GT-Eins Forum
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl
DGT / ÖGT / CH-GT >> GTC-Serie >> Saisonauftakt Hockenheim
http://www.gt-eins.at/cgi-bin/GT1-Forum/YaBB.pl?num=1298303565

Beitrag begonnen von Andy am 21.02.11 um 16:52:45

Titel: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 21.02.11 um 16:52:45

Auf der Website der Youngtimer-Trophy gibts mittlerweile den Zeitplan fürs Auftaktwochenende der DMW-TWC: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weiss jemand um was für ein Langstreckenrennen es sich beim 3h-Rennen am Sonntag Nachmittag handelt?

Edit - Antwort gefunden: HTGT/historische Langstrecke.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 07.03.11 um 22:45:28

Langsam gehts los. Habe heute die Rechnung für die Startgebühr erhalten. Auto ist aber noch gar nicht fertig. Er wäre auch schön zu wissen wer sich Eingeschrieben hat und wer dann auf wen in der Klasse (bei mir wieder wie vor Jahren schon die Klasse 7) ist. Treffe ich auf Frank Schreiner mit dem Überporsche (425 PS) wurden im Vorjahr zugegeben. Der wiederum wurde von Ludwig mit dem Toyota regelmäßig nass gemacht, bis der wiederum meist mit technischen Defekten ausfiel. Da werkeln noch ein bißchen mehr PS. Neben dem Ferrari 360 GT (PS ?) wird sich dann der Rest der Gruppe um den 3. Klassenplatz streiten können. Da kommt Kollege Maeder sowie Willi und Thomas Reichel auf dem Porsche in Frage. :)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 09.03.11 um 23:18:16

So jetzt hab ich die vorläufige Starterliste für das 1. Rennen in Hockenheim: Es fehlen die Schweizer Kollegen: Eddy Kamm und Marc Roth. Sehr schade. Ansonsten ist ein zusätzlicher Melkus in der Klasse 2 (bis 2.000 ccm) gemeldet (ohne mechanischen Lader?). Was macht der in der Klasse? Hans-Christian Zink fährt jetzt einen Audi R8 in der Klasse 4, die Aufgrund der hohen Starterzahl von 12 Fahrzeugen wieder den Gesamtsieger stellen kann. Die Klasse 7, jetzt mit dem Melkus RS hat jetzt 7 Starter, die mir alle aus dem Vorjahr bekannt sind: Schreiner, Maeder, Bertagnoli, Hofmann, Ludwig, Reichel, Vogler und Melkus.... und der Werksfahrer. Ansonsten gibt es 2 reine Porsche-Klassen sowie eine gemischte Gruppe mit Corvette, BMW und neu einer Ginetta G50. Die Klasse 13 wird wieder neben 2 Viper von Porsche beherrscht. Neben einem Porsche Cup gibt es einen BMW Cup garniert mit Cobras, Vipers, Ginetta, Melkus und den Donki. Zu erwähnen ist natürlich noch der SRM von v.Mentlen. Wo ist der KTM geblieben? ist auch nicht in der Liste. ;)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Abarth am 20.03.11 um 22:17:12

Warum gibt es auf der Website der DMV eigentlich keine endgültige Sarterliste für das erste Rennen?  :(

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 21.03.11 um 14:01:31

Starterliste steht jetzt online: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gut finde ich, dass kaum eine Klasse (außer der E1XP) völlig unterbesetzt ist.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 21.03.11 um 22:23:05

warum ist die Vulcan Viper in Klasse 13. Die Fahrzeuge sind doch  GT3-Vipern  :-?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 22.03.11 um 12:43:13

Normalerweise fährt man immer mit der grünen Viper in den "echten" GT3-Serien und setzt die blaue primär in der DMV-TWC ein - vielleicht entspricht die blaue also nicht mehr ganz dem offiziellen GT3-Reglement?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von RACE FAN am 22.03.11 um 22:44:33

Die blaue hat um die "700PS" und ist die von GTR2 bekannte 24h 2004 US Carworld Viper und nicht wie Ursprünglich 2006 GT3.Die hat jetzt nur die GT3 Optik und jede Menge Entwicklungszeug von Mintgen.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 22.03.11 um 23:31:10

