GT-Eins Forum
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl
Internationale GT-Serien >> GT-Serien in Übersee >> FIA GT World Cup 2019
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl?num=1544037597

Beitrag begonnen von homieray am 05.12.18 um 20:19:57

Titel: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 05.12.18 um 20:19:57

Es wird auch 2019 in Macau gefahren, dazu dürfen auch noch Silber Fahrer ran.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 04.09.19 um 15:16:23

Farfus und Eriksson für BMW am Start

Zwei BMW Werksfahrer werden in diesem Jahr beim FIA GT World Cup am 16. und 17. November in Macau an den Start gehen: Augusto Farfus und Joel Eriksson. Farfus wird auf dem weltberühmten „Guia Circuit“ erneut den BMW M6 GT3 des BMW Team Schnitzer pilotieren, in dem er im vergangenen Jahr den Sieg errungen hat. Eriksson tritt im BMW M6 GT3 des FIST-Team AAI an.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 11.09.19 um 20:33:58

HCB-Rutronik Racing startet in Macau

HCB-Rutronik Racing gab in einem Facebookpost bekannt, dass die Mannschaft auch 2019 beim FIA GT World Cup in Macau starten wird. In dieser Saison startet die Mannschaft im ADAC GT Masters - wo man die Tabellenführer Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser stellt - und in der DMV GTC.

Beim FIA GT World Cup in Macau nimmt das Team seit 2016 teil.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Soundlover am 18.09.19 um 13:00:42

Porsche hat die Werksabordnungen kommuniziert. Rowe Racing und Absolute werden je 2 GT3 R einsetzen, die von Kévin Estre, Earl Bamber und Laurens Vanthoor sowie Alexandre Imperatori pilotiert werden.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 18.09.19 um 14:44:23

[quote author=Soundlover2 link=1544037597/3#3 date=1568804442]Porsche hat die Werksabordnungen kommuniziert. Rowe Racing und Absolute werden je 2 GT3 R einsetzen, die von Kévin Estre, Earl Bamber und Laurens Vanthoor sowie Alexandre Imperatori pilotiert werden.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Sehr starker Auftritt von Porsche. Bin gespannt was die anderen Hersteller hin bringen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 23.09.19 um 14:28:59

Audi Sport customer racing geht beim FIA GT World Cup 2019 vom 14. bis zum 17. November gemeinsam mit seinen Kundenteams mit insgesamt vier R8 LMS ins Rennen. Das Audi Sport Team Rutronik will das prestigeträchtige GT3-Rennen in der Innenstadt von Macau mit dem Südafrikaner Kelvin van der Linde gewinnen. Diese Team-Fahrer-Kombination hat vor Kurzem das ADAC GT Masters gewonnen. Das Audi Sport Team WRT, das 2016 den vierten GT-Sieg von Audi in Macau erzielt hat, vertraut auf Dries Vanthoor. Der Belgier war in diesem Jahr mit Audi bereits bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring und den 10 Stunden von Suzuka siegreich. Das Team Phoenix Racing, das vor genau 20 Jahren das Macau-Guia-Rennen mit Audi gewonnen hat, geht mit dem Deutschen Christopher Haase ins Rennen. Neben den drei Audi Sport-Piloten ist auch ein Privatier am Start. Chen Weian aus China, der 2017 die Am-plus-Wertung des Audi Sport R8 LMS Cup für sich entschieden hat, vertraut auf einen Audi R8 LMS des Audi Sport Asia Team TSRT

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 08.10.19 um 13:21:52

A fifth Audi R8 LMS will take part in the 2019 FIA GT World Cup in Macau: Belgian @weerts_charles
will be competing in an Audi R8 LMS entered by @followWRT.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Martin-GTS am 10.10.19 um 19:47:36

Wenn ich das richtig verstanden habe wollte der "Gustl" bei GT und WTCR starten - dies ist wohl aber offensichtlich nicht erlaubt ! Schade  :(

