GT-Eins Forum
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl
DGT / ÖGT / CH-GT >> VLN/24h Nürburgring >> VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl?num=1563630426

Beitrag begonnen von Racing Harz am 20.07.19 um 15:47:06

Titel: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Racing Harz am 20.07.19 um 15:47:06

Da der Girls only. Ready to rock the Green Hell VW Golf GTI TCR erst wieder im Herbst startet, fährt Carrie Schreiner den R8 LMS GT4 von WS Racing mit Thomas Leyherr und Bernd Hömberg.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 24.07.19 um 15:33:23

Maro Engel startet beim 6h-Rennen auf dem Black Falcon/Assenheimer AMG GT3:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von homieray am 25.07.19 um 16:00:49

Rücktritt vom Rücktritt für Mike Jäger. Zum 6h-Rennen der VLN kehrt Jäger zurück in den Rennsport, nachdem er Ende 2018 eigentlich seine Karriere beendet hat. Wie in den Vorjahren wird er im Ferrari 458 von Racing One in der SP8-Klasse starten.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 26.07.19 um 14:33:58

Was schon Anfang der Saison für den Sommer geplant war, findet nun am 3.08. statt. Johannes Scheid wird vor dem Start eine Demorunde mit dem 2009er "Eifelblitz" über die Nordschleife fahren:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 26.07.19 um 15:59:49

Das ist eine richtig Coole Aktion!  :D
(Der M3 GTRS war in allen Versionen neben der Viper immer mein absolutes Lieblingsauto am Ring!)

Besser wäre es wenn FEV den TCR Seat in die Ecke rollen würde und dafür den EIFEBLITZ an den Start bringen würde.

Immerhin hat man ja jetzt schon den Aufwand betreiben um das Auto einsatzfähig zu machen.
Der ist doch viel zu Schade um dann nach der Demorunde wieder in den Dornröschenschlaf versetzt zu werden.  :'(

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Thorsten am 27.07.19 um 17:15:16

Naja, vielleicht ist er wirklich zu schade....Ersatzteile usw.  FEV bringt den SEAT wieder, wird ja gerade wieder aufgebaut nach dem 24h Rennen Unfall.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 29.07.19 um 03:57:10


Thorsten schrieb am 27.07.19 um 17:15:16:
Naja, vielleicht ist er wirklich zu schade....Ersatzteile usw.  FEV bringt den SEAT wieder, wird ja gerade wieder aufgebaut nach dem 24h Rennen Unfall.


Zu Schade ist er nur zum Rumstehen!
So ein Gerät gehört auf die Rennstrecke.

Um Ersatzteilmangel würde mich jetzt für einen M3 E46 auch nicht wirklich Gedanken machen.
Sogar der GTR Bodykit den die Werks M3 (Schnitzer) hatten und den auch der EIFELBLITZ dran hat, ist noch zu bekommen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da gibt es auch sonst eigentlich alles um so einen BMW im Rennbetrieb am laufen zu halten.

Also bleibe Ich dabei:

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)



Bevor jetzt einer wieder mit dem Kosten Thema kommt.
Ich weiß das der Spaß was Kostet!
Aber der Motorsport hat es eben so ansich das er kein ganz günstiges Vergnügen ist.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 29.07.19 um 09:09:51

Phoenix Racing ist wieder mit zwei R8 LMS dabei, auf der #5 wie gewohnt Vincent Kolb und Frank Stippler, auf der  #9 Nicolai Moller Madsen und Steve Jans

Desweiteren will auch Rowe beim "Heimrennen" nochmal dabei sein. Falken bringt auch wieder beide Fahrzeuge an den Start.
Bei Black Falcon steht ebenfalls der Einsatz eines zweiten AMG GT3 im Raum. Dürfte also in der SP9 wieder voller werden.

Zudem lässt BMW den neuen M2 Cup debütieren.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 29.07.19 um 22:15:09

Aktuelle BoP ist auch draußen, bei den GT3s keine Änderungen zu VLN4, einzige Änderung findet sich in der SP10, dort darf der Aston Martin Vantage AMR GT4 seinen Tank um 9 Liter vergrößern.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 29.07.19 um 23:28:39

DOCH, es gibt Änderungen bzw. vielleicht...

Bei einem Modell, nämlich dem 911 GT3R in der 2019-Spezifikation steht bei Grösse des Restriktors und den beiden Leistungsfeldern, also Leistung auf Motorprüfstand und Rollenprüfstand jeweils ein "tba"...

Da ist wohl im Zuge der Disqualifikation der #911 noch Klärungsbedarf...
Jedenfalls würde ich mir bei Falken Gedanken machen und spätestens morgen mal bei Porsche fragen, wie die Sache zu hand haben ist...
Also, wenn ich Teamchef wäre, würde ich, wenn die Sache nicht im Vorfeld geklärt ist, die Nennung für den 911 zurück ziehen.
Bevor ich da als Team mich mit dem Technikausschuss anlege oder die anfangen
Meiner Meinung nach sollte Porsche selbst, stellvertretend für die eigenen Kundenteams mit dem Technikausschuss kommunizieren
Ich würde mir den Stress/Chaos als "Kundenteam" nicht antun.

Porsche bzw. Raeder/Manthey hat ja in der Pressemitteilung behauptet, sie hätten die "errechnete" leistung nicht überprüft, ich sag da mal nix zu, aber quasi gibt Porsche ja damit indirekt zu, daß "alle" 2019er wagen "faul" sind....

Das wird noch spassig, da ist noch nicht das letzte Wort gesprochen...

@Admin: muss mein Beitrag verschoben werden, weil er thematisch nicht mehr passt?

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Harald am 30.07.19 um 12:35:22

Passt schon  ;)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 30.07.19 um 15:13:55

Bisher "nur" 12 GT3 auf dem Abnahmeplan, Black Falcon zB fehlt aber noch:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 30.07.19 um 15:35:50


Peter_B schrieb am 30.07.19 um 15:13:55:
Bisher "nur" 12 GT3 auf dem Abnahmeplan, Black Falcon zB fehlt aber noch:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Vor allem fehlt da die ZAK Viper!  :-/

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Soundlover am 30.07.19 um 15:57:43


VIPERfan 89 schrieb am 30.07.19 um 15:35:50:

Peter_B schrieb am 30.07.19 um 15:13:55:
Bisher "nur" 12 GT3 auf dem Abnahmeplan, Black Falcon zB fehlt aber noch:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Vor allem fehlt da die ZAK Viper!  :-/


Wann bitte wurde ein Start des Autos angekündigt?

