock for the 24 Hours of Spa ! "

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Klaus am 04.08.14 um 21:19:14


Jaguar44 schrieb am 04.08.14 um 18:49:08:
upps...   :)  AC Cobra mit 5.5L Chevy V8 zurück zu den 24h Le Mans !!

" A new brand could well debut GTE and GT3 medium term. AC Cobra program is being developed on the track to see two distinct models. The MKVI LM GTS is expected in the GTE, including European Le Mans Series and the 24 Hours of Le Mans. The MKVI GTS GT3 will be certified to run in various GT3 championships. The engine used is a 5.5-liter V8 from the original Chevrolet. The first tests are planned for the end of the year. The instigator of the project was present in the paddock for the 24 Hours of Spa ! "

Soundmäßig dürfte der dann ganz weit vorne liegen. Aber falls der AC Cobra in einer ähnlichen Karosserie wie 1967 antreten sollte, dürfte der cw-wert ja wohl unter aller sau sein.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 04.08.14 um 22:15:39

Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 04.08.14 um 22:23:54

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/158#158 date=1407183339]Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wenn das Auto wirklich so kommt wäre das Super!!!
Da hätte ich dann nach der Viper, dem Ford GT und dem Camaro einen neuen Lieblings Rennwagen  :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Max Le Mans 1996 am 05.08.14 um 00:15:39


VIPERfan 89 schrieb am 04.08.14 um 22:23:54:
[quote author=Jaguar44 link=1335213180/158#158 date=1407183339]Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wenn das Auto wirklich so kommt wäre das Super!!!
Da hätte ich dann nach der Viper, dem Ford GT und dem Camaro einen neuen Lieblings Rennwagen  :)


Und ich hatte schon befürchtet, Du fragst, ob die Cobra auf der Nordschleife fährt. ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 05.08.14 um 03:51:08


Max Le Mans 1996 schrieb am 05.08.14 um 00:15:39:

VIPERfan 89 schrieb am 04.08.14 um 22:23:54:
[quote author=Jaguar44 link=1335213180/158#158 date=1407183339]Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wenn das Auto wirklich so kommt wäre das Super!!!
Da hätte ich dann nach der Viper, dem Ford GT und dem Camaro einen neuen Lieblings Rennwagen  :)


Und ich hatte schon befürchtet, Du fragst, ob die Cobra auf der Nordschleife fährt. ::)


Ähmmmmm.......... Da gehe ich nach dem Prinzip Hoffnung ;)
Ne jetzt Mal im Ernst.  
Es wäre schon sehr Cool wenn das Auto wirklich kommen würde.
In welcher Serie es dann Rennt wird man dann schon sehen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von grizzlybärchen am 05.08.14 um 08:40:53

naja - zum Glück sind nicht alle Geschmäcker gleich  :-/  :-[

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 07.08.14 um 03:44:41

[quote author=mfranke link=1335213180/162#162 date=1407220853]naja - zum Glück sind nicht alle Geschmäcker gleich  :-/  :-[/quote]

Da geb ich dir Recht.
Man stelle sich nur mal vor wie Langweilig es wäre wenn  alle den gleichen Geschmack hätten.
Das wäre kaum Auszuhalten.
In meinem Fall ist es eben so das ich die Cobra als Straßen Auto schon absolut Super finde.
Da ist es nur logisch das sie mir als Rennwagen auch gefällt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von grizzlybärchen am 07.08.14 um 08:52:50


VIPERfan 89 schrieb am 07.08.14 um 03:44:41:
[quote author=mfranke link=1335213180/162#162 date=1407220853]naja - zum Glück sind nicht alle Geschmäcker gleich  :-/  :-[/quote]

Da geb ich dir Recht.
Man stelle sich nur mal vor wie Langweilig es wäre wenn  alle den gleichen Geschmack hätten.
Das wäre kaum Auszuhalten.
In meinem Fall ist es eben so das ich die Cobra als Straßen Auto schon absolut Super finde.
Da ist es nur logisch das sie mir als Rennwagen auch gefällt.


so soll es sein!!   :)  ;)  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 25.08.14 um 18:52:09

GTE Bericht heute auch gelesen und ich stellen diesen von KOTOR bei ELMS/HTTT gepostet... mal hier rein:

Re: ELMS Paul Ricard 2014
Antwort #28 - 23.08.14 um 23:19:47 Zitieren
Andy schrieb am 23.08.14 um 22:58:19:
Zitat:
In der aktuellen Sport Auto ist da ein interessanter Artikel zum Thema Zukunft der GTE.
Was ist denn da so die Kernaussage?


" Daß momentan die einzigen Hersteller, die noch richtig hinter der GTE stehen, GM (Corvette) und Chrysler (Viper) sind, während die europäischen Hersteller hoffen, daß die IMSA bei einer Neuausrichtung der Klassenstruktur in der USCC auch auf das GT3-Format einschwenkt, und in der Folge hoffentlich auch der ACO. BMW scheint bei der anstehenden Nachfolge des Z4 wohl auch eher nur mit einem GT3 zu planen, und bei Porsche steht das GTE-Programm auch eher auf dem Prüfstein, zumal man ja werksseitig inzwischen mit LMP vertreten ist.
Und der GT-Oberguru Ratel hat betreits das Ende der GTE angekündigt, daß es kein schriftlich fixiertes Reglement braucht und daß die Zukunft den GT3 gehört..."


Der selbsternannte GT-Messias Ratel hofft sicher vergebens, dass für 2016 die IMSA den GTLM Stecker für die USCC zieht und  n u r noch GT3 Boliden.. (in Pro + AM Klassen) das GT Starterfeld stellen.
Denn im gleichen Bericht vermeldet der Autor, dass FORD sicher in 2015 mit einem GTE(LM) starten wird.

Die IMSA läßt doch nicht die Werke, Chrysler/Dodge * GM * FORD, neue GTE's auf Kiel legen, um dann für 2016 zu sagen... es fahren nur noch GT3 !

Wishful thinking also vom Oberguru   ;D  es werden auch 2016 keine gt3 in Le Mans starten.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 25.08.14 um 20:19:38

..und das ist auch gut so.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 25.08.14 um 21:18:33

Warum eigentlich nicht? GTE und gt3 in lemans würde ich klasse finden. GTE verbannen und auf Gt3 setzen möchte ich natürlich nicht. Weiss man eigentlich wieviel leistung die GTE in Zukunft haben dürfen?  Soll doch etwas angehoben werden...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 26.08.14 um 10:51:36

Da ich den Unterschied eh nicht erkenne, ist mir das wurscht ob das nun GTE oder GT3 ist, was da gerade an mir vorbeifährt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 26.08.14 um 20:49:51

rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 27.08.14 um 01:11:06


doomwarrior schrieb am 26.08.14 um 20:49:51:
rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.


Danke, und volle Zustimmung zu Deinen Ausführungen !   ;)  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo am 27.08.14 um 14:53:17


doomwarrior schrieb am 26.08.14 um 20:49:51:
rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.


Naja, aber mit den ganzen Waivern hat sich leider (Betonung liegt hier eindeutig auf leider) auch die GTE zu ner: "Bau was du willst"-Serie entwickelt. Die GTE-Vette hat über 80 Waiver, der Z4 passt eigentlich gar ned rein... Nominell gäbe es ein Hubraumlimit von 5,5 Litern (die Viper lässt hier mit 8L grüßen) und der 991 RSR hat auch mehrere Dutzend Waiver... Von dem her unterscheidet man sich leider nicht mehr viel von den GT3, nur dass man doppelt so teuer ist...

Ich kann mir daher leider nicht vorstellen, dass es die GTE noch lange gibt... Einzig der F458 hat genau nur 1 Waiver...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Thorsten am 27.08.14 um 16:02:30

Also ich bin auch eher für die GTE. Hab in Le Mans und in Spa die GTE gesehen, am Ring sehe ich regelmässig die GT3 Fahrzeuge. Aber finde die GTE Fahrzeuge doch noch interessanter, da steckt doch um einiges mehr drin. Daher würde ich im Werkssport definitiv an der GTE festhalten, wenn alle Hersteller, die in der USSC fahren, dabei bleiben würden, und der ein oder andere noch dazu kommen würde, wäre dasd doch klasse.

Unter der GTE könnten ja dann die GT3 fahren, aber hier müsste sich auch was tun, BOP Fan bin ich auch nicht.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 27.08.14 um 16:08:23


Flo schrieb am 27.08.14 um 14:53:17:

doomwarrior schrieb am 26.08.14 um 20:49:51:
rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.


Naja, aber mit den ganzen Waivern hat sich leider (Betonung liegt hier eindeutig auf leider) auch die GTE zu ner: "Bau was du willst"-Serie entwickelt. Die GTE-Vette hat über 80 Waiver, der Z4 passt eigentlich gar ned rein... Nominell gäbe es ein Hubraumlimit von 5,5 Litern (die Viper lässt hier mit 8L grüßen) und der 991 RSR hat auch mehrere Dutzend Waiver... Von dem her unterscheidet man sich leider nicht mehr viel von den GT3, nur dass man doppelt so teuer ist...

Ich kann mir daher leider nicht vorstellen, dass es die GTE noch lange gibt... Einzig der F458 hat genau nur 1 Waiver...


Was fürn SPORTwagen.... Forza..   :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 27.08.14 um 16:09:00

Wie wäre es denn mit back to the roots.

GTE + größere Restriktoren = GT1
GT3 + richtiges Reglement = GT2

Im Prinzip hat sich doch an dem gejammer die letzten 10 Jahre nix geändert.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 27.08.14 um 18:17:18

Der ACO hat sich mit dem großzügigen Umgang mit Waivern und der BoP kurzfristig einen gewissen Rückhalt bei den Herstellern gesichert, auf lange Sicht aber IMO keinen Gefallen getan.

Ich sprech mich dahingehend noch nicht mal gegen eine überschaubare, nachvollziehbaren Anzahl an Waivern, um wirkliche konzeptionelle Nachteile einzelner Fahrzeuge etwas auszugleichen, aus. Mit der Betonung auf überschaubar. Das wären für mich weniger als zehn und für alle gleich. Und nicht weit über 50 (brauchts da eigentlich noch ein festgeschriebenes Reglement?), die in der Entwicklung des Fahrzeuges von vorneherein gleich mit eingeplant werden.

Ein anderer Punkt, der m.E. wichtig wäre, ist, daß wieder eine gewisse Distanz, ein gewisser Leistungsunterschied zwischen den verschiedenen Klassen entsteht. Der ist inzwischen zwischen GT3 und GTE nur noch sehr gering, insofern sind die beiden Klassen vom Leistungsniveau her inzwischen redundant. In den Aspekt spielt IMO auch hinein, daß sich die GT3 inzwischen doch recht weit von ihrer ursprünglichen Idee weg entwickelt haben.

Insofern wäre ein Erfolg der Konvergenzgespräche aus Sicht des Sports wirklich wünschenswert gewesen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Eddy am 27.08.14 um 19:23:53


Mr.Harman schrieb am 27.08.14 um 16:09:00:
Wie wäre es denn mit back to the roots.

GTE + größere Restriktoren = GT1
GT3 + richtiges Reglement = GT2

Im Prinzip hat sich doch an dem gejammer die letzten 10 Jahre nix geändert.


Nur dass früher die GT1 größere Autos waren als die GT2 (zB Ferrari 550 mit V12 und Porsche 996), heute aber kaum ein Unterschied besteht oder im Falle des Vantage der GT3-Renner vier Zylinder mehr hat...

Das Konzept GT und GT+ hätte mit den GTE/GT3 schon Sinn gemacht, für GT1 bräuchte man imho unbezahlbare Grundmodelle wie nem La Ferrari, McLaren P1 oder Pagani

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 27.08.14 um 20:00:18

optisch größter deutlicher Unterschied ist der Heckflügel zwischen GTE und GT3. zumindest acht ich darauf bei der Ferrari Armada in der ELMS. :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 27.08.14 um 22:29:34

ich kann mich allen Ausführungen anschließen und wenn ich ehrlich bin, ein neues Regelment muss her, die GTE ist leider ein toder Gaul der "Ausentwickelt" ist, daher auch die vielen Waiver. Besser wird es nimmer.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 28.08.14 um 09:10:05


Eddy schrieb am 27.08.14 um 19:23:53:

Mr.Harman schrieb am 27.08.14 um 16:09:00:
Wie wäre es denn mit back to the roots.

GTE + größere Restriktoren = GT1
GT3 + richtiges Reglement = GT2

Im Prinzip hat sich doch an dem gejammer die letzten 10 Jahre nix geändert.


Nur dass früher die GT1 größere Autos waren als die GT2 (zB Ferrari 550 mit V12 und Porsche 996), heute aber kaum ein Unterschied besteht oder im Falle des Vantage der GT3-Renner vier Zylinder mehr hat...

Das Konzept GT und GT+ hätte mit den GTE/GT3 schon Sinn gemacht, für GT1 bräuchte man imho unbezahlbare Grundmodelle wie nem La Ferrari, McLaren P1 oder Pagani


von den damaligen GT1 waren die einzigen "Supersportler" der Saleen und der MC12. Der 550, 575 oder die Corvette waren in ihrer Straßenkonfiguration ja auch nicht das Maß der Dinge ihrer Zeit.

Daher würden die heutigen GTE mit größeren Restriktoren schon ganz gut in die Fußstapfen der GT1 passen.

Ich denke das bei den GTE 550-600 PS ohne eine weitere Kostenexpolsionen möglich wäre.

Wie machte man das eigentlich damals zur guten alten BPR Zeit? Gabs da auch schon sowas wie die BOP & Restriktoren oder hies es damals noch baut das Auto so leicht wie möglich, Leistung was geht und fährt Rennen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 29.08.14 um 17:48:20

Porsche Motorsport North America President Jens Walther, Interview mit John Dagys:

“There is an increasing interest worldwide in GTLM cars,” Walther said. “A couple of customers from GT3 programs want to step up into a GTLM/GTE program ! "


Das wird Oberguru Ratel aber bitter aufstoßen... hat er doch für 2016 schon das Totenglöckchen für die GTE geläutet!

Und Jens Walther zur TUSC-2015: " While Porsche’s factory GTLM program has already been confirmed of returning to the TUDOR United SportsCar Championship next year, Walther is pushing for additional privateer involvement in the class. "

Also will man auch weitere GTE für US Kunden anbieten !

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 07.10.14 um 19:17:56

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

passend zum thema :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 09.10.14 um 21:06:21

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gute Sache. Die aktuelle 911 GTE Version ist ja jetzt schon schweineteuer. Wenn die dafür noch kostenpflichtige Evo-Pakete raushauen sinken die Chancen noch weiter das wir zusätzliche Privatteams mit einem 911 sehen. Ist ja jetzt schon fast ein Ferrari Cup.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 09.10.14 um 21:57:43


deXXXa schrieb am 09.10.14 um 21:06:21:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gute Sache. Die aktuelle 911 GTE Version ist ja jetzt schon schweineteuer. Wenn die dafür noch kostenpflichtige Evo-Pakete raushauen sinken die Chancen noch weiter das wir zusätzliche Privatteams mit einem 911 sehen. Ist ja jetzt schon fast ein Ferrari Cup.


... Elkins added. "The idea behind it all is bringing down the costs while the manufacturers work on their new 2016 cars"....


Liegen somit den Herstellern / Werken bereits die Regularien vor nach denen 2016er GT(E) gebaut werden müssen.. ??!!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 09.10.14 um 23:05:11

Ich denke das ist überall wo man gegen eine Spezifikation entwickelt. Man entwickelt halt mit "Drafts" und diese werden den Herstellern vorliegen. (Schließlich redet man am runden Tisch ja auch drüber)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 09.10.14 um 23:11:59

Denke erste details werden auch entschieden schon sein.
2016 klingt weit weg. aber wenn nen auto dann fahren soll, ist es SEHR nah

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 14.10.14 um 19:56:51

Ich mags kaum glauben... die Meldungen verdichten sich...   :D

Jaguar is also believed to be in the process of finalizing a GTE program, although the timeframe for the British manufacturer’s potential entry is unclear.

Und die 2016er GTE Regularien nehmen wirklich nochmal Formen an..   ;)

John Dagys Report: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von leverkusenER78 am 17.10.14 um 12:04:58

Verstehe ich nicht:


Zitat:
ACO kündigt geringfügige Anpassungen an

"Wir haben die Gelegenheit genutzt, um die Regeln leicht zu überarbeiten. Unterm Strich kann man aber nicht von einer tiefgreifenden Änderung sprechen", bemerkt der ACO-Sportdirektor. So wird den GTE-Fahrzeugen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und den GTLM-Fahrzeugen der United-SportsCar-Championship (USCC) eine geringfügige Performance-Steigerung in Aussicht gestellt.

