GT-Eins Forum
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl
Sonstiges >> Teams >> Lambda Performance
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl?num=1418076581

Beitrag begonnen von Peter_B am 08.12.14 um 23:09:41

Titel: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 08.12.14 um 23:09:41

Entgegen der anfänglichen Pläne 2015 wieder ins Renngeschehen einzugreifen wurde das Team nun komplett aufgelöst. Hängt sicherlich auch mit dem Tod von Harald Georg Müller zusammen.
Was mit dem Fahrzeug und dem restlichen Equipment passiert ist leider nicht ersichtlich.
Insgesamt sehr schade  :-/

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von JulJul am 09.12.14 um 22:33:17

Sehr sehr schade   :'( :'(

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 11.12.14 um 01:46:38

Schade  :-[
Da werden wir dei Letzte Ausbaustuffe des Ford GT wohl nicht mehr fahren sehen.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Sepp am 20.01.15 um 12:15:16

ist damit Vita4One auch raus? Dachte die beiden wären fusioniert...
Weiß da jemand etwas?

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Racing Harz am 20.01.15 um 12:20:35

Gute Frage.
Weiß nur das Vita4One wieder aktiver wird (BSS Zolder, VLN10...)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von AchimGe am 20.01.15 um 14:34:59

V4O ist nach wie vor in den Hallen, ist aber momentan mit Maserati beschäftigt. Der Rennplan soweit ich weiß sieht vor, in Amiland dieses Pirellidingens zu fahren, zumindest einzelne Rennen, angefangen das in St. Petersburg.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 17.09.15 um 21:57:27

Es gibt wieder was neues von Lambda Performance :D
Man testete mit dem Ford GT diese Woche am Hockenheimring. Nico Verdonck und Frank Kechele waren als Fahrer im Einsatz.
Man erwägt sogar, beim GT Masters Finale anzutreten.

Super Neuigkeiten, damit hätte ich nicht mehr gerechnet :) :)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von AchimGe am 17.09.15 um 22:01:57

Wer hat denn den Einsatz gemacht? Bartels?

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Dirk89 am 17.09.15 um 22:14:42

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Endurance-info meldet Nico Verdonck und Frank Kechele als Fahrer fürs Rennen.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von hrkothe am 18.09.15 um 06:48:24


Peter_B schrieb am 17.09.15 um 21:57:27:
Es gibt wieder was neues von Lambda Performance :D
Man testete mit dem Ford GT diese Woche am Hockenheimring. Nico Verdonck und Frank Kechele waren als Fahrer im Einsatz.
Man erwägt sogar, beim GT Masters Finale anzutreten.

Super Neuigkeiten, damit hätte ich nicht mehr gerechnet :) :)

Habe auch nicht damit gerechnet, freue mich jetzt aber umso mehr  :D

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Mr.Harman am 18.09.15 um 11:17:56

Cool. Vorallem erinnert der Lamda Ford GT doch sehr an die GT1 Version. Der Wagen sieht einfach super aus und ich finds klasse dass der eventuell wieder zurück auf die Strecke kommt.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 18.09.15 um 15:26:32

Das wäre ein Grund zur Freude  :)
So ein Gerät muss auf die Strecke.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von RACE FAN am 18.09.15 um 18:53:48

Hier nochmal in Action 2013!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von ZAKSPEEDfan 89 am 19.09.15 um 00:10:47

[quote author=RACE_FAN link=1418076581/12#12 date=1442595228]Hier nochmal in Action 2013!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Heftig das das schon wieder Zwei Jahre her ist  :o
Aber mit etwas Glück kommt er Ja wieder  :)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Sepp am 20.09.15 um 14:43:34

... Auch immer wieder schön...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 30.09.15 um 12:24:26


AchimGe schrieb am 17.09.15 um 22:01:57:
Wer hat denn den Einsatz gemacht? Bartels?


Hier sieht man das Team bzw. einen Teil davon.
Kann da jetzt auf den ersten Blick nur Jürgen Alzen erkennen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von AchimGe am 30.09.15 um 18:00:04

Ja, hab durch Zufall da wen fragen können, war kein Bartels dabei. Also Michael war zwar auch vor Ort mit einem Z4, aber es war Zufall, dass Lambda am gleichen Tag da war.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Mr.Harman am 01.10.15 um 09:17:49

Und was macht der Alzen da? Etwa ne überlegung aufs neuere Lambda Model zu wechseln? :D

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Alexander Keller (BMW-Power) am 01.10.15 um 14:11:49


schrieb am 01.10.15 um 09:17:49:
Und was macht der Alzen da? Etwa ne überlegung aufs neuere Lambda Model zu wechseln? :D


Ein Top-Mechaniker vom Alzen Team steht auch dabei. Vermute eher es geht darum kurzfristig mit Manpower auszuhelfen



Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Racing Harz am 05.10.15 um 18:35:46

Hier etwas Sound vom Lambda Wagen aus Hockenheim - sehr nett  8-)
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 05.10.15 um 18:41:24


schrieb am 01.10.15 um 09:17:49:
Und was macht der Alzen da? Etwa ne überlegung aufs neuere Lambda Model zu wechseln? :D

Er war als Teammanager von Lambda im Einsatz.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 30.10.17 um 14:30:21

Weiss jemand was neues von der Truppe?