Solange nicht irgendjemand einen Sack Geld bei denen vor die Tür wirft wird das Auto keinen Meter fahren.

Wenn man ein GT3 Auto mit Fahrern die eher Cash bekommen als mitbringen ohne einen einzigen Sponsor dauerhaft einsetzen kann bin ich König von Lummerland und die VLN hat über 5.000 Nennungen je Lauf...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von homieray am 30.07.19 um 17:28:05

Fürs 6H Rennen maue beteiligung in der SP9

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 30.07.19 um 17:57:56

Jetzt ist auchd er Boxenplan verfügbar:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Eng und Catsburg bei Rowe
Dusseldorp/Klingmann und Bachler/Ragginger für Falken
Beitske Visser und Jörg Weidinger steuern wohl den neuen BMW
Neben Jans und Moller Madsen startet auch Michele Beretta bei Phoenix
Fabienne Wohlwend auf Permit-Mission, Stichwort Octane126-Ferrari für doe Zukunft
Black Falcon auch hier noch nicht in der GT3 vertreten, hoffentlich nur ein Fehler

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 30.07.19 um 19:04:20


Soundlover schrieb am 30.07.19 um 15:57:43:

VIPERfan 89 schrieb am 30.07.19 um 15:35:50:

Peter_B schrieb am 30.07.19 um 15:13:55:
Bisher "nur" 12 GT3 auf dem Abnahmeplan, Black Falcon zB fehlt aber noch:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Vor allem fehlt da die ZAK Viper!  :-/


Wann bitte wurde ein Start des Autos angekündigt?

Solange nicht irgendjemand einen Sack Geld bei denen vor die Tür wirft wird das Auto keinen Meter fahren.

Wenn man ein GT3 Auto mit Fahrern die eher Cash bekommen als mitbringen ohne einen einzigen Sponsor dauerhaft einsetzen kann bin ich König von Lummerland und die VLN hat über 5.000 Nennungen je Lauf...


Vielen Dank Herr Professor! >:(

Es wurde zwar keine Frage gestellt aber man bekommt hier trotzdem eine Antwort.
Zum Tonfall der Antwort auf eine Frage die Ich nie gestellt habe sage Ich lieber nichts!

Nur der Vollständigkeit halber.

Ein Start mit dem Auto in der VLN nach dem 24 Stunden Rennen, ist laut letzten Meldungen die mir zu Ohren gekommen sind, durchaus Angedacht.
Bis es eine neue Meldung gibt bleibt das der Stand der Dinge.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von S1_PDK am 30.07.19 um 21:43:44


Peter_B schrieb am 30.07.19 um 17:57:56:
Black Falcon auch hier noch nicht in der GT3 vertreten, hoffentlich nur ein Fehler

Zwei GT3 sollen aber fahren bzw. die Fahrer (4 von denen ich weiß) haben für das Rennen ihre Teilnahme angekündigt.
Ich rechne mal, dass die vier sich nicht gerade ein Auto teilen werden, zumal Hubert Haupt wohl auch nicht auf dem Assenheimer-Auto fahren wird und das Assenheimer-Auto ja definitiv fahren soll.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 30.07.19 um 22:07:00


S1_PDK schrieb am 30.07.19 um 21:43:44:

Peter_B schrieb am 30.07.19 um 17:57:56:
Black Falcon auch hier noch nicht in der GT3 vertreten, hoffentlich nur ein Fehler

Zwei GT3 sollen aber fahren bzw. die Fahrer (4 von denen ich weiß) haben für das Rennen ihre Teilnahme angekündigt.
Ich rechne mal, dass die vier sich nicht gerade ein Auto teilen werden, zumal Hubert Haupt wohl auch nicht auf dem Assenheimer-Auto fahren wird und das Assenheimer-Auto ja definitiv fahren soll.


Ja, das ist auch mein Kenntnisstand gewesen (Assenheimer, Engel, Christodoulou und evtl Haupt). Da man bisher aber gar nichts mehr gehört hat und auch nichts auf den Listen aufgetaucht ist, bin ich etwas stutzig geworden.
Naja, morgen wissen wir nach Veröffentlichung der Teilnehmerliste mehr.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Soundlover am 30.07.19 um 22:20:56


Peter_B schrieb am 30.07.19 um 22:07:00:

S1_PDK schrieb am 30.07.19 um 21:43:44:

Peter_B schrieb am 30.07.19 um 17:57:56:
Black Falcon auch hier noch nicht in der GT3 vertreten, hoffentlich nur ein Fehler

Zwei GT3 sollen aber fahren bzw. die Fahrer (4 von denen ich weiß) haben für das Rennen ihre Teilnahme angekündigt.
Ich rechne mal, dass die vier sich nicht gerade ein Auto teilen werden, zumal Hubert Haupt wohl auch nicht auf dem Assenheimer-Auto fahren wird und das Assenheimer-Auto ja definitiv fahren soll.


Ja, das ist auch mein Kenntnisstand gewesen (Assenheimer, Engel, Christodoulou und evtl Haupt). Da man bisher aber gar nichts mehr gehört hat und auch nichts auf den Listen aufgetaucht ist, bin ich etwas stutzig geworden.
Naja, morgen wissen wir nach Veröffentlichung der Teilnehmerliste mehr.


Da kommt 100prozentig noch was... fehlen auch einige aus den kleineren Klassen im Boxenplan.

Das evtl. bei Haupt kannst du streichen ;)

"Bereits am 3. August startet Hubert Haupt im ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von homieray am 31.07.19 um 14:43:52

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Entry Liste ist da

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von alpinist77 am 31.07.19 um 14:52:43

und so viele BMW M6 GT3 :o :)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Dominik am 31.07.19 um 15:16:14

Die Gesamtfeldgröße ist doch in Ordnung. könnten noch paar mehr GT3 sein...aber ist halt so.

Wird trotzdem ein gutes Rennen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Manish am 31.07.19 um 15:39:01

Was ist mit Land und Manthey?
Sind sonst doch immer beim Saisonhöhepunkt dabei?

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Dominik am 31.07.19 um 15:39:51

Bei Manthey könnte ich mir ja noch vorstellen das es etwas mit der letzten Strafe zu tun hat.

Land...keine Ahnung

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von homieray am 31.07.19 um 15:44:37


Manish schrieb am 31.07.19 um 15:39:01:
Was ist mit Land und Manthey?
Sind sonst doch immer beim Saisonhöhepunkt dabei?