Hintergrund: "Die GT3-Fahrzeuge können heute schnellere Rundenzeiten fahren als GTE-Fahrzeuge. Nicht weil es die besseren Rennautos sind, sondern weil GTE-Autos über Reglementparameter und BoP (Balance of Performance; Anm. d. Red.) in ihren Fahrleistungen so begrenzt sind, dass sie in eine existierende Klassenstruktur passen", wie Hartmut Kristen von Porsche bereits im Mai gegenüber 'Motorsport-Total.com' anführte.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wozu dann überhaupt noch GTE und nicht gleich GT3s?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 17.10.14 um 17:02:59


leverkusenER78 schrieb am 17.10.14 um 12:04:58:
Verstehe ich nicht:


Zitat:
ACO kündigt geringfügige Anpassungen an

"Wir haben die Gelegenheit genutzt, um die Regeln leicht zu überarbeiten. Unterm Strich kann man aber nicht von einer tiefgreifenden Änderung sprechen", bemerkt der ACO-Sportdirektor. So wird den GTE-Fahrzeugen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und den GTLM-Fahrzeugen der United-SportsCar-Championship (USCC) eine geringfügige Performance-Steigerung in Aussicht gestellt.

Hintergrund: "Die GT3-Fahrzeuge können heute schnellere Rundenzeiten fahren als GTE-Fahrzeuge. Nicht weil es die besseren Rennautos sind, sondern weil GTE-Autos über Reglementparameter und BoP (Balance of Performance; Anm. d. Red.) in ihren Fahrleistungen so begrenzt sind, dass sie in eine existierende Klassenstruktur passen", wie Hartmut Kristen von Porsche bereits im Mai gegenüber 'Motorsport-Total.com' anführte.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wozu dann überhaupt noch GTE und nicht gleich GT3s?



Um die ganze BoP-Politik zu umschiffen. In der Theorie.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 17.10.14 um 17:32:23


leverkusenER78 schrieb am 17.10.14 um 12:04:58:
Verstehe ich nicht:


Zitat:
ACO kündigt geringfügige Anpassungen an

"Wir haben die Gelegenheit genutzt, um die Regeln leicht zu überarbeiten. Unterm Strich kann man aber nicht von einer tiefgreifenden Änderung sprechen", bemerkt der ACO-Sportdirektor. So wird den GTE-Fahrzeugen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und den GTLM-Fahrzeugen der United-SportsCar-Championship (USCC) eine geringfügige Performance-Steigerung in Aussicht gestellt.

Hintergrund: "Die GT3-Fahrzeuge können heute schnellere Rundenzeiten fahren als GTE-Fahrzeuge. Nicht weil es die besseren Rennautos sind, sondern weil GTE-Autos über Reglementparameter und BoP (Balance of Performance; Anm. d. Red.) in ihren Fahrleistungen so begrenzt sind, dass sie in eine existierende Klassenstruktur passen", wie Hartmut Kristen von Porsche bereits im Mai gegenüber 'Motorsport-Total.com' anführte.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wozu dann überhaupt noch GTE und nicht gleich GT3s?


weil die premium Hersteller unter sich bleiben möchten..........

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 17.10.14 um 17:38:02

Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... :-X

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 17.10.14 um 18:49:36


KOTR schrieb am 17.10.14 um 17:38:02:
Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... :-X


da sehe ich jetzt keinen direkten zusammenhang.
ratel hat seine sro Serien. wenn die fia (und/oder der aco) eine gt3 Serie ausschreiben würde, wäre sie unabhängig von ratel.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 17.10.14 um 19:22:58


Dirk schrieb am 17.10.14 um 18:49:36:

KOTR schrieb am 17.10.14 um 17:38:02:
Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... :-X


da sehe ich jetzt keinen direkten zusammenhang.
ratel hat seine sro Serien. wenn die fia (und/oder der aco) eine gt3 Serie ausschreiben würde, wäre sie unabhängig von ratel.



Ratel ist aber ein ständiger Kritiker von so ziemlich allem was der ACO/FIA an Neuerungen/Reglementänderungen herausgibt. Google mal nach "Ratel ACO" und du wirst genügend Artikel finden. Denke nicht das man beim ACO gut auf ihn zu sprechen ist.

Fakt ist aber nunmal auch, das Herr Ratel mit der GT3 das erfolgreichste Reglement nach der GT1-Phase  geschaffen hat. Die Verkaufszahlen und die Zahl an reinen GT3 Serien sprechenl (trotz aller berechtigter Kritik in Sachen BoP) für Ratel.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 17.10.14 um 19:42:06


deXXXa schrieb am 17.10.14 um 19:22:58:

Dirk schrieb am 17.10.14 um 18:49:36:

KOTR schrieb am 17.10.14 um 17:38:02:
Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... :-X


da sehe ich jetzt keinen direkten zusammenhang.
ratel hat seine sro Serien. wenn die fia (und/oder der aco) eine gt3 Serie ausschreiben würde, wäre sie unabhängig von ratel.



Ratel ist aber ein ständiger Kritiker von so ziemlich allem was der ACO/FIA an Neuerungen/Reglementänderungen herausgibt. Google mal nach "Ratel ACO" und du wirst genügend Artikel finden. Denke nicht das man beim ACO gut auf ihn zu sprechen ist.

Fakt ist aber nunmal auch, das Herr Ratel mit der GT3 das erfolgreichste Reglement nach der GT1-Phase  geschaffen hat. Die Verkaufszahlen und die Zahl an reinen GT3 Serien sprechenl (trotz aller berechtigter Kritik in Sachen BoP) für Ratel.


das sehe ich zu 100% so wie du!
aber die fia (und der aco) macht sein ding so wie sie wollen! ratel ist da in le mans aussen vor.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Bros am 20.10.14 um 09:57:46


Jaguar44 schrieb am 29.08.14 um 17:48:20:
[/u]

Das wird Oberguru Ratel aber bitter aufstoßen... hat er doch für 2016 schon das Totenglöckchen für die GTE geläutet!


In den USA ist Dodge mit der Viper (nach Gewinn der Meisterschaft) aus der GTLM ausgestiegen.  >:(
BMW baut demnächst den 6er als GT3, Ferrari hält sich noch bedeckt, wäre aber auch für GT3 und nur Porsche und Corvette halten wohl noch an der GTLM fest.
Mc Laren baut den neuen 650S auch erstmal als GT3.

Irgendwann hat man in der GTE wieder nur noch 2-3Hersteller, die dafür Autos bereitstellen.  :D Kann mich noch an die FIA-GT-Zeiten erinnern, in denen in der GT2 nur Porsche und Ferrari gegeneinander fuhren. Für ein eigentständiges Rennen zu wenig und daher bei den GT1 dabei. ;) Und mit solchen Verhältnissen kann man keinen internationalen GT-Sport liefern.... :(
Daher hat Ratel in diesem Fall recht. Die GT3 hat sich durchgesetzt. Und die Verkaufszahlen der Hersteller zeigen es auch auf.

P.S.
Die BoP in der USC war wohl dieses Jahr eine einzige Katastrophe.  >:( 7mal wurde während der Saison eingegriffen ! BMW war dann gar nicht mehr siegfähig. Und die Viper wurde so bevorteilt, sodaß die Meisterschaft heraussprang. Sehr zum Leidwesen von Corvette, die  wohl immer noch über den größeren Hubraum erzürnt sind?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 20.10.14 um 10:18:48

In der aktuellen SportAuto wird das Thema BoP in der USCC ausführlich behandelt. Konnte es nur überfliegen, aber Fazit lautet wohl, dass man alles für die Viper getan hat und dann trotzdem enttäuscht wurde (=Ausstieg).

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 20.10.14 um 10:42:46

Das kommt von das.

Geschichte wiederholt sich (immer).
Hätte man wissen dürfen. War ja nicht das erste mal.

War das also nun Vorsatz oder Lernresistenz im allgemeinen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 25.10.14 um 11:10:46

Neues zum Lexus... dem evtl. comeback der Rennkatzen   8-)   und der Rückkehr eines Favoriten Teams in die GT Szene = 2015 = " The effort is reported to be well resourced and will feature at least one VERY surprising signing !

DSC: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 25.10.14 um 12:57:41

Vielleicht Larbre mit einer Corvette?  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 08.11.14 um 16:10:08

Wird der Mustang..   8-)  doch das GTE Fahrzeug von FORD ??!!
Bericht von David Malsher bei Racer.com

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 08.11.14 um 16:14:36

Da schlich sich der Fehlerteufel bei dir ein :D
hier der ganze Link

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 18.12.14 um 18:38:53

Ganassi wird Ford Werksteam und kreuzt in le Mans 2016 mit dem GTE auf. PK dazu am 12.01 von Ford und einen Tag später von der WEC
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 18.12.14 um 18:45:01

Jawohl. Freu mich auf die ersten Fotos des Wagens  :D :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 18.12.14 um 19:11:32

Chips Traum geht in Erfüllung. Le Mans wollte er ja immer mal

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 18.12.14 um 22:22:31

Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.12.14 um 00:40:14


deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?


Ford Capri.. Ford Escort    :D
Hauptsache es kommt einer neuer in die GTE Klasse. Die hatten doch einige "Experten" hier schon lange abgeschrieben...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 19.12.14 um 00:47:55

Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.12.14 um 00:54:01


KOTR schrieb am 19.12.14 um 00:47:55:
Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  :)


Hast Du schon für 2015 Deinen CLIO gemeldet ??!!   ;) :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.12.14 um 01:03:18

Nach FORD kommt JAGUAR...   :D
Zuerst als GT3  :-[  dann soll der GTE kommen.. Bericht bei DSC !
Und Toyota hat den Lexus RCF GT3 vom BoP Test zurückgezogen... viel zu langsam die Mühle !!!!  :(

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 19.12.14 um 07:18:12


deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?

Was neues?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von siggracer am 19.12.14 um 08:08:42


Harald schrieb am 19.12.14 um 07:18:12:

deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?

Was neues?


es ist da ja seit der einstellung des GT etwas im gleichen segemnt in der mache. da geistern GT40 interpretationen ohne ende durchs netz. klar ist tatsächlich nur der antrieb via turbo-aufgeladenem V6.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 19.12.14 um 16:11:16


Jaguar44 schrieb am 19.12.14 um 00:54:01:

KOTR schrieb am 19.12.14 um 00:47:55:
Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  :)


Hast Du schon für 2015 Deinen CLIO gemeldet ??!!   ;) :)


Die Finanzierung für den Einsatz ist noch nicht endgültig gesichert. Aber ich führe z.Z. Verhandlungen mit einem potentiellen Finanzier aus der Golfregion... :-X

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von grizzlybärchen am 19.12.14 um 16:17:33

dass kann aber Gefährlich werden  ;)  ;D  ;D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Ralli am 19.12.14 um 18:53:45


KOTR schrieb am 19.12.14 um 16:11:16:

Jaguar44 schrieb am 19.12.14 um 00:54:01:

KOTR schrieb am 19.12.14 um 00:47:55:
Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  :)


Hast Du schon für 2015 Deinen CLIO gemeldet ??!!   ;) :)


Die Finanzierung für den Einsatz ist noch nicht endgültig gesichert. Aber ich führe z.Z. Verhandlungen mit einem potentiellen Finanzier aus der Golfregion... :-X


So einen Millenium-Clio wollte ich immer schon mal sehen. Gibt Gas!  ;) ;D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 20.12.14 um 12:12:09


Harald schrieb am 19.12.14 um 07:18:12:

deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?

Was neues?


der vielleicht?
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 12.01.15 um 15:43:02

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Grundlage des GTEs ist enthüllt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 12.01.15 um 16:59:44


Dirk89 schrieb am 12.01.15 um 15:43:02:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Grundlage des GTEs ist enthüllt.


Also doch ein Ford GT40 reloaded...   ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von alpinist77 am 12.01.15 um 18:11:39

:D :D :D GEIL! Das wird ja ne feine Karre!

Jetzt muss BMW, neben den M6 GT3, nur noch einen M6 GTE für 2016 entwickeln und dann ist Le Mans 2016 mal wieder Pflicht!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 12.01.15 um 22:23:50

Gar nicht schlecht  :)
Nur das Heck finde ich Gewöhnungsbedürftig.
Mal sehen wie er als Rennversion kommt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 1927AD am 13.01.15 um 10:45:22

In manchen Bereichen ist er mir fast ein bisschen zu "McLarig", aber generell finde ich ihn sehr gelungen, und eine wirklich gelungene Hommage an sein historisches Vorbild. Die Rennversionen auf der Basis stelle ich mir echt aufregend vor.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 13.01.15 um 17:07:39

Ford hat IMHO etwas wirklich interessantes geschafft, nämlich ein Fahrzeug zu entwerfen, das einerweits geschickt die Linien des GT40 zitiert, andererseits aber doch sehr eigenständige Designmerkmale aufweist. Insofern bin ich zwar nicht unbedingt 'verliebt', aber doch angetan.

Für mich als eher Technikinteressierten stellt sich noch die Frage nach dem Motor, denn das Straßenfahrzeug soll ja einen Biturbo-V6 erhalten, doch bis jetzt war die Lehrmeinung, daß das ACO-Reglement Turbomotoren benachteiligen würde. Macht Ford zeitig Arbeit an der BOP-Lobby, oder gehen sie den Weg von BMW und verpflanzen einen Motor, der mit dem Serienmodell nix zu tun hat? Ein V8 Sauger wäre ja klassisch amerikanisch und erprobt...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von wayne am 13.01.15 um 20:56:24

Hier gibts ein Video mit Sound Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich weiss noch nicht so recht, ob er mir gefällt. Die Reminisenz an den Ur-GT40 ist nicht schlecht, aber in einigen Bereichen zu futuristisch.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 14.01.15 um 06:05:31

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Kleine Zusammenfassung der Infos mit ein bisschen  Spekulation. Bei "punchless petrol" und der Sache,  das es in den letzten Jahren kaum jemanden gab der Ressourcen auf dem Niveau von Ford zur Verfügung stellte,  musste ich schmunzeln. Amerikanische Überheblichkeit.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 14.01.15 um 14:11:25


KOTR schrieb am 13.01.15 um 17:07:39:
Ford hat IMHO etwas wirklich interessantes geschafft, nämlich ein Fahrzeug zu entwerfen, das einerweits geschickt die Linien des GT40 zitiert, andererseits aber doch sehr eigenständige Designmerkmale aufweist. Insofern bin ich zwar nicht unbedingt 'verliebt', aber doch angetan.

Für mich als eher Technikinteressierten stellt sich noch die Frage nach dem Motor, denn das Straßenfahrzeug soll ja einen Biturbo-V6 erhalten, doch bis jetzt war die Lehrmeinung, daß das ACO-Reglement Turbomotoren benachteiligen würde. Macht Ford zeitig Arbeit an der BOP-Lobby, oder gehen sie den Weg von BMW und verpflanzen einen Motor, der mit dem Serienmodell nix zu tun hat? Ein V8 Sauger wäre ja klassisch amerikanisch und erprobt...


Das gilt aber auch für den 3.5lV6 Turbo... wird doch schon seit 2014 in der DP Klasse als EcoBoost eingesetzt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 14.01.15 um 17:21:28


Jaguar44 schrieb am 14.01.15 um 14:11:25:

KOTR schrieb am 13.01.15 um 17:07:39:
Ford hat IMHO etwas wirklich interessantes geschafft, nämlich ein Fahrzeug zu entwerfen, das einerweits geschickt die Linien des GT40 zitiert, andererseits aber doch sehr eigenständige Designmerkmale aufweist. Insofern bin ich zwar nicht unbedingt 'verliebt', aber doch angetan.

Für mich als eher Technikinteressierten stellt sich noch die Frage nach dem Motor, denn das Straßenfahrzeug soll ja einen Biturbo-V6 erhalten, doch bis jetzt war die Lehrmeinung, daß das ACO-Reglement Turbomotoren benachteiligen würde. Macht Ford zeitig Arbeit an der BOP-Lobby, oder gehen sie den Weg von BMW und verpflanzen einen Motor, der mit dem Serienmodell nix zu tun hat? Ein V8 Sauger wäre ja klassisch amerikanisch und erprobt...


Das gilt aber auch für den 3.5lV6 Turbo... wird doch schon seit 2014 in der DP Klasse als EcoBoost eingesetzt.


Erprobt wäre er, das stimmt schon, aber einen V6T verbindet niemand so richtig mit amerikanischen Sportwagen allgemein und dem GT(40) im Speziellen...