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
?

wo wir bei einem interessanten Thema wären, wo ist das silber-täfelchen der VCC denn versteckt?  8-)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Patrick am 23.03.11 um 08:56:12

Wenn ich mich richtig erinnere an der selben Stelle wie bei der GTS-R.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 28.03.11 um 22:59:07

Es kann losgehen! Der Donki und ein paar andere Exoten, wie z.B. Melkus, CN Cobra, Ferrari 360, Toyota etc. im BMW und Porsche Cup.
Das Auto ist fit! :D

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 04.04.11 um 22:17:54

Das Wetter wird im Gegensatz zum Vorjahr voraussichtlich sehr schön.
Um so besser, vielleicht kommen ja doch ein paar Zuschauer und wollen guten Motorsport sehen.
;)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 05.04.11 um 00:19:29


Zitat:
Um so besser, vielleicht kommen ja doch ein paar Zuschauer und wollen guten Motorsport sehen.


Wir kommen wohl zu dritt oder zu viert...

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 06.04.11 um 17:52:18

Starterliste wurde noch mal upgedatet: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Mintgen und Brinkmann/UHC sind mit ihren Masters-Autos am Start, bin ja mal gespannt, was ein Sascha Bert im DMV-Feld so reissen kann.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Abarth am 06.04.11 um 20:16:12

Warum starten jetzt eigentlich Marc Roth und Eddy Kamm nicht?   >:( Wer weiß da Näheres?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 06.04.11 um 23:37:24

Bisher Schweigen im Walde. Vielleicht passt der Audi gar nicht ins Reglement, dass ja schon oft gedehnt wird. Es hat doch einige neue Fahrer an den Start gebracht. Allerdings vermisse ich jetzt die direkte Konkurrenz von Melkus. Ist nicht mehr auf der Starterliste. Oliver Meyer ist genau so ein Profi wie Sascha Bert. Eigentlich ist es doch eine Breitensportserie? Interessant wird die Klasse 10 Hans-Christian Zink auf Audi R8 GT§ vs. Sacha Bert auf Viper GT3. Bei mir bin ich auf die Ginetta G 50 gespannt.

Ist Sachsenmaus im Haus äh in Hockenheim?
;)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 07.04.11 um 00:53:10


Zitat:
Oliver Meyer


Gutes Stichwort - der wollte ja eigentlich auch Masters mit nem 458er GT3 fahren, steht jetzt aber mit einem Challenge-Auto auf der Starterliste, kennt da jemand den Hintergrund? Bei den GT3-Ferraris soll es ja etwas Lieferverzögerungen geben, könnte also damit was zu tun haben...

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von sachsenmaus am 07.04.11 um 21:01:02


werksfahrerI schrieb am 06.04.11 um 23:37:24:
Ist Sachsenmaus im Haus äh in Hockenheim?
;)


Ei, nu sischer !
Und die schwäbische Labertasche is och dabei  ;D

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 08.04.11 um 15:14:11

Bert/Hammel für Lauf 1 auf Pole - mit 1.40.145 wäre man auch im GT-Masters letztes Jahr weit vorne dabei gewesen, soweit sich solche Zeiten halt vergleichen lassen...

Oliver Mayer hat sich wohl noch fachkundige Unterstützung von Dominik Farnbacher geholt - der Challenge Ferrari steht auf Rang 8.

Gesamtes Trainingsresultat Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gleicht geht das Qualifying der DSC los.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Patrick am 08.04.11 um 21:26:54

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ein paar Fotos von heute - ausnahmsweise zuerst auf facebook...

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von RACE FAN am 09.04.11 um 09:03:08

Die gelbe Viper ist doch die Ehemalige ETEC Graff Ribbens GT2 Viper die jetzt von Speedtec Motorsport eingesetzt wird.

Da freue ich mich bei den Bilder schon auf das AvD am Ring und das Race Festival.