Land, naja die nächsten 2 Wochen sind ja Masters.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 31.07.19 um 16:02:04

Joar, da ist doch angesichts der Sommerferien doch noch ein ganz ordentliches Feld zusammengekommen.
Was mir aufgefallen ist:

Franck Perera als dritter Fahrer auf dem mcchip-dkr Lambo
Marvin Kirchhöfer im rent2drive 911 GT3 Cup MR
Diesmal Dominik Farnbacher im SetupWizzard Racing GT3 Cup
2RRacing erstmals mit ihrem neu erworbenen Audi RS3 LMS dabei (SP3T)
LMS Engineering (zumindest laut Fahrerlagerplan das Einsatzteam) holt nach sehr langer Zeit mal wieder ihren Audi TTRS aus der Garage, der Wagen ist mittlerweile eine richtige Seltenheit auf den Rennstrecken geworden.
Mathilda Racing nach vielen Jahren wieder mit ihrem VT2-Scirocco dabei, als Fahrer u.a. Lukas Niedertscheider
Mit Romain Monti, Cedric Freiburghaus, Thomas Neubauer und, wie schon erwähnt, Fabienne Wohlwend auch wieder einige bekannte Permit-Anwärter dabei

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Jaguar44 am 31.07.19 um 16:43:01


alpinist77 schrieb am 31.07.19 um 14:52:43:
und so viele BMW M6 GT3 :o :)


Supi... gleich 5 unserer Koffer  8-)  dabei...  aber mal wieder keine Viper   :D

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von rallyx am 31.07.19 um 22:47:36


Jaguar44 schrieb am 31.07.19 um 16:43:01:

alpinist77 schrieb am 31.07.19 um 14:52:43:
und so viele BMW M6 GT3 :o :)


Supi... gleich 5 unserer Koffer  8-)  dabei...  aber mal wieder keine Viper   :D

Abwarten was mit der Viper passiert  wir wissen ja alle was ein GT3 Einsatz  kostet bei der VLN  und ich glaube  nicht das ........ ein Doppel Programm  starten kann mit GT Masters und VLN  es gibt wir wollen gerne und dann gibt es das andere  . Es wäre Top wenn die beides am laufen haben aber  das ist schwierig  abwarten vieleicht  kommt noch was

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 31.07.19 um 23:29:34

Thema Viper: hab mal persönlich nach gefragt, die Planungen für nächste Saison laufen. Man möchte auch diese Saison noch fahren.

Aber, meine Meinung: Zum 6h-Rennen macht dies ohne Vorbeitung eh keinen Sinn. Aber, sind ja noch paar Läufe...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 01.08.19 um 03:13:50


Heini von der Steilstrecke schrieb am 31.07.19 um 23:29:34:
Thema Viper: hab mal persönlich nach gefragt, die Planungen für nächste Saison laufen. Man möchte auch diese Saison noch fahren.

Aber, meine Meinung: Zum 6h-Rennen macht dies ohne Vorbeitung eh keinen Sinn. Aber, sind ja noch paar Läufe...


Das sind doch tolle Neuigkeiten.  :)

Wie sieht es eigentlich mit Kremer und dem K3 aus?
Weiß zufällig jemand was da Phase ist?

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Mr.Harman am 01.08.19 um 09:45:37

Ist die alte SP8 Klasse (die damalige GT1 der VLN) eigentlich noch so freizügig in Sachen reglement? Wäre doch ne möglichkeit die "alte" Viper da unter zubringen. Wegen mir mehr Gewicht als die GT3 aber dafür größere Flügel und mehr Leistung in als in der SP9 (wie der Alzen Ford GT z.b)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Harald am 01.08.19 um 19:28:21

Maximaler Motorenhubraum 6,2l in der SP8
Da geht nix mit der Viper...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Heini von der Steilstrecke am 01.08.19 um 22:21:29

es hat auch keiner ne alte Viper, die man in der VLN einsetzen könnte. hier geht es ja nicht um die alte, sondern die GT3-Viper...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Zaungast am 02.08.19 um 10:11:53


Harald schrieb am 01.08.19 um 19:28:21:
Maximaler Motorenhubraum 6,2l in der SP8
Da geht nix mit der Viper...


+Motor seriennah (sonst muss SP-X)

Die Regelhüter haben schon darauf geachtet, dass keiner Privatier mit seinem Einzelstück die Werke mit ihren GT3s bügeln kann  :-X ;)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von 956er am 02.08.19 um 13:59:27


Zaungast schrieb am 02.08.19 um 10:11:53:

Harald schrieb am 01.08.19 um 19:28:21:
Maximaler Motorenhubraum 6,2l in der SP8
Da geht nix mit der Viper...


+Motor seriennah (sonst muss SP-X)

Die Regelhüter haben schon darauf geachtet, dass keiner Privatier mit seinem Einzelstück die Werke mit ihren GT3s bügeln kann  :-X ;)


Was bedeutet denn seriennah genau? Wenn ich jetzt zB den 4.0l Motor des kommenden SF90 Stadale einbaue ist das ja auch ein Motor welcher in einem "Serienfahrzeug" verbaut ist. Mit 574kW dürfte er aber zumindest das Potential haben die GT3s zu ärgern.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Harald am 02.08.19 um 15:18:33

Wenn der Motor auch nur in einem SF Stradale Chassis eingebaut ist das kein Problem.
Ein Ferrari-Motor in einem Viper-Chassis wäre hingegen nicht mehr erlaubt da nicht in der Serie vorhanden.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von 956er am 02.08.19 um 15:53:00


Harald schrieb am 02.08.19 um 15:18:33:
Wenn der Motor auch nur in einem SF Stradale Chassis eingebaut ist das kein Problem.
Ein Ferrari-Motor in einem Viper-Chassis wäre hingegen nicht mehr erlaubt da nicht in der Serie vorhanden.


Okay danke  [smiley=thumbup.gif]

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 02.08.19 um 16:13:37

@ Heini von der Steilstrecke

Das keiner mehr eine "Alte" Viper hat, stimmt nicht ganz.
ZAK hat neben der aktuellen GT3 R auch noch eine
GTS-R die gerade Neu Aufgebaut wird.

@ Harald

Wäre es in der SP8 den Zulässig den Motor aus einem Dodge Challenger Hellcat (6.2 Liter HEMI V8 mit Kompressor)  zu nehmen und in ein Viper Chassis zu stecken?

Und wie alt dürfte das Chassis sein?
Darf man da ein "Altes" GTS-R oder GT3 CC Chassis verwenden oder muss es Baujahres mässig zumindest halbwegs zum Motor passen und damit ein GT3 R Chassis sein?

Der Aufwand wäre natürlich heftig und es wäre schade um den V10, aber Cool wäre es schon.  :)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Harald am 02.08.19 um 16:42:08

Der Hellcat Motor ist m.W. in keiner Serienversion der Viper verbaut - somit nicht zulässig.