...davon unabhängig bleibt die Frage, wie wettbewerbsfähig so ein zwangsbeatmeter Motor wäre.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 16.01.15 um 12:15:42

Lt. Marshall Pruett soll das Triebwerk aus gutem Hause kommen:

" North Carolina's Roush Yates Engines, which churns out Ford's TUDOR United SportsCar Championship twin-turbo V6 EcoBoost mills (LEFT), will apply its knowledge to the GTE challenger. "

Sehr ausführlicher Bericht über den Ford GT bei Racer.com
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 28.01.15 um 15:14:49

Tolles Video über den neuen Ford GT... und bei 1.49 min. sieht mal lt. John Dagys:


" The rendering depicts what appears to be a 2016 Ford GT in race car trim. A rear wing and revised aerodynamics is pictured in the images, which were on a blackboard behind the production car.
What’s intriguing is that it also has what appears to be a shark fin, an aerodynamic device which is only currently used on prototypes. Could the rendering in fact be a concept for a new Ford-inspired LMP2 car? "

Anschauen lohnt sich also: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von doomwarrior am 31.01.15 um 11:16:17

während Daytona war Nachts ja auch der IMSA-Technische Leiter am Mikrophone. Seine Andeutungen könnten zu der Behauptung passen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 03.02.15 um 20:57:08

Die neue Rote Göttin.. und zukünftiger Porsche Schreck:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
(c) Ferrari

Als GT3 wohl ab 2016 und GTE ab 2017 auf dem Markt:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Abarth am 03.02.15 um 20:59:39

Sieht klasse aus. Forza!  8-)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 07.02.15 um 13:31:40

FORD... die tun was...  :)   vom GTE bis LMP. Der neue GT deckt alle Bereich ab: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 07.02.15 um 13:42:00

das erste GT/P2 Hybrid auto :D
mal guggen was Ford wirklich 2017 mit der neuen P2 macht.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 13.02.15 um 00:28:21

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 13.02.15 um 17:03:55

[quote author=Dirk89 link=1335213180/232#232 date=1423783701]Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und wie zufällig... soll das M'Sport Programm von FORD im Juni verkündet werden.
Ich möchte wetten das dieses bei der PK vor den 24h in Le Mans passiert.   ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 20.02.15 um 16:00:44

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/225#225 date=1421406942]Lt. Marshall Pruett soll das Triebwerk aus gutem Hause kommen:

" North Carolina's Roush Yates Engines, which churns out Ford's TUDOR United SportsCar Championship twin-turbo V6 EcoBoost mills (LEFT), will apply its knowledge to the GTE challenger. "

Sehr ausführlicher Bericht über den Ford GT bei Racer.com
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das ist ja mal eine Überraschung... neben den Experten von Roush Yates kommt jetzt auch noch (BMW Tuner) Steve Dinan on board und wechselt zur Mannschaft von Chip Ganassi !!

" Dinan is expected to play a role in managing the team's upcoming Le Mans project with Ford as part of the Blue Oval's entry into the GTE class with the brand-new Ford GT. "

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 20.02.15 um 18:54:49

Danke lieber Inder..  ::)  für nichts... kein Einstieg von Jaguar in den GT Sport:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 11.03.15 um 14:30:20

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gerüchteweise feiert der Ford GT bei Petit Le Mans sein Renndebüt.
In die Wertung würde er aber nicht kommen. weil der Ford dann schon nach den 2016er Regeln gebaut ist.

Ich fänds toll

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 11.03.15 um 17:37:04

Jahns Dagys vermutet 5% mehr Power für die GTE Klasse in 2016 !?!

...I’m told the 2016 regs have been finalized, just not announced publicly. I believe it calls for about a 5% increase in power, in order to make the cars slightly quicker than GT3s...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von wekatz am 11.03.15 um 19:13:04

... und fahren dann den auf den Geraden eh schon meist langsameren LMP2 auf und davon? Oder bekommen die LMP2 auch einen Nachschlag in Sachen Motorleistung?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 11.03.15 um 20:50:09


wekatz schrieb am 11.03.15 um 19:13:04:
... und fahren dann den auf den Geraden eh schon meist langsameren LMP2 auf und davon? Oder bekommen die LMP2 auch einen Nachschlag in Sachen Motorleistung?


Ja.. ab 2017 wenn der berühmte Einheitsmotor   ::)  kommen soll.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 12.03.15 um 09:27:12


Jaguar44 schrieb am 11.03.15 um 17:37:04:
Jahns Dagys vermutet 5% mehr Power für die GTE Klasse in 2016 !?!

...I’m told the 2016 regs have been finalized, just not announced publicly. I believe it calls for about a 5% increase in power, in order to make the cars slightly quicker than GT3s...


5%? macht bei 500 PS, 25 Ps mehr aus. Ich wage zu bezweifeln das die damit den GT3 auf den Geraden um die Ohren fahren.

Haben die GTE´s momentan überhaupt 500 PS?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 12.03.15 um 12:13:51

Aston Martin gibt für den Vantage über 600PS und über 700Nm an, aber ich glaube das ist die Leistung ohne Luftmengenbegrenzer:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 13.03.15 um 09:15:41

denke auch das es Werte ohne Restriktor sind. Zumal beim GT3 die gleichen Werte stehen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 20.04.15 um 18:11:31

Neue C7.R Vetten für 2016 bereits bei P&M im Aufbau und es bleibt beim 5.5L V8 Sauger.. obwohl alle anderen Wettbewerber wohl auf Turbo Power setzen werden !

Bericht:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Markus E. am 20.04.15 um 19:54:46


Jaguar44 schrieb am 20.04.15 um 18:11:31:
und es bleibt beim 5.5L V8 Sauger.. obwohl alle anderen Wettbewerber wohl auf Turbo Power setzen werden !


So bleibt wenigstens der Klang erhalten  :D ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 11.06.15 um 13:48:30

2016er Regelment:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 11.06.15 um 16:07:20

[quote author=Dirk89 link=1335213180/245#245 date=1434023310]2016er Regelment:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zusammengefasst:
- Mehr Leistung
- Mehr Power als GT3
- Mehr technische Freiheiten um die Anzahl an Waivern zu senken
- weniger Kosten
- Fahrzeuge werden für 3 Jahre homologiert
- Um die Sicherheit zu steigern wird es auf den Dächern in Zukunft Luken geben aus denen sich die Piloten befreien können
- Es wird um die Radkästen imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)


Anstatt sich also den GT3 anzunähern will man die GTE in Zukunft zur Top GT Klassse machen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von wekatz am 11.06.15 um 19:52:56


deXXXa schrieb am 11.06.15 um 16:07:20:
- Es wird um die Radmuttern imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)

Ich denke du meinst Radkästen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von deXXXa am 11.06.15 um 21:17:41


wekatz schrieb am 11.06.15 um 19:52:56:

deXXXa schrieb am 11.06.15 um 16:07:20:
- Es wird um die Radmuttern imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)

Ich denke du meinst Radkästen?



Ah, Danke. Kästen, nicht Muttern. Habs verbessert.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 12.06.15 um 13:47:16


deXXXa schrieb am 11.06.15 um 16:07:20:
[quote author=Dirk89 link=1335213180/245#245 date=1434023310]2016er Regelment:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zusammengefasst:
- Mehr Leistung
- Mehr Power als GT3
- Mehr technische Freiheiten um die Anzahl an Waivern zu senken
- weniger Kosten
- Fahrzeuge werden für 3 Jahre homologiert
- Um die Sicherheit zu steigern wird es auf den Dächern in Zukunft Luken geben aus denen sich die Piloten befreien können
- Es wird um die Radkästen imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)


Anstatt sich also den GT3 anzunähern will man die GTE in Zukunft zur Top GT Klassse machen.



find ich klasse dann haben wir endlich wieder sowas wie die guten alten GT1 Bomber

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 12.06.15 um 14:57:12

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

livestream zur Ford enthüllung

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 12.06.15 um 15:08:20

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen hier das erste Bild

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 12.06.15 um 15:10:53

@SpeedSportLife: Ford is returning to Le Mans with the Ford GT #FordLeMans Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Dat Diffusor :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von rinato am 12.06.15 um 15:14:25


Creep89 schrieb am 12.06.15 um 15:10:53:
Dat Diffusor :D


Beim Ratespiel werde ich eine Mundharmonika einstellen und mal sehen, wer alles auf Ford-Diffusor tippt.  ;D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Thorsten am 12.06.15 um 15:18:19

Hammer Auto !!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 12.06.15 um 15:21:14

Man könnte meinen, dass das Ding aus der GT1 Ära kommt. So geil das Teil  8-)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 12.06.15 um 15:50:42

Ford macht auch direkt ernst WEC UND TUSC
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

geiles teil

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 12.06.15 um 16:09:39


Creep89 schrieb am 12.06.15 um 15:21:14:
Man könnte meinen, dass das Ding aus der GT1 Ära kommt. So geil das Teil  8-)


Da müssen denen in Weissach die Tränen   :'(    kommen !
Wir sehen den ersten 2016er GTE.. und das bedeutet wohl, dass alle demnächst mit einem Diffusor a'la NISMO LMP1 aufschlagen werden ?!?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von BMW-M-Power am 12.06.15 um 16:47:33

Was für ein Diffusor !!!  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 12.06.15 um 16:55:46

Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 12.06.15 um 17:17:24

Wenn man bei der IMSA mitdenkt, bringt man die GTE nächstes Jahr auf das Level der DPs.

Dürfte dank des eh schon geplanten Leistungs-Upgrades nicht schwer sein - und falls Ford nur noch GT macht (was bei 4 Autos für Ganassi wahrscheinlich erscheint), wäre sonst die Top-Klasse arg dünn. Die GTs und DPs müssen ja nicht in der selben Klasse rennen, aber wenn man wie in den späten 90ern zwei Gesamtsieger-Klassen hätte, wäre das vielleicht die bessere Lösung.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von grizzlybärchen am 12.06.15 um 18:05:03


KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick :)


also wenn dieser bescheidener Diffusor nicht wäre, könnte der Ford ganz schick aussehen - aber so: 5-  :-?  :(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 12.06.15 um 18:11:36

Fast jeder von den hochgejazzten GT3 hat so einen Diffusor und da habe ich noch keine "Beschwerden"   ;)  vernommen.

Der Vorschlag von ANDY ging mir auch durch den Kopf.. der FORD GT/E hat was von einem Gesamtsieger..  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von grizzlybärchen am 12.06.15 um 18:18:45


Jaguar44 schrieb am 12.06.15 um 18:11:36:
Fast jeder von den hochgejazzten GT3 hat so einen Diffusor


du schreibst es selber: Fast, aber ist ja auch nur mein Geschmack (oder was ich dafür halte)!  ;)  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Weissach_Power am 12.06.15 um 18:49:03

Cooler Ford 8-)
Gefällt mir
Gibt der GT Klasse Auftrieb :D
Freu mich drauf ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 12.06.15 um 19:15:41


KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick :)

Warum das denn, die Lackierung sieht aus wie der SMP/AF-Corse-Ferrari minus die grünen und gelben Stellen.  ;D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Ralli am 12.06.15 um 20:39:07

Diffusor hin oder her - geiles Teil! Absolute Bereicherung, Ford wieder in Le Mans, das hat doch was.  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 12.06.15 um 20:39:28


Oederland schrieb am 12.06.15 um 19:15:41:

KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick :)

Warum das denn, die Lackierung sieht aus wie der SMP/AF-Corse-Ferrari minus die grünen und gelben Stellen.  ;D


Hab ich irgendwo behauptet, daß mir der SMP-Ferrari gefällt? ;)

Bezüglich des Diffussors, der wirkt eventuell auch deshalb so mächtig, weil er bei der Gestaltung des Hecks des Ford deutlich vom Rest der Karosserie abgesetzt ist.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 12.06.15 um 20:46:45

Ja das sieht dadurch sehr eigen auch. wie auch der Heckflügel der woanders als sonst beginnt

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 12.06.15 um 22:20:09


KOTR schrieb am 12.06.15 um 20:39:28:

Oederland schrieb am 12.06.15 um 19:15:41:

KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick :)

Warum das denn, die Lackierung sieht aus wie der SMP/AF-Corse-Ferrari minus die grünen und gelben Stellen.  ;D


Hab ich irgendwo behauptet, daß mir der SMP-Ferrari gefällt? ;)

Bezüglich des Diffussors, der wirkt eventuell auch deshalb so mächtig, weil er bei der Gestaltung des Hecks des Ford deutlich vom Rest der Karosserie abgesetzt ist.


Nö, aber du meintest amerikanisches Paintscheme, naja, und die Farben und Art der Lackierung ähnelt den "Italorussen", ist also kultur-/länderübergreifend ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 12.06.15 um 22:27:38

Gut, ich schließ die Russen jetzt ma mit ein, könnt daran liegen, daß die Farbkombi einfach nicht komplementär ist ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von RACE FAN am 12.06.15 um 23:30:30

Die Lackierung hat eher was mit Ganassi zu tun. Sind halt die Ganassi Farben. ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 30.07.15 um 09:36:25

Ford gt
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 06.08.15 um 18:00:50

Spy pic aus Mugello.. der neue GT3 - oder GTE Porsche.. ??!!    :D   Man beachte die Fronthaube.. sehr löchrig..   ;)  
Und unten ist noch ein Video von 1.53 Min. verlinkt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von rallyx am 06.08.15 um 22:06:50

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/273#273 date=1438876850]Spy pic aus Mugello.. der neue GT3 - oder GTE Porsche.. ??!!    :D   Man beachte die Fronthaube.. sehr löchrig..   ;)  
Und unten ist noch ein Video von 1.53 Min. verlinkt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hmm die Manthey  Cup autos haben ja auch so eine ähnliche Haube vorn wie auf dem Bild genau wie die  991R  was das auf den Bild auch sein könnte Ein 991 Turbo test Träger  für die gte im Design vom R   :o ::) der Turbo kommt ja für die GTE

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von flat6 am 06.08.15 um 22:27:33

Der Turbo kommt für die GTE ?
War mir noch gar nicht bekannt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 06.08.15 um 23:01:35

Ist mir auch gänzlich Neu  :o :-?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 1927AD am 07.08.15 um 09:38:22

Der Ford GT ist doch ein Turbo?
Porsche verbaut zumindest im GT3 wieder einen Sauger, der ist doch schon fix.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 07.08.15 um 10:03:30

GTE ab 2016:
Ford GT = Turbo
Ferrari 488 = Turbo
Porsche... = Turbo
Aston Martin ab 2017 = auch mit Turbo
NUR die Vetten bleiben beim 5.5L Sauger !!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 07.08.15 um 10:20:57

bmw m6 = turbo

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Juller am 07.08.15 um 12:11:58


Jaguar44 schrieb am 07.08.15 um 10:03:30:
GTE ab 2016:
Ford GT = Turbo
Ferrari 488 = Turbo
Porsche... = Turbo
Aston Martin ab 2017 = auch mit Turbo
NUR die Vetten bleiben beim 5.5L Sauger !!



Corvette ist eh das Maß der Dinge  ;D :D :D :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 787B am 07.08.15 um 12:42:55


Juller schrieb am 07.08.15 um 12:11:58:

Jaguar44 schrieb am 07.08.15 um 10:03:30:
GTE ab 2016:
Ford GT = Turbo
Ferrari 488 = Turbo
Porsche... = Turbo
Aston Martin ab 2017 = auch mit Turbo
NUR die Vetten bleiben beim 5.5L Sauger !!



Corvette ist eh das Maß der Dinge  ;D :D :D :D



Das wird sich zeigen. Aber cool wäre es schon, wenn die Vetten den Turbos um die Ohren fahren würden...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 07.08.15 um 14:34:08


Dirk schrieb am 07.08.15 um 10:20:57:
bmw m6 = turbo


Ja.. aber nur für den US Markt.. USCC, mit der üblichen 1001er Ausnahmeregelung. BMW ist doch an einem GTE nicht wirklich interessiert!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 07.08.15 um 16:03:19

Das Gerede um einen Turbo bei Porsche bezieht sich wohl auf den Nachfolger des 991. Also noch ein paar Tage in der Zukunft :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von flat6 am 07.08.15 um 16:09:45

Wäre ich mir nicht so sicher sollen ja ab nächstens Jahr auf der Straße mit Turbo Motoren ausgestattet werden, unsbar unter der Modelbezeichnung 991.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 07.08.15 um 16:27:57

Ah, okay, ich hatte im Kopf, daß der Turbo mit dem 991-Nachfolger kommen soll, der gleichzeitig kompakter als das jetztige Modell ausfallen soll. Na, ich lass mich mal überraschen :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo am 07.08.15 um 18:38:08

Der Porsche der da in Mugello gefilmt wurde ist der neue 991 GT3 R. Der wird einen 4l Boxer mit DI haben :) Also kein Turbo :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von rallyx am 07.08.15 um 19:16:23

Ich hab da mal nen Bericht im Internet gelesen finde den aber nicht mehr wieder  das wohl ab 2017 ein Turbo Porsche  GTE geben  soll weil die bei den Face Lift 991 wohl mehr auf Turbo Motoren gehen  !? ....