Nachdem man 2 Jahre in der Versenkung verschwunden war, dann bärenstark beim Finale 2015 unterwegs war, von Plänen für einen 2. Wagen fürs gesamte GTM 2016 sprach herscht seither wieder Schweigen.

Nico Verdonk hat am 20. September auf Twitter folgendes gepostet: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ist das der Ford GT? Hat jemand von euch gerade ein Bild vom Innenraum des Wagens zu Hand?



Insgesamt erscheint mir dass was in den Gebäuden am Kreuzberger Ring 54 in Wiesbaden geschieht oder besser gesagt nicht geschieht sehr Suspekt.

Als Geschäftsführer wird hier Immer noch Harald Müller genannt, obwohl im Oktober 2015 der letzte Artikel in die News gesetzt wurde, zu diesem Zeitpunkt war er bereits 1 Jahr und 2 Monate Tod.

Ist Vita4One eigentlich noch da angesiedelt?

Und was wurde aus SwissRacing, ein Maseratiteam dass da ebenfalls mal firmierte ?

AutoEmotionenTV (noch eine Firma die dort mal ansässig war) ist zwischenzeitlich in die Homburger Strasse, ebenfalls in Wiesbaden, umgezogen ...

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 30.10.17 um 14:54:37


Soundlover schrieb am 30.10.17 um 14:30:21:
Weiss jemand was neues von der Truppe?



Nico Verdonk hat am 20. September auf Twitter folgendes gepostet: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ist das der Ford GT? Hat jemand von euch gerade ein Bild vom Innenraum des Wagens zu Hand?

Ja, müsste der Ford GT sein. Habe zwar auch kein Bild parat, das Motec-Display in der Mittelkonsole, und nicht wie sonst üblich direkt hinterm Lenkrad, war aber immer ein typisches Merkmal des Fords.
Bild stammt übrigens vom Hockenheimring.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Maggo am 02.11.17 um 15:56:43

25./26.9. hat man in Navarra getestet.
Ziel ist (zumindest zu dem Zeitpunkt) 24h Dubai

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 02.11.17 um 16:36:30

Sehr spannend, Danke für die info :)

Weisst du auch Wer Gefahren ist bzw. ob auch weitere Renneinsätze geplant sind? Weisst du zufällig auch Wer den Test durchgeführt hat? Alzen? Bartels? Und hast du irgendwo Bilder von dem den Test gefunden?


Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Maggo am 02.11.17 um 17:38:47

Da Du ja bereits die Adresse genannt hast, schau mal hier:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 02.11.17 um 17:54:40

Zwar kann ich bzgl. der Lambdatestgeschichte nichts finden, dafür konnte ich nun herausfinden dass der alte alzenford in malle weilt.

Und wir haben noch eine Firma an besagter Adresse...
Geschäftsführer von Dynotech ist Martin Garbrecht, der techn. Direktor von lambda...


Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von sleider am 02.11.17 um 20:09:16

Hallo,
Auf der Facebook Seite von Nico ist auch ein Seiten Bild vom Lambda Ford Gt3 ist noch weiss.
Mfg

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 02.11.17 um 20:36:10


Soundlover schrieb am 02.11.17 um 16:36:30:
Sehr spannend, Danke für die info :)

Weisst du auch Wer Gefahren ist bzw. ob auch weitere Renneinsätze geplant sind? Weisst du zufällig auch Wer den Test durchgeführt hat? Alzen? Bartels? Und hast du irgendwo Bilder von dem den Test gefunden?


Frank Kechele war beim Test auch dabei.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von sleider am 02.11.17 um 21:24:14

Hallo,

Also 2 Top Fahrer beim Testen.
Ich tippe auf Alzen.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von sleider am 06.11.17 um 12:23:14

Hallo,

Gibt es hier zu schon was neues?

Mfg

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 29.11.17 um 17:47:51


sleider schrieb am 06.11.17 um 12:23:14:
Hallo,

Gibt es hier zu schon was neues?

Mfg



Ja, man fährt in Dubai mit Keilwitz, Csaba, Kechele und Verdonck.




Mal schauen ob man noch mehr Rennen fährt...

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 11.12.17 um 19:23:11

Neue Website mit einigen interessanten Informationen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Unter Terminen ist noch folgendes für 2017 eingetragen:

YAS MARINA CIRCUIT
ABU DHABI
12.12.2017 - 17.12.2018

12 Stunden Rennsimulation für das hauseigene Entwicklungsprogram


Dachte erst, damit wäre das Gulf 12h Rennen gemeint, aber das Wort "Rennsimulation" heißt ja eigentlich was anderes...

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 11.12.17 um 19:51:38

Ich denke man fährt die 12h als testrennen für Dubai.