Die Grundsätzliche Frage ist immer ob du diese Motor/Chassis-Kombination auch beim hersteller aktuell kaufen kannst.

Erst wenn ein Tuner diesen Umbau mit einer Strassenversion homologiert wäre er prinzipiell zulässig - wobei bei der Anerkennung als in Deutschland zugelassenes Fahrzeug der DMSB noch ein Wörtchen mitzureden hätte...  ::)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Soundlover am 02.08.19 um 17:16:52


Harald schrieb am 02.08.19 um 16:42:08:
Der Hellcat Motor ist m.W. in keiner Serienversion der Viper verbaut - somit nicht zulässig.

Die Grundsätzliche Frage ist immer ob du diese Motor/Chassis-Kombination auch beim hersteller aktuell kaufen kannst.

Erst wenn ein Tuner diesen Umbau mit einer Strassenversion homologiert wäre er prinzipiell zulässig - wobei bei der Anerkennung als in Deutschland zugelassenes Fahrzeug der DMSB noch ein Wörtchen mitzureden hätte...  ::)


Im Grunde kann man es auch damit zusammenfassen: es fährt, was der DMSB will...

Dörr kann da ein Lied davon singen.



Aber es gäbe ja auch noch die SP Pro wo "nicht serienmäßige" Aggregate eingesetzt werden können.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von rallyx am 02.08.19 um 23:20:42

In letzter Minute gibt es eine neue BOP für den Porsche Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Dennis_NOS am 03.08.19 um 09:39:46

Wettertechnisch haben wir dieses Jahr leider echt kein Glück. :(

Dennoch wünsche ich allen, insbesondere denen vor Ort, viel Spaß!

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Markus E. am 03.08.19 um 10:13:03

Später soll es wohl trocken werden / bleiben. Schwierig ist das ganze nur für die Setuparbeit aktuell.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von homieray am 03.08.19 um 11:47:51

#2 nicht am start.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Markus E. am 03.08.19 um 11:59:34

Der Wagen von Carrie Schreiner fährt wohl auch nicht oder ?

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Jaguar44 am 03.08.19 um 12:05:40

Live From The Nürburgring Now – In Sound and Vision -
With comms by Radio Show Ltd   8-)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Maggo am 03.08.19 um 12:10:57

Wie geil ist das denn? Stippi und die beiden AMG  :D

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Markus E. am 03.08.19 um 12:11:08

Starker Fight um P2 !

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von RaceDiggeR am 03.08.19 um 12:11:53


Markus E. schrieb am 03.08.19 um 11:59:34:
Der Wagen von Carrie Schreiner fährt wohl auch nicht oder ?


Ist im Training im Bereich Hatzenbach eingeschlagen.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Schnitzer75 am 03.08.19 um 12:12:36

Manta mit Problemen :-[

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Markus E. am 03.08.19 um 12:12:59


RaceDiggeR schrieb am 03.08.19 um 12:11:53:

Markus E. schrieb am 03.08.19 um 11:59:34:
Der Wagen von Carrie Schreiner fährt wohl auch nicht oder ?


Ist im Training im Bereich Hatzenbach eingeschlagen.



Danke für die Info !

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von homieray am 03.08.19 um 12:45:48

Manthey ab VLN 6 wieder dabei wurde grade im Stream gesagt.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Schnitzer75 am 03.08.19 um 12:55:47

BF interner Fight  :D

Peng #99 8:09.071

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von speed junky am 03.08.19 um 15:52:22

Vielleicht etwas off topic: Was hat das immer mit den Pseudonym-Fahrern zu tun? Ich habe noch nie sowas in einer anderen Serie gesehen. Warum ist sowas erlaubt? Warum machen die Fahrer das? Stehen die nicht zu ihrem Hobby und fürchten sich vor irgendwelchen Ökos? ;D

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Lemansclaus am 03.08.19 um 16:15:08


speed junky schrieb am 03.08.19 um 15:52:22:
Vielleicht etwas off topic: Was hat das immer mit den Pseudonym-Fahrern zu tun? Ich habe noch nie sowas in einer anderen Serie gesehen. Warum ist sowas erlaubt? Warum machen die Fahrer das? Stehen die nicht zu ihrem Hobby und fürchten sich vor irgendwelchen Ökos? ;D


Mir fallen da die zwei Beispiele von "Axel Linther" (Graf Berghe von Trips, Sportwagen und später F1-Vizeweltmeister 1961) und "John Winter" (Louis Krages, Sportwagen und DTM) auf Anhieb ein.
Bei beiden sollten die Familien nicht mitbekommen das die Sprößlinge einem gefährlichen Hobby nachgingen.
Louis Krages wurde "geoutet" als sein Bild nach dem Le Mans-Sieg 1985 in der Tageszeitung zu sehen war  ;D.


Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von speed junky am 03.08.19 um 16:25:32

@ lemansclaus: Danke für die Antwort

@ Olli Martini: Auch besten Dank für die schnelle Erklärung! Auch danke für euren super Job, den ihr dort oben immer macht!

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 03.08.19 um 16:47:28

Catsburg mit 08:03.  :D
Passt auf, am Ende gewinnt Rowe das Ding.

Das thema Markenvielfalt, das der Olli Martini gerade angesprochen hat kann ich nur Unterschreiben und Wünsche mir das auch in der SP9.
Da ginge wie in der SP10 deutlich mehr.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 03.08.19 um 18:10:29

Glückwunsch an Black Falcon und Phoenix.
Es war wieder ein sehr unterhaltsames Rennen.

Das Highlight war natürlich die Demorunde vom Johannes Scheid im EIFELBLITZ.
Da kann ich in Richtung FEV nur nochmal Wiederholen was ich schon Gesagt hab.

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)

@Harald

Danke für die Antwort auf meine Frage zum Thema SP8.
Jetzt bin ich wieder etwas Schlauer.  :)


Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von homieray am 03.08.19 um 19:54:27


VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 18:10:29:
Glückwunsch an Black Falcon und Phoenix.
Es war wieder ein sehr unterhaltsames Rennen.

Das Highlight war natürlich die Demorunde vom Johannes Scheid im EIFELBLITZ.
Da kann ich in Richtung FEV nur nochmal Wiederholen was ich schon Gesagt hab.

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)

@Harald

Danke für die Antwort auf meine Frage zum Thema SP8.
Jetzt bin ich wieder etwas Schlauer.  :)


Die Demorunde hätte man im Stream etwas mehr zeigen können

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 03.08.19 um 21:05:09


homieray schrieb am 03.08.19 um 19:54:27:

VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 18:10:29:
Glückwunsch an Black Falcon und Phoenix.
Es war wieder ein sehr unterhaltsames Rennen.