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 11.08.15 um 01:14:08

okay da ich den typen nicht mag kurz und knapp

Ferrari hat wohl einen neuen Testfahrer:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von NoD48 am 11.08.15 um 04:46:10

Ob wir den Vettel-Finger  8-) wohl nächstes Jahr in Daytona sehen, wenn Sebastian als vierter Mann im 488 sitzt?  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 22.08.15 um 15:56:51

GM bringt die 2016er Vette auch zum BOP Test nach Ladoux/France.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 29.08.15 um 11:32:17

Der neue Ferrari 488 GTB wurde beim testen erwischt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Creep89 am 11.09.15 um 18:58:06

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Der geupdatete Vantage für 2016

Edit: Was mir schon mit dem Ford aufgefallen ist: besser die Mechaniker schnelles Austauschen vom Heckdiffusor üben lassen. Da könnte was kommen, nächstes Jahr.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 11.09.15 um 20:01:40

Mir gefällt der neue Aston.  Die neuen GTE erinnern einen immer mehr an die GT1  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 11.09.15 um 20:21:11

sieht sehr sehr geil aus :D hoffentlich ist das Ding auch schnell

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 12.09.15 um 15:41:52

[quote author=Racing_Harz link=1335213180/291#291 date=1440840737]Der neue Ferrari 488 GTB wurde beim testen erwischt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Preise sollen bei ca. € 690.000 für den GTE und bei ca. 530.000 für den GT3 liegen.
Also für einen Ferrari... Schnäppchenpreise...   8-)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 21.09.15 um 19:02:23

FORD... die tun was in 2016: 4 GTE, 2 Rennserien, 11 Rennen USSC, 9 Rennen WEC !!

Video von FORD/Ganassi: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 07.11.15 um 16:53:09

Heute wurde der neue Ferrari 488 GTE, sowie der 488 GT3 offiziell präsentiert.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 07.11.15 um 19:46:49

[quote author=Racing_Harz link=1335213180/297#297 date=1446911589]Heute wurde der neue Ferrari 488 GTE, sowie der 488 GT3 offiziell präsentiert.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Super.. so sehen Sieger aus...   :D   Forza!!!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 08.11.15 um 00:15:46

[quote author=Racing_Harz link=1335213180/297#297 date=1446911589]Heute wurde der neue Ferrari 488 GTE, sowie der 488 GT3 offiziell präsentiert.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ist das endlich passiert. Ich konnte schon zwei Wochen vor lauter Vorfreude nicht schlafen.  :P

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oliver am 08.11.15 um 09:53:17

Tolle Kiste und mit dem Sound ist es wohl auch vorbei.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 09.11.15 um 23:43:01

Schau mal an.. da haben der F488 GTE und der GT3.. das komplett gleiche Heckteil = Diffusor..
Siehe Bilder bei EI: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 06.01.16 um 20:49:51

Gerad Neveu verspricht...  ;)  mal wieder weitere Werke für die GTE Klasse im Interview bei DSC:

And what level of interest is there from manufacturers not currently in the WEC for near future programmes in GTE ? ...

“There are other manufacturers looking at a range of programmes.  I would say though that GTE is the most accessible and there there is more and more interest.  There are discreet meetings with WEC and with Pierre Fillon at the ACO right through the year! "

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 09.01.16 um 00:39:48

Na also.. Ferrari mal wieder die ersten..  aus GT3 = mit Kit zum GTE  =

***The Ferrari 488 GTE and GT3 models are virtually identical, with the engine and splitter being the only differences. Additionally, it’s understood teams will be able to purchase an upgrade kit to adapt their GT3 car to GTE specifications, a first in the post-GT Convergence talk era !!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 12.05.16 um 11:47:40

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Der 2017er GTE Porsche.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 12.05.16 um 12:12:58

Da bin ich aber mal gespannt, was das werden wird.
Ein Rennfahrzeug in der GT-Klasse ohne entsprechende Strassenversion? Ohne Einverständnis seitens des ACO werden sie das ja nicht gemacht haben, hm... Als BMW so etwas probiert hat, wurde denen - berechtigter weise - die Teilnahme verweigert.
Und bei Porsche würde so etwas gehen?
Oder fährt der dann erstmal in der LMP-L?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von muesli am 12.05.16 um 16:05:35

Wenn man die heute veröffentlichten Bilder und Infos anschaut, dann fallen zweierlei Dinge auf:
1. das Auto wird nur in einem sehr steilen Winkel von vorne gezeigt. Wahrscheinlich um Rückschlüsse auf die Motorposition zu vermeiden
2. bis auf die Scheinwerfer mit den 4 LEDs fällt zumindest mir von vorne nichts Neues zu sehen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 12.05.16 um 16:22:43

von vorne könnte man ihn mir auch als 2016er 991 RSR verkaufen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 12.05.16 um 17:04:27

Auf den bisherigen Bilder ist auch nur unverfängliches Sieht-aus-wie-bisher zu sehen.

In den Statements und Kommentaren wird aber eine geänderte Position von Motor&Getriebe gemunkelt, d.h. ab der B-Säule nach hinten wird es aufschlussreich - und von dem Teil gibt es bislang keine Bilder.

Erst wenn sich die Munkeleien bewahrheiten sollten wird es interessant. Denn dann sähe es so aus, als ob Porsche - Big-Player in der ACO-Welt durch LMP & GT - ebenfalls eine BMWisierung der GT-Klasse versuchen würde.
Lustig wäre anders...

Aber warten wir´s erstmal ab was da kommen soll...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von muesli am 13.05.16 um 13:42:53


Fred G. Eger schrieb am 12.05.16 um 17:04:27:
Erst wenn sich die Munkeleien bewahrheiten sollten wird es interessant. Denn dann sähe es so aus, als ob Porsche - Big-Player in der ACO-Welt durch LMP & GT - ebenfalls eine BMWisierung der GT-Klasse versuchen würde.
Lustig wäre anders...

Die BMW-Isierung scheint mir bereits abgeschlossen zu sein. Schon der 2013er 911RSR soll bereits nur mit Hilfe einer großzügigen Vergabe von Waivern überhaupt konkurrenzfähig gewesen sein.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 787B am 13.05.16 um 19:32:07

Alles andere als die Position von Getriebe und Motor zu ändern, wäre auch weiterhin nicht zielführend.

Allerdings würde ich Ausnahmeregelungen für keinen Starter gutheißen, Big Player hin oder her...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 991rsr am 28.06.16 um 16:01:04

Geheimnis gelüftet?!?!?!?!?!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Schnitzer75 am 29.06.16 um 20:42:39

Hier ein interessanter Artikel von Marcus Schurig (Sport Auto)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von fozzl am 29.06.16 um 22:25:13

[quote author=991rsr link=1335213180/311#311 date=1467122464]Geheimnis gelüftet?!?!?!?!?!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das neue Turbotriebwerk klingt jedenfalls schon mal sehr ähnlich zum 962:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Ralli am 30.06.16 um 19:30:05


fozzl schrieb am 29.06.16 um 22:25:13:
[quote author=991rsr link=1335213180/311#311 date=1467122464]Geheimnis gelüftet?!?!?!?!?!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das neue Turbotriebwerk klingt jedenfalls schon mal sehr ähnlich zum 962:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Stimmt. Eindeutig Turbo, wie damals. 30 Jahre und kein Fortschritt ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 02.07.16 um 15:13:09

Ford verlängert sein Engagement in der WEC und WeatherTech SportsCar Championship bis 2019:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 02.07.16 um 16:37:09

Hoffentlich mit genauso gutem Sound wie der Ford GT!  :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 02.07.16 um 18:09:38

Das sind mal gute Neuigkeiten :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 02.07.16 um 18:22:02

[quote author=hrkothe link=1335213180/315#315 date=1467465189]Ford verlängert sein Engagement in der WEC und WeatherTech SportsCar Championship bis 2019:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Na.. ob die dann auch mal ein Fahrzeug an Privat Teams verkaufen?!? Das Interesse ist bekanntlich da aber ein "Ober-Guru"  ::)  von Ford hat ja mal notiert.. "So lange wir Werkseinsätze fahren, gibt es keine Kundenprogramme" !   ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 03.07.16 um 13:02:34


fozzl schrieb am 29.06.16 um 22:25:13:
[quote author=991rsr link=1335213180/311#311 date=1467122464]Geheimnis gelüftet?!?!?!?!?!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das neue Turbotriebwerk klingt jedenfalls schon mal sehr ähnlich zum 962:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Es soll aber plötzlich doch ein Sauger... gewesen sein. Und die Entscheidung von Porsche pro "Sauger".. soll bereits vor den 24h LM gefallen sein.

*** Sportscar365 has learned that Porsche’s new 2017-spec 911 GTE car has been testing with a normally aspirated engine, despite video evidence indicating a possible turbocharged powerplant. It’s understood a decision for the N/A engine came prior to the 24 Hours of Le Mans. ***

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 03.07.16 um 13:07:13


Jaguar44 schrieb am 03.07.16 um 13:02:34:

fozzl schrieb am 29.06.16 um 22:25:13:
[quote author=991rsr link=1335213180/311#311 date=1467122464]Geheimnis gelüftet?!?!?!?!?!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das neue Turbotriebwerk klingt jedenfalls schon mal sehr ähnlich zum 962:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Es soll aber plötzlich doch ein Sauger... gewesen sein. Und die Entscheidung von Porsche pro "Sauger".. soll bereits vor den 24h LM gefallen sein.

*** Sportscar365 has learned that Porsche’s new 2017-spec 911 GTE car has been testing with a normally aspirated engine, despite video evidence indicating a possible turbocharged powerplant. It’s understood a decision for the N/A engine came prior to the 24 Hours of Le Mans. ***


Das hört sich aber nicht nach einem Sauger an  ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von fozzl am 03.07.16 um 13:35:25

Jap, für mich ist das der typische Porsche Turbosound.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 03.07.16 um 13:39:55


fozzl schrieb am 03.07.16 um 13:35:25:
Jap, für mich ist das der typische Porsche Turbosound.

Erzeugt durch eine Soundmaschine...  ;D  um zu verbergen dass es doch ein Sauger  8-)  ist ?!?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 04.07.16 um 09:19:12

Kann mir bitte jemand erklären wurum es so schwierig ist Turbos an Sauger anzugleichen?

Bei den heutigen 2016er GTE Autos sind die neuen Turbo Autos derzeit ja fast nicht zu schlagen. Aber warum? Bei den GT3 klappt es ja auch und dass die Turbos früher den Sauger überlegen waren wegen höherer Leistungsausbeute ist auch klar.

Aber wenn wir heute einen Sauger mit Restriktor von ca. 520 PS nehmen und als vergleich dann einen Turbo nehmen welcher durch Ladedruckbegrenzung auch ca. 520 PS hat. Warum hat der Turbo einen Vorteil? Sind 520 Turbo PS etwas vergleichbar mit 550 Sauger PS?

Man kann doch den Sauger etwas größere Restriktoren geben damit sie konkurrenzfähig sind, oder eben den Lader etwas Druck reduzieren.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 04.07.16 um 10:22:40

Es wird wohl am nutzbaren Leistungs BAnd liegen. Der Turbo produziert einfach mehr Drehmoment wie der sauger.

Bsp. Ich fahr n 2Liter sauger, meine Freundin n 1Liter Turbo aber sie hat annähernd gleich viel Drehmoment was ab 1800rpm anliegt. Meine erst ab +5000rpm.....

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 04.07.16 um 10:40:19

Ok das dürfte auf den 4.0L von Porsche zutreffen welcher seine Leistung über die Drehzahl nehmen dürfte, aber müsste die Corvette mit ihrem V8 den Turbos nicht ebenbürtig sein? (in den mittleren Drehzahlen)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von AchimGe am 04.07.16 um 11:19:29


Mr.Harman schrieb am 04.07.16 um 10:40:19:
Ok das dürfte auf den 4.0L von Porsche zutreffen welcher seine Leistung über die Drehzahl nehmen dürfte, aber müsste die Corvette mit ihrem V8 den Turbos nicht ebenbürtig sein? (in den mittleren Drehzahlen)


Nein, so ein Turbo kann noch früher einsetzen, und vor allem homogener Drehmoment abgeben, da man den Ladedruck entsprechend präzise steuern kann. Im Idealfall besitzt die Drehmomentkurve über die Drehzahl ein Plateau, womit man den zur Verfügung stehenden longitudinalen Grip optimal nutzen kann.
Einen Sauger kann man natürlich linear abstimmen, aber dann wird das mit der Getriebeübersetzung wieder tricky uswusf.

Stell Dir einfach ein Budget an Grip vor, das man über die Drehzahl aufträgt. Mit dem Turbo kann man dann entsprechend auffüllen und sich das Budget ideal einteilen, während man beim Sauger entweder am Anfang des Drehzahlbandes zu wenig hat und am Ende passend Drehmoment bereitstellt, oder man hat am Anfang ausreichend und gegen Ende zuviel (wobei das deutlich schwieriger zu erreichen ist).

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 04.07.16 um 11:23:51

Vielen dank Achim das erklärte mir einiges  :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 06.07.16 um 19:04:49

Hier sind wir übrigens gerade naoch mal vertiefend auf das Thema GTE-Pro-BoP in Le Mans eingegangen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 09.07.16 um 18:53:07

Auch wenn es für die Interpretation ziemlich egal ist, aber "mit einem Median (dichtester Teil der Rundenzeiten-Punktewolke) von 3:53-3:55 gesegnet waren" bzw. die folgenden Bemerkungen zu Medianen sind so nicht richtig. Der Median wäre der Wert, für den die eine Hälfte der Rundenzeiten darüber liegt und die andere Hälfte darunter, d.h. mit der Dichte hat es nichts zu tun ;) Zum Darstellen von Verteilungen inkl. Median könnte man z.B. ein Boxplot nehmen, ist zwar etwas umständlich in Excel, aber hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen wäre eine Anleitung. Nur mal so, falls da wer rumspielen wollen würde. Bzw. bei Interesse gerne die Rundendaten als Textdatei o.Ä. schicken und dann würde ich mal gucken, ob sich was "Schickes" fabrizieren lässt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 12.07.16 um 15:34:05

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gespräche werden wieder aufgenommen für eine globale GT Klasse.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 14.07.16 um 07:55:40

BMW 2019/19 mit einem neuen GTE und dann auch mit WEC Programm!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von grizzlybärchen am 14.07.16 um 09:49:17

[quote author=Racing_Harz link=1335213180/331#331 date=1468475740]BMW 2019/19 mit einem neuen GTE und dann auch mit WEC Programm!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

ABER - noch ist NICHTS Beschlossen seitens BMW!!!!!!!!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 14.07.16 um 19:53:37

[quote author=Racing_Harz link=1335213180/331#331 date=1468475740]BMW 2019/19 mit einem neuen GTE und dann auch mit WEC Programm!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da hatte der Marcus Schurig mal wieder das Ohr auf der Schiene.. denn der hatte das bereits in der letzten Ausgabe der Sport Auto notiert. Und auch weitere Werke gerüchtelt, mal wieder McLaren (jetzt passt der Turbo Motor) und ein Japanisches Werk, welches z.Zeit mit einer Rennsport Firma in GB die Möglichkeit zum Bau/Einsatz eines GTE evaluiert...  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 787B am 14.07.16 um 20:14:04


Jaguar44 schrieb am 14.07.16 um 19:53:37:
[quote author=Racing_Harz link=1335213180/331#331 date=1468475740]BMW 2019/19 mit einem neuen GTE und dann auch mit WEC Programm!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da hatte der Marcus Schurig mal wieder das Ohr auf der Schiene.. denn der hatte das bereits in der letzten Ausgabe der Sport Auto notiert. Und auch weitere Werke gerüchtelt, mal wieder McLaren (jetzt passt der Turbo Motor) und ein Japanisches Werk, welches z.Zeit mit einer Rennsport Firma in GB die Möglichkeit zum Bau/Einsatz eines GTE evaluiert...  