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 11.10.19 um 01:48:12


Martin-GTS schrieb am 10.10.19 um 19:47:36:
Wenn ich das richtig verstanden habe wollte der "Gustl" bei GT und WTCR starten - dies ist wohl aber offensichtlich nicht erlaubt ! Schade  :(


Jap, dafür fährt in der WTCR jetzt Luca Engstler.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 16.10.19 um 08:59:38

Edoardo Mortara und Alessio Picariello starten für Craft-Bamboo:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 16.10.19 um 14:25:14

Engel und Marciello für Mercedes-AMG Team GruppeM Racing

Das Mercedes-AMG Team GruppeM Racing startet mit zwei Mercedes AMG GT3 beim FIA GT World Cup. Maro Engel und Raffaele Marciello werden die beiden Fahrzeuge steuern.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Racing Harz am 17.10.19 um 11:20:11

17 Autos am Start, die ausschließlich von den großen deutschen Herstellern kommen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 17.10.19 um 14:00:18

Schade, andererseits hätten wohl die anderen Hersteller wie in den letrzten Jahren sowieso keine Chance gehabt.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Dominik am 20.10.19 um 11:28:55

Keine schöne Rennstrecke und kein spannendes Feld. Ich schaue es mir nicht an

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Andy am 20.10.19 um 11:39:15


Dominik schrieb am 20.10.19 um 11:28:55:
Keine schöne Rennstrecke und kein spannendes Feld. Ich schaue es mir nicht an


Zu einer dämlichen Uhrzeit, nicht zu vergessen.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 20.10.19 um 14:53:16


Andy schrieb am 20.10.19 um 11:39:15:

Dominik schrieb am 20.10.19 um 11:28:55:
Keine schöne Rennstrecke und kein spannendes Feld. Ich schaue es mir nicht an


Zu einer dämlichen Uhrzeit, nicht zu vergessen.


Ach bitte, dann solltet ihr die WEC in Shanghai auch nicht gucken ist ja zeitlich auch nicht besser^^ Aber ja, geile Strecke, top Fahrerfeld und ich gucke sicher.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Frank-Do am 20.10.19 um 15:02:27


homieray schrieb am 20.10.19 um 14:53:16:
Ach bitte, dann solltet ihr die WEC in Shanghai auch nicht gucken ist ja zeitlich auch nicht besser^^ Aber ja, geile Strecke, top Fahrerfeld und ich gucke sicher.


Der war gut  ;D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 08.11.19 um 13:46:44

Sehr farbenfrohe Audis  ;D

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Racing Harz am 13.11.19 um 20:50:54

Norbert Ockenga überträgt das Rennen auf Deutsch auf Pitwalk. Hier mehr dazu:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 14.11.19 um 00:19:30

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Der Titelverteidiger!

Augusto Farfus auf seinem BMW-Schnitzer M6 GT3

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 14.11.19 um 01:11:22

Hier der Link zum offiziellen Stream mit eng. Kommentar:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

1. Training heute um 3:05 Uhr

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Frank-Do am 14.11.19 um 08:41:05

Damit es nicht wieder Chaos beim umrechnen gibt,  ::) hier der komplette Zeitplan in MEZ.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Racing Harz am 14.11.19 um 08:50:45

ROWE Racing bestimmt die erste Trainingssitzung des FIA GT World Cup in Macau. Earl Bamber fuhr die Bestzeit vor Laurens Vanthoor.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Racing Harz am 15.11.19 um 07:23:24

ROWE auch in der zweiten Sitzung obenauf.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MarkusKE am 15.11.19 um 10:22:54

zum 2. mal rot, aber warum? Strecke ist doch frei.  Und schon wieder grün. Noch gute 6 Minuten.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 15.11.19 um 10:32:59

Marciello holt sich in der letzten Runde mit einer erstklassigen Zeit die Pole für das erste Rennen, genau wie im letzten Jahr  :D Dahinter Audi und Porsche auch nicht weit entfernt, nur BMW kann bisher an die Vorjahresleistungen nicht anknüpfen.