Das Highlight war natürlich die Demorunde vom Johannes Scheid im EIFELBLITZ.
Da kann ich in Richtung FEV nur nochmal Wiederholen was ich schon Gesagt hab.

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)

@Harald

Danke für die Antwort auf meine Frage zum Thema SP8.
Jetzt bin ich wieder etwas Schlauer.  :)


Die Demorunde hätte man im Stream etwas mehr zeigen können


Da hast du natürlich Recht.
Es war schon etwas enttäuschend das man relativ schnell wieder auf die Startaufstellung geschwenkt hat!

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Soundlover am 03.08.19 um 22:16:50

Der Beretta hat mich heute bei seinem GT3 Debüt echt positiv überrascht. Hab von dem im Masters ehrlich gesagt nicht viel gehalten, aber das war fürs Erste echt gut.

Wer dagegen -wiedermal- überhaupt nicht Performt hat ist der Kollege Brodmerkel mit dem Creditreform KTM! Der Typ ist eine Gefahr für die anderen und sich selbst! Komischerweise fährt der auch stänig den Start und gerade dann wenn Autos im Zweikampf (selbst die 240i überholen den ja) sind gibt es rund um das Auto oft haarige Szenen. Das ist mMn. nur eine frage der Zeit bis es da mal ordentlich knallt.


Dann noch ein Blick auf die Permit Fraktion:
-der ewige Perel geht weiter: wieder keine Runde = immernoch keine Permit
-Shane Lewis: ausgefallen
-Romain Monti: ausgefallen
-Jimmy Eriksson: ausgefallen
-für Fabienne Wohlwend war es auch ein Satz mit X, hat das Permitmobil nachhaltig zusammengelegt

Besser lief es dagegen für Lukas Niederetscheider, JM Litman, Cedric Freiburghaus, Jeremie Lesoudier und die 3 Franzosen Pla, Douret und Neubauer die laut MST in Vorbereitung für ein mögliches AKKA ASP Nordschleifenprogramm in 2020 unterwegs sind



Zum Schluss noch ein Satz zum Pseudonym Thema: es gibt noch einen -ne sogar zwei- weitere Aspekte die nicht erwähnt wurden. Manche Fahrer, zB. "TAKIS" und auch die Toyota Team Thailand Fahrer ("Nat", etc) haben das schon gemacht, weil niemand (außer Jörg Henning) die Namen richtig aussprechen konnte.
Und manche Fahrer machen das auch um erkannt zu werden. Wer kann schon mit einem Michael Bernd Schmidt (=Smudo) was anfangen?

Wo wir beim Thema sind: was macht eigentlich "Gerwin"? Seit dem Unfall beim Finale 2016 im Hatzenbach nix mehr gesehen oder gehört...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Peter_B am 03.08.19 um 23:43:56


Soundlover schrieb am 03.08.19 um 22:16:50:
Wer dagegen -wiedermal- überhaupt nicht Performt hat ist der Kollege Brodmerkel mit dem Creditreform KTM! Der Typ ist eine Gefahr für die anderen und sich selbst! Komischerweise fährt der auch stänig den Start und gerade dann wenn Autos im Zweikampf (selbst die 240i überholen den ja) sind gibt es rund um das Auto oft haarige Szenen. Das ist mMn. nur eine frage der Zeit bis es da mal ordentlich knallt.



Ja, das war wieder jenseits von gut und böse.
Wer mit diesem Fahrzeug als beste Runde eine 10:58  :o in den Asphalt "brennt", hat in der VLN definitiv nichts zu suchen. Lieber noch 1-2 Jahre in der RCN üben.

Eriksson ist mit sieben, und Lewis mit drei Runden wenigstens zum fahren gekommen. Die müssten die 18 Runden mittlerweile voll haben. Vielleicht reicht das dem DMSB ja, auch mit Aufall.
ich glaube, der Gerwin fährt momentan selber keine Rennen mehr. Olli erwähnte in den letzten Jahren zwar immer mal wieder im Livestream, er würde über kurz oder lang wieder anfangen, bisher ist da aber offensichtlich nichts passiert.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von RaceDiggeR am 04.08.19 um 06:57:33


VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 21:05:09:

homieray schrieb am 03.08.19 um 19:54:27:

VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 18:10:29:
Glückwunsch an Black Falcon und Phoenix.
Es war wieder ein sehr unterhaltsames Rennen.

Das Highlight war natürlich die Demorunde vom Johannes Scheid im EIFELBLITZ.
Da kann ich in Richtung FEV nur nochmal Wiederholen was ich schon Gesagt hab.

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)

@Harald

Danke für die Antwort auf meine Frage zum Thema SP8.
Jetzt bin ich wieder etwas Schlauer.  :)


Die Demorunde hätte man im Stream etwas mehr zeigen können


Da hast du natürlich Recht.
Es war schon etwas enttäuschend das man relativ schnell wieder auf die Startaufstellung geschwenkt hat!


Ich hab jetzt keinen Stream gesehen, aber könnte das vielleicht damit zusammenhängen, dass man bei der VLN entlang der Nordschleife keine Kameras hat? Außerdem sollte das ja vielleicht auch ein Schmankerl für die Leute vor Ort sein (ich weiß das nicht jeder die Möglichkeit hat einfach mal zum Ring zu fahren). Wenn man alles am Stream zeigt kommt nachher keiner mehr an die Strecke.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Olli_Martini am 04.08.19 um 09:09:09


RaceDiggeR schrieb am 04.08.19 um 06:57:33:

VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 21:05:09:

homieray schrieb am 03.08.19 um 19:54:27:

VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 18:10:29:
Glückwunsch an Black Falcon und Phoenix.
Es war wieder ein sehr unterhaltsames Rennen.

Das Highlight war natürlich die Demorunde vom Johannes Scheid im EIFELBLITZ.
Da kann ich in Richtung FEV nur nochmal Wiederholen was ich schon Gesagt hab.

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)

@Harald

Danke für die Antwort auf meine Frage zum Thema SP8.
Jetzt bin ich wieder etwas Schlauer.  :)


Die Demorunde hätte man im Stream etwas mehr zeigen können


Da hast du natürlich Recht.
Es war schon etwas enttäuschend das man relativ schnell wieder auf die Startaufstellung geschwenkt hat!