Zu besagtem Sept / Okt Termin war man auf jeden Fall zum testen in navrra.

Auf Facebook schreibt Man, man würde diese Woche an einem "Gulf Car Festival" in Abu Dhabi teilnehmen...



Besonders schön:

Kalender 2018:

"Weitere Termine folgen und werden rechtzeitig bekannt gegeben." :D


So schön, dieses Team und vor allem das Auto zurückzuhaben .



PS: Die Lackierung ist echt genial  :D

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 13.12.17 um 20:44:06

Man ist aktuell in Abu Dhabi zu testzwecken.

Uwe Alzen ist wohl ebenfalls ins Teammanagement involviert.

Am Freitag soll laut Facebook das 2018er Programm und weitere News bekannt gegeben werden.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von RACE FAN am 13.12.17 um 21:52:14


Soundlover schrieb am 13.12.17 um 20:44:06:
Man ist aktuell in Abu Dhabi zu testzwecken.

Uwe Alzen ist wohl ebenfalls ins Teammanagement involviert.

Am Freitag soll laut Facebook das 2018er Programm und weitere News bekannt gegeben werden.


Nicht Uwe sondern Jürgen Alzen!        
Das macht ja auch Sinn, zudem er war auch beim GT Masters Gaststart 2015 in Hockenheim dabei.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 14.12.17 um 07:12:55

Sofern man EI glaubt, beide ;) :)

"La Ford GT/Lambda Performance a pris la piste aujourd’hui mais la GT3 ne sera pas au départ de l’épreuve. Le team allemand est venu se préparer pour les 24 Heures de Dubai. Uwe Alzen est sur place pour superviser le roulage. Lambda Performance doit faire une annonce d’ici la fin de semaine."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 14.12.17 um 12:31:39

[quote author=Soundlover link=1418076581/36#36 date=1513231975]Sofern man EI glaubt, beide ;) :)

"La Ford GT/Lambda Performance a pris la piste aujourd’hui mais la GT3 ne sera pas au départ de l’épreuve. Le team allemand est venu se préparer pour les 24 Heures de Dubai. Uwe Alzen est sur place pour superviser le roulage. Lambda Performance doit faire une annonce d’ici la fin de semaine."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich glaube allerdings auch, dass es eine Vewechslung zwischen beiden seitens endurance-info ist. "ins Teammanagement involviert" ist auch weit hergeholt.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 15.12.17 um 14:24:03

Uwe Alzen ist doch dabei.

"Nico Verdonck et Uwe Alzen, deux des pilotes, étaient présents à Yas Marina pour la présentation."

Man hat eine Diamond Edition im Wert von 2mio Euro präsentiert.

In 2018 möchte man Creventic, GT Open und evtl . sogar BGT fahren.

Vom Masters ist keine Rede, genauso wenig von einem nordschleifenprogramm.

Vielleicht kann Harald der ja vor Ort ist das ein wenig aufdröseln... :)


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 15.12.17 um 19:40:35


Soundlover schrieb am 15.12.17 um 14:24:03:
Man hat eine Diamond Edition im Wert von 2mio Euro präsentiert.


Der Sinn dieses Autos erschließt sich mir aber nicht so ganz...
Ist die "Diamond Edition" noch als GT3 homologiert oder nur für Trackdays etc gedacht?
Und 2 Millionen € für einen Rennwagen mit Diamanten (!) ist ja wohl auch etwas realitätsfern und unnötig :-/

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Racing Harz am 15.12.17 um 19:58:20


Peter_B schrieb am 15.12.17 um 19:40:35:

Soundlover schrieb am 15.12.17 um 14:24:03:
Man hat eine Diamond Edition im Wert von 2mio Euro präsentiert.


Der Sinn dieses Autos erschließt sich mir aber nicht so ganz...
Ist die "Diamond Edition" noch als GT3 homologiert oder nur für Trackdays etc gedacht?
Und 2 Millionen € für einen Rennwagen mit Diamanten (!) ist ja wohl auch etwas realitätsfern und unnötig :-/


Naja die Präsentation in Abu Dhabi zeigt doch, dass auf das Scheich Klientel zielt und die geben das sicher aus.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 20.12.17 um 13:59:29

[quote author=Soundlover link=1418076581/38#38 date=1513344243]

In 2018 möchte man Creventic, GT Open und evtl . sogar BGT fahren.



Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich habe das Zitat von Rafael Calafell so verstanden, dass der Wagen in diesen Serien starten könnte, aber nicht, dass man konkrete Pläne hat ihn dort auch einzusetzen. Harald schreibt in seinem Artikel auf der Newsseite auch, dass neben dem 24h Dubai erstmal keine weiteren Rennen geplant sind :(

Auch interessant, dass noch 5-6 rennfertige Chassis zur Verfügung stehen, aber auch hier musste ich beim Preis zweimal hinschauen. Kann mir leider kaum vorstellen, dass es ein Team gibt, welches einen GT3, welcher vielleicht noch drei Jahre einsetzbar ist, für 700.000€ kauft... Das ist ja auf dem Preisniveau des Bentleys :o Da kommen eigentlich nur sehr gut betuchte Enthusiasten infrage.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von speed junky am 20.12.17 um 16:29:25


Peter_B schrieb am 20.12.17 um 13:59:29:
[quote author=Soundlover link=1418076581/38#38 date=1513344243]

In 2018 möchte man Creventic, GT Open und evtl . sogar BGT fahren.



Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich habe das Zitat von Rafael Calafell so verstanden, dass der Wagen in diesen Serien starten könnte, aber nicht, dass man konkrete Pläne hat ihn dort auch einzusetzen. Harald schreibt in seinem Artikel auf der Newsseite auch, dass neben dem 24h Dubai erstmal keine weiteren Rennen geplant sind :(

Auch interessant, dass noch 5-6 rennfertige Chassis zur Verfügung stehen, aber auch hier musste ich beim Preis zweimal hinschauen. Kann mir leider kaum vorstellen, dass es ein Team gibt, welches einen GT3, welcher vielleicht noch drei Jahre einsetzbar ist, für 700.000€ kauft... Das ist ja auf dem Preisniveau des Bentleys :o Da kommen eigentlich nur sehr gut betuchte Enthusiasten infrage.



Das da noch 5-6 rennfertige Chassis sind, ist ja der Hammer und lässt ja hoffen, aber bei 700.000 Talern ist das wirklich wohl nur ein Traum... Auf der NOS ist der GT ja mit Reader und Jürgen Alzen schon recht gut unterwegs gewesen ;)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 20.12.17 um 17:04:28


Peter_B schrieb am 20.12.17 um 13:59:29:
[quote author=Soundlover link=1418076581/38#38 date=1513344243]

In 2018 möchte man Creventic, GT Open und evtl . sogar BGT fahren.



Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich habe das Zitat von Rafael Calafell so verstanden, dass der Wagen in diesen Serien starten könnte, aber nicht, dass man konkrete Pläne hat ihn dort auch einzusetzen. Harald schreibt in seinem Artikel auf der Newsseite auch, dass neben dem 24h Dubai erstmal keine weiteren Rennen geplant sind :(

Auch interessant, dass noch 5-6 rennfertige Chassis zur Verfügung stehen, aber auch hier musste ich beim Preis zweimal hinschauen. Kann mir leider kaum vorstellen, dass es ein Team gibt, welches einen GT3, welcher vielleicht noch drei Jahre einsetzbar ist, für 700.000€ kauft... Das ist ja auf dem Preisniveau des Bentleys :o Da kommen eigentlich nur sehr gut betuchte Enthusiasten infrage.


Mein französich ist eben mittlerweile auch etwas eingerostet...

Das mit den drei Jahren ist kein Problem, viel länger fährst du so ein Chassis eh nicht... Und in der Creventic, GT Open und in der VLN brauch man die Homologation ja gar nicht...

Die Frage ist eher: wie viel ist bei den 700.000euro dabei? Bekommst du da auch noch ein ordentliches "sponsoring" für deine renneinsätze?

Zudem liegt der Durchschnittspreis der gt3 mittlerweile auch nicht weit drunter...



Aber das da keine weiteren renneinsätze geplant sind, glaubst du doch selber nicht... ;)
Der asbachuralte Trick um (Gönner-) Sponsoren zu ködern...
Bislang wird ja nur die ToiToi-Dixi Holding -also das Unternehmen der Fam. Müller-  als Sponsor auf der HP geführt...

3 weitere indizien noch:

-Warum fertigt man für Uwe Alzen extra einen personalisierten Overall an, wenn er nie benötigt wird?
- Warum baut man den Diamond, "um Renneinsätze refinanzieren zu können" ?

Und ein totschlagargument findet sich auf der Homepage:

WEITERE RENNTERMINE
LAMBDA PERFORMANCE
01.01.2018 - 31.12.2018
Weitere Termine folgen und werden rechtzeitig bekanntgegeben

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Man hat es quasi selbst schon bestätigt  :)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 04.01.18 um 20:23:26


Racing Harz schrieb am 15.12.17 um 19:58:20:

Peter_B schrieb am 15.12.17 um 19:40:35:

Soundlover schrieb am 15.12.17 um 14:24:03:
Man hat eine Diamond Edition im Wert von 2mio Euro präsentiert.


Der Sinn dieses Autos erschließt sich mir aber nicht so ganz...
Ist die "Diamond Edition" noch als GT3 homologiert oder nur für Trackdays etc gedacht?
Und 2 Millionen € für einen Rennwagen mit Diamanten (!) ist ja wohl auch etwas realitätsfern und unnötig :-/


Naja die Präsentation in Abu Dhabi zeigt doch, dass auf das Scheich Klientel zielt und die geben das sicher aus.



So ist es. Das einzelstück wurde, laut deren facebookpräsenz, an Dragon Racing aus Dubai Verkauft.