Aha, will jetzt ein japanisches Werk nach dem gescheiterten LMP1 vielleicht einen GTE mit Frontantrieb bauen?  ;) ;D :D
Sind da vielleicht noch Komponenten übrig geblieben?   ;)
Oder ist da wer anders am Werk?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 14.07.16 um 20:56:46

HONDA ?!?  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 14.07.16 um 21:45:06

Toyota mit dem neuen Supra ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 14.07.16 um 21:47:02


Racing Harz schrieb am 14.07.16 um 21:45:06:
Toyota mit dem neuen Supra ;)

Das könnte sein... aber wieso machen die das nicht in Kölle ?  :-?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 16.07.16 um 15:04:37

Spielt das ernsthaft eine Rolle, wer in der GTE rumfährt. ::) Ich warte ja immer noch darauf, dass mal jemand den Smart als Sportwagen interpretiert (gab ja sogar den Roadster, wenn das mal nicht ein echter Sportwagen ist) und darauf aufbauend einen GTE homologieren will. Zwei Sitze hat er jedenfalls, und für alles andere kann man sich Waiver geben lassen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 17.08.16 um 16:48:39

Baut Lamborghini demnächst einen GTE Huracan ?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 17.08.16 um 16:59:49

[quote author=Frank-Do link=1335213180/339#339 date=1471445319]Baut Lamborghini demnächst einen GTE Huracan ?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Hätte auf jeden Fall nichts dagegen  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von bambule am 17.08.16 um 18:51:03

Die GTE-Klasse braucht dringend Fahrzeuge die an Kunden gehen können. Von Ford, Chevrolet und BMW kommt ja so gut wie nichts. Aston Martin und Porsche setzen z.zt. ja kaum Kundenfahrzeuge an Privatteams ab. Bleibt ja eigentlich nur Ferrari.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Flo am 17.08.16 um 22:30:54


bambule schrieb am 17.08.16 um 18:51:03:
Die GTE-Klasse braucht dringend Fahrzeuge die an Kunden gehen können. Von Ford, Chevrolet und BMW kommt ja so gut wie nichts. Aston Martin und Porsche setzen z.zt. ja kaum Kundenfahrzeuge an Privatteams ab. Bleibt ja eigentlich nur Ferrari.


Wobei man aber auch sagen muss, dass die Anschaffungs und noch mehr die Unterhaltskosten der GTE mittlerweile so hoch sind, dass es eh kaum ein Privatteam gibt, welche einen GTE in der WEC einsetzen kann / will, mal die bisher eingesetzten Teams ausgenommen. Wir reden hier von 1 Mio Anschaffung und einen Aufwand, der z.B beim aktuellen RSR höher ist als er damals beim 911 GT1 anno 1998 war, wenn man damit die Klasse gewinnnen will...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 17.08.16 um 23:26:05


bambule schrieb am 17.08.16 um 18:51:03:
Die GTE-Klasse braucht dringend Fahrzeuge die an Kunden gehen können. Von Ford, Chevrolet und BMW kommt ja so gut wie nichts. Aston Martin und Porsche setzen z.zt. ja kaum Kundenfahrzeuge an Privatteams ab. Bleibt ja eigentlich nur Ferrari.


Die Herren aus der "Chefetage".. bei FORD haben bekanntlich entschieden, dass solange das "Werksteam" fährt, kein Fahrzeug an Private verkauft wird!! Da wäre z.b. die FIA/ACO gefordert so etwas zu unterbinden.
Noch schlimmer ist eigentlich McLaren.. X-mal einen GTE angekündigt, dann wegen der Turbo BoP Problematik gekniffen und jetzt wo (fast) alle mit Turbo Power fahren, herrscht Schweigen in Woking!!!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von alfa2000 am 25.10.16 um 13:24:10

Bilder und Video vom ´17er - Modell des RSR.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Gestreckter Radstand? Oder täuscht das?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 25.10.16 um 15:50:57


alfa2000 schrieb am 25.10.16 um 13:24:10:
Bilder und Video vom ´17er - Modell des RSR.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Gestreckter Radstand? Oder täuscht das?


Also Mann muss schon sagen das Porsche da (trotz des hängenden Heckspoilers) ein en echt Genial aussehenden Rennwagen auf die Strecke los lässt  :)
Der Radstand kommt mir auch länger vor.

Ich bin mal auf die Technischen Daten gespannt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 05.04.17 um 19:37:06

Bald (nach Le Man) dürften in DO und bei anderen Porsche Freunden die Jubelstürme losbrechen. Porsche plant den Verkauf von Kundenfahrzeuge. Mehr als erwartete Anfragen für das 2017er Modell liegen vor, angeblich gleich vier.. von Proton und es interessieren sich mehr Kunden für den GTE als den GT3 !!

"  Walliser told Sportscar365., I could definitely easier sell [911] RSRs than [911 GT3] Rs.  "

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 07.04.17 um 19:38:32

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/346#346 date=1491413826]Bald (nach Le Man) dürften in DO und bei anderen Porsche Freunden die Jubelstürme losbrechen. Porsche plant den Verkauf von Kundenfahrzeuge. Mehr als erwartete Anfragen für das 2017er Modell liegen vor, angeblich gleich vier.. von Proton und es interessieren sich mehr Kunden für den GTE als den GT3 !!

"  Walliser told Sportscar365., I could definitely easier sell [911] RSRs than [911 GT3] Rs.  "

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Haben die auch wieder so eine schicke In-Flammen-Aufgeh-Funktion? Das, was Porsche im GTE-Bereich in Le Mans so abliefert, war ja teilweise schon peinlich.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 16.04.17 um 12:28:29

Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Schnitzer75 am 16.04.17 um 14:20:37


Andy schrieb am 16.04.17 um 12:28:29:
Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.



Bei aktuell 8 Fahrzeugen? 2018 kommt BMW dazu, aber ...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 16.04.17 um 14:26:38


Schnitzer75 schrieb am 16.04.17 um 14:20:37:

Andy schrieb am 16.04.17 um 12:28:29:
Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.


Bei aktuell 8 Fahrzeugen? 2018 kommt BMW dazu, aber ...


Gibt ja noch die Am  ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von bambule am 16.04.17 um 21:09:43

Das Ford-Programm war/ist doch nur auf zwei Jahre ausgelegt meines Wissens. Die beiden Fahrzeuge müsste man dann wieder abziehen. Dass das Programm sich über 2017 ausdehnt bzw., das Chip Ganassi Ford die Fahrzeuge an Kunden abgibt ist mir bislang nicht bekannt und soweit ich weiß auch nicht beabsichtigt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 16.04.17 um 21:17:22


bambule schrieb am 16.04.17 um 21:09:43:
Das Ford-Programm war/ist doch nur auf zwei Jahre ausgelegt meines Wissens. Die beiden Fahrzeuge müsste man dann wieder abziehen. Dass das Programm sich über 2017 ausdehnt bzw., das Chip Ganassi Ford die Fahrzeuge an Kunden abgibt ist mir bislang nicht bekannt und soweit ich weiß auch nicht beabsichtigt.


Es wurde schon letztes Jahr bis 2019 verlängert!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von bambule am 17.04.17 um 10:52:27

Ach stimmt ja, das hatte ich glatt vergessen...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 17.04.17 um 12:48:04


Racing Harz schrieb am 16.04.17 um 14:26:38:

Schnitzer75 schrieb am 16.04.17 um 14:20:37:

Andy schrieb am 16.04.17 um 12:28:29:
Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.


Bei aktuell 8 Fahrzeugen? 2018 kommt BMW dazu, aber ...


Gibt ja noch die Am  ::)

Die AM's werden sich bedanken, ihre knappe Kohle noch in einem sinnlosen Quali Rennen zu verballern. Da könnten die ja auch gleich im Blancpain-Sprint-Cup aufschlagen..  ;D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 956er am 17.04.17 um 13:01:16


Jaguar44 schrieb am 17.04.17 um 12:48:04:

Racing Harz schrieb am 16.04.17 um 14:26:38:

Schnitzer75 schrieb am 16.04.17 um 14:20:37:

Andy schrieb am 16.04.17 um 12:28:29:
Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.


Bei aktuell 8 Fahrzeugen? 2018 kommt BMW dazu, aber ...


Gibt ja noch die Am  ::)

Die AM's werden sich bedanken, ihre knappe Kohle noch in einem sinnlosen Quali Rennen zu verballern. Da könnten die ja auch gleich im Blancpain-Sprint-Cup aufschlagen..  ;D


Wieso wehrt sich der ACO eigentlich so gegen die GT3?

Wäre doch billiger für die Full Season Entries und viel langsamer sind die GT3 doch auch nicht? Zusätzlich könnte es für mehr Markenvielfalt und Gaststarter sorgen, oder?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 17.04.17 um 13:06:26


Jaguar44 schrieb am 17.04.17 um 12:48:04:

Racing Harz schrieb am 16.04.17 um 14:26:38:

Schnitzer75 schrieb am 16.04.17 um 14:20:37:

Andy schrieb am 16.04.17 um 12:28:29:
Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.


Bei aktuell 8 Fahrzeugen? 2018 kommt BMW dazu, aber ...


Gibt ja noch die Am  ::)

Die AM's werden sich bedanken, ihre knappe Kohle noch in einem sinnlosen Quali Rennen zu verballern. Da könnten die ja auch gleich im Blancpain-Sprint-Cup aufschlagen..  ;D


AF Corse, Aston Martin, Gulf Racing sind ja alle so arm  ;D Und auch Proton lebt vom Daumen im Mund, wenn man sich gleich 4 der neuen Porsche kaufen will  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 17.04.17 um 17:13:32


956er schrieb am 17.04.17 um 13:01:16:

Jaguar44 schrieb am 17.04.17 um 12:48:04:

Racing Harz schrieb am 16.04.17 um 14:26:38:

Schnitzer75 schrieb am 16.04.17 um 14:20:37:

Andy schrieb am 16.04.17 um 12:28:29:
Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.


Bei aktuell 8 Fahrzeugen? 2018 kommt BMW dazu, aber ...


Gibt ja noch die Am  ::)

Die AM's werden sich bedanken, ihre knappe Kohle noch in einem sinnlosen Quali Rennen zu verballern. Da könnten die ja auch gleich im Blancpain-Sprint-Cup aufschlagen..  ;D


Wieso wehrt sich der ACO eigentlich so gegen die GT3?

Wäre doch billiger für die Full Season Entries und viel langsamer sind die GT3 doch auch nicht? Zusätzlich könnte es für mehr Markenvielfalt und Gaststarter sorgen, oder?


Die Am ist auch dafür da, die alten Pro-Wagen zu verticken. In der Theorie zumindest. Deswegen gelten für ELMS und AsLMS andere Übergangsregelungen, was altes Material anbelangt (jedenfalls war das in jüngerer Vergangenheit mal so, keine Ahnung, wie es aktuell damit bestellt ist).

Davon abgesehen braucht der ACO eine eigene GT-Kategorie, da der ACO die GT3 nicht erfunden hat und daher keine Deutungshoheit hätte. Ist ja im Prinzip dasselbe mit den LMP3, man hätte sich mit etablierten Serien wie V de V und/oder CN-Herstellern zusammensetzen können und eine neue Prototypen-Kategorie ausarbeiten können. Hat man natürlich nicht, sondern eben selber die LMP3 eingeführt - die nun von anderen Serien übernommen wurde bzw.Startberechtigungen bekommen hat. Hier hat es eben geklappt, bei den GTE nicht. Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass der ACO durchaus ein gewisses Interesse hätte, wenn die GTE auch in anderen Serien an den Start gehen dürften wie die vom SRO. Nur haben die halt wieder kein Interesse etc. pp.  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 17.04.17 um 19:43:14


Racing Harz schrieb am 17.04.17 um 13:06:26:

Jaguar44 schrieb am 17.04.17 um 12:48:04:

Racing Harz schrieb am 16.04.17 um 14:26:38:

Schnitzer75 schrieb am 16.04.17 um 14:20:37:

Andy schrieb am 16.04.17 um 12:28:29:
Interessante Info eben auf der Presse-Konferenz von FIA Endurance Commissioner Lindsay Owen-Jones: Man will die GTE in den kommenden Jahren mehr ins Rampenlicht rücken und plant deshalb Änderungen am Format der Rennwochenenden. Die versammelte Journaille spekuliert über die Einführung von einem separaten Qualifying-Rennen für die GTs.


Bei aktuell 8 Fahrzeugen? 2018 kommt BMW dazu, aber ...


Gibt ja noch die Am  ::)

Die AM's werden sich bedanken, ihre knappe Kohle noch in einem sinnlosen Quali Rennen zu verballern. Da könnten die ja auch gleich im Blancpain-Sprint-Cup aufschlagen..  ;D


AF Corse, Aston Martin, Gulf Racing sind ja alle so arm  ;D Und auch Proton lebt vom Daumen im Mund, wenn man sich gleich 4 der neuen Porsche kaufen will  ;)


Dir ist bekannt, dass sich mein Kommentar nicht auf die PRO, sondern auf die Amateur(AM Klasse) bezogen hat?? Bei Deinen Ausführungen kann man doch klar interpretieren, dass die Werke- bzw. deren Einsatz Teams, den WEC Einsatz der AM Teilnehmer finanzieren!
Und ich hatte doch immer den Experten und dem ACO/FIA als Erfinder dieser Klasse geglaubt, dass bei den AM die sogenannten Gentleman Driver (Bronze) a'la Paul Dalla Lana & Co. sich die Jahreswagen anschaffen und den größten Teil des Einsatzes finanzieren.
Sicherlich kannst Du aus Deinen Informationsinseln / Quellen zitieren, weshalb diese Regelung nun ad absurdum geführt worden ist?    

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 18.04.17 um 11:19:46

warum setzen die AM Porsche Teams in der WEC eigentlich den 2015er RSR und nicht den 2016er RSR ein? Die 16er 488er und Aston Martins sind doch auch unterwegs.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Andy am 18.04.17 um 11:25:07

Weil der 16er RSR ne Gurke war und es ne BoP gibt, die die 15er Autos wettbewerbsfähig halten sollte.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 18.04.17 um 14:53:53


Andy schrieb am 18.04.17 um 11:25:07:
Weil der 16er RSR ne Gurke war und es ne BoP gibt, die die 15er Autos wettbewerbsfähig halten sollte.



wie kann der ne Gurke sein, wenns das gleiche Auto wie 15 ist, aber mit nem größeren Flügel und nen größeren Splitter ausgestattet ist. Dazu war der Wagen in den USA durchaus erfolgreich.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von bambule am 18.04.17 um 17:17:42

BoP halt :(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 18.04.17 um 19:47:21


bambule schrieb am 18.04.17 um 17:17:42:
BoP halt :(

Stimmt, in der ELMS ist der so gut gebopt.. das die #77 mit die schnellsten Runden in Silverstone gedreht hat. Und die 488er und speziell der F458 keine chancen hatten.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 31.08.17 um 20:22:34

Die Gerüchte um den Lamborghini Huracan GTE werden lauter. Im September möchte die Marke noch ein neues Rennauto präsentieren. Mirko Bortolotti unternahm heute in Modena Filmaufnahmen mit einem neuen Wagen, welchen er noch nicht zeigen darf, aber bald präsentiert wird - wenn das nicht mal der GTE ist  ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 31.08.17 um 23:59:03


Racing Harz schrieb am 31.08.17 um 20:22:34:
Die Gerüchte um den Lamborghini Huracan GTE werden lauter. Im September möchte die Marke noch ein neues Rennauto präsentieren. Mirko Bortolotti unternahm heute in Modena Filmaufnahmen mit einem neuen Wagen, welchen er noch nicht zeigen darf, aber bald präsentiert wird - wenn das nicht mal der GTE ist  ::)

Würde mich riesig freuen  :D
Mal sehen was am Ende bei raus kommt

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 01.09.17 um 12:04:44

Gabs im Frühjahr nicht nicht Bilder von einem getarnten Lambo beim testen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 01.09.17 um 15:21:58


Dirk89 schrieb am 01.09.17 um 12:04:44:
Gabs im Frühjahr nicht nicht Bilder von einem getarnten Lambo beim testen?


Ja, aber der würde NIEMALS ins GTE Reglement passen und das aus vielen Gründen - dass ist eher ein Trackday Wagen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 01.09.17 um 15:29:27


Racing Harz schrieb am 01.09.17 um 15:21:58:

Dirk89 schrieb am 01.09.17 um 12:04:44:
Gabs im Frühjahr nicht nicht Bilder von einem getarnten Lambo beim testen?


Ja, aber der würde NIEMALS ins GTE Reglement passen...

...weil?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Schnitzer75 am 01.09.17 um 15:32:05


Fred G. Eger schrieb am 01.09.17 um 15:29:27:

Racing Harz schrieb am 01.09.17 um 15:21:58:

Dirk89 schrieb am 01.09.17 um 12:04:44:
Gabs im Frühjahr nicht nicht Bilder von einem getarnten Lambo beim testen?


Ja, aber der würde NIEMALS ins GTE Reglement passen...

...weil?


War das nicht der Cup-Lambo?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 01.09.17 um 16:11:58


Fred G. Eger schrieb am 01.09.17 um 15:29:27:

Racing Harz schrieb am 01.09.17 um 15:21:58:

Dirk89 schrieb am 01.09.17 um 12:04:44:
Gabs im Frühjahr nicht nicht Bilder von einem getarnten Lambo beim testen?


Ja, aber der würde NIEMALS ins GTE Reglement passen...

...weil?