Ich hab jetzt keinen Stream gesehen, aber könnte das vielleicht damit zusammenhängen, dass man bei der VLN entlang der Nordschleife keine Kameras hat? Außerdem sollte das ja vielleicht auch ein Schmankerl für die Leute vor Ort sein (ich weiß das nicht jeder die Möglichkeit hat einfach mal zum Ring zu fahren). Wenn man alles am Stream zeigt kommt nachher keiner mehr an die Strecke.


Ich würde mal sagen, dass wir mit den Interviews im Training und Rennen sowie insbesondere dem Interview und der Vorberichte über das Thema vor der Aktion recht viel Zeit für das Thema aufgebracht haben.

Aber es gibt ja nun mal auch noch das aktuelle Renngeschehen mit knapp 150 Teilnehmern, die allesamt Sendezeit im Livestream verdient haben. Die müssen, nein die wollen wir auch so viel wie möglich bringen!


Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von speed junky am 04.08.19 um 12:28:40


VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 16:47:28:
Das thema Markenvielfalt, das der Olli Martini gerade angesprochen hat kann ich nur Unterschreiben und Wünsche mir das auch in der SP9.
Da ginge wie in der SP10 deutlich mehr.


Wenn es mich icht täuscht, git es so 17-20 homologierte GT3 Autos und bei der GT4 14-17 verschiedene Marken. Was wäre da alles möglich...? ;)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Racing Harz am 04.08.19 um 14:40:59

Ein paar Bilder von gestern. ;)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 04.08.19 um 17:27:33


Olli_Martini schrieb am 04.08.19 um 09:09:09:

RaceDiggeR schrieb am 04.08.19 um 06:57:33:

VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 21:05:09:

homieray schrieb am 03.08.19 um 19:54:27:

VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 18:10:29:
Glückwunsch an Black Falcon und Phoenix.
Es war wieder ein sehr unterhaltsames Rennen.

Das Highlight war natürlich die Demorunde vom Johannes Scheid im EIFELBLITZ.
Da kann ich in Richtung FEV nur nochmal Wiederholen was ich schon Gesagt hab.

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)

@Harald

Danke für die Antwort auf meine Frage zum Thema SP8.
Jetzt bin ich wieder etwas Schlauer.  :)


Die Demorunde hätte man im Stream etwas mehr zeigen können


Da hast du natürlich Recht.
Es war schon etwas enttäuschend das man relativ schnell wieder auf die Startaufstellung geschwenkt hat!


Ich hab jetzt keinen Stream gesehen, aber könnte das vielleicht damit zusammenhängen, dass man bei der VLN entlang der Nordschleife keine Kameras hat? Außerdem sollte das ja vielleicht auch ein Schmankerl für die Leute vor Ort sein (ich weiß das nicht jeder die Möglichkeit hat einfach mal zum Ring zu fahren). Wenn man alles am Stream zeigt kommt nachher keiner mehr an die Strecke.


Ich würde mal sagen, dass wir mit den Interviews im Training und Rennen sowie insbesondere dem Interview und der Vorberichte über das Thema vor der Aktion recht viel Zeit für das Thema aufgebracht haben.

Aber es gibt ja nun mal auch noch das aktuelle Renngeschehen mit knapp 150 Teilnehmern, die allesamt Sendezeit im Livestream verdient haben. Die müssen, nein die wollen wir auch so viel wie möglich bringen!


Das verstehe ich zwar, aber trotzdem wäre es schön gewesen wenn die Kameras bis zur Einfahrt auf die Nordschleife und am Ende der Runde von der Döttinger Höhe bis zur Boxeneinfahrt drauf geblieben wären.

Man hat ja trotzdem noch genug Zeit gehabt sich der Startaufstellung usw. zu widmen.

Wo wir gerade bei Zeit widmen sind.

Der Livestream ist absolut Spitze.
Allerdings vermisse Ich die ausführlichen Zusammenfassungen und die Highlight DVDs die es bis 2016 gab.

Es wäre schön wenn wieder ausführliche Zusammenfassungen der Rennen (15-20 Minuten) und  die DVDs wiederkommen würden.
Dem 24 Stunden Rennen widmet man ja auch jedes Jahr eine Zusammenfassung von ca.50 Minuten.

In der VLN gibt es im Moment nur einen 6 Minuten Quickie.  :-[

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von phoenix-racing88 am 05.08.19 um 08:36:03


VIPERfan 89 schrieb am 04.08.19 um 17:27:33:

Olli_Martini schrieb am 04.08.19 um 09:09:09:

RaceDiggeR schrieb am 04.08.19 um 06:57:33:

VIPERfan 89 schrieb am 03.08.19 um 21:05:09:

homieray schrieb am 03.08.19 um 19:54:27:
[quote author=Michael_Keilig link=1563630426/58#58 date=1564848629]Glückwunsch an Black Falcon und Phoenix.
Es war wieder ein sehr unterhaltsames Rennen.

Das Highlight war natürlich die Demorunde vom Johannes Scheid im EIFELBLITZ.
Da kann ich in Richtung FEV nur nochmal Wiederholen was ich schon Gesagt hab.

TCR Seat in die Ecke, EIFELBLITZ auf die Strecke!  :)

@Harald

Danke für die Antwort auf meine Frage zum Thema SP8.
Jetzt bin ich wieder etwas Schlauer.  :)


Die Demorunde hätte man im Stream etwas mehr zeigen können


Da hast du natürlich Recht.
Es war schon etwas enttäuschend das man relativ schnell wieder auf die Startaufstellung geschwenkt hat!


Ich hab jetzt keinen Stream gesehen, aber könnte das vielleicht damit zusammenhängen, dass man bei der VLN entlang der Nordschleife keine Kameras hat? Außerdem sollte das ja vielleicht auch ein Schmankerl für die Leute vor Ort sein (ich weiß das nicht jeder die Möglichkeit hat einfach mal zum Ring zu fahren). Wenn man alles am Stream zeigt kommt nachher keiner mehr an die Strecke.


Ich würde mal sagen, dass wir mit den Interviews im Training und Rennen sowie insbesondere dem Interview und der Vorberichte über das Thema vor der Aktion recht viel Zeit für das Thema aufgebracht haben.

Aber es gibt ja nun mal auch noch das aktuelle Renngeschehen mit knapp 150 Teilnehmern, die allesamt Sendezeit im Livestream verdient haben. Die müssen, nein die wollen wir auch so viel wie möglich bringen!


Das verstehe ich zwar, aber trotzdem wäre es schön gewesen wenn die Kameras bis zur Einfahrt auf die Nordschleife und am Ende der Runde von der Döttinger Höhe bis zur Boxeneinfahrt drauf geblieben wären.