Nur so am Rande:
Berry van Elk von der DSC darf sich wohl bei Martin Short einen neuen Mosler bestellen! :'( :'( :'( :'(
Gut das da nichts passiert ist.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von RACE FAN am 09.04.11 um 17:07:06

Super Ergebniss für die Vulkan Mintgen Viper.Platz 1und 2.

[smiley=bounce016.gif]

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 09.04.11 um 18:42:49

Weiss jemand wie es HC Zink geht? Dessen BMW hat es ja eingangs Sachskurve aufs heftigste zerlegt - hoffe das ging halbwegs glimpflich ab.

Aber wirklich starke Leistung von der Vulkan Viper - und dem Mayer Ferrari, saß da im ersten Lauf Dominik Farnbacher drauf, oder hat der nur gecoacht?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 09.04.11 um 20:23:38

Zink wurde wohl vom Clio RS geclippt und hat angefangen zu rollen. Übel hab paar Fotos vom Unfall, werd ich morgen mal sortieren. Ist jedenfall selbst rausgeklettert und davon-gegangen. Denke die Art von Unfällen sehen schlimmer aus, als sie für den Fahrer sind.

Dominik Farnbacher soll Rennen Uno gefahren sein, Rennen Zwei dann Mr. Mayer. Hat man auch gesehen imho rein vom Unterschied in der Pace.


Heute mach ich nix mehr total fertig....

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von sachsenmaus am 10.04.11 um 12:08:06

Spannende Rennen,
mit einem Fazit das zweischneidig ist.
Die neuen GT3 gehen wie die Hölle, das Feld interessant.
Die alten Wuchtbrummen wie Kierdorf und andere sehen da kein Land mehr - Schade ! Ich will aber Flügelmonster statt  GT3 sehen.
Die Entwicklung ist nicht meins.
Und PvM mit seiner Bastelbude wird langsam peinlich, ständig ist an dem Teil was anderes. Es fährt einfach nicht beständig.
Grandios der neue vom Aeberhard, was für ne Granate.
Zink hatte wohl die A...Karte an dem WE. Der Neue zündelt gern, der alte ist was für die Schrottpresse.
Insgesamt ein schönes WE

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 10.04.11 um 12:54:16


Zitat:
Ich will aber Flügelmonster statt  GT3 sehen.


Wirst du auch - die GT3 Viper von Vulkan war wohl zumindest mit der Fahrerbesatzung eine einmalige Geschichte und ansonsten konnten sich die (ohnehin nur spärlich vertretenen) GT3-Autos nicht wirklich in Szene setzen.

Oder beziehst du dich mit "GT3" auf die Cup-Porsches? Auch da haben so einige beachtliche Leistungen abgeliefert. Letztendlich aber halt auch alles eine Frage des Talents hinter dem Lenkrad. Ohne jetzt irgendjemandem zu nahe treten zu wollen, behaupte ich jetzt mal, dass längst nicht alle Autos in der Serie wirklich am absoluten Limit bewegt werden. Ein guter (Hertner, Noller) oder sehr guter (Bert, Farnbacher) Fahrer macht da oft einen größeren Unterschied als der technische Stand des jeweiligen Fahrzeugs.

Aber es ist nun mal Breitensport und da wird es immer eine große Bandbreite von Talent und Erfahrung geben. Nur, dass da keine Missverständnisse aufkommen: Ich bin froh um jeden der mitfährt, und mir ist es allemal lieber jemand fährt ein paar Sekunden langsamer als dass er sich und andere gefährdet.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von sachsenmaus am 10.04.11 um 13:25:18

Ich seh alles ganz klar !
Nur gefällt es mir nicht !
Wenn ein Kierdorf selbst mit der Brechstange da nicht mehr mitkommt, und ein Rainman mit seiner schwarzen Flügelflunder im Mittelmass versinkt, dann bin ich dagegen - aber es wird keinen interessieren.
Dass neue Cup-Porsche den anderen so einen vorlegen war nicht zu erwarten. Gut, dass ein Noller Auto fahren kann ist nichts Neues. Aber dass der mit seiner Truppe so auftrumpft hätte ich nicht erwartet.
Das Ding ist einfach dass die Entwicklung so rasend schnell geht dass ein "Normalo" das nicht mehr stemmen kann.
Zieh mal die Gaststarter ab - dann fährt J.A. Kreise um die Konkurenz
Ich wette meinen letzten Cent darauf dass sich der Kierdorf für dieses Jahr was in Sachen Titel was ausgerechnet hat, nachdem Kamm nicht mehr fahren darf. Nu is Essig !!!
Aber wir werden sehen.
Bezüglich langsame Privatiers hat man ja ein neues Opfer.
Ich sag nur Ginetta.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 10.04.11 um 14:02:30