Die Mannschaft war zuletzt mit einem 458 GT3 Ferrari bei den 12h Abu Dhabi am Start, früher trat man auch regelmäßig in der Creventic, insbesondere bei den Dubai 24h an.
Nicht zu verwechseln mit dem Team aus der Formel Emotionslos!

Vielleicht kann Lambda ja an die auch einen Rennwagen absetzen... Der 458 ist ja mittlerweile doch ziemlich angegraut...

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Sepp am 18.05.21 um 15:53:11

Lambda testet gerade 4 neue Ford Gt evo in Hockenheim mit Nico Verdonck!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hoffentlich sehen wir diese tollen Fahrzeuge mal wieder!!!

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Dominik am 18.05.21 um 16:29:41


Sepp schrieb am 18.05.21 um 15:53:11:
Lambda testet gerade 4 neue Ford Gt evo in Hockenheim mit Nico Verdonck!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hoffentlich sehen wir diese tollen Fahrzeuge mal wieder!!!

Das wäre ja mega wenn die mal irgendwo aufschlagen.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von hrkothe am 18.05.21 um 16:54:49


Sepp schrieb am 18.05.21 um 15:53:11:
Lambda testet gerade 4 neue Ford Gt evo in Hockenheim mit Nico Verdonck!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hoffentlich sehen wir diese tollen Fahrzeuge mal wieder!!!

Gleich 4 Stück  :o wäre wirklich der Hammer wenn man die Fahrzeuge wieder in Rennen einsetzen würde  :D

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von VIPERfan 89 am 18.05.21 um 17:01:12


Sepp schrieb am 18.05.21 um 15:53:11:
Lambda testet gerade 4 neue Ford Gt evo in Hockenheim mit Nico Verdonck!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hoffentlich sehen wir diese tollen Fahrzeuge mal wieder!!!



ALTER!!! :o
Das sind doch mal richtig Interessante Nachrichten.
Bitte 2 ins GT Masters und 2 auf die Nordschleife  :)


Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 18.05.21 um 18:56:55

Hat das Teil überhaupt noch eine FIA Homologation?

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von sleider am 18.05.21 um 20:06:42

Hallo

Schön zusehen das es die Variante noch gibt.
Wäre schön den GT in der Variante mal auf der Nordschleife zusehen.
Allerdings glaube ich nicht das er noch Konkurenz fähig ist.
Es sei den er wurde Überarbeitet.

Gruss Sascha

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 18.05.21 um 20:52:28


Soundlover schrieb am 18.05.21 um 18:56:55:
Hat das Teil überhaupt noch eine FIA Homologation?


Die originale Homologation war bis Ende 2019 gültig, im Interview mit Andreas Müller 2018 sprach dieser davon, dass man die Homologation um ein weiteres Jahr evrlängern könnte (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ), was aber mittlerweile auch abgelaufen wäre.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von VIPERfan 89 am 18.05.21 um 22:17:32


Peter_B schrieb am 18.05.21 um 20:52:28:

Soundlover schrieb am 18.05.21 um 18:56:55:
Hat das Teil überhaupt noch eine FIA Homologation?


Die originale Homologation war bis Ende 2019 gültig, im Interview mit Andreas Müller 2018 sprach dieser davon, dass man die Homologation um ein weiteres Jahr evrlängern könnte (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ), was aber mittlerweile auch abgelaufen wäre.


Im Text steht das auch nach 2019, ein Drei Jahres Programm möglich ist.
Also kann man annehmen das die Homologation bis Ende 2022 verlängerbar war.
Ich hoffe dass, das Passiert ist und wir die GTs doch bald wieder Sehen und Hören!  :)

Weiß jemand wie lange man so eine Homologation verlängern kann, wenn mann will?

Um die Konkurrenzfähigkeit würde ich mir wenig Sorgen machen.
In der Australischen GT Serie sind einige nicht mehr ganz Taufrische GT3 dabei, die stehen den Aktuellen Boliden bisher in nichts nach.


Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Peter_B am 18.05.21 um 22:28:28


VIPERfan 89 schrieb am 18.05.21 um 22:17:32:

Peter_B schrieb am 18.05.21 um 20:52:28:

Soundlover schrieb am 18.05.21 um 18:56:55:
Hat das Teil überhaupt noch eine FIA Homologation?


Die originale Homologation war bis Ende 2019 gültig, im Interview mit Andreas Müller 2018 sprach dieser davon, dass man die Homologation um ein weiteres Jahr evrlängern könnte (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ), was aber mittlerweile auch abgelaufen wäre.


Im Text steht das auch nach 2019, ein Drei Jahres Programm möglich ist.
Also kann man annehmen das die Homologation bis Ende 2022 verlängerbar war.
Ich hoffe dass, das Passiert ist und wir die GTs doch bald wieder Sehen und Hören!  :)

Weiß jemand wie lange man so eine Homologation verlängern kann, wenn mann will?

Um die Konkurrenzfähigkeit würde ich mir wenig Sorgen machen.
In der Australischen GT Serie sind einige nicht mehr ganz Taufrische GT3 dabei, die stehen den Aktuellen Boliden bisher in nichts nach.