Man hat ja trotzdem noch genug Zeit gehabt sich der Startaufstellung usw. zu widmen.

Wo wir gerade bei Zeit widmen sind.

Der Livestream ist absolut Spitze.
Allerdings vermisse Ich die ausführlichen Zusammenfassungen und die Highlight DVDs die es bis 2016 gab.

Es wäre schön wenn wieder ausführliche Zusammenfassungen der Rennen (15-20 Minuten) und  die DVDs wiederkommen würden.
Dem 24 Stunden Rennen widmet man ja auch jedes Jahr eine Zusammenfassung von ca.50 Minuten.

In der VLN gibt es im Moment nur einen 6 Minuten Quickie.  :-[/quote]

Man hat sich halt bewusst gegen die Zusammenfassungen und für den Ausbau des Livestreams entschieden. Was meiner Meinung nach genau die richtige Entscheidung war.

Das Budget für die Zusammenfassungen, die damals ja auch auf Sport1 ausgestrahlt wurden, hat man z.B. in regelmäßige Onboardaufnahmen von der NS investiert. Ist m. M. nach tausend mal interessanter und sinnvoller investiert als in eine Zusammenfassung, die eine Woche später kommt...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von phoenix-racing88 am 05.08.19 um 12:45:09

Noch eine kurze allgemeine Frage:

Hat man im Nachgang irgendwo die Möglichkeit zu sehen, welcher Fahrer zu welcher Zeit im Auto saß ? Die Zeiten je Runde kann ich ja über das Ergebnis-PDF auf der VLN-Seite einsehen, da steht aber nicht der jeweilige Fahrer...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Maggo am 05.08.19 um 14:22:36


phoenix-racing99 schrieb am 05.08.19 um 12:45:09:
Noch eine kurze allgemeine Frage:

Hat man im Nachgang irgendwo die Möglichkeit zu sehen, welcher Fahrer zu welcher Zeit im Auto saß ? Die Zeiten je Runde kann ich ja über das Ergebnis-PDF auf der VLN-Seite einsehen, da steht aber nicht der jeweilige Fahrer...


auf Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen gehen , dort Analysis und driver stints auswählen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von 956er am 05.08.19 um 15:26:27

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

unter "Stint-Analysis" kann man das auch für jedes Fahrzeug nachschauen  :)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Racing Harz am 05.08.19 um 15:29:04


956er schrieb am 05.08.19 um 15:26:27:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

unter "Stint-Analysis" kann man das auch für jedes Fahrzeug nachschauen  :)


Was hat IMSA mit der VLN zu tun? Wurde sie etwa von den Amis aufgekauft?  :-? ;D

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Frank-Do am 05.08.19 um 17:26:17


Racing Harz schrieb am 05.08.19 um 15:29:04:
Was hat IMSA mit der VLN zu tun? Wurde sie etwa von den Amis aufgekauft?  :-? ;D


Keine Sorge das wird nicht passieren.  Sowas wollen sie nicht haben.   ;D

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von 956er am 05.08.19 um 17:49:01


Racing Harz schrieb am 05.08.19 um 15:29:04:

956er schrieb am 05.08.19 um 15:26:27:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

unter "Stint-Analysis" kann man das auch für jedes Fahrzeug nachschauen  :)


Was hat IMSA mit der VLN zu tun? Wurde sie etwa von den Amis aufgekauft?  :-? ;D


Hupps. Sowas passiert wenn man Topics in unterschiedlichen Tabs öffnet - sry Jungs  ;D ::)

(hatte nebenbei Weathertech Topic offen & Thread verwechselt)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Soundlover am 05.08.19 um 20:28:41


Frank-Do schrieb am 05.08.19 um 17:26:17:

Racing Harz schrieb am 05.08.19 um 15:29:04:
Was hat IMSA mit der VLN zu tun? Wurde sie etwa von den Amis aufgekauft?  :-? ;D


Keine Sorge das wird nicht passieren.  Sowas wollen sie nicht haben.   ;D


Ah genau deshalb fahren da in den letzten Jahren immer mehr Amis mit, kommen immer mehr Amis rüber zum schauen und das N24h ist für die die populärste Motorsportveranstaltung die nicht auf dem Amikontinent stattfindet...

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Dominik am 05.08.19 um 21:05:11


Soundlover schrieb am 05.08.19 um 20:28:41:

Frank-Do schrieb am 05.08.19 um 17:26:17:

Racing Harz schrieb am 05.08.19 um 15:29:04:
Was hat IMSA mit der VLN zu tun? Wurde sie etwa von den Amis aufgekauft?  :-? ;D


Keine Sorge das wird nicht passieren.  Sowas wollen sie nicht haben.   ;D


Ah genau deshalb fahren da in den letzten Jahren immer mehr Amis mit, kommen immer mehr Amis rüber zum schauen und das N24h ist für die die populärste Motorsportveranstaltung die nicht auf dem Amikontinent stattfindet...


:D

Ich wollte garnich auf seinen Satz reagieren. Aber ich stimme dir einfach mal zu  8-)

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Frank-Do am 06.08.19 um 00:52:35


Dominik schrieb am 05.08.19 um 21:05:11:

Soundlover schrieb am 05.08.19 um 20:28:41:

Frank-Do schrieb am 05.08.19 um 17:26:17:

Racing Harz schrieb am 05.08.19 um 15:29:04:
Was hat IMSA mit der VLN zu tun? Wurde sie etwa von den Amis aufgekauft?  :-? ;D


Keine Sorge das wird nicht passieren.  Sowas wollen sie nicht haben.   ;D


Ah genau deshalb fahren da in den letzten Jahren immer mehr Amis mit, kommen immer mehr Amis rüber zum schauen und das N24h ist für die die populärste Motorsportveranstaltung die nicht auf dem Amikontinent stattfindet...


:D

Ich wollte garnich auf seinen Satz reagieren. Aber ich stimme dir einfach mal zu  8-)



Nichts für ungut Jungs aber ich habe auf meinen ganzen Reisen da drüben genug amerikanische Rennfans kennen gelernt und kann diese Aussage keineswegs bestätigen. Leise Rennwagen interessieren dort niemanden. Und sich mit nem Campingstuhl hinter Zäune zu setzten ist auch nicht so deren Fall. Zu einigen von ihnen haben wir noch Kontakt.  Zwei von denen waren in Spa beim 24h Rennen vor Ort.  Und eine Woche vorher hatten sie den Ring besucht.  Ihre Begeisterung hielt sich in Grenzen.  Der Truck Grand Prix auf der Kurzanbindung ist zwar sicherlich nicht das ganz große Highlight am Ring aber trotzdem sind sie anderes gewöhnt.  Am meisten haben sie sich bei beiden Strecken über die Parkplatz Situation beschwert.  Am A.. der Welt parken ist in den Staaten nicht üblich.  