Zitat:
Dass neue Cup-Porsche den anderen so einen vorlegen war nicht zu erwarten.


Da spielt halt auch die Evolution der Cup-Porsches mit rein. Der 964er hatte damals soviel PS wie heutzutage ein 2l-Tourenwägelchen, der 996er war dann einen Schritt weiter, aber erst beim 997 wurde es dann so ein richtiger Rennwagen, mit entsprechenden Anschaffungs- und Wartungskosten. Und dann hat Porsche 2010 noch mal ne Schippe drauf gepackt! Klar denkt fast jeder beim Wort "Cup-Porsche" noch an ein besseres Mittelfeld-Fahrzeug, aber wenn man bedenkt, wie Weissach das Gerät in den letzten Jahren aufegbrüstet hat, dürfte es nicht mehr verwundern, dass die mittlerweile sehr weit vorne dabei sind.

Zu Kierdorf: Der war gestern, wenn ich mich jetzt recht erinnere, mit dem 996er unterwegs - dass er damit nicht ganz mithalten kann überrascht mich eben auf Grund der Entwicklung der Cup-Porsches in den letzten Jahren wenig. Seinen 997er hat er ja mal recht heftig zerlegt, wurde der seither jemals wieder aufgebaut?

In Sachen Aeberhardt geb ich die allerdings vollkommen recht - ich wüsste gerade wirklich nicht, wer den von den Stammfahrern gefährlich werden sollte.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von THX1138 am 10.04.11 um 15:36:00

Habe heute früh mit Christian Zink telefoniert. Auch bei der Untersuchung an der Uni in Heidelberg wurde nichts festgestellt. Bis auf Prellungen an den Schultern und den Füßen geht es ihm gut.

PvM hatte in Lauf 1 das gleich Problem, wie Farnbacher/Mayer im 458er Ferrari, beide waren für Hockenheim """"zu laut"""". Oli ist im zweiten Lauf an den Messpunkten dann extra langsamer und weiter außen gefahren! Mal sehen was da noch kommt, wenn unsere "grünen Freunde" das Ruder in Baden-Würtemberg übernehmen... Der Ferrari fuhr übrigens mit einem Serienauspuff, ergo muss man auf der Flüssterstrecke in Hockenheim wohl schon leiser sein, als draußen auf der Straße.

"Rainman" Hochköpper klagte über massive Getriebeprobleme und Albert Kierdorf war ebenfalls mehr als unzufrieden mit dem Vorbereitungsstand seines Autos. Da dürfte also doch noch was kommen!

Schön fand ich auch den zweiten Lauf von Tim Tews, wo er nach verhauenem Start Noller, Hertner und dann auch Kierdorf einkassiert hat.


Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von sachsenmaus am 10.04.11 um 21:32:27


THX1138 schrieb am 10.04.11 um 15:36:00:
Habe heute früh mit Christian Zink telefoniert. Auch bei der Untersuchung an der Uni in Heidelberg wurde nichts festgestellt. Bis auf Prellungen an den Schultern und den Füßen geht es ihm gut.


Glück gehabt !
Mein lieber Mann - bei dem eingesprungenen 5fachen Rittberger !
Bestnoten in Haltung und Darbietung.
Das hätte übel ausgehen können.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von rio2001 am 11.04.11 um 17:39:49

Es hat sogar für die Bild gelangt...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Patrick am 11.04.11 um 17:43:51

Hier noch der Bericht vom Wochenende:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Abarth am 11.04.11 um 21:48:41

Kann mir jemand von den Fachleuten jetzt sagen, warum Eddy Kamm nicht gestartet ist? Nur einmalig oder von Dauer?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 11.04.11 um 22:05:12

möchte mich nicht als Fachmann hinstellen, aber meine gehört zu haben der DTM-Audi wäre nicht Regelkonform. Ist ja faktisch ein Prototyp und kein Tourenwagen oder GT.