MarkusKE schrieb am 15.11.19 um 10:22:54:
zum 2. mal rot, aber warum? Strecke ist doch frei.  Und schon wieder grün. Noch gute 6 Minuten.

Zwei Fahrzeuge hatten auf der Strecke gestoppt, rot kam raus, beide konnten dann aber wieder ihre Fahrt fortsetzen.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Martin-GTS am 15.11.19 um 10:41:16

Bei den Namenskürzeln könnte man noch bissl Phantasie walten lassen
dreimal VAN ist jetzt nicht der Brüller bezüglich Überblick.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 15.11.19 um 14:13:51

Hat jemand eine BOP für das Event?

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 15.11.19 um 14:33:23


Schnitzer75 schrieb am 15.11.19 um 14:13:51:
Hat jemand eine BOP für das Event?


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ist allerdings Version1 von Ende September, eventuell gab es da in der Zwischenzeit noch Anpassungen.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MarkusKE am 16.11.19 um 06:14:20

[quote author=Racing_Harz link=1544037597/18#18 date=1573674654]Norbert Ockenga überträgt das Rennen auf Deutsch auf Pitwalk. Hier mehr dazu:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Funktioniert das bei Euch?

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Markus E. am 16.11.19 um 06:15:02

Also der Hauptbestandteil der Rennen in Macau ist die Wartezeit bis die Strecke wieder aufgeräumt ist  ::)
@FrankDo , glaube die Veranstaltung wäre nix für dich  ;D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 06:31:33

Einführungsrunde läuft.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MarkusKE am 16.11.19 um 06:33:40

Deutscher Kommentar läuft jetzt auch

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 06:36:39

Livetiming?

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Maggo am 16.11.19 um 06:40:01

Hätte mich auch gewundert, wenn Driss weiter als eine Kurve kommt

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 06:47:10

Star Wars

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Maggo am 16.11.19 um 06:47:45



Livetiming
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 16.11.19 um 06:48:39

Was ein mannöver, wenigstens hat's einen Markenkollegen erwischt :o ;D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 06:50:02

[quote author=Maggo link=1544037597/36#36 date=1573883265]

Livetiming
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Danke! :)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Ralli am 16.11.19 um 06:50:35

Safety Car Masters. Da hätte ich besser noch ein Stündchen geschlafen  ::)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Maggo am 16.11.19 um 06:50:59

Farfus auf P5

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Maggo am 16.11.19 um 06:51:44


Ralli schrieb am 16.11.19 um 06:50:35:
Safety Car Masters. Da hätte ich besser noch ein Stündchen geschlafen  ::)


Ach was, ich bin eh immer um 6 auf.
Zeit für ein paar Kaffee mehr ;-)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 06:54:57


Maggo schrieb am 16.11.19 um 06:51:44:

Ralli schrieb am 16.11.19 um 06:50:35:
Safety Car Masters. Da hätte ich besser noch ein Stündchen geschlafen  ::)


Ach was, ich bin eh immer um 6 auf.
Zeit für ein paar Kaffee mehr ;-)


Richtige Einstellung. ;D ;D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 06:59:29

Gustl on a mission! :D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Ralli am 16.11.19 um 07:02:58


Schnitzer75 schrieb am 16.11.19 um 06:59:29:
Gustl on a mission! :D

Aber nur wenn es geradeaus geht. In den Kurven ist der BMW offenbar ziemlich suboptimal.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MarkusKE am 16.11.19 um 07:04:03


Schnitzer75 schrieb am 16.11.19 um 06:59:29:
Gustl on a mission! :D

Abstand von Gustl wird aber größer.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Maggo am 16.11.19 um 07:04:55

Der BMW geht nicht durch die engen Kurven.
Aber gute Vorstellung von ROWE

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MarkusKE am 16.11.19 um 07:06:05


MarkusKE schrieb am 16.11.19 um 07:04:03:

Schnitzer75 schrieb am 16.11.19 um 06:59:29:
Gustl on a mission! :D

Abstand von Gustl wird aber größer.

und größer ...