Weil der Heckflügel u.a. nicht ins Reglement passen würde - genau wie weitere Teile.
Der Cup Wagen ist es auch nicht - der ist ja der GT3 mit weniger Aero und mehr Leistung.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 01.09.17 um 19:12:31


Racing Harz schrieb am 01.09.17 um 15:21:58:

Dirk89 schrieb am 01.09.17 um 12:04:44:
Gabs im Frühjahr nicht nicht Bilder von einem getarnten Lambo beim testen?


Ja, aber der würde NIEMALS ins GTE Reglement passen und das aus vielen Gründen - dass ist eher ein Trackday Wagen.


Ah okay danke :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 01.09.17 um 19:50:57


Racing Harz schrieb am 31.08.17 um 20:22:34:
Die Gerüchte um den Lamborghini Huracan GTE werden lauter. Im September möchte die Marke noch ein neues Rennauto präsentieren. Mirko Bortolotti unternahm heute in Modena Filmaufnahmen mit einem neuen Wagen, welchen er noch nicht zeigen darf, aber bald präsentiert wird - wenn das nicht mal der GTE ist  ::)


Wen das mal nicht der obligatorische GT4 wird...   ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 02.09.17 um 15:37:41

Porsche hat alle 6 Kundenwagen verkauft:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 05.09.17 um 17:13:03

Und so viel kostet das gute Stück :
"Walliser said all six of its allocated cars for 2018 have been sold, both to existing customers and new teams to Porsche, with each car listing for 991,000 Euros, plus taxes."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Abarth am 05.09.17 um 18:52:37

Der Preis ist natürlich all inclusive, d.h. mit Gewinngarantie.  8-)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 11.09.17 um 19:22:55

2018er Vantage GTE beim testen erwischt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 19senna94 am 11.09.17 um 21:19:42

Sound nach wie vor wohltuend anders, als der Rest der Meute :)
Die Erlkönig-Lackierung übertüncht leider wie üblich weitere Neuheiten..

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 12.09.17 um 00:23:34


19senna94 schrieb am 11.09.17 um 21:19:42:
Sound nach wie vor wohltuend anders, als der Rest der Meute :)
Die Erlkönig-Lackierung übertüncht leider wie üblich weitere Neuheiten..


Vette Sound aber immer noch im oberen Level..  ;)    Schade das die in der WEC noch immer außen vor sind.
Trotz 1001 Ankündigung der Labre Truppe.  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Schnitzer75 am 12.09.17 um 05:33:18


Jaguar44 schrieb am 12.09.17 um 00:23:34:

19senna94 schrieb am 11.09.17 um 21:19:42:
Sound nach wie vor wohltuend anders, als der Rest der Meute :)
Die Erlkönig-Lackierung übertüncht leider wie üblich weitere Neuheiten..


Vette Sound aber immer noch im oberen Level..  ;)    Schade das die in der WEC noch immer außen vor sind.
Trotz 1001 Ankündigung der Labre Truppe.  


Falsche Baustelle, Aston Martin, nicht Corvette!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 12.09.17 um 09:17:17


Jaguar44 schrieb am 12.09.17 um 00:23:34:

19senna94 schrieb am 11.09.17 um 21:19:42:
Sound nach wie vor wohltuend anders, als der Rest der Meute :)
Die Erlkönig-Lackierung übertüncht leider wie üblich weitere Neuheiten..


Vette Sound aber immer noch im oberen Level..  ;)    Schade das die in der WEC noch immer außen vor sind.
Trotz 1001 Ankündigung der Labre Truppe.  


Noch nicht fix? Ich dachte Labre kommt in die Pro 2018?

Irgendwie gehen mir die Turbos mittlerweile auf den Sack. Man hört, sieht und liest nur noch von Turbos.. Als ich meinen A4 1.8T in 2001 erwarb war ich damit der Hit im Kuh-Dorf.. Heute hat jeder i500 oder seien es noch so krüpplige Autos einen Lader drin.

Ein hoch auf die Corvette und den Porsche RSR. Ich bin seit kurzem Sauger Fan!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von rotschuh am 12.09.17 um 13:30:31

larbre hat doch corvette + nicht aston martin !!!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 12.09.17 um 13:44:34


rotschuh schrieb am 12.09.17 um 13:30:31:
larbre hat doch corvette + nicht aston martin !!!


Ich weiß. Meine Frage war auch an Labre w./ Corvette gerichtet.

Der Aston sieht gut. Sound ist nicht schlecht aber nix gegen den reinen Sauger-V8 Bollermann aus dem Vorgänger

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von alpinist77 am 12.09.17 um 16:04:34

BMW M8 GTE Präsentation: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 12.09.17 um 16:11:50

Und das ist er... nicht mein Fall.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk am 12.09.17 um 17:30:05

nichts spektakuläres, halt bwm style. mir gefällt er.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 12.09.17 um 17:35:41


Dirk schrieb am 12.09.17 um 17:30:05:
nichts spektakuläres, halt bwm style. mir gefällt er.

Da kann ich mich anschließen  :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 12.09.17 um 17:37:10

schlecht find ich ihn auch nicht. Schon etwas spektakulärer als der M6 GTLM..

die anderen sind dennoch schöner. alle..  ;D bis auf das Heck des Aston Martin.. das Heck mit diesem Diffusor hat irgendwie was IKEA haftiges..


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Maggo am 12.09.17 um 17:43:09

Ebenfalls nicht meins. Aber ich freu mich über jedes GT Fahrzeug für die WEC / IMSA / LeMans

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 787B am 12.09.17 um 18:23:46

Also von vorne gefällt er mir echt gut, aber das Heck???
Ist das noch nicht fertig? Soll das etwa so bleiben? :-?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von jan2 am 12.09.17 um 18:45:27

Das Heck erinnert an den Rsr. Gefällt mir schon richtig gut aber die Nieren sehen bescheiden aus

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 12.09.17 um 18:46:31

Ach, für´n Bimmer passt das schon.

Schauen wir mal zuerst ob der auch ins Reglement passt - die letzten Male hat man sich da ja nicht mit Ruhm bekleckert - dann dürfen wir uns für den Zuwachs in der GT-Klasse freuen, ne...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 787B am 12.09.17 um 20:01:45


Fred G. Eger schrieb am 12.09.17 um 18:46:31:
Ach, für´n Bimmer passt das schon.

Schauen wir mal zuerst ob der auch ins Reglement passt - die letzten Male hat man sich da ja nicht mit Ruhm bekleckert - dann dürfen wir uns für den Zuwachs in der GT-Klasse freuen, ne...


Das ist die Hauptsache! Ich freue mich auch über jedes zusätzliches Fabrikat!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 12.09.17 um 20:31:54

Mit gefällt der "Dicke Brummer"  [smiley=thumbsup.gif]  

= Radhausentlüftungen..
= Böse Frontansicht..  [smiley=evil.gif]
= Sport Auspuff.. von Acrapovic..   :D

Geht doch !
Und noch ein Bericht dazu: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 19senna94 am 12.09.17 um 23:04:16


Maggo schrieb am 12.09.17 um 17:43:09:
Ebenfalls nicht meins. Aber ich freu mich über jedes GT Fahrzeug für die WEC / IMSA / LeMans

Mir gefällt er auch, aber mit jedem neuen Fahrzeug/Werk hast du Recht => der Neue wird der Serie gut tun!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 13.09.17 um 09:04:24

Da muss man nur noch hoffen das Labre 2018 in der GTE-Pro starten würde. Dann hätten wir ja wirklich ein saftiges GT Feld.

- Aston Martin
- BMW
- Porsche
- Corvette
- Ferrari
- Ford

:D

Alleine wegen den GTE müsste ich wieder hin fahren. Da könnten mir glatt die LMP1 gestohlen bleiben.


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 13.09.17 um 09:34:47

Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 13.09.17 um 10:27:21


Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.


für mich auch. Sound von Vette, AM & Porsche = BRUTAL
Ford: Ist OK, macht ganz gut
Ferrari: Naja.. gegen den alten Sauger ist das nix
BMW: also der M6 GT3 find ich unspäktakulärer als mein alter IIer GTI

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von BMW-M-Power am 13.09.17 um 11:15:41


Mr.Harman schrieb am 13.09.17 um 09:04:24:
Da muss man nur noch hoffen das Labre 2018 in der GTE-Pro starten würde. Dann hätten wir ja wirklich ein saftiges GT Feld.

- Aston Martin
- BMW
- Porsche
- Corvette
- Ferrari
- Ford

:D

Alleine wegen den GTE müsste ich wieder hin fahren. Da könnten mir glatt die LMP1 gestohlen bleiben.


Vielleicht kommen ja noch bsis zu zwei Hersteller hinzu. Die Gerüchte um McLaren und Lamborghini reissen nicht ab.
Die GTE-Klasse, die schon immer geil war, wird noch besser. Was freue mich auf das Rennen in Spa  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 13.09.17 um 13:07:18

Das wäre super. Mit Lambo und McLaren hätten wir sowas wie die alte GT1 WM.. Wer braucht da noch LMP´s?  :D Ok vielleicht als Lückenfüller damit man auf 30 Autos kommt. ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 13.09.17 um 14:18:58


Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports ::) Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 13.09.17 um 14:46:18


Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:

Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports ::) Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 13.09.17 um 14:53:52


Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 14:46:18:

Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:

Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports ::) Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.


Wenn das Werk denn überhaupt gegen die Privaten, oder die kleinere Klasse gewinnt, bei deren Pech... das wäre die absolute Krönung des Prototypensports  8-) ;D ;D ;D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 13.09.17 um 16:43:08


Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 14:46:18:

Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:

Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports ::) Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.

In der WEC gibt es viele Baustellen... ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von HAL9000 am 13.09.17 um 17:55:25


Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:

Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports ::) Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Wie willst du sonst so unterschiedliche Fahrzeugkonzepte wie in der aktuellen WEC gegeneinander fahren lassen? Ich finde BoP gut. Ohne das System, würde sich ein Konzept durchsetzen und alle Teams würden irgendwann auf das Fabrikat umschwenken und wir hätten einen Markencup.

Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 13.09.17 um 19:54:02


HAL9000 schrieb am 13.09.17 um 17:55:25:

Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:

Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports ::) Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Wie willst du sonst so unterschiedliche Fahrzeugkonzepte wie in der aktuellen WEC gegeneinander fahren lassen? Ich finde BoP gut. Ohne das System, würde sich ein Konzept durchsetzen und alle Teams würden irgendwann auf das Fabrikat umschwenken und wir hätten einen Markencup.

Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...


ganz genau. es geht leider nicht anders wie die Vergangenheit so oft zeigte.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 16.09.17 um 15:53:07


HAL9000 schrieb am 13.09.17 um 17:55:25:
Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...

Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues. Wenn man das nett bewirbt, hat man sicherlich auch eine sehr große Vielfalt (ob sich Premiummarken hinreißen lassen oder eher andere Marken einsteigen würden, sei dahingestellt) und es sollte jedes Jahr auf auf jeder Strecke spannend bis zum Schluss sein. ::)

Für Private mag ein BoP in Ordnung gehen, dann kann man aber gleich auf GT3 setzen. Für kleinere Firmen und deren Rennprogramme könnte ich mich vielleicht noch mit gewissen Zugeständnissen abfinden, aber grundsätzlich sehe ich das mal so: wenn man als Hersteller nicht in der Lage ist, aus der verhandenen Produktpalette einen konkurrenzfähigen GTE zu entwickeln, dann soll man es halt als Werksmannschaft lassen. Dabei interessiert mich auch gar nicht, ob das Werk unfähig zu entwickeln ist, nicht das nötige Kleingeld hat oder die Konzepte, auf die man mit den Straßenwagen setzt, für GTEs per se ungeeignet sind.

Wenn nach einer Saison lauter Wagen der Marke x fahren sollten, wäre mir das auch recht und in jedem Fall lieber als die Pseudovielfalt jetzt. Was sagt das denn aus, wenn Hersteller xyz ein Rennen gewinnt? Zu wieviel Prozent liegt es am gnädigen BoP, zu wieviel Prozent an der fahrerischen Leistung, zu wieviel Prozent am Material? Übrigens kann man eigentlich davon ausgehen, dass bei der nächsten Regeländerung die Hersteller wieder einsteigen würden, da sie wieder ihr Glück versuchen wollen.

Im Zweifelsfall könnte man auch überlegen, ob man verschiedene Hubraumklassen wie früher einsetzt. Dann können sich die Werke etwas verteilen und sich mehr als "Sieger" sehen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 1927AD am 18.09.17 um 13:46:12


Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 22.09.17 um 13:50:43


1927AD schrieb am 18.09.17 um 13:46:12:

Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch

Richtig. Witzigerweise ist die DTM aber noch transparenter als die GTE, man weiß, welche der Hersteller für die jeweilige Saison eine Sonderregelung bekommt, dazu dann halt die Gewichtsregel (inkl. der Perversion durch Extra-langsam-fahren).

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Marcel Racing am 22.09.17 um 15:35:32


Oederland schrieb am 22.09.17 um 13:50:43:

1927AD schrieb am 18.09.17 um 13:46:12:

Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch

Richtig. Witzigerweise ist die DTM aber noch transparenter als die GTE, man weiß, welche der Hersteller für die jeweilige Saison eine Sonderregelung bekommt, dazu dann halt die Gewichtsregel (inkl. der Perversion durch Extra-langsam-fahren).


Glücklichweise gibt es ab diesem Wochenende keine Zusatzgewichte mehr und da auch kein Hersteller dieses Jahr irgendwelche Zugständniss hat, hat keiner ungerechte Vor-oder Nachteile

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von cmh73 am 22.09.17 um 17:09:16

... und da sich das Thema GTE/GT3 im Paarlauf ja seit einiger Zeit erledigt hat läuft es wenn es um die Wurst geht nur auf eines raus:
Ferrari eventuell gegen Porsche und dann kommt:
Nichts.

Jahre lang schon erprobt.
Transparent.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 23.09.17 um 14:01:55

Wie transparent das BoP ist bzw. was in der Praxis dabei herauskommt, hat man letztes Jahr in Le Mans gesehen... ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 23.09.17 um 17:10:30

Wieso, war nicht transparent genug, wer gewinnen sollte?  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Oederland am 23.09.17 um 18:09:13


KOTR schrieb am 23.09.17 um 17:10:30:
Wieso, war nicht transparent genug, wer gewinnen sollte?  :D

So gesehen ja ;)

Ich fand es bei der WEC-Umfrage jedenfalls interessant, dass bei der einen Frage auch als Option war, man wolle Wagen wie den Aston Martin Valkyrie sehen. Das hätte schon was, wenn man wieder Supersportwagen-"GT"s in Le Mans zu sehen bekommen würde.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 13.11.17 um 20:48:51

Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Schnitzer75 am 14.11.17 um 18:04:38


Jaguar44 schrieb am 13.11.17 um 20:48:51:
Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !


Naja, beim Lexus von aufgerüstet zu sprechen ... bisher eher eine Bastelbude.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 14.11.17 um 18:39:23


Schnitzer75 schrieb am 14.11.17 um 18:04:38:

Jaguar44 schrieb am 13.11.17 um 20:48:51:
Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !


Naja, beim Lexus von aufgerüstet zu sprechen ... bisher eher eine Bastelbude.


In der GT Open, die in diesem Jahr einige sehr starke Pro-Wagen hatten, hat er sich in diesem Jahr recht gut geschlagen. Der Blancpain-Gaststart war, für die Umstände (erstmals Pirelli-Reifen auf dem Wagen, andere BoP...) auch nicht sooo schlecht. Wenn Farnbacher sich 2018 mal in die Blancpain reinkrallt sind da schon gute Ergebnisse drin.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Soundlover am 14.11.17 um 18:47:08

Wenn die Lexus (was ist eigentlich der plural von Lexus: lexen? Lexusse?) nächstes Jahr die BGT und die N24h/VLN entern wirds erst richtig lustig...
Wenn man dann noch mit dem Hochkompetenten Fahrerkader aufschlägt, wie man es über Jahre mit den LFA-der eigentlich ein Top Auto ist- über Jahre gemacht hat, dann gute Nacht...

Mit einem Werksprogramm in der IMSA aber so was von keinen Stracken zu reissen und in der GT Open sich durch die Unzuverlässigkeit der Konstruktion ständig selbst ein bein zu stellen...

Das ist aber im Hause Toyota ein Grundproblem. Ausser dem WRC Programm hat man in den letzten Jahren nix, aber auch gar nix, halbwegs ordentlich hinbekommen.
Die resultate des F1 Programms waren verglichen mit dem Budget einfach nur erbärmlich.
Bei der Dakar rennt man auch schon drölfzig Jahre einem Sieg hinterher, in LM ist das Auto entweder zu langsam (2015) oder unzuverlässig (2014, 2016, 2017) oder die Treter vergeigen es. Mich würde nicht wundern wenn die es 2018 nochmal vergeigen würden...
Der Gipfel der Toyotaschen Unfähigkeit ist für mich der GT86 Cup. In 5 Jahren mit zahlreichen Updates war man auch dieses Jahr nicht in der Lage, ein technisch ordentliches Auto zu bauen.
Beim Kundensport erwartet der Klient -zurecht- ein aussortiertes Auto und kein Bastelbude, wo Erfolge an den Launen des Autos hängen...