So was lange wärt wird gut, ein Zwischenstand der Impressionen aus HH (hälfte der Bilder noch nicht gesichtet ...)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Dirk am 12.04.11 um 06:24:36


doomwarrior schrieb am 11.04.11 um 22:05:12:
möchte mich nicht als Fachmann hinstellen, aber meine gehört zu haben der DTM-Audi wäre nicht Regelkonform. Ist ja faktisch ein Prototyp und kein Tourenwagen oder GT......................


das müsste dann, m.m. nach, aber auch auf den v8-star/srm-gt von pierre von mentlen zutreffen.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Werksfahrer am 12.04.11 um 11:08:06

Die DTM-Klasse ist von Gerd Hoffmann in diesem Jahr nicht ausgeschrieben worden, insofern passt der Audi nirgendwo ins Feld, so die Aussage unseres Promotors. Dies hat nicht nur zur Folge, dass Eddy Kamm fehlt, es kommt daher auch nicht mehr sein Kumpel Marc Roth. Dies finde ich persönlich ebenfalls sehr schade. Beide fahren jetzt bei der STT.
Nach einer Aussage von PvM werden wir den umgebauten V8 Star ebenfalls nicht mehr sehen. Originalzitat: "Der kommt ins Museum". Pierre hat eine Überraschung angekündigt, bin schon sehr gespannt.

Aus der Sicht eines "Hinterbänklers" kann ich über den Rennverlauf leider nicht viel von mir geben. Wir waren der Meinung uns über den Winter gut vorbereitet zu haben. War wohl nichts. Aufgrund eines Schadens an der hinteren Radaufhängung gabs am Freitag im Training einen spektakulären Dreher Eingangs Start und Ziel. Habe mich bei den Stucky-Brüdern bedankt. Der eine kam links der andere soeben noch rechts vorbei. Hatte schon mit einem Einschlag gerechnet. #
Die Rundenzeiten waren daher unterirdisch. Diesmal wäre es so einfach geworden richtig Druck auf Frank Schreiner zu machen. Der war zu laut und musste den Auspuff noch umbauen. Dann hat er ein neues sequentielles Getriebe und kam nicht gut damit zurecht. Der Adrian Maeder ist ebenfalls unter seinen Möglichkeiten geblieben. Aber so ist Motorsport: Bruch des Querlenkers und das überholte Getriebe hat ebenfalls nicht funktioniert. In der Reparaturpause mussten wir den Donki stehen lassen.

Aber beim nächsten Mal, dann................ 8-)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Mr.Harman am 12.04.11 um 11:41:51


Werksfahrer schrieb am 12.04.11 um 11:08:06:
Dies hat nicht nur zur Folge, dass Eddy Kamm fehlt, es kommt daher auch nicht mehr sein Kumpel Marc Roth. Dies finde ich persönlich ebenfalls sehr schade. Beide fahren jetzt bei der STT.


die ganze Saison? steht noch garnix über die zwei in der Starterliste. Treten beide mit DTM Autos an?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Werksfahrer am 12.04.11 um 12:02:55

Kann ich leider nicht sagen. Markus Huggler ebenfalls aus der Schweiz hat uns die Info gegeben.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 12.04.11 um 12:11:09


Zitat:
Nach einer Aussage von PvM werden wir den umgebauten V8 Star ebenfalls nicht mehr sehen. Originalzitat: "Der kommt ins Museum". Pierre hat eine Überraschung angekündigt, bin schon sehr gespannt.


Rein aus Fansicht auch nicht unbedingt verkehrt, so wirklich reingepasst hat das Teil ja nie in die Serie.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Abarth am 12.04.11 um 13:15:28

Danke für die Infos. Ich kenne Marc Roth und Markus Huggler recht gut von ihrer Zeit am Berg. Beide haben dort viel erreicht und wollten einfach mal wieder nur Rundstrecke fahren. Die Fahrzeuge sind immer top vorbereitet und das gilt sicherlich auch für Eddy Kamm.
Leider fehlen sie nun am Berg, aber mal sehen...