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 07:06:49


Ralli schrieb am 16.11.19 um 07:02:58:

Schnitzer75 schrieb am 16.11.19 um 06:59:29:
Gustl on a mission! :D

Aber nur wenn es geradeaus geht. In den Kurven ist der BMW offenbar ziemlich suboptimal.


Yep, leider, aber von P12 auf P4

Porsche und Marciello dominieren das Qualy-Race

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 16.11.19 um 07:10:13

Gustl fehlten 2 Sekunden auf seine Vorderleute :o

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Ralli am 16.11.19 um 07:10:47

Das kann ja lustig werden morgen wenn die Herren Engel, Mortara und Dries V. ganz hinten stehen.  Die sollten das SC randvoll tanken.  8-)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Thorsten am 16.11.19 um 09:38:51

Wo findet ma; den de; deutschen Kommentar ? Eurosport?

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Frank-Do am 16.11.19 um 09:45:54


Schnitzer75 schrieb am 16.11.19 um 06:54:57:

Maggo schrieb am 16.11.19 um 06:51:44:

Ralli schrieb am 16.11.19 um 06:50:35:
Safety Car Masters. Da hätte ich besser noch ein Stündchen geschlafen  ::)


Ach was, ich bin eh immer um 6 auf.
Zeit für ein paar Kaffee mehr ;-)


Richtige Einstellung. ;D ;D


Ich bin immer lieber abends länger wach.  Zeit für ein paar Bierchen mehr.  [smiley=beer.gif]

Deswegen bin ich auch nicht um 6 Uhr aufgestanden um mir das Rennen anzusehen.  Habe es mir gerade bei YouTube angesehen.  Das hat zwei Vorteile.  Man braucht nicht so früh aufstehen und kann das ganze SC vorspulen.  ;)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MitsuEVO33 am 16.11.19 um 12:32:55

Genau die Richtige einstellung so hab ich es auch gemacht  ;D da gingen die Rennen alle ziemlich flott zuende

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 16.11.19 um 14:17:27

Mercedes-AMG Team GruppeM Racing-Pilot Maro Engel muss das Hauptrennen des FIA GT World Cup aus der Box aufnehmen. Die Rennleitung in Macau gab dem Mercedes-Werkspiloten die Schuld an dem Unfall, der auch Kelvin van der Linde und Edoardo Mortara zum Opfer fielen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 16.11.19 um 14:25:16


homieray schrieb am 16.11.19 um 14:17:27:
Mercedes-AMG Team GruppeM Racing-Pilot Maro Engel muss das Hauptrennen des FIA GT World Cup aus der Box aufnehmen. Die Rennleitung in Macau gab dem Mercedes-Werkspiloten die Schuld an dem Unfall, der auch Kelvin van der Linde und Edoardo Mortara zum Opfer fielen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Richtige Entscheidung, auch wenn Maro Engel mal wieder alle Schuld von sich weist ::)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Ralli am 16.11.19 um 16:15:23

Tja, nicht immer wo Engel draufsteht ist ich ein Engel drin... 8-) ;D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von 787B am 16.11.19 um 22:20:55


Ralli schrieb am 16.11.19 um 07:10:47:
Das kann ja lustig werden morgen wenn die Herren Engel, Mortara und Dries V. ganz hinten stehen.  Die sollten das SC randvoll tanken.  8-)


Yes, das hat Potential... ;D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Ralli am 17.11.19 um 05:41:52

Boah der Estre. Dass der immer wieder solche Dinger einbauen muss.  ::)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 17.11.19 um 05:47:29

Gebrauchtes Wochenende für Estre, ich sag ja immer wieder, der kann nur überragend oder halt das komplette Gegenteil , dazwischen gibt's nichts ;D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MarkusKE am 17.11.19 um 06:01:19

Die ersten drei können sich aber rasch freischwimmen. Der Gustl als Bremsklotz unterwegs. Haase auf der Geraden aber keine Change.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 17.11.19 um 06:03:50

Bamber wieder vorbei, sah aber eher nach freiwilligem Vorbeilassen von Vanthoor aus.