Zurück zum thema:

Zum GTE Ferrari: Dürfen die AMs 2018 auch das Update abschrauben? Oder gilt da auch die 1 Jahr Regel?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 14.11.17 um 19:00:04


Soundlover schrieb am 14.11.17 um 18:47:08:
Zum GTE Ferrari: Dürfen die AMs 2018 auch das Update abschrauben? Oder gilt da auch die 1 Jahr Regel?


Gibt es noch nicht, da das MY2018 ist und Wagen mit MY16 und MY17 nur in der GTE-Am erlaubt sein werden ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Peter_B am 15.11.17 um 16:15:30


Racing Harz schrieb am 14.11.17 um 18:39:23:

Schnitzer75 schrieb am 14.11.17 um 18:04:38:

Jaguar44 schrieb am 13.11.17 um 20:48:51:
Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !


Naja, beim Lexus von aufgerüstet zu sprechen ... bisher eher eine Bastelbude.


In der GT Open, die in diesem Jahr einige sehr starke Pro-Wagen hatten, hat er sich in diesem Jahr recht gut geschlagen. Der Blancpain-Gaststart war, für die Umstände (erstmals Pirelli-Reifen auf dem Wagen, andere BoP...) auch nicht sooo schlecht. Wenn Farnbacher sich 2018 mal in die Blancpain reinkrallt sind da schon gute Ergebnisse drin.


Nich zu vergessen zwei Laufsiege in der SuperGT und am Ende Platz 3 in der GT300 Gesamtwertung.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Johnnyrico am 22.11.17 um 10:28:17

Nach einem kleinen Seitenhieb Richtung McLaren:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hat Aston dann gestern seine eigene Neuschöpfung vorgestellt:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gefolgt von einer Arbeitsplatzvorstellung durch Herrn Thiim:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

PS: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 22.11.17 um 12:42:37

[quote author=rico link=1335213180/420#420 date=1511342897]
Nach einem kleinen Seitenhieb Richtung McLaren:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hat Aston dann gestern seine eigene Neuschöpfung vorgestellt:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gefolgt von einer Arbeitsplatzvorstellung durch Herrn Thiim:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

PS: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Der war gut, seit 5 Jahren wollen die einen GTE bringen, bekommen aber außer heißer Luft und GT3 Mobile nichts auf die berühmte Kette !  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 06.12.17 um 22:45:41

Man will in Zukunft endlich näher zusammen rücken. Bis jetzt bietet nur Ferrari das upgrade vom GT3 zum GTE an.
Das soll sich nun in Zukunft ändern: "Unlike GT Convergence, which was to see a single platform, it’s understood the FIA’s latest proposal would keep both GTE and GT3 as separate classes but allow for an easier exchange between platforms."

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.12.17 um 12:57:33

DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck rüchtelt die Sternenkrieger   8-)  mit einem GTE in die WEC ! Dazu noch die üblichen Verdächtigen von McLaren & Lambo.

Bericht:   Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Maggo am 19.12.17 um 15:35:55

[quote author=Jaguar44 link=1335213180/423#423 date=1513684653]DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck rüchtelt die Sternenkrieger   8-)  mit einem GTE in die WEC ! Dazu noch die üblichen Verdächtigen von McLaren & Lambo.

Bericht:   Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Was brigt der P...ner äh Präsident denn jetzt bei den GT(E) "mild Hybrid" ins Spiel? Bislang hat der Hybrid doch überall für Kostenexplosion gesorgt.  >:(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von speed junky am 19.12.17 um 20:05:32

Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 20.12.17 um 16:39:46


speed junky schrieb am 19.12.17 um 20:05:32:
Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?


Die Zukunft existiert bereits...  ;)   zumindest bei Ferrari ist es kein Problem aus einen F488 GT3 einen GTE zu machen.  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von speed junky am 20.12.17 um 19:40:38


Jaguar44 schrieb am 20.12.17 um 16:39:46:

speed junky schrieb am 19.12.17 um 20:05:32:
Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?


Die Zukunft existiert bereits...  ;)   zumindest bei Ferrari ist es kein Problem aus einen F488 GT3 einen GTE zu machen.  


Das durfte ich dem Artikel schon entnehmen ;)
Das ist ja meine Frage, machen das Teams auch aktiv, zwischen GT3 und GTE hin und her rüsten? Ich habe nicht so die Ahnung, was das alles so beinhaltet. Also rein akustisch sind GT3 und GTE schon Welten :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 787B am 20.12.17 um 19:43:03


Jaguar44 schrieb am 20.12.17 um 16:39:46:

speed junky schrieb am 19.12.17 um 20:05:32:
Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?


Die Zukunft existiert bereits...  ;)   zumindest bei Ferrari ist es kein Problem aus einen F488 GT3 einen GTE zu machen.  


Stimmt! Hat aber auch seinen Preis. Weiß jemand, wie viele Teams diese Option nutzen?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 20.12.17 um 21:05:19

Ich glaube, es geht dabei gar nicht so sehr darum, daß die Teams je nach Bedarf zwischen GTE und GT3 umbauen können, sondern daß es die Hersteller Kosten sparen, wenn sie ein Maximum an Gleichteilen zwischen beiden Spezifikationen verwenden können.

Je nachdem kann man das in die eigene Tasche einstreichen, oder dies an die Kunden weiterreichen - in Form günstigerer Fahrzeuge und Teile oder höherwertiger Ausstattung.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 21.12.17 um 08:45:09


787B schrieb am 20.12.17 um 19:43:03:
Stimmt! Hat aber auch seinen Preis. Weiß jemand, wie viele Teams diese Option nutzen?

AF Corse und Kessel Racing haben das nach meinen Beobachtungen in der Vergangenheit bei einzelnen Chassis gemacht.

Der grosse Vorteil bei diesem Konzept liegt beim Kunden bzw. Wagenbesitzer. Statt sich 2 Autos (GTE und GT3) und Ersatzteilpakete für zusammen 1,5 Mio Euro zu kaufen, kaufst du dir eins für knapp 800.000€ und kannst bei Bedarf hin und her rüsten. Das ist gut 700.000€ billiger  - davon kannst du schon eine ganze Stange an Rennen mit dem Hobel bestreiten; evtl eine ganze Saison...

Da bei Ferrari prozentual mehr Privatfahrer als Teams die Wagenbesitzer sind macht das bei denen auch am meisten Sinn.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 956er am 21.12.17 um 10:34:43

Marc VDS hatte meines Wissens ihren GTE Z4 auch zeitweise als GT3 im Einsatz!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 1927AD am 21.12.17 um 11:21:45

Wobei ich noch nicht so ganz verstanden habe, wie das funktioniert. Klar ist es einfach ein anderes Aeropaket an einem Fahrzeug zu verbauen, auch eine Bremsanlage zu tauschen ist jetzt keine große Sache. Aber zumindest früher war es doch immer so, dass ein GT3 Motor basierend auf einem Serienaggregat verbaut hatte, während man im GTE schon immer einen "richtigen" Rennmotor verbauen konnte, der mit dem Serienaggregat nicht mehr viel gemein hatte. Verzichtet Ferrari auf die Möglichkeit einen Rennmotor zu verbauen oder ist man in der GT3 mittlerweile sehr frei in der Wahl des Basismotors? Laut Aussage von Pierre Kaffer hat der 488GTE nämlich keinen Motor, der mit dem Serienaggregat oder einem GT3 Motor vergleichbar ist.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Harald am 21.12.17 um 17:45:59

Das GTE-Kit besteht im Kern aus einem anderen Rennmotor. Der kann mit dem GT3-Aggregat ausgewechselt werden

Ob zusätzlich auch der Kabelbaum ausgetauscht werden muss oder ob der von vornherein auf beide Varianten (und das ganze ACO-Sensorgelumpe) ausgelegt ist weiss ich nicht.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 1927AD am 21.12.17 um 21:01:01


Harald schrieb am 21.12.17 um 17:45:59:
Das GTE-Kit besteht im Kern aus einem anderen Rennmotor. Der kann mit dem GT3-Aggregat ausgewechselt werden

Ob zusätzlich auch der Kabelbaum ausgetauscht werden muss oder ob der von vornherein auf beide Varianten (und das ganze ACO-Sensorgelumpe) ausgelegt ist weiss ich nicht.


Danke für die Info! Das mit dem Kabelbaum kann ich beantworten. Der 458 GT3 hatte noch den Serienkabelbaum, mittlerweile hat der 488 aber bereits als GT3 einen Rennsportkabelbaum, somit sollte es da zum GTE keine Umbaumaßnahmen mehr geben.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 23.02.18 um 00:30:45

Ein neues GTE Project wird wohl demnächst enthüllt:

***Sportscar365 understands that an announcement on a new GTE manufacturer could be imminent. It’s unclear if that manufacturer’s participation could extend into the WeatherTech Championship or be focused entirely on the FIA World Endurance Championship, at least initially.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

In den Kommentaren wird spekuliert, Lambo und Mclaren und jemand hat das hier gepostet:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 23.02.18 um 17:21:48

TVR...  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Abarth am 23.02.18 um 18:38:16

Ein Morgan fehlt noch in der GTE.  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 23.02.18 um 23:05:57


Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  :D

Au jaaaa.

(Hätte das auch nur ansatzweise eine Chance auf Realität, würden hier jetzt 51 Trillionen Emoticons für Luftsprünge stehen.)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 28.02.18 um 17:10:47


Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  :D


Der wird es wohl doch nicht werden...  :'(
Ankündigung von McLaren um 10:45h, 06.03.18, bei der Autoshow in Geneva !!

Bild & Bericht, zum GTE ? = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 787B am 28.02.18 um 19:46:43


Jaguar44 schrieb am 28.02.18 um 17:10:47:

Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  :D


Der wird es wohl doch nicht werden...  :'(
Ankündigung von McLaren um 10:45h, 06.03.18, bei der Autoshow in Geneva !!

Bild & Bericht, zum GTE ? = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


McLaren sollte sich zunächst mal um die Baustellen bei den GT3 kümmern, ehe sie neue anfangen. Aber das ist nur meine Meinung.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 01.03.18 um 12:45:11

Neues vom Glickenhaus 004 = " James Glickenhaus souhaite mettre sur la piste une GT3 mais aussi une GTE avec des vues sur Le Mans, Daytona, Sebring et une présence en FIA WEC. "

EI Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von alpinist77 am 01.03.18 um 15:00:40


787B schrieb am 28.02.18 um 19:46:43:

Jaguar44 schrieb am 28.02.18 um 17:10:47:

Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  :D


Der wird es wohl doch nicht werden...  :'(
Ankündigung von McLaren um 10:45h, 06.03.18, bei der Autoshow in Geneva !!

Bild & Bericht, zum GTE ? = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


McLaren sollte sich zunächst mal um die Baustellen bei den GT3 kümmern, ehe sie neue anfangen. Aber das ist nur meine Meinung.


Das sehe ich genauso. Wirklich standhaft waren die GT3 von Mclaren ja nicht.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 19senna94 am 01.03.18 um 22:24:07

Hätte aber absolut nix dagegen, dass der Neue das Feld aufmischt ==> allein der Name McLaren-Senna :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 03.03.18 um 00:04:48


19senna94 schrieb am 01.03.18 um 22:24:07:
Hätte aber absolut nix dagegen, dass der Neue das Feld aufmischt ==> allein der Name McLaren-Senna :D


Du wirst leider keinen mehr bekommen.. 500 Cars = sold out..  :D  " A total of 500 examples of the $1.03 million Senna supercar (pictured above) will be produced, all of which have already been allocated to customers."

Auch John Dagys tippt nun auf McLaren als GTE für die Saison 2019/20 !
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 19senna94 am 03.03.18 um 00:41:03

Will (und kann...) ja keinen kaufen :P
Aber auf der Strecke wäre top ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 06.03.18 um 10:27:16

Toyota GR Supra Racing Concept nach GTE-Reglement präsentiert. Renneinsätze sind aber wohl nicht geplant.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 06.03.18 um 15:03:45

Erklär mich für Verrückt aber ich Denke das der neben dem Lexus LC auf der Nordschleife unterwegs sein wird  :)

Hier gibt's übrigens noch mehr Fotos.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Peter_B am 06.03.18 um 15:33:33

[quote author=Michael_Keilig link=1335213180/447#447 date=1520345025]Erklär mich für Verrückt aber ich Denke das der neben dem Lexus LC auf der Nordschleife unterwegs sein wird  :)

Hier gibt's übrigens noch mehr Fotos.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Dale Lomas von Nürburgring Bridge To Gantry ist sich sogar "ziemlich sicher".
Ich bin gespannt.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Soundlover am 06.03.18 um 15:54:18


Peter_B schrieb am 06.03.18 um 15:33:33:
[quote author=Michael_Keilig link=1335213180/447#447 date=1520345025]Erklär mich für Verrückt aber ich Denke das der neben dem Lexus LC auf der Nordschleife unterwegs sein wird  :)

Hier gibt's übrigens noch mehr Fotos.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Dale Lomas von Nürburgring Bridge To Gantry ist sich sogar "ziemlich sicher".
Ich bin gespannt.


Er klingt als ob es dieses Jahr der Fall wäre (soon).

Auf jeden Fall hat man das Auto Ende letzten Jahres in Fuji beim Testen gesichtet und da ging man davon aus dass er für den Gazoo Einsatz ist (der LC war da auch unterwegs)


Farnbacher hat doch noch kein Vehikel für dieses Jahr, oder? ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 06.03.18 um 18:04:35

Wenn das mal nicht nur ein Appetithappen ist um dem kommenden Strassenfahrzeug etwas Renn-Flair mit zu geben.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 06.03.18 um 20:13:20

Typisch McLaren, man weiß das man nichts genaues weiß..  :D  nen GTE- oder doch evtl. mal einen P1 ?!?
DSC ist auch ratlos: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von 19senna94 am 06.03.18 um 23:30:37

[quote author=Michael_Keilig link=1335213180/447#447 date=1520345025]Erklär mich für Verrückt aber ich Denke das der neben dem Lexus LC auf der Nordschleife unterwegs sein wird  :)

Hier gibt's übrigens noch mehr Fotos.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Erinnert mich irgendwie an einen Zwitter aus der Corvette und dem guten alten Panoz... :-?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Soundlover am 06.06.18 um 17:32:19

Laut den beiden neuesten Ausgaben der MsA wird es in der GTE 2 Signifikante Neuzugänge geben:


Corverte plant auf den neuen Mittelmotorwagen umzustellen, ein Renndebüt fände frühestens im Oktober 2019 um im Rahmen des PLM statt.

Darüber hinaus soll kommende Woche im Rahmen einer Pressekonferenz der Einstieg von Lamborghini bekannt gegeben werden, das go aus Wolfsburg ist wohl auch schon da.
Als Einsatzteam wird Grasser gerüchtelt, auf jeden Fall bestätigte die österreichische Mannschaft auf Anfrage des Blattes 2019 definitiv nicht mehr im Sprint Cup der Blancpain anzutreten und stattdessen in der SROschen Intecontinental GT zu partizipieren.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Peter_B am 04.08.18 um 23:03:44


Soundlover schrieb am 06.06.18 um 17:32:19:
Darüber hinaus soll kommende Woche im Rahmen einer Pressekonferenz der Einstieg von Lamborghini bekannt gegeben werden, das go aus Wolfsburg ist wohl auch schon da.


Soviel dazu ::)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




Soundlover schrieb am 06.06.18 um 17:32:19:
Als Einsatzteam wird Grasser gerüchtelt, auf jeden Fall bestätigte die österreichische Mannschaft auf Anfrage des Blattes 2019 definitiv nicht mehr im Sprint Cup der Blancpain anzutreten und stattdessen in der SROschen Intecontinental GT zu partizipieren.


Und das passt ja wohl auch nicht...


Zitat:
Grasser said there are no plans for the team to expand into the Intercontinental GT Challenge, largely due to Lamborghini not having an interest in the manufacturer-centric championship.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Soundlover am 05.08.18 um 07:50:31


Peter_B schrieb am 04.08.18 um 23:03:44:

Soundlover schrieb am 06.06.18 um 17:32:19:
Darüber hinaus soll kommende Woche im Rahmen einer Pressekonferenz der Einstieg von Lamborghini bekannt gegeben werden, das go aus Wolfsburg ist wohl auch schon da.