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Werksfahrer am 12.04.11 um 13:53:10

Liebe Sachsenmäuse, von dem Ginetta habe ich mehr erwartet und auch dem eigentlich 2. Melkus. Fahren doch beide sehr hinterher. Der Ginetta hat mehr Dampf als so ein Donki oder? 8-)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von wekatz am 12.04.11 um 17:56:23

Die Ginetta G50 holt laut Werksangaben 300 PS aus dem 3.5 Liter Ford V6. Bei einem Gewicht von 945kg.
Wie schaut der Vergleich mit dem Donki aus?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 12.04.11 um 17:59:08

ja die 'Exoten' (Ginetta, Melkus und Toyota MR2) fand ich leider auch enttäuschend. Der Ginetta ist doch imho ein GT3 (fährt ja auch in der Klasse), daher sollte er so um die 450PS haben, falls er mit GT3-Restriktoren fährt. Weniger sicherlich nicht.
Aber auch die Land-Porsche habe ich mit einem weinenden Auge verfolgt. Was nützt ein RSR wenn der Fahrer es nicht ausschöpft, aber naja, jeder wie er mag.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Andy am 12.04.11 um 18:10:46

Glaube nicht, dass der Ginetta in GT3-Ausführung lief. Sah eher nach GT4 mit Eigenbau-Flügel aus.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 12.04.11 um 18:13:30

hmpf dann verstehe ich nicht warum der in der Klasse 10 fährt, Klasse 7 wäre für ihn doch "besser".

edit: ich ziehe meine Aussage zurück, merke gerade das die Beschreibung der Klassen in der Starterliste totaler quatsch sind...

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von CarstenV am 12.04.11 um 19:24:45


Andy schrieb am 12.04.11 um 18:10:46:
Glaube nicht, dass der Ginetta in GT3-Ausführung lief. Sah eher nach GT4 mit Eigenbau-Flügel aus.


Der Flügel ist von dem G50 Cup aus England. Eine GT3 Ausführung hat Ginetta nicht. Es gibt die G50Z mit einem Zytek V8 Motor, die aber keine GT3 Homologation besitzt. Seid diesem Jahr gibt es noch die G55 mit einem 3,7L V6 ca.370PS, aber besitzt ebenfalls keine GT3 Homologation.
Gruß Carsten

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von sachsenmaus am 12.04.11 um 21:12:14

können wir uns darauf einigen dass "er" zu langsam ist ?

Ihr redet hier über Zeugs was nicht relevant ist,
der schleicht dem Feld hinterher und Ihr redet über Flügel.
Er weiss maximal dass das Ding da drauf ist.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von RACE FAN am 12.04.11 um 22:43:00

Ihr müsst bedenken,dass der Pilot der Ginetta davor mit einem älteren Renault Clio in der RCN gefahren ist und da auch nicht super schnell und konstant.

Das braucht noch einiges an Zeit,bis der Pilot mit der Ginetta schnell fahren kann.

Erwartet nicht zu viel davon.Vom Auto klar,aber es gehört immer noch ein Fahrer dazu.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von sachsenmaus am 12.04.11 um 22:52:35

kennst du noch das Forum "Gelb-Cup"
mich fröstelst heut noch  ;)
die "rasenden" Posthörnchen
all das erinnert mich daran.