Nein, dass Interview war von Anfang 2018 und da war die Rede davon, dass man interessierrten Kunden zu diesem Zeitpunkt noch ein drei-Jahresprogramm anbieten könnte, sprich die Saisons 2018, 2019 und 2020.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von hrkothe am 18.05.21 um 22:35:54


VIPERfan 89 schrieb am 18.05.21 um 22:17:32:

Peter_B schrieb am 18.05.21 um 20:52:28:

Soundlover schrieb am 18.05.21 um 18:56:55:
Hat das Teil überhaupt noch eine FIA Homologation?


Die originale Homologation war bis Ende 2019 gültig, im Interview mit Andreas Müller 2018 sprach dieser davon, dass man die Homologation um ein weiteres Jahr evrlängern könnte (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ), was aber mittlerweile auch abgelaufen wäre.

Ich hoffe dass, das Passiert ist und wir die GTs doch bald wieder Sehen und Hören!

Was jetzt? Die GTs auf der Nordschleife sehen oder die GTs hören? Beides zusammen wird schwierig  ;D
Spaß beiseite, hören würde ich die auch gerne wieder.
Überhaupt ist es schön mal wieder etwas von Lambda Performance zu hören  :)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von VIPERfan 89 am 18.05.21 um 22:45:39


Peter_B schrieb am 18.05.21 um 22:28:28:

VIPERfan 89 schrieb am 18.05.21 um 22:17:32:

Peter_B schrieb am 18.05.21 um 20:52:28:

Soundlover schrieb am 18.05.21 um 18:56:55:
Hat das Teil überhaupt noch eine FIA Homologation?


Die originale Homologation war bis Ende 2019 gültig, im Interview mit Andreas Müller 2018 sprach dieser davon, dass man die Homologation um ein weiteres Jahr evrlängern könnte (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ), was aber mittlerweile auch abgelaufen wäre.


Im Text steht das auch nach 2019, ein Drei Jahres Programm möglich ist.
Also kann man annehmen das die Homologation bis Ende 2022 verlängerbar war.
Ich hoffe dass, das Passiert ist und wir die GTs doch bald wieder Sehen und Hören!  :)

Weiß jemand wie lange man so eine Homologation verlängern kann, wenn mann will?

Um die Konkurrenzfähigkeit würde ich mir wenig Sorgen machen.
In der Australischen GT Serie sind einige nicht mehr ganz Taufrische GT3 dabei, die stehen den Aktuellen Boliden bisher in nichts nach.


Nein, dass Interview war von Anfang 2018 und da war die Rede davon, dass man interessierrten Kunden zu diesem Zeitpunkt noch ein drei-Jahresprogramm anbieten könnte, sprich die Saisons 2018, 2019 und 2020.


Zitat direkt aus dem Text:

"Die Homologation des Autos läuft vorerst noch bis 2019, kann aber von uns danach noch verlängert werden um interessierten Kunden ein 3-Jahres-Programm zu ermöglichen."

Bedeutet nach Adam Riese und Eva Zwerg, 2020-2022.


@hrkothe

Das sehe Ich auch so.
Es ist wirklich toll wieder von Lambda zu hören. :)
Ich hatte schon befürchtet dass das Thema Ford GT GT3 endgültig am Ende ist.


Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Soundlover am 18.05.21 um 23:34:41


VIPERfan 89 schrieb am 18.05.21 um 22:45:39:

Peter_B schrieb am 18.05.21 um 22:28:28:

VIPERfan 89 schrieb am 18.05.21 um 22:17:32:

Peter_B schrieb am 18.05.21 um 20:52:28:

Soundlover schrieb am 18.05.21 um 18:56:55:
Hat das Teil überhaupt noch eine FIA Homologation?


Die originale Homologation war bis Ende 2019 gültig, im Interview mit Andreas Müller 2018 sprach dieser davon, dass man die Homologation um ein weiteres Jahr evrlängern könnte (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ), was aber mittlerweile auch abgelaufen wäre.


Im Text steht das auch nach 2019, ein Drei Jahres Programm möglich ist.
Also kann man annehmen das die Homologation bis Ende 2022 verlängerbar war.
Ich hoffe dass, das Passiert ist und wir die GTs doch bald wieder Sehen und Hören!  :)

Weiß jemand wie lange man so eine Homologation verlängern kann, wenn mann will?

Um die Konkurrenzfähigkeit würde ich mir wenig Sorgen machen.
In der Australischen GT Serie sind einige nicht mehr ganz Taufrische GT3 dabei, die stehen den Aktuellen Boliden bisher in nichts nach.


Nein, dass Interview war von Anfang 2018 und da war die Rede davon, dass man interessierrten Kunden zu diesem Zeitpunkt noch ein drei-Jahresprogramm anbieten könnte, sprich die Saisons 2018, 2019 und 2020.


Zitat direkt aus dem Text:

"Die Homologation des Autos läuft vorerst noch bis 2019, kann aber von uns danach noch verlängert werden um interessierten Kunden ein 3-Jahres-Programm zu ermöglichen."