Soviel dazu ::)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




Soundlover schrieb am 06.06.18 um 17:32:19:
Als Einsatzteam wird Grasser gerüchtelt, auf jeden Fall bestätigte die österreichische Mannschaft auf Anfrage des Blattes 2019 definitiv nicht mehr im Sprint Cup der Blancpain anzutreten und stattdessen in der SROschen Intecontinental GT zu partizipieren.


Und das passt ja wohl auch nicht...


Zitat:
Grasser said there are no plans for the team to expand into the Intercontinental GT Challenge, largely due to Lamborghini not having an interest in the manufacturer-centric championship.


Schurig....du hast doch hoch und heilig geschrieben dass du es ganz sicher aus VAG Kreisen weist... :P Oh Mann...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 05.08.18 um 07:57:58


Soundlover schrieb am 05.08.18 um 07:50:31:

Peter_B schrieb am 04.08.18 um 23:03:44:

Soundlover schrieb am 06.06.18 um 17:32:19:
Darüber hinaus soll kommende Woche im Rahmen einer Pressekonferenz der Einstieg von Lamborghini bekannt gegeben werden, das go aus Wolfsburg ist wohl auch schon da.


Soviel dazu ::)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




Soundlover schrieb am 06.06.18 um 17:32:19:
Als Einsatzteam wird Grasser gerüchtelt, auf jeden Fall bestätigte die österreichische Mannschaft auf Anfrage des Blattes 2019 definitiv nicht mehr im Sprint Cup der Blancpain anzutreten und stattdessen in der SROschen Intecontinental GT zu partizipieren.


Und das passt ja wohl auch nicht...


Zitat:
Grasser said there are no plans for the team to expand into the Intercontinental GT Challenge, largely due to Lamborghini not having an interest in the manufacturer-centric championship.


Schurig....du hast doch hoch und heilig geschrieben dass du es ganz sicher aus VAG Kreisen weist... :P Oh Mann...


Vielleicht solltest du aufhören, manchen Journalisten glauben zu schenken?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Schnitzer75 am 05.08.18 um 09:22:51

Manchmal wird der Glaube enttäuscht!

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 05.08.18 um 12:25:40


Schnitzer75 schrieb am 05.08.18 um 09:22:51:
Manchmal wird der Glaube enttäuscht!


Manchmal wird auch von den "Wichtigen".. ::)   Herren der M'Sport Abteilungen / Vorständen nur dummes Zeug geschwätzt. Siehe Lambo, über 2 Jahre nur rumgeeiert, jetzt wird mit der weißen Fahne gewedelt. Nöö wir machen doch keinen GTE. Das gleiche gilt für McLaren, seit gefühlt 4-5 Jahren, wird von denen was in Richtung GTE geblubbert, passiert ist nix !   ;D  

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Luna am 05.08.18 um 18:07:53

Warum sollten die auch zu diesem Zirkusverein, namens ACO wechseln...gerade Lambo ist doch in der GT3 super integriert und McLaren ist grad dabei wieder dabei „einen Fuß in die Tür“ zu bekommen (s.Spa 24 oder Le Castellet)...die ACO-Typen scheinen wohl absolut beratungsresistent zu sein, aber vielleicht ändert sich dort auch der verbohrteste Franzose, wenn immer mehr Felle davonschwimmen...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 05.08.18 um 19:29:45


Luna schrieb am 05.08.18 um 18:07:53:
aber vielleicht ändert sich dort auch der verbohrteste Franzose, wenn immer mehr Felle davonschwimmen...


An der LMP1 Klasse erkennt man gut dass dieses nicht der Fall ist.  ;)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Racing Harz am 19.09.18 um 13:15:03

Der neue 911 RSR wurde beim testen erwischt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Und klingt wohl wie ein Staubsauger  :P :-X

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Frank-Do am 19.09.18 um 13:26:05


Racing Harz schrieb am 19.09.18 um 13:15:03:
Der neue 911 RSR wurde beim testen erwischt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Und klingt wohl wie ein Staubsauger  :P :-X


Immer leiser werdende Autos, immer mehr Saftycar, sinnlose Strafen, den Zuschauern werden immer höhere Zäune vor die Nase gesetzt, dafür werden aber die Parkplatzgebühren immer teurer.

Und dann wundert man sich warum immer weniger Leute zu den Rennen kommen.  :( :-/


Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Maggo am 19.09.18 um 14:10:38

Kann man die Turbos nicht verbieten?
Das ist doch sch.... mit den Staubsaugern  >:( :'(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 19.09.18 um 15:27:41


Racing Harz schrieb am 19.09.18 um 13:15:03:
Der neue 911 RSR wurde beim testen erwischt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Und klingt wohl wie ein Staubsauger  :P :-X


Evtl. sollten wir hier den Hut rund gehen lassen, damit man sich bei Porsche zumindest eine "Krawalltüte"    :D  vom Akrapovic leisten kann.
Oder sollen wir uns durch das Turbosäuseln.. bereits an die Stromer  :P  Modelle von Porsche gewöhnen?? Ich habe bei einer Veranstaltung die neue "Flotte" gesehen. Da kommt eine Stromer - Invasion auf den Markt...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 19.09.18 um 17:25:12


Jaguar44 schrieb am 19.09.18 um 15:27:41:

Racing Harz schrieb am 19.09.18 um 13:15:03:
Der neue 911 RSR wurde beim testen erwischt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Und klingt wohl wie ein Staubsauger  :P :-X


Evtl. sollten wir hier den Hut rund gehen lassen, damit man sich bei Porsche zumindest eine "Krawalltüte"    :D  vom Akrapovic leisten kann.
Oder sollen wir uns durch das Turbosäuseln.. bereits an die Stromer  :P  Modelle von Porsche gewöhnen?? Ich habe bei einer Veranstaltung die neue "Flotte" gesehen. Da kommt eine Stromer - Invasion auf den Markt...

Als gäbe es nicht schon genug Elektromüll auf den Straßen...  ::) :(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Mr.Harman am 20.09.18 um 09:26:35


Maggo schrieb am 19.09.18 um 14:10:38:
Kann man die Turbos nicht verbieten?
Das ist doch sch.... mit den Staubsaugern  >:( :'(


wenn man überlegt wie verpönt die Turbos anfang und mitte der 2000er im GT bereich waren.. da hies es immer die bekommt man nicht richtig eingestuft usw. z.B die PSI 996 Bi-Turbos aus der Belcar wenn die mal in der Fia GT antraten.

Aber heute is irgendwie alles anders.. heute haben wir Zeiten wo die kleinste Kompakt-Kiste nen Lader verbaut hat und selbst Sportwagenhersteller lieber auf kleine Turbos setzen als auf nen V12.

Turbos mitte der 2000er waren für mich ne attraktion auf den Rennstrecken.. Sag nur Turbinchen  :D Heute kann ich die nicht mehr sehen bzw. hören.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Maggo am 20.09.18 um 09:34:34


Mr.Harman schrieb am 20.09.18 um 09:26:35:

Maggo schrieb am 19.09.18 um 14:10:38:
Kann man die Turbos nicht verbieten?
Das ist doch sch.... mit den Staubsaugern  >:( :'(


wenn man überlegt wie verpönt die Turbos anfang und mitte der 2000er im GT bereich waren.. da hies es immer die bekommt man nicht richtig eingestuft usw. z.B die PSI 996 Bi-Turbos aus der Belcar wenn die mal in der Fia GT antraten.

Aber heute is irgendwie alles anders.. heute haben wir Zeiten wo die kleinste Kompakt-Kiste nen Lader verbaut hat und selbst Sportwagenhersteller lieber auf kleine Turbos setzen als auf nen V12.

Turbos mitte der 2000er waren für mich ne attraktion auf den Rennstrecken.. Sag nur Turbinchen  :D Heute kann ich die nicht mehr sehen bzw. hören.


Ford hat halt gezeigt, dass Mittelmotor und Turbo von der Performance und Aeromöglichkeiten am besten funktioniert. Jetzt ziehen alle nach.
Leider ist dadurch, so wie auch auf der Straße, kaum Individualismus möglich. Der Standartmotor auf der Straße ist ein 2L Turbo. Die klingen alle gleich und sind techn. Einheitsbrei. Ganz so schlimm ist es im Motorsport nicht, aber durch die verschiedenen Konzepte ist für jeden was dabei gewesen. V8 grollen, Hochdrehzahl V8, Hochdrehzahl Boxer oder halt auch ein V6 BiTurbo mit Front-, Mittel- oder Heckmotor

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Soundlover am 03.10.18 um 12:06:48

Alles mal wieder nur eine Falschmeldung aus dem Schurigschen Paralelluniversum.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Was ein Glück dass heute Feiertag ist, so habe ich genug Zeit die Kündigung für die MsA zu schreiben, das und die Lambo Geschichte hat das Fass für mich jetzt vollends ganz zum überlaufen gebracht. >:(

(Wobei ich sehr sehr sehr froh bin, dass das Fake News sind und der Geilomat weiter brüllen darf :D :D :D)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von rallyx am 04.10.18 um 22:30:16

Ich finde das klasse was Porsche  macht  :D weiter so   8-) diesen einheits Müll kannste dich vergessen   :-/

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 09.01.19 um 23:39:00

Comeback von Brabham  :D :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Wurde sich beim Ford GT nicht schon massig beschwert das erst der Rennwagen und dann der Straßenwagen raus kam?  :-?
Vom Brabham gibt es ja noch nicht einmal eine straßenzugelassene Version  :-? :o
(Vielleicht kommt da ja noch was, wer weiß)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Dirk89 am 10.01.19 um 02:15:38

Da scheint David Geld gefunden zuhaben., Was mich tierisch freut.
Wenn ich an seinen Kickstarter für einen LMP2 denke , der scheiterte .

Ich bin sehr gespannt :)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 10.01.19 um 10:44:46


hrkothe schrieb am 09.01.19 um 23:39:00:
Comeback von Brabham  :D :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Wurde sich beim Ford GT nicht schon massig beschwert das erst der Rennwagen und dann der Straßenwagen raus kam?  :-?
Vom Brabham gibt es ja noch nicht einmal eine straßenzugelassene Version  :-? :o
(Vielleicht kommt da ja noch was, wer weiß)


Weshalb auch, wir von ACO begrüßen jeden Rückkehrer & Neueinsteiger in die GTE Klasse, was Ford durfte, kann Brabham schon lange!!
Und das reicht uns doch vollkommen: " It’s understood, however, that the car will be based on the BT62 chassis. "    8-)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von BMW-M-Power am 10.01.19 um 11:28:11


hrkothe schrieb am 09.01.19 um 23:39:00:
Comeback von Brabham  :D :
https://sportscar365.com/lemans/wec/brabham-announces-wec-gte-program-for-2021-22/
Wurde sich beim Ford GT nicht schon massig beschwert das erst der Rennwagen und dann der Straßenwagen raus kam?  :-?
Vom Brabham gibt es ja noch nicht einmal eine straßenzugelassene Version  :-? :o
(Vielleicht kommt da ja noch was, wer weiß)


Es soll die Möglichkeit bestehen dass die Rennversion für die Straße umgebaut werden kann.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Für 170.000 € Aufpreis fast schon ein Schnäpchen  8-)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von hrkothe am 10.01.19 um 12:44:56


BMW-M-Power schrieb am 10.01.19 um 11:28:11:

hrkothe schrieb am 09.01.19 um 23:39:00:
Comeback von Brabham  :D :
https://sportscar365.com/lemans/wec/brabham-announces-wec-gte-program-for-2021-22/
Wurde sich beim Ford GT nicht schon massig beschwert das erst der Rennwagen und dann der Straßenwagen raus kam?  :-?
Vom Brabham gibt es ja noch nicht einmal eine straßenzugelassene Version  :-? :o
(Vielleicht kommt da ja noch was, wer weiß)


Es soll die Möglichkeit bestehen dass die Rennversion für die Straße umgebaut werden kann.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Für 170.000 € Aufpreis fast schon ein Schnäpchen  8-)

Na dann  :D

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 18.01.19 um 19:39:48

David Brabham will nicht der Don Panoz 2.0 werden...   ::)
Bericht von der Racing Car Show: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von BMW-M-Power am 05.02.19 um 09:03:04

BMW und Ford erwägen Ausstieg von der WEC:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Ford kann ich es verstehen (momentane Situation), bei BMW aber nicht. Wie immer das gleiche Gerede von Herr Marquardt  ::)

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 05.02.19 um 12:26:02

Pascal Zurlinden, Porsche’s Director, GT Factory Motorsports, ist es wurscht wenn Ford & BMW verschwinden! Aber Hauptsache die Roten bleiben dabei... Wenn der sich mal nicht irrt, auch aus bella Italia hört man Gerüchte.   ::)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 05.02.19 um 14:40:31

Liest sich bei BMW irgendwie nach "wir möchten bitteschön eine vorteilhaftere BoP"

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Fred G. Eger am 05.02.19 um 19:02:09


KOTR schrieb am 05.02.19 um 14:40:31:
Liest sich bei BMW irgendwie nach "wir möchten bitteschön eine vorteilhaftere BoP"

Das kommt von das.

Und ich sach noch, BoP is sch...e - und zwar in beide Richtungen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von alpinist77 am 06.02.19 um 18:06:45


KOTR schrieb am 05.02.19 um 14:40:31:
Liest sich bei BMW irgendwie nach "wir möchten bitteschön eine vorteilhaftere BoP"

Wie immer bei BMW: Bloss keine Kontanz in der Motorsportstrategie oder anderes gesagt: Rin in die Kartüffeln, raus aus den Kartüffeln  :(

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Soundlover am 26.05.19 um 15:29:06

Der neue RSR wurde beim testen erwischt

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ob mit Dröhnomat oder Turbo ist unklar...

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Maggo am 26.05.19 um 18:17:22

Will der dem M8 konkurrenz machen? Ganz schön breit das Heck

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von cmh73 am 27.05.19 um 16:32:29

Eher nicht so Dröhnomat ....

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von KOTR am 27.05.19 um 17:09:49

Ich dachte, Porsche wäre etwas verhalten gegenüber dem Super-GTE-Reglement, da der neue RSR ebenfalls wieder einen Sauger erhalten soll?

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von fozzl am 27.05.19 um 17:57:17


KOTR schrieb am 27.05.19 um 17:09:49:
Ich dachte, Porsche wäre etwas verhalten gegenüber dem Super-GTE-Reglement, da der neue RSR ebenfalls wieder einen Sauger erhalten soll?


Ich behaupte das ist ein Sauger!
Man hört halt jetzt aufgrund der getrennten Abgasstränge nur 3 Zylinder von der Seite.
Ein Porsche Biturbo Rennmotor klingt normal anders.
Man hört auch kein pfeifen, abblasen oder anlaufen der Turbine.
Hier am Ende beim Pit Entry und runterschalten ist es für mich auch ein Sauger:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von homieray am 27.05.19 um 18:22:41


fozzl schrieb am 27.05.19 um 17:57:17:

KOTR schrieb am 27.05.19 um 17:09:49:
Ich dachte, Porsche wäre etwas verhalten gegenüber dem Super-GTE-Reglement, da der neue RSR ebenfalls wieder einen Sauger erhalten soll?


Ich behaupte das ist ein Sauger!
Man hört halt jetzt aufgrund der getrennten Abgasstränge nur 3 Zylinder von der Seite.
Ein Porsche Biturbo Rennmotor klingt normal anders.
Man hört auch kein pfeifen, abblasen oder anlaufen der Turbine.
Hier am Ende beim Pit Entry und runterschalten ist es für mich auch ein Sauger:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Würde soweit mal zustimmen.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Rene am 27.05.19 um 21:58:32


fozzl schrieb am 27.05.19 um 17:57:17:

KOTR schrieb am 27.05.19 um 17:09:49:
Ich dachte, Porsche wäre etwas verhalten gegenüber dem Super-GTE-Reglement, da der neue RSR ebenfalls wieder einen Sauger erhalten soll?


Ich behaupte das ist ein Sauger!
Man hört halt jetzt aufgrund der getrennten Abgasstränge nur 3 Zylinder von der Seite.
Ein Porsche Biturbo Rennmotor klingt normal anders.
Man hört auch kein pfeifen, abblasen oder anlaufen der Turbine.
Hier am Ende beim Pit Entry und runterschalten ist es für mich auch ein Sauger:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Da stimme ich dir komplett zu. Klingt sehr ähnlich den ersten videos vom jetzigen 911 aus Sebring wo noch die Kats verbaut wAren.

Titel: Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Beitrag von Jaguar44 am 11.07.19 um 16:15:46

Das alte Thema kommt wieder auf und Vetten Boss Doug Fehan möchte dann in 2022 endlich eine gemeinsame Plattform für die GTE & GT3 Boliden.

Meldung: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

GT-Eins Forum » Powered by YaBB 2.3.1!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.