Wir bremsen vor Sachs auf 10, Schalten gepflegt in den Ersten und treten bis 20 % das Gaspedal mörderermässig durch

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von sachsenmaus am 12.04.11 um 23:01:41

nicht falsch verstehen
aber das hat mit Racing nix zu tun.
Da kämpft der Jo mit seiner Gurkn auch weit hinten, und der Jens baut sich nen M3 Motor ein, .... und dann kommt ne Ginetta und der is noch langsamer. Da musst was können.!!! ich würds lassen.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 12.04.11 um 23:24:33

Nein, für mich soll er es nicht lassen, wegen der Punkte in der Klasse (egoistisch).
Wenn denn der Donki mal läuft (war stinksauer), dann sind Rundenzeiten um 1:51 problemfrei zu fahren. Der Donki in der jetzigen Konfiguration ist aber sicher nicht ganz mit der Ginetta vergleichbar. Düchting behauptet der Audimotor leistet 370 PS wird sind der Meinung, das Ding hat max. 330 PS = gleiche Leistung wie der Donki GT4 Werkswagen. Wissen wir aber nicht so ganz genau.
Gewicht ohne Tankinhalt knapp 660 KG.

Mit dem früheren Motor rd. 250 PS und einem Gewicht von etwas über 700 KG sind aber auch schon Rundenzeiten von 1:54 möglich. Fazit, der Ginetta muss mehr Gas geben.

Der Toyota hatte ein Schaltproblem, die Gänge ließen sich nicht einlegen. Jens mit seinem 380 PS Geschoß hat die Leistung zwischen Prüfstand und Rennstrecke irgendwo vergraben /ganz grausam.

Es kann nur besser werden! 8-)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 12.04.11 um 23:28:22

Noch zum Melkus. Da sitzt ein 2 Liter Sauger drin. Müsste aber auch Rundenzeiten unter 2:00 Minuten drin sein. Fahrer übt noch. Von einigen Porschetretern möchte ich ganz schweigen (wer aber so wie ich im Glashaus sitzt, darf eigentlich den Mund überhaupt nicht aufmachen).

PS: Leider habe ich nur eine Sachsenmaus gesehen. Martin bitte beim nächsten Rennen zum Kaffee zu uns kommen. 8-) 8-)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 13.04.11 um 00:49:35

wo ist denn eigentlich der Turbo-Melkus aus dem letzten Jahr abgeblieben? Der in Bronze? Laut Entry sollte der doch am Start sein, gesehen habe ich ihn aber nirgends.

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von Werksfahrer am 13.04.11 um 08:50:29

Der kommt wieder keine Frage. Statt des Honda-Motors bekommt der jetzt einen 2L-Audi Turbo und der ist noch nicht fertig. 8-)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von heizerle am 13.04.11 um 17:15:52

sorry aber der ginetta hatt sich doch nur blamiert.....lächerlich sowas :)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von doomwarrior am 13.04.11 um 18:15:21


Werksfahrer schrieb am 13.04.11 um 08:50:29:
Honda-Motors bekommt der jetzt einen 2L-Audi Turbo und der ist noch nicht fertig. 8-)


Honda? Ich dachte Melkus benutzt den Lotus-Motor, der ursprünglich von Toyota stammt?

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von RACE FAN am 13.04.11 um 22:48:24

Ihr düft von dem Piloten der Ginetta nichts erwarten. :-/
Ich habe euch doch aufgeklährt. :-/

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 13.04.11 um 23:26:08

Die meisten von uns haben langsam angefangen. Im 1. Jahr Donkervoort-Cup 1997 hatte ich die letzte Startreihe abboniert.
Es kommt immer darauf an ob man sich weiterentwickeln will und ein bißchen Talent mitbringt, 8-) dann platzt der Knoten schon. Er startet bei Mintgen, vielleicht nimmt sich dort jemand mal der Fahrkünste des Fahrers an.

Bin ehrlich, möchte den Ginetta auch mal testen.  :)

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von heizerle am 14.04.11 um 09:24:25

ist halt schon sehr schade wenn so ein auto so unter wert sich verkauft wegen dem fahrer....

Titel: Re: Saisonauftakt Hockenheim
Beitrag von werksfahrerI am 15.04.11 um 21:43:50

ja, aber ich hoffe, er steigert sich noch. wie schon gesagt, bleiben auch so manche Porsche-Treter unter den Möglichkeitne des Renners.
Hauptsache für die Fahrer ist, es macht ihnen Spaß. Ist doch eine semiprofessionelle Breitensportserie oder? 8-)

GT-Eins Forum » Powered by YaBB 2.3.1!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.