Dazu das Chaos bei den 24h in Spa. Also Werbung für den europäischen Motorsport war das nicht unbedingt was die beiden dort geboten bekommen haben.  

Das schlimmste daran ist aber dass wir nicht viel bessere Rennen haben.  Was soll man einem amerikanischen Rennfan hier in Europa empfehlen?  Le Mans ist auch nicht mehr dass was es mal war.  In Goodwood waren sie schon.  Formel Ford Festival ist noch super aber dafür einen Transatlantik Flug machen ist grenzwertig.  Mir fällt da nicht viel ein wofür ich von Amerika aus nach Europa fliegen würde.  Umgekehrt hingegen jede Menge.  

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von VIPERfan 89 am 06.08.19 um 23:00:15

@ phoenix-racing88

Ich empfinde da genau das Gegenteil.
Mir wäre es Lieber man würde die Onboards etwas zurück fahren und dafür lieber etwas mehr in eine 15-20 minütige Zusammenfassung investieren.

Das ist einfach viel Praktischer wenn man sich eine VLN Saison oder auch nur einzelne Rennen zu gemüte führen will.
Ich mache das zwischen den VLN Läufen und speziell in der Winterpause sehr Gerne.
Die muss natürlich nicht im Fernsehen Laufen.
Schließlich gibt es ja Youtube, wo die VLN ja einen Kanal unterhält.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Lemansclaus am 07.08.19 um 13:37:35

Eine zusätzliche Kamera im Bereich der Klostertalkurve, oben auf dem Hang, die den Ausgang Kesselchen bis zum Karussell einfangen könnte, wäre nicht schlecht. Ähnlich wie die, die es für die Döttinger Höhe gibt.

Keine Ahnung welchen Aufwand das machen würde und ob es technisch möglich ist, würde in meinen Augen aber nochmal eine Bereicherung des Streams bedeuten.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Olli_Martini am 07.08.19 um 14:48:43


Lemansclaus schrieb am 07.08.19 um 13:37:35:
Eine zusätzliche Kamera im Bereich der Klostertalkurve, oben auf dem Hang, die den Ausgang Kesselchen bis zum Karussell einfangen könnte, wäre nicht schlecht. Ähnlich wie die, die es für die Döttinger Höhe gibt.

Keine Ahnung welchen Aufwand das machen würde und ob es technisch möglich ist, würde in meinen Augen aber nochmal eine Bereicherung des Streams bedeuten.


Für ein VLN Rennen leider ziemlich unwahrscheinlich. Eine Kamera dort bräuchte Strom- und vor allem eine schnelle Datenverbindung, um die Bilder zur Regie zu senden. Dazu noch eine Funkverbindung zum Kameramann. Der Aufwand dafür wäre schon sehr hoch und finanziell kaum machbar.

Es gab ja letzte Saison (oder gar schon 2017? Bin mir nicht mehr ganz sicher) den Versuch, einer unbemannten Kamera am Flugplatz, dies wäre vielleicht eine Möglichkeit für die Zukunft, aber muss auch erst mal finanziert werden.

Durch die vielen Onboards gibt es ja reichlich Action von der Strecke, zumal die Auswahl der Kameraautos in den letzten Rennen gut gelungen ist.

Eines kann ich Euch aber garantieren: Michel Pathe als Geschäftsführer von Nürburgring-TV und somit verantwortlich für die inhaltliche Umsetzung der Übertragung hat einen ganzen Eimer voll guter Ideen, die er sicherlich auch umsetzen wird, wenn es sich einigermaßen finanzieren lässt.



Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Dominik am 07.08.19 um 15:08:02

Was mir auch sehr gut gefallen hat, waren die Drohnenaufnahmen beim 24h-Rennen. Sowas wäre echt cool. Die Onboards find ich ehrlich gesagt garnicht sooo spannend. Ganz nett, aber ich brauch nich dauerhaft zig Stück davon.

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von fozzl am 07.08.19 um 19:01:28

Das schlimmste an den Onboards ist der falsche/unsynchrone Ton.

Grauenhaft!
Warum man das nicht in den Griff bekommt ist mir schleierhaft :-/

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Soundlover am 08.08.19 um 22:01:17


Soundlover schrieb am 03.08.19 um 22:16:50:
-für Fabienne Wohlwend war es auch ein Satz mit X, hat das Permitmobil nachhaltig zusammengelegt


Die Betonung liegt auf nachhaltig zusammengelegt. Den kann man getrost in Kilo abrechnen. Zum Glück ist ihr nix passiert, fährt dieses WE schon wieder W Series.

Min. 8:00 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Dominik am 09.08.19 um 08:36:04


Soundlover schrieb am 08.08.19 um 22:01:17:

Soundlover schrieb am 03.08.19 um 22:16:50:
-für Fabienne Wohlwend war es auch ein Satz mit X, hat das Permitmobil nachhaltig zusammengelegt


Die Betonung liegt auf nachhaltig zusammengelegt. Den kann man getrost in Kilo abrechnen. Zum Glück ist ihr nix passiert, fährt dieses WE schon wieder W Series.

Min. 8:00 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Autsch....das sieht böse aus. Glück gehabt. Normal sieht man den abflug an dieser Stelle bei trockener Strecke nur bei den Touris die nicht wissen wie man da zu fahren hat.....

Titel: Re: VLN 2019 Lauf #5 ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
Beitrag von Ralli am 09.08.19 um 18:32:18


Dominik schrieb am 09.08.19 um 08:36:04:

Soundlover schrieb am 08.08.19 um 22:01:17:

Soundlover schrieb am 03.08.19 um 22:16:50:
-für Fabienne Wohlwend war es auch ein Satz mit X, hat das Permitmobil nachhaltig zusammengelegt


Die Betonung liegt auf nachhaltig zusammengelegt. Den kann man getrost in Kilo abrechnen. Zum Glück ist ihr nix passiert, fährt dieses WE schon wieder W Series.

Min. 8:00 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Autsch....das sieht böse aus. Glück gehabt. Normal sieht man den abflug an dieser Stelle bei trockener Strecke nur bei den Touris die nicht wissen wie man da zu fahren hat.....

Der Frontaleinschlag ist schon von der sehr heftigen Sorte. Da hat am nächsten Tag der eine oder andere Knochen und Muskel sehr weg getan....

GT-Eins Forum » Powered by YaBB 2.3.1!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.