Bedeutet nach Adam Riese und Eva Zwerg, 2020-2022.


@hrkothe

Das sehe Ich auch so.
Es ist wirklich toll wieder von Lambda zu hören. :)
Ich hatte schon befürchtet dass das Thema Ford GT GT3 endgültig am Ende ist.


Nein! Ein Kunde hätte das Auto Anfang 2018 kaufen können und damit starten in 2018 + 2019 + 2020 (=3 Jahre)!




Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von VIPERfan 89 am 18.05.21 um 23:45:43

Doch!

Im Text steht das die Homologation vorerst bis Ende 2019 geht, und von Lambda DANACH! noch Verlängert werden kann, so das für etwaige Kunden ein 3Jahres Programm möglich ist.

3 Jahre Nach 2019 heißt, 2020, 2021, 2022.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Jaguar44 am 19.05.21 um 12:51:24


VIPERfan 89 schrieb am 18.05.21 um 17:01:12:

Sepp schrieb am 18.05.21 um 15:53:11:
Lambda testet gerade 4 neue Ford Gt evo in Hockenheim mit Nico Verdonck!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hoffentlich sehen wir diese tollen Fahrzeuge mal wieder!!!



ALTER!!! :o
Das sind doch mal richtig Interessante Nachrichten.
Bitte 2 ins GT Masters und 2 auf die Nordschleife  :)


Wenn jetzt noch 5 DACIA  8-)  LMDh beim testen erwischt werden, ja dann ist die Welt wieder in Ordnung.  :D

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von 956er am 19.05.21 um 15:24:24

Anfang 2018 hat Lambda ein 3 Jahresprogramm im Angebot!

Das Auto ist allerdings nur noch für 2 Jahre homologiert!

-> also sagt Lambda, dass die Homologation um 1(!) Jahr verlängert werden kann & damit das 3 Jahres Programm möglich wird.

Ergo umfasst das 3 Jahresprogramm die Jahre 2018, 2019 und 2020


Lambda wird nicht Anfang 2018 für ein Programm in den Jahren 2020-2022 ohne jegliche Homologationsklarheiten geworben haben!

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von sleider am 20.05.21 um 09:21:55

Moin

Gibt es noch nichts neues wo für die 4 GT sein sollen?

Gruss Sascha

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Sepp am 20.05.21 um 11:51:38

„Das ist erst der Anfang“ lässt auf mehr hoffen  8-)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Harald am 20.05.21 um 11:52:11

für die Sammlergarage ?

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Sepp am 20.05.21 um 12:46:34

Das ist hoffentlich damit NICHT gemeint  :-/

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von VIPERfan 89 am 20.05.21 um 19:36:49


Sepp schrieb am 20.05.21 um 12:46:34:
Das ist hoffentlich damit NICHT gemeint  :-/


Das wär ja Deprimierend.  :-/
Wie sieht es den eigentlich Grundsätzlich mit so einer  Homologation als GT3 aus?
Wie oft kann man die Verlängern?
Wer kann die Verlängern?

Wie sähe es den mit einer Nationalen Homologation aus?
Ich bilde mir ein sowas mal Irgendwo Gelesen zu haben, das es die Möglichkeit auch gibt.
Lasse mich da aber gern Korrigieren wenn es nicht stimmt.  :)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Jaguar44 am 20.05.21 um 20:23:18


Harald schrieb am 20.05.21 um 11:52:11:
für die Sammlergarage ?


Oder doch eher "Masters Endurance Legends"...  8-)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Dominik am 21.05.21 um 08:25:11


VIPERfan 89 schrieb am 20.05.21 um 19:36:49:

Sepp schrieb am 20.05.21 um 12:46:34:
Das ist hoffentlich damit NICHT gemeint  :-/


Das wär ja Deprimierend.  :-/
Wie sieht es den eigentlich Grundsätzlich mit so einer  Homologation als GT3 aus?
Wie oft kann man die Verlängern?
Wer kann die Verlängern?

Wie sähe es den mit einer Nationalen Homologation aus?
Ich bilde mir ein sowas mal Irgendwo Gelesen zu haben, das es die Möglichkeit auch gibt.
Lasse mich da aber gern Korrigieren wenn es nicht stimmt.  :)


Einfach alle vier in die SPX bei der VLN und gut.

Könnte mir auch Vorstellen das Berger eine Sondergenehmigung für die DTM vorsieht (Für den neuen M4 ja evtl. auch)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Harald am 21.05.21 um 09:06:44

Ich kenne jetzt nicht im Detail die Einsatzkosten des Gerätes

Aber wenn du da beispielsweise 40-50€/km kalkulieren müsstest dann sehe ich keinen Grund warum sich das jemand für einen Renneinsatz antun sollte wenn du das ganze auch für ein Viertel der Kosten bekommen kannst wenn du einen anderen Hersteller wählst

dann lieber den Hobel in die Sammlergarage stellen

By the way : welche Werksfahrer könnte Ford derzeit für solch ein DTM-Programm zur Verfügung stellen?