Edit: Bamber am Limit, erst auf Start/Ziel die Wand fast mitgenommen und jetzt den Spiegel abgefahren :D

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Schnitzer75 am 17.11.19 um 06:07:12

Bamber schneller als Vanthoor

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von MarkusKE am 17.11.19 um 06:17:48


Schnitzer75 schrieb am 17.11.19 um 06:07:12:
Bamber schneller als Vanthoor

Läßt ihn vor Ziel auch wieder vorbei.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 17.11.19 um 06:20:52

Ganz starke Vorstellung von Marciello, hat nichts anbrennen lassen. Aber auch Bamber und Vanthoor dahinter waren sauschnell unterwegs, erstaunlich, welch enormen Vorsprung die drei auf den Rest des Feldes herausfahren konnten.
In meinen Augen ein sehr unterhaltsames Rennen gewesen.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Maggo am 17.11.19 um 06:48:18

Das war eines der besseren Sorte.
Leider gibt es für Lello keine Aufstiegsmöglichkeit, der sollte mal nach LeMans oder IMSA GTE. Guter Mann

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von FaWe am 17.11.19 um 09:48:11


Peter_B schrieb am 17.11.19 um 06:20:52:
Ganz starke Vorstellung von Marciello, hat nichts anbrennen lassen. Aber auch Bamber und Vanthoor dahinter waren sauschnell unterwegs, erstaunlich, welch enormen Vorsprung die drei auf den Rest des Feldes herausfahren konnten.
In meinen Augen ein sehr unterhaltsames Rennen gewesen.


Verantwortlich für den Vorsprung der ersten Drei war Farfus. Der BMW ging auf der Geraden wie die Hölle (siehe auch die Positionsgewinne gestern bei den SC-Neustarts), war aber in den Kurven viel zu langsam. Haase im Audi dahinter war 1,5-2 Sek langsamer als er gekonnt hätte.

Gleiches Problem hatten aber auch die Porsche vorn gg den AMG. Die waren auf die Runde gesehen schneller, aber auf der Geraden Chancenlos.

Dennoch mal ein halbwegs vernünftiges Macau Wochenende ohne Massaker ;-)

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von Peter_B am 17.11.19 um 12:24:10


FaWe schrieb am 17.11.19 um 09:48:11:

Peter_B schrieb am 17.11.19 um 06:20:52:
Ganz starke Vorstellung von Marciello, hat nichts anbrennen lassen. Aber auch Bamber und Vanthoor dahinter waren sauschnell unterwegs, erstaunlich, welch enormen Vorsprung die drei auf den Rest des Feldes herausfahren konnten.
In meinen Augen ein sehr unterhaltsames Rennen gewesen.


Verantwortlich für den Vorsprung der ersten Drei war Farfus. Der BMW ging auf der Geraden wie die Hölle (siehe auch die Positionsgewinne gestern bei den SC-Neustarts), war aber in den Kurven viel zu langsam. Haase im Audi dahinter war 1,5-2 Sek langsamer als er gekonnt hätte.

Gleiches Problem hatten aber auch die Porsche vorn gg den AMG. Die waren auf die Runde gesehen schneller, aber auf der Geraden Chancenlos.

Dennoch mal ein halbwegs vernünftiges Macau Wochenende ohne Massaker ;-)


Das stimmt und ich war auch froh, dass Bamber nach der SC-Phase die verlorene Position durch Farfus Verbremser wieder zurückerobern konnte, snsonsten wäre er nämlich wahrscheinlich auch nicht mehr vorbeigekommen.

Titel: Re: FIA GT World Cup 2019
Beitrag von homieray am 02.06.20 um 16:08:59

Macau GP 2020 ohne GT3 World Cup und WTRC Tourenwagen-Weltcup

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

GT-Eins Forum » Powered by YaBB 2.3.1!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.