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Jaguar44 am 21.05.21 um 12:55:16


Harald schrieb am 21.05.21 um 09:06:44:
Ich kenne jetzt nicht im Detail die Einsatzkosten des Gerätes

Aber wenn du da beispielsweise 40-50€/km kalkulieren müsstest dann sehe ich keinen Grund warum sich das jemand für einen Renneinsatz antun sollte wenn du das ganze auch für ein Viertel der Kosten bekommen kannst wenn du einen anderen Hersteller wählst

dann lieber den Hobel in die Sammlergarage stellen

By the way : welche Werksfahrer könnte Ford derzeit für solch ein DTM-Programm zur Verfügung stellen?


Bei Ford rüchtelt man ein comeback von Klaus N. & Klaus L.   8-)

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von Frank-Do am 21.05.21 um 16:00:18


Harald schrieb am 21.05.21 um 09:06:44:
Aber wenn du da beispielsweise 40-50€/km kalkulieren müsstest dann sehe ich keinen Grund warum sich das jemand für einen Renneinsatz antun sollte


Ich wüsste da einen Grund. Damit jemand aus Österreich sich freut der mit dem Geld anderer Leute sehr großzügig zu sein scheint.

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von KOTR am 21.05.21 um 16:35:56

Bei anderen Herstellern ist das Geschäftsmodell: Autos von vorneherein als Sammelerobjekt an interessierte, solvente Kunden verscherbeln, zurückleasen und mit Racing Pedigree garniert den Wert steigern...

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von VIPERfan 89 am 21.05.21 um 23:10:02


Harald schrieb am 21.05.21 um 09:06:44:
Ich kenne jetzt nicht im Detail die Einsatzkosten des Gerätes

Aber wenn du da beispielsweise 40-50€/km kalkulieren müsstest dann sehe ich keinen Grund warum sich das jemand für einen Renneinsatz antun sollte wenn du das ganze auch für ein Viertel der Kosten bekommen kannst wenn du einen anderen Hersteller wählst

dann lieber den Hobel in die Sammlergarage stellen

By the way : welche Werksfahrer könnte Ford derzeit für solch ein DTM-Programm zur Verfügung stellen?


Ich weiß schon warum sich das einer der es kann und möchte, "Antun" würde.
Weil es eben Menschen im Motorsportzirkus gibt die Bock drauf haben statt des 100erdsten Porsche GT3 R, des 150igsten AMG GT3, oder des 200erdsten Audi R8 GT3 eben ein Außergewöhnliches Auto bringen zu wollen.

Es sind alle drei Gute, Erfolgreiche und auch schön anzusehende Rennwagen, aber eben relativ Beliebig und Austauschbar

@Frank-Do

Sollte Ich gemeint sein, versichere Ich dir das ich nur mit dem Geld großzügig bin, das ich selbst Verdiene!

Selbst wenn ich irgendwo eine Brieftasche voll Geld finden würde, würde Ich es nicht behalten, weil es nicht mir Gehört!
Sowas geht sofort zur nächsten Polizeidienststelle!

Titel: Re: Lambda Performance
Beitrag von 787B am 21.05.21 um 23:16:51


Harald schrieb am 21.05.21 um 09:06:44:
Ich kenne jetzt nicht im Detail die Einsatzkosten des Gerätes

Aber wenn du da beispielsweise 40-50€/km kalkulieren müsstest dann sehe ich keinen Grund warum sich das jemand für einen Renneinsatz antun sollte wenn du das ganze auch für ein Viertel der Kosten bekommen kannst wenn du einen anderen Hersteller wählst

dann lieber den Hobel in die Sammlergarage stellen

By the way : welche Werksfahrer könnte Ford derzeit für solch ein DTM-Programm zur Verfügung stellen?


Wahrscheinlich hast du recht und wirtschaftlich macht das keinen Sinn. Allerdings befürchte ich, dass dann leider noch mehr Modelle verschwinden und am Ende nur noch 5-6 Modelle übrig bleiben (Audi, Lamborghini, AMG, BMW, Porsche, Ferrari). Ich denke, wir sind schon längere Zeit auf dem Weg dahin, denn die Nissans, McLaren und Aston Martins werden auch gefühlt immer weniger.
Ich hoffe, dass es da noch Idealisten gibt oder solche, die das Marketingpotential eines Exoten schätzen. Die Serien mit einer Vielfalt von 10-11 unterschiedlichen Fabrikaten sehe ich nicht mehr und bei etlichen Autos ist es echt schade: Nissan GTR, Corvette, Ford GT, Camaro, Viper, Mosler, Saleen, Maserati um nur einige zu nennen. Eine Zeit lang bin ich häufig nach Zolder und Spa gefahren, weil die Supercar Challenge mit den Mosler und Marcos und dem Divitec Eigenbau einiges zu bieten hatte.

GT-Eins Forum » Powered by YaBB 2.3.1!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.